FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Club Globe Zürich Public Sex FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland
FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex
Anmelden oder registrieren
FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland
Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex
FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
    • Sorry, muss das Forum kurz für ein Feedback missbrauchen ( Tech-Admin , wenn unpassend einfach löschen)


      An der H-Party im CG mit einem andern Gast ins Gespräch gekommen. Wir landeten von Girls über Potenz bei Sport und Ernährung. Zu unserer Entschuldigung sei gesagt, es herrschte akuter Frauenmangel….


      Er hat mich dann auf die Doku „The Game Changers“ auf Netflix aufmerksam gemacht. Ich bin kein Fan von so „Vegetarier-Propaganda-Filmchen“ habe ihn aber trotzdem geschaut.


      War wirklich sehr interessant da es um Gesundheit und Leistung ging. Ich bin jedoch mit meiner Ernährung… „man kann alles essen - einfach alles in Massen“ sehr zufrieden. Und werde weiterhin zwei bis dreimal pro Woche Fleisch oder Fisch essen.


      Wie auch Paracelsus schon sagte „die Dosis macht das Gift“.


      trotzdem danke für den Tipp
      Eddie

      PS: gehst du jetzt wie im Film empfohlen vor jedem „Date“ zum Vegi-Grill? :smile:


      hier der Link zum Trailer der Doku, falls es jemanden interessiert.
      https://www.youtube.com/watch?v=iSpglxHTJVM

      • Eddie lass mich hier antworten um nichts Unverständliches in einen persönlichen Autoren-Thread zu schreiben.


        Wenn ich mit Kolleginnen darüber rede ist die Meinung immer dieselbe. Wenn ein Mann Single ist why not. Wenn er liiert ist gehen die Meinungen schon eher auseinander, es käme auf die Beziehung an und ob sie auch darf… (Thema offene Beziehung usw.). Oder warum nicht dreier oder mit einem anderen Paar, dann haben beide was davon...


        Good on you!


        Und einmal mehr: Ausnahmen haben die Regel.
        Eine vereinzelte Kollegin von mir ist so konsequent schwanzfixiert (leider way too much für mich), die würd ganz gern Sex shoppen, wenn nur das Angebot für Frauen (Freierinnen :confused:) besser wär ...


        Ich finds auch gut wenn ich mich im Puff mal faul und entspannt bedienen lassen kann ohne eine Olympianorm anzupeilen.

        • TaBasCo


          Hehe der ist :super:


          Hab da auch noch einen aus der Mottenkiste ausgegraben


          • Ich geh also ins Fitness.


            Herzlich von der netten Rezeptionistin begrüsst - check.
            Rascher scan in die Runde welche Figuren begehrlich sind - check.
            Routiniert zu Umkleide und Spind schlendern - check.
            Gedankenverloren dies und das ausziehen - check.


            Hey was die Unterhose auch ... schnell wieder hoch.
            Tammisiech, TaBasCo, Duschen hier nur NACH dem Turnen.


            Zuviel Saunaclubbing bringt durcheinander. Immer schön trennen die Welten ("Heute nehme ich einen Bademantel ... äh nichts, nichts!").

            • Wer ausser mir kennt das Gefühl, am Freitag daheim zu duschen, und er merkt "Hey, das kommt mir jetzt irgendwie fremd vor? - ....Ja, stimmt ist die erste Dusche hier diese Woche. Alle anderen Säuberungen waren ääääh 'auswärts'."


              Eninem vielleicht:
              I do know one thing, yo
              Bitches they come, they go
              Saturday to Sunday Monday
              Money through Sunday yo.


              Maybe I'll love you one day,
              maybe we'll someday grow...

              • Banderas ... irgendwie fällst du hier negativ auf. Deine Antworten sind selten angemessen, du neigst du Übertreibungen ... ich gehe mal davon aus, dass du mit "Ogni" verbunden bist (denn du nimmst ihn seltsamerweise oft in Schutz)


                Parolen, Unterstellungen und Übertreibungen a la " In Schutz nehmen und verbunden sein " ersetzen keine sachlichen Argumente. Man muss weder ein Imperiums-schreiber noch mit Ogni verbunden sein, um seine Leistung über Jahre anzuerkennen. Es reicht ein wenig Objektivität und Sachlickeit. Oder ein Besuch im Globe. Oder meinste, das ist alles Zufall ?

