Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Saunaclub Elegant Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Saunaclub Elegant Ostschweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Anmelden oder registrieren
Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
    • Ich war am Montag im Club, war mit Camelia auf dem Zimmer, das war erste Sahne, eine Frau eigentlich zum verlieben....


      Ihr Service genial, wir kuschelten miteinander, dann hat Sie meinen Freund ausdauernd und zärtlich geblasen, sie wusste genau wann er wieder eine kleine Erholung benötigte um nicht abzuspritzen, nach ausgiebigem blasen kam der Gummi in Einsatz und dann ging es ebenfalls mal zärtlich mal härter zur Sache bis ich mich dann nicht mehr beherschen konnte........es war ein genialer Orgasmus.


      Ich hoffe wenn ich mal wieder in den Club gehe, dass dann die Camelia auch da ist.

      • Camelia ist seit ein paar Tagen wieder im Club. Ich habe sie fast nicht erkannt, denn sie hat extrem Gewicht abgenommen und dazu ist sie von der Sonne sehr braungebrannt. Ihre Augen leuchteten mich freudig und einladend an. Die Schönheit trug gestern am Dessous-Tag einen weissen String-Body aus feinem durchsichtigen Tüll. Der Hingucker war ihr ausgeprägter Venushügel und die zu einem schmalen Streifen rasierte Scham oberhalb der Vagina, die durch den transparenten Body deutlich zu sehen war. Unverschämt geil :bestimmend:.


        Nach der Begrüssungsphase legte ich mich mit Camelia an den Pool und wir unterhielten uns über ihre Ferien und küssten uns dabei leidenschaftlich. Ihre Hände rutschten nach einiger Zeit unter mein Handtuch und ich machte mir auch nichts daraus, sie auf der Liege am Pool mit einer Massage zu befriedigen.


        Anschliessend im Zimmer wurde ich mit einem herrlichen Fellatio :fellatio: belohnt.
        Danach hatte ich Sex mit Camelia :69: :doggy: :reiten: :missionar: :fellatio:, wie ich ihn mit ihr noch nicht erlebt habe. Sie ging ab wie eine schwanzhungrige Rakete :mutig:. Früher hatte ich jedes mal Sex mit Camelia mit viel kuscheln, langsames Eindringen... Aber vielleicht haben die Ferien neue Lebensgeister in ihr geweckt :verliebt:. Schön, wenn man mit einer Frau wilden leidenschaftlichen Sex geniessen kann und das andere mal vielleicht die langsame Verführungsnummer. Mit Camelia sind beide Varianten einmalig und sensationell :happy:.


        Fazit
        (für die Erst-Popper, die Camelia noch nicht kennen)


        Das Sex-Programm bei Camelia reicht von der romantischen Kuschel-Nummer bis hin zu leidenschaftlich wildem Sex, je nachdem wie sie oder du drauf bist. Beide Varianten sind mit ihr himmlisch geil. Die Grundkenntnisse (tiefe und leidenschaftliche Zungenküsse und Französisch Natur auch ohne Handeinsatz) sind ihr tägliches Brot.




        Seehecht :schweiz:

        • Danke!!!
          Im Moment erscheint sie jedoch auf keinem der Tagespläne oder hat sie sich umgetauft?


          Grüße


          Bist du schwer von Kapee :confused:
          Beim Lancelot gibt es keinen Tagesplan auf der Homepage, also wie willst Camelia dann auf dem Tagesplan sehen?
          und beim FKK66 gibt es einen Tagesplan, aber dort kann sie nicht drauf sein wenn sie nicht im Fkk66 ist. Musst halt ins Lancelot hingehen.

          • Hallo,
            das heißt dieser Glücksstern von einer Frau ist wieder da!???
            Habe immer wieder mal den Tagesplan abgerufen und auch paar mal im Club angerufen - immer hieß es, sie ist nicht da und auch aktuell ist sie nicht im Tagesplan aufgeführt...


            Aber egal wie, bin glücklich wenn sie wieder im Land ist!!!!!!!!!!!!!!!!!


            Camelia war nie wirklich weg. Sie war nach Fkk66 die ganze Zeit im Lancelot http://www.fkk-lancelot.de in Offenburg.


            seehecht :schweiz:


            • Hallo,


              das heißt dieser Glücksstern von einer Frau ist wieder da!???
              Habe immer wieder mal den Tagesplan abgerufen und auch paar mal im Club angerufen - immer hieß es, sie ist nicht da und auch aktuell ist sie nicht im Tagesplan aufgeführt...


              Aber egal wie, bin glücklich wenn sie wieder im Land ist!!!!!!!!!!!!!!!!!

              • Es ist schon mittlerweile lange her als wir uns das letzte Mal gesehen haben so war ich doch sehr gespannt wie unser Wiedersehen wird. Als ich den Club betrat war noch nichts von meiner Kmy zu sehen, so zog ich mich ein wenig zurück und entspannte bei Cola und Zigarette. Sie war wohl gerade bussy und so nutzte ich die Zeit um mich mit den anderen Mädels ein wenig zu unterhalten. Ist immer ganz lustig und unterhaltsam. Ich saß in einer etwas dunklen und verdeckten Sitzgelegenheit um einfach ein bisschen Ruhe zu haben und das Geschehen im Club zu beobachten. Plötzlich merke ich wie jemand den Fokus auf mich zieht und schaue auf. Ich werde vom anderen Ende des Raumes zwischen mehreren Dreibeinern und WGs zielgerichtet von meiner Kmy ins Visier genommen. Es folgt ein breites lächeln ihrerseits und sie bewegt sich direkt auf mich zu um mich herzlichst zu begrüßen und neben mir Platz zu nehmen.


