Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Anmelden oder registrieren
Corona
    • Die 3er in den Clubs / Studios fand ich bislang auch her ernüchternd. Klar ist es schön, die Brüste zweier Frauen alternierend zu liebkosten, klar hat es was, ein anderes Mädchen zu küssen, als die, die einen reitet.

      Privat hatte ich erst zwei Mal einen Dreier, einmal in den Ferien auf Lanzarote mit einem Pärchen (ich ca. 23, sie beide an die 40). Die Insel ist zwar bekannt für Menschen, die gerne Eskapaden haben (was ich beim Buchen gar nicht wusste), dennoch ist es nicht so, dass an jedem Strand die Pärchen warten.

      Ein anderes Mal mit zwei holländischen Touristinnen.

      Das sind aber absolute Glücksfälle, 6er im Lotto, ich denke, mit zwei Mal im Leben habe ich mein Glück diesbezüglich aufgebraucht.

      • Hallo Coco66

        Ich hatte früher mehrmals das Vergnügen auf einen 3-er.
        Die besten Erfahrungen habe ich eindeutig mit Latinas gemacht, hauptsächlich mit Brasil-Girls, da diese ziemlich offen sind und Spass am Sex haben.
        Am interessantesten finde ich, wenn eine der Damen Bisexuell ist, so ist alles entspannter und du hast deutlich mehr Optionen während dem Sex;)

        Ich werde dir zu einem späteren Zeitpunkt paar Links posten, aber erst wenn die Studios wieder geöffnet sind.

        Liebe Grüsse

        • Eine ist anstrengend genug 1000%... ich kann mir die arbeit schon vorstellen, eigentlich sollte man bezahlt werden für die anstrengende Arbeit mit Zwei Frauen;)

          Sobald die Lokale wieder offen haben, mach ich mich auf die Reise und suche mir Zwei Ladys!!!

          Dan kann ich besser auf die frage ein gehen;)

          • Einen richtigen Dreier hatte ich nur mal im Starways, mit zwei Traumfrauen, der femininen indischen Yara:love: und der 18-jährigen grazilen Schönheit Tina8| (beide mittlerweile ausser Betrieb, haben beide auch im Beauty Latinas gearbeitet). Die enge Tina setzte ich auf meinem Schweif und Yara auf mein Gesicht. War interessant, ist mir aber in normalen Clubs den doppelten Preis nicht wert (Lesbo kostet natürlich nochmals extra). Auf Gangbang-Parties kann man das aber mal machen (kostet ja nix, falls es gut war sollte man jedoch Trinkgeld geben).


            In Clubs wie dem StarWays und dem Sauna City (war noch nie da) ergibt sich regelmässig die Möglichkeit dazu, mit zwei Damen gleichzeitig intim zu sein, wenn nicht zu viele Männer da sind. Die Initiative dazu geht in der Regel von den Frauen aus. Ich selbst bin leider zu wählerisch und musste deshalb im Starways schon einige Male schweren Herzens Damen abblitzen lassen, die sich zusätzlich zu meiner Auserwählten noch um mich kümmern wollten. Zwei davon hat man ihre Enttäuschung?(:|X( sehr deutlich angesehen.


            1000x Sorry! Aber 1:1 ist immer noch am besten und eine Frau ist mir schon anstrengend genug!

            • Erika und Diana, beide von Lettland zwei Hammer Girls für einen WWMM gebucht und uff echt Porno! Die zwei geben uns den Löwen und spielen die Katze! Herrlichen Kennenlernen im Whirlpool mit anblasen und Fingern. Dann trocknen und auf den Tisch, die Couch, die Matratze und wir abwechselnd das Girl im GV dann wieder blasen, manchmal einer Erika von hinten und sie bläst Kollegen. Auch Diana macht MMW vom Feinsten. Am Schluss spritzen wir beiden fast gleichzeitig in ihre offen Mäuler. Mit dem anschließenden Sperma Spiel hätten wir im Traum nicht gerechnet.
              Noch gemeinsam Duschen und für 800CHF ein super Vierer, Danke euch. Beide zu Finden
              http://www.girls-deluxe.ch/de/stdte/buchs-sg

              • PS: Den Schuppi muss ich auch noch kommentieren: Das sind absolut einzigartige Gelegenheiten. Da bleiben noch die Namen, Jens und Jana, im Gedächtnis. Solche Erlebnisse kommen im Leben in der Regel nicht im Dutzend. Otto Normalbünzli hat nie sowas erlebt...Filmstars und VIPs sind halt nicht alle hier...



