Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Club Zeus Küssnach Beachparty Escort Sexpark - neuer Escortservice
Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Club Zeus Küssnach Beachparty
Sexparty Schweiz Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland
Anmelden oder registrieren
Club Zeus Küssnach Beachparty Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnach Beachparty
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnach Beachparty Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland
Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnach Beachparty Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland Escort Sexpark - neuer Escortservice
    • Preluna-Party 3.7.2020


      So wie es den Werwolf bei Vollmond nach Menschenblut giert, schüttet dem Hard'n Rocker sein Organismus zur Vollmondzeit noch mehr Pheromone und Testosteron aus als sonst und es giert den Hard'n Rocker nach triebhafter Betätigung und Stillung seines Verlangens.


      Damit die Damen mit der Wildheit mancher Kerle zur Vollmondzeit klar kommen, hat die Natur seit Urzeiten (also nicht extra für den Hard'n Rocker) einen wunderbaren Mechanismus eingerichtet, welcher bisher zuverlässig das Aussterben der Menschheit verhindert hat: Viele der Girls bekommen zur Vollmondzeit ihren Eisprung, sie sind empfänglicher für männliche Pheromone, ihre Brüste schwellen ein bisschen an, der Muschischleim wird etwas dicker und flutschiger, kurz gesagt sie werden so richtig fickgeil.


      Befeuert von einigen vorangehenden Besuchen im Elegant stellte sich dieser Zustand schon einige Tage vorher ein und wie ein Lunatic suchte der Hard'n Rocker den Lusttempel zu Oberbüren auf.


      Wer dem Hard'n Rocker seine vorangehenden Erlebnisberichte gelesen hat (was der Hard'n Rocker jetzt nicht ernsthaft erwartet), würde ein Königreich darauf verwetten, dass der Hard'n Rocker sein erstes Erlebnis des Abends mit LORENA verbringen würde.....


      Der Hard'n Rocker bergab sich also an die Bar, um auf LORENA zu warten.


      Wie eine Tigerin pirschte Sie nach einer Weile auf den Hard'n Rocker zu, verschlang ihn schon von Weitem mit Ihren feurigen Augen, legte ihre Arme um seinen Hals und küsste Ihn kurz, aber sehr leidenschaftlich. Sie war schon so richtig heiss und nervös und eröffnete dem Hard'n Rocker, dass sie heute Lust auf etwas ganz anderes habe....und schon rief sie Meghan herbei.


      Der Hard'n Rocker ist ja nicht leicht zu erschüttern, aber was dann folgte sucht wirklich seinesgleichen.


      Zu Dritt lachten wir und hatten viel Spass und machten uns Gedanken über die missbräuchliche Verwendung eine kleinen Geschenkes, welches der Hard'n Rocker LORENA am Empfang überreicht hatte. Der Hard'n Rocker machte sich bereits mental bereit, um der aussergewöhnlichen Beanspruchung eines Dreiers mit beiden Damen gewachsen zu sein und die erotische Wendung der Unterhaltung bewirkte, dass dem Hard'n Rocker sein Geschütz partielle Bereitschaftsstetllung einnahm.


      Doch LORENA erklärte dem Hard'n Rocker, dass sie heute den Hard'n Rocker unter verschärften Bedingungen erleben wolle und sich wünschte, dass er sich zuerst von Meghan durchziehen lasse.


      Bei soviel Frivolität fiel dem Hard'n Rocker fast das Whiskeyglas runter und Meghan bekam fast einen erotischen Schock, während die Tigerin beide mit feurigen blicken anstarrte und sichtlich erregt war. Wir beide konnten dem Ansinnen keinen Widerstand leisten. Und um dem Fass noch den Boden rauszuhauen gab uns LORENA mit einem sirenenhaften Lächeln etwas vom Hard'n Rocker seinem Geschenk mit.


      Also turtelten Meghan und der Hard'n Rocker wie zwei Verliebte Händchen haltend ins Zimmer und wie da die Post abging können Interessierte im Thread unter Meghan demnächst nachlesen.


      Nach dem Erlebnis mit Meghan, dass drei Gefechtsübungen und einer Verwöhneinlage später mit einem völlig durchgeknallten Hard'n Rocker und einer zitternden, aber überglücklichen Meghan und einem lustigen Einsatz von LORENAS Mitgift endete, begab sich der Hard'n Rocker total durchgenudelt und völlig erschöpft an die Bar, um sich etwas zu erholen.:!:


      LORENA war gerade in einer Unterhaltung vertieft und der Hard'n Rocker gedachte sich zu erholen, hatte aber die Planung ohne die LORENA gemacht:


      Schnurstrakts kam sie zum Hard'n Rocker, servierte ihm einen Kaffee, setzte sich zu ihm und versetze ihn mit unbeschreiblicher Frivolität, ihren begierigen, fordernden Blicken und frechen Demonstrationen ihres neuen Piercing-Einsatzes ruckzuck in einen extatischen Zustand der Gefechtsbereitschaft- NIX mit Pause. :thumbup::saint::P


      Wer hier wen ins Zimmer schleppte, zwei Stunden lang auf den Fickacker warf und verwöhnte wird sich im nachhinein nicht mehr klären lassen, es sei nur soviel gesagt, dass LORENA dem Hard'n Rocker mehrfach und in mannigfaltiger Unbeschreiblichkeit das obere Gehirn bis fast zur Besinnungslosigkeit auf RESET stellte und das untere Gehirn zu Explosion brachte.... Sie selber gab sich dem Hard'n Rocker hin wie noch nie und genoss die nicht vom Hersteller vorgesehene Art und Weise, wie der Hard'n Rocker einen Teil des Geschenkes verwendete und verliess das Zimmer in einem Zustand, der dem der Meghan sehr ähnelte. :saint:


      Der Hard'n Rocker begab sich völlig erschöpft und in einem extatischen Zustand der Glückseligkeit an die Bar und wurde dort von Darko mit zwei Bierchen wiederbelebt, sodass er den Club dieses mal selbständig verlassen konnte.


      Fazit: Wer mässiger trinkt der erquickt mehr und länger. :D Und die Vollmondphase dauert noch bis Sonntag...... also nichts wie hin :!:


      Nur schon beim Verfasssen dieses Berichtes gerät der Hard'n Rocker wieder in diverse Zustände....und macht sich nun an die Zubereitung eines proteinhaltigen, aphrodisiaischen Mahls, um für alle Fälle gewappnet zu sein.


      Der Club und die Girls sind einfach unglaublich....Leute fragt nicht lange am Telefon rum, geht einfach hin, seid furchtlos, ohne falsche Hemmungen aber trotzdem gentlemanlike und erquicket Euch wie der Hard'n Rocker bis es Schicht im Schacht macht....

      • Geburtstag von Lorena am 1.07.2020 (Nachtrag):thumbup:


        Über die Geburtstagsfeier mit Lorena im Zimmer hat der Hard'n Rocker ja bereits unter Ihrem Thread berichtet und nun will er Euch noch den öffentlichen Teil der Feier nicht vorenthalten:


        Wie gesagt wurde ja das unbeschreibliche Verwöhnprogramm im Zimmer durch einen Stosstrupp der Girls unterbrochen, welche Lorena vor der Zimmertüre ein Geburtstagsständchen darboten und im Zimmer ein Geschenk überreichten.


        Spontan entschloss sich der Hard'n Rocker, das Zimmer zu unterbrechen und oben mit allen Girls auf Lorenas Geburtstag anzustossen.


        Vlado und der Hard'n Rocker offerierten Prosecco für Alle, was den Club in das reinste Tollhaus verwandelte:


        Die Girls tanzten und sangen noch mehr, es folgte eine sehr erotisch-akrobatische Darbietung von Gabriela an der Stange, welche die Stimmung noch mehr anheizte.


        Nur mit Mühen konnten sich der Hard'n Rocker und Lorena dem Tollhaus entziehen und sich unten wieder der unbeschreiblichen Leichtigkeit des Seins und weiteren ungeahnten erotischen Höhenflügen hinzugeben.


        Leute, der Hard'n Rocker dankt allen Mitwirkenden für diesen bemerkenswerten Abend. :!:





        • :thumbup: Danke für diesen sehr unterhaltsamen Bericht. Du sprichst dem Hard'n Rocker aus der Seele. Erster Gast eines Girls nach längere Pause zu sein ist wirklich ein besonderes Erlebnis.


          Und der nahende Vollmond macht die Hälfte der Girls, die nicht am Mittsommer ihren Eisprung hatte eben jetzt noch fickgeiler als sonst..... und so bekommt die noch mehr als sonst erforderliche Ausdauer wie von selbst Nachschub..... die wilden Girls vom Elegant machen aus jedem Hammer den reinsten sledge hammer und schieben euren Equalizer hart ans Limit.


          Die tolle Atmosphäre und die Möglichkeit, unten an der bar das Line-Up zu bewundern oder sich oben auf der Galerie mit der Dame der Wahl (oder auch Qual der Wahl) zurückzuziehen macht diesen Club schon aussergewöhnlich.


          Leute, es gibt im Elegant viel zu verrichten und zu berichten.... scheisst auf die Corona Panikmache und lasst Euch doch nicht den Spass verderben.:saint:

          • Immer zufrieden.


            Der Club wurde zu einem Fixpunkt in meiner Freizeitgestaltung.

            Schwer in der aktuellen Flut von guten Berichten etwas neues zu schreiben.


            Seit dem comeback habe ich schon sehr viel verschiedene Situationen erlebt.


            Ein Girl Situation.

            Es waren generell nur so 4 oder 5 auf der Liste.

            In der Bar gerade ein Girl und eine Gruppe Gäste die sich selber genügen.

            Was braucht man denn mehr als ein Girl das passt? Ausdauer.


            Ansturmsituation.

            Eigentlich genug Girls, aber ein paar Dauerbucher und ständiges Eintrudeln von Gästegruppen.

            Nerven behalten und eben wieder ein passendes Girl abgreifen.


            Hahn im Korb Situation.

            Kein neutraler Sitzplatz mehr frei. Regelrechter Catwalk notwendig im Bademantel durch das weibliche Publikum. Klar mit Kommentaren. War cool.

            Ein bekanntes Gesicht erkannt. Eine Favo die gerade eingetroffen ist nach lockdown. Ich erster Gast.

            Die unter euch die das auch erlebt haben, erkennen den Glücksfall.

            Die Dame war unter heftigem Entzug von Streicheleinheiten und sogar leicht nervös.

            Doppelte und dreifache Ausdauer gefordert. Hammer.


            Karussell Situation

            Das WG Karussell dreht sich. Genug Girls. Genug neue Girls. Ein Wechseln zwischen Clubs.

            Gäste die wegen dem Club kommen und solche die den Girls nachreisen.