                Natürlich unterhielten wir uns zunächst ausführlichst. Es ist ja ne Menge passiert, in der Zeit passiert in der wir uns nicht gesehen haben und so mussten wir uns updaten. Klar bin ich nicht nur wegen dem Quatschen gekommen und so folgte selbstverständlich später der Zimmergang.


                Auf dem Zimmer ist meine Kmy natürlich eine Klasse für sich, sodass weitere Ausführungen hierzu unnötig sind.


                Es war sehr schön sie wieder nach dieser langen Zeit zu sehen und war ein wie immer ein hammer Erlebnis für mich.


                Haide ciao fetele

                • Hi,
                  weißt du das direkt von ihr?


                  ... spielt doch keine Rolle! Du hast ne Frage gestellt und ich habe sie guten Gewissens beantwortet! Wie viel Vertrauen Du meinem Informationsgehalt oder der meiner Quellen schenkst, überlasse ich Dir...


                  Schade, sie war in vielerlei Hinsicht ein absolutes Highlight!!!


                  Das ist absolut richtig aber das FKK66 hat für reichlich Alternativen gesorgt und ich finde diese sollte man nun nutzen um neue Erfahrungen zu sammeln und diese auch posten...

                  • Nach meinen Informationen kommt sie nicht wieder! Aber bei den Mädels weiß man ja nie...


                    s´lebe geht weiter, es gibt so viele hübsche
                    RO-WGs in BW. Wie ich gerade lese machst Du
                    alles richtig und die Auswahl an Hammer WGs
                    im Fkk66 ist grad riesig. Demnächst kommt
                    auch mal wieder ein Bericht von mir, wobei
                    bereits in der Vorauswahl 7 WGs (i.W. sieben)
                    in Frage kommen. Eigentlich wäre ich zufrieden
                    wenn ich drei von meiner to do Liste abarbeiten kann.
                    Man(n) wird halt älter.
                    Aber meine Anna fehlt mir halt doch. :traurig:

                    • Hallo Kracher,


                      also zunächst möchte ich nochmals klarstellen, dass der Auszug aus meinem letzten Bericht keine persönliche Attacke gegen Dich oder sonst jemanden sein sollte! Ich kenne Dich nicht und kann bzw. möchte daher nicht über Dich urteilen.


                      Zitat von Kracher

                      wie du aus meinem Bericht vom 19.12. zu einem Besuch bei Camelia entnehmen kannst, hatte ich schon eine wunderbares Erlebnis mit ihr. Dort hatte ich auch das Gefühl in der gleichen Liga wie sie zu spielen.


                      Ich glaube, dass die wenigsten Dreibeiner in solchen Clubs in der selben Liga wie die WGs spielen. Beispielsweise sind bezüglich dem Alter und dem Aussehen, die WGs einige Klassen über den Dreibeinern. Um dem Job jedoch nachzukommen, passen sich die Mädels an.


                      Zitat von Kracher

                      Mit meinen Bericht vom 1.1. wollte ich nur aufzeigen, dass auch so eine Granate wie sie einen Durchhänger haben kann.


                      Gebe ich Dir Recht! Ist mir bei ihr aber zum Glück noch nicht passiert...


                      Zitat von Kracher

                      Zwischenzeitlich war ich auch wieder bei ihr und alles war im grünen Bereich.


                      Das freut mich für Dich:smile:


                      Zitat von Kracher

                      Aber Afroasiate kann es vielleicht sein, dass wenn du das Stichwort Camelia hörst, du automatisch in die Jackeninnentasche greifst und die rosarote Brille herausholst. Diese dann aufgesetzt gleichen dann schon leichte Kritiken an deiner "Kmy" einer Majestätsbeleidigung.


                      Wahrscheinlich entgegen Deiner Erwartung gebe ich Dir auch hier bei Deiner Aussage nicht ganz Unrecht! Ich kenne und besuche Kmy schon sehr lange und würde dadurch sogar behaupten, sie besser zu kennen als jeder andere ihrer Gäste. In dieser langen Zeit erlebt man die verschiedensten Dinge und lernt auch u.A. nicht alles rosarot zu sehen. Ich will damit sagen, dass ich diese rosarote Brille schon längst abgelegt habe.


                      Ich habe sie gestern wieder besucht und wir haben auch über dieses Thema ausführlichst gesprochen. Sie sieht das jedoch sehr locker und so versuche ich dies auch.


                      Abschließend hoffe ich, dass ich nun nochmals einige Dinge klarstellen konnte und Du mir nicht böse bist.

                      • Ich kann mir nur vorstellen, dass er nicht genügend signalisiert hat das er an ihr interessiert ist oder sorry, er spielt einfach nicht in ihrer Liga!



                        Hallo Afroasiate,

                        wie du aus meinem Bericht vom 19.12. zu einem Besuch bei Camelia entnehmen kannst, hatte ich schon eine wunderbares Erlebnis mit ihr. Dort hatte ich auch das Gefühl in der gleichen Liga wie sie zu spielen.

                        Mit meinen Bericht vom 1.1. wollte ich nur aufzeigen, dass auch so eine Granate wie sie einen Durchhänger haben kann.

                        Zwischenzeitlich war ich auch wieder bei ihr und alles war im grünen Bereich. Vermutlich wieder die gleiche Liga.

                        Aber Afroasiate kann es vielleicht sein, dass wenn du das Stichwort Camelia hörst, du automatisch in die Jackeninnentasche greifst und die rosarote Brille herausholst. Diese dann aufgesetzt gleichen dann schon leichte Kritiken an deiner "Kmy" einer Majestätsbeleidigung.