                Super geschrieben Schuppi !


                Danke! Ja, zwei Mal in fast fünfzig Jahren, und selbst das ist wohl noch ein grosses Glück.

                • Im Globe ergeben sich natürlich immer wieder Gelegenheiten für nen Dreier. Vor Jahren hatte ich den mit Sabrina und Alexis, jede für sich schon ne Granate, da ging die Post ab. Schöne Dreier hatte ich auch mit Xenia (leider aufgehört) und Tiffany sowie mit Mia und Nadia (beide auch einzeln aktuell meine Favoritinnen). Jüngst hatte ich noch das Vergnügen mit Daisy und Zelia (die zwei sind fast ständig im Doppel unterwegs; P.S.: Zelia hab ich jetzt schon Wochen nicht gesehen?).
                  Insgesamt kann man sagen dass ein Dreier immer mal wieder ne schöne Abwechslung ist.

                  • Zwei Girls zusammen buchen ist bei meinem begrenzten Budget kein Thema, jedoch kann die Party in der Sauna City in Zofingen quasi in eine spontane Aneinanderreihung von Dreiern oder auch Vierern ausarten, wenn nicht viele Gäste anwesend sind. Das kann dann schon sehr geil sein, vgl. meine und andere Berichte im entsprechenden Thread. In einem professionellen Setting fühle ich ehrlich gesagt keinerlei Verpflichtung, alle beteiligten Frauen zu befriedigen, da die ganze Situation inszeniert und auch finanziell abgegolten ist.



                    In dem Sinn scheint mir das Thema "Dreier" sehr verschieden, ob man von gekauftem oder von privatem Sex spricht. Bei einem privaten Dreier sollen selbstverständlich alle Beteiligten sexuell auf ihre Rechnung kommen.



                    Ein privater Dreier mit zwei Frauen war mir bisher nicht vergönnt; ich denke aber auch in diesem Fall, dass es nicht meine alleinige Aufgabe wäre, beide zu Höhepunkten à Discrétion zu bringen. Ich will mich ja dann nicht als Höchstleister präsentieren, sondern gemeinsam etwas geniessen. Ich stelle mir das eher so vor, dass man zu zweit jemand verwöhnt, und jedes mal drankommt. Aber eben, es ist phantasie.



                    Geil stelle ich mir einen Dreier mit einem zweiten Mann vor, obwohl ich keine Bi-Neigung habe. Da stelle ich es mir eher so vor, dass beide Jungs die Frau verwöhnen. Aber auch das konnte ich mir bis jetzt nicht organisieren.

                    • angeboten wurde es mir auch schon öfters,




                      die ich schon vorher vom Einzelservice kannte, .

                      Angeboten wird 3er oft, wenn ich beide nicht kenne muss ich gar nicht überlegen; dann kommt ein Dreier gar nicht in Frage. Und wenn zwei Unbekannte gemeinsam heranstürmen, einen Dreier vorschlagen und schon beim sich Vorstellen quasi beginnen wollen _oder gar noch englisch sprechen_ und untereinander rumänisch, ist es absolut chancenlos. Vor vielen vielen jahren ein oder zwei mal im globe reingefallen. (Gina und ??? zwei laute Polinnen, die oft zusammen jagten)




                      Im FKK66 Garten war es auch schon gut am Pool; 5 Jahre ist es her; eine war die jessica, eine vollbusige freche Blondine (Typ: vorwitziger spatz) und die andere ...hm... natscha??? Zuerst eine Flasche von dem Hausschampagner, dann frivoler Dreier... ich kam durchaus auf meine Rechnung.



                      Einen unverhofften gab es vor einem Jahr im BlueUp, als die Celine nach langer Abwesenheit wieder einmal dort war. Etwa beim dritten Besuch bei Celine kam im Spielverlauf ihre Freundin (auch eine frühere aus dem CG) hinzu und übernahm den Blaspart; sonst nichts. Ich konnte mich gar nicht wehren oder äussern, mit der ersten Lippenberührung vor ihr habe ich gemerkt, dass sowas wie eine zweite Stimme eingesetzt hat....