            Die bekannten Schwankungen an Besucherfrequenz.

            Wieder wie vorher? Fast. Nur fast.

            In vielen erkennt man die Spuren der letzten Monate.

            Die Gäste verunsichert wegen Daten die notiert werden.

            Meine Kondition ist klar nicht auf Vor lockdown Niveau.

            Die Girls meistens etwas „griffiger“ und auch manchmal aus der Übung.

            Die Betreiber und Personal sind froh dass es wieder läuft, haben aber Sorgen wegen dem ganzen Rückfallgequatsche.


            Ich hatte in allen Situation und Besuchen eine Super Zeit.

            Ich werde auch weiter hier verkehren.

            • Neuer Monat, neue Girls - also 16 an der Zahl und darauf war ich gespannt, was mich im 'Club des Elegants' erwarten würde. - Am späten Nachmittag also eine Rosenfahrt in die Ostschweiz und siehe da, das Outline war wieder eine Augenweide - wie machen die das nur?


              Das ist eine Melina aus Deutschland neu hinzu 'gestossen' und ich sage, diesen ästhetischen Körper zu bewundern bzw. zu begehren ist einfach der Hammer - dazu ist Melina sehr einfühlsam und wirklich eine tolle Partie - Wiederholungspotential vorhanden.


              Anlässlich den Einschätzungen von lugano60 so schliesse ich mich gerne bei den weiteren Girls wie folgt an:


              Ruby - welche mit den Augen tanzt

              Ein wirklich süsse Maus, welche dich mit den Augen einfach faszinieren kann - spricht sehr gut Deutsch und zeigt für ihre zarten 20 Jahre ein gewisse Reife - auch in Sachen Verführungen und Liebkosungen.


              Mariana - einmal die unschuldige Sekretärin, dann die unberechenbare Raubkatze im Zimmer 1

              Beim Gespräch zeigt sie ihr herzliches Lachen und mit ihrer Brille würde man schon meinen, dass dies der Traum eines Direktors wäre, doch wenn dann Mariana ihre Brille entledigt, dann entwickelt sich eine Raubkatze im besten Alter - ausdauernd und unberechenbar.


              Kim - einfach alles, was man begehren kann

              Kim kommt mir wie ein 'Candle-Date zu zweit' vor - das wäre wohl eine Frau, mit welcher man nicht nur eine intensive Stunde verbringen kann - sie präsentiert ihre Qualitäten auf subtile Weise; unscheinbar in ihrer Art und doch intensiv. Ich kann dir nur eins verraten - sie hat ein kleines Tatto mit der Inschrift 'serenity' = Gelassenheit - dies ist genau Kim!


              Wieder ein grosser Dank an des Elegant Club Team - Sauberkeit überall und wie schon einmal in einem früheren Posting erwähnt - alles Top-Zimmer mit Dusche und Toilette!

              So konnte ich rechtzeitig vor den grossen Gewittern wieder zurück fahren - in Gedanken bei all diesen tollen Girls.

              • Also hab mich auch zum ersten Mal in den Club gewagt und war erstaunt.

                Absolut top alles, sauber und freundlich. Bei Ankunft alles erklärt bekommen und bis zur Garderobe begleitet worden. Nach Dusche in die Bar und mal das Line-up gecheckt, dauerte nicht lange bis zur ersten Kontaktaufnahme. Nach dem ersten Zimmer vom Chef noch Tipps bekommen und einen ersten Eindruck abgegeben. Habe mich dann für einen Aufenthalt im Whirlpool entschieden und muss sagen, Wasser war top sauber und angenehm warm.

                Hatte noch weitere Erlebnisse und muss sagen es gab nichts zu meckern.

                Jedes Zimmer mit Dusche und sauber, ohne schlechte Gerüche.

                Beim Auschecken dann noch interviewt worden wie es gefallen hat und etwas geredet über Gott und die Welt.

                Muss schon sagen, alles top, sauber, freundlich und Kunden orientiert.

                Toller Chef und Vize vor Ort, mit Ohr für Anliegen.

                Denke die eingesessenen Clubs müssen mit dieser Perle rechnen, hat sehr grosses Potenzial und vom Standard her schon viel besser wie andere Clubs:!:

                Wird bestimmt nicht mein letzter Besuch gewesen sein.:saint:

                Macht weiter so ihr verdient den Erfolg.

                Und nochmals danke fürs Gespräch am Schluss.;):thumbup:

                • Am Sonntag bin ich auch mal wieder im Elegant gelandet.

                  Wie immer sehr netter und freundschaftlicher Empfang. An der Bar gute Gespräche mit den zahlreichen Damen. Das Line up lässt momentan keine Wünsche offen, es war wirklich die Qual der Wahl.

                  Nicht zuletzt auf Empfehlung von Lugano habe ich mich dann länger mit Elisa unterhalten. (Danke für den Tip, wir scheinen tatsächlich einen ähnlichen Geschmack zu haben) anschliessend folgte ein Zimmer dass ich ohne zu übertreiben als Top Erlebnis bezeichnen kann. Dauerte auch einiges länger als üblich. Details möchte ich hier nicht nennen da es ja auch immer noch auf die Chemie und den richtigen Moment ankommt. 8)

                  Für mich hat es jedenfalls 100% gepasst.


                  Wenn dann noch die geplante Terrasse realisiert wird, ist der Club für mich nahezu perfekt.

                  Gott sei Dank habe ich eine etwas längere Anfahrt sonst würde ich wohl viel zu viel dort sein. :saint:


                  Nochmals Danke an den Club und das gesamte Team für einen wunderbaren Sonntagnachmittag und Abend.

                  • Dass der Club sehr schön, der Empfang und das Clubteam immer sehr freundlich und kompetent ist und das Line-Up absolut sexy ist, was es den verschiedensten Geschmäcker ermöglicht, auf die passenden Gespielinnen zu treffen wurde ja schon zu Recht oft erwähnt.


                    Aber hier kümmert man sich auch vorbildlich und in einem Masse, welches weit über das Übliche hinausgeht um Gäste, die sich wie der Hard'n Rocker mit Hilfe der LORENA (siehe bericht in ihrem Thread) in eine andere Umlaufbahn katapultiert haben:


                    Trunken vor Glück stand der Hard'n Rocker gestern als Letzter (wie meistens) am Tresen, kaum in der Lage, einen sinnvollen Satz zu Stande zu bringen.


                    Anstatt jetzt dem Hard'n Rocker ganz simpel ein Taxi zu rufen kutschierte Darko dem Hard'n Rocker sein Gefährt (inklusive Hard'n Rocker) sicher an seinen Bestimmungsort und fuhr dann selbst mit dem Taxi wieder zurück zum Elegant. :thumbup::thumbup::thumbup:


                    Danke für den tollen Abend und danke, dass Ihr so gut auf den Hard'n Rocker aufgepasst habt.:!:

                    • Endlich wieder :thumbup:

                      Am letzten Samstag zog es den Silberbären nach der langen Pause mit Macht (und dem Wissen, dass er lugano60 antreffen würde :)) in den Club Elegant. Der Empfang war wie gewohnt sehr herzlich; das Team war trotz der schwierigen Zeiten sehr aufgestellt und hat den Bären in gewohnter Manier (oder noch etwas intensiver? :super:) aufs Beste betreut. Das ELEGANTe Ambiente des Clubs zog den Bären ein weiteres Mal in seinen Bann und erst das Line-Up der anwesenden Frauen..., dem Silberbären fehlen die Worte... :rose1:

                      Ein Höhepunkt des Club-Besuches waren für den Bären ein weiteres Mal die Gespräche mit lugano60 ! Mal lustig, mal ernst, über verschiedenste Themen, aber natürlich auch über Frauen im allgemeinen und im speziellen :happy:...

                      Eines hat sich beim Silberbären in der Zwangspause leider nicht zum positiven hin verändert: Er ist immer noch ziemlich langweilig, braucht eine Ewigkeit, bis er etwas in die Gänge kommt. Einmal mehr bewunderte er die Geduld der Frauen, die sich ihm immer wieder auf freundliche und lustige Art annäherten :danke::kuss:

                      Aus der Qual der Wahl erlöste den Bären Mariana. Sie ist eine wunderschöne, grosse Frau (hat den Bären dazu gebracht, sich zu strecken, damit sie ihn nicht überragte... ;)) Im ersten Moment wirkte sie auf den Bären etwas kühl und beinahe ein wenig unnahbar. Das hat sich aber im Gespräch bald geändert, und der Silberbär verfiel gerne ihrer aussergewöhnlichen Attraktivität. Einmal mehr bewunderte er auf dem Zimmer (mit Dusch-Höhle :thumbup:) die grosse Anpassungsfähigkeit einer Frau auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse eines Gastes. Es ist jetzt eine Woche her (auch im Berichteschreiben ist der Bär langweilig ;)), und immer noch geniesst er die wohligen Schauer über den Rücken hinunter, wenn er an das Erlebnis denkt...:kuss:

                      Der Bär hat sich dann bald einmal auf den Rückweg in seine Höhle gemacht und durfte aus dem Club-Besuch im Elegant soviel Kraft und Freude mitnehmen, dass er die folgende (Sch...-) Arbeitswoche gut überstanden hat. :danke: Mariana, :danke: dem Club-Team!


                      Herzliche Grüsse vom Silberbären und: Tragt Sorge zu Euch! :super:

                      • Nach einer kurzen Pause, wieder mal im Elegant vorbeigeschaut.

                        Da kann ich nur woww sagen und staunen, den das line-up ist mega!

                        ein Kompliment an die Geschäftsleitung das die sich nach der langen Zwangspause so schnell erholt haben. Für einen (neuen Club) ist das nicht selbstverständlich. Die Mädchen alle gut gelaunt und es herrscht eine gute Stimmung im Club. Da es einige Gäste im Club am frühen Nachmittag schon hatte, zögerte ich nicht lange herum und schnappte mir eine der neuen Girls. Nach einem kurzen Smalltalk mit der schönen Blondine bewegten wir uns Richtung Zimmer. Bericht folgt demnächst muss mich erst erholen von der schönen Stunde.:love::love::love:


                        Lg Stinker

                        • Ich bin ja ein unbelehrbarer Wiederholungstäter...in den meisten Clubs die ich besuche gibt es eine "schönste Frau der Welt", nur ganz selten buch ich dort eine Andere, teils über Jahre…Was die Vor- und Nachteile dieses Verhaltens sind wär ein eigenes Thema...für mich passt es so..


