Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Anmelden oder registrieren
Corona
    • "Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln!" kann ich unterschreiben. Einige Wochen ist es her, sagte ich es würde auf Plünderer geschossen, Stichwort Sizilien.


      Kriege, Drohnen und Putsche im Ausland, der natürliche nächste Schritt ist dass sie die gleichen Methoden gegen eigene Bürger einzusetzten. Wachstum


      Jemand anderes schrieb besser und klarer bereits vor mir, vlt Chris Hedges (?) dessen Buch ich in der NBU Thread pushte, bevor ich die beiden reizenden Bulgarinnen stubste. Patrizia glaub neu Sili! :eek:


      Krieg nach aussen, ja Obama war ein ganz grosser Kriegsherr, Friedensnobelpreis weiter entwertet, auch bei ihm ein Skandal dass er noch frei rumläuft, hochbezahlte Reden hält.


      Weil es nicht genug Bhopals gibt auf der Welt, vergiften sie/wir(?) das Wasser direkt vor Ort, und eben die Methoden bisher für EHMs vorbehalten auch direkt gegen das eigene Volk, CARES Act von Republicans UND DEMOCRATS mit schallendem Applaus durchgesetzt während die Medien schlafwandeln.


      (Sie lieben Trump wegen den Clicks und Quoten. Nancy Pelosi liebt ihn am meisten weil sie nix tun muss als zur Schau ein Blatt Papier zerreissen während sie den Spendern alles gibt. Diese Frau eine Hure zu nennen wäre eine Beleidigung.)


      (Für Huren.)


      Filmtipp: Idiocracy.

      Hat ein sehr sympathisches WG in der weiblichen Hauptrolle. Ist vom Visionär, der BEAVIS & BUTTHEAD erschuff, praktisch 1:1 live alles was dort passiert, und vieles hier.


      Schöne Grüsse, stay fresh:rose1:

      • Letzte Vorhersage für den Moment: USA wird lange nicht aus den Schlagzeilen gehen

        Was ich damit noch gemeint habe ist nicht ein paar Wochen Rassismus-Unruh. Ich rede von USA heavy Monate die erste Story in den News. Mit allerlei Dingen.


        Umweltverschmutzung, Unwetter...


        Es ist der Hotspot, mit dem Virus in einer Oscarreifen Nebenrolle.


        Vielleicht auch Krieg. Etwas Gutes das Trump geschafft hat, ist bis jetzt noch keinen grösseren Krieg angezettelt. Der Deep State wollte ihn zwar mindestens einmal rein bugsieren, aber er ist gar nicht so dumm wie alle sagen...


        (Und das ist auch lustig: die Loser, mit TDS, die TRUMP TRUMP als Mantra und wie dumm er ist.. wenn es ihnen passt, stricken sie eine Verschwörungstheorie mit ihm als genialem Drahtzieher. Ich glaube, der Mann ist ein rücksichtsloses Stück Scheisse, tut fast alles um Melania oder wer es momentan ist zu beeindrucken dass sie vielleicht seinen lumpigen Schwängel wieder mal zwischen den Hautlappen hervorkramt - sein Geschlecht ist übrigens DRUMPF, der Name wurde geändert! Und er ist alles andere als Dumm. Nur halt eben hoch spezialisiert auf ALPHA-MODUS, und die ganzen Dinge wo er täglich sagt, die dumm wirken, sind nahezu irrelevant. Ist eine Reality-Show, das hat er seinem Stab genau so aufgetragen! Kann man davon le-rnen!! Klammer zu)


        ...jetzt, je schlimmer es wird, könnte er tatsächlich so etwas tun müssen. Hat ja schon mit Bibel vor der Kirche posiert. Das ist ein klares Signal für die wahnsinnige Religious Right


        ...China, Iran ...es ist eigentlich egal. Albanien wie in Wag the Dog, superfilm. So wie es sekundär war nach 9/11 ob Irak oder Afghanistan, wo sie ja immer noch sind, der längste Krieg sogar für dieses Land, welches IMMER im Krieg ist, seit seiner Gründung, schaut es ruhig nach.


        ...oder beide: Afghan UND Irak, darum habe ich die auch hier mal verwechselt. (ER ist schuld, TDS :rolleyes: ) Ich weiss nur: beide falsch. So wie Cheney, Bush, Major, der andere Bush, und der andere Englische Premier*, alles Kriminelle und sie laufen immer noch frei rum, kriegen Gigs für Thinktanks#, füllen die Regale mit Büchern, die mir meine Mutter dann gern schenkt weil es sie stolz macht und eigentlich gehören wir dazu...



        * BLAIR heisst er. Gehört wie oben genannte und rumsfeld, wolfowitz und eine handvoll Kriminelle der Finanzkrise in eine Zelle in DEN HAAG ...aber auch gegen das haben sie sich schon abgesichert. The Netherlands Invasion Act, kein Witz.

        Wisst Ihr worauf ich warte? - Das mal einer dieser Präsidentschaftskandidaten sagt "Sobald Ihr mich wählt und ich per Eid eingeschworen werde, bin ich per Definition der grösste Kriminelle auf dem Planeten. Sofort erste Morde unter meiner Obhut, Ihr habt mich dazu erkoren. Über 800 Militärbasen weltweit, CIA, N.E.D. in Hongkong, aber ich will schauen ob ich lange genug überlebe das wenigstens es bitzelli zu ändern.. hope&change :saint:



        #Und weil die Tentakeln des sterbenden Empire auch in hiesige Medien reichen (ich schrieb zB vom Kauf der BILD, oder auch Dinge wie Clear Channel), werden sie auch zwischendurch mehr Kontrolle über unsere Köpfe suchen

        • (Fortsetzung meiner Post von letzter Nacht, ich orakliere.)


