Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Club12 Oerlikon Zentrum - Stadt Zürich Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Medusa Zürich - Kinky Party FKK Palast Freiburg
Anmelden oder registrieren
Club12 Oerlikon Zentrum - Stadt Zürich Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Medusa Zürich - Kinky Party FKK Palast Freiburg

Forum Beiträge zu Sex Talk bei 6profi, dem offiziellen und führenden Sexforum der Schweiz. Mit Erfahrungen in FKK Clubs, Saunaclubs oder Infos von einem Erotik Job für Girls in einem Erotik Studio, Sex Club oder Sauna-Club mit guten Verdienstmöglichkeiten in der Schweiz oder Süddeutschland. Auch Meinungen über AO Sex ohne Gummi im Saunaclub, deren Gefahren und Geschlechtskrankheiten sowie Erlebnisberichte von 6profis über eine Sexparty. Neue Themen zur Sexarbeit und Prostitution und deren Gesetzen.

Weihnachten | Clubs öffnen oder lieber schliessen?

  • Antworten
    • Ich würde es eigentlich schon besser finden wenn die WGs die Feiertage auch frei hätten und sie privat verbingen könnten. Oder man macht eben gleich Ferien von etwa 22.12. bis 3.1. denn, zwischen den Feiertagen und am 23.12. und 3.1. öffnen macht nur Sinn wenn genug WGs in der Schweiz wohnen und über die Feiertage bleiben.


      Aber ich weis das viele Forenuser das anders sehen, und auch mache WGs wegen dem Geld vielleicht doch gerne über die Feiertage arbeiten, und deshalb respektiere ich das auch. Selbst würde ich aber nicht über die Feiertage in ein Appartmenthaus, Club oder Studio gehen.

      • Ich bin Stammi im La Vie.

        Meines Favs sind alle im La Vie.

        Ich vermisse die familiär- herzliche Gemütlichkeit vom La Vie.

        Ich vermisse den fürsorglichen Service der kuscheligen La Vie Girls auf dem Zimmer.

        Ich habe zum glück in 3 oder 4 Clubs meine Fav verteilt. daher kann ich ausweichen :D
        Ich mag es jedem Club und jedem Girl ihre Feiertage oder private oder gebuchte Besuchen ;) gönnen.

        • Jetzt hat extra der SP und andere Clubs für alle die Anonymen Anonymen offen, und jetzt werden die trotzdem nicht überrannt. Wie gemein ist das denn. heute im SP nicht mehr und nicht weniger 3 Beiner als sonst an einem Feiertag gewesen. Dafür waren auch schon mehr WG anwesend .


          Daher pressiert euch mit euren Besuchen, denn nicht das ihr an gewissen Clubs am 31.12 oder 1.1. auch bei anderen vor geschlossenen Türen steht. Das wäre dann den unter Rubrik Saublöd gelaufen.

          • Ich glaube, es gibt keinen zweiten Club, der hier im Forum so viel Gratiswerbung bekommt, wie das LaVie. Unglaublich.

            ...

            Jede Werbeagentur würde sich ein Körperteil amputieren lassen, um hinter dieses Geheimnis, oder hinter diese Formel zu kommen.

            Wer Augen hat wird sehen, wer Geist hat wird verstehen.

            Geheimnis??? Formel? Oder gar ein Geheimplan?

            Es ist diw tolle Community die das ermöglicht Schreibkräfte, Analysten, Auguren ....die den Ball immer wieder aufnehmen und spielen.

            Paradebeispiele: Siehe Autoren in dieser Thread hahahah


            Wer Ohren hat zum höhren der wackle damit

            • Die Namen der Girls werden von den Lavie Gästen wieder einmal verschwiegen.... :langweilig:


              Diese Gäste wollen verhindern, dass andere Gäste "ihre" WGs besuchen. Sie wollen diese WGs möglichst für sich alleine beanspruchen. Wenn es gute Gäste wären, würden sie öffentlich Infos geben damit diese WGs so viele wie möglich Gäste bekommen.

              Ich glaube, es gibt keinen zweiten Club, der hier im Forum so viel Gratiswerbung bekommt, wie das LaVie. Unglaublich. Immer und immer wieder wird in Themen, die eigentlich gar nicht viel mit dem LaVie direkt zu tun haben, oder wenn dann höchstens zum Teil, das LaVie irgendwie in einen Zusammenhang gesetzt, und dann ausgeweidet, seziert, und bis zum Umfallen bearbeitet. Jede Werbeagentur würde sich ein Körperteil amputieren lassen, um hinter dieses Geheimnis, oder hinter diese Formel zu kommen. Damit liesse sich richtig Asche machen. Nun, ich denke, dem Club wird`s recht sein.


              Zum Vorwurf:

              Ich kann nicht sagen, wie das für andere Gäste ist, aber für meinen Teil ist es folgendermassen: Eines der Girls hat mir gesagt, dass sie wohl in einem anderen Club die Zeit überbrücken wird. Sie sagte mir auch in welchem. Dies tat sie aber erst, nachdem ich ihr versprach, es für mich zu behalten. Sie sagte mir auch, wo eine der anderen WG`s sei.

              Nun ist es halt eine Charakterfrage, ob man ein Versprechen einhält, oder eben nicht, ungeachtet dessen, wem man dieses gegeben hat.

              Allerdings habe ich sie bis anhin auf dem Tagesplan des von ihr angegebenen Clubs nicht gefunden. Bei der Anderen bin ich nicht ganz sicher, da die Fotos nicht eindeutig sind. Das kratzt mich aber nicht wirklich, da ich beide nicht besuchen werde (oder würde). So viel zum Thema "Diese Gäste wollen verhindern, dass andere Gäste "ihre" WGs besuchen. Sie wollen diese WGs möglichst für sich alleine beanspruchen.

              1. "ihre" WG? Echt jetzt? das sind "meine" - hab ich bis jetzt gar nicht gewusst..

              2. "für sich alleine" - du redest über eine WG, die jeden Tag X Kunden hat.. - merkste selber. oder?

              3. Verhindern? Dann müsste ich jetzt neben ihr sitzen, und allfällige Kunden verjagen - das wäre "Verhindern". Die können von mir aus jetzt einen Gangbang mit 5 Typen machen, deshalb kann ich trotzdem schlafen.


              "Wenn es gute Gäste wären, würden sie öffentlich Infos geben damit diese WGs so viele wie möglich Gäste bekommen"

              Ich gönne den Girls so viele (und so gute) Gäste, wie sie haben wollen. Kleiner Tipp: nach den Ferien kannst du sie wieder täglich im LaVie besuchen...