                          Umso mehr "brauche" ich die Besuche im Elegant. Er dient mir als "freie Wildbahn", wo ich die ganze Palette des Lineups geniessen kann, hier habe ich mir fest vorgenommen keine in mein Herz zu lassen...sicher... definitiv...100%... Naja...ausser Elena, die ultimative schönste Frau der Welt würde ein Comeback geben…


                          Meine Langzeitfavos in den anderen Clubs entsprechen alle meinem Beuteschema...daher sind sie zwar optisch verschieden, aber vom Typ her naturgemäss sehr ähnlich.

                          Daher gestern ganz bewusst Girls gewählt die völlig verschieden sind, das Line up im Elegant ist wie geschaffen für einen solchen Abend…


                          Mari - die Romantikerin


                          Liebesgeflüster - ja, bitte. Bis der Honig aus den Ohren tropft. Deftige Verbalerotik - bloß nicht. Kuscheln und Schmusen mit ihr ist oft schöner als Sex. Dies beherrscht sie so perfekt, dass ich tatsächlich schon öfters das Zimmer (sehr zufrieden) ungefickt verlassen habe...einfach weil es schade gewesen wäre diese innigen Momente durch banalen Sex zu unterbrechen….


                          Mariana - die Selbstsichere


                          Sie würde auf Männer wohl auch erotisch wirken wenn sie nur Jeans und T-Shirt tragen würde…

                          Bei ihr habe ich immer die Phantasie, dass ich nach einem intensiven Business Gespräch noch Sex mit der attraktiven Kundin habe….

                          Mariana tut im Bett, was immer ihr Spaß macht und Lust bereitet. Sie kann sich voll hingeben, aber auch ganz klar ihre Grenzen ziehen. Nur so nebenbei erwähnt...der Body ist kaum zu toppen..


                          Serena - die Sexbombe


                          Das Aussehen ist auf ihrer Prioritätenliste ganz oben - diese Frau weiß ganz genau, wie sie Männer an die Angel bekommt. Und deshalb würde sie sich nie so stylen, dass ihre Vorzüge nicht optimal zur Geltung kommen...übersehen kann man sie jedenfalls nicht... Diese Frau hat mich von meiner Silikonbusenphopie befreit, alleine dafür gebührt ihr meine ewige Dankbarkeit...Wenn diese 2 Prachtsdinger selbst mich als xxxxs Busen Liebhaber so spitz machen, was für eine Freude muss das wohl für sillyliebhaber sein…


                          Fazit: Wieder eine sehr schöne Zeit im Elegant verbracht, danke den Girls für die Aufmerksamkeit, danke dem Team für das geschaffene, einzigartige "Wohlfühlambiente" in diesem Paradies....last but not least danke an Silberbär für die tollen Gespräche zwischen meinem Typen - Triathlon…

                          • Heute nach langer zeit wieder im Elegant. Wie immer freundlich Empfangen von der Klubleitung die Schuhe und Bademantel entgegen genommen und rauf in die Garderobe. Die Garderobe immer in einem 1A Zustand. :thumbup: Hygiene wird wie immer gross geschrieben. :thumbup: Der Chef wie immer am rennen und am Putzen. Kann mich nicht erinnern wann ich soll einen Chef gesehen habe der so hand anlegt. :):thumbup:Als ich im Club ankam ein paar bekannte Gesichter und ein neues das sich als Silberbär vorstellte.:) Das line-up der Frauen hat sich auch verändert. Viele neue Gesichter. Für jeden Geschmack etwas dabei.:) Wie immer gute Gespräche mit den Leuten. :) Kein unnötiger Druck aufs Zimmer gehen zu müssen wie ein Zuchtbulle. Alles dinge die nicht selbstverständlich sind. Der Name Elegant passt zum Club.

                            • Der Hard'n Rocker kennt den Club schon sehr lange. Als er von mehreren Quellen von einem gelungen Umbau gehört hatte, konnte er sich dies in Erinnerung an die alte angestaubte Schmuddelatmosphäre nur schwerlich vorstellen. Als neugieriger Mensch musste er sich doch jetzt endlich mal ein eigenes Bild verschaffen und suchte den Club am letzen Sonntag Abend auf.


                              Schon im Empfangsbereich konnte der Hard'n Rocker sehen, dass sich offenbar ein Innenarchitekt richtig ausgetobt hatte und aus der angestaubten, durch zahlreiche stümperhaften Eingriffe verhunzten Wild West Romantik einen sehr modernen extrem sauberen Club geschaffen hat, der den Hard'n Rocker ein bisschen an ein Art Deco Hotel erinnert.


                              Was dem Hard'n Rocker besonders gefiel war die Aufrichtigkeit am Empfang: Anstatt nach dem Eintritt zu gieren, wie es in anderen Clubs üblich ist, wurde der Hard'n Rocker schon am Telefon darauf hingewiesen, dass nur zwei Damen frei seien weil der Rest vermutlich bis Schicht im Schacht besetzt sei.


                              Weil der Club quasi um die Ecke vom Hard'n Rocker seinem Habitat liegt und es so ein verregneter Sonntag Abend war, der geradezu "Sauna" schrie, suchte der Hard'n Rocker den Club im Eilgang auf.


                              Damit der Hard'n Rocker nicht die Katze im Sack kaufte wurde er vor dem Entscheid, den Eintritt zu bezahlen durch den Club geführt und ihm wurden die freien Damen vorgestellt. Beim Anblick der Melanie und der kecken Art, wie sie den Hard'n Rocker mit den Augen anflirtete war klar, dass ein Eintritt zu lösen eine sehr gute Idee wäre.


                              Was so gut begann führte nach einer Flasche Champagner zu einem tollen Zimmerbesuch und schlussendlich zu diesem Bericht.

                              • Als stiller Leser jedoch eifriger Clubbesucher wage ich auch einen Erlebnisbericht aus dem Club Elegant per gestern Freitag, 19.6.20, da ja der Club von verschiedenen Seiten empfohlen wurde.

                                Ich wurde sehr nett empfangen und nach einem kleinen Rundgang habe ich die zwei Saunen ausprobiert, eine eher 'mildere' Bio Sauna und die normale Finnische mit einem reinen Dolby-Stereo Soundtrack.

                                Zwischendurch konnte ich das aussergewöhnliche Line-Up betrachten, also eine Augenweide für jeden Geschmack. Ich gehe da nicht ins Detail, denn jeder hat so seine Vorlieben, aber ich denke, da trifft sich manches in unseren Vorstellungen. Die Damen sind sehr höflich und ich habe mich dann in eine verguckt und rein in eines der eleganten Zimmer. Was dich dann dort erwartet, also von der Intrastruktur, dies kann wohl kein anderer Club bieten - so sauber und jedes Zimmer mit Toilette und Dusche - sehr gut durchlüftet obwohl keine Fenster - da macht es richtig Spass, mit dem Girl noch ein bisschen länger zu bleiben. Apropos Zimmer, da hat es ein Super-Geheimzimmer, also auch die Girls lieben dieses - einfach danach fragen, ob es noch frei wäre...

                                Zurück an der Bar konnte ich noch ein bisschen mit den Clubbesitzern diskutieren und habe auch erwähnt, dass die Bilder in der Webseite nicht grad das Ei des Kolumbus sind - man sieht ja kaum die Girls und dies wäre ja bei einem Webauftritt äusserst wichtig. Sie haben aber sofort gesagt, dass sie sich so schnell wie möglich darum kümmern werden.

                                Fazit: Der Club hat sich einen guten Namen ausgewählt - Elegant im Sinne nicht nur bei den Damen sondern auch der Infrastruktur sprich Ambiente. Es lohnt sich alleweil einen Sprung nach Oberbüren :-)

                                • Don Phallo


                                  Ja keine Frage, mein Fehler...Bewertungen von Line ups sind eben nie objektiv, immer subjektiv...ich hätte schreiben sollen " Meiner Meinung nach....."

                                  Aber es ging mir bei dem Beitrag auch mehr um die Info, dass Paula neu im Elegant ist, da ich weiss, dass sie viele Verehrer hat dachte ich die Info könnte nützlich sein.


                                  PS: Wäre zwar ein Thema für sich, aber ich bewerte ein Line up nicht in erster Linie an der Anzahl schöner Frauen..

                                  Beispiel: Im Sexpark gefallen mir ca. 70% aller girls, das heisst sie sind für mich "buchbar". (Das ist für mich ein hoher Wert, in den meisten Clubs liegt dieser Wert bei ca. 40%). Das heisst natürlich nicht, dass die anderen 30% hässlich sind, nur eben einfach nicht mein Typ.

                                  Und das macht das Line up Im Elegant eben speziell für mich. Seit meinem ersten Besuch lag diese "Quote" dort immer bei 100%....wie gesagt...subjektiv.

                                  • Bla bla bla ... du kennst ja auch keinen anderen Club.

                                    Mit der Wilhelm Tell Bahn von Oberbüren über Niederbüren nach Pfäffikon und wieder zurück :sleeping:.

                                    Dan nimmt es mich wunder, was für Clubs das du kennst (PLEASURE).

                                    In welchen Clubs bis dann du unterwegs, kennst dich ja gut aus in der Ostschweiz mit deiner Aussage von Oberbüren nach Niederbüren. :D^^

                                    Bist schon mal in einem Sauberen Club gewesen? oder verkriechst du dich nur in deinen schmutzigen Löchern???

                                    • Ich hatte gestern ein längeres Gespräch mit dem Besitzer.

                                      Ich wollte nicht der erste sein, wo einen Bericht schreibt. Aber da ich sehe es wird diskutiert und geschrieben, schließe ich mich gerne an.

                                      Bin sehr freundlich Empfangen, und begrüsst worden wie immer. Mir persönlich kam es vor als ob er dort nur ein Angestellter ist. Spaziert überall mit Putzlappen und Desinfektionsmittel herum:) und reinigt alles gründlich:thumbup::thumbup::thumbup: wie es sein muss. Dies war aber immer schon so, so kennen Ihn seine Gäste:thumbup:.

                                      Er und die Frauen waren mit der Wiedereröffnung sehr erfreut und zufrieden.

                                      Sie bedanken sich für die Zufriedenheit und Treue zum Club Elegant-Team.


                                      Nach dem Gespräch ging ich in die Bar und war sehr erstaunt über die positive Einstellung der Besucher und der Frauen gute Musik, gute Laune und es haben überhaupt keine Corona-Diskussionen stattgefunden, es war wie vorher einfach Normalbetrieb.:thumbup:


                                      Negativ aufgefallen ist mir, der momentane Mangel an Frauen durch die Corona-Krise was auch zu erwarten war. Aber in den nächsten Tagen wird es sich verbessern, was ich von den Frauen mitbekommen habe. :love::love::love:


                                      Habe nach langem Warten aber doch noch mit einer Perle das Vergnügen gehabt. Es war ein schöner Moment und ein super Erlebnis. Mehr dazu sage ich nicht;)


                                      Wünsche dem Club-Elegant-Team alles Gute und viel Erfolg für den Wiederaufbau.