                        Mich freut es für dich, das du immer gut mit ihr gefahren bist und anscheinend sehr viel Freude mit ihr hast und hattest.

                        Nichts für ungut!

                        • ... 4 bis 5 Wochen können je nach Empfinden sehr kurzweilig als auch eine halbe Ewigkeit sein. Bei mir trifft, wenn es um mein *NUMBER ONE Girl in the Club, die absolute GÖTTIN und EINS KOMMA NULL mit mehrfach STERN* geht, letzteres zu. Diese Zeit ist nämlich schon vergangen als ich sie das letzte Mal gesehen habe und so war es Zeit, meine „Kmy“ erstmalig im neuen Jahr zu besuchen.

                          Im Club angekommen war der Empfang bei den Bardamen wie immer sehr herzlich. Meine Mädels wurden sodann auch gleich auf mich aufmerksam und begrüßten mich. „Kmy“ war wohl gerade im Wintergarten und wurde wie immer lautstark durch den ganzen Club von meiner Karina über meine Anwesendheit informiert. Ich ging aber zunächst in die Umkleide um den Clubstyle anzulegen und danach wieder an die Bar um ein bisschen zu plaudern.

                          Da lies sich meine „Kmy“ blicken, sie hatte jedoch nen Dreibeiner im Schlepptau und war auf dem Weg aufs Zimmer. Sie zwinkerte mir aber dabei kurz zu und ich erwiderte dies mit einem lächeln und schon war unser Date für später perfekt.

                          Ich nutze die Zeit daher um mich mit den anderen Mädels ein wenig zu unterhalten. Ich musste jedoch feststellen, dass die „alten“ mir bekannten Mädels sehr rar geworden sind und stattdessen viele neue Gesichter da sind. Es war aber wie immer sehr lustig und interessant mit den Mädels rumzualbern.

                          Als ich mich dann in den Kontaktraum wieder setzte, um noch gemütlich eine zu rauchen kam meine „Kmy“ und gesellte sich zu mir. Klar, wir haben uns schon lange nicht mehr gesehen und so gab es viel zu erzählen. Wir machten es uns abseits mit einer Pulle gemütlich und versüßten uns gegenseitig den Vorabend. Später folgte bis zu den frühen Morgenstunden ein sehr schöner und entspannter Zimmergang. Wie ich das vermisst habe...

                          Haide Ciao fetele :kuss:




                          PS: Aufgrund meiner mehrfachen und ausschließlich positiven Erfahrungen mit ihr kann ich die letzten, eher kritischen Beiträge über sie nicht ganz nachempfinden. Auszugsweise

                          Zitat von Kracher

                          Im Ruheraum am Geldspielautomaten fand ich dann das Objekt meiner Begierde. Schon dort musste ich mich reichlich gedulden bis sie mit spielen aufhört. Sei´s drum.

                          kann ich nicht nachvollziehen, da sie absolut keine Zockerin ist die sich Ewigkeiten an den Automaten aufhält, wenn sie in dieser Zeit Geld verdienen könnte statt es auszugeben! Ich kann mir nur vorstellen, dass er nicht genügend signalisiert hat das er an ihr interessiert ist oder sorry, er spielt einfach nicht in ihrer Liga!


                          Ich möchte jetzt keinesfalls zu allen kritischen Punkten Stellung nehmen, denn es sind einfach eure Erfahrungen die ihr gemacht habt und diese hier absolut berechtigt so wiedergeben könnt. Also bitte nicht falsch verstehen...


                          Für mich ist und bleibt meine "Kmy" einfach das *NUMBER ONE Girl in the Club, die absolute GÖTTIN und EINS KOMMA NULL mit mehrfach STERN*.


                          See u Kmy

                          • Schon als ich in den Club eintrat hatte ich die Camelia fest in der Planung. Zudem kommt sie hier im Forum auch immer wieder gut weg und ich hatte erst vor kurzer Zeit ein wunderschönes Erlebnis mit ihr.

                            Im Ruheraum am Geldspielautomaten fand ich dann das Objekt meiner Begierde. Schon dort musste ich mich reichlich gedulden bis sie mit spielen aufhört. Sei´s drum.

                            Bei einem anschliessenden Getränk legte sie ein ungewöhnlich kindisches Benehmen an den Tag und sie fragte mich was ich an Weihnachten hier mache. Ich erklärte ihr mein Vorhaben, hätte aber dort schon erkennen müssen, dass ein Zimmergang an diesem Tage mit ihr keinen Sinn macht. Sie war nämlich frustriert an Weihnachten arbeiten zu müssen, während ihre Kolleginnen nach Hause zur Familie geflogen sind. Nun ihre Anwesenheit war freiwillig und unter dem Datum sollte ihre Arbeit auch nicht leiden müssen.

                            Auf dem Zimmer dann war sie einfach lustlos, so dass ich nach der Hälfte der Zeit auch keine so gute Laune mehr hatte und das Ding halt noch so heimschauckelte.

                            Hoffen wir, dass wenn sie wieder aus dem Urlaub zurückkommt, sie wieder zu alter Stärke zurückfindet.

                            Wäre sonst eigentlich schade.

                            • Hatte heute das Vernügen heute der erste Gast zu sein, Ihre Küsse sind wunderschön, Ihr FO wahr sehr schön aber so viel Handeinsatz wie von Ihr hatte ich aber glaub im ganzen Jahr nicht. Auch wenn es sehr schön war, und Sie es sehr intensiv massierte, so das ich irgendwann mich nicht mehr zurück halten kann. obwohl da erst knapp die hälfte der zeit um war, machte Sie sich schon wieder zu recht, was sehr schade war, den Ihr Rumänischer Tatsch mit allem drum herum gefällt mir, auch Ihre Brüste sind wunderschön.