          Was mit diesen Zahlen aus Schweden sein könnte, ist dass es dort jetzt eben vorbei ist.


          swprs hatte so einen Satz wie "profitieren jetzt von höherer Immunität." Interpretiere ich so, es sind jetzt halt weniger Leute da, aber die wo da sind, haben das Virus im Griff. So wie es sicher auch viele hier gibt, die mit dem Virus klar kommen - ich hatte mehrmals das Gefühl "könnte es jetzt gewesen sein" - aber das ist scheint's nicht von Interesse, denn es wird nicht systematisch gemessen. Nur einzelne Studien. Ja, ausnahmsweise wäre ich für MEHR Überwachung: messt endlich die "Gesunden" in signifikaten Zahlen!!

          :cursing::cursing::cursing:


          Derweilen müssen andere Länder immer luege und natürlich auch vorsichtiger mit Gästen aus Schweden.


          _____

          Was ich sehr zuversichtlich prophezeihe ist dass es noch vieeele solche Pseudo-News gibt, die nichts wirklich Neues bringen, wie jenen gestrigen Artikel aus dem 20 Minuten.


          - Ein Politiker wird von Bloomberg News interviewt


          - Bloomber News schreibt Artikel mit 2-3 Zitaten


          - 20 Minuten schreibt Artikel über den Artikel.


          - ich tappe in die Falle, dumm wie ich bin, und trage auch noch zur Kakophonie bei. Ok, dieser letzte Punkt hoffentlich nicht, nicht jedes mal.


          Ich wünsche ehrlich, dass für alle Menschen aller Länder Corona ein Thema ist, das möglichst rasch von "dringend, Krise" übergeht in "Teaching Moment" und was man nächstes mal eventuel besser gemacht würde.


          (Darum ging es auch bei diesem Tegnell in Bloomberg übrigens. Das Originalzitat war ja "würden nächstes mal etwas mehr in die Richtung..." und daraus wurde "Seht Ihr, Ihr Schweden-Anhänger". Nö, ich bin niemandens Anhänger. Ich bin ein Freier, durch und durch. Wenn Hitler Vegetarier war, ist das kein Argument für Hamburger - alles klar? Bin höchstens ein Anhänger der Wahrheit, und was das ist entscheide ich selbst. Darum war das auch so ein Kompliment als 69_Lover fragte "Auf welchem Planeten wohnt JohnnyGS eigentlich?" ANTWORT: auf meinem Big Tits Johnny Jugs Planet in Jacksonville, Jackson Heights, Bein gespreizt. Oder an der Tankstelle frühstückend in Barfuss-Schuhen, free WiFi, Scheiss Regen.)


          _____

          Letzte Vorhersage für den Moment: USA wird nicht aus den Schlagzeilen gehen. Die Leistung von George Floyd, ermordet von einem CHAUVIN-isten - wie der Name doch passt - war, dass er nach 3 Monaten Corona zur ersten neuen Titelstory wurde. Doch das wird mit anderen so weiter gehen. Mehr Eskalation. Nur wenige sind mitmarschiert von der polizei, solidarisch - nur eskalieren... wer als einiges Werkzeug einen Hammer hat, sieht überall nur Nägel. Es wird viele Stories geben, vielleicht Krieg. Ich schäme mich etwas zu sagen: es wird unterhaltsam, denn die Amis haben wenn nix anderes haben sie die Unterhaltung gepachtet.*


          Pardon ähem das passt auch direkt wieder zum "20 Minuten"-Artikel und wie es ausgeschlachtet wird: Journalisten berichten in erster Linie über Macht. Alles ist Sport, einer hat Recht und er ist der Gewinner. Jedes Thema wird so aufgesplittet. Ich glaube, wir als Konsumenten müssen uns dagegen am meisten wehren. So innerlich. Darum geb ich mir hier auch am meisten Mühe mit so Fällen. Man regt sich vielleicht zuerst auf, aber gesund ist, man frägt sich dann "Was an dem erinnert mich an MICH, aber er refklektiert es nur?" Dann kann man wachsen, und vielleicht ist Corona, Virus Shmirus am meisten das: ein nötiger Schritt zum Weltfrieden. Friede amen mit - schluck! - auch weniger Sex, weniger Texts

          .....


          * Aber am Schluss tun sie das richtige. Zitat von glaub Churchill "rely on them to do the right thing...
          8)

          • Wie ich bereits schrieb, fallen durch den Lockdown sämtliche Hemmungen und die Gewaltbereitschaft in der Familie steigt, gerade gegenüber wehrlosen Kindern:


            "Wir werden teilweise wegen Verletzungen kontaktiert, die sonst nur bei Zusammenstößen mit Autos auftreten. Da geht es um Knochenbrüche oder Schütteltraumata."

            "Betroffen seien besonders Kleinstkinder, die noch nicht selbst laufen können."


            "Mädchen drohe sexuelle Ausbeutung oder Kinderheirat. In den nächsten zwei Jahren könnten rund vier Millionen Mädchen mehr als gewöhnlich in dem Zeitraum verheiratet werden, prognostizierte World Vision."

            https://www.zdf.de/nachrichten…us-gewalt-kinder-100.html


            Über den stark ansteigenden sexuellen Kindesmissbrauch durch Väter, Onkel und Brüder gibt es noch nichts zu berichten, weil der im Geheimen stattfindet. Wenn die Mutter ihren Mann nach der Geburt aus irgendwelchen Gründen nicht mehr ran lässt und die Puffs plötzlich geschlossen sind, besteht die Gefahr, dass der Vater einen Blick aufs Töchterchen wirft...

            • Kürzlich war ich im Baumarkt.

