FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung

Raum Zürich | Bülach | Winterthur | Zürcher Oberland

Aladin Nightclub | Oetwil am See (ZH)

    • Am Samstag war es endlich soweit. Ich hatte vor, meinen gewonnen Gutschein einzulösen. Ich fuhr mit gemischten gefühlen richtung Oetwil ins Aladin, denn ich wusste überhaupt nicht, was mich dort erwarten würde.


      Ich ging ins Lokal und stand bereits an der Bar. Eine Dame sass dort und winkte mich gleich zu ihr, das ich natürlich nicht ablehnte. Beim Chef bestellte ich ein Mineral und sagte ihm auch gleich, dass ich einen Gutschein habe. Nach kurzer Prüfung war dies mal erledigt. Er erwähnte, dass 3 Damen anwesend sind und die vierte gemäss TP nicht mehr hier ist.


      Ich unterhielt mich mit dem WG neben mir so über das normale am anfang, woher sie komme usw. Sie stellte sich als Alina vor. Das gespräch kam aber nicht so richtig in fahrt. Ich erkundigte mich über ihren Service, der mir ganz in Ordnung schien: ZK, FO, 69, GV mit, also so das normale. Aber eben, die unterhaltung wollte einfach nicht so in fahrt kommen. Nach absprache zog sie sich dann zurück, mit den worten, ich solle doch noch mit einem anderen WG mich unterhalten, villeicht ergebe sich später noch was.


      Die zwei anderen WGs waren in der zwischenzeit ebenfalls erschienen, die Anna und die Lory. Von der Lory wusste ich bereits nach dem Bericht von SpritzMax was so zu erwarten war. Wobei mich eigentlich nur das FM "störte".


      Also schaute ich mir mal die Anna so von weitem an und gab ihr dann zu verstehen, dass ich mich mal gerne mit ihr unterhalten würde. Sie verstand und erhob sich vom Sitz und gesellte sich zu mir. Sie stellte sich als Anna vor und woher sie stamme usw. Sie sei Russin aber in Deutschland zuhause. Diese unterhaltung war wesentlich schwungvoller beiderseits. Nach einiger Zeit erkundigte ich mich auch bei ihr über ihren Service. Der schien mir ebenfalls in Ordnung, so mit allen vorher schon erwähnten Punkten.


      Ich schlug ihr vor, uns in eine Ecke der schwungvollen Sitzpolster zu begeben. Dort setzten wir unsere schwungvolle unerhaltung weiter. Es kam auch zu ersten berührungen beiderseits, was mich dann dazu bewegte, ihr vorzuschlagen, uns auf ein Zimmer zurückzuziehen.


      Im 1.Stock zeigte sie mir die Dusche und das Zimmer war gleich daneben. Im Zimmer gab es dann kein halten mehr. Erste ZKs und überall spürte ich Ihre Hände und meine waren auch nicht tatenlos. Die Kleider blieben auch nicht mehr lange am Körper. In der Dusche half sie mir dann, dass alles schön sauber wurde und ich ihr.


      Zurück im Zimmer gings gleich weiter auf dem Bett. Wir verwöhnten uns gegenseitig. Sie hat mich gut geblasen mit ein wenig Handeinsatz und auch die Eier kamen nicht zu kurz. Sie erwähnte, dass sie gerne geleckt werde, dass ich natürlich gerne erfüllte. Auch mit den Fingern hat sie es gerne. Im 69 machten wir dann weiter, ich oben und dann drehten wir uns auf die andere Seite.


      Nun war es langsam Zeit den Gummi zu Montieren. Sie setzte sich auf mich und fing dann langsam an, mich zu Reiten. Wir drehten uns dann ineinander in die normale stellung. Sie machte einfach herrlich mit. Den Abschluss gab es dann im Doggystyle. Ich hielt es dann nicht mehr lange durch und denn griff an meine Eier gab mir dann noch das letzte.


      Ich war mit der Location und auch mit dem Service von Anna sehr zufrieden. Ich unterhiehlt mich dann noch etwas mit dem Chef und fuhr dann zufrieden nach Hause.

      • Am Samstag war es endlich soweit. Ich hatte vor, meinen gewonnen Gutschein einzulösen. Ich fuhr mit gemischten gefühlen richtung Oetwil ins Aladin, denn ich wusste überhaupt nicht, was mich dort erwarten würde.


        Ich ging ins Lokal und stand bereits an der Bar. Eine Dame sass dort und winkte mich gleich zu ihr, das ich natürlich nicht ablehnte. Beim Chef bestellte ich ein Mineral und sagte ihm auch gleich, dass ich einen Gutschein habe. Nach kurzer Prüfung war dies mal erledigt. Er erwähnte, dass 3 Damen anwesend sind und die vierte gemäss TP nicht mehr hier ist.


        Ich unterhielt mich mit dem WG neben mir so über das normale am anfang, woher sie komme usw. Sie stellte sich als Alina vor. Das gespräch kam aber nicht so richtig in fahrt. Ich erkundigte mich über ihren Service, der mir ganz in Ordnung schien: ZK, FO, 69, GV mit, also so das normale. Aber eben, die unterhaltung wollte einfach nicht so in fahrt kommen. Nach absprache zog sie sich dann zurück, mit den worten, ich solle doch noch mit einem anderen WG mich unterhalten, villeicht ergebe sich später noch was.