                              Das Erlebnis mit ihr gehört in diesem Jahr sicher nicht zu den highlight, vielleicht lags an den Temperaturen oder auch an mir .


                              Werde es aber sicher noch einmal aus probieren, den gemäss Berichte hat Sie ja bis jetzt gut abgeschnitten.


                              in diesem fall
                              ich komme wieder keine frage


                              gruss robin, zurück im kalten Walde


                              siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

                              • Auf Grund der vielen positiven Berichte über Camelia, kam ich zum Entschluss mich auch einmal der Sache anzunehmen.
                                Nun ist es gar nicht so einfach die Camelia zu erwischen, da sie stark frequentiert ist und auch viel Stammkundschaft besitzt. Gut Ding hat Weile !

                                Schon bei der Kennenlernphase im Wohnzimmer schlug eine Welle von Zungenküssen und anderen Zärtlichkeiten auf mich nieder, dass ich es kaum mehr aushielt. Sie ist die Verführerin par excellence :happy: !!!

                                Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass jemand nach solch einem Vorspiel nicht mit ihr aufs Zimmer geht.

                                Dort ging es dann genau so weiter, so dass ich innerhalb kürzester Zeit meinte mir platzt der Schniedel vor lauter Geilheit. Der Service wurde ja auch schon hinreichend beschrieben.

                                Mein Besuch bei ihr dauerte übrigens nur 30 min, hat aber alles beinhaltet was man sich nur wünschen kann (hatte aber auch noch eine andere Dame in Planung). Sie spielt definitiv in der obersten Liga. Das beste was ich bisher im FKK66 erlebt habe und ich glaube auch, mehr geht gar nicht !

                                Danach brauchte ich gut 20 min bis ich wieder auf dem Boden der Tatsachen eintraf. Das fiel sogar dem Thekenpersonal auf :super:

                                Sie geht nun in ihren Weihnachtsurlaub und möchte uns im Februar wieder beehren. Mist, hätte ich doch bloß bälder reagiert.

                                • Camelia wurde hier ja schon ausgibig beschrieben. Ich lese aber Berichte über mir unbekannte WGs eher weniger - oder ich kann die Berichte dann im Club nicht zuordnen - so wurde ich von Camelia "kalt" erwischt (siehe Clubbericht).


                                  Bietet sie Girlfriend-Sex? Hm, schwer zu sagen. Sie ist eher die "Liebhaberin"... oder die Seitenspringerin? Das verruchte Abenteuer?
                                  Ich lese hier (Zitat Afroasiate): "Sie ist nun mal keine Frau für ne schnelle Nummer" - und
                                  Zitat Seehecht: "Camelia ist nichts für einen Schnellfick, wer mit ihr den Himmel erleben möchte, sollte sich mehr als eine halbe oder eine Stunde Zeit für sie nehmen..."


                                  Mein Erlebnis mit ihr hat mir gezeigt, dass sie ein grosses Repertoire hat, (das sich nun noch um die Variante Storchensex erweitert hat ;)),
                                  und (@ "Hochzeitnächtler"): sie widmet sich auch gerne Männer mit schmalem Budget... :kuss:


                                  ...man bedenke: 30 Minuten können auch gefühlte 2 Stunden (Sibirien) sein, also völlig ausreichend.... -
                                  (kleiner Scherz wegen Sibirien) - ich wollte nur sagen: es ist Ansichtssache, und man kann mit Camelia extrem viel erleben...
                                  Ich habe mit ihr nicht nur den "Himmel" erlebt - wie Seehecht schreibt - sondern sogar den Himmelaya...
                                  das ist kaum noch zu toppen. :super:

                                  Gruss von Beat
                                  Der Weise wandelt sich von "gescheit" zu "gescheiter". Der Narr geht noch weiter... bis "gescheitert" .


                                  Das ist der kleine Unterschied

                                  • ... die Camelia und ich mal aufm Zimmer. Was ganz Neues werdet ihr euch denken… nee ist es nicht, aber es wird uns halt nicht langweilig. Natürlich haben sich gewisse Vorgehensweisen eingespielt aber einer von uns beiden schafft es immer wieder den anderen positiv zu überraschen. So besuche ich sie immer wieder gerne und genieße die Zeit mit ihr.


                                    Haide Ciao fetele :kuss:



                                    @ Don Phallo
                                    Ja auch von mir ein herzliches Grüß Gott im von Sahne getauften „Club der Camelia-Verehrer“. Das sie eine gefragte Frau ist, ist zumindest mir durchaus bewusst. Die Gründe hierfür sind ja allseits bekannt. Nun zu den bevorzugten längeren Sitzungen: Sie ist nun mal keine Frau für ne schnelle Nummer, hierfür gibt es im Club genügend Alternativen.

                                    @ Sahne
                                    Camelia war ab letzter Woche Sonntag weg

                                    • Camelia, „absolute Göttin“, „Stern des östlichen Südens“ oder südlichen Ostens, so genau hab‘ ich diese Himmelsrichtungen nicht verstanden, „die perfekte Verführerin“, „Traummädel“, „Prinzessin“, „Number One Girl“, „ Eins Komma Null mit mehrfach Stern“ (hä?) scheint ja hier schon einigen den Kopf völlig verdreht zu haben und die Anzahl der Clicks auf ihre Rubrik, immerhin über 27‘000,
                                      womit sie in der Rangliste hinter der absoluten Spitzenreiterin Lara (73‘000), Morena (48‘000), Fatima (32‘000), und Anna (29‘000) den etwas undankbaren 5. Platz belegt, scheint das allgemeine Interesse an ihr zu unterstreichen.