                • ... tip tope Antwort, Rastaman. Ich habs verstanden.


                  Gestern reichte ich grad die Steuern ein und wollte mich fuer die lange Beleg-Sammlerei belohnen gehen. Soll ich ins Globe, in die BA, ins Blue up oder doch ins Palladium oder Westside?


                  Dann las ich als erstes grad etwas ueber Steuerfragen ... ein Deja-vu im
                  falschen Moment. Da ging erst mal gleich die Flasche Rotwein auf, und der restliche Dampf musste noch rausgelassen werden.


                  Skorpione holen halt manchmal zum Rundum-Schlag aus, aber meines es nicht persoenlich.


                  Hier der Dislcaimer fuer die Ernsten und Paranoiden: Lustig gemeint und nein, ich bin kein Alkoholiker. Und ja, ich bin politisch nicht immer korrekt.


                  Klar ist es wichtig, dass die Girls gut versorgt sind. Ich kenn mich da nicht aus, und will es gar nicht wissen, aber ich hoerte auch, dass da einiges zu ihren Gunsten in den letzten Jahren gemacht wurde.


                  Keine Ahnung von BVG, aber sofern das stimmt, koennte ein WG spaeter mal ihre zumindest Teil-AHV in Cash oder als Rate beziehen. Wenn eine 15 Jahre im Business da ist, dann kaeme fuer sie ein rechter Batzen in einem Land wie Rumaenien zusammen.


                  Ob das aber gemacht wird, und ob es ueberhaupt so stimmt, ist eine andere Frage.


                  Es ist mir auch egal. Ich moechte lieber eine freundliche Dame im Zimmer oder einen guten Dreier haben und zahle meinen Pension-Beitrag fuer sie via Zimmergang und stets mit einem guten Trinkgeld, sofern es gepasst hat.


                  Also jetzt ueberlegen, wo ich den naechsten Rowein trinken, zuruecklehnen kann und ins Erlebnis abtauche.


                  Und ihr koennt weiter ueber die Mindest- und Hoechstsaetze und Abgaben weiterstreiten.

                  • Banderas


                    Ich gehe nicht ins Puff, um mich durchzuficken, sondern um guten langen Sex mit Emotionen zu haben. Dabei interessiert mich auch das Umfeld und wie ich damit umgehe. Etwas mehr Distanz und Selbstreflexion täte manchem gut.


                    Selbst wenn ich ein Steuerschnüffler oder Besserwisser wäre, was bringt es, sich über Leute aufzuregen, die anders sind? Wahrscheinlich bin ich in deinen Augen ein Netter. Ich interessiere mich eben, ob eine mir bekannte Frau BVG-berechtigt sein könnte.


                    Wer ist denn der Besserwisser, wenn man anderen vorschreiben will, was sie zu tun und zu lassen haben? Was stört es dich, wenn in einem Thread etwas thematisiert wird, das dich überhaupt nicht interessiert. Lies es nicht.


                    Was ich nicht verstehe, inwiefern ich neidisch sein soll? Neid ist für mich, anderen etwas nicht zu gönnen, was man selber nicht hat. Ich geniesse das Leben jeden Tag und möchte nicht mit irgend jemandem tauschen. Dafür brauche ich keinen Joint.

                    • Einsamer Wolf passt. Danke.


                      Neider und Besserwisser beschimpfen auch völlig ok. Die belästigen einen schon das ganze Leben lang. Nichts zu tun mit Arroganz und Annerkennung. Im Gegenteil. Das wollen doch die Neider und Besserwisser, deshalb nerven sie so.


                      Sonst schon wieder vergessen, um was es geht?


                      Was kümmert uns die Buchhaltungen der Clubs, wer wo was bis auf welche Limite und mindestens bis wieviel noch zahlen muss.


                      Oder sollen wir auch noch darüber reden, wieviel Du beim Arbeitslunch abziehen darfst?


                      Lies nochmal alles durch und studiere kurz nach ... Augenbrauen hoch ... es geht im Sexforum um Sex, um gute oder weniger gute Clubs und Girls, um Events, Neuereöffnungen und Schliessungen, um neue Vorschläge und Ideen für den nächsten Besuch oder eben nicht Besuch.


                      Es geht aber sicher nicht um buchhalterische Weisheiten, die niemand interessiert. Hör mit den Nörgeleien, Neid und Besserwissereien auf, lass die Leute ihren Job machen, fokussiere Dich auf Kunde sein und sei grosszügig und respektvoll zu den Girls.