        Die zwei anderen WGs waren in der zwischenzeit ebenfalls erschienen, die Anna und die Lory. Von der Lory wusste ich bereits nach dem Bericht von SpritzMax was so zu erwarten war. Wobei mich eigentlich nur das FM "störte".


        Also schaute ich mir mal die Anna so von weitem an und gab ihr dann zu verstehen, dass ich mich mal gerne mit ihr unterhalten würde. Sie verstand und erhob sich vom Sitz und gesellte sich zu mir. Sie stellte sich als Anna vor und woher sie stamme usw. Sie sei Russin aber in Deutschland zuhause. Diese unterhaltung war wesentlich schwungvoller beiderseits. Nach einiger Zeit erkundigte ich mich auch bei ihr über ihren Service. Der schien mir ebenfalls in Ordnung, so mit allen vorher schon erwähnten Punkten.


        Ich schlug ihr vor, uns in eine Ecke der schwungvollen Sitzpolster zu begeben. Dort setzten wir unsere schwungvolle unerhaltung weiter. Es kam auch zu ersten berührungen beiderseits, was mich dann dazu bewegte, ihr vorzuschlagen, uns auf ein Zimmer zurückzuziehen.


        Im 1.Stock zeigte sie mir die Dusche und das Zimmer war gleich daneben. Im Zimmer gab es dann kein halten mehr. Erste ZKs und überall spürte ich Ihre Hände und meine waren auch nicht tatenlos. Die Kleider blieben auch nicht mehr lange am Körper. In der Dusche half sie mir dann, dass alles schön sauber wurde und ich ihr.


        Zurück im Zimmer gings gleich weiter auf dem Bett. Wir verwöhnten uns gegenseitig. Sie hat mich gut geblasen mit ein wenig Handeinsatz und auch die Eier kamen nicht zu kurz. Sie erwähnte, dass sie gerne geleckt werde, dass ich natürlich gerne erfüllte. Auch mit den Fingern hat sie es gerne. Im 69 machten wir dann weiter, ich oben und dann drehten wir uns auf die andere Seite.


        Nun war es langsam Zeit den Gummi zu Montieren. Sie setzte sich auf mich und fing dann langsam an, mich zu Reiten. Wir drehten uns dann ineinander in die normale stellung. Sie machte einfach herrlich mit. Den Abschluss gab es dann im Doggystyle. Ich hielt es dann nicht mehr lange durch und denn griff an meine Eier gab mir dann noch das letzte.


        Ich war mit der Location und auch mit dem Service von Anna sehr zufrieden. Ich unterhiehlt mich dann noch etwas mit dem Chef und fuhr dann zufrieden nach Hause.

        • Da ich vorher nicht dazugekommen bin den Gutschein einzulösen und Do Abend noch der einzige unverplante Abend war hab ich mich kurzfristig entschlossen dem Aladin einen besuch abzustatten. Anfahrt von mir zuhause (Zürich City) war etwa 35-40 Minuten und die Lokation ist etwas abgelegen mit dem Navi/Google Maps aber sehr einfach zu finden. Habe dann hinter dem Haus parkiert, ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Weil ichs nicht besser wusste habe ich hinten geklingelt - Wurde informiert der Eingang wäre eigentlich vorne, Hinten ist nur Studio Eingang für tagsdurch - oh ok wurde dann aber natürlich auch durch den Hintereingang hereingelassen und freundlich vom Chef begrüsst.


          Es waren bereits 2 Männer anwesend die jeweils mit einem Girl unterhalten haben und noch zwei weitere Girls die frei waren (Total 4). Habe mir dann erstmals ein Mineralwasser bestellt und darauf aufmerksam gemacht das ich einen Gutschein habe, anscheinend bin ich nach lugano60 erst der zweite der seinen Gutschein einlöst. Die Kollegen upskirtfan, hubertus59. itsmagic müssen sich also etwas sputen wenn sie den Gutschein nicht auslaufen lassen wollen. :-) Zuerst hab ich mich dann mit Adelina die frei war unterhalten und nach Service gefragt: Küssen - macht sie leider nicht, FO auch nicht. Hmm Schade, das ist dann für meinen Geschmack doch etwas zu Basic Service, hab ihr gesagt dass ich dann erstmals weiterschaue. Zwischenzeitlich wurde die Lory frei die sich dann zu mir gesellte. Eine kleine sehr süsse Rumänin. Spricht sehr gut Englisch, jedoch kaum Deutsch, was mir persönlich egal ist. Auch hier nach Service erkundet - Küssen und ZK: Ja macht sie gerne, aber hat dann gleich von sich aus gesagt: Blowjob nur mit. Ok diesen Kompromiss kann ich eingehen. Alina und Anna waren weniger mein Typ.