                                      Und sorry, liebe sahne und afroasiate, sie hat halt offensichtlich eine grosse Zahl von Verehrern, und hiermit reihe ich mich auch noch in diese Schar ein, denn ich durfte sie kürzlich auch erleben.

                                      Es stimmt, dass sie gerne längere Sitzungen bevorzugt, worauf sie recht geschickt nach Ablauf der 30 Minuten hinweist und erst danach allmählich in Fahrt zu kommen pflegt, womit sich die Genüsse dieser Dame (ihre und meine) gewöhnlich mit zunehmender Dauer des Zusammenseins so richtig und wunderbar entfalten.

                                      Ihre Stärken liegen eher auf der zärtlichen und geniesserischen Seite, als auf der wilden und animalischen und wer sich ihr hingibt, wird aufs zauberhafteste verwöhnt.


                                      siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch FKK66 >>

                                      Don Phallo

                                      • Nach meinem ausgiebigen Besuch letzte Woche bei meiner Camelia, hatte ich schon wieder Sehnsucht nach ihr und entschied mich gestern Abend kurzerhand nach VS zu fahren.

                                        Im Gegensatz zu letzter Woche bei Moni’s Party waren gestern nicht so viele Gäste anwesend. Die Hektik von letzter Woche war nicht vorhanden und so konnte ich nach der obligatorischen Begrüßung auch einige nette Gespräche führen. Ich hatte sehr gute Laune an dem Abend und konnte diese auch gut auf die Mädels übertragen, sodass die RO-Clique und ich gegen später einige Zeit rumgealbert haben. War sehr nett und schön aber nicht der eigentliche Grund für mein Kommen, auch wenn das eigentlich schon fast „normal“ bei meinen Besuchen ist.

                                        Der eigentliche Grund war natürlich mein *NUMBER ONE Girl in the Club, die absolute GÖTTIN und EINS KOMMA NULL mit mehrfach STERN*. Eine Woche diese Frau nicht zu sehen kann so verdammt scheiße lang sein. Doch in ihrer Gegenwart wird dann alles vergessen und nur noch genossen. Haben uns zunächst auf ein Sofa verzogen und zusammen mit der Sabine eine Flasche Sekt/Wein getrunken und uns nett unterhalten. Hab dabei einige Seitenhiebe von meiner Cami einstecken müssen, da ich wie immer ein wenig provoziere, insbesondere wenn es um unser Alter geht (sie ist 5 Tage älter als ich). Sabine hat uns dann irgendwann alleine gelassen, da sie Feierabend hatte. Cami und ich tranken noch leer, gönnten uns ne Zigarette und sind dann auch gleich anschließend aufs Zimmer gegangen.

                                        Auf dem Zimmer wie immer einfach ein absolut geiler Service mit vollstem Genuss für beide. Die Zeit verging wie im Flug und so war ich gleich über dem mir eigentlich persönlich gesetztem Limit (genaue Zeitangaben lasse ich diesmal bewusst weg). Da es so gut war und ich noch nicht komplett ausgereizt war, beschlossen wir später erneut zu gehen und was wir dann auch natürlich taten. Das Limit war dadurch komplett überschritten aber ich habe es ganz und gar nicht bereut.

                                        Schlussendlich machte ich dann zusammen mit den Mädels um ca. 05:15 morgens Feierabend und fuhr müde aber total happy nach Hause. Ein Wiedersehen wird wohl nicht lange auf sich warten lassen.

                                        Haide Ciao


                                        @ Highlander
                                        Du störst doch nicht :smile: Im Gegenteil, wir freuen uns, dass Du „unsere“ Eindrücke und Empfindungen mit Deinem Beitrag bestätigst.

                                        @ Sahne
                                        Also Du schuldest mir gar nix. Ich hoffe Du hast das aufgrund meiner Kommentare nicht falsch verstanden. Im Übrigen wäre es gut, wenn Du Deine PM-Funktion freischalten würdest, denn das gehört wirklich nicht in den Camelia-Thread rein. Da muss ich Highlander schon recht geben.

                                        • Sorry, dass ich hier mal den Afroasiate/Sahne Thread störe.
                                          Hatte mit Camelia, bei meiner Gutscheineinlösung auch schon
                                          das Vergnügen, allerdings für Eure Zeitmaße bescheidene 30 Min.
                                          und dass noch zusammen mit Julia.
                                          Kann Euch aber nur zustimmen, tolle Optik und Hammer-Service.
                                          Dazu von Ihrer Art total angenehm. :super: Ist wirklich ein absolutes
                                          Highlight, sofern man das nach 30 Min. beurteilen kann. Aber WHF
                                          auf jeden Fall 100%.

                                          • Hallo Afroasiate,


                                            schulde ja noch einen Bericht über meine "lessons" mit Camelia. Diese Woche hatte ich das Vergnügen "meine Prinzessin" 2x 1 Stunde zu genießen.
                                            Camelia ist ein Feuerwerk von Erotik und Zärtlichkeit zugleich.
                                            Sie verwöhnt und genießt gleichermaßen und zieht einen Mann innerhalb kürzester Zeit in ihren Bann.
                                            Über Details zu unseren "lessons" schweigt der Gentleman - nur soviel: Camelia lässt nichts aber auch gar nichts an GF6-Wünschen offen und zusätzlich ist die Unterhaltung (auf englisch) mit ihr ausgesprochen nett und witzig!


                                            Es fällt mir schwer, meine Gefühle im Zaum zu halten, um nicht zu sagen: es hat mich erwischt...
                                            Aber ich habe gelernt mit so einer Situation umzugehen...


                                            Camelia, diese Traumfrau, will ich jedenfalls so oft genießen wie es mir zeitlich und finanziell möglich ist!


