Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Anmelden oder registrieren
Corona

    Es gibt immer solche und solche Girls...... genau so gibt es auch solche und solche Arbeitskollegen/innen oder Kollegen/innen....


    Ich habe bisher noch keine schlechten Erfahrungen gemacht mit den Girls die ich für ein Wochenende oder 2-3 Tage unter der Woche eingeladen habe.

    Angebote des Hauses


    Sex soviel Du willst mit allen Partygirls
    Sauna, Solarium, Sofgetränke, Snacks


    1 Stunde 150.-
    2 Stunden 240.-
    3 Stunden 300.-


    Zuschauereintritt 50.-
    Alkoholische Getränke sind in allen Eintrittspreisen nicht inbegriffen!!


    Einzelservice:
    Feinmassage, Glory Hole 50.-
    Sex 100.-
    1/2 Stunde 120.-
    1 Stunde 250.-also 300.- bezahlen und 3 std. lang spass haben..... tönt ja schon gar nicht schlecht....

    @ [email protected]: ich respektiere deinen standpunkt, glaube aber ehrlich gesagt nicht daran. Ich habe das gefühl, wenn du eine super frau hättest aber keinen sex, du würdest früher oder später im puff landen, weil sex im puff hat nichts zu tun mit liebe zu einer frau.


    Ich hatte Beziehungen und ich war in der Zeit nie in einem Puff oder habe pay6 genutz. an Beziehungen muss man arbeiten und dann wird auch der Sex nie langweilig. Also ich konnte mich nie beschweren, wegen dem zuwenig Sex oder keinem Oral etc. etc.


    Seit aber meine Firma so genial läuft, hätte ich wohl keine Zeit für eine Beziehung und daher lets go und ich geniesse den pay6.

    Ich war nicht nur dann bei dir, sondern noch ganze 3x mehr.... Berichte habe ich keine geschrieben, weil ich es nicht für nötig hielt....


    Da fahre ich einfach weiter oder geniesse gleich die Studios in Bern.



    Da kann das System (Preise/Service) noch so viel geändert haben..... Wenn es mir nicht passt so passt es halt nicht.....


    Egal ob Oase, Aegi, Plan-B, etc. etc. diese Etablissements sind einfach nicht mein Ding.


    Ich gebe immer eine 2te Chance, wenn auch dann etwas nicht passt so ist das Etablissement für mich endgültig erledigt.



    Schreiben tu ich wie schon eh und je.... offen, ehrlich und gerade heraus was ich denke.

    ja klar, jetzt kommen wieder die Mittelland- und Club Plan B Hasser welche mal von Max im Club gemassregelt wurden wegen ihrem Verhalten und sich zu unrecht obwohl zurecht angepisst fühlen. Und jetzt jede noch so kleine Chance nutzen im Forum gegen ihn zu hetzen. Wie erbärmlich. Kaum macht er eine Aktion für die Billigvögler denen ja immer noch alles zu teuer ist im Paysex, wird schon wieder vermutet dass es den armen Girls abgezogen wird. Komisch, es soll doch laut Euch billiger werden und die Girls verdienen eh zuviel. Und wenn andere Clubs Aktionen durchführen wird das wohlwollend als super Aktion akzeptiert und genutzt und es gibt keine Hetzattacken.:doof:



    Ich meide die Mittelland Clubs, ohne dass ich gemassregelt wurde. Mir passen die Clubs ganz einfach nicht wirklich. Sei es das depperte Ticketsystem, die Lokalitäten, die Girls, die Service und was noch alle eine rein persönliche Geschmackssache ist.


    Jeder soll einfach dorthin gehen wo er sich am wohlsten fühlt.

    Die Verpackung ist eben eh nur Verpackung.... :happy: auf den Inhalt und den Service kommt es an und einzig und alleine das zählt für mich. :lachen:


    Sollen die Girls doch tragen was sie möchten oder eben nackt sein, mir ist das absolut egal.....

    Zollikofen Industriequartier, hui buh.... schlimmer als jetzt geht es fast nicht mehr. Bis vor 2 Jahren war es noch besuchbar und auch die Girls waren genial.



    In Bern hingegen gibt es absolut geniale Orte für Sex....... Mann muss nur wissen wohin man geht oder welches Girl man besuchen muss. :lachen:

    sauna+sexfan , ich Liebe und Lebe mein Leben genau so und nicht anders.
    Das einzige das ich planen muss ist das mit dem Job, alles andere geniesse ich in vollen Zügen.


    Zum schwarzen Meer, da kommt es an auf welcher Seite des Meeres Du Dich befindest. Da gibt es extreme Unterschiede. Schreibe meine Erfahrungen diesbezüglich gerne auch aber dann in einem anderen Thread.


    Hier geht es auschliesslich um Canada/Toronto

    Das hier soll ein INFORMATIONS-Thread sein und kein Erlebnisbericht. Die einzelnen Erlebnisberichte/Beiträge folgen dann im selben Thread einfach unten drannen.