          Also die Lory mit Gutschein gebucht und rauf ins "Blaue Zimmer". Das Zimmer hat ein absolutes top Interieur wie sonst selten in einem Club, auch die anderen Zimmer die ich beim vorbeilaufen gesehen habe sind sehr schön eingerichtet. Lory ist erst seit zwei Tagen im Club und hat mich dann in den 2 Stock zum Duschen geschickt, obwohl es auch im 3. Stock eine Dusche gab (Sie wusste nicht, dass die auch für Männer ist), sie wurde dann desen belehrt. Hat mich jedenfalls nicht weiter gestört. :-) Auf dem Zimmer dann erstmal sehr intensive Zungenküsse. Tief und gefühlvoll wie man sie sonst nur im besten Saunaclub findet. Dann - wie vorbesprochen - nur FM. FM ist halt im Vergleich zu einem guten FO halt nicht so der Hit und für meinen Geschmack hat sie auch zu hart geblasen. Das Ficken war dafür umso besser und sehr ausgiebig, ist in allen Positionen schön mitgegangen und hat auch selber initative gezeigt. Zuerst Cowgirl, dann Missio, Doggy und dann im Reverse Cowgirl den Abschluss. Auch nach dem Abschluss noch weiter gekuschelt und schöne tiefe ZK. Etwas unterhalten, die Lory ist wirklich eine ganz liebe und nicht auf den Kopf gefallen, zum Schluss zusammen zur Dusche (dieses mal im 3. Stockwerk). :-)


          Musste nach den 30 Minuten Service leider bereits wieder weiter, habe noch die CHF 5.50 für das Mineralwasser bezahlt und wurde freundlicherweise wieder durch den Hinterausgang direkt auf den Parkplatz gelasen.


          Fazit: Sehr schöne Location, freundlicher Service. Abgsehen davon, dass es nur FM gab (was ich aber vorher wusste) sehr guter Service von Lory.


          Herzlichen Dank an 6Profi und Aladin für den Gutschein. Hat auf jedenfall Spass gemacht. Es ist halt doch ein Stückchen weit weg, wieder den Weg auf mich nehmen würde ich wohl nicht, für das ist es da gibt es zuviele Studio/Club/Kontaktbar Angebote in meiner näheren Umgebung. Wenn ich aber wiedermal nahe Oetwil bin und den Drang verspüre würde ich sicherlich reinschauen!

          • Da ich vorher nicht dazugekommen bin den Gutschein einzulösen und Do Abend noch der einzige unverplante Abend war hab ich mich kurzfristig entschlossen dem Aladin einen besuch abzustatten. Anfahrt von mir zuhause (Zürich City) war etwa 35-40 Minuten und die Lokation ist etwas abgelegen mit dem Navi/Google Maps aber sehr einfach zu finden. Habe dann hinter dem Haus parkiert, ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Weil ichs nicht besser wusste habe ich hinten geklingelt - Wurde informiert der Eingang wäre eigentlich vorne, Hinten ist nur Studio Eingang für tagsdurch - oh ok wurde dann aber natürlich auch durch den Hintereingang hereingelassen und freundlich vom Chef begrüsst.


            Es waren bereits 2 Männer anwesend die jeweils mit einem Girl unterhalten haben und noch zwei weitere Girls die frei waren (Total 4). Habe mir dann erstmals ein Mineralwasser bestellt und darauf aufmerksam gemacht das ich einen Gutschein habe, anscheinend bin ich nach lugano60 erst der zweite der seinen Gutschein einlöst. Die Kollegen upskirtfan, hubertus59. itsmagic müssen sich also etwas sputen wenn sie den Gutschein nicht auslaufen lassen wollen. :-) Zuerst hab ich mich dann mit Adelina die frei war unterhalten und nach Service gefragt: Küssen - macht sie leider nicht, FO auch nicht. Hmm Schade, das ist dann für meinen Geschmack doch etwas zu Basic Service, hab ihr gesagt dass ich dann erstmals weiterschaue. Zwischenzeitlich wurde die Lory frei die sich dann zu mir gesellte. Eine kleine sehr süsse Rumänin. Spricht sehr gut Englisch, jedoch kaum Deutsch, was mir persönlich egal ist. Auch hier nach Service erkundet - Küssen und ZK: Ja macht sie gerne, aber hat dann gleich von sich aus gesagt: Blowjob nur mit. Ok diesen Kompromiss kann ich eingehen. Alina und Anna waren weniger mein Typ.


