Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar
Anmelden oder registrieren
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar

Globe Girls Erfahrungsberichte | 8603 Schwerzenbach | Ifangstrasse 2 | Kanton Zürich | Schweiz | Tel +41 43 355 59 84 | http://club-globe.ch/de/girls.php | Google Maps | Globe Profil | Globe Girls Archiv | Globe - Club Erfahrungen & Bewertungen |

Club Globe Sexforum mit 26.000 Beiträgen in 1.200 Themen: Übersicht aller Globe Themen

Claudia 1 | Club Globe | Schwerzenbach | Zürich

  • Antworten
    • Bin am letzten Ostersonntag wieder mal ins Globe gefahren. Habe vorher den Tagesplan studiert und wenn sehe ich da. Ja die tolle Claudia. Sie war ja fast 2 Jahre weg. Habe vorher aber angerufen ob sie auch da ist. Im Globe angekommen, geduscht und an die Bar gelaufen. Zuerst keine Claudia weit und breit. Nach etwa einer halben Stunde kommt plötzlich wie aus dem nichts die Claudia. Sie erkennt mich sofort und kommt gleich zu mir. Sie sieht immer noch toll aus mit ihrem üppigen Busen, toller Figur und hübsches Gesicht. Wir reden nicht lange und schon bestellen wir eine Flasche Moet. Wir setzen uns hinten aufs Sofa und die ersten Zungenküsse gibt es schon zusammen mit dem Champagner. Wie schon früher wegen Claudia werde ich immer gleich geil und ich lecke öffentlich schon ihre Muschi. Dann holt sie einen Schlüssel und wir verschwinden in einem Zimmer im 1. Stock. Ja die Claudia gehört immer noch zu den Topshots. Im Zimmer küssen wir uns innig. Auf dem Bett gibst gleich 69, die Claudia bläst toll wie früher und ich lecke ihre Muschi nass. Nachher Fallschirm auf den harten Schwanz und ich vögle sie in diversen Stellungen bis der Saft spritzt. Ja das Globe hat wieder einen Topshot, sie wird am letzten Wochenende jedes Monats wieder im Globe sein. Schön Claudia dass du wieder hier bist.

      • Vor einiger Zeit hatte ich ebenfalls das Vergnügen mit Claudia. Eine attraktive Blondinnen-Polin mit wunderschön grossen Brüsten :bigtitts:. Als grosser Liebhaber von Siliconbrüsten, ist sie mir natürlich sofort aufgefallen...ein herrlicher Body mit perfect getunten Silis. Sie stand in der Nähe der Bar und unterhielt sich angeregt mit einem Gast. Ab und zu liess ich meinen Blick zu ihr rüberschweifen. Nach relativ kurzer schloss sie das Gespräch mit dem 3Beiner ab und kam zu mir. Sie meinte sie habe nun Zeit für mich. Ein guter Beginn...und wir setzten uns auf ein Sofa. Es folgte eine nette Diskussion mit anschliessendem Zimmergang.


        Ich erlebte Claudia als sehr zärtliche Schmusekatze, mit welcher es schon im Stehen mit sehr schönen Zungenküssen abging. Anschliessend hat sich mich aufs Bett beordert und mich Küssen übersät. Natürlich hat sie ebenfalls mit ihren Brüsten meinen Körper und meinen Kleinen verwöhnt....hach ich liebe das :smile:. Das Blasen :fellatio: war sehr ordentlich. Für meinen Geschmack hätte es noch etwas tiefer und länger sein können. Der Sex :missionar: war dann wirklich gut, zärtlich und manchmal etwas heftiger. Besonders aufgefallen sind mir ihre Katzenaugen, welche sie wunderbar versteht, in der Missionarstellung zu verdrehen. Sie liess sich gerne ihre tollen Brüste massieren. Nach gut einer halben Stünde musste ich dann kaptitulieren und habe mächtig abgedrückt.