                      Ist das so schwierig zum Verstehen??? Oder bin ich hier in einem Accounting-Seminar-Forum, wo jeder jedem auf die Finger schaut, was er genau macht, es noch besser weiss als die anderen und stets verzweifelt sucht, ob der andere vielleicht doch noch etwas mehr hat als er selber?


                      Hier ist Sexforum ... es geht um neidfreier und smart-ass-freier pay sex.

                      • ... fokussiert Euch aufs Bumsen und Abschalten.


                        Kann man zwar unterschreiben, Ausrichten auf das Ziel, aber Entspannen und Unterhaltung sind bei jedem etwas anderes im Forum. Ich muss gestehen, nach ernsthaften Jahren (v.a. als stiller Leser) ist es inzwischen manchmal echt schwer, nicht an eine Schüssel Popcorn zu denken bei 6profi ...


                        So ganz drauskommen muss man nicht, wenn einzelne Posts dich hochgehen lassen wie von der Tarantel gefingert. Egal ob die wertvoll und zielgerichtet sind oder nicht. Bei dem Schnellfeuer kommt man gar nicht mehr nach, an wen welcher Post gerichtet ist. Im Zweifel kann man ja übrigens ein Erbsenzähler-Thema auch einfach nicht anklicken, um das eigene Abschalterlebnis zu optimieren.


                        Ich bin zwar auch ganz praktisch bei dir was die Abneigung gegen aufgepfropfte Compliance-Kultur angeht, müsste andererseits aber auch mit den Bekenntnissen eines Klugscheissers aufwarten, wenn wir uns alle für eines entscheiden müssten (warum auch).


                        Wir Teilnehmer haben untereinander sehr verschiedene Ansichten, nicht zuletzt wenn es um Politik geht. Im Grossen und Ganzen fahren wir gut damit, die Äusserung unserer vögelfreien Ansichten auf ein Minimum zu reduzieren, auch wenn dann etwas scheinheilig einzelne mehr oder auch weniger codierte Themen, Aspekte, und Stile in Stellvertreterkriegen herhalten müssen.


                        Halt du dich auch dran.


                        • Banderas :
                          selber keine 5 Sätze ohne Fehler auf die Reihe bringen, aber kleine Schreiberlinge zur Schnecke machen :smile:


                          steig von Deinem hohen Ross herunter :kuss:

                          • Wenn Leute wie Du ständig weiter nörgeln und lieb und gut sein wollen, dann kannst Du bald einem WG nicht mehr Girl sagen, weil es diskriminierend ist, und wenn Du einer auf den Arsch langst, kommt der Sittenwächter und im Zimmer wirst Du kontrolliert, was Du machst.


                            Am Schluss wird alles geschlossen, weil paranoide Leute wie Du überall ihre Nase reinstecken und analysieren mussten. Gefahren sehen. Siehe Frankreich, Schweden oder die USA.


                            Du bist wohl derjenige, der erst noch von CHF 63 auf CHF 40 pro halbe Stunde drücken will, bis am Schluss kein WG mehr in diesem Job arbeiten will.


                            Hört mal auf mit dieser dummen Nörglerei und fokussiert Euch aufs Bumsen und Abschalten. Schaut mal wie gut wir es hier haben. Und lasst die Puffbesitzer ihren Job machen. Alle ... liess meinen Disclaimer. Und mach Du selber einen guten Job in Deinem Beruf.


                            So fertig Skorpion rausgeholt ... schreib über Sex im Sexforum, mach gute Vorschläge, aber hör auf mit diesem Scheissgejammer, Besserwisserei und verlogener, heuchlerischer, gewungener Gleichtuerei.

                            • Und nein, hier für Dich der Neider-Disclaimer.


                              Ich bin mit niemanden verbunden. Ein freier Freier. Ohne Interesenskonflikte. Ohne Vorteile oder Club-Vorzüge. Ich gehe in alle Clubs, die ich mag, je nach Lust. Quer durch. Auch ins Rheintal und ins Zürcher Ober- oder Unterland. Schon seit 20 Jahren. Immer mit Abwechslung.


                              Ich mag einfach keine Neider und Besserwisser, den die kommen immer wieder und wollen mehr. Dabei gehts um Sex im Sexforum.