              Wenn es für dich so wichtig ist, wer jetzt wo ist, warum hast du dich dann nicht vorher darum bemüht? Wenn du ein Gast vom LaVie, und ein Kunde einer WG wärst, die es dir sagen wollte, dann wüsstest du es jetzt. Vielleicht unterscheidet sich eben gerade durch diesen Umstand der "gute Kunde" von den Anderen...? Keine Ahnung. Ich will das jetzt auch gar nicht werten. Aber es ist zumindest eine Überlegung wert.


              Wie gesagt - versprochen ist versprochen! Da ich aber kein Spielverderber sein will, gebe ich dir einen Tipp: überbrücke doch die Zeit mal im Sexpark oder in der Oase... 8o


              Wer Augen hat wird sehen, wer Geist hat wird verstehen.

              Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

              Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

              8)8)8):evil::evil:8o8o

              • Offensichtlich bist du und viele andere falsch informiert. Wieso gibt es Girls vom Lavie, die nicht in die Heimat zu angeblich himmlischen Familienfeiern gereist sind und stattdessen nun in anderen Clubs in der Schweiz werkeln, die keine Betriebsferien machen oder ihre Gäste zuhause privat in der Schweiz empfangen? Ist doch auch schön, mal ein bisl Abwechslung.

                btw; ja einige Girls werkeln bei der Konkurrenz. Sind aber nur ein paar.

                Die Namen der Girls werden von den Lavie Gästen wieder einmal verschwiegen.... :langweilig:


                Diese Gäste wollen verhindern, dass andere Gäste "ihre" WGs besuchen. Sie wollen diese WGs möglichst für sich alleine beanspruchen. Wenn es gute Gäste wären, würden sie öffentlich Infos geben damit diese WGs so viele wie möglich Gäste bekommen.

                • Offensichtlich bist du und viele andere falsch informiert. Wieso gibt es Girls vom Lavie, die nicht in die Heimat zu angeblich himmlischen Familienfeiern gereist sind und stattdessen nun in anderen Clubs in der Schweiz werkeln, die keine Betriebsferien machen oder ihre Gäste zuhause privat in der Schweiz empfangen? Ist doch auch schön, mal ein bisl Abwechslung.

                  Viele nicht falsch informiert. Die verbreiten absichtlich, bewusst und vorsätzlich Lügen über die Clubs, die an Weihnachten geöffnet haben. Um ihre Favs, die an Weihnachten Party machen wollen und ihre Stammclubs, die an Weihnachten zu haben, zu verteidigen.


                  Wenn alle Girls an Weihnachten nach hause wollten, könnte kein einziger Club über die Festtage offen sein . Tatsächlich haben nahezu alle Clubs offen, ausser BlueUp, Bums-alp und LaVie.

                  • Wenn alle Girls an Weihnachten nach hause wollten, hätte kein Club offen. Tatsächlich haben alle Clubs offen, ausser BlueUp und LaVie.

                    Ja aber alle Clubs kämpfen mit den Anzahl der Girls, den ob im Westside Palladium oder Sexpark sind überall einige Girls weg, und andere blieben weil Sie fast müssen.


                    und nein einige Clubs haben nicht jeden Tag offen. aber eben basht halt weiter,


                    Daher ist doch schön das einige Clubs extra für uns offen bleiben. geniesst die Girls anstatt Energie zu verpulvern im Forum.

                    • Troll, Troll, immer nur Troll.


                      Dein einzigstes " Argument" scheint Troll zu sein. Hättest du als registrierter und selbst ernannter Premium-User- auf das du wie auf einen akademischen Titel als Qualifikations-siegel ständig verweist und protz- tatsächlich theoretische Ahnung und praktische Erfahrung müsstest du Schreiber nicht beschimpfen, sondern könntest sie fachlich und sachlich mit Argumenten widerlegen. Kannst du aber nicht. Ich Troll helfe dir mal.

                      Wer beschimpft da wer ? ich finde es amüsant wie ihr euch in was hineinsteigert.

                      ich habe mich übrigens nirgend selbst ernannt als Premium Userm wusste nicht mal das es dies gibt, ich gehöre einfach zu den Schreiberlinge die viel schreiben, aber in einem Forum das so oder so Anonym ist auch für registrierte sehe ich das eigentlich nicht so dramatisch


                      Normale Kritik ist auch nichts vorzuwerfen, aber was hier gemacht ist einfach Kindergarten Niveau.


                      Wollt ihr das jetzt jedes Jahr bringen, Kenne Lavie seit Jahren, und das ist nun mal so.
                      Ihr könnt euch da noch so austoben,


                      ach ja, auch ich habe nach Weihnachten besuch eines der Ungarn Girls, ist doch den Girls überlassen. ein Banker kann ja auch in die Ferien oder zuhause privat seinen Kollegen helfen,


                      Daher einfach zum schmunzeln wie ihr euch da was hineinsteigern könnt.

                      • Also was hier abgeht, ist so offensichtlich, dass es einfach nur noch absurd ist. Und das Muster ist ja mehr als erkennbar.


                        versuche ich mal eine möglichst neutrale Analyse.

                        Liebster, Ich werde gerne noch über deine Analyse vertieft nachmeditieren vermute aber dass du ziemlich daneben liegst. Du enttäuschst mich sogar ein wenig. Aber macht nichts.

                        Immerhin bin ich einverstanden das dass Muster oder EIN Muster erkennbar ist.

                        Mit Neid oder mit der Konkurrenz zu tun??? Nö, glaub ich nicht.

                        Ich erkenne ein vergleichbarer Verlauf wie beispielsweise rund um das 1-jährige Jubiläum des Club Elegant damals Das mit dem Neid und der Konkurrenz war IMHO schon damals eine Finte . Und dann kurze oder einige Zeit später mit der "Kardinalssünde" oder dem "Kardinalsfehler " wie es hiess den ebenfalls der Club-Elegant gemacht habe weil er den Club nicht geöffnnet hat obwohl sein Kanton dies erlaubt hat. (Das war damals wegen dieser Corona Pandemie), aber das nur am Rande.). Wen das interessiert muss schon selber nachlesen. Das Jahr, die genauen Umstände hab ich längst vergessen, das/ ein Muster jedoch nicht: Die Triggerability der im Elegant verkehrenden Gästen. ( schnittmenge mit der Karawane 2023 !!!). Und das ganze damals ohne den Status S = anonymer Gast🤨. Man konnte dort so Namen lesen wie luckyfu...stinkbü... papi chulo1 etcetc..

                        Ich war damals nur als Konsument im Forum und habe nichts geschrieben, sondern nur gelesen aber gelegentlich Vorträge in Clubs gehalten, die aber nur auf geringstes Interesse gestossen sind.

