FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Mir ist im Traum gerade Alice Schwarzer erschienen, gespielt von Clint Eastwood. Sie hat ihren BH verbrannt, und sagte mir klippklar:



      "Liebe Männer, Ihr dürft uns füttern und fördern, ködern und verführen (probiere), aber... tut! uns! nicht! verhätscheln!!"



      Wenn man jemanden verhätschelt, Frau oder Kind fängt einen an zu hassen. Wir sind schuld wenn ihr Charakter verdirbt (spoiled, alintata.)



      Natürlich wird sie irgendwann hohe Forderungen stellen!!!!
      SIE IST EINE HEILIGE, WENN SIE DAS NICHT TUT!!!



      Bei mir und Kunigunde§ war das so, dass ich die sauteure Hautcreme für 55 chf ablieferte und glaubte, sie zahle das auch brav zurück.



      Pustekuchen...! sie nahm das Ding an, küsste meine Wange und futsch... Der nächste Wunsch war etwas teurer, reimt sich auf Shmouis Shmuitton. Da war die Zeit zum andere Clubs kennenlernen - alles sehr zum Vorteil der beiden!
      Merkt Ihr was ich sagen will: es ist nicht ein Glück für die Frau, von Waschlappen umzingelt zu sein. Nicht einmal für WGs, denn es kostet sie extra Arbeit, so zu tun als sei er der Mega-Stecher.



      Exkurs über eine andere Frau. Ich nannte sie bereits Esmeralda. Werdet sie in der Suchfunktion aber nicht finden.§§ Die ist bildhübsch und eine totale ENGELIN.



      Erster Punkt: hübsch. Sie ist einfach eine Augenweide. Jedes mal versucht Euer Johnny, sie irgendwie ins Bett zu kriegen, aber sie sagt nur "Codita not good" und glotzt weiter auf den Bildschirm der Überwachungs-Kamera, ob der erwartete Bigpay-Gast scho im Anmarsch ist.



      (Oder einfach einer, der etwas weniger fordernd ist. Jede weiss dass ich ein Quälgeist bin im Zimmer.)



      Diesen Bigpay-Schnösel holt sie dann beim Eingang ab (ist mir noch nie passiert), sagt liebevoll seinen Namen, und er kriegt einen mittelmässigen Service ausportioniert. Zahlen kann er aber ein mehrfaches.



      Wie ist das alles möglich? Habe ich mich oft gefragt - bis sie mich einmal anlächelte und mein Herz zum Schmelzen brachte. Ich schmachtete zurück, quer durch den Raum, und gestand ihr meine Liebe. Esmeralda winkt hastig ab, und nickt zum Kerl hinter mir



      ...weil ER es war, den sie so dermassen an ge-smiled hat. Von da weg hatte ich keine Frage mehr, und mir war klar, wie so etwas geht, dass ich Glück hatte, nicht in ihrer engeren Auswahl gelandet zu sein, sondern direkt zu Kunigunde mit ihren bescheideneren Forderungen.



      (Welche ich übrigens teilweise erfülle, so lange es geht, und dann lachen wir über "alintata". Es ist ein Genuss, wahre Liebe! wohlgemerkt im Kontext eines Saunaclubs. Der Kontext ist wichtig. Wie wenn Prinz Andrew seinem Kumpel sagt, dass er nicht besuchen könne. Bei einem Besuch :lachen: Kontext. Realität!)



      (Oder ein anderes Beispiel: Mister Prinz, haben Sie oder haben Sie nicht von der Russin eine Fussmassage bekommen? - Keine Ahnung, ich konnte nicht bis zu meinen Füssen sehen, wegen der ganzen NUTTEN! NUTTEEEEEEEEERN!) :rolleyes: :top:



      Jetzt kommen wir zum zweiten Punkt oben, warum Esmeralda ein ENGEL ist. Sie ist ein Engel weil es bei aller Abzocke trotzdem eine schwere Arbeit ist. Sie hat einen Schauspieljob, einen Managerjob und zehn andere Jobs die wir nicht mal verstehen. Wieso sollte ein Werbe-Clown fünfstellige Summen abholen im Monat, aber eine Hure nur weil sie hurt ihren $$$ nicht maximieren? Seid Ihr am Ende gar sexist?



      Ich hörte dem Kerl bereits ein paar mal zu, und da sind viele Schichten der Lüge am Werk. Mein Respekt für die Dame wuchs in den Himmel!!
      Als ich ihm auch etwas half, alleine durch Zuhören, und ihm dann harte Worte zurück gab - nur seine eigenen, hart wiedeholt - musste sie wieder neu von vorn... ...zumindest was die damalige Tagesforderung betraf - ein Sümmchen von 500 Franken.



      Da kam sie zu mir und fragte "Was hast Du mit dem gemacht? Seit er mit Dir geredet hat, spinnt er!"
      Übersetzung: Du hast meine Arbeit von heute zerstört, seit er mit Dir geredet hat, spinnt er nicht mehr!