        Fazit...Claudia ist jetzt nicht mein absoluter Topshot, aber absolut valable Alternative mit sogar relativ grossem Wiederholungsfaktor. Die Titten sind jedenfalls absolute Weltklasse :lachen:

        • getroffen habe ich Sie auf der Terrasse bei einer Liege.
          Sie ist nicht sehr oft im CG anzutreffen doch habe ich Sie auch schon gesehen.
          Wir hatten ein kurzes Gespräch über' s "Geschäftliche" und nur schon allein durch Ihr üppigen Kurven :bigtitts:
          war ich nicht abgeneigt.
          Ich setzte mich zu Ihr und so trafen sich unsere Lippen zu zögerlichen ZK. Wir verzogen uns auf ein Zimmer (vielleicht wird es ja besser).
          Dort angekommen trafen sich unsere Lippen erneut zu zögerlichen ZK :traurig:. Später verwöhnte Sie meinen Kleinen mit einem :teuflisch: "Gebläse" und ich nahm Ihrer Lustgrotte mit meiner Zunge genauer unter die Lupe.
          Nach :reiten: und :missionar: entlud sich mein Sprutz auf Ihrem Bauch.
          Sie ist eine Geniesserin und man bekommt den normalen Club Service.


          Abgemacht war eine Halbe Stunde doch es dauerte wohl etwas länger und mit der Zeit nahm Sie' s nicht so genau :lachen:.


          Mit Ihr besteht keine Wiederhohlungsgefahr doch für Typen die :bigtitts: mögen sicher zu empfehlen.

          • Claudia, auf welche ich mich bei meinem pre eastern Streifzug durch die Imperiumkette (in casu: Club Globe) nun endlich auch mal einliess, ist eine wahre Perle mit der entsprechenden Erfahrung im Business. Wie gesagt gehört Claudia zu den erfahrenen reiferen WG's (ca.30 jährig) im Globe, die weiss was Sie möchte. Von Beginn an verriet Sie mir auch, dass es Ihr auch wichtig sei, Spass dabei zu haben(bezüglich Service; Sie will auch Ihr Spass abbekommen), ansonsten Sie sich angeblich gar nicht auf ein Tête à tête mit einem Freier einliesse. Habe diesbezüglich aber bei Ihr nicht weiter nachgehakt. Finde es aber toll, dass es auch solche Frauen im Business gibt, die nicht nur primär das Finanzielle im Fokus haben.
            Obwohl ich Sie bei meiner Ankunft noch auf etwas später vertröstete, tauchte die holde Claudia eine Stunde später im Kino wieder auf, wo ich den Verführungskünsten von Claudia nicht mehr widerstehen konnte bzw. wollte, und wir uns auf ein "Sofa" für die Aufwärmphase verzogen. Dabei bekam ich schon mal einen Vorgeschmack Ihres gekonnten FO, was klarerweise seine Wirkung bei mir nicht verfehlte. Bald verzogen wir uns in den 1sten Stock um unserer grenzenlosen Lust freien Lauf zu lassen. Einziger kleiner Ablöscher war, dass wir zuerst ein komplett verrauchtes & und unsauberes Zimmer bekamen. Claudia, angeblich selbst Non-Smoking WG störte dieser Umstand, so dass Sie von sich aus den Schlüssel gleich unten am Empfang gegen einen neuen tauschte. Nun aber konnte unserem Vergnügen nichts mehr im Wege stehen! Nach einem geilen 69er, wo wir uns gegenseitig verwöhnten, wechselten wir bald in die Reiterstellung, wo ich in den Genuss ihrer Scheidenmuskulatur kam.
            Fazit: Insgesamt erlebte ich mit Claudia ein genussvolles GF6-Erlebniss. Ihre zärtlichen ZK's & Ihr genussvoller gekonnter Blowjob hat seine Wirkung für das Start Up Nümmerchen auch nicht verfehlt. Einziger kleiner Nachteil bei Claudia ist, dass Sie sehr gerne mal ein Cüpli trinkt (manchmal halt eines zuviel), was bei fortgeschrittener Stunde bei Ihr auch etwas an der Power nagt, so dass ich bis anno dato eine Buchung mit Ihr immer ausschlug. Nun passten aber die Umstände mit Ihr, und ich fands sogar toll wieder mal eine Non-Smoking WG entdeckt zu haben.