                        Entschuldige meine sehr geheimnisvolle Darstellung. Mehr darf ich wirklich nicht schrreiben.


                        Jetzt noch etwas Konkretes: Was macht Club Amesia/ Ex Bumsalp über Weinacht und Neujahr. Am Mpntag ist dort ommer zu, aber sonst. Auf der Homepage finde ich nichts klares.

                        • Also was hier abgeht, ist so offensichtlich, dass es einfach nur noch absurd ist. Und das Muster ist ja mehr als erkennbar.


                          Einer der grossen Fehler die ihr macht ist folgender

                          Was geht hier ab ? Was ist an einer Diskussion absurd ? Klär uns auf !


                          Einer der grossen Fehler, die du machst, ist zu unterstellen, dass jeder, der eine 14-tägige Schleissung ausgerechnet an Weihnachten kritisiert, von der Konkurrenz sein soll. Dabei ist es vermutlich gerade niemand von der Konkurrenz, denn die freut es, wenn das LaVie zu hast und es mindestens an Weihnachten profitiert, wenn Gäste und Girls vom LaVie abwandern.

                          • Also was hier abgeht, ist so offensichtlich, dass es einfach nur noch absurd ist. Und das Muster ist ja mehr als erkennbar.

                            Da ich weder ein hater, noch ein übertriebener Fan, geschweige denn ein Vorzugskunde, noch ein Schreibsoldat des Clubs bin, versuche ich mal eine möglichst neutrale Analyse.


                            Fakt ist:

                            Die Diskussion driftet wieder ab, weg vom eigentlichen Thema. Es geht fast nur noch um`s LaVie.

                            Einige echauffieren sich, dass sie vor verschlossenen Türen standen - echt jetzt? Der Umstand, dass der Laden über Weihnachten zu ist, wird hier seit Tagen genüsslich durchgekaut. Und jetzt kommen welche, die das nicht mitbekommen haben wollen, und ja ach so überrascht waren..? Das könnt ihr ganz schnell posten, aber vorher lesen, dafür hat`s wohl nicht gereicht.

                            Warum sind es wieder überwiegend die nicht registrierten, welche motzen? das kann rein statistisch nicht sein - das müsste nach dem Gesetzt der Wahrscheinlichkeit ausgewogen sein. Ist es aber nicht - also ein Indiz mehr, dass es gesteuert ist.

                            Mal abgesehen davon - wer ab und zu da wäre, der hätte es sowieso im Vorfeld mitbekommen, dass Ferien gemacht werden - wie übrigens jedes Jahr. Das müsste jetzt aber wirklich auch im hintersten Seitental der Schweiz angekommen sein. Wer nur einmal im Jahr dort hingeht - wenn denn überhaupt (mich beschleicht langsam der Eindruck, die waren nicht mal dort - so blöd kann man ja eigentlich gar nicht sein), der ist somit auch kein wirklich ernst zu nehmender Gast, und somit kein existenzieller Verlust für den Club und für die Girls.

                            Nächster Punkt: Warum wird die gleiche Tour nicht auch gegen das NBU gefahren? Das hat länger zu als das LaVie. Kann der Grund möglicherweise darin liegen, dass das NBU halt für einige Ostschweizer Clubs nicht eine gleich starke Konkurrenz ist, wie das LaVie?

                            Und es gibt auch noch andere, die ein paar Tage zu sind: Zeus, Olymp, Neuenhof... Warum wird über die nicht hergezogen?


                            Ganz ehrlich jetzt: wenn ihr schon versucht, einen Club schlecht zu reden, dann fangt es bitte wenigstens etwas cleverer an. So ist das Ganze wirklich zu offensichtlich - schon fast langweilig.

                            Einer der grossen Fehler die ihr macht ist folgender; ihr argumentiert immer mit dem gleichen; es muss denen ja sehr gut gehen, dass sie sich leisten können, jetzt zu schliessen.

                            Was euch nervt, ist nicht der Umstand, das der Laden zu ist, sondern eben die, von euch selber bestätigte Tatsache, dass es denen eben so gut zu gehen scheint. Der Grund ist also nur der pure Neid, nicht der Ärger über verschlossene Türen.

                            PS: jeder von der Konkurrenz sollte froh sein, wenn andere zu machen, so bleibt - wenigstens in dieser Zeit - mehr für euch. Wenn ihr etwas von eurem Job verstehen würdet, wäre das die perfekte Gelegenheit, Kunden abzuzügeln. Aber stattdessen fürchtet ihr euch schon wieder davor, wenn es dort wieder in alter Frische losgeht. Möglicherweise ist die Geschäfts- und Personalpolitik dieses kleinen Clubs halt doch nicht so schlecht. Nur könnte das ja keiner offen zugeben, dass der "Schmuddelclub im Kuhdorf" irgendetwas besser macht, als die protzigen, grossspurigen, und scheinbar aber auch inkompetenten und unfähigen "Manager" anderswo.

                            Über die verschlossenen Türen sollten sich ja, wenn schon, diejenigen aufregen, die sehr oft dort sind, und das jetzt nicht können. Bezeichnenderweise haben aber ganau diese Gäste ein gewisses Verständnis dafür.... ist schon seltsam, oder..?


                            Und noch kurz etwas zur Politik der GL: Marianne führt den Laden mit Sachverstand und Kompetenz. Sie weiss, wie man sich als Girl benehmen muss, um die Kunden halten zu können. Das verlangt sie auch konsequent von den Girls. Wer das ganze Jahr die Girls an der kurzen Leine hält - und der offensichtliche Erfolg bestätigt dies - muss halt auch wieder mal etwas Zucker geben. Also, was ist etwas vom wichtigsten für die Girls? Dass sie über die Festtage zu hause sind. Mit wem sie die Zeit dort verbringen, darf uns aber sowas von egal sein.


                            btw; ja einige Girls werkeln bei der Konkurrenz. Sind aber nur ein paar.

                            Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

                            Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

                            8)8)8):evil::evil:8o8o

                            • und wieder einer der Anonymen Anonymen Trolle :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

                              Troll, Troll, immer nur Troll.


                              Dein einzigstes " Argument" scheint Troll zu sein. Hättest du als registrierter und selbst ernannter Premium-User- auf das du wie auf einen akademischen Titel als Qualifikations-siegel ständig verweist und protz- tatsächlich theoretische Ahnung und praktische Erfahrung müsstest du Schreiber nicht beschimpfen, sondern könntest sie fachlich und sachlich mit Argumenten widerlegen. Kannst du aber nicht. Ich Troll helfe dir mal.


                              LaVie ist dafür bekannt, dass der Laden läuft, weil sich Chefin und auf ihre Anweisung ihre Girls besonders fürsorglich um ihre Stamm-Gäste kümmern und der Service stimmt. Ihr also das Wohl ihrer Gäste das ganze Jahr über am Herzen liegen. Die Chefin ist branchenkundig, weiss also garantiert, das die Feiertage besonders umsatzstark sind. Dennoch macht sie zu. Sie muss Gründe haben.


                              Sie will an Weihnachten zu hause in Ungarn verbringen, und eine Vertretung will sie nicht engagieren. Ihre Girls sind allesamt Romas, die unbedingt nach hause wollen. Und sie hat ihren Laden so gut geführt, ihre Girls so viel verdient, dass sie sich 14 Tage ohne Einnahmen leisten können und auch den Ärger einzelne Kunden in Kauf nehmen will.

                              • Ich bin glücklich. Bin gestern nicht nach Herdern ins Lavie gefahren und stehe nicht vor verschlossenen Türen. Zur himmlischsten Zeit des Jahres gehen die in Urlaub um mit ihren Familien zu feiern.

                                Offensichtlich bist du und viele andere falsch informiert. Wieso gibt es Girls vom Lavie, die nicht in die Heimat zu angeblich himmlischen Familienfeiern gereist sind und stattdessen nun in anderen Clubs in der Schweiz werkeln, die keine Betriebsferien machen oder ihre Gäste zuhause privat in der Schweiz empfangen? Ist doch auch schön, mal ein bisl Abwechslung.

                                • Ich bin glücklich. Ich kanns kaum fassen. Bin gestern nicht nach Herdern ins Lavie gefahren und stehe nicht vor verschlossenen Türen.


                                  Die machen wie schon lange angekündigt an Weihnachten Ferien. Zur himmlischsten Zeit des Jahres gehen die in Urlaub um mit ihren Familien zu feiern. Wo Gäste, denen es langweilig ist weil sie nicht arbeiten dürfen Geld und Zeit für Clubs hätten.


                                  Auf die Idee hätte man schon lange kommen müssen. Wie wenn Banken und Behörden über Weihnachten öffnen würden. Halleluja. Die machen es richtig. Das ganze Jahr für die Kunden da sein und nur 2 Wochen Betriebsferien um danach wieder taufrisch an die Sache zu gehen.


                                  So long, mich sehen die immer wieder.

                                  • Ich bin verärgert.

                                    Ich kanns nicht fassen.

                                    Bin gestern nach Herdern ins Lavie gefahren und stehe vor .....verschlossenen Türen.

                                    Die machen tatsächlich an Weihnachten Ferien .

                                    Zur besten Zeit des Jahres gehen die in Urlaub.

                                    Wo Gäste Geld und Zeit für Clubs haben.

                                    Auf die Idee muss man erst mal kommen.

                                    Wie wenn Kaufhäuser über Weihnachten zu machen.

                                    Ohne Worte.

                                    Denen muss es ja gut gehen.

                                    Aber das ganze Jahr jammern das Kunden fehlen

                                    So long, mich sehen die nimmer.

                                    • Heute vor verschlossenen Lavie Türen gestanden, umsonst hingefahren. habe vorher nicht auf HP geschaut


                                      2 Wochen zu der Laden. Was machen die für einen Geschiss um Weihnachen. Krass. Huren das ganze Jahr herum und an Weihnachten auf heilig machen, das sind mir die richtigen.


                                      Jetzt wo fast jeder frei hat wegen Firmen Betriebsferien und Zeit hat Clubs zu besuchen, schliessen die den Laden. Muss man nicht verstehen. Das wäre so, wie wenn die Badi im August bei schönstem Wetter Betriebsferien macht. Oder Skilehrer im Januar / Februar in die Ferien gehen. Wahrscheinlich gehts den Clubs allen zu gut und haben ein Luxus Problem.

                                      und wieder einer der Anonymen Anonymen Trolle :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

                                      Dann geh doch ins Westside, die haben offen, aber vermutlich wieder nur einer der versuchte zu Bashen. ;) und wenn es den Clubs zu gut gehen sollte, dann zeigt es doch eher das es ein super Jahr war, und sie die Ferien verdienen :thumbup: Deine vergleiche sind übrigens lustig aber sinnlos denn du zählst Saison Jobs auf. ist ja klar das ein Bademeister oder ein Skilehrer in der kurzen Saison nicht Ferien haben.

                                      • Heute vor verschlossenen Lavie Türen gestanden, umsonst hingefahren. habe vorher nicht auf HP geschaut


                                        2 Wochen zu der Laden. Was machen die für einen Geschiss um Weihnachen. Krass. Huren das ganze Jahr herum und an Weihnachten auf heilig machen, das sind mir die richtigen.


                                        Jetzt wo fast jeder frei hat wegen Firmen Betriebsferien und Zeit hat Clubs zu besuchen, schliessen die den Laden. Muss man nicht verstehen. Das wäre so, wie wenn die Badi im August bei schönstem Wetter Betriebsferien macht. Oder Skilehrer im Januar / Februar in die Ferien gehen. Wahrscheinlich gehts den Clubs allen zu gut und haben ein Luxus Problem.

                                        • Ich kommentiere nur aus spass, weil ihr könnt es noch so drehen wie ihr es wollt.


                                          Die Clubs die Restaurants, oder Handwerker die Weihnachtsferien wollen werden es tun.


                                          Habe gleich mehre Kunden die seit heute zu habe, einige bis zum 8. Januar.


                                          Und ob vergeben oder nicht, ich weiss zumindest von denen ich kennen lernten durfte über die letzte 20 Jahren, das Mehrheit nicht Single Männer sind. und für die SIngle Männer gibt es ja immer noch genügend Clubs die offen haben, und einsame Männer aufnehmen. Die Schweiz hat ist ein Mekka für Clubs Besucher.


                                          Daher die Diskussion ist sowas von sinnlos aber lustig. und da ich gerade von Österreich zurück kam, (war dort übrigens in einem Sauna Club, da kann Infrastruktur Hygiene etc vermutlich alle Schweizer Clubs einpacken, Bericht folgt dann noch). seit über 60 Stunden keinen richtigen Schlaf hatte, ich einfach Freude habe meinen Senf nochmals widerzugeben bevor ich dann einschlafen werde .


                                          Daher freut euch ärgert euch den Clubs und den Girls die nach Hause gingen ist das vermutlich sowas von egal, den eins ist sicher schaden tut es keinem Club keinem Girl. das bewies schon die letzten Jahre.

                                          • Sehr guter Beitrag Weihnachtsmann.


                                            Du kennst Praxis und Realität. Leider kann ich dich nicht begrünen.