                      War gar nicht schlecht, vorallem auch weil ich schon in Fahrt war. Ich habe die Blaserei äusserst genossen, die Frau aber etwas ignoriert, da sie mir nicht persönlich bekannt war. Nach 15 Minuten hat sie sich wieder verabschiedet, allenfalls noch bei der Einührung der Rute in die Punze etwas assistiert...:verliebt::verliebt: und später an der Kasse auf mich gewartet. Alles weiss ich nicht mehr, das Ganze ging 100% voll in Ordnung, denn ich konnte mich darauf verlassen, dass die Celine keinen Schrott organisiert hat. (denke es steht im forum) .



                      Bei unbekannten Frauen ist sowas gar nicht vorstellbar, und fast sicher Abzocke...Würde ich sofort wegschicken oder gar die Session abbrechen!



                      Im Privatsex nie einen dreier erlebt! Nicht etwa abgelehnt; hat sich einfach nie ergeben. Denke, das ist jmeist ein glücksfall, wenn es privat klappt mit sowas. Alkohol dürfte auch häufig im Spiel sein ...



                      MfG, G


                      PS: Den Schuppi muss ich auch noch kommentieren:

                      ...lernte einen Deutschen kennen. Ich war 25, er knapp 40. Er lud mich zu einem Drink ein, ich klingelte, nur seine Freundin Jana war da, vielleicht 35, in mega heissen Dessous, Jens sei noch Joggen. Er hatte das natürlich so eingefädelt, er wollte vom Joggen zurückkommen und seine Freundin mit einem anderen im Bett überraschen.




                      Das zweite Mal ist eine Sexphantasie in Erfüllung gegangen, seit ich Teenager bin, träumte ich von Sex mit einer Schwedin. Gut, es waren dann Holländerinnen, aber egal. ....
                      Ich bot ihnen an, bei mir zu übernachten und was ich da erlebte, ist kaum in Worte zu fassen. Zu dritt unter der Dusche und danach geilster Sex, der endlos zu sein schien.

                      Das sind absolut einzigartige Gelegenheiten. Da bleiben noch die Namen, Jens und Jana, im Gedächtnis. Solche Erlebnisse kommen im Leben in der Regel nicht im Dutzend. Otto Normalbünzli hat nie sowas erlebt...Filmstars und VIPs sind halt nicht alle hier...



                      Super geschrieben Schuppi !

                      • angeboten wurde es mir auch schon öfters, ich habe es aber erst 2 x spontan gemacht:


                        jeweils mit 2 Latinas, die ich schon vorher vom Einzelservice kannte, die mich vor dem Zimmer schon mit Lesbo-Shows heiss gemacht haben (die für die Lesbo-Action auch keinen Aufpreis verlangt haben), so dass es unvergessliche Erlebnisse wurden...


                        ...wichtig ist, dass sich die beiden Girls "riechen" können, sonst gibt es statt einer Lesbo- eine Putztuch-Orgie...


                        ohne Lesbo-Action reizt mich aber ein 3er nicht, mache sonst lieber 2 x Einzel-Programme...

                        • Das zweite Mal ist eine Sexphantasie in Erfüllung gegangen, seit ich Teenager bin, träumte ich von Sex mit einer Schwedin. Gut, es waren dann Holländerinnen, aber egal. Die KLM landete fast vier Stunden verspätet knapp vor Mitternacht in Zürich und es dauerte ewig, bis die Koffer kamen. Nur noch die beiden Holländerinnen und ich waren am warten, die meisten anderen waren Geschäftsleute mit Handgepäck. Zu dieser Zeit fuhren noch nicht so viele Nachtzüge, ins Zentrum kamen wir, aber die beiden würden es nicht mehr ins Berner Oberland schaffen. Ich bot ihnen an, bei mir zu übernachten und was ich da erlebte, ist kaum in Worte zu fassen. Zu dritt unter der Dusche und danach geilster Sex, der endlos zu sein schien.