                                            Gruß
                                            Sahne (Michael)

                                            • Hallo Afroasiate,


                                              zu einem ausführlichen Bericht reicht mir im Augenblick die Zeit nicht...
                                              Nur soviel: 1,5 Stunden mit einer wundervollen Freundin sprechen für sich!
                                              Camelia ist das beste was ich bisher auf erotischem Gebiet erleben und genießen durfte!


                                              Viele Grüße
                                              sahne (Michael)


                                              @Camelia: if you read this: You're simply the best - I love you!!!

                                              • Meinem *NUMBER ONE Girl in the Club, die absolute GÖTTIN und EINS KOMMA NULL mit mehrfach STERN* zu wiederstehen ist und bleibt eine Herausforderung auf höhstem Niveau! Dem bin ich noch nicht gewachsen aber das ist auch gut so :smile:


                                                Wir haben die letzten zwei Tage wieder eine sehr wundervolle Zeit miteinander verbracht und da wurde mir wieder bewusst, was ich die letzten Wochen vermisst habe. Wir hatten viel zu besprechen und das taten wir bei einer Flasche Sekt/Wein. Natürlich wurde das Gespräch für die intimen Details dann auf dem Zimmer fortgesetzt. Mehr wird wie immer nicht verraten...



                                                @ Sahne (alias Michael)
                                                Ich hoffe Du hast nun nach Deinem gestrigen Besuch bei ihr genügend Erlebnisse gesammelt um darüber einen Bericht zu verfassen :smile:

                                                • Hi Afroasiate,
                                                  sorry - hat ein wenig länger gedauert bis ich s gerafft hab...


                                                  War gestern Abend bei ihr und bin danach mit breitem Grinsen und wie betrunken von der unbeschreiblich schönen Stunde aus dem Club gegangen.
                                                  Sie ist wirklich eine Göttin und bleibt uns hoffentlich noch lange erhalten - eine absolute Traumfrau!


                                                  Viele Grüße
                                                  sahne (alias Michael)


                                                  Hallo Michael,


                                                  ... schön ich kann Dir nachempfinden. Aber Du könntest uns ja alle an Deinen Erlebnissen teilhaben lassen und einen interessanten Erlebnisbericht verfassen. Oracle und ich wären hier besonders gespannt... und wir würden Ihren Thread hier nicht mit Belanglosem künstlich aufblähen.


                                                  Eine PM kann ich Dir ja leider nicht schicken, was jedoch sinnvoller wäre...

                                                  • Hallo Sahne,


                                                    da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Wollte sagen, dass Du meine Schlussbemerkung richtig verstanden im Sinne von übersetzt hast. Es ist jedoch ausschließlich ironisch gemeint. Inteleg?


                                                    Meine Cami weiß wovon ich spreche :smile:


                                                    Hi Afroasiate,
                                                    sorry - hat ein wenig länger gedauert bis ich s gerafft hab...


                                                    War gestern Abend bei ihr und bin danach mit breitem Grinsen und wie betrunken von der unbeschreiblich schönen Stunde aus dem Club gegangen.
                                                    Sie ist wirklich eine Göttin und bleibt uns hoffentlich noch lange erhalten - eine absolute Traumfrau!


                                                    Viele Grüße
                                                    sahne (alias Michael)


                                                    • Hallo Sahne,


                                                      da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Wollte sagen, dass Du meine Schlussbemerkung richtig verstanden im Sinne von übersetzt hast. Es ist jedoch ausschließlich ironisch gemeint. Inteleg?


                                                      Meine Cami weiß wovon ich spreche :smile:

                                                      • Werter Sahne,


                                                        es ist nichts außergewöhnliches vorgefallen, außer das mein *NUMBER ONE Girl in the Club, die absolute GÖTTIN und EINS KOMMA NULL mit mehrfach STERN* mich immer wieder aufs neue verzaubert hat.


                                                        Meine Schlussbemerkung, die Du richtig deutest, ist ein Insider zwischen ihr und mir und ist nur ironisch gemeint (daher auch der Smiley).


                                                        Hi Afroasiate,


                                                        nun versteh ich gar nichts mehr: einerseits deine Ironie - andererseits deute ich deine Schlussbemerkung richtig ???


                                                        Für mich jedenfalls ist Cami ein fleischgewordener göttlicher Engel!!!


                                                        Viele Grüße
                                                        sahne - der Nick ist Programm ;-)

                                                        • Warum wurde aus deiner wunderbaren Zeit mit Cami Hass - ist was außergewöhnliches vorgefallen?


                                                          Das fragt dich einer, dem es die liebe, wunderschöne Camelia ebenfalls sehr angetan hat. Vor ein paar Jahren gab es die wundervolle Sandra aus Litauen im Pascha - Camelia ist noch um Welten besser!


                                                          Gruß
                                                          Sahne


                                                          Werter Sahne,


                                                          es ist nichts außergewöhnliches vorgefallen, außer das mein *NUMBER ONE Girl in the Club, die absolute GÖTTIN und EINS KOMMA NULL mit mehrfach STERN* mich immer wieder aufs neue verzaubert hat.


                                                          Meine Schlussbemerkung, die Du richtig deutest, ist ein Insider zwischen ihr und mir und ist nur ironisch gemeint (daher auch der Smiley).


                                                          • Warum wurde aus deiner wunderbaren Zeit mit Cami Hass - ist was außergewöhnliches vorgefallen?


                                                            Das fragt dich einer, dem es die liebe, wunderschöne Camelia ebenfalls sehr angetan hat. Vor ein paar Jahren gab es die wundervolle Sandra aus Litauen im Pascha - Camelia ist noch um Welten besser!