                              Aber da kannst Du wohl nicht mithalten, weil Du eben nicht das Geld fürs Puff hast und nie selber was zum Erfolg geführt hast.

                              • Danke fürs Kompliment. Ich mochte noch nie Mainstream und alle same same sein müssen oder sonst wird man von Leuten wie Du ausgegrenzt.


                                ... eben, was hat das mit dem Sexforum zu tun?


                                Wir sind im Alltag schon genug zugedeckt von solchen Themen. Im Forum gehts ums Abschalten, Sex, Erlebnisberichte und Vergnügen.


                                Also, geh ins Puff und geniess es dort, oder nimm an einem Buchhalterseminar teil und gehe Dich halt nachher entladen im Glauben Du seist auch noch ein Consultant und doch nur eine kleine Nummer.


                                Sofern Du noch 200 Fränkli hast ... oder musst Du aufs Rausgeld warten?


                                Wahrscheinlich fällst Du so negativ auf.

                                • Bist Du ein Steuerschnüffler? Oder nur ein Besserwisser? Ein Neider? Buchhalter Nötzli? Oder einfach nur ein lieber Netter?
                                  Geh ins Puff, fick Dich durch, zahle, sei grosszügig zu den WGs, stell Deinen Mann dort, spritz gut ab und lass das Steuerproblem den Profis. Die wissen genau wie und werden ohne Ende geprüft wie in keiner anderen Branche.


                                  Füll Dein eigenes Steuerformulärchen sauber aus und hör mit Deinem smart-ass Kommentar auf.


                                  Du heisst doch Rastaman. Also steh zu Deinem Namen, rauche einen Usain Bolt Joint, fokussiere Dich aufs Puff. Let go, sei cool sonst ändere Deinen Namen. Die Jamaikaner würden Dich mit Deinen Kommentaren aus dem Lande werfen.


                                  Du hast keine Ahnung wie mich solche Wix-Kommentar nevern. Was hat das mit dem Sexforum zu tun?


                                  Wir sind schon genug beschäftigt mit Zahlen und Belege bringen. Sonst schau einfach die Neidersendungen im Erziehungsfernsehen und ereifere Dich dort.


                                  :wütend:



                                  Banderas
                                  Die Schreiber im "AHV Thema" bitte nicht mit dieser Art Kommentare anmachen und stören.
                                  Im AHV-Thema geht es um fachspezifische Fragen und Antworten. Danke für Dein Verständnis.
                                  Dein 6profi-team

                                  • ...Nicht vergessen, die Dumpingpreise schaden uns am Ende nur selbst. Die guten Ladies bleiben nicht bei kleinem Verdienst und der Service leidet. Die Talsohle bei den Preisen ist erreicht.
                                    Du kommst doch aus dem Schwarzwald und warst sicher schon mal in Freiburg. Dann weisst Du was ich meine...


                                    ...ich komme weder aus dem Schwarzwald, noch weiss ich, was Du meinst?


                                    • Delphi du sagst etwas für mich sehr Interessantes und etwas anderes, das mich eher erschreckt.

                                      Das Erschreckende für mich beginnt ab der "Leute, die an Diskriminierung glauben sind Jammerlappen und Versager". Bin ich jetzt ein Versager?



                                      (S)experte , du zitierst mich mit "Leute, die an Diskriminierung glauben sind Jammerlappen und Versager"
                                      über die Leute die an Diskriminierung glauben habe ich aber gar nichts geschrieben

                                      Also bitte mich richtig zitieren und die Beispiele lesen.
                                      „Diskriminierungs- und Schikanerufe werden bevorzugt von Jammerlappen und verantwortungsabschiebenden Zeitgenossen als Ausrede / Entschuldigung für ihr eigenes Versagen auf den Schild gehoben.“

                                      Ich glaube auch an die Möglichkeit von Diskriminierung und ich habe diese am eigenen Leib erlebt. Ich hatte damals drei Möglichkeiten:
                                      1. Mich darüber beklagen und als Begründung für mein Versagen, schlechte Qualifikationen, nicht Vorwärtskommen etc aufführen
                                      2. Ein anderes Umfeld suchen, wo der Punkt mit dem ich diskriminiert wurde keine Rolle spielt
                                      3. Den Diskiminierungspunkt entfernen
                                      4. Eine weitere Möglichkeit wäre: wenn das Problem schon im Vorfeld absehbar ist, dann halte ich den Diskiminierungspunkt einfach geheim.