      Ich bin aber auch so ein Teufeli, dass ich den Moment nutzte, selber von ihm 500 Franken zu verlangen (oder Euro, hauptsache Cash!), und er war kurz davor sie mir zu geben. In seinen Augen die Dankbarkeit, dass ich ihm dieses Glück zumutete.
      Er war innerlich schon unterwegs zum Abheben :o



      Diese Szene war noch jemand anderes dabei und diese Person hat das bestätigt was ich gesehen habe, sonst hätte ich es selber nicht geglaubt. Ich löste das aber sofort auf, und nahm ihm den Moment weg, er solle kein Geld verschenken, sondern heim gehen und nachdenken - was er dann auch tat.



      Der Typ ist alles andere als Reich, steht vor dem Ruin, bangt um Fürsorge für die Familie und Verlust seines Hauses. Und so sah er auch aus, abgemagert und verdrossen. Bei mir sieht es übrigens auch nicht rosig aus, ich will nicht lügen. Aber ich kann das, es liegt so viel Geld auf der Strasse, und ich bin alleine und frei. Ein Freier, der sich freut. Dumm aber glücklich! Ende.



      Ich frage mich nie wieder, wie Sekten oder TV-Prediger ihre Privatjets sich erschnorren können!



      Gewisse Leute WOLLEN einfach versarscht werden :teuflisch:



      Es sind zwei Elefanten im Zimmer - das ist der Elefant im Zimmer!



      Gute Verarscher zapfen dieses Bedürfnis an und man fühlt sich geliebt. Oder Elefant = Republicans, man kann es auch auf die US Politik übertagen, wo die Democrats/Esel sich zunehmend auf Fake-Opposition spezialisieren, und dabei den gleichen dienen. Darum auch dieser vorgegaukelte Streit über Imbiitchment: sie haben keine Politik, die sie gegen Trump einsetzen könnten. Ausverkauf im Porzellanladen. Günter Jauch, die nächste Frage bitte!



      WAS TUN BEI GESCHENK-ANFRAGEN:
      Frag sie ganz genau ob das ein Geschenk ist oder ein Botengang. Ist es ein Botengang, kläre die Zahlungsmodalitäten VORHER!!



      Ich habe mal einen Föhn zurück in den Laden gebracht, 15 Minuten nach dem Kauf. Dyson. Dann nach 20 Minuten holte ich einen, den ich mit meinem Ehrgefühl als Geschenk verpacken konnte, von einer Schweizer Marke und mit Kassensturz-Siegel!



      ____
      DIE DAME WILL GELD, ANTWORT A, B oder C



      Hat sie A
      Kleider an, Ja oder



      B
      Nein



      Wenn nicht, kann es sein, dass ihr tatsächlich etwas fehlt. Gib es ihr sofern Du kannst, C, die Beute, mit Kuss, einem Lächeln und Umarmung, und schreibe den Betrag auf einen Zettel, den sie quittieren muss, IOU. Dann küsse Dein Geld trotzdem innerlich goodbye - denn so bleibt noch eine Chance auf ZK!



      Wenn Du meinst, dass eine nicht einmal selber will, sei nett... zu DIR SELBER und get the fuck out, so schnell und höflich es geht :( War bei mir zum Glück nie nötig... aber ja: Run Forest run! Dumm ist wer dummes tut.



      Das ist so schwer zu verstehen, weil wir Männer uns Regeln geben lassen und diese dann einalten. Dann tun wir etwas und liefern Produkte.



      Aber Frauen (und Pimps) sind klüger: sie finden Wege, nichts zu tun, und liefern als Produkt einen (dressierten) Menschen. Regeln dabei gibt es nicht, bzw sie können sich innerhalb des gleichen Atemzugs um 180 grad wenden.



      Kunigunde, Goldschatz und best WG ever - das ist fast verbatim: "Hey, Du ich bräuchte mal dringend einen Goldring, weisst du mit Diamant und so [sie zeigt mit einer Geste einen richtigen Klunker.] Und danke für dieses Geschenk, das ich nicht verlangt habe, ich verlange nie etwas, hey bringst du mir dann noch ein galaxy S, nein ich brauche das neueste, das will ich einmal haben, mein Leben war so hart. Das letzte Modell fragst Du? Nein, das schenkte ich meiner Schwägerin, ich bin so ein guter Mensch. Und auch tierlieb. Was? ...die Rohstoffe für Handybatterien gefährden Gorillas?! Ja, so tierlieb nun auch wieder nicht. Sieh Romi, die hatte einen der gab ihr 90 tausend. Wir waren einkaufen und sie gab innert Stunden 7000 aus. Heimfahrt im Taxi. Dann als ich neulich in der Stadt war, wollte sie dass ich ihr goldene Ohrringe besorge. Nein, nicht ein paar ausgesuchte. Einfach irgendwas aus Gold. Hier ist noch die Foto und Adresse eines Ladens."


      :schweiz:



      § Ihr kommt nie drauf, wen ich meine, aber klar ist Name geändert, und bitte seid recht nett, Ihr Tiere.


      §§ Vorbehalt: der schöne Spanische Name hat vielleicht auch schon für mehrere Frauen hergehalten. Ausserdem ist jedes Wort hier frei erfunden, ganz ehrlich, Ehrenwort!

      Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


      Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)

      • Probiert ihr mal mit einer Ro Girl Privat zu leben, unmöglich sie sind auf das Geld fixiert und können nicht mehr normal leben. Auch mit 100‘000 im Jahr sind sie nicht zufrieden. Also fickt sie im Club und Finger weg von Gefühlen der Nutte! Frohe Weihnachten


        Wieso unmöglich ? Die leben in Romulanien glücklich und zufrieden mit ihren rumänischen Ehemännern und Kinder....warum sind die bei denen nicht aufs Geld fixiert und mit Wenig zufrieden ?

        • Mein 666 Beitrag *hehe
          Tribute to "Ed" Force One...
          Boeing 747-428 - Callsign: Ed Force 666….. bei welcher Band ist sonst schon der Sänger auch mal der Tour Pilot :super:


          https://www.youtube.com/watch?v=nwpvoUYaR9U


          Aus der Mottenkiste… und damit ich zurück zum Thema „Nummerntausch“ finde… als die 747 - The Queen of the Skies - damals… im Juni 2016 in Zürich stand, war per Zufall meine Favo auf der Heimreise. Sie sah den Flieger, hat Fotos gemacht und sie mir geschickt. War das nicht nett. :happy:


          Für „Funker“ Fans… live ATC vom 1. Juni 2016
          https://www.youtube.com/watch?v=ubobdHNqyQI

          • dochdoch, ich glaube snowsurf! :-)


            ich oute mich, ist mir nämlich auch schon passiert, zweimal sogar. ihr dürft mich gerne ausschimpfen, bemitleiden oder auslachen! zum glück waren die beträge verkraftbar, so im bereich von einem tausender...:


            - nelly (blue up und nach dem rausschmiss dort kurz im club diskret)
            - alis (el harem)


            naja, wenn man das mit dem rest vom obolus verrechnet, den ich diesen und anderen girls für ähnlich flüchtige erlebenisse entrichtet habe... ;-)

            • @Es freut mich dass Du eine gute Zeit gehabt hast im Blue, einer meiner 4 Stammclubs schon seit der Eröffnung. Warum Du das Lob aber hier platzierst und warum Du mich im Prolog zitierst ist mir allerdings ziemlich unklar... Ich denke mal, Du hast nicht verstanden um was für eine Art Abzocke es in diesem Tread geht.


              Ich habe es sehr wohl verstanden. Ich fand es passend und witzig hier - wegen "Meinen Clubs" - Muss man aber nicht verstehen. Kein Problem. Habe den post nun so gut ich konnte gelöscht.

              • Was mich an dieser Diskussion auch enorm stört (nicht nur von Seiten Snowsurfs), ist die Behauptung, wenn man gegenüber den Girls freundlich und nett auftrete, dann werde man erst recht ausgenommen. Ich bemühe mich tatsächlich, mich freundlich und mit dem nötigen Respekt zu benehmen, und ich hatte noch nie das Gefühl, das werde missbraucht. Sehr im Gegenteil.


                Da kann ich nur aus ganzem Herzen zustimmen. Die WGs sind ebenso eine bunte Mischung wie wir Freier. Manche sind ehrlich und authentisch, andere haben dauerhaft Dollarzeichen in den Augen. Aber es gibt leider einige Freier, die glauben man müsse WGs einfach schlecht behandeln weil es nur WGs sind ... und dann wundern sie sich, wenn es ein entsprechendes Echo gibt.


                Ich behandle die Damen immer mit dem gleichen Respekt, den ich auch anderen Frauen entgegenbringe. Viele wissen das zu schätzen. Wer nicht, mit denen war ich maximal 2x auf dem Zimmer ... und meine Handy-Nummer haben die schon gar nicht.

                • Ich wünsche dem Admin noch einen schönen Tag.


                  Wenn man sich so weit aus dem Fenster lehnt wie Du, muss man irgendwann Beweise liefern oder die Schnauze halten. Den Wink mit dem Zaunpfahl von 6profi hast Du nicht kapiert (leider). Stattdessen setzt Du in Deiner Selbstherrlichkeit noch einen oben drauf mit einem neuen Kokain-Märchen und unhaltbare Pauschalisierungen gegen Frauen aus Rumänien :rolleyes:. Das geht dann nun zu weit.


                  Dein Abzockmärchen ist jedoch nichts aus der Luft gegriffenes was nicht vorkommen kann. Bei so vielen Bordellen und Prostituierten auf dieser Welt kommt Abzocke in der Realität wahrscheinlich öfter vor als man denkt, ähnlich wie bei den seriösen Bankster. Aber Du solltest wissen, dass sich 6profi bei konkreten Anschuldigungen gegen ein Girl oder einen Club eine Überprüfung vorbehält:

                  Nach eingehenden Abkärungen und Rücksprachen mit Clubs und Frauen ist nun klar, dass bei Dir snowsurf18 tatsächlich kein Abzockversuch stattgefunden hat. Deshalb kannst Du auch keine Screenshots von einem Whatsapp-Chatverlauf posten, da gar keine Kommunikation mit Vanessa stattgefunden hat. Nichts anderes als heisse Luft und Fantasie Gebilde also ein gelungenes Puffmärchen für den Stammtisch :super:. Vielleicht hättest Du das gern gehabt, dass sich eine Frau für Dich derart interessiert. Aber was man Dir wirklich zugute halten muss, es ist Dir gelungen ein interessantes und unterhaltsames Thema im Forum zu lancieren das auf grosses Interesse stösst (über 7.000 Klicks in einer Woche das schafft nicht jeder) und das natürlich auch weiter diskutiert werden darf, vielen Dank dafür. So wie Du im Juli / August grundlos über Chayenne vom Club History hergezogen bist, von Stalking bis zum Versenden anonymer Briefe und das nicht nur bei Chayenne sondern bei so einigen anderen Frauen in Clubs, lässt das bei Dir auf eine sehr gestörte und kranke Persönlichkeit schliessen. Es bleibt die Frage warum Du den Girls so böswillig Schaden zufügst? Man lese auch Deine Beiträge aus der Vergangenheit, die sich zu 90% immer nur um das eine Thema "Verdienst der Frauen und was sie damit anfangen" drehen. Frauenhass, ekliger Neid, penetrante Einmischung und Bevormundung, Unterstellungen. Zum Schutz der Frauen bist Du deshalb schon seit längerem von einigen Clubs ein unerwünschter Gast, teilweise sogar mit Hausverbot belegt.


                  http://www.6profi-forum.com/fo….html?p=135157#post135157


                  Dank der güte des Philanthropen Ogni darf die Chayenne im History die Puffmutter spielen. (Das ist nichts was man im Lebenslauf erwähnt.) Was sollte sie sonst tun. Nach Rumänien zurück gehen ? Wer einmahl im Paradies war geht nicht wieder zurück in das elend von dem es kam. Sie war ein Top shot das gutes geld verdient hat. (Nach hören sagen.) Und Sie ist immer noch im Bordell. Und jetzt darf sie Babysitter für andere Wgs spielen.


                  Das ist kein Grund sie zu bewundern, nach meiner ansiecht. Und dank der Güte des Ogni darf sie weiterhin den Lebensstandard genießen den sie bis jetzt hatte. Und dank den großzügigen Almosen von Ogni braucht ihr Lover weiterhin nicht zu Arbeiten. solange die Chayenne fleißig die Scheine nach Hause bringt. Die Chayenne ist niemand der zu bewundern ist, höchsten zu bedauern. Die trotz des vielen Geldes das Sie verdient hat immer noch im Bordell rumhängt in ihrem Alter.
                  :schweiz:

                  • "Im Gegensatz zu den Rosa Brillen träger hier im Forum. Die meinen sie müssten Wgs in Schutz nehmen wo sie Sie persönlich gar nicht kennen".


                    Ich trage keine rosa Brille und kann niemanden in Schutz nehmen, den ich nicht kenne. Aber Deine Pauschalisierungen, Snowsurf, die sich gleich auf alle Rumäninnen beziehen, die weise ich zurück. Das ist blanker Unsinn. Ja, ich wurde auch schon mal um Geld angegangen. In 10 Jahren und bei ca. 1 Clubbesuch pro Monat, war das zwischen 1 und 2 Prozent. Ich sammle aber auch keine Handynummern! Ich glaube Dir ja Deine Geschichte, wenn auch nur halbwegs. Man müsste auch wissen, was vorher gelaufen ist: Wenn Du vielleicht den Geliebten spielst, statt nur einfach Kunde zu sein, dann weckst Du auch Erwartungen. Nun, ich weiss es nicht, ich war nicht dabei.


                    Was mich an dieser Diskussion auch enorm stört (nicht nur von Seiten Snowsurfs), ist die Behauptung, wenn man gegenüber den Girls freundlich und nett auftrete, dann werde man erst recht ausgenommen. Ich bemühe mich tatsächlich, mich freundlich und mit dem nötigen Respekt zu benehmen, und ich hatte noch nie das Gefühl, das werde missbraucht. Sehr im Gegenteil.


                    So, nun habe ich mich auch noch in diese endlose Diskussion eingeschaltet. Aber das 6profi-Team hat eigentlich recht, wenn es findet es sei allmählich genug.

                    • Ich glaube snowsurf. Ich habe es selber erlebt: Anbetteln weil angeblich plötzlich Mietforderungen ins Haus rasseln (obwohl vorher Monate lang nichts bezahlt, wer konnte so etwas bloss ahnen), anbetteln weil der Wäschetrockner ausgestiegen ist oder die Möbel nur gegen Cash geliefert werden. Da ist mir die eine WG lieber: Sie sagt zumindest direkt, wenn sie wieder irgendein sinnloses Luxusgadget braucht, das im nächsten Jahr wieder in der Ecke liegt. Nicht immer diese dämlichen Vorwände.

                      • Als eine Kokain abhängige Rumänische Wg im Globe meinte sie müsste mir auf dem Zimmer Drogen schmackhaft machen, und ich das dem Management sagte musste ich da irgend welche Beweise vorlegen Nein. Sie bekam eine Verwarnung.


                        Als ich ich dem Chef vom Globe mitgeteilt habe das eine Wg mich um eine grössere Summe angebettelt hat musste ich beweiße vorlegen NEIN. und hat der Chef gesagt ich soll im Globe vorbei kommen Nein.


                        Als eine andere Wg aus Rumänien in einem Studio versuchte mich auf das übelste abzuzocken musste ich beweiße liefern NEIN. Sie durfte die Koffer packen am selben Tag


                        Die Leute im Management sind lange genug im Geschäft die wissen ganz genau wozu gewisse Wgs aus Rumänien fähig sind.