                                                            Gruß
                                                            Sahne

                                                            • Seit fast nun einer Woche habe sie nicht mehr gesehen, mein *NUMBER ONE Girl in the Club, die absolute GÖTTIN und EINS KOMMA NULL mit mehrfach STERN*.

                                                              Mein letzter Bericht über sie ist vom 01.09.2010, danach habe ich beschlossen, nicht mehr zu schreiben. Ich denke aber ihr verzeiht mir das, denn ihr wollt natürlich neue Berichte über Erlebnisse mit verschiedenen Girls lesen und nicht meine obsoleten Geschichten.

                                                              Nun ja, trotzdem möchte ich euch nicht vorenthalten, dass ich in der letzten Zeit mehrfach die Woche zu meiner Camelia ins FKK66 gefahren bin und dort mittlerweile unzählige Stunden mit ihr verbracht habe. Ja, diese Frau hat es mir wirklich angetan! Wir hatten immer eine wundervolle Zeit miteinander. Über Details bezüglich dem Service äußere ich mich nicht mehr, da ich dies schon zu genüge in meinen Beiträgen getan habe und sie für einen sehr guten Service allgemein bekannt ist.

                                                              Aber warum jetzt Abschlussbericht? Keine Angst, die Camelia wir m.W.n. dem FKK66 noch ne Weile erhalten bleiben. Jedoch habe ich aus persönlichen Gründen entschieden, sie b.a.w. nicht mehr zu besuchen.

                                                              Ich danke ihr für die schönen gemeinsamen Zeiten und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute.

                                                              Cami, te urasc :smile:

                                                              • Nachdem ich mich von Brasileira Lara nach unserer geilen Zweisamkeit verabschiedete, war erst einmal Stärkung am Buffet angesagt. Neben mir stand die rassige Camelia die auch gerade Essen bestellte, sie schaute mich schüchtern und fragend an. Ich blickte in ihre wunderschönen tiefen und geheimnisvollen Augen und fragte sie, ob wir uns nach dem Essen zum gemeinsamen "Dessert" treffen möchten.


                                                                Ich bestellte für uns eine Flasche Wein, dann hatten wir genügend Zeit gemütlich auf dem Sofa zu reden und uns näher kennenzulernen. Zwischendurch kuschelte sie sich an mich und verwöhnte mich mit zärtlichen Zungenküssen. Irgendwann wechselten wir in ein Zimmer, es folgte ein langes hocherotisches Vorspiel. Der Sex mit ihr war sehr gefühlvoll und intensiv, einfach unbeschreiblich schön, langsames Eindringen dabei tiefe Zungeküsse, die perfekte Verführerin. Im FKK66 verbrachte ich zum ersten mal 2 Std. mit einer Frau auf dem Zimmer, eine "kleine Hochzeitsnacht" wie mein Vorschreiber immer dazu sagt. Ich kann oracle gut verstehen, warum er bei Camelia keine Details vom Service schreibt, mir geht es ähnlich... Das Zusammensein mit Camelia ist etwas ganz besonderes, es geht über Sex hinaus und es würde sehr schwer fallen, dafür die richtigen Worte zu treffen. Camelia ist nichts für einen Schnellfick, wer mit ihr den Himmel erleben möchte, sollte sich mehr als eine halbe oder eine Stunde Zeit für sie nehmen, Man(n) wird es auf keinen Fall bereuen :happy:.


                                                                Ich finde, seit dem Video http://www.6profi.com/videos/index.php?vid=0 hat der Po von Camelia eine noch schönere Form bekommen, optisch Gesicht und Body gehört sie mit zu den schönsten Girls im FKK66.

                                                                • Nachdem ich ja schon eine gewisse Zeit im Club verweilte und mir mitgeteilt wurde, dass GruFü sein erstes Intermezzo mit Camalia beanspruchen konnte, wusste ich auch gleich, dass er keine Ewigkeit in den heiligen Jagdgründen verbringen würde.

                                                                  So sass ich auf einer Couch im Raum vor der Türe bevor es in den Aussenbereich geht und... es ging auch nicht lange und mein Stern des östlichen Südens:verliebt: sah mich und steuerte direkt auf mich zu und wir gaben uns gleich die zärtlichsten Küsse zur richtigen Begrüssung.

                                                                  Wir hatten uns so einiges zu erzählen und sie gab mir auch zu verstehen, dass ich mich ja schon lange nicht mehr habe blicken lassen;); wo ich denn eigentlich vorher war, da sie mich im Club suchte; ja Schatz ich war in der Sauna und nicht was du denkst: Im Zimmer mit einer anderen! Da war sie wohl erleichtert mit der Antwort, ich sagte ihr auch, du weisst ja ich gehe nur mit der No. 1 der Besten WGs für mich.

                                                                  Natürlich kam die Frage nach einem Getränk, da habe ich mal erkundigt was denn so ein Fläschchen kosten würde und sie meinte 80.-, okay warum nicht ist umgerechnet CHF 100.- ist immer noch besser als so ein beklopfter Cocktail und so orderte sie eine Flasche Nuttensprudel ähm...sorry ich meinte Blubberwasser, eigentlich ist es eine Art Weisswein mit ganz ganz wenig Kohlensäure versetzt und so habe ich auch ein wenig davon.
                                                                  Und so prosteten wir uns zu und die Kollegen BF und GruFü sassen in der Ecke und tratschten wohl wieder mal über den Oracle, so nehme ich mal an:smile:

                                                                  Ich weiss nicht wie lange wir da sassen auf jeden Fall irgendwann hat sich in der Kontaktanbahnungszone ein Riesenlärm entwickelt mit Musik und wir gingen auch hin und ja was war das???
                                                                  Etwas für das Frauenauge, für uns Männer wohl eher nicht so geeignet ausser man wäre vom anderen Ufer:schock:, trotzdem haben auch die Gäste zugeschaut wie ein Stripper mit gestähltem Body eine Show gemacht hat, da meine ich nur für die dargebotene Show, Chapeau.
                                                                  Tosender Applaus und Gekreische der WGs am Ende der Show und ich und Camelia nahmen wieder Platz auf unserer Couch und küssten uns und ich schaute sie an und sie meinte: warum schaust du mich so grossen Augen an; - "ja Schatz weisst du ich verliere mich immer wieder in deinen Augen und wenn wir uns küssen, dann habe ich das Gefühl wie vor langer Zeit als ich noch ein Teenager war" und ich habe dabei gelächelt. Sie lächelte zurück und küsste mich.
                                                                  Liebe Mitleser, ihr wisst ja wie das ist, wenn Mann Gefühle entwickelt, wenn es auch nur für ein paar Stunden sind.:happy:

                                                                  Als wir dann die Flasche geleert hatten, haben wir uns Richtung Zimmer aufgemacht, habe mich noch von den Kollegen BF und GruFü verabschiedet, da ich schon wusste, dass ich die beiden wohl heute nicht mehr sehen würde, da die Hochzeitsnacht schon geplant war.

                                                                  Im Zimmer Nr. 5 sind wir schon beim letzten Mal gelandet und über den Service von Camelia äussere ich mich nicht mehr, da sie für mich eine richtige Liebhaberin ist und ich mich sehr wohl fühle mit ihr, da aber doch die Zeit schon sehr weit vorangeschritten war und ich wohl oder übel auch langsam am Gähnen war, da meine Batterien wohl schon unten sind und ich schliesslich auch noch nach Hause fahren muss und dort auch gut ankommen will, habe ich die geplante Hochzeitsnacht vorzeitig abgebrochen und sind zur Garderobe.
                                                                  Ich habe meinem Stern des östlichen Südens:verliebt: einige CE inkl. Extra überreicht und mit Küsschen verabschiedet. Wie sie mir sagte, wird sie demnächst nach Hause gehen für einige Wochen und ja sie hat es sich wirklich verdient, da sie inzwischen schon wieder gut 3 Monate hier ist und das ist definitiv zu lange, da verstehe ich die WGs nicht.:confused:

                                                                  • So so, dann warst Du derjenige gestern, der sich diesen Spaß gegönnt hat...



                                                                    War gestern mal wieder im Pascha dachte könnte mal zwei Mädels mitnehmen meine zwei Traummädels Camelia und Tanja ,tranken was zusammen und hatten echt viel Spaß zusammen echt lustig und dann mit beiden ab auf ein Zimmer 1Stunde kann nur sagen habe schon viel erlebt aber die zwei schlägt keiner .Sind beide in denn V I P Bereich der FKK Welt aufgestiegen .echt der Hammer was die zwei alles so machen .
                                                                    Gruß und Kuss an beide Camelia und Tanja


                                                                    Bis bald euer Henker

                                                                    • War gestern mal wieder im Pascha dachte könnte mal zwei Mädels mitnehmen meine zwei Traummädels Camelia und Tanja ,tranken was zusammen und hatten echt viel Spaß zusammen echt lustig und dann mit beiden ab auf ein Zimmer 1Stunde kann nur sagen habe schon viel erlebt aber die zwei schlägt keiner .Sind beide in denn V I P Bereich der FKK Welt aufgestiegen .echt der Hammer was die zwei alles so machen .
                                                                      Gruß und Kuss an beide Camelia und Tanja


                                                                      Bis bald euer Henker

                                                                      • So, nachdem ich mitbekommen habe das meine Camelia kurz vor ihrer Abreise in den Urlaub ist, wollte ich mich noch von ihr verabschieden und beschloss zum wiederholten Mal in letzter Zeit ins FKK66 zu fahren.


                                                                        Als ich im Club eincheckte war jedoch weit und breit nichts von meiner Camelia zu sehen. Ich hatte schon die Befürchtung, dass ich evtl. zu spät bin. Doch glücklicherweise hatte sie sich im Privatbereich nur eine kleine Pause gegönnt. Als sie mich beim herausgehen bemerkt hat, schenkte sie mir gleich ihr schönstes Lächeln und signalisierte, dass sie gleich für mich da ist. Ich überbrückte derweil die Zeit gemütlich auf der Couch bei einem Getränk und ner Zigarette. Es dauerte nicht lange und da war sie auch schon bei mir. Musste sich wohl noch kurz zurecht machen, da als sie neben mir Platz nahm, eine wohlriechende Duftwolke meine Nase umkreiste. So kenne ich sie jedoch, immer gut gepflegt und top gestylt meine Süße. Wir unterhielten uns sehr gut bei einer Flasche Sekt/Wein (k.A. ich trinke nämlich nicht) und kuschelten bzw. schmusten wild umher. Daraufgefolgt verzogen wir uns aufs Zimmer und genossen eine wunderschöne und intensive Zeit miteinander. Über den Service von Camelia muss man denk ich nicht viel schreiben, da jeder der mit ihr das Vergnügen schon hatte weiß, dass es einfach nur herrlich ist.


                                                                        Ich habe sie oft besucht und wurde nie enttäuscht. Im Gegenteil, sie hat stets ihr Bestes gegeben und war immer voll dabei. Wir haben uns sozusagen in unseren gemeinsamen Zeiten richtig aufeinander abgestimmt.


                                                                        Für mich ist sie das beste WG, dass das FKK66 je hatte.