                                      • War heute nichts los im Elegant?

                                        Hallo Sergio


                                        ich bin zwar nicht lange dabei, aber wie es aussieht nicht der einzige.

                                        Bist du auch im Forum am lesen und mitverfolgen was da geschrieben und diskutiert wird??? was willst du detaillierte Berichte die kriegst du im Moment nicht.

                                        Ich war gestern im Elegant, was will mann mehr die Anwesenden Damen zufrieden die Gäste sehr zufrieden.

                                        Top Stimmung alles hat gepasst, die ganze Crew ist leider noch nicht an Bord aber Sie kommen.8):saint: Zimmerservice, Bedienung, Sauberkeit TOP:thumbup: wie immer.

                                        und wie es lugano60 schon erwähnt hat es war sehr gut Besucht, klar nicht wie am Wochenende aber der Club war gut gefühlt.:thumbup:

                                        • In der Ostschweiz scheint der Corona- Virus überstanden zu sein, oder besser gesagt kein grosses Thema mehr. Am frühen Donnerstagnachmittag war der Club-Elegant bereits gut besucht habe mich mit paar anderen Eisbären unterhalten. Alle lachten darüber und sagten Sie verstehen ebenfalls nicht das ganze Theater was momentan in den Medien und Radio zu hören oder lesen ist.

                                          Ja, wirklich erstaunlich, die Ostschweizer. :thumbup:

                                          Auch das Westside ist in den letzten Tagen stets gut besucht, während sich die Clubs westlich davon allmählich leeren....


                                          Don Phallo 8)

                                          • Gespannt heute ins Elegant gefahren.. Weniger oder mehr Gäste als sonst? Bis 15.00 sehr ruhig, aber dann füllte sich der Club immer mehr und die Anzahl Gäste war für einen Nachmittag eher überdurchschnittlich. Tolle Stimmung, Girls aufgestellt wie immer, Personal freundlich wie immer…. Eine Normalität die richtig gut tut in diesen Tagen…

                                            "Geplant" war eigentlich Serena wieder einmal zu geniessen, leider war sie aber heute dauerbesetzt.. Kein Wunder… Die vielen Mitglieder des Serena Fanclubs, die sie seit ihrer Rückkehr am Donnerstag noch nicht gesehen haben, dürfen sich freuen…Neue Frisur, Neuer Style…werde mich wohl bald auch um eine Mitgliedschaft bewerben müssen…

                                            Solange allerdings Dayana anwesend ist, spielt es für mich eh keine grosse Rolle, ob sich meine "Planung" umsetzen lässt.. Sie ist mehr als nur ein Ersatz… Wieder ein Zimmer der besonderen Art erleben dürfen… Bin mir gar nicht mehr so sicher, ob ich jeweils nicht insgeheim hoffe, dass meine Tagesziele besetzt sind…

                                            Danke dem Club für den grosszügigen Gutschein, Danke dem admi für die Organisation der Verlosung, Danke conant für das tauschen des Gewinns, viel Spass im Zeus.

                                            • In der Ostschweiz scheint der Corona- Virus überstanden zu sein, oder besser gesagt kein grosses Thema mehr. Am frühen Donnerstagnachmittag war der Club-Elegant bereits gut besucht habe mich mit paar anderen Eisbären unterhalten. Alle lachten darüber und sagten Sie verstehen ebenfalls nicht das ganze Theater was momentan in den Medien und Radio zu hören oder lesen ist. Meine persönliche Meinung zu dem ganzen Theater ist wen es wirklich so (schlimm) ist müssten alle grossen Firmen, Bahnhöfe, Shopping-Center und und alles zu gehen und die Leute nur noch zu Hause sitzen und nicht mehr aus den 4 Wänden raus gehen. Leute geniesst das Leben weiter in vollen Zügen und macht das beste draus, wir Leben in der Schweiz und sind hier sicher und in guten Händen. Ihr geht trotz dem Corona-Virus in Fitnesscenter wo tausende verschwitzt die Geräte anfassen<X<X<X Coop, Migros, Denner, Spar und wie die ganzen Läden heissen in Shopping-Center Shoppen und und. Dann gehe ich Lieber in die sauberen Clubs weiter und geniesse die schönen Stunden mit den hübschen Damen.


                                              Lg CH-Bueb;):thumbup:

                                              • Heisse Sauna & effektvolle Berührungen von Deea


                                                Der Abstecher in die Ostschweiz ins Elegant lohnt sich immer mehr. Nach sehr freundlichem Empfang gings nach dem Umziehen an die Bar zum feinen Espresso. Kleiner Blick in die Runde, ja da hat sich seit meinem letzten Besuch einiges getan. Diverse neue hübsche Girls anwesend, die Auswahl wird immer grösser und besser.


                                                Hab mich dann aber zuerst für einen Saunagang entschieden. Wirklich gepflegte saubere Einrichtung. :thumbup: Die Lust auf ein Abenteuer stieg mit der Temperatur enorm. Also wieder an die Bar mit einem kühlen Mineralwasser in der Hand wurde ich von Deea empfangen. Es entwickelte sich sehr angenehmes Gespräch mit kurzen aber effektvollen kurzen Berührungen beiderseits.

                                                Nach kurzer Zeit war klar mit dieser Schönheit will ich ins Zimmer. :) Super halbe Stunde mit ihr verbracht, denke war nicht das letzte Mal.


                                                Zurück an der Bar entwickelte sich eine lustige Runde mit Gästen und Girls, so dass die Zeit wie im Fluge verging. Freue mich schon auf den nächsten Besuch im Elegant.

                                                • Die Qual der Wahl


                                                  War heute Nachmittag in Oberbüren im Club Elegant. Nach dem Eintreten wurde ich von zwei netten Herren begrüsst. Wir unterhielten uns über dies und das. Nun war es aber Zeit mich zu duschen und die Girls zu begrüssen. Kurze Zeit später sass ich inmitten von 5 bekannten Girls:

                                                  Daiana, Laura, Micky, Miriam, Melanie


                                                  Daiana hatte ich seit über einem Jahr nicht mehr gesehen. Mit Laura hatte ich letzten Donnerstag Spass in einem Zimmer. Hatte also di Qual der Wahl. Den ersten Zimmergang spendete ich Micky, da ich ihr es letzte Woche versprochen hatte. Das letzte Zimmer vergnügte ich mich Daiana.


                                                  siehe auch meinen Erlebnisbericht über Micky >


                                                  siehe auch meinen Erlebnisbericht über Daiana >

                                                  • Mein heutiger FKK-Tag Besuch im Elegant


                                                    Heute Mittag beim FKK-Tag im Club Elegant eingecheckt. Neue wunderschöne Girls mit Hammer Figuren! Die Girls waren bei guter Laune ! Da um diese Zeit noch etwa 3 Eisbären in dem Club sich befanden hatte ich genug Frauen für mich, konnte entspannte Gespräche führen. Anschliessend bewegte ich mich zur Sauna um zu entspannen. Danach nahm ich eine kalte Dusche und bewegte mich Richtung Zimmer mit Lorena und Laura und verbrachte eine wunderschöne Stunde ! Kann euch nur empfehlen vorbeizukommen und die neuen Girls selbst auszuprobieren!


                                                    und liebe grüsse an Club-Elegant Danke für die Gastfreundschaft.


                                                    Euer stinker

                                                    • Girls Informationen


                                                      War sehr überrascht als ich bei meinem letzten Elegant-Besuch die neuen (aber alt-bekannten) Mädchen gesehen habe. Da sind ja einige vom Blue-Up aus Pfäffikon in die Ostschweiz gepilgert:


                                                      Melanie - vorher "Cora" im Blue-Up Cora-Berichte

                                                      Micky - vorher "Micky" im Blue-up Micky-Berichte

                                                      Daiana - vorher "Bianca" im Swiss und Blue-Up Bianca-Berichte

                                                      Miriam - vorher "Alexandra" im Blue-Up Alexandra-Berichte

                                                      Lana auch vom Blue-up

                                                      • Mäuse im Club-Gehäuse ;)

                                                        Der Tagesplan im Club Elegant ist ja momentan recht zoologisch; drei Mäuse und eine Wildkatze :huh:; kann das gut gehen? Um das zoologische Spektrum zu erweitern, entschloss sich der Silberbär zu einem Ausflug in den Club! Über Empfang, Freundlichkeit, Sauberkeit, Versorgung und umsorgt werden im Elegant viele Worte zu verlieren, würde ja heissen, Eulen nach Athen tragen, deshalb nur ein Wort: Spitze :thumbup: und :danke:! Einmal mehr erfreute sich der Bär an den interessanten, lustigen Gesprächen mit Kollegen und mehreren jungen Damen. Viel Gelächter erwärmte das Bärenherz immer wieder :)


                                                        Die ganz grosse Überraschung des Club-Besuches war aber die Anwesenheit der "Neuen" Maus Daiana :happy::verliebt: . Der Bär kennt Daiana seit längerer Zeit, wäre aber kaum jemals auf die Idee gekommen, sie als Maus zu charakterisieren. Sie ist für ihn viel eher eine wunderschöne, zierliche Katze; eine Schmusekatze, aber mit den herrlichen Eigenschaften, die eine Katze ausmachen: Stolz, gesundes Selbstbewusstsein und eine grosse Ruhe ausstrahlend, hinter der aber gelegentlich eine animalische Wildheit aufblitzt. Attraktivität pur für den Bären! Geduld ist ebenfalls eine herausragende Eigenschaft von Daiana, Sie wartete einfach ab, bis der langweilige Bär bereit war für ein Erlebnis mit ihr. Und einmal mehr schenkte Daiana dem Bären die Illusion, die Grenze von "to have sex" zu "to make love" überschreiten und geniessen zu dürfen :danke: Daiana :verliebt:.


                                                        Das "cool down" des Silberbären an der Bar zog sich noch eine ganze Weile hin, denn die "süsse Maus" Deea sorgte mit ihrem Gast für sehr viel ausgelassenes Gelächter; es war köstlich :smile:


                                                        Etwas später war es dann doch Zeit, in Richtung Bärenhöhle aufzubrechen. Der geneigte Leser weiss ja inzwischen, dass es der Silberbär ausserordentlich geniesst, die berauschende Stimmung nach einem total befriedigenden Erlebnis in die nächste Zeit mit zu nehmen, um sich so den oft mühsamen Alltag erträglicher zu machen.