              Wenn sich die Kunden dort so benehmen wie im IKEA in Österreich, dann werden wir noch mehrere weitere Wellen wie die gerade überstandene erleben, bevor die Sexclubs wieder geöffnet werden dürfen:

              https://www.oe24.at/coronaviru…e-Corona-Bilanz/428578922


              Hoffentlich dürfen nach der nächsten Welle zur Abwechslung ausnahmsweise die Puffs ein paar Wochen vor den Baumärkten öffnen. Dann sieht man, was von beidem weniger Infektionen nach sich zieht.

              • Einige von euch bleiben auf ewig in eurer Endlosschlaufe stecken und verpassen die Öffnungen der Clubs. Ich bin dann einer der ersten, der wieder aktiv im Globe am Ficken ist

                Kürzlich war ich im Baumarkt. Absperrungen in mehreren Windungen wie beim check-in am Flughafen. Und man bekommt Eintrittskarten. Und wartet....rückt vor....wartet....rückt vor....Fast wie in einer Endlosschlaufe. So wird's wahrscheinlich dereinst auch vor dem Globe sein.:)


                Don Phallo 8)

                • Katholische Kardinäle warnen vor «Weltregierung» und Impfstoff aus toten Föten


                  Dieser Brief hat es in sich: Zahlreiche erzkonservative Kardinäle warnen in einem Brief vor den Corona-Massnahmen und zweifeln an der Ansteckungsgefahr der Krankheit. Mit kruden Behauptungen – und ohne Beweise.


                  Das ist Futter für die Kritiker strikter Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus: Mehrere katholische Bischöfe und Kardinäle zweifeln die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus an.

                  Aber nicht nur das: Sie sehen hinter der Coronakrise in Tat und Wahrheit gar eine Verschwörung geheimer Kräfte mit dem Ziel, eine «Weltregierung» zu schaffen. Das schreiben sie in einem «Aufruf an die Kirche und die Welt», der derzeit für viel Kritik sorgt.


                  Impfgegner und Verschwörungstheoretiker


                  Hinter dem Schreiben stecken Bischöfe um den Erzkonservativen Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller. Der war bis 2017 Präfekt der Glaubenskongregation im Vatikan und erklärter Kritiker von Papst Franziskus.

                  Das Dokument unterschrieben haben aber auch rechte Journalisten wie der umstrittene österreichische FPÖ-Mann Albert Engelmann. Oder der Verschwörungstheoretiker und Impfgegner Robert Francis Kennedy Jr., Neffe des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy. Unterstützt wird der Appell zudem von Organisationen aus Italien und den USA, die sich gegen Abtreibung und Impfungen stark machen.


                  Impfstoff aus toten Föten?


                  Die Männer kritisieren in dem offenen Brief, dass mithilfe der Corona-Pandemie Grundfreiheiten und unveräusserliche Rechte der Bürger verletzt würden. Die Medien sorgten für einen ungerechtfertigten «Alarmismus», zudem wittern sie eine «Einmischung von fremden Mächten». «Diese illiberalen Steuerungsversuche sind der beunruhigende Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht.»

                  Und dann warnen sie auch noch davor, «dass es für Katholiken moralisch inakzeptabel ist, sich mit Impfstoffen behandeln zu lassen, zu deren Herstellung Material von abgetriebenen Föten verwendet wird», so die Gruppe. Belege oder konkretere Angaben zu den Vorwürfen werden indes keine aufgeführt. Das Schreiben wurde am 7. Mai veröffentlicht.

                  Quelle:

                  https://www.blick.ch/news/ausl…en-foeten-id15883048.html


                  Also ich persönlich halte nichts von der katholischen Kirche aber eins ist sicher wie das Amen in der Kirche, der Vatikan war schon immer sehr gut vernetzt und vor allem über alles informiert!

                  Die Kardinäle wissen sehr wohl, von was sie reden. Es ist Zeit, dass sich auch aus der Kirche Widerstand regt. Langsam aber sicher wird sich zeigen auf welcher Seite der Mensch steht. Die meisten Medien, die auch Geld vom Staat bekommen, werden sich noch mehr auf die Seite der Regierungen stellen. Viele sogenannte Verschwörungstheorien haben sich als Fakten bestätigt. Liebe Leute, nichts ist nur Schwarz oder Weiss.....

                  • Der Angekündigte Termin für die Wiedereröffnung der Etablissements (31. August 2020) ist mit Vorsicht zu geniessen. Es ist schon korrekt, dass dies im Corona-Fahrplan des Bundes ursprünglich so vorgesehen war. Allerdings ist der Bundesrat bereits jetzt von seinem Fahrplan abgewichen mit der früheren Öffnung der Gastrobetriebe. Zudem hat er in Aussicht gestellt, per 8. Juni über weitere allfällige Lockerungen oder Anpassungen zu informieren. Noch ist also Hoffnung da. Sollte sich die Ausbreitung des Virus allerdings wieder massiv verstärken, könnte auch ein längerfristiger Paysex-Lock-Down drohen. Warten wirs ab.

                    • Also noch fast 4 Monate. Das ist...

                      ...1 Monat zum den Leuten noch ganz klar machen, dass die Massnahmen im Moment richtig waren. Nicht zu spät, nicht nutzlos, und nicht (nebst Hygiene, Ellbogen...) komplett unnötig und kontraproduktiv. Wer das hinterfägt, "hasst einfach Alte!"


                      ...1 Monat zum das Gesicht wahren. Es dürfen keine Zweifel aufkommen. Neue Angst-Kampagnen. Zweite Welle! Krieg um Masken! Bürgerkrieg in USA, neue Mutationen (letzte 2 Punkte sind real, wie jede unverfrorene Lüge eine Basis braucht!)


