Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar
Anmelden oder registrieren
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar

Club Lavie | Saunaclub | Steckbornerstrasse 14A | 8535 Herdern | Kanton Thurgau | Ostschweiz | Tel +41 52 747 17 98 | https://clublavie.ch/ | Google Maps | Lavie Club Profil | Lavie Sexforum | Lavie Club Berichte |

Der Club Lavie ist ein seit Jahrzehnten bekannter Saunaclub in Herdern, einem Dorf nur 5 Km von der Stadt Frauenfeld entfernt gelegen. Neben den üblichen Wellness Angeboten wie Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Bar, schätzen die Gäste im Lavie die Kombination aus Entspannung, Unterhaltung und Sex Erlebnissen. Dieses Angebot macht das Laive zu einem begehrten Ort für eine Auszeit vom Alltag. Für das erotische Vergnügen der Gäste sorgen täglich ca. 15 bis 25 Girls.


Barbie 3 | Lavie Saunaclub | Herdern

  • Antworten
    • Schade, habe ich den Beitrag von Hardbirder erst jetzt gelesen. Barbie hat mir ein Getränk gebracht und sich sehr für ein Zimmer empfohlen. Sie sieht ja ganz nett aus mit ihrem schlanken Körper und den rehbraunen Augen. Im kurzen Gespräch wollte sie mir dann einen Dreier schmackhaft machen. Eigentlich hätte ich hier abbremsen sollen, da sie mir kaum Zeit liess, das Getränk zu mir zu nehmen. Im Zimmer dann eine "wirtschaftliche" halbe Stunde mit der Empfehlung von Extras im Wesentlichen. Ihr Angebot liess die Begeisterung vermissen; aus meiner Sicht eher Pflicht als Kür. Da habe ich schon zahlreiche andere La Vie-Girls erlebt, die ihren Kunden ein wesentlich persönlicheres Verwöhnprogramm bieten. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, also freue ich mich auf bald neue Bekanntschaften im La Vie.

      • Barbie update


        Ach was bin ich doch inkonsequent. Da wollte ich eigentlich nicht mehr mit Barbie zimmern und schon nach wenigen Monaten verfahre ich nach der Devise "was geht mich mein Geschwätz von gestern an...":saint:.

        Da sass sie neben mir auf dem Sofa in der Sonne im schönen Innenhof des LaVie und schaut mich mit ihren großen Augen und treuem Hundeblick an.....Ist ja schon ein Häschen der hübscheren Sorte, weiche Haut und mehr als ordentliche sexy Figur.

        Na gut, dann gebe ich ihr eine neue Chance und erwidere ihren Blick. Freudig überrascht über die unerwartete Zustimmung meinerseits, sitzt sie schnell mir auf dem Schoss und es läuft die übliche LaVie-Aufwärmphase mit Schwanzerweckung. Nach geraumer Zeit dann Übergang zu Phase 2 auf dem Zimmer.


        Zuerst das bekannte Barbieprogramm:

        Ja ich weiß es ja, sie ist halt bissle bequem und faul, oder man könnte es auch anders sagen, sie arbeitet nach dem wirtschaftlichen Prinzip, mit geringem Aufwand ein Ergebnis zu erzielen. Was eignet sich da besser, als einfach genüsslich dem Gast einen zu blasen, was sie auch ganz ordentlich macht, und wenn möglich beim Abschluß noch extra dazu zu verdienen.

        Aber dann ändert sich unser Zimmer doch überraschend. In Erwartung einer durchschnittlichen Performance im Reiter lief plötzlich alles anders....

        Nach ein, zwei Variationswechsel fanden Barbie und Hardbirder sich in einem Rhythmus wieder, in dem Barbie bei tiefen, intensiven, gefühlsstarken Schüben sich langsam und unerwartet verwandelte, eine Nähe und Chemie entstand, die authentisch wirkte, ein Gefühl als liesse sie sich darauf ein, sich selbst der sexuellen Stimulation hinzugeben. Ihr Atem veränderte sich, ihre Stimme veränderte sich, ihre Bewegung veränderte sich, ihre Aura, eine Verbindung entstand, die ich beim Sex mit Barbie nicht erwartet hätte.


        Einmal mehr, Huren ficken birgt immer wieder Überraschungen....dieses mal gar ganz Reizende.


        Fazit: Barbie kann überraschend zu fantastisch schönem Sex auflaufen, wenn man den Trigger findet....