                        Im Gegensatz zu den Rosa Brillen träger hier im Forum. Die meinen sie müssten Wgs in Schutz nehmen wo sie Sie persönlich gar nicht kennen.


                        Es gab noch andere abzocke versuche die ich nicht öffentlich gemacht habe, weil ich dachte die Frauen sollten keine zusätzliche Probleme bekommen. was im nachhinein ein Fehler war.


                        Ich hatte gestern ein langes Gespräch mir einer Deutsche Escort sie war nicht überrascht als ich das ihr Erzählte, und sie meinte gut das ich nicht darauf reingefallen bin. Die rumänischen Frauen in dem Geschäft, seien bekannt und Dumm genug dafür das sie versuchen Gäste abzuzocken.


                        Ich wünsche dem Admin noch einen schönen Tag.

                        • ... Gibt auch Männer....


                          Im Paysex sind es überwiegend Wgs die die Männer abzocken und nicht umgekehrt. Ausserhalb vom Paysex hat mir noch keine Frau ein Foto von einem Kind gezeigt das krank sein soll. und sie deswegen Unterstützung braucht.
                          Auserhalb vom Paysex hat noch keiner mir was von der Omi und vom Opa erzählt die Unterstützung brauchen und ich nicht ihr helfen konnte. Die meisten Lügen und Gejammer über das Geld und Verarschungen hab ich im Paysex von Wgs erlebt.


                          • Hallo Luster,


                            Das clevere WG war eine Globe Favo von mir die jedoch aufgehört hat. Ich behaupte ja nicht das es sowas nicht gibt. Wie geschrieben, es gibt auf beiden Seiten schwarze Schafe.


                            Zum Thema "Ehemann oder Ex":
                            Mir persönlich ist es egal ob ein WG einen Freund, einen Ehemann oder beides hat. Von mir aus kann sie ausserhalb des Paysex auch als Nonne in einem Kloster leben oder einem indischen Sex-Guru folgen und die wildesten Orgien feiern, solange sie mich damit in Ruhe lässt.


                            Für mich zählt nur das sie nett und freundlich ist und das sie einen guten Service macht. Wenn dann noch die Chemie passt umso besser.:super: Dafür kann sie von mir erwarten das ich selbstverständlich auch nett und freundlich zu ihr bin, sie respektiere und sie VOR ALLEM nicht über private Dinge ausfrage. :super: Das müsst ihr mal probieren, das schätzen die Girls sehr. :super:


                            Ich gehe seit Oktober 2015 ins Globe und habe genau NULL Abzockversuche erlebet. Vielleicht hatte ich einfach nur Glück oder ein gutes Händchen bei der Auswahl meiner Favos. Dafür habe ich mich schon grün und blau ab gewissen arroganten Girls dort geärgert die nicht mal antworten wenn man sie anspricht.

                            • Zitat


                              Hallo Eddie Stammgast ist nicht Stammgast. Es gibt Stammgäste die gehen im Monat 1x zu einer Wg und bezahlen 140. Es gibt Stammgäste die gehen wöchentlich und zahlen einen Betrag X. Ich weiss nicht wie viele Stammgäste und Gäste sie hat in den 10 Tagen wo sie im Globe ist. Und wie viel zeit sie verbringt auf dem Zimmer.Sie hat an manchen Tagen keinen Gast.


                              Und würde sie soviel verdienen wie gewisse Leute im Forum Glauben, würde sie nicht immer soviel jammern das sie Geld braucht. und schon lange ihre Zähne machen lassen. Hab noch nie eine Frau gesehen mit so vielen Zahnlücken. Und würde nicht nach nicht nach 14 Tagen wieder im Globe stehen. Und das wohnen im Globe Appartement ist auch nicht kostenlos und die Frauen zahlen eintritt wie andere Gäste auch. Und die Arzt besuche zahlt sie aus der eigenen Tasche sie ist nicht Kranken versichert. Und wenn sie nach Hause fliegt, fliegt sie via Basel weil die Tickets günstiger sind.


                              Und sie geht gerne mehr mal im Monat in den Schönheitssalon und zum Friseur wo sie das gesamt Paket in Anspruch nimmt. und was bei ihr auch nicht fehlen dürfen sind Haar Extension nur um sie nach einer Woche zu schneiden und Haare Färben. Das kostet eine Stange Geld. Wenn sie schuhe kauft kosten sie 400Sfr. und nicht 80Sfr. Und was mann auch nicht vergessen darf die ganze Sippe zu Hause in Rumänien die wollen auch gefüttert werden. Und ihr Lover der nicht existiert der will auch einen Lebensstandard den er verdient.


                              Was deinen Kollegen betrifft natürlich nimmt er sie anders war. Wgs verhalten sich bei jedem Gast anders.


                              Warum sie einen Rausschmiss riskiert und riskiert einen Stammgast zu verlieren weiss ich nicht. Ist nicht mehr mein Problem.

                              • Hallo Kollegen


                                Es gibt eine ganz einfache Methode um einem Girl sofort die Lust zu nehmen um dich abzuzocken.


                                Wenn du beim "Vorstellungsgespräch" erwähnst du müsstest Alimente bezahlen und lebst in einem kleinen Studio.... dann weiss die hübsche, schlanke, geile Gespielin neben dir, dass bei diesem Typen nichts zu holen ist:rolleyes:
                                Natürlich nicht ins Detail gehen. Aber bei mir hat es bis jetzt in jedem Club funktioniert...
                                Ausser du trägst gleichzeitig eine teure Uhr oder eine Goldkette. Dann ist die Geschichte natürlich nicht glaubwürdig;)
                                Auch eine goldene Kreditkarte und ein teures Auto vor dem Club macht sich nicht so gut in der ganzen Sache...


                                Ob deine Story die du erzählst wahr ist wissen die Girls ja nicht. Geht sie auch nichts an.


                                In den letzten zehn Jahren wurde ich noch nie gefragt, angebetelt oder wie man das auch nennen mag. Hoffentlich bleibt es so:super:


                                Gruss
                                Matterhorny


                                • weil du denkst Vanessa ist clever?


                                  Eine Frau, die ihren Ehemann (Ex ??) behalt, den Kämpfer (fast immer Verlierer) von Kick Box zu machen und ihm einen Porsche mit Blowjobs kauft??


                                  Ob man sagt mir z.B. Cleo hat so gemacht ich würde nicht glauben aber von Vanessa ich kann das erwarten und scheint mir nicht unglaublich ...


                                  Diese Stories sind vielleicht nicht die regel wie Lugano sagt, aber passeieren oft ... ich habe schon mehrere mal gesehen mit Freunden und ist mir schon passiert aber nicht in Zürich ... natürlich ich habe nicht gegeben


                                  Ein Ex von Globe hat ein Freund von mir gefragt während sie war in Rumänien und hat ihn eine Photo geschickt von ihr Vater ins Bett in Spittal und gesagt geld war für den Vater


                                  Rümanien männer schicken Ihre Frau oder Freundinnen hier arbeiten, mann kann nich erwarten dass die Frauen Engel sind wenn in soclche Umfeld gewachsen sind



                                  sorry für mein Deutsch

                                  • Eddie wenn ich rausgefunden habe wie man ein WhatsApp Screenshot macht werde ich das Gespräch posten


                                    Mir musst du gar nichts beweisen. Ich habe nur meinen Senf dazugegeben weil durch die Dynamik die bis zu diesem Zeitpunkt hier entstanden ist ein Narrativ gezeichnet wurde das ich so nicht stehen lassen wollte.


                                    Es war doch wirklich bemerkenswert das keiner die Richtigkeit der Geschichte hinterfragt hat. Alle Autoren haben in die selbe Bresche geschlagen. Und jetzt treffe ich mal stinkfrech eine Annahme, keiner von denen kennt weder dich noch das WG persönlich. Aber alle hielten es wie für selbstverständlich das der Freier der „Gute“ und das WG die „böse Hexe“ ist. In dem Fall aber eine WILF - „Witch l'd Like to Fuck“.


                                    Der Punkt ist doch. Es gibt auch Freier die echte Idioten sind. Solche die versuchen die Girls abzuzocken. Vor allem dann wenn sie die Nummer haben. Versuchen dann Sex ausserhalb des Clubs zu erschleichen… usw. usf.


                                    Wie geschrieben, ich stelle mich nicht in die Schusslinie, mein Standpunkt ist einfach: „es gibt hüben wie drüben schwarze Schaffe“. Und oft sind die, die sich am weissesten anmalen die schwärzesten. Das ist wie in der (Klima)Politik, wenn du an einem grünen kratzt kommt ein roter hervor. Und bei der Greta T vermutlich ein Miliarden schweres CO2 Zertifikat :rolleyes:


                                    Vielleicht noch ein paar Worte warum mich deine Geschichte stutzig gemacht hat. Ist relativ simple. Erstens ist sie schon länger im Club. Zweitens hat ein fleissiges Girl im Globe den Betrag doch in zwei drei Tagen in der Tasche. Vor allem eine die ihre Stammis schon hat. Und dafür dann einen Rausschmiss riskieren und den damit verbunden Verlust von Stammkunden, ich weiss nicht… da muss man schon echt doof sein. Drittens, mein Kollege kennt sie und schätz sie ganz anders ein. Aber was soll’s, nicht meine Baustelle. Es ist ja nicht so das es keine doofen Girls gibt…


                                    …ich hatte mal in einem anderen Club eine Favo, ist schon länger her. Die brauchte nicht mal meine Nummer, am Anfang total lieb und nett und auf einmal hat die angefangen mich im Zimmer nach teuren Geschenken und Geld zu fragen. Sie wollte mich aber nicht abzocken. Das möchte ich Ausdrücklich festhalten. Sie hat auch keine abenteuerlichen Geschichten erzählt. Nein, sie hat einfach gesagt „ich will - du mir geben“. Mir ging das auf die Nerven und so habe ich sie nie wieder besucht.


                                    Mir sagte mal ein cleveres WG
                                    ...frag einen Kunden nach Trinkgeld & Geschenken und du bekommst nichts
                                    ...frag nie und du wirst beschenkt

                                    • Ich sag Dir jetzt mal, wie es läuft, Du Anfänger. Die Girls und die Clubbesitzer arbeiten zusammen. Da es sehr viele Gäste gibt, die die Girls ausserhalb des Clubs treffen wollen und so versuchen, die Girls gratis zu geniessen, haben sich die Girls und die Clubs dahingehend abgesprochen, dass solchen Gästen die grosse Liebe oder auch anderes vorgespielt wird und sie knallhart abkassiert werden. Es handelt sich hierbei um eine Notwehrmassnahme, die den Girls und den Clubs weitere Geschäftsstabilität sichert. Die Gewinne werden natürlich geteilt. Und kräftig über die Gäste gelacht, die meinen, sie seien so tolle Hechte, wird natürlich auch! :smile::smile::smile::smile:


                                      Ach nee und warum hat der Club mir gesagt ich sollte auf keinem Fall Geld schicken. In einem Hinterhof Bordell mag das so sein. Und was hat es der Vanessa gebracht dieses Täuschung Manöver sie hat einen Stammgast weniger.
                                      Du bist ein Dummschwätzer.

                                      • Vanessa


                                        Ich sag Dir jetzt mal, wie es läuft, Du Anfänger. Die Girls und die Clubbesitzer arbeiten zusammen. Da es sehr viele Gäste gibt, die die Girls ausserhalb des Clubs treffen wollen und so versuchen, die Girls gratis zu geniessen, haben sich die Girls und die Clubs dahingehend abgesprochen, dass solchen Gästen die grosse Liebe oder auch anderes vorgespielt wird und sie knallhart abkassiert werden. Es handelt sich hierbei um eine Notwehrmassnahme, die den Girls und den Clubs weitere Geschäftsstabilität sichert. Die Gewinne werden natürlich geteilt. Und kräftig über die Gäste gelacht, die meinen, sie seien so tolle Hechte, wird natürlich auch! :smile::smile::smile::smile:

                                        • tststs.....fickt die Mädels lass euch eins blasen und zieht zur nächsten....was wollt ihr mehr....bezahlt die gage und geniesst.....und keinen rappen mehr..


                                          glaube selten einem Beitrag von rosenstolz derart 100%tig zustimmen können :top:


                                          Gerade dank dem Internet und Foren wie diesem hier sollte doch langsam jeder mal von diesen Abzock-varianten gehört haben. Aber scheinbar funktionieren die immer noch (zu) oft, sonst würdens die Damen kaum mehr versuchen:rolleyes:
                                          Für mich jedenfalls klar, das Geld nur im Club auszugeben. Nebenan in Kontakt zu bleiben mag für einige ja stimmen, nur sollten sie dann auch schlau & willensstark genug sein, NIE weiteres Geld ohne Leistung zu zahlen.....

                                          • Also Nummer rausgeben finde ich unproblematisch. (wenn man Single ist)


                                            Hat gewisse Vorteile, wenn man so in Kontakt mit dem WG ist und weiss, wo und wann sie arbeitet. Kann man auch direkt reservieren.


                                            In intensiveren Phasen war ich wöchentlich in Clubs und habe genügend Geld dort für Service liegengelassen. Was die WGs sicher mitbekommen haben.


                                            Ich wurde selbst von meinen Stamm WGs nie um Geld angegangen.


                                            Könnte es sein, dass gewisse Freier das Geld fast aufdrängen, weil sie sich dann Vorteile erhoffen und insgeheim verliebt sind?


                                            Ich müsste bei einer solchen Story von wegen kranker Grossmutter etc. eher lachen resp. den Ratschlag geben, die WG soll doch einen Teil von ihrem WG Lohn dafür nehmen, statt für Mode und Autos zu verprassen.

                                            • [quote='Luster','http://14eaf4e5d52cd23899ffdfa1b70c287b12eb505a.stat1c.cc/forum/index.php?thread/&postID=137498#post137498']ich bin überrascht dass es Leute gibt die diese Story unglaublich finden[/QUOTE


                                              Dabei kommt es öfter vor als man denkt. Nur wollen es viele nicht wahrhaben.
                                              in diesem Forum. Weil es nicht ins Weltbild passt in dem sie Leben. Solche Menschen leben in einer Illusion. und wenn sie etwas hören was ihnen die Illusion kaputtmachen könnte reden sie es schlecht. weil sie ausser dem Paysex nicht anderes haben im Leben.

                                              • [quote='freddie-zh','http://14eaf4e5d52cd23899ffdfa1b70c287b12eb505a.stat1c.cc/forum/index.php?thread/&postID=137476#post137476']Wenn das keine erfundene Geschichte ist, bei wem hast es im Globe gemeldet und was haben sie dir geantwortet?[QUOTE]


                                                Als ich das gemeldet habe war der Chef am Telefon. Als ich ihm sagte worum es geht war ihm sofort klar um was es ging. Und er sagte auf keinen Fall Geld schicken. Was ich bis heute nicht tat. es gebe keinen Grund ihr Geld zu schenken die Frauen im Globe würden genug verdienen Und ich soll auch keinem mehr meine Telefonnummer mehr geben, gebe nur Ärger. Bin anscheinend nicht der erste der sich gemeldet hat, überrascht war er auch nicht. Das Management weiss ganz genau wozu solche Frauen fähig sind. Die sind lange genug im Business und haben dinge erlebt was die Leute hier im Forum nicht wissen. Würde mich nicht wundern, wenn früher nicht versucht wurde Kunden zu täuschen auf ähnliche weisse. An Skrupellosigkeit und Dreistigkeit mangelt es Wgs nicht.