    In Kanada ist die Prostitution, im Gegensatz zu den USA, erlaubt, mit Ausnahme der Strassenprostitution.
    http://www.sexwork.com/montreal/law.html

    Aber jetzt erst einmal einige Erklärungen der im kanadischen Sex Umfeld gebräuchlichen Angaben:


    • Jede Frau, die als Prostituierte arbeitet, erhält von den örtlichen Behörden eine Lizenznummer, auch die Escort Agencies selber erhalten auch eine entsprechende Nummer
    • Seriöse Agencies überprüfen ihre "Girls" regelmässig und auch spontan auf Drogen, Krankheiten und auch Alkoholsucht.. fällt eines der Escort „Girl“ aus dem gesetzten Raster, wird sie von der Escort Liste gestrichen
    • Die Preise sind in Canada Dollar üblich, aber es werden auch Dollars angenommen, je nach dem wer/wie/wann/was und wo. aber das spielt sich absolut Fair ab.

      • Oral C$ 25 - C$ 65 (z.B. Blowjob auf der Toilette)
      • Sex 0815 C$ 70 - C$ 160 Für alles andere zahlst du je nach Lust und Laune des Girls C$ 10 - C$ 40 zusätzlich
      • Eine Nacht lang ein Girl kostet ca. C$ 400
      • Eine Nacht lang zwei Girls kosten ca. C$ 600



    • Wie finde ich ein Girl für den Sex? Google nach Escort + Stadt" eingeben, schon hat man eine Riesen Auswahl
    • Die kanadischen Hotels sind relativ gross und eine „Besucherin“ fällt kaum auf, wenn man der Agency die Zimmer Nummer mitteilt, kann das Girl problemlos an der Rezeption vorbeigehen und das Zimmer aufsuchen.
    • seriöse Agencies machen den Preis/Service am Telefon oder via eMail absolut korrekt ab.


    http://www.escorts-canada.com/
    http://www.travelsexguide.tv/canada.php
    http://www.gardenofedenescorts.com/www/home
    http://www.6classifieds.com/
    http://www.torontoatnight.ca/ Da finden auch die nicht so wagemutigen ein Sex Date :smile:


    Der Service wird perfekt eingehalten, es gibt kein Verhandeln und die Girls sind voll professionell.
    Was mir aufgefallen ist, die die Bilder stimmten mit den erscheinenden Frauen überein, keine Fakes, wie es hier und in Europa üblich ist.

    Wer auf Strassenstrich Feeling steht, soll verzichten!! Das kann verdammt teuer werden.

    Als alternative gibt es seeeeeehr viele Studentinnen, welche sich Ihr Studium mit Sex verdienen. Diese sind in den Clubs rund um den Campus zu finden. Die Girls sind sehr direkt und gehen offen auf dich zu und sprechen Dich auch offen an. Der Preis sind je nach Girl unterschiedlich, aber da bekommt man den Studentinnen Sex von dem viele Träumen. :happy:





    Ein ganz äusserst spezieller Club ist das Bovine, die Barfrauen sind aber wahre Göttinnen.



    Bovine Sex Club
    542 Queen Street West
    Toronto, Ontario
    M5V 2B5
    Phone: 416-504-4239
    Web: www.bovinesexclub.com

    Das wichtigste dort ist seit eh und je…“Whatever you do, bring earplugs - It's a great way to finish off your weekend or kick-off your work week“





    Ich war ein paar Wochen in Canada und musste noch rüber in die USA. Da kommst Du vom wortwörtlichen Sex Himmel :lachen: in die wortwörtliche Sex Hölle. :schock:

    • Schweizer Girls einfach nur TOP
    • Deutsche Girls zu 75% TOP
    • Österreichische Girls zu 60% TOP
    • Holländische Girls zu 95% TOP
    • Ostblock Girls zu 90% TOP
    • Italienische Girls zu 50% TOP
    • Asia Girls lasse ich 99% aus
    • Latina Girls lasse ich zu 99% aus
    • Afrika Girls lasse ich zu 95% aus


    "Mischlinge" egal wie und zu wieviel von was und wem sind extrem HOT und da hatte ich bisher nur TOP Erfahrungen



    Dies ist meine ganz persönliche Feststellung und nicht repräsentativ!

    Und was ist mit den WGs, sollte man denen das Loch zunähen?


    Ich schätze, dass der private Bereich Tausend Mal grösser ist wo AO praktiziert wird und völlig unkontrollierbar ist, als es im Rotlichtgewerbe der Fall ist. Als Beispiel One-Night-Stands, Discotheken, Bekanntschaften. Was da ohne Gummi herumgevögelt wird wenn man junge Leute hört, ist wahnsinnig.


    Es gibt schon rechtskräftige Urteile gegen Frauen, welche Ihre Freier mit Krankheiten angesteckt haben.


    Tja beim ONS ist es zu 99,9% auch keine Dienstleistung oder Freier/Prostituierte Sache.

    Ein Pariser ist unverzichtbar beim Sex!!! Da gibt es absolut kein wenn und aber!!!


    Die Eigenverantwortung ist nichts mit dem man einfach russisch Roulette spielt. Ich bin Single, zahle für Sex, liebe das Leben und tobe mich aus, aber ungeschützten Sex, NIE IM LEBEN!!!!!


    Was nützen alle Ärztlichen Kontrollen, HIV ist nicht SOFORT sichtbar und auch andere Krankheiten schlummern lange bis Sie aktiv werden. Da bringen monatliche Tests keine genügende Sicherheit. Denn in 30 Tagen kann verdammt viel passieren!!!