                                            1. ) Dezember ist seit Jahren in der Gastro allgemein und im Puff speziell der mit weitem Abstand umsatzstärkste Monat im Jahr. Und die Weihnachtszeit bis 6.1 die umsatzstärkste Zeit im Dezember. Das ist unstreitig und weiss jeder, der je in der Gastro oder im Handel gerbeitet hat. Ab 6.1. kommt jedes Jahr eine Flaue, in der die Girls an sich in Ferien gehen und die Clubs schliessen könnten. Das aber wollen die Girls nicht.


                                            2. ) Die Girls interessiert das nicht, weil sie anders wie hier ständig behauptet, glänzend verdienen und auf den Umsatz im Dezember locker verzichten können und nach hause wollen. Nur für viel Extra-Geld lassen sie sich überreden hier zu bleiben. Sharks zahlt jedem Girl 1.000 € bar, cash, netto und schwarz zusätzlich nur als Anwesenheitsprämie, damit sie über Weihnachten und Silvester anwesend sind. Die bieten über die Festtage fast 200 Girls auf, zahlen also fast 200.000 €

                                            ( !!! ) extra nur dafür, dass die Girls bleiben. Die wissen warum.


                                            3. ) Viele Freier sind tatsächlich Single. Nie verheirat, keine Freundin, geschieden. Haben weder Frau noch Familie oder Kinder, und suchen daher speziell über Weihnachte, wo sie Zeit für den Club haben, einen Hort der menschlichen Wärme und Zuneigung. Und wollen daher bei ihren Schatzelis im Puff sein. Das zeigt sich, wie sie ihre Favs beschenken. In der Garderobe der Girls stapeln sich die Geschenke. Das meiste ( Blumen, Püsch und Steiftiere usw) wandert direkt in den Müll. Natürlich erst wenn Gast weg ist. Die Girls wollen nur Bar-Geld, Gold oder Schmuck.


                                            4. ) Viele Beiträge der hier diffamierten anonymen Schreiber zeichnen sich durch Erfahrung, Kompetenz und Wissen aus. Haben Insider-und Hintergrundwissen, von denen viele Schreiber noch nie gehört haben. Sie sind nicht an Gratis-Sex-Gutscheinen interessiert. Dafür schreiben sie informative Beiträge, die manche registrierten Schreiber, bei denen es nur zu den immer gleichen öden nichts sagenden und langweiligen Einzeilern " ich war bei Eva. Aber zum Service schweigt der Gentelman blablabla " reicht, intellektuell gar nicht verstehen.

                                            • also für alle Besserwisser wegen stärkste Zeit und so


                                              War gerade diese Woche im Palladium und dort sagte das eine oder andere WG sie arbeitet weil der club sonst zu wenig gitls hätte. Weil viele nach Hause gingen.


                                              Somit hörte ich das, jetzt schon diverse Orte

                                              Hallo guter sts-ch wir kennen uns :).


                                              zum Thema "stärkste Zeit" / Vorweihnachtszeit:

                                              es ist tatsächlich so, dass die Vorweihnachtszeit in der Gastronomie und in den Bordellen traditionell zur umsatzstärksten Zeit des Jahres gehört. Im Gegensatz zu früher, hat das aber von Jahr zu Jahr immer mehr nachgelassen. Die Gründe dafür sind vielfältig, die hier einzeln zu erörtern würde den Rahmen sprengen. Dieses Jahr läuft das Vorweihnachtsgeschäft in den Clubs seit Ende Oktober bis heute sehr gut, bis auf Ausnahme von ca. 2 Wochen im November. Und auch die Clubs waren bis diese Woche überverhältnismässig gefüllt mit Girls. Auch im Palladium war das so.


                                              zum Thema "zu wenig Girls über Weihnachten":

                                              seit eh und je wiederholt sich ein paar Tage vor dem Heiligen Abend am 24.12. bis Anfang Januar in den Clubs das gleiche Drama: Fast jedes Girl will diese Zeit zu Hause in der Heimat bei ihrer Familie verbringen! Ist logisch und verständlich, gerade wenn die Girls Kinder in der Heimat haben. Das stellt die Clubs und viele Gäste jedes Jahr vor den gleichen Stress. Obwohl den Girls bekannt ist, dass sie sich zwischen dem 24.12. und 02.01. eine goldene Nase verdienen können wenn sie arbeiten, weil zu dieser Zeit die meisten Clubs mit Girls unterbesetzt sind, interessiert die Girls der in Aussicht gestellte hohe Verdienst nicht und wollen um jeden Preis nach Hause. Auch Girls die den Clubs fest zugesagt haben über Weihnachten zu bleiben, werden kurz vor dem 24.12. noch weich und reisen kurz entschlossen ab. Das war schon immer so und kleinere Clubs laufen Gefahr fast ohne Girls dazustehen und depressive Stimmung und böses Blut im Club zu haben. Deshalb gibt es Clubs die sich entscheiden den Girls keinen Druck zu machen und sie beruhigt in die Ferien gehen lassen damit sie die Girls nicht vergraulen und in den Club zurückkehren. Oder manche Clubs der Ketten tun sich zusammen, wie bei den Imperiumclubs oder der Freubad-Gruppe.


                                              Daher die wenigsten giirl machen also luftsprünge dass Sie die angeblichen beste Umsatz Zeit in den Clubs verbringen.


                                              Wie schon gesagt, die meisten Girls wollen über Weihnachten nicht in den Clubs verbringen. Aber die, die sich entscheiden doch zu bleiben, wollen ihre Zeit vergoldet haben und richtig Kasse machen und nicht umsonst in einem Club versauern wenn sie schon bleiben. Deshalb haben die grossen Clubs eher weniger Probleme über Weihnachten und Silvester Girls zu halten, wenn bekannt ist das dort der Club voll ist und die Party abgeht. Aber trotz das die Girls im Globe wissen, dass sie in dieser Zeit richtig abkassieren können, muss selbst das Globe schon lange vor Weihnachten mit verschiedenen Massnahmen massiven Druck auf die Girls ausüben, damit über Weihnachten und Silvester genügend Girls anwesend sind. Das sollte die Augen öffnen, dass der Verdienst für die Girls nicht immer alles ist und es für sie noch andere wichtigere Dinge gibt.


                                              Und gerade Umsatz Stärke wenn alle Familien Väter und Verheiratete kaum weg können zweifle ich sowieso an dieser Aussage der Anionymen


                                              Da täuschst du dich, denn ein Grossteil der Freier sind Singles / Junggesellen / Geschiedene, die an solchen Tagen wie Weihnachten oder Silvester nicht ertragen können alleine zu sein. Das beweist der extreme Gästeandrang am 24/25/26 und an Silvester in den Grossclubs. Globe, Freubad, Cleo werden an diesen Tagen rappelvoll sein!


                                              Ob jemand ein anonymer oder registrierter Gast im Forum ist, sagt überhaupt nichts über die Sach- und Fachkunde der Autoren aus. Wenn ich mir die Beiträge durchlese, stelle ich fest das es unter den Anonymen Gästen durchaus sehr gute und hochkarätige Beiträge von klugen Leuten gibt. Hingegen muss ich feststellen, dass es unter den registrierten Gästen teilweise fragwürdige Flachpfeifen gibt. Deshalb spielt für mich nur der Inhalt der Beiträge eine Rolle ;).

                                              • also für alle Besserwisser wegen stärkste Zeit und so


                                                War gerade diese Woche im Palladium und dort sagte das eine oder andere WG sie arbeitet weil der club sonst zu wenig gitls hätte. Weil viele nach Hause gingen.


                                                Somit hörte ich das,jetzt schon diverse Orte


                                                Daher die wenigsten giirl machen also luftsprünge dass Sie die angeblichen beste Umsatz Zeit in den Clubs verbringen.


                                                Und gerade Umsatz Stärke wenn alle Familien Väter und Verheiratete kaum weg können zweifle ich sowieso an dieser Aussage der Anionymen

                                                • Wenn einer über Weihnachten in ein Club will soll er - gibt ja genügend offene oder auch andere Alternativen. Ist nicht meine Sache in einem Club Weihnachten zu verbringen....Betrifft ja fast zu 100% Single Kunden.

                                                  Über Weihnachten habe ich einer Favoritin das Angebot gemacht Weihnachten bei mir zu verbringen (so ein Escort Angebot) und nun wird zwischen kochen, essen, trinken (und Kirche gehen) auf dem Tisch oder wo immer gevögelt und das Gemüse ausprobiert:D- sie hat so alles drauf..wieso auch nicht.

                                                  Für Neujahr habe ich ein Escort Date gebucht, aber wieder abgesagt, da ich jetzt ein Tinder Date habe.

                                                  Dass Clubs, weil sie Ferien haben, Kunden verlieren glaube ich kaum. Migros...Coop haben auch an jedem Wochenende zu, aber verlieren sicher keine Kunden - gibt ja Alternativen

                                                  • Gönnt den Damen diese private Zeit - oder geht selber arbeiten an den Feiertagen.

                                                    Beamte, Bänker etc. wissen dovon ich spreche.

                                                    Für jeden Arzt im Hospital mit Frau und zwei kleinen Kindern, für jede Altenpflegerin und ihre pflegebedürftige Mutter, für jede qualifizierte Krankenschwester und ihren Verlobten, für jeden Feuerwehrmann und seine Familie in der Gemeinde, für jeden jungen Polizisten und seine Eltern im Dorf ist es völlig normal an Weihnachten zu arbeiten und Verantwortung zu zeigen. Warum gönnst du denen keine private Zeit mit ihren Familien ?


                                                    Nur die " Damen " im Puff denken nur egoistisch an sich und wollen ausgerechnet an Weihnachten mit ihren " cousins", pardon ihren Familien abfeiern und ihre Kohle verprassen.

                                                    • Das "Problem" wird grösser geredet als es in Wirklichkeit ist.


                                                      Reizschwellen und Belastungsgrenzen sinken in dieser Zeit immer auf Rekordtief. Das ist scheinbar eine Universelle Gesetzmässigkeit. Schon vor vielen Jahren hatten wir die wirklich hässlichsten Zwischenfälle im Securitybereich an genau diesen Tagen. Man konnte Wettten darauf abschliessen.

                                                      Das ist tatsächlich so.


                                                      Wie im Sommer so auch über Weihnachten


                                                      Ähnliches Gezeter wird von den Betroffenen im Sommer aufgemacht, wenn die Girls in die Ferien nach Hause oder an den Strand gehen. Thema: WG's im Urlaub am Strand Die können das nicht vertragen, wenn die Girls ohne sie Strandurlaub machen, sich am Strand vergnügen und ohne sie Spass haben. Das gönnen sie ihnen nicht, das darf nicht sein, sie verlangen das die Girls wie unterwürfige Sklavinnen in dunklen Püffer ihnen ständig zur Verfügung stehen und ihnen Händchen halten. Diese Freier die sich als sogenannte Girls-Versteher tarnen, sind im Endeffekt oft von Neid und Missgunst zerfressene ganz fiese Typen. Die zerkratzen den Girls dann schon auch mal die Autos auf dem Parkplatz wie im Palladium geschehen.

                                                      • Das ist tatsächlich so. Viele werden in der Weihnachtszeit sentimental, depressiv oder flippen aus wie kleine Kinder. Die Selbstmordrate oder Infarkte und Schlaganfälle steigen über Weihnachten und Silvester traditionell auf Rekordniveau an. Kommen dann noch Ankündigungen um geschlossene Püffer hinzu und Gedanken, wie die Favoritin fernab in der Heimat bei Familie oder verliebt mit ihrem Freund feiert, während der zurückgelassene eifersüchtige Freier alleine in der Schweiz hockt, kann sie der psychische Druck in den Wahnsinn treiben. Druckausgleich und Abreaktion im Forum sind die Folge. Das gereizte Verhalten existiert seit Bekanntwerden um Puff-Betriebsferien und Girls-Heimaturlaube. Es sind im Endeffekt die gleichen Stress Symptome wie bei Ankündigung einer Dosisreduktion oder Entzugstherapie (Medikamente, Drogen) bei Abhängigen.


                                                        PS.

                                                        Hier wird mit Betriebsferien aufgepauscht und der Eindruck erweckt, als ob viele Clubs dicht machen würden. Aber nach meinem Kenntnisstand haben lediglich nur 2 Saunaclubs Betriebsferien (Lavie und Blue-Up). Oder gibt es noch weitere?

                                                        Das "Problem" wird grösser geredet als es in Wirklichkeit ist.


                                                        Reizschwellen und Belastungsgrenzen sinken in dieser Zeit immer auf Rekordtief. Das ist scheinbar eine Universelle Gesetzmässigkeit. Schon vor vielen Jahren hatten wir die wirklich hässlichsten Zwischenfälle im Securitybereich an genau diesen Tagen. Man konnte Wettten darauf abschliessen.

                                                        Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

                                                        Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

                                                        8)8)8):evil::evil:8o8o

                                                        • Die Weihnachtszeit bringt immer wieder solche Überraschungen hervor. Es gibt Leute, die in dieser Zeit irgendwie dünnhäutig werden, und auf gewisse Dinge überreagieren.


                                                          Das ist tatsächlich so. Viele werden in der Weihnachtszeit sentimental, depressiv oder flippen aus wie kleine Kinder. Die Selbstmordrate oder Infarkte und Schlaganfälle steigen über Weihnachten und Silvester traditionell auf Rekordniveau an. Kommen dann noch Ankündigungen um geschlossene Püffer hinzu und Gedanken, wie die Favoritin fernab in der Heimat bei Familie oder verliebt mit ihrem Freund feiert, während der zurückgelassene eifersüchtige Freier alleine in der Schweiz hockt, kann sie der psychische Druck in den Wahnsinn treiben. Druckausgleich und Abreaktion im Forum sind die Folge. Das gereizte Verhalten existiert seit Bekanntwerden um Puff-Betriebsferien und Girls-Heimaturlaube. Es sind im Endeffekt die gleichen Stress Symptome wie bei Ankündigung einer Dosisreduktion oder Entzugstherapie (Medikamente, Drogen) bei Abhängigen.



                                                          @reto_R, @mario_swiss, @halliopei

                                                          (ist sicherlich ein und der selbe Psycho-Tyrann, den man nicht ernst nehmen kann)



                                                          PS.

                                                          Hier wird mit Betriebsferien aufgepauscht und der Eindruck erweckt, als ob viele Clubs dicht machen würden. Aber nach meinem Kenntnisstand haben lediglich nur 2 Saunaclubs Betriebsferien (Lavie und Blue-Up). Oder gibt es noch weitere?

                                                          • Es geht hier nur vordergründig um Öffnungszeiten an Weihnachten. Tatsächlich geht es um was ganz Anderes. Es geht um Respekt und Verantwortung gegenüber den Kunden. Und darum, dass manche Clubs und Girls, die an Weihnachten zu machen und ihre Kunden aus sperren, auf ihre Kunden genau null Rücksicht nehmen, keinerlei Respekt und Verantwortung zeigen, nur egoistisch an sich denken und zeigen was sie von ihnen halten. Nämlich gar nichts.


                                                            Die Clubs und Girls wissen genau, dass gerade vieler ihrer treuen Stammkunden, um deren Geld sie das ganze Jahr bitteln, betteln und buhlen, über die Feiertage frei haben, ohne Frau, Familie und Kinder alleine und einsam sind, und speziell an Weihnachten dringend Trost, Wärme und Zuneigung brauchen. Das kümmert sie aber rein gar nicht, weil sie das Wohl ihrer Gäste genau null kümmert, da sie nur die Kohle der Gäste kümmert. Die Gäste sind für sie nur lebende Geldautomaten zum Abzocken.


                                                            Für jeden studierten Arzt im Hospital, für jede examinierte Altenpflegerin in der Pflege, für jede qualifizierte Krankenschwester in der Klinik, für jeden Feuerwehrmann in der Gemeinde, für jeden Polizisten im Dorf ist normal an Weihnachten zu arbeiten und Verantwortung zu zeigen. Nur die " Damen " im Puff denken nur egoistisch an sich und wollen ausgerechnet an Weihnachten mit ihren " cousins", pardon ihren Familien abfeiern und ihre Kohle verprassen. Aber das passt dazu wie sie ihre Kunden behandeln, wenn nicht ein Manager dafür sorgt, dass sie sich benehmen.

                                                            • Das stimmt aber nicht für alle Clubs - z.B das Globe brummt traditionell seit vielen Jahren zwischen Weihnachten und Silvester! Das wird vom Club auch so eingeplant und deshalb wird dann der Tagesplan immer deutlich aufgestockt! Es sind dann auch immer viel Gäste aus den Nachbarländern, vor allem auch aus Italien und Deutschland anwesend. Mal schauen ob es dieses Jahr auch so ist?

                                                              Jep, und genau deshalb habe ich geschrieben: "Ausnahmen bestätigen die Regel"...

                                                              Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

                                                              Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

                                                              8)8)8):evil::evil:8o8o

                                                              • Einige sind geschlossen, andere haben geöffnet, aber weniger Girls am Start. Und wieder andere sind geöffnet, und dort werden am 24/25. und 31. viele Dreibeiner aufschlagen. Das sind aber die einzigen Tage, wo es richtig brummt. Die anderen Tage zwischen den Feiertagen sind tendenziell nicht besser Frequentiert, als andere im Jahr.

                                                                Das stimmt aber nicht für alle Clubs - z.B das Globe brummt traditionell seit vielen Jahren zwischen Weihnachten und Silvester! Das wird vom Club auch so eingeplant und deshalb wird dann der Tagesplan immer deutlich aufgestockt! Es sind dann auch immer viel Gäste aus den Nachbarländern, vor allem auch aus Italien und Deutschland anwesend. Mal schauen ob es dieses Jahr auch so ist?

                                                                • ...stimmt nicht ganz...die rumänisch-orthodoxe Kirche feiert Weihnachten an den gleichen Tag wie in der Schweiz...aber Ostern später...

                                                                  https://de.wikipedia.org/wiki/Feiertage_in_Rum%C3%A4nien


                                                                  aber z.B. die russisch-o. und andere-o. feiern Weihnachten, Neujahr 2 Wochen später

                                                                  Ja, da hast du recht, ich war unpräzise. War beim Schreiben gerade nebenbei mit der Ferienplanung einiger Mitarbeiter beschäftigt, und habe die Termine nicht deutlich genug auseinander gehalten.

                                                                  Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

                                                                  Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

                                                                  8)8)8):evil::evil:8o8o

                                                                  • ...Die Girls möchten gerne nach hause, vor allem an Silvester. Weihnachten steht bei den meisten dann eine Woche später im Kalender (orthodox)...

                                                                    ...stimmt nicht ganz...die rumänisch-orthodoxe Kirche feiert Weihnachten an den gleichen Tag wie in der Schweiz...aber Ostern später...

                                                                    https://de.wikipedia.org/wiki/Feiertage_in_Rum%C3%A4nien


                                                                    aber z.B. die russisch-o. und andere-o. feiern Weihnachten, Neujahr 2 Wochen später

                                                                    • Schon speziell, über was hier so gestritten wird...


                                                                      Ich selber arbeite auch an einzelnen Tagen, so zum Beispiel an Silvesterabend und -nacht.

                                                                      Zwischen den Feiertagen würde ich sicher auch gerne mal einen Club besuchen.

                                                                      Einige sind geschlossen, andere haben geöffnet, aber weniger Girls am Start. Und wieder andere sind geöffnet, und dort werden am 24/25. und 31. viele Dreibeiner aufschlagen. Das sind aber die einzigen Tage, wo es richtig brummt. Die anderen Tage zwischen den Feiertagen sind tendenziell nicht besser Frequentiert, als andere im Jahr. Erfahrungsgemäss ist es vor allem die Vorweihnachtszeit, in welcher mehr Gäste in die Clubs gehen. Diese Konstellationen haben sich die letzten Jahre immer wieder bestätigt. Dieses Jahr waren Nov. und vor allem Dez. sicher auch wieder etwas besser, haben aber das Niveau der letzten Jahre nicht ganz erreicht (Ausnahmen bestätigen die Regel). Wobei die Jahre 2020/21 nicht repräsentativ sind aufgrund Corona.

                                                                      Somit ist es nicht verwunderlich, dass der eine oder andere Club Ferien macht. Die Girls möchten gerne nach hause, vor allem an Silvester. Weihnachten steht bei den meisten dann eine Woche später im Kalender (orthodox). Das Personal kann auch einen Teil ihrer Ferien beziehen, was die Abläufe durch das Jahr etwas erleichtert. Und auch die GL`s möchten vielleicht diese Zeit auch mal ausserhalb des Geschäfts verbringen. Ihnen allen kann man das nicht verübeln. Vielleicht werden auch hier und dort die Tage genutzt, um etwas im Laden zu machen, was man bei Normalbetrieb nicht so gut kann.

                                                                      Bei den Kunden gibt es die einen, welche die Weihnachtstage nicht für Clubbesuche nützen. Entweder weil sie mit Aktivitäten im sozialen Umfeld voll besetzt sind, oder weil sie dieser Tage schlicht nicht in der Stimmung sind. Und dann gibt`s noch die armen Schweine, welche zwar gerne möchten, aber für die Frau oder die Familie keine adäquate Ausrede finden.

                                                                      Die andere Gruppe sind die, welche jetzt etwas mehr Zeit haben, und deshalb gerne in einen Club gehen möchten. Und das können sie ja auch. Ich bin mir absolut sicher, dass auch an Weihnachten und Silvester nicht alle Clubs so gefüllt sein werden, dass es keinen Platz mehr hat.

                                                                      Die Frage ist aber; weshalb sie in einen Club gehen wollen. Wenn sie unbedingt etwas zum Poppen suchen, werden sie fündig. Es gibt nicht nur diese Clubs. Man kann auch mal ein anderes Etablissement aufsuchen, falls man es wirklich nicht mehr aushält. Wenn es aber darum geht, dass man nicht gerne alleine ist, und vor allem Gesellschaft sucht, oder anders gesagt, die Zeit totschlagen will, dann ist ein Club sicher eine gute Wahl, aber auch hierzu gäbe es wohl Alternativen.

                                                                      Dass ein Club aber nicht die ganze Infrastruktur aufrecht erhält, und das Personal und die Girls versucht zum Arbeiten zu bewegen, wegen gerade mal 2 oder 3 guten Tagen, und die restliche Zeit vorwiegend eben diese Gäste im Laden hat, welche nur die Zeit totschlagen wollen, und an denen man nichts verdient (nicht der Club, und schon gar nicht die Girls) das ist nachvollziehbar.

                                                                      Ob es sich der Club, oder auch die Girls, leisten können oder nicht, dass darf man getrost ihnen selber überlassen.

                                                                      Die Karte "Solidarität mit den Kunden" zu spielen, ist etwas anmassend. Das zeugt einzig und alleine von einer übersteigerten Selbstwahrnehmung. Selbst als guter Kunde, der überdurchschnittlich viel Geld in einem Club liegen lässt, ist diese Einstellung fragwürdig. Jene Kunden, welche mit Fug und Recht behaupten können, dass sie ein Girl finanzieren sind wohl recht dünn gesäht. Wenn einer das ganze Jahr hindurch einem Girl jede Woche 1000.- löhnt, hat er sie damit leider noch lange nicht "finanziert". Da braucht es schon etwas mehr. Somit sollte man vielleicht auch die Ansprüche an "Solidarität" oder "Dankbarkeit" seitens der Girls etwas überdenken. Wer den Anspruch hat, die Girls müssten für ihn auch in dieser Zeit hier sein, der hat ja die Möglicheit, sie für diese Zeit zu buchen. Mann kann ja das Girl mal fragen, wieviel sie denn so aufrufen würde, damit sie innert diesen 8 - 9 Tage für ihn bereit ist, falls man dann Lust hätte. Die Begriffe "egoistisch" und "respektlos" fallen somit vollends auf einem selber zurück.


                                                                      ...und by the way: was die Girls mit der Kohle zu hause machen, wissen wohl nur sie selber mit Gewissheit. Uns geht das erstens nichts an, und kann uns zweitens auch egal sein. Wir haben dafür ja eine Gegenleistung erhalten.

                                                                      Für die Steuern, die ich bezahle, erhalte ich von Staat ja auch eine gewisse Gegenleistung, und mir gefällt nicht alles, wofür die Kohle wieder ausgegeben wird.


                                                                      Ich wünsche allen eine schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

                                                                      Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

                                                                      Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

                                                                      8)8)8):evil::evil:8o8o

                                                                      • Ich finde es ganz schön abgezockt, egoistisch und respektlos, dass die Clubs an Weihnachten ohne Rücksicht auf ihre Gäste schliessen, damit die Girls ihre Kohle mit ihren Zuhältern in Rumänien verprassen können. Ich werde mir die Clubs merken und sie nicht mehr besuchen. Wer mein Geld an Weihnachten nicht will, hat es auch an der restlichen Zeit nicht verdient.

                                                                        Du bist wohl kein Egoist wenn du so ganz selbstverständlich verlangst dass die Girls nur für dein Wohlbefinden für die Festtage nicht nach Hause dürfen? Oder schwingt da Eifersucht mit dass die Girls zu Hause ein paar Männer Freude bereiten?
                                                                        Viele von diesen Girls haben etwas was du nicht hast und verzweifelst suchst!

                                                                        • Ich finde es ganz schön abgezockt, egoistisch und respektlos, dass die Clubs an Weihnachten ohne Rücksicht auf ihre Gäste schliessen, damit die Girls ihre Kohle mit ihren Zuhältern in Rumänien verprassen können. Ich werde mir die Clubs merken und sie nicht mehr besuchen. Wer mein Geld an Weihnachten nicht will, hat es auch an der restlichen Zeit nicht verdient.

                                                                          Ich gönne den Girls von Herzen eine schöne Weihnachtszeit in ihrer Heimat bei Kinder, Familie, Partner, Freunden und ein paar Wochen Abstand und Ruhe vor solchen armseligen Psycho-Tyrannen Freier wie dir, die die Girls in den Clubs nicht als Menschen sehen. Was bist du nur für ein Ekel!?