            • Ja mein Lieber die "alte" Claudia war auch Polin, ebenfalls grossbusig und ebenfalls oft rot gekleidet. Sie war die Nummer 1 in der Königsklasse und hat dazu beigetragen, den GG zu dem zu machen was er heute ist.

              Die "neue" Claudia ist ebenfalls ein hinreissend tolles Wesen. Ich warte bis sie das nächste mal im CHistory ist ( leider immer nur einen Tag) dann hab ich sie gaaaanz alleine für mich :super: ätsch

              crazyhooter

              • Da sind zwei ganz verschiedene Frauen abgebildet. Ich kenne beide und die mit den Portraitfotos habe ich schon lange nicht mehr im Globe gesehen. Schade sie war ein echtes top shot. Sie ist auch von der Liste der Girls verschwunden.
                Die Andere ist auch super. Vielleicht könnte der Admin das trennen.



                Jaris

                Da sind tatsächlich die threads von zwei verschiedenen Claudia's versehentlich zusammengelegt worden, samt Fotos der "alten" Claudia.

                Die aktuell anwesende Claudia ist Polin, blond, grossbusig und in ihrer roten Corsage überaus neckisch anzuschauen !
                Und sie ist guuut !

                Don Phallo

                • Werte Forumskollegen


                  In die Hymnen möchte ich einstimmen. Über Claudias vordergründige Qualitäten ins Schwärmen zu geraten, hiesse Eulen nach Athen zu tragen. Sex mit Claudia ist wie eine gute verlorene Partie Schach: Mein König fällt jedes Mal.


                  Ich schliesse mich denen hier an, die von ihren wilden Qualitäten berichten. Ich schliesse mich auch aber den Berichten über kuscheln und sonstige Nettigkeiten an.


                  Der Hammer obendrauf sind noch die Unterhaltungen die sich ergeben.


                  Ich weiss gar nicht worauf ich für's nächste Mal gespannter wie mein Flitzebogen sein soll!

                  • Hallo Liebe Forum Freunde

                    Gestern war ich wieder einmal im Globe. Die süsse Claudia war auch da.

                    Nach einer gemütlichen Anlaufphase im Globe ist sie mir quasi vor den Lauf gehüpft :smile:

                    Mit Ihrer heissen Corsage die Claudia trug zog sie so einige Blicke auf sich.

                    Nach einem längeren Smal-talk verzogen wir uns dann an einen etwas diskreteren Ort.
                    Claudia ist ein sehr erfahrenes WG.
                    Ihr FO ist sehr zu empfehlen und die Brüste eine wahre Freude, für Liebhaber grosser Oberweiten!

                    Ich wollte Claudia ja schon lange mal besuchen aber es ist mir ständig irgend etwas dazwischen gekommen.
                    Gestern hat es nun mal endlich geklappt, vor lauter Aufregung habe ich mich wahrscheinlich angestellt wie eine "Jungfrau"

                    Schon bei Ihrem FO musste ich mich zurückhalten nicht grad in Ihren Mund zu explodieren.
                    Anschliessend begaben wir uns dann in eines der Zimmer.
                    Da gab es ein wenig :fellatio:,:reiten: & :doggy: lange konnte ich mich aber nicht zurück halten und füllte den Pirelli.

                    Claudia ist ein Frau mit sehr viel sexappeal die weiss wie sie ihre Reize ein zu setzen hat!
                    Ich werde sie auf jeden Fall wieder einmal besuchen. Dann aber hoffentlich ein wenig lockerer :happy:

                    • Claudia, schlank, blonde schulterlange Haare, ca. 170, 23, aus Polen, spricht recht gut Deutsch.


                      Sie steuerte zielgerichtet auf mich zu und lud mich zu einem Abenteuer ein. Ich nannte ihr wie immer meine Wünsche. So muss ich nie enttäuscht sein. Mein Alter erträgt nur noch sanften GFS.


                      Claudia aber war eben aus dem Urlaub zurück und hoch geladen zu einem Gewaltsritt. Deshalb verzichtete ich.