        Viel Spaß beim Suchen8)


        Gruß Hardbirder

        • (...) Ausdauernde Couchaktion und im Zimmer auch alles ok....aber mir hat irgendwie die Energie gefehlt. Sie hat fein geblassen, geht auch sonst bei allem mit, aber den geilen Tiger hat sie nicht aus mir rausgekitzelt...und das schaffen einige ihrer Kolleginnen im Lavie eben mühelos......vielleicht die Chemie, oder doch ein kleines bisschen Lethargie? (...)

          Scheint mir sehr von ihrer Tagesform abhängig zu sein, hatte unterschiedliche Erlebnisse mit ihr! Mein letztes Zimmer mit ihr war so wie du es beschrieben hast, seither war ich nicht mehr mit ihr auf dem Zimmer.

          • Ja die Barbie,


            Hardbirder hatte auch schon das Vergnügen mit ihr.

            Aus meiner Sicht nicht die Topperformance, die einige Girls hier bringen. Sie ist ein hübsches Mädchen mit samtweicher Haut, der Name passt zu ihr, eine richtige Barbiepuppe, allerdings mit schwarzen langen Haaren. Ausdauernde Couchaktion und im Zimmer auch alles ok....aber mir hat irgendwie die Energie gefehlt. Sie hat fein geblassen, geht auch sonst bei allem mit, aber den geilen Tiger hat sie nicht aus mir rausgekitzelt...und das schaffen einige ihrer Kolleginnen im Lavie eben mühelos......vielleicht die Chemie, oder doch ein kleines bisschen Lethargie?


            Gruß

            Hardbirder

            • Gestern um ca 22.00 im La Vie aufgeschlagen. Ich wollte mal eine ganz neue Strategie ausprobieren. Laut Tagesplan keine einzige meiner Favo's an Deck. Also nur 3-4 Girls, die unter "Plan B" laufen anwesend. Total nur ungefähr 9-10 Fruen da. An der Rezi das Mäntelchen geschnappt, in die Garderobe gehuscht, und ab in's Bällebad. Alina sitzt alleine an der Bar, 5 Weitere auf den Sofas. Kein Dreibeiner anwesend, sind wohl ein paar in den Zimmern, Autos sind ein paar da.


              Nach 10 Minuten arfolglosem betteln nach etwas flüssigem, holt sich Alina Hilfe. Jetzt hat sie Barbie im Schlepptau. De fakto "übergibt" sie mir diese förmlich mit dem dezenten Hinweis: "dann mach wenigstens etwas mit ihr". Ich bin immer mehr davon überzeugt, dass es zu viele Irre auf dieser Welt gibt. Barbie habe ich schon oft gesehen, hat sich aber nie was ergeben. Jetzt nützt sie die Gunst der Stunde. Mir kommt plötzlich wieder mein Schlachtplan in den Sinn. Na dann lasse ich die Kleine mal nicht zu lange betteln, sonst bin ich dann plötzlich mal der Plan B (oder noch schlechter) der Girls. Und das wollen wir ja nicht..


              Ok, ab an die Rezi. Die obligate Frage nach "wie lange?" beantwortet er sich kopfschüttelnd gleich selber mit den Worten:"man weiss es noch nicht". Guter Junge!!:thumbup:;)

              Nach der Dusche klärt sie mich gerade mal auf, was sie möchte... schön langsam und behutsam geleckt werden. Na dann, auf in den Kampf. Zwei Stunden vergehen wie im Flug. Sie geniesst den ersten Teil sichtlich. Dann ist sie an der Reihe. Langsam oder schnell? Na, mach mal langsam, kannst dann ja schneller werden, wenn wir soweit sind. Geduld und Ausdauer hat sie jedenfalls. da sie bereits unten an der Bar etwas gefaselt hatte von "Mundspritzen", konnten wir diese Detailabklärung überspringen, und uns auf das Geschehen konzentrieren. Wegen Verkehr hat sie nicht mal gefragt - ja, die Mädels haben viel Zeit, um über die Kunden zu reden, und einige können halt den Mund einfach nicht halten - was mir eigentlich ganz recht ist. So ist mein Wunschprogramm auch beim "Erstkontakt" beteits bekannt. Ich kann ja Änderungen jederzeit anbringen.


              Nach Beendigung des sportlichen Teils noch etwas Kuscheln, dann langsam wieder runter, da es inzwischen 00.30 ist. Ich hasse es, der letzte zu sein!