                      ...1 Monat zum glasklar machen, wer die Kontrolle hat. Nicht wir, nicht Wahrheit, nicht Wissenschaft. Nur die Panikmacher, Einflüsterer, Profiteure. In England nebst der legitimen Kommission ein "Berater" (swprs.org), die Schweiz das Corona-Notrecht dringlich in permanentes Bundesrecht überführen.


                      ...und 1 Monat zum den Weg ebnen für mehr Apps, weniger Volk, und die beste Impfung mit Helene Fischer <X


                      Illegale Prostitution wird florieren wie nie zuvor. Vielleicht ist sogar eine heimliche Liebschaft zweier bisher Fremden eine neue Resistance, wie im Buch/Film 1984. Hungrige Plünderer wie in Sizilien werden von Securities abgewehrt, sogar mit Waffen (?)


                      Bailouts und Virus-Stimuli läuten einen neuen Kommunismus ein, getarnt als freie Marktwirtschaft, mit Jeff Bezos als Zar, Google als Ministry of Truth, Trump als Jesus.


                      Am 1. August wird geballert wie noch nie, irgendwo muss es raus :cursing:


                      "Die Krise formt nicht den Charakter - sie enthüllt ihn" (aufgeschnappt bei Dylan&Dore, Jimmy Dore Show)


                      duracell2 das was Du sagst ist was dran, aber schlimmer: wir berichten ja selber, freiwillig, posten unsere Kontakte auf FB, es ist alles im Ansatz schon da. Die Jogging Stecke per Fitbit ins Netz gestellt die Stellungen... FICK-bit ;(

                      • Ich hab die Regeln des Sportes gelesen. Zum Training anmelden, Anwesenheitsliste, Meldung bei Symptomen. Das kann ein Bordell ja auch einführen.

                        Vielleicht pflanzen sie einem ja auch ein Chip ein, so dass sie Wissen wer mit wem, wie lange und in welcher Stellung Sex hatte. Bringen tuts nichts, aber vielleicht ist die Auswertung noch Amüsant.

                        • Mithalten mit den Lügen

                          (ohne Anspruch auf Vollständigkeit)


                          1.)
                          "In Schweden sind mehr gestorben!"


                          RICHTIGE ANTWORT:
                          "Ja aber nicht soviele wie es laut Eurer Angstmache hätten sein müssen."



                          2.)
                          Retourkutsche an Corona-Skeptiker: "Du willst also die Alten nicht schützen!"
                          Oder "Was hast Du gegen Alte!?"


                          RICHTIGE ANTWORT: "Doch, das will ich sehr wohl, aber Du willst nicht die Wahrheit schützen. Wir sind soch sicher beide für den Schutz der Alten UND KRANKEN."



                          3.)
                          Beste Antwort aus den Kommentaren des Artikels im Blick über das Interview in der NZZ mit Ueli Maurer "wir ist nicht mehr wohl [beim Lockdown-Wahn]." von einem Herrn, der Antwortete auf einen anderen, welcher kommentiert hatte nicht mit irgendeiner AUSSAGE, sondern (beliebte Taktik!) einfach mit ein paar Zahlen um sich Werfen... die Lösung ist, selbst etwas gleich Unsinniges zu sagen, das ihm evtl hilft aus seine Hypnose raus zu kommen:
                          "Es ist schon eine Frechheit von den Leuten, nicht in solcher Anzahl zu leiden, wie Du das gerne hätest!"

                          (Sorry, meine Formulierung ist nicht so gut - klickt im Artikel den Das Auge hier teilte und schaut dort in die Kommentare, falls es die Gedankenpolizei nicht schon gelöscht hat...

                          • Dann orakle ich mal…


                            Ich denke das die Clubs am 8.Juni wieder öffnen können. Vorausgesetzt der Virus weigert sich auch weiterhin standhaft, die oft angekündigten Schreckenszenarien zu erfüllen…

                            Zu optimistisch? Vielleicht….Aber betrachten wir das mal nüchtern und emotionslos…


                            Solange kein Impfstoff zur Verfügung steht wird uns Corona begleiten...und der scheint ja noch Monate wenn nicht Jahre entfernt zu sein… Was für Möglichkeiten hat dann unsere Regierung? Nur 2. Entweder sie hebt alle Verbote wieder auf, ohne Ausnahme und setzt auf die Eigenverantwortung der Bürger. Davon gehe ich aus. Die Alternative wäre ja Prostitution solange zu verbieten bis der Virus besiegt ist (was sehr lange dauern kann, wenn überhaupt). Dies käme aber einem Prostitutionsverbot gleich. Alle Entscheidungen in den letzten Jahren zu diesem Thema zeigen aber, dass dies in der Schweiz nicht angestrebt wird, ausser von vernachlässigbar kleinen Gruppen. Ergo bleibt nur Variante 1...Aufhebung aller Verbote ab 8.Juni.

                            • Aktuelle Headline auf 20min.ch: "ETH-Forscher weisen Coronavirus in Schweizer Abwasser nach"


                              Zugegeben, die Aussage wird im Text relativiert. Nur, wie viele der durchschnittlichen Leser dieses Qualitätsmediums :whistling: studieren mehr als die Headline? Im Abwasser kann alles mögliche bis hin zu Antibiotika nachgewiesen werden.


                              Es ist megamühsam. Kaum legt sich ein wenig die allgemeine Hysterie, wird von den verschiedenen Interessengruppen wieder Öl ins Feuer gegossen. Die Pressefreiheit ist ein hohes Gut. Freiheit bedeutet jedoch auch immer Verantwortung - Verantwortung für sich selbst und für seine Mitmenschen. Tamedia & Co. verdienen es, mit einem zeitlich befristeten Publikationserbot belegt zu werden, damit sie in aller Ruhe und Gelassenheit ihr Verhalten reflektieren können.