            Also die Lory mit Gutschein gebucht und rauf ins "Blaue Zimmer". Das Zimmer hat ein absolutes top Interieur wie sonst selten in einem Club, auch die anderen Zimmer die ich beim vorbeilaufen gesehen habe sind sehr schön eingerichtet. Lory ist erst seit zwei Tagen im Club und hat mich dann in den 2 Stock zum Duschen geschickt, obwohl es auch im 3. Stock eine Dusche gab (Sie wusste nicht, dass die auch für Männer ist), sie wurde dann desen belehrt. Hat mich jedenfalls nicht weiter gestört. :-) Auf dem Zimmer dann erstmal sehr intensive Zungenküsse. Tief und gefühlvoll wie man sie sonst nur im besten Saunaclub findet. Dann - wie vorbesprochen - nur FM. FM ist halt im Vergleich zu einem guten FO halt nicht so der Hit und für meinen Geschmack hat sie auch zu hart geblasen. Das Ficken war dafür umso besser und sehr ausgiebig, ist in allen Positionen schön mitgegangen und hat auch selber initative gezeigt. Zuerst Cowgirl, dann Missio, Doggy und dann im Reverse Cowgirl den Abschluss. Auch nach dem Abschluss noch weiter gekuschelt und schöne tiefe ZK. Etwas unterhalten, die Lory ist wirklich eine ganz liebe und nicht auf den Kopf gefallen, zum Schluss zusammen zur Dusche (dieses mal im 3. Stockwerk). :-)


            Musste nach den 30 Minuten Service leider bereits wieder weiter, habe noch die CHF 5.50 für das Mineralwasser bezahlt und wurde freundlicherweise wieder durch den Hinterausgang direkt auf den Parkplatz gelasen.


            Fazit: Sehr schöne Location, freundlicher Service. Abgsehen davon, dass es nur FM gab (was ich aber vorher wusste) sehr guter Service von Lory.


            Herzlichen Dank an 6Profi und Aladin für den Gutschein. Hat auf jedenfall Spass gemacht. Es ist halt doch ein Stückchen weit weg, wieder den Weg auf mich nehmen würde ich wohl nicht, für das ist es da gibt es zuviele Studio/Club/Kontaktbar Angebote in meiner näheren Umgebung. Wenn ich aber wiedermal nahe Oetwil bin und den Drang verspüre würde ich sicherlich reinschauen!

            • Einlösung meines gewonnenen Sexgutscheins (30 Min. Vollservice) bei der Valentins-Verlosung im 6profi Forum


              Die Einlösung des gewonnenen Sexgutscheins (An dieser Stelle Vielen Dank an an den Aladin Club und dem Forum) verhalf mir nicht nur zu meinem ersten Besuch im Aladin, sondern auch zu meinem ersten Besuch in einer Kontaktbar überhaupt.


              Ich muss zugeben, als überzeugter Saunaclubbesucher bin ich mit vielen Vorurteilen und gemischten Gefühlen in dieses "Abenteuer" eingestiegen. Der Tagesplan mit "nur" 3 Girls am Start hat auch nicht dazu beigetragen, meine Skeptis zu vertreiben...... Wer, so fragte ich mich, besucht eine Bar, wo er jedes Getränk zu Barpreisen bezahlen muss, den Girls Drinks offerieren sollte, sich dann für Eine von Drei Damen entscheiden muss(denen es aus optischen Gründen wohl nicht für einen Club gereicht hat) , um dann 150.- für 30 Min. Studiosex hinzublättern......? Wenn man doch in einem Saunaclub für weniger Geld zusätzlich zum Sex noch Gratisgetränke, Pool, Essen und Sauna haben kann und dann die Wahl zwischen 20 und 30 Traumgirls hat die einen fantastischen Service anbieten.....?? Für mich war das nicht nachvollziehbar und so ging mit nicht allzu grossen Erwartungen ins Aladin, überzeugt davon, dass ich wohl der einzige Gast dort sein werde.....


              Um es vorwegzunehmen, ich kann es immer noch nicht nachvollziehen, einige Vorurteile wurden aber aufs schönste widerlegt....


              Die erste Überraschung schon beim Eintritt um 23.00, statt der 3 aufgeführten Girls waren deren 6 anwesend (3 waren erst an diesem Tag angekommen und noch nicht auf dem Tp aufgeführt)....Noch mehr erstaunt hat mich allerdings die Anzahl Männer, mehr als sich in meinem Stammclub (wo ich den Abend verbracht hatte) gleichzeitig im Barbereich aufgehalten hatten.....Es gibt sie also tatsächlich, die Kontaktbarliebhaber.....
              Meine Vorbehalte gegenüber dieser Art von Clubs habe ich ja oben geschildert, meine Eindrücke vom Aladin versuche ich daher aus der Sicht von denen zu schildern, die solche Etablissements mögen.....


              Der Club ist sehr edel, im Style eines Pubs, eingerichtet, die Bedienung an der Bar, durch den Besitzer persönlich, sehr freundlich und sympathisch und das auch bevor ich mich durch den Gutschein als Schreiber geoutet hatte.
              Das wichtigste, die Damen.....OK, es waren "nur" 6.....Aber ein Vorurteil wurde aufs schönste widerlegt.....Jede der Anwesenden Schönheiten hätte es problemlos in jedem meiner Lieblingsclubs auf meine persönliche To-do Liste geschafft. Der Dame meiner Wahl, Viktoria aus Bulgarien, würde es sogar mit Sicherheit zu einer Favoritin mit hoher Wiederholungsgefahr reichen. Tolle Figur, sympathische, natürliche Ausstrahlung mit einem Lächeln, das es einem gleich warm ums Herz wird....Ich weiss, der Begriff ist etwas abgelutscht, aber bei ihr passt es einfach zu 100 %...Ein unglaublich hübsches "Girl next door".....
              Der 'Service" auf dem (zweckmässig eingerichtetem) Zimmer absolute Topklasse, wenn das der Standard in im Aladin ist, wundert es mich nicht, dass die Bar so gut besucht war.....Ob die Girls sich auch nach dem Zimmergang noch ein paar Minuten Zeit für den Kunden nehmen, kann ich nicht beurteilen, da Viktoria gleich ihre Warteschlange abarbeiten musste....Sie ist, und das zurecht, sehr begehrt.


              Mein Fazit: Wer auf Kontaktbars steht wird mit Sicherheit an diesem Ort sehr zufrieden sein, Ambiente top, Bedienung top, Girls toptoptop......Und die Barpreisen sehr moderat....Obwohl bei meinem Espressobedarf würde ein längerer Aufenthalt die Kosten explodieren lassen....
              Für mich keine Alternative zu einem Besuch in einem Saunaclub, ist dann doch eine andere Welt, zumal ich auch im "normalen" Leben nicht der Bartyp bin....Allerdings kann ich mir gut vorstellen, einen Clubbesuch etwas früher zu beenden und das zweite oder dritte Zimmer dann noch im Aladin statt im Club zu geniessen.....

              • Einlösung meines gewonnenen Sexgutscheins (30 Min. Vollservice) bei der Valentins-Verlosung im 6profi Forum


                Die Einlösung des gewonnenen Gutscheins (An dieser Stelle Vielen Dank an an den Aladin Club und dem Forum) verhalf mir nicht nur zu meinem ersten Besuch im Aladin, sondern auch zu meinem ersten Besuch in einer Kontaktbar überhaupt.


                Ich muss zugeben, als überzeugter Saunaclubbesucher bin ich mit vielen Vorurteilen und gemischten Gefühlen in dieses "Abenteuer" eingestiegen. Der Tagesplan mit "nur" 3 Girls am Start hat auch nicht dazu beigetragen, meine Skeptis zu vertreiben...... Wer, so fragte ich mich, besucht eine Bar, wo er jedes Getränk zu Barpreisen bezahlen muss, den Girls Drinks offerieren sollte, sich dann für Eine von Drei Damen entscheiden muss(denen es aus optischen Gründen wohl nicht für einen Club gereicht hat) , um dann 150.- für 30 Min. Studiosex hinzublättern......? Wenn man doch in einem Saunaclub für weniger Geld zusätzlich zum Sex noch Gratisgetränke, Pool, Essen und Sauna haben kann und dann die Wahl zwischen 20 und 30 Traumgirls hat die einen fantastischen Service anbieten.....?? Für mich war das nicht nachvollziehbar und so ging mit nicht allzu grossen Erwartungen ins Aladin, überzeugt davon, dass ich wohl der einzige Gast dort sein werde.....


                Um es vorwegzunehmen, ich kann es immer noch nicht nachvollziehen, einige Vorurteile wurden aber aufs schönste widerlegt....


                Die erste Überraschung schon beim Eintritt um 23.00, statt der 3 aufgeführten Girls waren deren 6 anwesend (3 waren erst an diesem Tag angekommen und noch nicht auf dem Tp aufgeführt)....Noch mehr erstaunt hat mich allerdings die Anzahl Männer, mehr als sich in meinem Stammclub (wo ich den Abend verbracht hatte) gleichzeitig im Barbereich aufgehalten hatten.....Es gibt sie also tatsächlich, die Kontaktbarliebhaber.....
                Meine Vorbehalte gegenüber dieser Art von Clubs habe ich ja oben geschildert, meine Eindrücke vom Aladin versuche ich daher aus der Sicht von denen zu schildern, die solche Etablissements mögen.....


                Der Club ist sehr edel, im Style eines Pubs, eingerichtet, die Bedienung an der Bar, durch den Besitzer persönlich, sehr freundlich und sympathisch und das auch bevor ich mich durch den Gutschein als Schreiber geoutet hatte.
                Das wichtigste, die Damen.....OK, es waren "nur" 6.....Aber ein Vorurteil wurde aufs schönste widerlegt.....Jede der Anwesenden Schönheiten hätte es problemlos in jedem meiner Lieblingsclubs auf meine persönliche To-do Liste geschafft. Der Dame meiner Wahl, Viktoria aus Bulgarien, würde es sogar mit Sicherheit zu einer Favoritin mit hoher Wiederholungsgefahr reichen. Tolle Figur, sympathische, natürliche Ausstrahlung mit einem Lächeln, das es einem gleich warm ums Herz wird....Ich weiss, der Begriff ist etwas abgelutscht, aber bei ihr passt es einfach zu 100 %...Ein unglaublich hübsches "Girl next door".....
                Der 'Service" auf dem (zweckmässig eingerichtetem) Zimmer absolute Topklasse, wenn das der Standard in im Aladin ist, wundert es mich nicht, dass die Bar so gut besucht war.....Ob die Girls sich auch nach dem Zimmergang noch ein paar Minuten Zeit für den Kunden nehmen, kann ich nicht beurteilen, da Viktoria gleich ihre Warteschlange abarbeiten musste....Sie ist, und das zurecht, sehr begehrt.


                Mein Fazit: Wer auf Kontaktbars steht wird mit Sicherheit an diesem Ort sehr zufrieden sein, Ambiente top, Bedienung top, Girls toptoptop......Und die Barpreisen sehr moderat....Obwohl bei meinem Espressobedarf würde ein längerer Aufenthalt die Kosten explodieren lassen....
                Für mich keine Alternative zu einem Besuch in einem Saunaclub, ist dann doch eine andere Welt, zumal ich auch im "normalen" Leben nicht der Bartyp bin....Allerdings kann ich mir gut vorstellen, einen Clubbesuch etwas früher zu beenden und das zweite oder dritte Zimmer dann noch im Aladin statt im Club zu geniessen.....

                • Herzliche Gratulation den Gewinnern. Scheint sich zu lohnen, immer mal wieder bekannte Namen. Werden eigentlich nur die Namen ausgelost oder wenn zum Beispiel 50 Berichte geschrieben wurden, ist dann der Name 50 mal in der Auslosung? Beste Grüße



                  mixedcouple
                  In die Lostrommel kommen alle User, die sich hier gemeldet haben und im Zeitraum vom 25.01. bis 05.02. mindestens 2 ausführliche Berichte ins Forum geschrieben haben. Daraus wurden 5 Gewinner ausgelost.
                  Leider konntest Du bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden, da Du nicht wie in den Teilnahmebedingungen gefordert, mindestens 2 ausführliche Berichte geschrieben hast. Warum hast Du es nicht getan, obwohl Du es gewusst hast?
                  Dein 6profi-team

                  • Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern


                    der Aladin Valentinsverlosung exklusiv für die Authoren von 6profi



                    5x Halbe Stunde Vollservice
                    im Aladin Nightclub in Oetwil am See (ZH)
                    Eintritt Frei!

                    - SpritzMax
                    - lugano60
                    - upskirtfan
                    - hubertus59
                    - itsmagic


                    Die Gutscheine sind ab sofort einlösbar, jedoch bis spätestes zum 19.02.2017.


                    Die Gutscheine sind ausschliesslich persönlich einzulösen und nicht auf Dritte übertragbar und vom Tausch ausgeschlossen.


                    Gewinner die ihren Gutschein verfallen lasssen
                    oder von der Gutschein-Einlösung keinen ausführlichen Erlebnisbericht schreiben,
                    werden bei künftigen Verlosungen nicht mehr berücksichtigt.


                    Das Aladin & 6profi Team wünschen viel Vergnügen!



                    • War auch noch nie im Aladin und überhaupt noch nicht in Kontaktbars. die Idee ist aber gut. Ein bisschen wie normaler ausgang aber man ist sicher dass man die Frauen ficken kann, die man in der Bar trifft. :smile:


                      Wie ist das eigentlich, da haben viele in mehreren Verlosungen mitgemacht. Ich ja auch. Kann man rein theoretisch auch in mehreren gewinnen oder fällt der Gewinner aus der einen Verlosung dann bei den anderen raus?

                      • Verlosung exklusiv für 6profi-Mitglieder


                        5x Halbe Stunde Vollservice
                        im Aladin Nightclub in Oetwil am See (ZH)
                        Eintritt Frei!

                        http://www.aladin-nightclub.ch





                        Teilnahmebedingungen:


                        Schreibe in dieses Thema ein par Zeilen über das Aladin
                        oder warum Du an der Verlosung mitmachen möchtest usw...


                        Unter allen die sich hier melden, werden am Sonntag den 05.02.2017
                        fünf Gewinner ausgelost und bekannt gegeben.
                        Die Gewinner erhalten ihren Gutschein per PN im Forum zugesandt.


                        Bei der Verlosung werden ausserdem nur Mitglieder berücksichtigt,
                        die von heute bis zum 05.02.2017 mindestens 2 ausführliche
                        Berichte ins Forum geschrieben haben (über einen Club Besuch oder Diskussion, egal zu welchem Thema ...).


                        Die Gutscheine sind ab dem 06.02.2017 bis zum 19.02.2017 im Valentin Nightclub einlösbar.


                        Bitte nur teilnehmen wenn sicher ist das ihr persönlich einlösen könnt,
                        da Gutscheine nicht übertragbar. Gewinner die ihren Gutschein verfallen lasssen
                        oder von der Gutschein-Einlösung keinen ausführlichen Erlebnisbericht schreiben,
                        werden bei künftigen Verlosungen nicht mehr berücksichtigt.


                        Das Aladin & 6profi Team wünschen viel Vergnügen!

                        • War am Sonntag im Aladin, auch wenn die Dame die die Aufmerksamkeit hier auf mich gezogen hat nicht mehr anwesend war, war ich mit Larissa und Diana im Zimmer.


                          Larissa - ja was soll ich sagen - war super! schön geküsset, gekonntes FO und guter Sex.


                          Diana - wirklich hübsches Girl, sehr nett, eher ruhig und aber wirklich lieb. Wohl schon einige Zeit im Geschäft, aber sehr guter Service mit allem was man sich wünscht, nichts gespielt, sondern authentischer Sex wie mit der Freundin :)


                          Ich komme sicher wieder... war eine angenehme Atmosphäre mit viel Sex und witzigen und wirklich attraktiven Girls für eine Kontaktbar, aber habe gehört viele gehen wieder nach Hause da es gerade sehr ruhig ist.

                          • Ich möchte euch erklären, weshalb euer Text in der Community nicht gut ankommt:


                            a.) In der obigen Textpassage wird der Anschein erweckt, es handle sich um eine "waschechte" Nymphomanin. Vorausgesetzt, dass diese Aussage überhaupt zutreffend ist, entsteht "unbeabsichtigt" ein enormer Leistungs-druck auf das Girl. Vielleicht hat sie ja auch mal keinen Bock, was ihr gutes Recht ist.


                            Fakt ist: Nur die "alllerwenigsten" Girls (1:1000) sind in diesem zarten Alter schon so richtige Sexmaschinen, so wie ihr dieses Girl beschreibt.


                            Ist ja jeder selbst schuld, der so was glaubt.:schock::schock:

                            Damit sollen potentielle Kunden aufgegeilt werden; jeder Club und jedes WG müssen selbst wissen, welche Form von Werbung klug ist ......:cool::cool:

                            In D sind solche Texte in manchen Studios üblich, die Berichte über solche "Nymphomaninnen" sind aber meist sehr ernüchternd.:wütend::wütend: Hoffe es ist hier anders und typische Schweizer Qualität!:super:

                            • Besten Dank für die vielen, sehr kompetenten Inputs - werden wir uns zu Herzen nehmen. Im nächsten Text geht sie ab wie eine Rakete!



                              Wir würden euch alle gerne mal bei einem Kaffee, Bier, Whisky oder anderem Getränk bei uns kennen lernen.



                              Das wäre doch eine tolle Gelegenheit, um ein 6profi Treffen zu planen:super:. Das wäre mal lustig alle zu treffen, oder zumindest einige:super:.

                              • Besten Dank für die vielen, sehr kompetenten Inputs - werden wir uns zu Herzen nehmen. Im nächsten Text geht sie ab wie eine Rakete!
                                n Ausflug


                                Wir würden euch alle gerne mal bei einem Kaffee, Bier, Whisky oder anderem Getränk bei uns kennen lernen.


                                In einem anderen Zusammenhang darf man aber schon sagen "sie taut auf wie eine Rackette", nämlich dann wenn man von einer bestimmten Art Glace in Rackettenform spricht. Gibts an jedem Kiosk, und ist auch lecker.


                                Komme gerne im Sommer mal auf einen Kaffee-Besuch zu euch und bringe ein paar so Racketten vom Kiosk mit. Nur so zum vergleichen mit den Racketten vom Aladin...


                                DAnn schauen wir weiter. :super::happy:

                                • Besten Dank für die vielen, sehr kompetenten Inputs - werden wir uns zu Herzen nehmen. Im nächsten Text geht sie ab wie eine Rakete!


                                  immer gut zu wissen was aus einem "Inserat" so herausinterpretiert wird. Die WG`s bei uns entscheiden immer selbständig und aus freiem Willen welche Kunden sie verwöhnen möchten, dies wird auch so bleiben - egal welche Berichte folgen.


                                  Wer Giulia nicht kennt, kann gar nicht wissen wie sie ist, was sie mag und was sie effektiv bieten kann, zudem weiss ja wohl jeder hier, dass kein WG jeden Tag und mit jedem Partner Höchstleistungen bringen kann / will. Aber es gibt diese Talente und genau dazu gehört sie eben und sie hätte Erlebnisse mit dem einen oder anderen von euch sicher verdient - dann würden hier bestimmt mehr sehr gute Berichte stehen.


                                  Wir würden euch alle gerne mal bei einem Kaffee, Bier, Whisky oder anderem Getränk bei uns kennen lernen.

                                  • Ob du ihre nasse Spalte, ihren knackigen Teeny-Arsch oder ihre weichen Lippen ficken willst ist egal, sie braucht einfach nur Schwänze.


                                    Ich möchte euch erklären, weshalb euer Text in der Community nicht gut ankommt:


                                    a.) In der obigen Textpassage wird der Anschein erweckt, es handle sich um eine "waschechte" Nymphomanin. Vorausgesetzt, dass diese Aussage überhaupt zutreffend ist, entsteht "unbeabsichtigt" ein enormer Leistungs-druck auf das Girl. Vielleicht hat sie ja auch mal keinen Bock, was ihr gutes Recht ist.


                                    Fakt ist: Nur die "alllerwenigsten" Girls (1:1000) sind in diesem zarten Alter schon so richtige Sexmaschinen, so wie ihr dieses Girl beschreibt.



                                    Du willst einen 3er, auch dies ist mit ihr möglich, sowohl mit deinem Freund / Kollege oder auch einem weiten Girl aus unserem Tagesplan.


                                    Und was ist nun etwa, wenn die beiden Typen zu gross gebaut sind? Es kann deshalb nur richtig sein, wenn das Girl selber frei entscheiden kann und darf, auf wen sie Bock hat. Ich will niemandem unterstellen, dass sie das bei euch nicht darf, aber der Werbeslogan in diesem Stil in eigener Sache zu einem Girl, finde ich nicht so toll.


                                    Deshalb mein wirklich gut gemeinter Tip an den Club: Schaut mal, dass genügend Forumschreiber Erlebnis- Berichte im Stile des legendären Don Phallos verfassen. Dem kaufe ich es dann auch sofort ab, wenn er schreibt das Girl sei eine richtige Sexmaschine oder gar eine Nymphomanin... Dann wird euer Laden wohl auch ziemlich schnell richtig voll sein. Also good luck and take care! :super:

                                    • Wie würdest du sie denn beschreiben? wir sind offen für eine "bessere" Ausdrucksweise -


                                      Also ich hatte in meinem Leben sicher mehr mit Raketen zu tun als ihr, namentlich halte ich das, was in Hiroshima niederging, eher für Silvesterknaller!

                                      Aber weder wir noch die Russen oder Amis frieren die Dinger ein!:smile:

                                      Richtig hätte es geheißen:

                                      Taut im Zimmer auf und geht ab wie eine Rakete!:super::deutschland:

                                      Wobei dann noch anzugeben ist, um welchen Typ es sich handelt! Die richtigen Raketen (ICBMs und SLBMs) starten eher langsam, während zum Beispiel Luftabwehr- und Panzerabwehrraketen ziemlich schnell abgehen. Beide Typen findet man auch bei den WGs.:lachen::lachen:

                                      • Top-Teeny - süsse 19 jährige Anfängerin will dich! Ganz NEU, FRISCH und schon richtig heiss auf deinen Schwanz . Sie hat eine immer feuchte Muschi und mag deinen Saft direkt ab deinem Schwanz. Ob du ihre nasse Spalte, ihren knackigen Teeny-Arsch oder ihre weichen Lippen ficken willst ist egal, sie braucht einfach nur Schwänze. Giulia ist 19 Jahre jung, naturgeil und nymphoman veranlagt. Sie wirkt im ersten Moment etwas schüchtern, taut aber im Zimmer auf wie eine Rakete.


                                        Ha...ha...ha....alles Original-ton @badewischer alias @ sagesesam. Er hätte das nicht besser formulieren können.


                                        • :super: Danke Nordicblue...ich hatte schon befürchtet, dass ich der einzige bin, der diese respektlosen Text abscheulich findet. Hätte ich jemals das Bedürfnis verspürt dort reinzuschauen wäre dieses jetzt vergangen.
                                          Schlimm wie hier ein Mensch als scheinbar ewig geiles, willenloses Stück Fleisch verschachert wird. Unterste Schublade.

                                          • Jetzt gaanz NEU bei uns...


                                            Top-Teeny - süsse 19 jährige Anfängerin will dich! Ganz NEU, FRISCH und schon richtig heiss auf deinen Schwanz.


                                            Sie ist frisch angekommen, hat eine immer feuchte Muschi und mag deinen Saft direkt ab deinem Schwanz. Ob du ihre nasse Spalte, ihren knackigen Teeny-Arsch oder ihre weichen Lippen ficken willst ist egal, sie braucht einfach nur Schwänze.


                                            Du willst einen 3er, auch dies ist mit ihr möglich, sowohl mit deinem Freund / Kollege oder auch einem weiten Girl aus unserem Tagesplan.


                                            Giulia ist 19 Jahre jung, naturgeil und nymphoman veranlagt. Sie wirkt im ersten Moment etwas schüchtern, taut aber im Zimmer auf wie eine Rakete.


                                            Komm einfach vorbei, wir sind täglich von 20:00 - 04:00 für dich da. Oder reserviere deinen Termin, auch ausserhalb der Öffnungszeiten, telefonisch.

                                            • Wir feiern!
                                              1 Jahr ALADIN Kontaktbar in Oetwil am See
                                              dieses Wochenende vom 4. bis 6. März
                                              (täglich von 20:00 bis 04:00 Uhr)


                                              - 30 Minuten Service für NUR CHF 111.-
                                              - täglich DJ oder Live Musik
                                              - 10 Girls
                                              - Shots für CHF 5.-
                                              - Showtime
                                              - Grosse Verlosung von GRATIS SEX*



                                              Komme vorbei und feiere mit uns, es erwarten dich viele Überraschungen und viele heisse Girls!


                                              Selbstverständlich sind unsere Girls auch vor dem Jubiläum für dich da! aktueller Tagesplan online!


                                              *Verlosung am Sonntag 6.3.2016 um 23:00, die Gewinn-Nummern werden ab Montag 7. März
                                              auf der Homepage www.aladin-nightclub.ch einsehbar sein, jeder Gast zwischen 4. und 6. März
                                              bekommt ein Los - für jeden Ladydrink ein weiteres Los