                                      Anschauliches Beispiel:
                                      Ich trete als Tennisspieler in einen Fussballklub ein und erscheine zum Training mit dem Racket. Nach wenigen Spielminuten werde ich vom Spielfeld entfernt und wegen groben Unfug aus dem Club ausgeschlossen.
                                      Nun habe ich obige drei Möglichkeiten
                                      1. Mich über den Club, die Statuten, den Vorstand, den Trainer usw. beklagen und als Begründung für mein Versagen im Training und meine Entfernung aus dem Spielfeld aufführen
                                      2. Ein anderes Umfeld suchen, wo der Punkt mit dem ich diskriminiert wurde keine Rolle spielt > ich trete einem Tennisclub bei
                                      3. Den Diskiminierungspunkt entfernen > ich lerne Fussball spielen

                                      Gemäss dem in diesem Thread oft geäusserten Verständnis von Diskriminierung, würden wohl die meisten hier schreibenden Forumsteilnehmer ebenfalls zu einer in unserer gesellschaft extrem diskriminierten Gruppe, nämlich der Gruppe der Freier gehören. Deshalb wohl wählen die meisten von uns, den Pkt 4 als Lösung.

                                      So und nun kommt der Hauptpunkt, was sagen denn die Betroffenen, nämlich die Girls: Ich habe eine nicht repräsentative Umfrage bei den Girls gemacht.

                                      Schikaniert fühlt sich keine der Befragten.

                                      Oft gehört: Also wenn ich ehrlich bin, finde ich die Bussen schon gut, sonst wüsste ich ein paar Kolleginnen, die andauernd…nicht…... In einem andere Club wo ich arbeitete war deswegen dauernd Zoff oder Zickenkrieg.

                                      Trotzdem, nicht jedes Girl findet jede Regel gleich toll. Es gibt HH Fans und HH dislikes. Die einen sind freiwillig braun, weil sie sich so einfach wohlfühlen, die anderen finden es ziemlich blöd, die dritten machen es, weil sie wissen, es kommt bei ihren Kunden gut an.

                                      Interessant: Kein Girl hat sich über die Nackttage beschwert. Das war vor Jahren, als die eingeführt wurden noch sehr der Fall. übrigens wurden damals von einigen Freiern die Nackttage im ST Forum "bekämpft", ebenfalls unter dem Motto "das sei unter der Würde..."

                                      • @Delphi-st-original


                                        irgendwas ist in deinem leben schief gegangen, so viel frust und grossspuriges gelabere ist kaum zu ertragen. man sollte auch gesetze für menschen wie dich erschaffen: vermögen komplett beschlagnahmen, enteignen und paar jahre ab in ein ostblockland sozialarbeit verrichten müssen. dann würdest du schnell von deinem hohen ross runterkommen und geheilt sein. und typen wie du nicht unsere gesellschaft verseuchen.

                                        • sexperte
                                          Nun noch etwas Interessantes zum Hausrecht: Wusstet ihr, dass in den USA, wenn jemand unbefugt euer Grundstück betritt, ihr die Person erschiessen dürft?
                                          sexperte

                                          Ich steh dazu, ich bin, als "alt 68er" (ex saufender ex rebellierender) gewitzt durch eigene Erfahrung aus diesen anarchistischen Zeiten, tendenziell, ganz pragmatisch auf die Law and Order Seite gewechselt, weil alles andere einfach nicht wirklich funktioniert hat. Wenn jeder machen kann was er will und das noch zulasten der Anderen, das haut einfach nicht hin. Und alle sind gleich und alle machen mit und alle tragen gleichwertig (mit bekifften Leuten nach der Veranstaltung aufräumen?) zum Erfolg mit, das ging bei allen Projekten wo ich dabei war oder die ich damals (aber auch heute) beobachten konnte, schlicht und einfach in die Hose, kurz es kam nichts gescheites raus.

                                          Am Schluss läuft es immer wieder auf meine empirische, experimentell bestätigte Drittels Regel hinaus. Ein Drittel zieht vorne am Wagen, reist die Choose aus dem Dreck, ein Drittel hockt pfeifend oben auf dem Wagen und lässt sich gut gehen und das letzte Drittel bremst hinten und/oder versinkt im Sumpf, sich lauthals beklagend über die Ungerechtigkeit, das Wetter, die Schikanen, die Diskriminierung...

                                          Dass ein Einbrecher mich noch verklagen kann, wenn er bei seinem Einbruchversuch in einen offenen Lichtschaft fällt, geht mir dann voll gegen den Strich.

                                          übrigens habe ich vor Jahren ein Postulat eingebracht, dass als letztes neues Gesetzt festgelegt wird, entweder für die nächsten fünf Jahre ab Eingabe des Postulates oder am besten für immer, für jedes neue Gesetz ein vorhandenes abgeschafft werden muss.

                                          • Delphi

                                            Von meiner Lieblings-WG habe ich auch Stories gehört, was sie erlebt hat, wenn es die Regeln nicht gibt und dass sie auch konsequentere Regeln gut fände.



                                            Genau! und die Schlampigen (seien das nun WGs oder Mitarbeiter oder GL- oder VR-Mitglieder), die ewig zu spät kommen, bezeichnen dann die Busse fürs zu Spät kommen gerne als Schikane, um von ihrem Versagen pünktlich zur Stelle zu sein, abzulenken.

                                            Ich habe auch ein WG gekannt, das mir sagte, weisst du ich schimpfe auch über die Gewichtskontrolle, aber eigentlich ist es gut, ich brächte sonst die Disziplin zum Masshalten nicht auf. Und es ist ja insgesamt gut für mich, nicht zu zulegen.


                                            • Jeder kennt doch die absurden Listen, wie jedes noch so kleinstes Detail der Arbeitsweise den Prostitiuierten vorgeschrieben wird und willkürliche Bussen bei "Regelverstössen" vom Liebeslohn abgezogen werden (Handtuch ungefragt wegnehmen 100.- Fr.). Gehts eigentlich noch?
                                              Jeder kennt die ... Listen? Sind die auf der HP des Globe zu finden? Oder kennen sie einige vom Hörensagen?

                                              Mag ja sein, dass die Hausordnung strenger ist als anderswo (wer kennt die andern?).



                                              Wer sich hier über die erwähnten Listen aufregt, hat wohl noch nie einen Führungsjob inne gehabt oder ich habe seit Jahrzehnten immer nur mit unfähigen Leuten gearbeitet.

                                              Früher oder später kommt man in jeder grösseren Gruppe kaum darum herum, eine Liste der Do's and don'ts aufzustellen und richtig funktionieren tut es nur mit Sanktionen via hinten rechts, sonst hat man sofort ein Puff.

                                              Sachen die mein gesunder Menschenverstand als selbstverständlich anschauen tut, wie
                                              -wer das letzte Paket A4 Papier wegnimmt, bestellt neues oder meldet es beim Office service
                                              -wenn während meinen Druck, der Toner ausgeht, setze ich einen neuen ein (i.d.R. schleicht jedoch der Betreffende still und heimlich ab)
                                              -wer die letzte Rahmpackung aufmacht, bestellt neue
                                              etc.
                                              funktionieren in einer grösseren Gruppe gemäss meiner Erfahrung leider nicht. In jeder grösseren Gruppe hat es ein paar Schlawiner, Schlarpenzwicker, Vergessliche, Weggetretene u.v.a.m..
                                              Sobald aber Sanktionen drohen, wie Busse in die Kaffeekasse, dann läuft es plötzlich einwandfrei, betrüblich aber wahr.

                                              Die Höhe der Busse richtet sich sinngemäss nach der Einkommensklasse, also ein Stutz in die Kaffeekasse für Mitarbeiter. Zu spät kommen in der Mitarbeiter-Sitzung wird mit einem Kuchen zu Handen der nächsten Sitzung geahndet, in der GL Sitzung sind es dann 80.- und Handygeklingel während der VR Sitzung wird mit 100.- oder gar 150.- in die Festkasse geahndet.
                                              Und plötzlich sind alle pünktlich, NULL Handygeklingel das ganze Jahr, traurig aber wahr!