                                                • Naja.. Wir sind eben alle verschieden und das ist doch auch gut so... Wenn man gerne in verschiedenen Clubs ist, aber in jedem Club über längere Zeit (ich rede hier von Jahren) nur exklusiv mit Einer zimmert wenn sie anwesend ist, ergibt sich eben eine gewisse Vertrautheit. Gemeinsame Ausflüge, Essen, Kurzurlaube... Solche Privattreffen können sehr schön und interressant sein, immer natürlich im gegenseitigen Wissen, dass es nur um Sympathie und nicht um Liebe geht.
                                                  Da macht es schon Sinn, wenn man die Tel. Nummern austauscht... Und was meine 4 Stammclubs betrifft, bei mindestens 2 davon stimmt der TP nie, auch da macht es Sinn wenn man direkten Kontakt zu der Favo hat. Mit Depressionen hat das wenig bis nichts zu tun, im Gegenteil, es macht einfach nur Spass.

                                                  • Aber warum....warum....warum gibt man einer Nutte seine Telefonnummer und verfolgt sie auf Insta?????? Werde ich wohl nie begreiffen :confused:


                                                    Mein credo war immer "ich bezahle das WG nicht für Sex, ich bezahle sie dass sie nach dem Sex wieder geht und ich meine Ruhe habe" :super:


                                                    Sex bekommst du sonst doch auch im Ausgang und Partys, nur hast du sie dann am Hals.



                                                    Aber eben, wer psychische Folter braucht und Depressionen liebt, soll das weiterhin so machen....ist nicht mein Problem :kuss:


                                                    • Naja.. Bei 2 Kontakten ist der statistische Wert natürlich überschaubar...
                                                      Wenn Du meine Bemerkung als zynisch empfindest hab ich mich aber wohl wieder unklar ausgedrückt.
                                                      Meine Aussage sollte NICHT sein, dass man von JEDER Wg der man die Nummer gibt Abzockmessage erhält, sondern es immer solche dabei hat, wenn man mit vielen wgs in kontakt steht... Meine Quote liegt bei etwa 30%..und diese werden eben einfach aus der Liste gestrichen... Kein Problem.
                                                      Ansonsten halte ich es wie Du, meine favos verdienen gut an mir mit vielen sicheren Zimmer, ansonsten gibts 0....☺

                                                      • Gerne dann aber auch alle(!) deine hunderte Nachrichten an Vanessa, ohne dass sie darauf antworte. Das war ja schon auch ein unverschämtes und peinliches verhalten von dir und ging ja dann sogar soweit, dass du einer anderen Vanassa im Westside nachgestellt hast. Du hast dich da völlig verrant.


                                                        Willst du die Hure etwa in Schutz nehmen? Ich denke wir wissen beide,
                                                        dass fast alle Huren so ticken. Kein Skrupel, aber dumm wie Stroh.
                                                        In der Heimat fährt der Zigeunerfreund Porsche und die Hure zeigt ihre neue LV Handtasche, dabei haben sie nichts...vor allem kein Hirn😂

                                                        • Sorry aber was soll daran interessant sein? Jeder der seine Telefonnummer einer Wg gibt hat schon dutzende solcher Abzockversuche erhalten.... Ist nun wirklich Alltag im Paysex und nichts besonderes. Einfach ignorieren und der Fall ist erledigt...



                                                          Jeder? Fast jeder ... an ein kleines gallisches Dorf darf man noch glauben. Anfangs Karriere zwei Mal Nummer* rausgegeben - nicht angebettelt oder zum Wiederkommen ermuntert worden. Nur geblödelt und gegenseitig Zucker in den Arsch geblasen.



                                                          Vorsichtig sein ist ja gut, zynisch muss man drum nicht werden.



                                                          * schon lange nicht mehr, und netto 0 CHF ausser Service bezahlt.

                                                          • Die vom Globe glauben es die waren nicht überrascht als ich dass denen sagte Die wissen wozu Frauen wie Vanessa fähig sind

                                                            Wenn das keine erfundene Geschichte ist, bei wem hast es im Globe gemeldet und was haben sie dir geantwortet?

                                                            Die Wgs geben ihre Instagram Facebook und Whatsapp nummern freiwillig raus, bei Gästen wo was zu holen ist Geld mässig. das nennt man Kundenbindung.

                                                            Ach soooo ist es bei dir, du verratest den WGs im Zimmer deinen Kontostand, davon werden sie läufig und schieben dir ein Visitenkärtli mit ihren ganzen Nummern und Namen von den sozialen Werken zu. Wieder etwas dazugelernt. Zum Glück gibts bei mir armer Sau nichts zu holen :-)

                                                            Die Wgs aus Rumänien sind sowas Aufmerksamkeit geil, die können es kaum abwarten Videos hochzuladen und den Follower mitzuteilen wie ihr Tag war.

                                                            Du scheinst das Bad der Aufmerksamkeit im Forum aber auch prächtig zu geniessen. Immerhin eine gelungene Geschichte, heisst du zufällig Jaris?