                          Das ist was ich SECHSER IM LOTTO nenne.... :staunen:

                          • Auf "diese" Art von Dreiern würde ich mich auch nicht einlassen. Ich frage jeweils ein Mädchen, das ich mag und gut kenne, ob es ein anderes Mädchen gäbe, mit welchem sie gerne Dreier mache. Das kommt in der Regel viel besser, als wenn man es angeboten bekommt.


                            Genau richtig. Wenn 2 Girls dir als Doppelpack einen Dreier anbieten dann heisst es meistens, es läuft langsam bis schlecht, sie wollen beide voll verdienen dafür jede die halbe Arbeit leisten. Immer sehr vorsichtig sein bei solchen Vorschlägen. Viel besser ist eine aussuchen die dir gefällt und fragen ob sie eine Freundin hat. Die Freundin kannst du natürlich immer ablehnen wenn sie dir nicht gefällt. So bestimmst du was geschieht und mit wem und nicht andersrum.

                            • Leider waren bis jetzt meine Dreier-Erfahrungen immer schlecht und enttäuschend. Hatte immer den Eindruck es sei ein Trick der Girls um schnell und einfach Geld zu verdienen, sich die Leistung zu teilen, und zwei volle Halbe Stunden zu verrechnen. Wenn dann noch alle 20 Sekunden Feuchttüchli im Einsatz kommen...


                              Auf "diese" Art von Dreiern würde ich mich auch nicht einlassen. Ich frage jeweils ein Mädchen, das ich mag und gut kenne, ob es ein anderes Mädchen gäbe, mit welchem sie gerne Dreier mache. Das kommt in der Regel viel besser, als wenn man es angeboten bekommt.

                              • Leider waren bis jetzt meine Dreier-Erfahrungen immer schlecht und enttäuschend. Hatte immer den Eindruck es sei ein Trick der Girls um schnell und einfach Geld zu verdienen, sich die Leistung zu teilen, und zwei volle Halbe Stunden zu verrechnen. Wenn dann noch alle 20 Sekunden Feuchttüchli im Einsatz kommen...

                                • Ging mir bei meinen bisherigen 3ern auch so, hab mich immer auf die eine die mich mehr anmacht konzentriert/fixiert...



                                  Auch ich empfinde es ähnlich. Zwischendurch ... Mal im Jahr ... fast mehr zur Freude der Mädchen ... um sich was Extravagantes zu gönnen, was mir, dem altem Knacker unter normalen Umständen nur noch als Traum-Fantasie vorenthalten wäre.


                                  Muschilecker : dein „Geschreibsel“ kann ich somit absolut nachvollziehen. Ich hätte es nicht besser beschrieben können :smile:.


                                  LG
                                  lan_y


                                  • Dann: Beides wunderschöne Frauen, wirklich. Und dennoch gefiel mir die eine etwas besser als die andere. Hätte ich mich entscheiden müssen, die Entscheidung wäre einfach gewesen. Gut, ich musste ja nicht entscheiden, aber... „Hm, jetzt sollte ich mit der anderen dann wohl auch mal wieder, sonst fühlt die sich zurückgesetzt.“ Habt Ihr bei einem Dreier diesen Gedanken nicht auch, dass Ihr plötzlich darüber nachdenkt, ob das Ganze auch ausgeglichen ist, oder ob Ihr Euch der einen mehr zuwendet als der anderen? Dazu kommt noch, den Überblick zu behalten, mit welcher ich welche Stellung jetzt schon hatte, und was bei/mit der anderen noch fehlt.


                                    Ging mir bei meinen bisherigen 3ern auch so, hab mich immer auf die eine die mich mehr anmacht konzentriert/fixiert...darum hab ich in den letzten Jahren auch die Finger davon gelassen.
                                    Hab mir aber schon überlegt wie es wohl wäre 2 meiner Favoritinnen "zusammenzuführen" :verliebt:

                                    • Ich finde Dreier sehr geil, wobei ich meine beiden geilsten Dreier privat hatte.


                                      Das erste Mal war ich als Single in Lanzarote am Surfen und lernte einen Deutschen, Jens kennen. Ich war 25, er knapp 40. Er lud mich zu einem Drink ein, ich klingelte, nur seine Freundin Jana war da, vielleicht 35, in mega heissen Dessous, Jens sei noch Joggen. Er hatte das natürlich so eingefädelt, er wollte vom Joggen zurückkommen und seine Freundin mit einem anderen im Bett überraschen. So lief es auch, wir hatten Weisswein, alberten rum, und als sie mich ritt kam er nachhause und nahm seine Freundin von hinten. Das war wirklich brutal scharf.