              Fazit:

              Barbie weiss wie der Hase läuft. Der bj war einer der besseren Hälfte, die ich je hatte. Abschluss in den Mund ohne mit der Wimper zu zucken. Ein Wunder, dass sie mit dem Zeug nicht auch noch gurgelt. Küssen hat sie scheinbar auch von einem guten Lehrer gelernt. Sogar das Kuscheln hatte Qualität.


              Für 350.- hatte ich 90 min. Spass. Das mache ich wieder mal mit ihr.

              ...und meine neue Strategie hat schon mal gut funktioniert. So soll es sein!

              Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

              Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

              8)8)8):evil::evil:8o8o

              • War gestern im LaVie, der Club war komplett in Ungarischer Hand, die Rumäninen waren bereits alle abgereist, der Tagesplan stimmte und war gut besetzt für den letzten Tag vor den Betriebsferien. Ich musste Miranda und später Alice "abschütteln" bevor ich endlich mit Barbie sprechen konnte. Ich konnte mich ein wenig mit ihr unterhalten, dann ging sie auf Angriff über und der Zimmergang lies nicht lange auf sich warten. Sie ist gerade mal 155 gross und hat eine schöne Figur, auffallend ist ihre Kaiserschnittnarbe. Sie war aufgestellt und nicht aufdringlich, sie bot extras an, beharrte aber nicht darauf. Ihr FO war sehr ausdauernd und sie schien es auch zu schätzen verwöhnt zu werden. Wir machten eine Palette von Stellungen durch und zwischendurch gabs nochmals französisch :*

                Auch nach dem Zimmer war sie sehr aufmerksam, fragte ob ich ein Getränk möchte und es gab ein paar Abschiedsküsse.

                • Ja, die Barbie 3 durfte ich auch schon 2mal in Anspruch nehmen - so unschuldig sie daher kommt und meine Hand nimmt - einfach schön, mit ihr zu sein.

                  Zimmergang war sehr gemütlich und sie hat mir noch eine perfekte Rückenmassage zum Abschluss gegeben - einfach herrlich.

                  Aber - das gute Ding müsste mal ein bisschen Deutsch lernen - es ist ja schön und gut, sich 'saugen' zu lassen, aber ein bisschen Unterhaltung wäre doch nicht schlecht - oder?

                  Ich habe auch dem Management ins Gewissen geredet, dass doch die Girls in ihren freien Minuten einige Wörter aufnehmen könnten, aber ich scheine auf taube Ohren zu stossen - nun denn - lassen wir uns halt von dem Gesicht der Barbie verzaubern.

                  • Am letzten Samstag bei ihr. Den letzten und einzigen Bericht von ihr hatte ich schon gelesen. Entsprechend einfühlsam bin ich an die Sache heran gegangen. Sie macht einen super Service beim Blasen, krault dir beim Blasen schön die Eier. Sie lässt sich wunderbar lecken und schmeckt echt gut😊so wie sie in nature aussieht sind auch ihre Bilder. Wenn sie im Geschäft bleibt und dazu lernt hat Barbie eine vielversprechende Karriere. Ich werde sie nächsten Monat mal wieder besuchen. Vielleicht hat sie dann wieder etwas dazu gelernt.:*

                    • Barbie - Club Lavie | Saunaclub | Steckbornerstrasse 14A | 8535 Herdern | Kanton Thurgau | Ostschweiz | Tel +41 52 747 17 98 | https://clublavie.ch/ | Google Maps | Lavie Club Profil | Lavie Sexforum | Lavie Club Berichte |

                      Verboten jung und sexy ...


                      Barbie sieht ja auf den Bildern schon "verboten" jung aus... in Natura wirkt sich aber tatsächlich noch jünger... Das war auch der Grund, warum ich ihr beim letzten Besuch "einen Korb" gegeben habe...und dies trotz ihrer auffallend schönen Augen. Beim nächsten Besuch hat sie es aber trotzdem wieder versucht, auf eine spezielle und unglaublich sympathische Weise, dass war schon eine Belohnung in Form eines Zimmers wert.


                      Barbie Ist sehr jung, und dementsprechend noch unerfahren, wer aber die nötige Geduld mitbringt, darf mit einem sehr zärtlichen verwöhnt werden rechnen…

                      ...für mich in nächster Zeit eher keine Wiederholungsgefahr, obwohl es reizvoll wäre zu erleben, wie sie sich entwickelt.


                      Aber sehr jung & keine Kommunikation möglich (ausser man spricht ungarisch)... irgendwie bin ich zu alt und zu verwöhnt um "Entwicklungen" abzuwarten…


                      Bin aber sehr sicher, sie wird ihre Liebhaber finden, weil sie einfach süss ohne Ende ist...