                                              Zudem mache ich die interessante Erfahrung, dass sehr wohl die Mitglieder der Truppe da gerne mitmachen und oftmals gar die schärferen Sanktionen vorschlagen, als ich es als Chef getan hätte. Wohl aus gutem Grund, weil schliesslich profitieren Alle wenn es rund läuft und leiden alle, wenn die Handtücher alle sind oder kommen und gehen wie es ihnen passt, die anderen übernehmen dann schon.
                                              Ein notorischer Schlarpenzwicker hat sogar an der entsprechenden Diskussion sich sehr für harte Sanktionen eingesetzt, da sagte ein anderer Mitarbeiter, aber du bist doch der erste der den Toner nicht auffüllt. Ja, antwortet der Schlarpenzwicker, ich weiss, ich kann irgendwie nicht anders, aber mit der Sanktion im Hinterkopf, schaffe ich es dann auch und sonst habt ihr wenigstens etwas davon.

                                              Mit 50 oder 60 Frauen und über 100 Männern (bei denen in gewissen Punkten ja auch knallhart durchgegriffen wird) ist das Globe eine Grossabteilung und ohne harte Regeln, konsequent umgesetzt, hat man sofort ein Puff im Puff. :smile: Beispiele für Riesenpuff wegen Puff im Puff gibt es genügend.

                                              • Ist heute der 9.1. oder der 1.4.???


                                                Die Arbeitslosigkeit in DE ist seit 2005 von über 11 auf 5.2% gesunken, ok, aber von Vollbeschäftigung zu sprechen? Und auch 5.2 ist immer noch knapp das doppelte der CH (3%).


                                                Ende Dez. lag die Arbeitslosigkeit in DE bei 6,7%, sie hat gegenüber dem Vorjahr zugenommen.


                                                Zugleich hat auch die Beschäftigung zugenommen, was auf die Zuwanderung zurückzuführen ist und zu einem kleineren Teil auf den höheren Beschäftigungsgrad der Frauen.


                                                Quelle: ZDF, 6.1.14


                                                Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz ist zwar bedeutend tiefer, etwa bei der Hälfte, aber der Trend ist identisch: Einheimische, bes. ältere Arbeitskräfte werden durch junge Zuwanderer ersetzt, und diese Zuwanderung generiert mehr Arbeitsstellen (Wohnen, Konsum, Infrastruktur, Verwaltung etc.).


                                                Sorry fürs Off-Topic.

                                                • habe in den Imperium-Clubs noch nie wirklich hässliche Girls gesehen...

                                                  Ausser (man mag es mir nicht glauben:staunen:) letztens im Globe... habe glaube ich auch in einem anderen Beitrag berichtet, dass ich da sogar schon Mädels mit rechten Cellulite-Dellen an Haut und Po gesehen habe.. im Globe, ja richtig gelesen, im Globe!!!


                                                  Ist mir auch aufgefallen - Sachen gibts! :)

                                                  • Ja ich persönliche finde bei einem Amerikaner was das gute daran ist es ist nicht so teuer einen V8 irgendwie mit ab 4 Liter Huberaum aber der verbrauch ist sicherlich viell bei den heutigen motoren sollte der verbrauch in normalen werte liegen dänke ich mal. Cadillac?:smile:

                                                    Wenn ein Sportwagen dann ein Porsche da hast Du recht. Aber ich fahre seit ich das Permis habe nur Amerikaner.

                                                    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen als nur noch mehr Hubraum. :lachen:

                                                    • Einen Traum Wagen ich schätze mal einen Porsche ?:happy:


                                                      Wenn ein Sportwagen dann ein Porsche da hast Du recht. Aber ich fahre seit ich das Permis habe nur Amerikaner.


                                                      Hubraum ist durch nichts zu ersetzen als nur noch mehr Hubraum. :lachen:

                                                      Lebe HEUTE, denn nur das Heute kannst du beeinflussen, nur im Jetzt kannst du leben!
                                                      Das Gestern ist vorbei... das Morgen ist ungewiss und alles Planen und Bangen nützt nur so viel, als dass es dich hindert, das JETZT zu geniessen...

                                                      • Einen Traum Wagen ich schätze mal einen Porsche ?:happy:

                                                        • und die Frauen haben nicht einmal eine Komission auf den Trinks.


                                                          gut da kann ich nicht hundertprotzend beipflichten, oder wie erklärt ihr euch das grosse frageangebot der girls sonst. nur weil sie durst haben und dann noch immer das selbe getränk?
                                                          irgend ein grund wird das sicherlich haben, ermässigungen sei es bei der zimmerbenutzung oder eintrittspreis in den club, extra geld für eine service (z.b. 5.-mehr vom club) sonstige abgaben die sie haben etc.


                                                          keine plan, aber das cüpli spendieren wird sich in irgend einer art für das mädel lohnen.:confused:

                                                          • rowdy calahan


                                                            das mit den cüpli bezahlen ist so eine sache. wenn ich das schon höre dann stehe ich dann auf und gehe weg von der bar. wenn es grundlos ist. sage nichts wenn man mit dem wg schon in einem gespräch ist und paar minuten gut unterhält, dann bin ich bereit ein cüpli zu bezahlen. aber sobald ich den arsch auf den barhocker setzte und dann schon von allen seiten cüpli cüpli ertönt dann suche ich einfach das weite:doof:
                                                            und sowieso das mit dem cüpli bezahlen ist eher alte schule das passt einfach nach meiner meinung nicht mehr in solche lifestyle-clubs! sofern das zeus so ein club ist:langweilig:

                                                            • Man sollte diese Signatur von black-forest

                                                              Zitat


                                                              zäh wie Leder ..... hart wie Kruppstahl



                                                              ganz einfach als Text betrachten und zuerst einmal nicht im Zusammenhang mit black-forest.
                                                              Ich habe bisher auch nicht gewusst, dass sich dieser Satz in einer Rede von Adolf Hitler wiederfindet. Ich habe dann als die Auseinandersetzung um die Signatur anfing, im Internet geforscht und imm er wieder wurde der Zusammenhang mit Hitler hergestellt. Ich habe auch die Geschichte mit der Feuerwehr gefunden. Die T-Shirts, gespendet von der NPD, wurden dann nicht mehr benutzt.
                                                              Es mag sein, dass sich nicht alle daran stören. Aber allein unter dem Gesichtspunkt, dass es einen Hintergrund zum dritten Reich hat und dazu noch auf Adolf Hitler, sollte aus Rücksicht die Signatur nicht mehr benutzt werden. Es wird auch Personen geben, die sich daran stören. Das sicher zurecht. Mittlerweile störe ich mich auch daran.

                                                              Es geht auch nicht darum, ob black-forest das ironisch meint, oder bisher nicht gewusst hat, welchen geschichtlichen Hintergrund seine Signatur hat.

                                                              Wenn heute eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens einen solchen Satz in Mund nehmen würde, gäbe es tagelang berechtigte Angriffe auf diese Person. Daran sollte sich black-forest nach der Diskussion orientieren und von sich aus die Signatur entfernen. Es geht nicht darum black-forest in Rücken zu fallen.
                                                              Grundsätzlich stehe ich in der übrigen Sache mit dem Blick-Report auf der Seite von black-forest. In der Signatur-Sache sollte die Vernunft siegen.

                                                              Sextus

                                                              • ........ aber ein neues Thema eröffnen in dem Mann über ein endlich vom Administrator beendetes Thema weiter gifteln kann, macht halt schon unheimlich viel Spass.


                                                                Ich meine eigentlich, mich genügend deutlich vom Gifteln distanziert zu haben...


                                                                Weisst Du, man kann von black-forest halten, was man will, ich für meinen Teil nehme ihm vorbehaltlos ab, dass er nicht wusste, dass es ein Hitlerzitat ist, als er es sich in die Signatur schrieb. Ich wusste es bis vor kurzem auch nicht, und die Cottbuser Feuerwehrleute, die sich den Spruch auf T-Shirts haben drucken lassen, wussten es auch nicht. Aber jetzt wissen wir es, und ich finde, das wäre doch ein geeigneter Anlass, den Spruch aus der Signatur zu entfernen.


                                                                Mit Spass hat das nichts zu tun.

                                                                • … Aber ich finde halt trotz allem, dass ein Hitlerzitat in einer Signatur nichts zu suchen hat, ganz egal, was man für Grossväter hatte. Bin ich der einzige, der so denkt?




                                                                  Ja, denn bisher war mir das Zitat sehr geläufig als normales immer wieder gehörtes Zitat. Erst hier wurde es mir als "Hitlerzitat" suggeriert.
                                                                  Thema Ende.:langweilig:

                                                                  Gruß Euer Matziko - Liebeskasper (das Original)



                                                                  Zitat "Schamhügel": "Matziko der "grosse Szenekenner" und "Gruppenführer (GruFü) Region Mittelland" verschläft Silvester .
                                                                  Ihm sollte man einen neuen Titel geben "Grösster Langweiler (LaWiler) Region Ganze Schweiz" . "