                                      Das zweite Mal ist eine Sexphantasie in Erfüllung gegangen, seit ich Teenager bin, träumte ich von Sex mit einer Schwedin. Gut, es waren dann Holländerinnen, aber egal. Die KLM landete fast vier Stunden verspätet knapp vor Mitternacht in Zürich und es dauerte ewig, bis die Koffer kamen. Nur noch die beiden Holländerinnen und ich waren am warten, die meisten anderen waren Geschäftsleute mit Handgepäck. Zu dieser Zeit fuhren noch nicht so viele Nachtzüge, ins Zentrum kamen wir, aber die beiden würden es nicht mehr ins Berner Oberland schaffen. Ich bot ihnen an, bei mir zu übernachten und was ich da erlebte, ist kaum in Worte zu fassen. Zu dritt unter der Dusche und danach geilster Sex, der endlos zu sein schien.


                                      Auch in Studios gönne ich es mir ab und zu, aber es geht halt schon ins Geld. Einen Frust hatte ich eigentlich nur im Geizhaus, wo es nach dem ersten Abspritzen hiess, ich dürfe die andere nicht mehr poppen...

                                      • also ich hatte meinem ersten 3 in freubi war gut aber nicht perfekt .waren nur 15 min im zimmer da konnte keine chemie aufbauen.
                                        aber hatte auch mein ersten 4er das heisst 3 Frauen und ich im pärchenland .das war bis anhin mein besten sex erlebnis.
                                        am anfang war das 3 girl das 5 rad am Wagen weil ich mit meinem 2 Schatzi beschäftigt war aber danach wollte ich alle 3 haben.
                                        für mich das beste ever was ich erlebt habe.

                                        • Tester, ich fühlte mich sehr oft so. Ist halt die Frage nach Kontrolle. Selten konnte ich mich gehen lassen (Phase mit Augenverbinden...


                                          Atomic, hey cool schreibst mal wieder. Wir tauschten Tipps in der Thread "History Dreier", oder? (Larissa u. Diana)


                                          Siehe auch Johnnys FFM-Ratgeber, kurze u. lange Versionen erhältlich. Eine davon oder beide in der Thread "Sex mit 2 Frauen".


                                          Habe grad realisiert: der Teil, den ich "aktives Ignorieren" nannte, ist eigentlich ein Exhibitionismus-Fetisch.


                                          Mach so viele Dreier wie Du kannst! In meinem Leben ist es ein Haupt-Berechtigungsgrund für Paysex überhaupt! Läuft man doch im normalen Leben selten genug in so Situationen, und mir stand mehrmals die Angst im Weg...


                                          Sicher keine Schande, bei 3er, 4ern etc eine der Damen nach Ablauf eines vereinbarten Minimums behutsam aus dem Zimmer zu bugsieren!


                                          Ob eine nachher motzt, und worüber, weiss man nie. Bei einem Dreier an meinem letzten Abend als Freier war die "Modell-Brunette" (zum Glück schrieb ich ihren Namen nicht) beim Wiedersehen sehr bekokst und leider im peinlichsten Laberfläsh ever. Ihre Prämisse war aber lustig: die meckerte wie hart und lange ich sie gedudelt haben soll, und sie im Gegensatz zu ihrer Kollegin mehr arbeiten musste. So als spielte sie die zickige Ehefrau, nur umgekehrt. Es stimmte übrigens gar nicht, und sogar der kurze Fick mit ihr war sie die meiste Zeit oben.


                                          Genauer gesagt hopste sie da oben fröhlich rum, und würgte mich sogar ein wenig, während unsere Dritte im Bunde mir die Hände festhielt.


                                          Ich schreibe vielleicht später noch mehr, aber hier in Stichworten die Tagesordnung zu-beachtender Punkte:


                                          - Amtssprache
                                          - Feuchttüchli
                                          - Kein Lesbi-Extra
                                          - Lesbisch Light JA
                                          - Rollen/Skript
                                          - Zeitlimit/Vorkasse
                                          - Stoppuhren
                                          - Berichten erlaubt?