    Verwerflich finde ich diejenigen Freier die zu Hause Frau und Kind haben und dann ungeschützten Sex haben!


    Sex ohne Pariser - Freier (AO-Freier) sollte man gesetzlich bestrafen können, mit z.B. chemischer Kastration oder so.

    BERN - Die Frauen und Transsexuelle stammten aus Thailand und mussten in der Schweiz Schulden mit Sex abarbeiten


    Ins Rollen kamen die Ermittlungen, nachdem sich 2010 eine Betroffene bei der Berner Kantonspolizei meldete, wie die Staatsanwaltschaft für Besondere Aufgaben und die Berner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilten.
    Die Frau gab an, gegen ihren Willen in einem Etablissement in Bern festgehalten zu werden. Dort müsse sie sich prostituieren. Die Behörden leiteten ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Menschenhandels, Förderung der Prostitution und Geldwäscherei ein.
    Rasch zeigte sich, dass sich das Menschenhändlernetzwerk weit über Bern in andere Kantone, insbesondere Luzern, Solothurn und Thurgau, ausgebreitet hatte. die Ermittlungen wurden in Zusammenarbeit mit den dortigen Behörden durchgeführt. Es kam zu verschiedenen Hausdurchsuchungen.
    Die Hauptangeschuldigte, eine 42-jährige Thailänderin mit Aufenthaltsbewilligung für die Schweiz, wurde 2011 in Deutschland festgenommen und an die Schweiz ausgeliefert. Neben ihr sind sechs weitere Frauen und Männer angeschuldigt. Sie befinden sich zum Teil noch in Untersuchungshaft.
    Schulden abgestottert


    Die Hauptangeschuldigte war seit Ende 2008 aktiv und betrieb selber ein Bordell, in welchem sie illegal anwesende, thailändische Prostituierte beschäftigte. Die meisten der Betroffenen hätten gewusst, dass sie in der Schweiz als Prostituierte arbeiten würden, heisst es in der Mitteilung der Behörden weiter.
    Diese mussten zunächst Schulden für die Einreise in die Schweiz von rund 30'000 Franken abarbeiten. Da die Salonbetreiber ohnehin 50 Prozent der Einkünfte gleich für sich behielten, mussten die Betroffenen von den ihnen verbleibenden 50 Prozent die Schulden abstottern.
    Das führte dazu, dass sie rund 60'000 Franken, in manchen Fällen bis zu 90'000 Franken, verdienen mussten, bevor sie überhaupt etwas eigenes Geld bekamen, wie aus der Mitteilung der Behörden weiter hervorgeht. In einigen Fällen mussten die Opfer einen Darlehensvertrag unterzeichnen, in dem sie eine allfällige Liegenschaft in Thailand als Sicherheit verpfänden mussten.
    Zurück in der Heimat


    Die meisten Opfer sind in ihre Heimat zurückgekehrt, wie aus der Mitteilung der Behörden weiter hervorgeht. Sie wollen sich nicht als Privatkläger am Strafverfahren beteiligen. Ein Opfer, das sich am Strafverfahren beteiligt, ist noch in der Schweiz und wird in einer speziellen Einrichtung betreut.
    Die Hauptangeschuldigte wird sich im Kanton Thurgau für 26 Opfer, in den Kantonen Bern, Solothurn, Luzern, Basel Stadt und Zürich für weitere 31 Opfer verantworten müssen. (SDA/bih)

    Schön von Dir zu lesen. Aber nehmen die grossen Firmen auch die Sex-Kunden...? Ich weiss es nicht.



    Hei ja hatte extrem viel zu tun, sehr lukrative Verträge an Land gezogen, Personal gesucht und eingestellt und ja meine Firma würde ohne Probleme solche Kunden betreuen. Es Spricht ja nichts dagegen, Geld ist Geld und Auftrag ist Auftrag egal ob Bierbrauer, Metzger, Chemische Industrie oder eben ein Sex Betrieb.



    Wir haben quer Beet alles an Kunden :happy:

    Dann sind 99,99% der Hacker zu dumm, oder es müsste viel mehr gehackte Mac geben.



    Nicht wirklich, informiere Dich besser einmal richtig :smile: Vergiss dabei nicht dass beim MAC OS der Kern noch immer eine uralte BSD Angelegenheit ist. Root ist und bleibt Root egal welches GUI drauf aufbaut. :happy: :lachen:


    Black-/WhiteHate Seiten sind da sehr informativ :lachen:


    Pwn2own-Fazit: "Mac hacken macht Spass, Windows ist harte Arbeit"


    Zitat

    ..Er ist sich da mit den Sicherheitsexperten Charlie Miller und Dino Dai Zovi einig: "Das Schreiben von Exploits auf dem Mac macht Spass. Auf Windows ist es harte Arbeit."...

    :happy:


    Diese Jahr ging es um die Browser: http://pwn2own.zerodayinitiative.com/cve.html

    Was würdest du den empfelen?


    Irgendwie muss ein Vierenschutz nämlich auch immer ein Kompromiss sein. Denn Vierensoftware darf auch nicht zu Ressourcenhungrig sein. Wenn der PC dann erstmal mehr als fünf Minuten braucht bis er benutzbar ist und danach immer nur noch halbe Leistung bringt, ist das auch nicht akzeptabel. Und ausserdem darf die Software auch nicht zuviel blocken.


    Nutze deshalb die Windows Firewall (zusätzlich zu der Firewall im DSL Router) und als Virenschutz hab ich Avira am PC installiert, und so alle zwei bis drei Wochen lasse ich zusätzlich ClamWin vom USB Stick drüber laufen. Finde das sollte eigentlich reichen.



    Kauf Die den Eset32 Virenschutz. Kostet für 3 Jahre knappe 100.- und Du bist wirklich sicher.


    Kann Dir auch via remote helfen Ihn zu konfigurieren.


    Im neuen Sex-Park unweit von Brugg funktioniert es vorbildlich und dieser Club ist gerade 1,5 Jahre alt mit einem jungen pfiffigen Team und hat bereits die seit ca. 15 Jahren bestehenden Brugger Clubs auf ganzer Linie überholt mit Qualität der Girls, Service und Gästezahlen. Der Sex-Park zeigt wie es richtig funktioniert, während die alten erfahrenen Hasen aus Brugg leider versagen.



    Der Sex-Park ist der einzige Club den ich noch besuche in dieser Gegend. :super:


    Die Brugger Clubs lasse ich links liegen und fahre lieber in den Sex-Park oder denn gleich nach Frauenfeld, denn das ist immer noch mein Lieblings Club... Die Brugger Clubs sind weit abgeschlagen was Location, Einrichtung und vor allem die Girls betrifft.

    Ein Topshot ist für mich eine Frau, die eben auch ihre "Chemie" derjenigen des Kunden so anpassen kann, dass es "stimmt". Ein WG, welche die Bedürfnisse des Kunden intuitiv spürt und so jedem Mann, egal wie dessen Persönlichkeit und Vorlieben nun aussehen, ein tolles Erlebnis bieten kann. Oder zumindest fast jedem.


    Das ist dann Theorie und Praxis, wie DU hier im Forum selber lesen kannst. Beim einen passt es beim anderen nicht und das ist die knallharte Realität.



    Was hat das mit der EM zu tun?


    Nichts..... ist bloss wieder einmal mehr eine Aktion die schlussendlich ins nichts läuft.... und in einer Vernissage endet...

    ...oh erleuchteter [email protected] - danke, dass du uns auf unser Handicap hinweist - ich gestehe, dass ich durchaus den 22 Nasen, die einen Ball jagen etwas abgewinnen kann, ebenso, wenn 12 Leute mit kleinen, flachen schwarzen Scheiben auf Eis spielen, oder 2 Menschen sich eine Filzkugel zuspielen. Ich liebe die Emotion und Technik, die dabei zu Tage treten kann. Sicherlich ist das erbärmlich im Vergleich zu deinem erfüllten Leben, in welchem stets eine Nase mit 2 Bällen spielt, aber dies passt zu mir eher primitivem, leicht zu belustigendem Tor - bitte vergib mir meine niedere Daseinsform - ich verziehe mich auch sofort wieder in meine Höhle....:lachen:


    Eishockey & American Football kann man geniessen und ist nicht so langweilig wie das "Muttenstüpfen"


    aber jedem das seine und mir das meiste...

    Super schaut Ihr nur alle die depperste Sportart der Welt an (22 Nasen die mit einem Ball spielen).... ich geniesse lieber die Girls als das ich mir auch nur eine Minute eines Matches antun werde.... :lachen: :happy:

    Ich werde regelmässig für meine Nummer angefragt.... egal ob in einem Studio, einem Club oder einem Privaten Girl.


    Also ich sehs gelassen und gebe die Nummer raus, denn passieren kann weniger als nichts und die Vorteile überwiegen die Nachteile bei weitem.... :lachen: :happy: :smile:


    Ich lerne geniale Leute kennen und habe schon geniale Wochenenden mit den neuen Bekanntschaften genossen.


    Ich bin viel in Kanada/USA und wenn ich dort bin, schreibe ich ne SMS und schon ist die Freizeit verbucht mit Flanieren und einfach das Leben geniessen.



    Sex ist dabei nicht die Sache auf dies ankommt. Kann aber immer wieder geil sein.

    [quote='Alberto','http://14eaf4e5d52cd23899ffdfa1b70c287b12eb505a.stat1c.cc/forum/index.php?thread/&postID=62822#post62822']Der [email protected] hier ist halt ein ganz spezieller Typ. Er lebt für sich nur einmal, hier und jetzt, was kümmert ihn, was in 10 Jahren abgeht?

    Genau so ist es... ich lebe im Heute und alles andere ist mir mehr oder weniger egal.... Schlimm finde ich diese neue 15Min Sex Einführung in div. Studios, und Clubs.


    Euch würde, in welcher Branche ihr auch immer eure Brötchen verdient ein Job z.B. in Norwegen angeboten. Da würdet ihr doch auch nicht hingehen.


    Ich arbeite Weltweit und habe Kunden Weltweit, also wo ist das Problem. Ich habe hier, Schweiz meinen Lohn und wenn ich im Ausland bin meine Spesen, mich interessiert nicht wo ich arbeite oder wie lange ich habe meien Lohn und wenn ich im Ausland bin noch die zusätzlichen Spesen, von denen ich dort sehr gut und im Luxus Leben kann. Ich verlange und der Kunde bezahlt, was ich verlange. Da interessiert niemanden irgend welchen % oder was auch immer es dort den angebliche Standart ist.



    Genau so ist es hier, ich zahle halt für den Sex den ich geniessen kann, sei es im Westside, in einem Stuido oder dann halt im Globe. Der Preis intressiert mich am wenigstens denn für mich ist der Service das massgebenden.

    Ich will Qualität und die hat halt Ihren Preis.... Egal ob beim Fleisch, Wein, Whisky oder eben bei den Girls. :smile:


    Meine Kunden wollen 100% Qualität und Sie bekommen diese auch. Also kann ich mir dank den Kunden auch 100% Qualität Leisten.
    Sogar die Deutschen Kunden zahlen für die Qualität die ich liefere. Also sehe ich da absolut kein Problem auf mich zu kommen. Für den unwahrscheinlichsten Fall eines Whorst Case habe ich genügend auf der Seite um auch über mehrere Jahre den jetzigen Qualitäts Standard halten zu können. :happy:


    Tja und solange die EU Ihren € hat und solche Probleme wie mit den Hellenen hat, so lange wird Deutschland noch Milliarden von Steuergeldern verschleudern.


    Was bin ich froh ein Eidgenosse zu sein und nicht der EU anzugehören.




    und nun bitte wieder Bäckt to Topic....

    Ich habe bis jetzt nur normale Sportmassagen genossen, aber irgend wie reizt mich so eine Dahar Massage extrem.


    Muss mal bei meinem nächsten Zürich Besuch einen Abstecher zu Dahar einplanen... :lachen:


    @Dahar, ist eine Voranmeldung ratsam oder kann man bei Euch auch spontan vorbei kommen??

    Ausserhalb gibt es halt nicht so viele Cubs oder Girls und daher können Sie auch den Preis machen wie sie wollen. Es hat halt keine Konkurenz.... .... mir ist es so aber viel lieber als die ganze "Geiz ist Geil Mentalität" die von Germany herüberschwabt.


    Die Girls bieten eine Dienstleistung an und sollen auch entsprechend dafür entlöhnt werden.


    Du willst ja sicher auch einen deiner Arbeit entsprechenden Lohn haben.

    Hi Chaos


    Da kann ich dich absolut beruhigen. Lizzi hat wirklich einen hammerscharfen Body inklusive Knackarsch, da kannst Du mit Sicherheit nichts, aber auch gar nichts falsch machen. Natürlich nur wenn Du wie ich auf superschlanke Mädels stehts. Ich muss sie dringend auch wieder mal besuchen :smile:


    tomili


    @tomili,
    Das sagst Du dem falschen, ich war bei Ihr... :lachen: der Napo zögert und hadert mit sich...... :happy:

    Napo , das aussehen und die Namen der Girls in dem Business sind wie Schall und Rauch.


    Mal Dauerwelle, mal gerade Haare, mal Braun, mal Rot, mal Blond...:happy: mal Kurz mal extensions..... :schock: Mal Silikonbusen so mal noch grösser.... :schock:


    Geh einfach vorbei und lass dich überraschen :lachen: denn was sind schon 300.- wenns nicht passt, dann passt es einfach nicht.... Denn die "Chemie" zwischen Kunde und Dienstleisterin muss trotz alle dem noch stimmen und passen.

    .... wurdes doch ein anderes Girl....


    Ich war bei der ABB und machte mich danach auf den Weg nach Kirchdorf um mich von der Maya verwöhnen zu lassen.


    Dort angekommen, wurde ich wie immer herzlich begrüsst und nach meinen Wünschen gefragt. Als ich aber die Maya nirgens erblickte und nach Ihr fragte wurde ich enttäuscht. Sie sei leider nicht abkömmlich und ich sollte mich doch für ein anderes Girl entscheiden. :staunen:


    Tja ich muss ziemlich enttäuscht drein geschaut haben.. Die Lizzy kam auf jedenfall zu mir und zog mich dann in das rote Zimmer. Dort sagte Sie mir dass Sie mich aufmuntern werde und ich voll auf meine Kosten käme.... Den Deal abgeschlossen, 300.- für 1 Std. verwöhnprogramm by Lizzy. :happy:



    Ich kam aus der Dusche mit umgeschwungenem Handtuch und Lizzy ebenso... Schon vor dem Zimmer umarmte Sie mich und küsste mich hemmungslos ab... Küssend gings ins Zimmer und direkt aufs Bett.


    Dort legte Lizzy erst richtig los und fiel regelrecht über mich her.
    :fellatio::69::doggy::fellatio::69::reiten: sie merkete das ich mich zusammen nahme, legte sich auf den Rücken und zog mich über sich, so genoss ich Sie bis ich in:missionar:alles in den Pirelli abspritze.


    Es war eine herrliche Stunde und nach dem Duschen wurde ich ganz freundlich verabschiedet.



    Die Lizzy ist ein geniales Girl welches, so schien es mir als ich bei Ihr war, extrem Spass hat am Sex.


    Ich kann Sie absolut uneingeschränkt empfehlen!

    Kameila
    Natel: 079 953 72 03
    Speichergasse 13


    Die angegebenen 22 Jahre sind wohl vorbei, aber Ihr Body ist echt geil. Die Fotos kann ich zu 100% bestätigen.



    Ich kann kein Russich, aber Sie gut englisch :smile:



    Termin vereinbart und pünktlich bin ich auch bei Ihr auf der Matte gestanden. :happy:



    Sie hat mich herzlich und mit einem süssen Akzent begrüsst und mir eine Cola angeboten. Dann haben wir den Service ausgehandelt.... 350.- für 1 Std.. :lachen:


    Ab unter die Dusche und dann gings klein [email protected] ans eingemachte.... Klein [email protected] wurde von Lippen und Fingern so verwöhnt, das er sich wohl alles Blut schnappte und ich wie ein "irrer" nur noch genoss. :happy: Die Kameila kam über mich und wir verwöhnten uns :69:... dann verpasste Sie klein [email protected] einen Pirelli und legte los.... :reiten::missionar::reiten::doggy:bis ich nicht mehr konnte und den ganzen Saft in den Pirelli spritze. Sie schaute auf die Uhr und sagte bloss "halftime" :lachen: Sie entsorgte den Pirelli, machte klein [email protected] sauber und kuschelte sich an mich... Keine Ahnung was sie genau gemacht hat aber klein [email protected] wurde es kalt und warm zugleich und schon stand er wider. Kichernd nahm Sie es zur Kentnis und Ihre flinken Finger waren ein wahre wohltat.... Sie blies wie Ihn wie verrückt und wixte dann einfach alles heraus.


    Völlig erlöst gings unter die Dusch und nach einer sehr freundlichen Verabschiedung nach Hause.


    Kamelia, merci für den TOP Service!!!

    Die Speichergasse ist kein Studio. Es sind einfach Zimmer die die Girls mieten können. Das Haus am Zikadenweg ist schon leicht in die Jahre gekommen, die Zimmer an der Speichergasse sind sehr schön und in guten Zustand.


    h##p://w#w.zickenstube.ch/de/

    Olga
    Speichergasse 13
    Natel: 076 617 78 42




    die Fotos kommen zu 98% hin und Sie spricht so gut Deutsch das man sich mit Ihr minimal verständigen kann. Preis 300.- für 1 Std. und ein umwerfends lächeln während des Deals. :happy:



    Nach der Dusche schnappt sie mich an der Hand und wirft mich aufs Bett und kommt quasi auf mich gefolgen. Sie küsst mich ab und Ihre Zunge ist extrem flink... Dann geht es ans eingemachte und Sie bläst klein [email protected] bis zum Anschlag und krault dazu meine Eier. Kraulen ist irgend wie falsch.... Es ist mehr eine Massage und das war ein wirklich voll geiles Gefühl. :lachen:


    Danach moniert Sie den Pirelli und der Spass geht erst richtig los.... Sie hat eine herrlich enge und extrem flutschige Muschi. :doggy::fellatio::reiten::missionar: und immer wieder von vorne bis ich es nicht mehr aushalte und während Sie mich :reiten:den Pirelli fülle.
    Sie sattelt ab und macht den kleinen blitzblank sauber ....
    Ich bekomme eine Cola und Sie schmiegt sich an mich..... Danach gehts unter die Dusche.....


    Sie gibt mir noch ein Zettel mit einer Nachricht in mässigem deutsch drauf mit aber dazu dann mehr in einem anderen Bericht.


    Es war eine voll geile Stunde und ich kamm voll auf meine Kosten.



    Wer nicht zum reden an die Speichergasse geht, sondern gerne gemütlichen GF6 hat, wird bei Olga voll auf seine kosten kommen.

    Vanessa
    Speichergasse 13 / 2. Stock
    Natel: 0766129544




    Die Speichergasse 13 ist ein sehr guter Ort um einfach seinen Spass zu haben und erlösung zu erlangen.. :lachen:



    Kurz angerufen, Termin abgemacht und dann pünktlich auf die Minute dort vor gedackelt... :happy:


    Der Preis wurde auf 300.- für 1 Std. abgemacht.. Nach dem der Deal mit der Geldübergabe besiegelt wurde gings unter die Dusche und ich wurde freudig von Vanessa dort empfangen... Wir duschten zusammen, schmusten schon dort und Sie blies mir unter der Dusche klein [email protected] einsatzbereit...


    Wir küssten und schmusten herum und kuschelten dazu auf dem Bett herum... Dann robte Sie sich herunter und fieng an klein [email protected] leidenschaftlich weiter zu verwöhnen. Ihre Lippen und Zunge waren extrem einfühlsam und ich musste mich zusammen nehmen Ihr nicht gleich alles in den Mund zu spritzen.


    Ich sagte es ihr, Sie lächelte mich an und wixte alles heraus... Ich war erstaunt aber liess Sie einfach machen.... Schmusen, fingern und Blasen und kurze Zeit später stand klein [email protected] wieder seinen Mann und Sie montierte einen Pirelli, setzte sich auf mich und fieng mit:reiten:gefolgt von :doggy: und einem weiteren Abflug in :missionar:... Wir lachten noch über einen blöden Spruch von mir. Dann duschten wir zusammen und ich gieng erlöst und völlig entspannt nach Hause.




    Merci Vanessa für die doch ganz geile Stunde.

    Und Sorry chaos, aber du glaubst ja wohl selbst nicht, dass du bei dem Geschäftsabschluss zuerst an deine lieben Mitarbeiter denkst als doch wohl eher an dein Bonuskonto und deine Schw...geilheit.;)



    Bonuskonti gibt es nicht und frag mal die Stubbeli oder die Crew in den Clubs/Studios wie ich herumlaufe auch wenn ich bei einer Bank arbeiten gehen muss..... :happy:



    Jeans, T-Shirt, Boots, Holzfällerhemd ist/war z.B. mein Outfit als ich damals eins ziehen war und geradewegs von einer Privatbank kam :lachen:


    Die Geilheit lebe ich täglich aus und daher spielt diese bei solchen Arangements weniger als keine tragende Rolle.... :smile:

    Was solls..... bis irgend wann nach Ostern werden wohl alle Ihre Gutscheine erhalten habe.....


    Ich lasse mich einfach mal überraschen, bis wann er eintrifft.



    Wünsche allen ein schönes Osterfest, nicht zu harte Eier (ja keinen Samenstau) und viel Spass bei was auch immer...... Ich Cruise auf meiner V-Twin mit meinen Brothers einfach ein bisschen durch die Schweiz....

    [email protected] hat keine Zeit für eine Beziehung so wie er sich das vorstellt, da ist es doch um einiges ehrlicher, wenn er "nach Bedarf" Gesellschaft bucht. Also ich denke so mancher Mann stellt seine Partnerin zuallerhinterst hin und motzt dann, weil sie nicht zufrieden ist. Dem Geschäftspartner ist doch schnurzegal, was das genau für eine Frau ist, solange er angenehme Gesellschaft hat und was Schönes anzuschauen.


    Ich bin Single, liebe mein Leben und geniesse einfach das Sexleben.
    Lieber so als in einer Beziehung oder gar verheiratet und dann alles hintendurch machen müssen.... Das hingegen könnte ich mir absolut nicht vorstellen.


    Es ist schon krass wenn eine Frau klar sieht um was es geht und den Männern um längen voraus ist..... :happy: :smile:


    Bei gewissen Posts hier dringt einfach massiv der Neid durch, glaubt mir, der Herr weiss was er macht, im Business und im Privatleben. Und bevor er MICH an so einen Anlass mitnimmt, müsste er mit mir shoppen gehen, da ich mir so ziemlich gar nichts aus teuren Kleidern und Schuhen mache, da ist der Edel-Profi zum Beispiel schon bestens ausgerüstet. :kuss:

    Für den nächsten Anlass buche ich mal die Stubbeli inkl. vorherigem Einkleiden :super: Denn als Gesprächspartnerin, kann ich selber beurteilen, ist sie Top und zwar nicht bei Glanz und Gloria sondern Businessmässig :lachen: sieht zudem gut aus und mehr brauche ich ja nicht.....

    Ja, und diese Menschen, die anscheinend nicht fähig sind, eine normale Beziehung zu führen, führen dann Unternehmen mit mehreren hundert oder mehr Mitarbeitern. Dabei fehlt es diesen Menschen total an einen Gewissen. Da fragt man sich doch, wo die Gesellschaft auf Dauer wohl landen wird.


    Gewissen was ist das? :smile: für die paar Mitarbeiter brauche ich kein Gewissen.... so jetzt mal im Ernst.... was hat das eine mit dem anderen zu tun... durch solche Aufträge kann ich den Lohn für die Angestellten sichern für die nächsten 5-10 Jahre. Was ist daran falsch??? NICHTS ist daran falsch....


    Anstelle neuer Firmenautos haben wir ALLE Mitarbeiter inkl. Partner und Kindern für ein Weekend in ein Hotel eingeladen. Kinderbetreuung und einfach die Seele baumeln lassen... (Welnessweekend) hat allen gefallen.... also sooooo schlecht sind wir als Arbeitgeber wohl doch nicht....



    Und ich weiss, ich bin auch nicht perfekt. Aber ich muss auch nicht für so viele Menschen eine Vorbildfunktion übernehmen. Aber was ist es wohl für ein Vorbild, wenn man Geschäfte nur noch mit Hilfe von professionellen Entspannungshelferinnen abschliessen kann. Was wirft das für ein Bild auch auf die Geschäftspartner. Und das Beste daran, man brüstet sich dann noch mit dieser Tat ohne einem Gewissen. Arme Gesellschaft!


    Tja jedem das seine und mir von dem meinen das meisste :happy: Ich lebe sehr gut und ohne schlechtes Gewissen gegen über absolut niemandem.

    quadrato , entweder ist man in solchen Geschäftsebenen aktiv unterwegs oder dann halt nicht. Es erübrigt sich weshalb dies und nicht das....... In dieser "Liga" reicht es als Frau nicht bloss dass man gut aussieht, da muss Sie voll mich repräsentieren und nicht auf den Mund gefallen sein.


    In diesen Geschäftsebenen geht es nicht um einen Auftragsvolumen von 100'000.- da geht es um langjährige Lieferungen und Support Verträge im x'000'000.- Bereich.



    Ach ja und da geht man auch nicht zusammen mit den Geschäftspartnern in ein Puff. :happy: Wenn schon, wie z.B. bei den Asiaten kommen die Girls in das Hotel :smile:

    Es geht um das spezielle etwas bei solchen Anlässen... Egal wo diese sind und wie man dorthin kommt. Die Girls die für solche Anlässe geeignet sind kannst du an einer Hand abzählen. Ein normales WG kommt für so etwas schon gar nicht in Frage. Zumal die wenigsten WG in der Schweiz noch Schweizerinnen sind. Und etwas anderes kommt für mich schon gar nicht in Frage!!!!


    Auch spielt der Sex bei so einem Anlass die untergeordnete Rolle und kommt erst an zweiter wenn nicht sogar dritter Stelle.....

    *gg* so schlimm war es bei mir noch nie.... und erst einmal habe ich eine halbe stunde verquaselt anstelle gebumst, aber das war nach 2 erfüllten nummern vorher.....


    was solls das habe ich sogar im bericht explizit erwähnt und nichts verschönt....




    ich schreibe offen und ehrlich so wies war egal ob ich versagt habe oder ob der service der hammer oder ein flopp war....

    cool, aus der Not eine Tugend :smile:


    aaaber
    Schweizerin = Leidenschaft :confused:
    geht ja mal überhaupt nicht ;)


    Das geht sehr gut und ich schätze die Schweizer Girls in diesem Metier sehr..
    Du bist in dem Fall noch nie an die richtige geraten *lach*


    Meine letzte Nummer mit einem Kölner Mädel, Mann oh Mann, die sah geil aus aber sie hat mir den Kopf gefickt :rolleyes:.
    Ich habe sie fürs ficken bezahlt und nicht fürs reden, das ist mir bei der RO-Fraktion noch nie untergekommen. Bei CH und D Girls habe ich immer so ein besonderes Glück, an redseelige Quasselstrippen zu geraten.


    Tja das kanns geben, aber mir sind die "Einheimischen" und Nachbarländer Girl sehr sympathisch, zumal man auch eine paar Worte mehr wechseln kann als mit den OST Girls ....


    Vom Service her kann ich und habe ich noch nie etwas gegen die OST Girls gehabt....

    Dann bist du auf den falschen Conventions :happy: auf der letzten wo ich war hat sich ein Girl den Unterleib mit einem riesigen Skull der mit Rosen und einer Schlange die da raus gekrochen kommt stechen lassen....



    Sah einfach hammermässig aus !!!!!!



    Sehr gut gefällt mir Sandy P. Peng - Ink not Mink... Sie ist ein Österreichisches Tattoo Modell welches Hammer Tattoos hat aber nicht im Sexbusiness tätig ist. h##p://sandyppeng.com/wordpress/

    War wieder einmal bei der Lolita.... und wie schon bei meinen anderen Besuchen bei Ihr einfach himmlisch....


    NEUE Natelnummer: 079 863 10 41
    1 Std. 350.-


    Montag - Freitag 11.00 - 21.30 Uhr
    Samstag - Sonntag auf Anfrage



    Termin mit Ihr abgemacht und pünktlich vor Ihrer Türe gestanden. Sie öffnetet mir noch mit dem Handtuch umgebunden, quasi frisch aus der dusche gekommen. Kurz mit Ihr geredet, das Geld abgeliefert und dann bin ich ab unter die Dusche. Frisch und sauber trete ich Ihr gegenüber und es ist wie bei den vorherigen Besuchen. Einfach voll genial und absolut Geil.


    Die Lolita geht voll mit und fordert einem richtig heraus. Die Lolita gibt einfach alles und der Sex mit Ihr ist einfach Genuss pur..... Wir vergnügen uns in den div. Stellungen und am Schluss reitet Sie mich zum Höhepunkt.


    Voll geil finde ich einfach dass es eine Bernerin ist und Mann frei Schnauze mit Ihr reden kann und so schon einmal keine Missverständnisse entstehen können.


    Merci @Lolita Bonita für den immer wieder TOP Service den du mir bietest!!!

    Vielleicht halten mich viele für ein Arschloch, damit kann ich leben, aber ich weiss von was ich rede.


    Dass du damit leben kannst finde ich schon einmal sehr gut. Aber das du weisst von was du redest bezweifle ich sehr stark. Ausser heisser Luft und nicht beweisbaren Anschuldigungen kommt rein gar nichts von Dir!!! Alles nur hinten durch und einfach nur hinterfotzig!!


    Du nimmst ohne Beweise an das du etwas weisst und reitest dafür Girls in den Abgrund, indem du Ihnen ebenfalls ohne Beweise etwas unterstellst was Sie nicht gemacht haben.
    Du und sichel verbreiten Unwahrheiten und Verleumdungen gegen Girls die sich nicht einmal wehren können.



    Solchen Personen wie Dir oder sichel würde ich gerne mal persönlich gegenüber stehen und gerade heraus ins Gesicht sagen was ich von so hinterfotzigen und verleumderischen Möchtegern Männleins halte.