                      Sie erlaubte mir, ihren Anbahnungsversuch … bei einem andern Mann mitzuverfolgen. So war ich denn möglichst diskret in der Nähe, als sie in einer schummrigen Ecke einen mittelalterlichen Gast in Hitze brachte: küssen, FO, GV in verschiedenen Stellungen und Wiederholungen ohne Geschrei.


                      Nachdem ich mich mit Aïda vergnügt hatte, begegnete ich Claudia wieder. Sie schmiegte sich an mich und meinte, dass sie sich nun abreagiert hätte und romantisch für mich veranlagt wäre. Also wagten wir es: Anheizphase und Zimmer Roma!


                      Dort gab Claudia ihr Bestes, was ich ja am Vorgänger gesehen hatte. Claudia hat eine schön enge Muschi, macht aber weder anal noch FOT, was ich aber ohnehin nicht wünsche.


                      Mit Claudia lässt sich gut diskutieren und Spass machen. Kuschelsex liegt ihr weniger. Sie liebt «action», wie sie sagt.


                      siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

                      • es war einmal im globe als ich durch die gänge schlenderte und auf einmal eine sexy dame in rotem gewand, besser gesagt in roten strapsen und mit rotem gut ausgefülltem bh erblickte:doof::bigtitts:
                        mir schossen gleich die gedanken durch den kopf wie ich ihren bh aufmache und mir zwei grosse melonen entgegen springen. ab dem zeitpunkt war mir klar ich muss diese frau kennen lernen. jedoch war ich schon 2 mal auf dem zimmer und musste daher meine kanone wieder zum nachladen bisschen schonen. also legte ich mich auf die liegen vor dem pool und beobachtete die dralle blondine von guter entfernung. in der zwischen zeit wurde sie sicher 2mal aufs zimmer entführt und ich musste mich ran halten das ich sie auch noch für diesen abend geniessen durfte. als sie wieder von einem zimmerbesuch zurück kam setzte sie sich beim rondell auf eine couch, das war meine chance, aus meiner liegenden position hochgeschossen und rüber zu claudia. ich stellte mich ihr vor und wir unterhielten uns prächtig, sie war sehr höfflich und witzig, nie war ein drängen aufs zimmer da. wir verzogen uns dann ins kino damit wir uns besser kennen lernen konnten. mit tiefen zungenküssen fing das ganze an und sie suchte nach meinem schwanz um ihn dann folglich mit ihrem mund zu erkunden, indem sie sehr langsam und gefühlvoll ihre lippen über meinen schaft gleiten liess um dann wieder denn ganzen schwanz in ihrem maul verschwinden zu lassen. ich musste mich beherrschen nicht schon im kino frühzeitig abzuschiessen. habe sie dann gebremst und widmete mich ihren brüsten, dazu muss ich sagen ich liess sie noch im körbchen und küsste ihr geiles decoltte, auspacken tuh ich erst im zimmer:smile: paar zk`s ausgetauscht und dann holten wir gemeinsam den schlüssel für das zimmer, hand in hand versteht sich, sie hat mich nicht mehr loslassen wollen. das habe ich auch zum ersten mal erlebt, sonst ist das ja normal das die dame denn schlüssel alleine holt und dann zum gast zurückkehrt aber bei mir war das wieder anderst :smile: im zimmer angekommen entledigte sie sich von ihrem bh und ich durfte zwei prachts berge in empfang nehmen, grosse silikon berge aber sehr gut verarbeitet und schön zum anfassen. ich konnte nicht mehr von den dingern lassen:lachen::fun: bis sie sich aufs bett legte und ihre muschi entgegen streckte, man was für ein anblick! ich züngelte los und konnte sogar mit den fingern in die lustgrotte eindringen und sie so verwöhnen, sie presste dabei ihre brüste zusammen und fing ihre warzen zu massieren bis sie hart waren. ich musste mich wieder denn brüsten widmen, das heisst finger an der muschi und mit der zunge die brustwarzen stimuliert:mutig: sie stöhnte sehr leise und fing an ihr becken zu bewegen, im rythmus zu meinem fingerspiel. sie fing immer lauter zu stöhnen bis sie dann gekommen ist. dann gings schnell sie war so was von geil schleuderte mich auf den rücken und begann meinen harten schwanz derart wild zu blasen das es mir fast die eier explodierten. rauf runter tief nass einfach geil ohne handeinsatz:super: dann passierte etwas das ich auch noch nie bei einem wg erlebt habe und zwar schob sie mir ihren finger während sie mich geil am blasen war in meinen arsch, das heisst nicht ganz rein sondern nur etwa 1cm oder so! ich dachte nur was machst du denn da, aber sie lutschte meinen penis so genüsslich und gut ich überwand meinen ersten schock:schock: und liess sie gewähren. sie massierte mein arschlöchlein gekonnt, sie wusste genau was sie da tat, und ehrlich gesagt es fühlte sich toll an:staunen:.
                        sie blies mich etwa 10min so weiter bis wir dann in die :reiten: wechselten da konnte ich ihre brüste nochmals so richtig in voller grösse liebkosen, sie streckte sie ja auch regelrecht ins gesicht:lachen:
                        sie hatte absolut einen geilen ritt drauf, ich wollte sie dann zum abschluss in der :doggy: so richtig ran nehmen und sie schien das sehr zu geniessen, weil sie mich immer wieder anspornte sie tief und hart zu ficken.:happy:
                        es ging eine weile bis ich dann in ihr explodierte und voll zu frieden von ihr liess. wir tauschten gegenseitig noch innige küsse aus und lagen ganz umschlungen und verschwitzt auf dem bett, bis dann leider die zeit um war. zum abschluss gingen wir dann noch in die sauna und danach gemeinsam in die oberen duschen, dort gab sie mir noch ein kurzes abschieds-blaskonzert mit ausgiebig eier lecken und deep troad solange kein anderer gast uns unterbrach.:bestimmend:
                        topnummer mit dieser heissen polin erlebt, war gegenüber den ersten zwei erlebnissen mit ihr eine enorme steigerung. man hat immer viel besseren service wenn man die dame schon ein weilchen länger kennt und schon mehrmals mit ihr auf dem zimmer gewesen ist.;) ist keine weisheit ist aber so:super:


                        danke dir claudia dein ricki:schweiz:

                        • Nach einem Wiedersehen mit verschiedenen „alten“ Bekannten kam es zu einer verbalen Unterhaltung mit Claudia. Sie meinte, das, was wir Männer hier im Forum schreiben, sei schlimmer als die infantilen Ergüsse in einem Erstlingsroman eines Psychopathen. Wir Männer hätten keine Fantasie (doch vielleicht bricht in diesem und jenem Bericht doch noch ein Stücklein durch) und würden unsere wertvolle Zeit mit solchen Schreibereien verblöden und schliesslich seien wir alle hoffnungslos krankhafte Lüstlinge. Selbstverständlich habe ich ihr recht gegeben.



                          Siehe da, ein innovatives Marketinginstrument: Gästebeschimpfung zwecks Umsatzförderung. :smile:

                          Die (natürlich rein rhetorische) Frage ist nur, warum man sich die Brüste vergrössern lässt - und sich zu unzüchtigen Handlungen mit solchen Volltrotteln hinreissen lässt.

                          • Claudia eine perfekte halbe Stunde


                            Nach längerer Ruhephase nach dem Erlebnis mit Susanne, kamen zwei sehr grosse Brüste auf mich zu. Der Vorbau der schlanken, hübschen Claudia ist kaum zu übersehen. Wenn ich etwas korrigieren würde, würde ich die beiden Bälle etwas verkleinern.

                            Die Frau musterte mich etwas von oben herab und ich war dann sehr glücklich, als ich ihren Ansprüchen genügen konnte. Das Gespräch, in recht gutem Deutsch, war danach aber umso unterhaltsamer und intensiv. Ich genoss das Zusammensein mit Claudia auf dem Sofa von Minute zu Minute immer mehr. Ihre Berührungen wurden auch immer intensiver und alsbald spürte ich ihre Zunge in meinem Mund. Ihre Angriffsstrategie zeigte bei mir natürlich schon bald in zweierlei Hinsicht Wirkung. Zum einen stand da ein Männchen aufrecht im Walde unter einem Bärenfell und zum anderen hatte sie mich soweit gebracht zuzusagen, als sie nach einem Zimmergang fragte.

                            Auf dem Zimmer angekommen bewunderte ich ihren wundervollen schlanken Körper, zu dem die übergrossen Bälle irgendwie nicht richtig passen. Der Anblick des weiblichen Körpers liess aber meine Erregung steigen und schon bald lagen wir uns in den Armen. Was ich nun als Zungenkuss geniessen durfte war so, wie ich es mir schon vorher gewünscht hätte. Claudia küsst intensiv, kreativ und sehr innig. Sie ist beim Sex eine richtige Powerfrau. Das ganze war weniger Kuscheln, als viel mehr sehr intensives sich aufeinander Stürzen. Ihr Französisch war tief, innig und mit hoher Stosskadenz. Sie verlangte dann fast wie eine Domina, dass ich sie auch zu befriedigen habe. Nach intensivem 69, das sie glaube ich auch genoss, ging es über Dogystile und Reiterstellung rasch zu meinem Abschuss.

                            Danach folgte wundervolles zärtliches Abschliessen und wieder in die reale Welt zurückbringen. Jetzt war Claudia plötzlich auch eine nette kleine Schmusekatze geworden, mit der ich wundervoll Kuscheln und schmusen durfte.

                            Für mich hat Claudia fast perfekten, intensiven und kraftvollen sehr erotischen GF6 der Meisterklasse geboten. Ich werde Claudia auf jeden Fall wieder berücksichtigen, wenn sie mir die Ehre wider einmal geben wird. Das Zusammensein hat mich das eher mässige Erlebnis mit Susanne schon fast vergessen lassen und ich habe das Globe einmal mehr sehr zufrieden verlassen. Speziell die zweite halbe Stunde war nun einmal mehr einfach erste Sahne.

                            Maurice

                            • Denke Du darfst das nicht zu eng sehen. Sicher hat sie Dich nicht absichtlich vergessen. Wegen dem grad ne Reklamation anzubringen find ich persönlich ein bisschen übertrieben. Besser wäre sie das nächst mal darauf anzusprechen.



                              Das sehe ich ganz anders. Da gibts keine zweite Chance.
                              Jedenfalls habe ich das Etablissement umgehend verlassen, und ich werde mir gut überlegen, ob ich ein weiteres Mal 90 Fr. hinblättern soll, um mich von einer hochnäsigen Tussi versetzen zu lassen.

                              • Hatte kürzlich ein ganz negatives "Erlebnis" mit dieser Dame. Da sie kurz davor war, ihr Essen einzunehmen, meinte sie, ich solle auf sie warten, sie komme anschliessend auf mich zu. Was ich auch tat, Männer sind ja so blöd. :doof:

                                Nach dem Essen und anschliessendem "Tanz" verschwand sie mit einem andern aufs Zimmer. Tolle Manieren. Habe es dann nicht unterlassen, eine Reklamation am Desk zu deponieren. Die Empfangsdame hielt dies für angebracht.

                                • Claudia ist mir heute zum ersten Mal aufgefallen und kam für diesen Abend in die engere Auswahl. Toller Körper, hübsches Gesicht, schöne lange blonde Haare,
                                  ....
                                  fehlte mir dann leider etwas der Kuschelfaktor und ich muß einem Vorposter beistimmen, war es etwas zu professionell.



                                  Ja, es stimmt, Claudia wirkt etwas distanziert, fast stolz, wie sie herumgeht und die herumhängenden Freier mustert,
                                  aber beim näheren Kontakt legt sich das schnell, sie ist, wenn man ihren herrlichen Körper pfleglich behandelt, rasch aufgetaut,
                                  wird sehr innig und zärtlich, geniesst, und verwöhnt einen, dass es einfach eine Freude ist.:kuss:

                                  Vielleicht nicht die ideale Partnerin, um stundenlang zu kuscheln, aber allemal eine gute Wahl...

                                  Don Phallo

                                  • Claudia ist mir heute zum ersten Mal aufgefallen und kam für diesen Abend in die engere Auswahl. Toller Körper, hübsches Gesicht, schöne lange blonde Haare, die gemachten Brüste vielleicht eine Spur zu groß. Nach mehrmaligem Blickkontakt kam sie zu mir und stellte sich vor. Sie spricht sehr gut deutsch so war die Unterhaltung kein Problem. Auf dem Zimmer zärtliches Vorspiel, im Bett fehlte mir dann leider etwas der Kuschelfaktor und ich muß einem Vorposter beistimmen, war es etwas zu professionel und den prompten Wechsel in den "DirtyTalk" bremste dann etwas meine Stimmung. Erst beim "Apres-Kuscheln" zeigte sie ihre wahre Stärke und legte das Professionelle ab, was aber wohl für einen Wiederholung nicht reicht. Vielleicht bin ich auch in letzter Zeit etwas von meinen Girls zu verwöhnt.

                                    • War vor 2 Wochen im Globe und habe von 2 unabhängigen und zuverlässigen Quellen, dass Claudia aufgehört hat. Sie ist zurück in Polen, verheiratet ( der Glückliche). Eine Kollegin von ihr meinte gehört zu haben sie sei schon schwanger ( Betrachte ich aber noch als unbestätigt).

                                      Damit verlieren wir was für mich die beste Frau im Globe war. Bei Claudia stimmte alles vorallem der Kuschelsex war unerreicht.

                                      • WOW... Zuerst habe ich 2 Stunden lang den Girls zugeschaut, wie sie ihre sexy Show an der Stange dargeboten haben. Man(n) will ja gesehen haben, wie sich all die Mädels bewegen können. Und dann kam die Qual der Wahl... mich welcher sollte ich mich verdrücken? Mehrere hatten etwas an sich, dass ich unbedingt näher erkunden wollte...

                                        und dann, aus heiterem Himmel kam Claudia anspaziert. Und ohne eine Sekunde zu überlegen schnappte ich sie mir. Zuert machten wir es uns auf dem Sofa bequem, wo sie sich gekonnt mit meinem besten Stück beschäftige... im zimmer konnte ich dann all ihre Reize geniessen und ihre wunderschönen, grossen Brüste auspacken und genüsslich massieren.

                                        des sex war wunderbar, eine Frau mit viel Erfahrung!

                                        eine Empfehlung...!!

                                        • Claudia / Club Globe


                                          Wenn ich in einen Club gehe, dann ist bei mir meistens der Club Globe angesagt. Was mir an diesem Club gefällt ist neben der grossen Auswahl an wirklich hübschen Damen die gemütliche Atmosphäre sowie die schöne Badelandschaft. Zudem kann man mehr oder weniger in Ruhe die Damen studieren und auswählen, was an anderen Orten nicht immer möglich ist oder kaum Auswahl besteht.

                                          Meine Favoritin im Globe ist Claudia
                                          , eine wunderschöne Polin, welche einige Jahre auch in Deutschland gelebt hat und daher sehr gut Deutsch spricht...wobei mir natürlich ihr Französisch noch viel besser gefällt ;).

                                          Als ich Claudia zum ersten Mal auf der Homepage sah, war mir klar, dass ich mit ihr leidenschaftlichen Sex haben möchte. Nachdem ich mich auf der Homepage erkundigt hatte, ob Claudia anwesend ist, habe ich mich auf den Weg gemacht und siehe da, Sie war dort!



                                          Nachdem ich mich ich mich geduscht hatte, ging es nicht lange und wir hatten einen intensiven Augenkontakt... Ich liess Sie nicht lange warten und bewegte mich auf Sie zu...Sie blickte mir tief in die Augen und sprach mich freundlich an...nach einem kurzen Small Talk sind wir zusammen auf ein Sofa gesessen und haben uns zuerst mal vorgestellt, angefangen uns innig zu küssen und erst nach ca. 10 min fragte sie mich, ob wir auf's Zimmer wollen. Natürlich habe ich sofort zugestimmt, da ich es nicht mehr erwarten konnte, sie zu spühren!



                                          Der Sex mit ihr war wirklich wie mit der Freundin...wenn nicht noch besser!!!



                                          Bald werde ich sie wieder besuchen, denn so eine Frau findet "Mann" nicht alle Tage.



                                          Ein Bussi für dich Claudia