                                          Guten Morgen

                                          • Danke Muschitester für den interessanten Beitrag. Ich mag Dreier, mache das allerdings nicht so oft da, wir Formel1 sagt, es ist wichtig das die 2 Girls miteinander gut auskommen und ein Dreier nicht nur vorgeschlagen wird weil es betriebsruhig ist und die Girls sich langweilen/kein Geld machen.


                                            Wichtig ist auch keine so grosse Gedanken zu machen ob es beiden Girls gefällt, ob beide es geniessen usw. Letztendlich bezahlst du, die Girls kriegen eh ihr Geld, also mach was dir gefällt. Wenn auf Zimmer die eine dir besser gefällt als die andere, so mach eher mit ihr. So habe ich es immer gemacht wenn das vorgekommen ist und es hatte nie schlimme Folgen (ok, einmal - das vernachlässigte Girl hatte geschimpft usw lol). Die sind Profis, können das verkraften. Selbstverständlich ist es aber am besten wenn beide gleich geil sind, dann ist es ein Fest vom feinsten!


                                            Also ich würde sagen, nochmals versuchen.

                                            • Wie Formel1 schon sagte, Geschmackssache. Hin und wieder habe ich einen Dreier ganz gerne. Was noch aussteht ist MMF... aber nur mit einer Favoritin.:happy:
                                              Habe eine ganze Zeit gebraucht, bis ich wusste, was ich beim Dreier am liebsten will.
                                              Gibt für mich bisher diese Optionen (die Mädels müssen sich natürlich gut verstehen).


                                              • Von beiden verwöhnt werden und dann mit beiden nacheinander vögeln (braucht eine kleine Pause dazwischen, die man gut zum Schmusen verwenden kann)
                                              • Eine verwöhnen, während man von der anderen verwöhnt wird (ob oral, vaginal oder sonstwie). Hier hats dann auch schönes Stereostöhnen - ob echt oder nicht, ist mir egal wenn gut
                                              • Mit einer Sex, während diese die andere oral verwöhnt (gibt dann aber auch ein Lesboextraaufschlag manchmal)



                                              Patentlösung gibt es nicht. Muss man probieren. Aber eine Dame muss man mindestens kennen.
                                              ¨
                                              Ein Vierer ist dann die nächste Stufe. Kann ich aber nur bedingt empfehlen. Teuer und man verliert die Übersicht.

                                              • Nein, keiner lacht über dich, lieber Muschitester. Im Gegenteil, ich zolle dir sogar meinen grossen Respekt für deine Offenheit:super:


                                                Ja, das mit den Dreiern ist so eine Sache. Entweder man liebt sie oder eben nicht. Es braucht in der Tat etwas Übung manchmal halt auch eine gewisse Rollenverteilung. Wenn man es zum ersten Mal durchzieht, kann es halt sein, dass man(n) nicht immer alles richtig auf die Reihe kriegt. Ging mir vor Jahren auch so..


                                                Wichtig scheint mir aber bei einem Dreier zu sein, dass beide Girls gut miteinander harmonieren, sich schon einige Zeit kennen und auch kein „Futterneid“ während dem Spiel entsteht. Ob die eine oder andere nun zu kurz kommt, ist mir aber auch vermutlich dem Girl schlussendlich egal, da es das primäre Ziel eines jeden WGs ist, dich zufrieden zu stellen. Sie wollen dich ja beim nächsten Besuch wieder für einen Dreier gewinnen.


                                                Ich persönlich lasse mich ab und zu noch gerne für einen Dreier überreden wenn es sich ergibt und ich beide Frauen bereits kenne, so geschehen, letzten Samstag auf der Bumsalp als ich mit Daria und Cindy das Vergnügen hatte. Sehr gute Erfahrungen hatte ich zudem auch mit Anda zusammen mit Melissa im New Blue Up gemacht sowie früher mit Alexandra und Adelina sowie Larissa und Emanuela im Globe.


                                                Ich an deiner Stelle würde es mit einem Dreier nochmals probieren. Versuche die Vorzüge der jeweiligen Frau zu erforschen und zu geniessen. Mach dir keine zu grossen Gedanken und studiere nicht zu weit sondern lass dich vom Flow treiben und geniesse es....und dann kommt‘s gut.....vergiss nicht, es sind alles Profis. Die Erwähnten sogar Vollprofis:super::happy:


                                                Viel Spass und berichte mal darüber.