                                                        Es grüsst Euch alle der Bär und: Tragt Sorge zu Euch! :thumbup:

                                                        • Neues Line-Up gecheckt


                                                          Wagemutig habe ich mich gestern in die verseuchte Aussenwelt gewagt, Zielort Elegant…. Erfreut festgestellt, dass ich nicht der letzte Mohikaner bin der noch Clubs besucht, auch wenn es doch etwas ruhiger war als auch schon…


                                                          Bei der Zimmerwahl habe ich dann meine Risikobereitschaft auf die Spitze getrieben und (ohne Maske!!) mit Lori eine Norditalienerin gewählt, wenn schon todesmutig dann auch gleich richtig…

                                                          Über sie habe ich schon geschrieben, da gibt es nichts hinzuzufügen, ein Date mit ihr ist vor/im/nach dem Zimmer eine einzige Freude, ein echter ☀.


                                                          Das neue Lineup top! Besonders aufgefallen ist mir Megan, 100% explosiv, megahübsch, atemberaubende Figur mit einer unglaublich sympathischen und gewinnender Ausstrahlung. "Leider" hat sie nicht nur mich in ihren Bann gezogen, da Dauerbesetzt keine Chance auf ein näheres kennenlernen.


                                                          Ein gelungener Abend, schönes Zimmer, gute Gespräche mit interessanten Männern, auch alle Damen haben sich immer wieder Zeit für ein kurzes Geplaudere genommen. Interessantes Gespräch auch mit der deutschen Steffi, sie ist mit Ihrer Art eine echte Bereicherung für den Club, auch wenn sie nicht in mein bisheriges Beuteschema passt… Seit gestern bin ich mir da aber nicht mehr so ganz sicher… Eine bekennende Domina und ein Extremsoftie…wär ein spannendes Experiment…

                                                          • Gratulation in die Ostschweiz ab Morgen sind bei euch 11 Damen für uns zur Auswahl vorhanden.

                                                            Sollte für jeden von uns was passendes haben.

                                                            Es sind sogar 12 :)...

                                                            Nach den M&M's Miriam und Melanie (ex-Blueup Cora&Alexandra) ist nun auch noch Daiana (ex-Blueup/Swiss FKK Bianca) dazugestossen, dazu noch neu Sascha, Didi und Inna (ex-FKK Neuenhof)... Kommt mir vor wie früher, als ich auf die "Best of" meiner Lieblingsbands gewartet habe :-)

                                                            Hoffe mal, dass diese Neuen mit dem sehr hohen Wohlfühlstandard des Clubs und der Stammbesetzung mithalten können, Elegant Gäste sind in dieser Beziehung sehr verwöhnt...

                                                            • Nun bin ich ja im Alter, wo man schon mal etwas verwirrt ist und/oder nicht mehr so genau weiss, wo man sich gerade befindet.. So erging es mir heute beim Betreten der Elegant Bar… Mit grossem Hallo und Küsschen von den 2 neuen Girls herzlich begrüsst, die kurz zuvor eingecheckt hatten… Miriam und Melanie…War ich nun im Elegant oder im NBU? Die Verwirrung hat sich dann schnell gelegt, tatsächlich.. Cora und Alexandra neu im Elegant..


                                                              Melanie (ex Cora) war für mich schon im Blue ein leuchtender Stern, immer freundlich, topbody, wunderhübsch, ein leicht verträumter Blick und ein verführerisches Lächeln im Gesicht… Mit einer Ausnahme vor ca. 1,5 Jahren ist es aber nie zu einem Zimmer gekommen. Einerseits weil ich im NBU einige Favos habe, andererseits weil Melanie zum Typ "die ist mir einfach zu schön, der Body zu perfekt" gehört….

                                                              Heute führte aber kein Weg an ihr vorbei, zu verführerisch ihr Auftreten, zu sexy ihr Dessous, zu leidenschaftlich ihr Blick.. Und die Aussicht den "Stern" im fantastischen Zimmer mit Sternenhimmel im Elegant zu erforschen einfach zu verlockend…

                                                              Die Zeit mit ihr hat meine Erwartung übertroffen, keine ( wie befürchtet) "Topshotallüren", einfach nur wunderschöner, sehr zärtlicher und doch heisser GFS…und der verträumte Blick und ihr verführerisches Lächeln im Gesicht kommen unter dem Sternenhimmel erst so richtig zur Geltung. Nun ist mir auch klar, warum im vorherigen Club soviele Männer von ihr geschwärmt haben… Ein wunderschönes Erlebnis mit einer tollen Frau.


                                                              Die Wiederholungsgefahr trotzdem eher gering, dafür ist das Line up im Elegant einfach zu gut….Serena, Lori, Steffi, Kim, Emma usw…. Alle eine kleine Sünde wert… Und in den nächsten Tagen sollen auch Lorena, Erika, Madalina und Mari wieder zurück sein… Die Wahl wird mir schwerfallen, mit wem ich die Zeit überbrücken soll, bis Elena:love:, die Göttin aller wgs, wieder zurück ist.

                                                              • Kann mich hier nur dem Vorredner anschliessen. Es war ein gemütlicher Abend in angenehmer Runde. Speziell zu erwähnen auch die Lautstärke der Musik. Gespräche an der Bar sind problemlos möglich ohne sich anzuschreien.

                                                                Hat mich sehr gefreut euch beide, snowsurf und lugano, persönlich kennen zu lernen.


                                                                Bis zum nächsten mal.


                                                                Grüsse hnt

                                                                • Am Samstag war ich wieder mal im Elegant. Wie üblich an der Tür geklingelt und von Darko gegrüsst wie ein Familien Mitglied.:smile: Den Bademantel und Schuhe entgegen genommen, und rauf in die Garderobe.

                                                                  Der Eindruck der Garderobe sauber wie immer.:super:Ausgezogen und ab ihn die Dusche. Nachdem Duschen in den Club ausschau gelten nach der Serena, die war aber nirgendwo auf zu finden.:traurig:

                                                                  Nachher hat es sich rausgestellt das sie besetzt war. da hab ich mich ein bisschen selber beschäftigt im Kino war sonst niemand da.:smile: Nach einer halben Stunde wurde ich erlöst die Serena kam frisch geduscht in den Club.:happy: Kleiner Smalltalk auf dem Sofa und dann ab ins Zimmer Nummer 1 im Erdgeschoss.:happy: Wie immer war es ein vergnügen mit ihr auf dem Zimmer und die Zeit schneller um als nötig.:traurig: Leider ging es nachher der Serena nicht so gut das sie eine Auszeit nehmen musste und ich wieder an die Bar ging. Hoffe es geht ihr in der zwischen zeit besser. Im club sassen 2 Herren die sich als Forum schreiber rausstellten, den einen kannte ich nicht, der eine stellte sich als lugano60 vor. Hätte mir nie vor gestellt das ich ihn mal persönlich kennen lernen würde.:staunen: Als ich ihm dann sagte wer ich bin war das erstaunen genauso gross.:smile:

                                                                  Als ich zum ersten mal im Elegant war ging ich mit der Serena direct auf Zimmer oben war auch lugano60 was ich damals nicht wusste, er wollte auch mit ihr aufs Zimmer. Habe ihm sozusagen die Serena vor der Nase weggeschnappt.:smile: Als er mir das erzählte konnte ich ein Lachen nicht verkneifen.:smile: Dann haben wir sehr lange über meine posting unterhalten, und über die verschiedenen Clubs und Wgs. und irgendwann kam die Steffi und die Unterhaltung wurde immer interessanter. Ein anderes Mädel war auch noch anwesend und hat auch noch teilgenommen. :super: Eher ich mich versah war es bereits 24.00 Uhr und die Steffi wollte noch auf zimmer gehen und ihr Standen 3 Männer zur Auswahl.:smile: Ihr dürft 3 mal Raten für wenn sie sich hat entschieden hat.:smile::smile: Sorry Leute nicht Böse sein. nach einem interessanten Aufenthalt mit der Steffi habe haben wir uns an der bar noch ein bisschen unterhalten mit den anderen 2. Dann war es 1.00 Uhr und es war zeit nach hause zu gehen.:schweiz:

                                                                  • Nach einer langen Winterpause, wollte ich mir wieder mal was gönnen. Habe lange überlegt, wohin die Reise gehen soll. Ich setzte mich vor meinen alten Computer hin, und schaute mal im Internet rum, nichts desto trotz bewegte ich meine alten Knochen nach Oberbüren. Die Freundlichkeit am Empfang und die Sauberkeit lass ich mal fern, nichts zu bemängeln wie immer:thumbup:.

                                                                    Nach dem umziehen bewegte ich mich an die Bar, um mir was zum Trinken zum bestellen. Kaum an der Bar angekommen, wurde ich von den Mädels sehr freundlich begrüsst und empfangen.

                                                                    die Mädels sind entspannt und aufgestellt immer für kleine Witze bereit :).


                                                                    Ich schnappte mir meine kalte Cola und bewegte mich Richtung Sofa. Lori leistet mir gleich Gesellschaft, wir sprachen über Gott und die Welt und zum Schluss kurz bevor ich den Vorschlag machen wollte das wir uns aufs Zimmer bewegen, sprach Sie mich noch an wegen dem Coronavirus ^^^^^^ das ist anscheinend ein grosses Gesprächsthema in den letzten Tagen sogar im Saunaclub^^ nach einem kurzem Smalltalk bekämpften wir zusammen im Zimmer den Coronavirus.


                                                                    Nach dem Zimmergang ging ich noch in die Biosauna, die bisschen zu warm war. Um mich zu erholen und neue Kräfte zu tanken für die Heimreise.


                                                                    Ich bedanke mich beim Club-Elegant und seinem Team

                                                                    Liebe Grüsse und bis zum nächstenmal :thumbup::thumbup::thumbup:

                                                                    • Mein Erstbesuch vor wenigen Tagen habe ich nicht bereut:)


                                                                      Zuerst ein Rundgang mit dem netten Herrn von der Rezeption. Ich erhielt verständliche Infos über die Sitten und Gebräuche. Dann rein ins Vergnügen.


                                                                      Die Infrastruktur ist neu. Es wurde laufend alles picobello geputzt.


                                                                      Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und haben sogar eine Dusche.


                                                                      Ca. 5WGs sichtete ich vor Ort, auf dem Tagesplan waren ein paar mehr aufgeführt. Es war am frühen Nachmittag und der Besucherstrom hielt sich in Grenzen. Gut für mich: Die ganze Auswahl fast immer zur freien Verfügung.


                                                                      Ich gehe davon aus, dass abends mehr los ist und die restlichen WGs später eintrafen. Positiv fand ich die angepasste Lautstärke der Musik bei der eine Unterhaltung problemlos möglich war und eine zweckdienliche, unaufdringliche Anmache der WGs.


                                                                      Aus Zeitgründen gibts (vorerst) keine Berichte über meine Auserwählten: Alina, Madelina und Kim. Obwohl ich keine zu meinen TopShots hinzufüge, was extrem schwer erreichbar ist, wars subjektiv:

                                                                      2x gut und 1x sehr gut.


                                                                      Negatives wäre Jammern auf sehr hohem Niveau.


                                                                      Lucky…

                                                                      …der was Neues entdeckt hat und zur vollen Zufriedenheit bedient wurde.

                                                                      • Habe den Club Elegant durch Zufall entdeckt.

                                                                        Beim ersten Besuch musste ich den Eingang der etwas versteckt auf der Seite des Gebäudes liegt suchen. Wurde sehr freundlich empfangen und durch den Club geführt. Sehr nette Atmosphäre und ein Ambiente das wirklich sehr schön ist. Alle Zimmer mit Dusche und WC, denke einmalig in der Schweiz ! :thumbup:

                                                                        Club ist noch im Aufbau, daher hatte es noch nicht so viele Besucher und Girls. Ich denke das wird sich aber ändern, mit kleinen Anpassungen wird sich ein zufriedenes Stammpublikum etablieren.

                                                                        Das es den Club erst seit 4 Monaten gibt, hat es schon viel erreicht. in diesem hart umkämpften Segment ist es nicht einfach Fuss zufassen. Die Qualität stimmt im Club es hat Hübsche junge Frauen mit ästhetischen Körper. Die keine schlecht gemachten silikon Brüste haben, oder aussehen als hätten sie die letzten Jahre hauptsächlich im Tattoo Studio verbracht. Die nicht aufdringlich sind, und um einen drink betteln. Die nicht die beleidigte Leberwurst spielen wenn man sie auf später vertröstet oder einen Korb bekommen. Beim nächsten mal trotzdem Freundlich ansprechen.


                                                                        Keine Geschichten von der kranken Omi die unbedingt ein neues Hertz braucht oder von einer Prinzessin die unbedingt eine Nasen Operation braucht. Oder die Dame während dem Zimmer gang aus dem Zimmer geht und 15 Minuten später wieder kommt und die Zeit normal weiter läuft. Oder man zur Rezeption geht und sich über das verhalten von gewissen Damen beschwert und nichts passiert. Oder die Damen versuchen mit überrissen nen Extra preisen extra zu verdienen usw, usw. Hab ich bis heute nicht erlebt im Elegant.


                                                                        Wo in der der CH gibt es Zimmer in den Clubs wo man Duschen und auf die Toilette gehen kann.

                                                                        Wo man was trinken kann ohne das man einen Gehör schaden bekommt. Wo es keine unnötigen Motto Tage gibt wo die Frauen unnötiger weisse gestresst werden. Das Elegant ist eine Bereicherung in diesen Segment.

                                                                        • Ein nachhaltiger Club-Besuch:) :super:

                                                                          Dass der gestrige Nachmittag und Abend dem Silberbären nachhaltig in Erinnerung bleiben wird, war nicht unbedingt vorauszusehen. Er hatte Lust auf "Kürzestferien" im Club Elegant und traf recht früh ein. Es ist ein gutes Gefühl, wie ein Familienmitglied vom Team begrüsst zu werden; zu Hause fühlen ist dem Bären halt sehr wichtig. :thumbup:

                                                                          Nun; Ferienstimmung trat beim Bären recht bald auf: Mit Tranksame bestens versorgt, sass er zuerst eine ganze Weile an der Bar und durfte erleben, dass sich Mari zu ihm setzte. Die Vorfreude, diese herrliche Frau kennen zu lernen, war nach dem genialen Bericht von lugano60  :thumbup:ein starker Antrieb für den Bären, den Club anzufahren! Eigentlich hat der Bär Mühe mit Frauen, mit denen er sich infolge mangelnder Sprachkenntnisse (beidseitig!) nicht wirklich unterhalten kann. mit Mari wurde das aber eine ganz lustige Geschichte. Sie unterhielten sich mit Händen und Füssen, unter ständigem Gelächter, und der Bär gefiel sich in der Rolle des Lehrers, der mit seiner Schülerin Wörtlein paukt (Anatomie, aber natürlich nur im sittlichen Bereich ;)). Das herzliche Lachen und die strahlenden Augen von Mari haben das Herz des Bären vom ersten Augenblick an aufs schönste erwärmt...

                                                                          Eine unterhaltsame, lustige Gesprächsrunde mit dem vom Bären ausserordentlich geschätzten Forumskollegen und anderen Gästen, zu denen sich abwechslungsweise die Herren des Teams gesellten, stellte einen weiteren Höhepunkt des Club-Besuches dar:thumbup:.

                                                                          Im Laufe der Zeit hat sich dann Mari dem Silberbären auf anrührende Weise wieder angenähert. Zarte Fingerspiele und immer wieder ihr Lächeln und ihre strahlenden Augen bereiteten den Weg zu einem intensiven Erlebnis im Zimmer. Das Erlebnis mit Mari wird dem Bären in dauerhafter Erinnerung bleiben. Ausführliches, gemeinsames Duschen und ein ruhiges (im besten Sinne des Wortes!), zärtliches Beisammensein bereiteten dem Bären grossen Genuss <3.

                                                                          Normalerweise macht sich der Silberbär nach einem bezaubernden Erlebnis dieser Art bald einmal auf den Heimweg Richtung Bärenhöhle. Irgend etwas war aber an diesem Tag anders. Der Bär flätzte herum, genoss den Film auf der grossen Leinwand mit Bildern aus den schönsten Feriengegenden und den sehr hübschen Models in knappen Bikinis... ;) Bis zu für ihn sehr später Stunde liess er es sich wohl sein, umsorgt vom Team und den bezaubernden Frauen. Mari kümmerte sich rührend, aber auch ihre Kusine Madelina war immer wieder einmal bei ihm. Ein sehr interessantes Gespräch mit Steffi lockerte den Abend ebenfalls auf. Sie ist eine für den Bären durchaus attraktive Frau, nur, mit ihrem Service-Angebot kann der Bär halt rein gar nichts anfangen... :huh:

                                                                          Zu später Stunde nun war Madelina wieder kurz beim Bären und da packte es ihn. Erst zum zweiten mal in seiner doch schon recht langen Pay6-"Karriere" hatte er am selben Abend zwei Zimmererlebnisse. Madelina hat ein süsses, meist lachendes Gesicht,einen wunderbar weiblichen Körper, und ist zwischendrin eine richtige Ulknudel :). Und das Zusammensein im Kino (der Silberbär kannte sich selbst nicht mehr :huh:) war intensiv, erfüllend und für den Bären an der oberen Grenze der Wildheit. Ein wahr gewordener Traum <3.

                                                                          So wird der Bär diesen Abend in bester Erinnerung tragen :thumbup:! Die beiden Erlebnisse mit den bezaubernden Kusinen ergänzten sich auf wunderbare Weise zu einem nachhaltigen Gesamterlebnis! Dem Bären laufen einmal mehr wohlige Schauer über den Rücken, und er wird dieses Gefühl mit Sicherheit noch lange immer wieder nacherleben dürfen.


                                                                          :danke: dem Team und der herrlichen weiblichen Besatzung des Club Elegant und :danke:

                                                                          Mari und Madelina für die unvergesslichen Erlebnisse :verliebt::kuss:.


                                                                          Es grüsst Euch alle herzlich der Silberbär und: Tragt Sorge zu euch! :super:

                                                                          • Habe den Club Elegant durch Zufall entdeckt.

                                                                            Beim ersten Besuch musste ich den Eingang der etwas versteckt auf der Seite des Gebäudes liegt suchen. Wurde sehr freundlich empfangen und durch den Club geführt. Sehr nette Atmosphäre und ein Ambiente das wirklich sehr schön ist. Alle Zimmer mit Dusche und WC, denke einmalig in der Schweiz ! :thumbup:

                                                                            Club ist noch im Aufbau, daher hatte es noch nicht so viele Besucher und Girls. Ich denke das wird sich aber ändern, mit kleinen Anpassungen wird sich ein zufriedenes Stammpublikum etablieren.

                                                                            • ..... Ne das ist mir nicht aufgefallen . Bei mir hat es ne Brandstelle in der unteren Sauna gegeben .

                                                                              Rein , rumgedreht zum Türe schliessen und .. brutzel am Ofen . Musste dann Halt oben sein beim Sex .

                                                                              Lerne : mit einem Ständer in die Sauna kann gefährlich sein - ist aber Brandsalbe an der Rezi vorhanden .

                                                                              Was mich dann eher erfreut : Wenn es Ruheliegen gibt - jetzt heisst es für mich ab ins Kino zum relaxen - um dann von den Girls um die Ruhe gebracht zu werden ;-)

                                                                              Im Ganzen : das Elegant wird immer besser . Hut ab und ich freue mich ..

                                                                              • Am Freitag hat es mich nach der Arbeit auf dem Nachhauseweg wieder ins Elegant getrieben, wo ich doch erst gerade letzte Woche da war.:staunen: Wie immer an der Tür geklingelt und vom Chef empfangen als wäre ich Gast vom ersten Tag an.:smile: Noch ein Smalltalk mit dem Chef über das werte befindenden usw, bevor ich den Bademantel und die Schuhe entgegen nahm, und nach oben ging. Oben in der Garderobe angekommen sauber wie immer. Das liegt Woll daran das die Duschen nicht in der Garderobe integriert sind. Nach dem Duschen direkt in den Club wo ich vom Barkeeper begrüsst wurde.:cool: Neben an sassen die Madelina und die Deea die in echt besser aussieht als auf den Fotos und andere Girls plus die Serena Himmlisch wie immer.:happy: Die Serena war mit einem Gast in einem Gespräch. der anscheinend nicht daran interessiert war mit ihr aufs Zimmer zugehen.:staunen: Als sie mich sah war ich auf Wolke 7.:smile: Ein kleiner Smalltalk wie die Woche war für mich und für sie. Die gute hat in den letzen Wochen fast nonstop durch gearbeitet das ihr Körper total verspannt war. :traurig: bevor wir aufs Zimmer gehen konnten musste ich zuerst meine Fähigkeit als Masseur zum besten geben.:smile: Nach 10 Minuten war die gute entspannt genug um sich dankbar zu zeigen auf dem Zimmer.:smile: Der Zimmer gang war Himmlisch wie immer die Serena weiss wie man einen Mann behandeln muss damit er von ganz allein zum Abschluss kommt. :smile:

                                                                                Nach einer Stunde bin ich dann zufrieden wieder nach oben gegangen zum Duschen. Als ich mit der Dusche fertig war, bin ich wieder in den Club gegangen wo die Serena auf mich gewartet hat.:happy: Da ich ziemlich früh dort war, hatte es noch nicht so viele Leute, das ich mit der Serena ohne Zeit druck, noch unterhalten konnte. Im Elegant gibt es keine 15 Minuten Regel. Dann hat die Serena gesagt hat das sie am Montag nach Hause fährt, in die wohlverdienten Ferien. Irgendwann hat sich der Hunger bei der Serena gemeldet, das sie eine Stärkung zu sich genommen hat, und ich in die Garderobe ging mich umzuziehen. Unten habe ich dann noch die Deea getroffen die noch mit mir geflirtet hat.:smile: Nachher habe ich bezahlt und bin zufrieden Richtung Hause gefahren.:lachen:

                                                                                • :thumbup:Danke snowsurf(18) für den Tipp.

                                                                                  Bin gerade zurück von Oberbüren.

                                                                                  Hatte das Vergnügen mit Madelina und Tamara.


                                                                                  Hab den Club zum ersten mal besucht und war sehr positiv überrascht.

                                                                                  Das Personal war sehr freundlich und erkundigte sich bei mir , ob alles in Ordnung sei.

                                                                                  Zuerst hab ich einen kleinen Mangel entdeckt, welche in den meisten Clubs auch so ist, die fehlende Ablage für die Brille bei der Sauna.

                                                                                  Bei den Girls kommt nie Stress auf, es gibt keinen Drang zum Zimmergang. Man kann sich sehr gut mit ihnen unterhalten, bevor man ins Arbeitszimmer geht.

                                                                                  Die Zimmer sind das beste, was ich je in einem Club gesehen habe. Vor allem, das man im Zimmer mit den Girls gemeinsam duschen kann.

                                                                                  Die Musik hat eine angenehme Lautstärke und es läuft nicht, wie anderen Orten nur die übliche Puffmusik (Balkansound).


                                                                                  Konnte mich noch kurz mit lugano60 unterhalten. Madelina und Mari sind Cousinen.:thumbup:

                                                                                  • Wow es sind 10 Girls anwesend. Werde deshalb den Club Morgen besuchen und euch berichten.

                                                                                    Kann ich dir nur wärmstens empfehlen, kannst nicht falsch machen. Da ist eine neue Blonde mit dem Namen Tamara oder die Deea und Madelina die sind auch nicht von schlechten Eltern und nicht zu Vergessen die Serena. und das gute ist man kann sich unterhalten ohne das man sich anbrüllen muss. Viel Spass.

                                                                                    • Da ich gestern geschäftlich in der Ostschweiz unterwegs war spontan einen Halt im Elegant gemacht. Wie immer sehr freundlich empfangen (ich weiss - eine Floskel die oft in Berichten gebraucht wird, die Freundlichkeit und das "Willkommen sein Feeling" ist aber hier so speziell, dass es erwähnenswert ist).

                                                                                      Beim Betreten des Clubs von allen Girls begrüsst worden und gleich 3 Dinge registriert. 1. Der Club ist kein Geheimtipp mehr, soviele Gäste am Nachmittag hab ich schon länger in keinem Club mit vergleichbarer Grösse gesehen….

                                                                                      2. Das Lineup ist noch besser geworden… 9 wgs, Eine verführerischer als die Andere. Das Elegant wird mich ruinieren.. Und dabei sind Erika, Anna, Kim und die alles übertreffende Elena usw. erst im Anflug….

                                                                                      3. Es war FKK Tag… hatte ich vergessen, versuche solche Tage zu meiden, auch weil ich weiss (oder nachfühlen kann) wie sich wgs an solchen Tagen fühlen… Aber my God… von Madeleina Nackt begrüsst zu werden (was für ein himmlischer Body) und gleichzeitig Deea nackt an der Stange tanzen sehen (profimässig, ob sie das im olymp gelernt hat?)..während Alina nackt cafe serviert (Süss ohne Ende… Alina, nicht der cafe).... ein wenig kann ich die FKK Liebhaber ja schon verstehen….


                                                                                      2 Zimmer mit Mari, Bericht folgt..

                                                                                      Vielleicht… Vielleicht will ich sie aber auch noch ein wenig länger vor der Meute versteckt halten :-)... Nur soviel: Seit 4 Tagen im Business und Wooooooow….

                                                                                      • Bereits im letzten Oktober hatte es den neugierigen Silberbären in den neu eröffneten Club Elegant gezogen. Auf der Anfahrt gingen ihm einige Erinnerungen an seine ganz wenigen Besuche im Vorgänger-Club durch den Kopf... Insbesondere der letzte Besuch war doch einigermassen strange. Ein ziemlich grummeliger Herr liess den Bären ein und überliess ihn für eine ganze Weile sich selbst. Der Club erinnerte den Silberbären an den vergammelten Saloon einer Western-Geisterstadt Er setzte sich dann an die Bar und bekam immerhin einen Drink serviert. Leicht konsterniert machte der Bär dann einen Rundgang an den verstaubten Western-Dekorationen vorbei und ärgerte sich über sich selbst, dass er nicht gleich wieder Rechtsumkehrt gemacht, und die ungastliche Stätte nach Rückforderung des Eintritts verlassen hatte. Ohne auch nur eine Frau angetroffen zu haben (kein Witz!!!) verliess der Bär dann den Klub. :doof:
                                                                                        Sein Erstbesuch im Club Elegant liess den Silberbären die unsäglichen Erinnerungen an das Gebäude in Null Komma Nichts vergessen :super:
                                                                                        Er wurde von einer sehr netten Dame empfangen und auf einem Rundgang durch den Club über die Gepflogenheiten informiert. Und ausser der Raumaufteilung erinnerte auch gar nichts mehr an vorher: Der Club präsentierte sich wirklich elegant und sehr geschmackvoll eingerichtet. Auffällig auch die Sauberkeit und Gepflegtheit :super: Im Club-Kostüm an der Bär angelangt wurde der Bär dann richtig umsorgt und machte die Bekanntschaft eines sehr netten Herrn, wohl dem Besitzer. Und wohl das wichtigste in einem Club: Einige äusserst attraktive junge Damen begrüssten den Silberbären nacheinander in sehr freundlicher Art und Weise, ohne irgendwie Druck auf einen Zimmergang zu machen. Der Bär erinnert sich an hübsche, lächelnde Gesichter mit strahlenden Augen und wunderschöne Bodies. :super: An Namen erinnert sich der Silberbär wie immer schlecht. In bester Erinnerung geblieben sind ihm Anastasia (spricht Mundart) und Madelina. Sehr schnell wurde dem Bären sein immer wiederkehrendes Club-Problem deutlich bewusst: Die Qual der Wahl!!! Schliesslich aus diesem Dilemma erlöst wurde der Silberbär von Emma. Die Begegnung mit dieser zauberhaften Frau vor und während des Zimmerganges schenkte dem Bären die so geliebten wohligen Schauer über den pelzigen Rücken:kuss:
                                                                                        Am vorletzten Samstag schlug der Silberbär erneut im Club Elegant auf. Er lernte einen weiteren Herrn des Teams kennen und irgendwie war es wie ankommen an einem längst bekannten, schönen Ort! Als der Bär dann noch in den ersten Minuten von einem sehr geschätzten Forumskollegen herzlich begrüsst wurde, war er wie zuhause. :happy: Interessante Gespräche mit dem Forumskollegen, mit dem ihn aufs Beste umsorgenden Team und wiederum mit den anwesenden Damen bescherten dem Bären einen ausserordentlich angenehmen Clubbesuch. Aus der Qual der Wahl erlöste ihn bei diesem Besuch schliesslich Kim. Die bezaubernde junge Dame mit dem absoluten Traumkörper erfüllte des Bären Wünsche an einen Zimmergang aufs Beste.:kuss: :danke: Kim für die Begegnung mit Dir und insbesondere für Deine lustigen Eskapaden, die den Bären recht eigentlich aus der Reserve lockten, und ihn dazu brachten, seinerseits und eigentlich wider seine sonstige Art, "das Kalb zu machen"! :super:
                                                                                        Der Bär hat darnach noch etwas getrunken, um wieder runter zu fahren und bald den Heimweg in die Bärenhöhle anzutreten; das in bester Laune und mit den nachhaltigen, wohligen Schauern über den Rücken.


                                                                                        Eigentlich hatte der Silberbär sich für gestern Samstag einen erneuten Besuch des Clubs vorgenommen. Wegen seines suboptimalen Gesundheitszustandes blieb er aber in seiner Bärenhöhle und genoss die Besserung durch die Ruhe und die schönen Erinnerungen an seine beiden Besuche im Club Elegant.
                                                                                        Grossen Dank dem Team für die tolle Betreuung, den jungen Damen für ihre freundliche, offene, ungezwungene Präsenz und vor allem auch dem Forumskollegen für die interessante, bereichernde Unterhaltung!:danke:


                                                                                        Der Bär freut sich auf den nächsten Besuch,grüsst Euch herzlich, und: Tragt Sorge zu Euch! :super:

                                                                                        • Hallo zusammen! Musste heute wieder mal das männerhirn Verlusten. Nach langem studieren des Web habe ich mich entschieden mal wieder Richtung Ostschweiz zuahren. Ziel war El Harem. War dann 3 Stunden da und hatte einmal guten und einmal soso lala Service. Also Verlies ich den Club. Irgendwie hat es mich gereizt noch schnell bei elegant vorbei zu schauen. Der Club ist so liebevoll und mit Herz Blut eingerichtet. Die Farben rot und weiss und schwarz ziehen sich durch den ganzen Club. Ich habe gestaunt. Die Zimmer alle mit Duschen sind gut eingerichtet. Ich hatte bisschen Orientierungs Probleme weil die Aufteilung mir neu ist. Hey Leute der Chef hat an uns Raucher gedacht! An der Bar darf geraucht werden und unten bei der Sauna und dem Whirlpool gibt es ein kleines raucherräumchen. Das Team ist stets bemüht um Sauberkeit und Ordnung das es uns Gästen wohl ist. Ich war mit einer Dame im Zimmer und es war wie mit der Nachbarin die einem den Kopf verdreht. Habe noch mit zwei anderen Damen gesprochen. Was sehr überrascht ist das die Damen keinen Stress haben. Viele sind die Ruhe selbst.
                                                                                          Leute es ist ca so wie mercedes fahren aber nur golf zahlen. Damit meine ich Preis /Leistung. Ganz herzlich danke an den Chef und seine Frau ihr habt etwas fantastisches geschaffen.
                                                                                          Ich werde diesen Club jetzt in meinen Kreis der wohlfühlt Oasen auf nehmen und wieder reinschauen.
                                                                                          Ich hoffe sehr das gute Gäste diesen Club besuchen kommen und ihm die Möglichkeit geben lange Zeit zu bestehen.

                                                                                          • ...Das Elegant hat extrem Glück mit seinen Frauen, alle top, keine Ahnung wie die das machen....


                                                                                            Ja wie wohl ? Glück, Schicksal, Zufall. Wie denn sonst ?


                                                                                            Ja auch.. Aber ich denke nicht nur.....


                                                                                            Mein Beitrag war ironisch gemeint. Sorry, dass das nicht deutlich wurde. Natürlich hat das mit Glück, Schicksal und Zufall wenig zu tun, sondern mit Einsatz, Können und Leistung.

                                                                                            • snowsurf18


                                                                                              Ich bezieh mich auf Deinen Beitrag unter "Kim"..


                                                                                              http://www.6profi-forum.com/fo…richte-12843.html?t=12843
                                                                                              [B]


                                                                                              .. Ich antworte hier, weil das Thema ja nichts mit Kim zu tun hat.
                                                                                              Bin mit allem einverstanden was Du schreibst, müsste also eigentlich gar nicht antworten :-)
                                                                                              Möchte aber doch anmerken, dass Du Dich irrst wenn Du denkst, dass ich alles glaube was wgs erzählen.. Die Zeit ist schon seit Jahren vorbei.. Es hat auch keine "gejammert" im Elegant über frühere Arbeitsplätze. Aber ich denke , dass man auch als Kunde, wenn man regelmässig diverse Clubs besucht, durchaus feststellen kann, dass die Tonart und das Verhalten gegenüber den Girls sehr verschieden ist.. Und im Elegant ist es definitiv sehr gut...

                                                                                              • Ich war noch nie im Club Elegant, aber er steht auf meiner To-Do-Liste.


                                                                                                Ambiente scheint toll zu sein und die (momentan wenigen) Girls habe Klasse.


                                                                                                Ruby zum Beispiel kenne ich gut aus dem Soprano, da ist heisser Sex garantiert. Und ein anderes Girl kenne ich auch von von früher.



                                                                                                Piba : einfach die Frau ansprechen. Das ist nirgendwo leichter als im Sex Club. Wer sich da nicht traut...da weiss ich auch nicht mehr. Ich war auch schon oft Luft für ein Girl, bin ja auch kein 20jähriger Adonis. Ich habe sie dann angesprochen und man merkt letztendlich erst im Gespräch, ob sie keinen Bock auf einen hat, oder nur schüchtern ist. Ich hatte schon sehr tolle Date mit schüchternen Girls. Wenn ich es mir recht überlege, sie die mir lieber als so ein Profi die jeden sofort anquatscht.

                                                                                                • Quizfrage: Wieviele Frauen braucht es für einen gelungenen Clubbesuch ? Für mich 1 bis 2 gute Frauen.


                                                                                                  Für mich auch. Ich brauch keine 20 Mädels. Vor allem keine, die gelangweilt rum sitzen, mit dem Handy ihre lover stalken, mit ihren Freundinnen tratschen, und mich nicht mal mit dem Arsch beachten. Um die soll sich gefälligst der GF kümmern. Er soll den Mädels erklären, wenn es sein muss jeden Tag 10 mal, und am besten wenn sie ihm abends vor jammern, sie haben nichts verdient, dass verdienen von dienen, sprich Gäste aktiv ansprechen kommt. Mindestens aber anlächeln und anmachen, und nicht ignorieren. Und nicht vom passiv rum lungern. Offensichtlich wissen die im Elegant das.

                                                                                                  • Für mich 1 bis 2 gute Frauen.
                                                                                                    Ich erinnere mich an Abende mit 20+ anwesenden Girls an denen ich ohne Zimmer nach Hause bin.


                                                                                                    Genau so ist es.
                                                                                                    was nützen mir die ganzen Lindas, Aidas und wie sie sonst noch heissen, wenn ich Luft für sie bin:staunen:


                                                                                                    :top::top:


                                                                                                    Sehen wir auch so. :super:


                                                                                                    Das hat jetzt zwar nichts mit dem Club Elegant zu tun, dort waren wir (noch) nie aber auf dem Radar haben wir den Club.

                                                                                                    • Dennoch so 10-12 Girls würde der Club locker ertragen, dafür versprechen die Eisbären, dass sie vermehrt auf Besuch gehen, sonst wandern die Girls wieder ab.


                                                                                                      Ich bin dabei, denn ewig lockt das Weib. Mir passts dort.


                                                                                                      Heute 6 WGs ... hey, der Club ist on track.


                                                                                                      Übrigens finde ich gut, dass die Frauen auch ihre Selfies reinstellen können. Unter gewissen Auflagen, damit es einigermassen einheitlich aussieht. Es wird viel weniger Fotoshop gemacht.


                                                                                                      Der Chef hat auch gute Elemente von anderen Clubs eingebaut, welche funktionieren. Gute Webseite. Direkter Zugang zu Erlebnisberichten. Kompetitive Preisstruktur.


                                                                                                      So bleibt er im Gespräch. Die Kunden im Sexforum lesen mehr als man meint. Die Auswirkungen - positiv und negativ - sind grösser als erwartet.

                                                                                                      • Quizfrage: Wieviele Frauen braucht es für einen gelungenen Clubbesuch?


                                                                                                        Für mich 1 bis 2 gute Frauen.
                                                                                                        Ich erinnere mich an Abende mit 20+ anwesenden Girls an denen ich ohne Zimmer nach Hause bin.
                                                                                                        Im Elegant bisher immer gut.


                                                                                                        So wie ich das gesehen habe, war das auch so bei den anderen Gästen.


                                                                                                        Dazu kommt, dass man sich sehr wertgeschätzt vorkommt von den Chefs.
                                                                                                        Die sind auch smart genug die guten Frauen so gut zu behandeln, dass sie das ihren Freundinnen weitersagen.


                                                                                                        Ich werde jedenfalls noch oft vorbei schauen.


                                                                                                        Der Club ist gemütlicher als Harem.
                                                                                                        Die Frauen nehmen alle sehr angenehm Kontakt auf, das ist deutlich besser als Westside.
                                                                                                        Die Preisstruktur angenehm einfach. Viel besser als Palladium.


                                                                                                        Irgendwann wird der Club sicher so viele Besucher haben, dass ich auf die guten Girls warten muss.
                                                                                                        Hoffentlich nicht so schnell.

                                                                                                        • Der Tagesplan ist nur bedingt bis wenig brauchbar, denn unter fast jedem Namen steht zusätzlich ab wann die Dame wirklich ev. anwesend sein wird (z.B. ab Do 23.01, ab Fr 24.01, ab So 26.01 usw.)!


                                                                                                          nethunter
                                                                                                          Vielen Dank das Du Dich für unseren Tagesplan bzw. Club interessierst :super:.
                                                                                                          Wir wissen selbstverständlich auch was ein Tagesplan ist. Die Zusatz Infos (mit dem Datum) ist absichtlich, damit unsere Gäste sofort sehen können wann ihre Herzdamen wieder anwesend sind und um einen Besuch rechtzeitig planen zu können. Da über die Weihnachtszeit und Jahreswechsel ferienbedingt wenige Girls im Club anwesend waren, warten unsere Gäste natürlich schon sehnsüchtig auf diese Infos.


                                                                                                          Im laufe des Jahres werden wir vielleicht noch einen Ferienplan auf unserer Homepage einführen, was ist eure Meinung dazu?

                                                                                                          • Der Tagesplan ist nur bedingt bis wenig brauchbar, denn unter fast jedem Namen steht zusätzlich ab wann die Dame wirklich ev. anwesend sein wird (z.B. ab Do 23.01, ab Fr 24.01, ab So 26.01 usw.)


                                                                                                            Unter Tagesplan möchte ich nur die Girls sehen, die wirklich an diesem Tag zugegen sind und nicht wer wann vielleicht in der Zukunft auch noch da sein wird. :bestimmend:


                                                                                                            Entweder nimmt ein Club den Aufwand für einen Tagesplan auf sich oder dann soll er ihn mindestens in Anwesenheitsplan oder so ähnlich umbenennen.

                                                                                                            Der Titel "Heute, Mittwoch sind 11 Damen anwesend" ist eine absolute Falschinformation!

                                                                                                            ------------------------------------------------
                                                                                                            Der Stress von heute ist die gute alte Zeit von morgen

                                                                                                            • Wenn sie dann auch eingecheckt haben ... :smile:


                                                                                                              Der Club gefällt mir ansonsten sehr. Super sauber. Gemütlich, funktional und auch mal gut für Party machen, wenn es mal etwas zum Feiern gibt, und man einen Chauffeur hat. Im grossräumigen Kino arbeiten ist geradezu ideal.


                                                                                                              Der Chef ist ein mega cooler, engagierter, freundlicher, disziplinierter, führungserfahrener Typ. Er kann entscheiden und ist flexibel, weil er schmeisst den Laden.


                                                                                                              Wenn da noch 5-6 gute Girls dazu kommen, wird der Club eine echte Alternative zu anderen, renomierten Häusern in der grösseren Umgebung, in welchem man schon >10 mal mit den gleichen Girls zusammen gearbeitet hat, weil sie schon seit einigen Jahre dort durch die Gänge schleichen.


                                                                                                              Es gibt immer wieder Neuentdeckungen, nicht nur aus Rumänien, sondern auch aus Ungarn, Bulgarien, Polen oder Deutschland. Vielleicht könnte man aus lahmen Studios in der Region rekrutieren.


                                                                                                              Ich hatte das Glück mit einer sehr attraktiven Ungarin und einer knackigen Bulgarin im Kino den letzten Hollywood Schinken zu geniessen.


                                                                                                              Mit mehr Auswahl wird auch das Elegant sicherlich pumpenvoll sein ... mich würde es fürs Personal freuen.


                                                                                                              Sobald ich 2-3 auf dem Tagesplan sehe, die in mein Beuteschema passen, werde ich gerne die längere Fahrt wieder in Kauf nehmen.

                                                                                                              • Vielen Dank an alle für eure Eindrücke.


                                                                                                                Bald besuche ich den Club auch. Einen Moment warte ich noch, bis es eine grössere Auswahl an Girls hat. Dann ist auch die Chance etwas grösser, dass es einen Zimmergang geben könnte ;-)


                                                                                                                Natürlich werde ich dann auch davon berichten.



                                                                                                                Hey , ich schliesse mich Dir an . Wenn die Elegant Girls Ihre Winterpause vorbeihaben und Frühlingsgefühle verbreiten , will ich auch wieder hin .
                                                                                                                Ich will ja nicht den 6-Profi -Schreibern die Girls zusammenreiten :lachen:
                                                                                                                soll ja für alle was da haben ....
                                                                                                                Na Club Elegant : Was habt Ihr für gute News für uns Süchtige ?