                              • Hallo Eddie_ danke für Deinen Beitrag und für etwas das ich bereits wusste und das jeder eigentlich aus dem Efef wissen kann: es ist ein heisses Eisen. Darum ist mir der Witz auch nicht heute eingefallen sondern bereits letzte Woche. Und ich hab hier genug Material zum bis Saint Glinglin copypasten wer was wo warum der kriminelle Staat Israel (nach criminal court, das sage nicht nur ich) praktisch von allen Staats heute der am wenigsten unabhängige ist. Der Tag wo er befreit wird vor militärischer u. diplomatischer Unterstützung des globalen Gangster Nr One, werde ich gerne mit Dir feiern und auch an dem Tag keine Witzeleien mehr machen. Heute einen noch: ein T-Shirt mit Schwangerer Frau im Zielvisier, mit dem Spruch "one shot, two kills". Oops, das ist nicht mein Witz, sondern kopiert von etwas, das Abby Martin bei J Rogan erwähnte, findest es auf Youtube und @ Das Auge kann den Link posten wenn er will und auch ganze Bücher von Papée oder Finkelstein, bis das Urheberrecht an sich ächzt.


                                (Es ist angeblich eine Kreation von oder für die Israelischen Scharfschützen, die wohl kaum einer Erläuterung bedürfen.)



                                Oder Ihr könnt auch originelle Gedanken haben, mir egal. Wir kennen uns und mögen das gleiche Alice Copper Lied, ist sicher ein Anfang! Die Debatte von Deshowitz und Chomsky - das ist auch ein Link, wenn mal über Isschrael reden will. Tun wir aber nicht! Wir reden über Corona. Mit zugegebenermassen sehr scheusslichen, abgrundtiefen Witz von mir. Ich sage das ehrlich: es ist so was von geschmacklos gewesen.


                                Deswegen auch die wartefrist bis heute.


                                Habe vorhin kurz in meiner Family Tree die KZ nachgeschaut. Da lief es mir kalt den Rücken runter. Es klopft an der Türe, [jemandens] Vater sagt "da stimmt was nicht, mach nicht auf", und später sagt der Nachbar es sei die Gestapo gewesen


                                ...


                                Kontrast jetzt dazu - sorry, glaub mir ich würde wirklich enterbt für so'n Vergleich aber darum frage ich es auch hier, weil ich denke es is freie Meinungsäusserung und es beschäftigt mich ehrlich. Gestern oder Vorgestern das Thema Tessin. Jetz ist es nicht ein Jude und draussen der G sondern ein kranker alter Ticinese, und draussen heisst es sind die Spitäler voll von Coronazombies ohne Ventilüfter und überhaupt diese Angstmacherei, die laut einer Genfer ÄRZTIN mitschuld gewesen sein wird an seinem Tod.


                                Wie gesagt: beide Themen, nicht einfach, falsch von mir sie zu vergleichen. Witz an sich aber objektiv gut, weil beide Worte beginnen mit "ver-" und da kommt man sonst nicht so schnell drauf... und danke nochmals für Deine sehr berechenbare Meinung ;)


                                ps wenn einer zu faul ist nachzuschauen, bitte ich gönne 6profi auch mehr die Hits als Youtube, drum in Stichwort: March of Return kurz+sachlich: friedlicher Protest, tote Palästinenser, inkl Presse & Ärzten

                                • Was ich voraussage ist mehr Verwirrung, auch bei uns. Mehr Verschwörungtheorie mehr Chemtrails, Klimakiffer, Homocaust-Leugner. Ist ja kein Wunder: die Tatsache dass der Lockdown nicht sofort ganz aufgehoben wird, ist ja eine Lüge für sich - !*$&# also vielleicht hat Hitlers Adolf diese ganzen Juden nun wirklich nicht vergast, sondern nur versteckt... (Witz)
                                  (Ehrlich ein Witz, und das ist kein Edit, aber noch ne Frage: was ist schlimmer - einen realen Holocaust zu leugnen, oder Leute zu Tode ängstigen mit nem Fake?)

                                  Ich finde solche Witze / Vergleiche daneben. Gerade an einem Tag wie heute. Den heute vor 75 Jahren, am 29. April 1945 wurde das Konzentrationslager Dachau von den Amis befreit. Und heute, am 29. April 2020 feiert Israel seinen 72 Unabhängigkeitstag.

                                  • heute mal corona, covid-19 sterberate, todesrate, in allen Varianten gegoogelt

                                    Screenshots sind pures Gold, das glaubt später sonst niemand!


                                    swprs gibt übrigens "Promillebereich" an, und teilt seine Quellen genau! Diese Seite ist auch schon gut bekannt, dank Mund-zu-Mund Propaganda. Und vielleicht gar ein Faktor wieso die besten Resultate auf Deutsch (verglichen mit english) weniger peinlich sind. Bei Google.com muss man "fairerweise" noch sagen, dass die ersten paar Resultate erweblich sind. Es erklärt warum der top result heute früh eine Site war, die zuletzt updated ANFANG MÄRZ mit ZWEISTELLIGEN PROZENTZAHLEN!!


                                    ...wobei: vielleicht ist auch das gewollt, die Panikmache ist dort noch stärker als hier. Bin sehr froh, hier zu leben, wo das BAG gestern wieder neues PDF hat. Die englischsprachige Welt hat ja auch mehr Grund zur Panik - Trump sei Dank :schweiz:


                                    Zum das Thema von den käuflichen Top Slots noch auszuweiten, hier noch eine Komponente: die Bild Zeitung, Springer Verlag wird langsam aufgekauft vom US-Investor xy. Das läuft schon seit einer Weile, habs gestern von Eva Hermann erfahren (setzt Eva H auf die Todo-Liste!) bei Wissensmanufaktur. Dank des Cares Act =Stimulus 3 wird noch viel mehr Geld in dieser Grössenordung global herum schwappen, also werden wir alle lernen müssen, Zeitungen stets mit einem Auge auf momentane Besitzverhältnisse zu lesen. (Sollte man eigentlich sowieso!)


                                    (Verweis an grösste Israeli-Gratiszeitung, defizitär betrieben von einem Milliardär, der es einfach nur geil findet, mindfuck.)


                                    Zählt man das nun alles zusammen - zuerst die gute Nachricht: Kehrwende bei der BILD? Die Schlechte: global totalitäre Übernahme von fast allem...?


                                    BILD als D-Popoganda-Arm für Krieg mit ...?


                                    Trump ist ja cool gewesen, immerhin, dass er im Wahlkampf betont GEGEN die Kriege war. Er hat im Gegensatz zu Obama auch keine neuen angefangen (Quelle: Jimmy Dore, "Obama raised the wars from 2 to 7.") Was jetzt aber für das obenerwähnte Horrorszenario spricht ist, dass er nebst seinen Spendern noch das Volk hat, mit dem Rücken zur Wand: nix Auffangnetz, nix Krankenversicherung, muss Arbeit weil "Freiheit".


                                    Wildcard - habe ich noch nicht heraus gefunden, aber ist ja die Orakel-Thread! - wäre Silicon Valley, also google, twitter und die. Siehe das mit möglicherwiese nach-oben-hin-manipulierten Todesraten - schon komisch: die Mainstream Media spricht nie von dieser Möglichkeit. Für sie immer nur "die Werte sind wahrscheinlich höher"!


                                    (Es wäre schön, wenn sie Unrecht hätten, aber der wirkliche Fehler liegt woanders: in der unterschätzten Durchseuchung.)


                                    Wieso ich einen Krieg USA-China nicht für unmöglich halte: je schlimmer es dort wird, desto eher braucht es einen Sündenbock - Trump hat das verstanden als er noch ein TV-Löli war, und mit seinen Tweets gegen Obama sticheln konnte. Als dieser grad wieder ein neues Land zum Bombardieren gefunden hatte, hetzte Trump: Seht Ihr, so lenkt man von internen Problemen ab. :saint:


                                    Es gibt jetzt bereits viele, die behaupten, China müsse die US-Bailouts, CARES, Stimulus-Billionen bezahlen, jeden Cent!


                                    Was ich voraussage ist mehr Verwirrung, auch bei uns. Mehr Verschwörungtheorie mehr Chemtrails, Klimakiffer, Homocaust-Leugner. Ist ja kein Wunder: die Tatsache dass der Lockdown nicht sofort ganz aufgehoben wird, ist ja eine Lüge für sich - !*$&# also vielleicht hat Hitlers Adolf diese ganzen Juden nun wirklich nicht vergast, sondern nur versteckt... (Witz)
                                    (Ehrlich ein Witz, und das ist kein Edit, aber noch ne Frage: was ist schlimmer - einen realen Holocaust zu leugnen, oder Leute zu Tode ängstigen mit nem Fake?)

                                    • Danke Euch Biden für die Beiträge. Nicht wirklich "Orakel", aber die Frau mit ihrem saFe Pussy Eating ist erquickend! Und beim Rechtsmediziner im 80s Look: da hab ich endlich dieses neue Wort da notieren können: Nosokomiale Infektionen (neu für mich).


                                      Sollten wir alle lernen, und es muss auch bessere Bekanntheit der Hygieneregeln geben, die schon lange hätten bekannt sein sollen :)


                                      Somit möchte ich mit Euch teilen, was eine Basler Friseurin diese Zeit in ihrem Schaufenster gross plakatiert hatte:


                                      "Husten und Niessen in die Armbeuge, und bei Krankheit zu Hause bleiben, Hände waschen... bin gespannt was wir bei der nächsten Pandemie lernen, das lange selbstverständlich sein sollte!"


                                      Bitte an künftige Teilnehmer dieser Thread: mich würde sehr interessieren, was Ihr so denkt über die Zukunft bzgl
                                      - Impfzwang
                                      - (falscher) Boost für Antivax
                                      - dito Klimachaos
                                      - 1984
                                      Danke!


                                      Schöne Grüsse, bleibt Gesund oder werdet es, Pussylicking mach ich im Puff nicht, sagte schon warum, und auch wer die Ausnahme ist :saint:


                                      @Eddie_ poison von AVO Session Basel!

                                      (Das gute Video wurde leider gelöscht)


                                      Nun wie die instalady vielleicht sagen würde GET MY WHITE ASS OUTA HERE!

                                      • DRITTER ANLAUF. Ich wollte sagen, viele werden bis zum Nimmerleinstag darauf rumreiten, wie "tödlich" das Virus sei. Auf der anderen Seite wird es "Blöffer" geben die das Gegenteil behaupten. Beide sind im Unrecht. Die Ersten, weil die Statistiken falsch gelesen werden - oder sogar absichtlich verfälscht. Die Zweiten werden im Unrecht sein, weil reine Coolness nicht ausreicht, um unverwundbar zu sein. (Aber es hilft!)


                                        Dies wie gesagt in einer Thread für VORAUSSAGEN, also was wir meinen passieren wird.


                                        Der Fussball wird bleiben: Brot und Spiele!


                                        Was ich auch prophezeie ist, dass erst in vielen Jahren die Leute aufhören werden, corona und covid durcheinanderbringen. Ich selbst tat dies auch an mindestens einer Stelle.


                                        sexotico postete mehrmals Zahlen, die ich (noch) nicht verstanden habe, aber es dünkt mir da bei Dir: Du sagst "covid", meinst aber "Leute die positiv auf das neue, momentan sehr diskutierte CORONAVIRUS testeten." :?:

                                        Vrgl mit HIV-AIDS. HIV ist das Virus, AIDS die Krankheit. Bei beiden ist d = disease LG!

                                        • Erste Fraktion (die „Zahlenfetischisten“) sind meiner Meinung nach in einer Lüge verstrickt, und sie werden sich weiter eingraben. Sie werden sagen, die Zahlen (Todesrate) sei tiefer als gelogen. Sie werden recht haben, aber aus dem falschen Grund. Die Todesrate IST tiefer als von den populistischen Macho-Bravados, aber nicht weil die Ärzte lügen, sondern weil die Journalisten ihre statistischen Hausaufgaben nicht machten, und die Politiker (Schweiz, D...) daraus Lügen strickten.

                                          Abschnittli korrigiert, pardon: ich machte einen Fehler! :)


                                          Korrigierte Fassung:

                                          Die Zahlenfetischisten sind meiner Meinung nach in einer Lüge verstrickt, und sie werden sich weiter eingraben. Sie werden sagen, die Zahlen (Todesrate) sei HÖHER. Sie werden recht haben, aber aus dem falschen Grund. Die Todesrate IST höher als von den populistischen Macho-Bravados [behauptet], aber nicht weil die Ärzte lügen [oder zum Lügen angehalten werden], sondern weil die Journalisten ihre statistischen Hausaufgaben nicht machten, und die Politiker (Schweiz, D...) daraus Lügen strickten.

                                          KORREKTUR ENDE


                                          Ausserdem meinte ich snowsurf habe keine ERFAHRUNG mit J-Law. Hergeleitet hat er seine Behauptung sehr wohl. Sorry, du bist der Beste ;) J-Law wenn du das siehst, bitte komm zurück es ist alles verziehen!

                                          • Das Corona Orakel – Was kommt als Nächstes?


                                            BITTE SCHREIBT AUCH EURE MEINUNGEN HIER HIN.

                                            Vorteil: wir können in den anderen Threads sachlich bleiben.


                                            Hier also für Meinungen, Gefühle, Vorahnungen.


                                            Ich für meinen Teil mutmasste bereits über das „wie & wo“ einer verheerenden Mutation, am Beispiel zweier Exen mit chronischem Husten wegen Karrierestress und eines WGs mit „Rasseln in der Lunge“. Das WG notabene ohne Namen!


                                            DREI Forumsmitglieder haben schon vorausgesagt, Trump würde im November wiedergewählt. Die einzigen die ernsthaft an einen Biden-Sieg glauben sind entweder Hirnamputiert oder Joe Biden.


                                            ____

                                            WAS PASSIERT MIT DEN CORONA-ZAHLEN

                                            Voraussage: es wird Verwirrung geben! Das 'neue Coronavirus' – so nennt es der Bund – das in den letzten Monaten einfach 'Coronavirus' genannt wurde, könnte mutieren (theoretisch sogar in viele neue Varianten) und was nennen wir es dann? Das NEUE NEUE Virus?!


                                            Es scheinen sich momentan zwei Fraktionen abzuzeichnen: Jene, die festgefahren sind im berichten von ZAHLEN. Sie reden also von QUANTITÄT. Für sie ist die Anzahl 'bestätigter Fälle' gleich 'Anzahl Infizierte' und davon meinen sie ableiten zu können wie hoch die Todesrate ist. Grössenordnung einige Prozent!


                                            Zweite Fraktion zähle ich mich dazu. Wir sind IMMUN gegen das Zahlenfetisch und analysieren lieber nach QUALITÄT. (In diesem Fall bedeutet das Wort 'Qualität' nicht was es im normalen Volksmund gerne heisst: „gut“, sondern ...Duden!) Beispiel für eine qualitative Aussage wäre „das Virus hat bessere Chancen da wo die Volksgesundheit vorweg schon schlecht war.“ Oder "die Puffs werden wieder öffnen wenn es sicher ist."


                                            Nebenbei gibt es noch eine dritte Fraktion, die populistisch-autoritären Politiker. Sie passen sich der jeweils beliebtesten Meinung an, und tun so als hätten sie das immer gewusst. Trump, Bolsanaro. Merkel eigentlich auch, denn Volker Pispers sagte schon "wenn alle toben und gegen sie sind, dreht sie sich einfach um und sagt SIE STEHEN HINTER MIR!" <X


                                            _______

                                            Gleichzeitig werden Lügen hin und her geschoben darüber wer mehr über „seine“ Zahlen lügt. China wird beschuldigt, die Zahlen künstlich tief zu halten. Die USA sowieso.


                                            Gleichzeitig wird überall jetzt schon (Fakt) bekannt, dass Ärzte von oben angewiesen werden, mehr Fälle zu berechnen als realistisch. Beispiel siehe swprs.org - die Fälle wo es reicht, wenn der Test für Corona-Typ allgemein reicht um als 'Fall' zu qualifizieren, obwohl der Test auf covid-19 negativ war.


                                            Seht Ihr, warum es so wichtig ist, rigoros ehrlich zu sein, auch wenn es einem grad nicht in den Kram passt? Das ist eigentlich gute Wissenschaft, bzw das Berichten darüber ist guter Journalismus – auch gute Erlebnisberichte leben davon!


                                            Beispiele: „doing science“ im Film Avatar, Thema Journalismus: das Interview letzte Woche von Jimmy Dore mit Chris Hedges. Hedges hat seinen Job verloren, weil er seinen Job machen wollte.

                                            Coyote38 hat zB einen langen Text über seine Erfahrung mit dieser Stripperin xy verfasst. Subjektivte Einschätzungen sind als solche erkennbar, er erklärt seine Gefühle. Das ist 'doing good science', gute Wissenschaft. Demgegenüber findet ein anderer User es ausreichend zu behaupten "J-Law macht keine Deepthtoat" ohne Kennzeichnung der Subjektivität und in diesem Fall sogar ohne Herleitung. Deswegen ist dieses Individuum auch immer gleich ad hominem, wenn ihn einer anzweifelt. Er kennt nix anderes. Er wäre ein super Journalist für den SONNTAGSBLICK!



                                            ____

                                            Erste Fraktion (die „Zahlenfetischisten“) sind meiner Meinung nach in einer Lüge verstrickt, und sie werden sich weiter eingraben. Sie werden sagen, die Zahlen (Todesrate) sei tiefer als gelogen. Sie werden recht haben, aber aus dem falschen Grund. Die Todesrate IST tiefer als von den populistischen Macho-Bravados, aber nicht weil die Ärzte lügen, sondern weil die Journalisten ihre statistischen Hausaufgaben nicht machten, und die Politiker (Schweiz, D...) daraus Lügen strickten.


                                            Die Verwirrung ist also quasi perfekt. Auch das kann man teilweise geniessen. Freunde, es ist historisch!


                                            ______

                                            LÖSUNG wäre dass man in der Bevölkerung nach den Zufallsprinzip Leute testet, egal ob sie Symptome haben oder nicht. Dies ist vereinzelt schon getan worden, zB. Kalifornien (USC?)


                                            DANN WIRD SICH (MEINE PERSÖNLICHE VORAHNUNG) ZEIGEN, DAS CORONAVIRUS IST SCHON VIEL MEHR VERBREITET, ALS GEMEINHIN

                                            ANGENOMMEN. gemeinhiRn


                                            Selbst dann werden die meisten Journalisten aber so tun als sei kein wesentlicher Fehler passiert. Einige (zB der YouTuber Thunderf00t) geben sich jetzt schon Mühe machen, eine Erklärung zu konstruieren, damit sie nicht ganz so blöd dastehen.


                                            ...Ausser es kommt eine böse Mutation dazu - das NEUE NEUE VIRUS. In dem Fall können sie fröhlich weiter Panik schüren, "i told you so" ich hab's doch gesagt.


                                            Keine einzige Zeitung wird auf der Titelseite veröffentlichen "Zum Glück ist es überstanden, und sorry sind WIR damals auf den falschen Zug aufgesprungen." Diese Worte werdet Ihr nirgends lesen: "ich habe den Fehler meiner Karriere gemacht".


                                            _______

                                            Euch allen weiterhin viel geistige Gesundheit, körperliches Wohlsein, Freiheit vor Corona, dem ganzen fucking Scheissthema, vor der normalen Grippe, und vor jeglichen Corona-Grippen, und Covid-19 neunzehn


                                            In Vietnam it was nineteen. Na-na-na-na-nineteen.




                                            Zum Schluss, was möglicherweise hilft, will ich noch 3 Begriffe erklären versuchen:


                                            TERMINOLOGIE

                                            (gilt mindestens für die nächsten 48 Stunden)


                                            1

                                            'bestätigte Fälle' oder 'Anzahl Infizierte'

                                            Englisch: confirmed cases

                                            =

                                            Mensch, der GETESTET wurde, und bei welchem ein mehr oder minder gültiges POSITIVES Resultat hervorkam, bzw gedoktert wurde


                                            Besser wäre eine intelligente Schätzung: soviele Menschen sind TRÄGER des Virus.


                                            (Hat mit ERKRANKTEN NICHTS, R E I N G A R N I C H T S zu tun!!)




                                            TERMINOLOGIE 2

                                            “Covid-Kranke”

                                            Das sind Menschen, die tragischerweise tatsächlich an der Krankkeit covid19 leiden. Lungenentzündung u.A. hervorgerufen durch das 'neue Coronavirus'. Atemnot, sterben, und womöglich adieu sagen an diese schöne Welt zu einem sehr konfusen, traurigen Moment :(



                                            TERMINOLOGIE 3

                                            “Covid-Tote”/”Corona-Tote”

                                            ...eine der grössten Lügen der Geschichte.

                                            Siehe diverse andere Threads und insbesondere swprs.org


                                            Unterscheiden zwischen “Toten MIT Corona” und “Tote DURCH Corona”


                                            Mein letzter Beitrag gestern (in der 'Irreführung' Thread) hat gezeigt, wie BLICK mindestens ein mal gelogen hat: Wer an einem anderen Leiden starb, aber Angst hatte zum Arzt zu gehen, ist ein Todesfall “ausgelöst” durch Corona.


                                            TERMINOLOGIE-BONUS

                                            Immer Unterscheiden zwischen “Ursache” und “Auslöser”. Darüber schrieb ich hier bereits unter dem Thema “Finanzcoup.” Sehr spannend. Die Märkte MUSSTEN crashen, Corona ist Sündenbock




                                            Wie gesagt, hoffe ich das wenigstens dieser letzte Teil einigen etwas mehr Klarheit bringt. Bis zur nächsten Phase der Panik...? Vielleicht ein Krieg USA-China-...?







                                            ps Zum Thema “Wuhan-Verschwörung” (andere Thread) kann ich noch das gestrige Video bei Grayzone empfehlen. Gute Zusammenfassung über die Tweets im April von China, Reuters.

                                            Wir leben grad in einem Dickicht aus ruheloser Panik und gut kontrollierten Lügen...