                                                Gruss
                                                Formel 1

                                                • Das geht mir auch so. Werde auch immer wieder darauf angesprochen mit 2 Damen ins Zimmer zu gehen. Vor 15 Jahren ging ich mal - war eine Erfahrung aber nicht mehr. Zudem stimme ich Dir genauso zu, dass es mit 30 einfacher war, eine Frau zu befriedigen und dann noch 2 zusammen, das würde mich jetzt zusätzlich unter Stress setzen.
                                                  Was ich mir eher vorstellen (wünschen) könnte: 2 Männer - 1 Frau. Das hat mir aber noch keine angeboten...

                                                  • Hallo Jungs (und allenfalls auch Girls)



                                                    Um es vorweg zu nehmen: Ich hatte vergangene Woche meinen ersten Dreier überhaupt, und das in vergleichsweise hohem Alter. Ergab sich nie, suchte ich auch nicht danach, sowas eben. Als mich in meinem Stammclub 2 Girls gleich paarweise ansprachen und explizit nach einem Dreier fragten, ritt mich irgendwas, und aus purem Bauchgefühl heraus sagte ich zu.


                                                    Beim Verlassen des Clubs ergab sich wie üblich noch ein nettes Gespräch mit der SV, die mich wiederum sehr explizit danach fragte, wie's war, ob ich's wieder mal machen würde usw.


                                                    Irgendwie komm' ich mit diesem Dreierding aber nicht so recht klar. Ich fühle mich gleich auf mehreren Ebenen nicht so wohl, wie ich das eigentlich anzustreben versuche, wenn ich mit einer Frau zusammen bin. Zum einen war es mit 30 schon mal einfacher, eine Frau zu befriedigen als jetzt ein paar Jahre später. Und jetzt gleich zwei davon, und auch noch Profis? Habe ich mich da vielleicht etwas überschätzt, ich kleiner Pornostecher? Solche Gedanken habe ich nicht, wenn ich mit einer Frau alleine bin.


                                                    Dann: Beides wunderschöne Frauen, wirklich. Und dennoch gefiel mir die eine etwas besser als die andere. Hätte ich mich entscheiden müssen, die Entscheidung wäre einfach gewesen. Gut, ich musste ja nicht entscheiden, aber... „Hm, jetzt sollte ich mit der anderen dann wohl auch mal wieder, sonst fühlt die sich zurückgesetzt.“ Habt Ihr bei einem Dreier diesen Gedanken nicht auch, dass Ihr plötzlich darüber nachdenkt, ob das Ganze auch ausgeglichen ist, oder ob Ihr Euch der einen mehr zuwendet als der anderen? Dazu kommt noch, den Überblick zu behalten, mit welcher ich welche Stellung jetzt schon hatte, und was bei/mit der anderen noch fehlt.


                                                    Ich höre Euch lachen. Lacht bloss!
                                                    Vielleicht bin ich zu viel Kopfmensch und zu wenig Geniesser, aber ich war während des Sex ständig am Denken, was ich bei einem normalen 1:1 sonst nie mache. Irgendwie konnte ich überhaupt nicht los- und mich fallenlassen. Mit dem Körper bei der einen, mit dem Kopf bei der anderen. Ich fands überhaupt nicht entspannend.


                                                    Nach der Wiederholungsgefahr gefragt, musste ich ehrlicherweise zugeben, dass ich für dieses Dreierding wohl einfach nicht der richtige Typ bin und es in Zukunft eher sein lasse.


                                                    Gibt es irgendjemanden hier, der mein Geschreibsel nachvollziehen kann? Oder bin ich einfach zu weit weg von Euch und den Erfahrungen anderer Männer? Soll ich dieser Sache noch eine Chance geben, oder muss ich einfach akzeptieren, dass das halt nix für jedermann ist?
                                                    Nicht falsch verstehen: Ich bin nicht frustriert, und ich kann gut damit leben, dass das mir nichts gibt. Mich würde einfach interessieren, ob das anderen ähnlich geht, oder ob alle nur den Kopf schütteln.


                                                    Gruss



                                                    Muschitester






                                                    p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }