FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Verstehe nicht, warum du jetzt die Clubs besuchst.

      Du könntest dich ja infizieren und eventuell deine Eltern anstecken.

      Da Corona " so " gefährlich ist, würden diese ja diese Infektion aus deiner Sicht sehr wahrscheinlich nicht überleben.

      Hallo gerhard66

      Meine Eltern sind Kern gesund für ihr Alter. Das ich sie anstecke ist unwahrscheinlich.

      Das Zauberwort ist Abstand halten. So wie am Arbeitsplatz halte ich genügend Abstand zu meinen Eltern und halte die Hygiene ein. Auch in den Clubs lege ich wert auf Abstand halten. Sollte es nicht möglich sein bestehe ich auf eine Maske. Nicht zum Schutz für mich sondern für die Wgs. Die Frauen wissen das zu setzen, das es Gäste gibt, die auch an die Frauen denken.

      Ich gehe nicht mit der Einstellung in einem Club, das ich zuerst Tiefsee Tauchen in der Vagina der Wg mache, und später die Bakterien die ich in der Vagina eingesammelt habe, mittels ZK in ihrem Mund verteile. Und ich muss auch kein FO machen lassen damit ich mich wie ein Mann fülle. Tu ich auch ohne FO. Geschweige den das Sperma in ihrem Mund zu verteilen. Die Chance das die Frauen sich bei mir infizieren ist um das vielfache kleiner als das sie sich bei jemanden wie dir infizieren. Bei mir wird hygiene gross geschrieben.

      Ich persönlich habe wie viele andere keinerlei Bedenken und lass mir den Spass nicht verderben.

      Arbeitskollegen waren auch so naive wie du. Die haben auch so getan als wäre Covid-19 harmlos. bis sie eines besseren belehrt wurden. Haben weiterhin die Hände geschüttelt Küsschen verteilt, als wäre nichts gewesen bis sie die Symptome hatten, und zu Hause bleiben mussten. Dan haben sie nicht mehr gelacht und verharmlost.

      • Ja geht mir genauso..:thumbup:

        • Administrator


          Da hast Du einiges falsch verstanden...ich möchte sehr gerne, dass mehr Gäste in die Clubs gehen...wann bitte hab ich negativ geschrieben...?Zum Glück gibt es Schreiber die das richtig verstanden haben..

          Leider hast Du einige Schreiber sehr ungern...aber auch dann solltest Du nicht Tatsachen verdrehen...



          lugano60

          Wer hat gesagt das du negativ geschrieben hast? Warum verstehst Du andere Meinungen sofort als Angriff gegen Deine Person (Schreiber ungern haben...?). Diskussionen sind so nicht möglich, wenn man gleich auf beleidigt macht. Warum sprichst Du Dich nicht klar und deutlich dafür aus, dass aufgrund der vorliegenden Fakten keine erhöhte Gefahr durch das Virus ausgeht und Du den Hype nicht mitmachst, denn so wie manche Deiner Kollegen erzählt haben, ist das Deine Meinung. In den Clubs lebst Du Deine Triebe aus wie vor Corona aber hier im Forum gibst Du einen anderen Standpunkt vor und likest jeden Panikmache-Beitrag und Spionage-App Befürworter Beitrag von den Coronisten und fällst den Girls und Clubs damit in den Rücken. Das ist mit Opportunismus gemeint und passt nicht zusammen.

          Dein 6profi-team

          • ...und freust Dich darüber, wenn die Clubs und Girls wegen der erneuten Corona-Panikmacherei derzeit eine Flaute verzeichnen. Findest Du das nicht opportunistisch? ...

            ...sorry dass ich mich einmische, aber ich verstehe nicht, wieso Du das posting von lugano so negativ interpretierst...


            er geht auch nach dem Lockdown weiterhin fleissig in Clubs und unterstützt so die Girls, ausserdem animiert er mit seinen Berichten in einem öffentlichen Forum die etwas ängstlicheren Gäste sogar, und für die ev. Flaute (kann ich nicht beurteilen) ist er sicherlich nicht verantwortlich...


            (vielleicht profitiert er (ungewollt) von der aktuellen Marktsituation - aber sich darüber freuen??? smiley_emoticons_confused2.gif)

            • Denke mal im Moment gibt es 2 Gruppen von Freiern...

              Die Einen nehmen die ganze Geschichte zu Ernst und/oder haben falsche Vorstellungen wie es zur Zeit in den Clubs zu und her geht...

              Diese Gruppe bleibt zuhause...

              Die Anderen nehmen es zuwenig Ernst und geniessen aktuell wohl die beste Paysexzeit ihres Lebens, da zur Zeit, auf Grund des Gäste Rückgangs (wegen Gruppe 1), selbst absolute, sonst kaum buchbare Topshots sehr viel mehr Zeit für diese Gästegruppe hat...und sich erst noch besonders viel Mühe geben...

              Jeder soll und kann selber für sich entscheiden, zu welcher Gruppe er gehören will....

              Mit Deiner Aussage, dass die Girls nun mehr Zeit für Dich hätten und du die beste Partysexzeit erleben würdest, zählst Du Dich also zu den Profiteuren / Nutzniesern und freust Dich darüber, wenn die Clubs und Girls wegen der erneuten Corona-Panikmacherei derzeit eine Flaute verzeichnen. Findest Du das nicht opportunistisch? Gerade Du als bekennender Freund von Clubs und den Girls, müsstest doch eigentlich ein Interesse am Wohlergehen derer haben. Don Phallo hat den entsprechenden Wink schon gegeben.

              Die Einen nehmen die ganze Geschichte zu Ernst und/oder haben falsche Vorstellungen wie es zur Zeit in den Clubs zu und her geht...

              Warum setzt Du Dich nicht für Aufklärung ein und erklärst den Panikgetriebenen Coronisten, das ihre Ängste in den Clubs unbegründet sind? Stattdessen verteilst Du noch noch "LIKES" für die Beiträge der Panikmacher und Spionage-App Befürworter. Hast Du Angst das Du wegen einer klaren Haltung "Disklikes" und weniger Anerkennung von den Coronisten bekommen könntest?

              • Denke mal im Moment gibt es 2 Gruppen von Freiern...


                Die Einen nehmen die ganze Geschichte zu Ernst und/oder haben falsche Vorstellungen wie es zur Zeit in den Clubs zu und her geht...

                Diese Gruppe bleibt zuhause...


                Die Anderen nehmen es zuwenig Ernst und geniessen aktuell wohl die beste Paysexzeit ihres Lebens, da zur Zeit, auf Grund des Gäste Rückgangs (wegen Gruppe 1), selbst absolute, sonst kaum buchbare Topshots sehr viel mehr Zeit für diese Gästegruppe hat...und sich erst noch besonders viel Mühe geben...


                Jeder soll und kann selber für sich entscheiden, zu welcher Gruppe er gehören will...

                • Aber Du bist ja sonst sehr um das Wohl der wgs besorgt...ich bin mir nicht sicher, ob Du Dir bewusst bist, wie sehr Du Ihnen schadest, wenn Du hier von (mir unbekannten und nirgends angetroffenen) Massnahmen erzählst und damit einige Leser von einem Besuch abhälst...

                  Gäste denen das wohl ergähn der Frauen am Arsch vorbei geht sollten sowieso zu Hause bleiben. Und dehnen es nicht egal ist haben kein Problem zu akzeptieren das die Wgs gewisse dinge im Moment nicht machen wollen.

                  • Das machen halt nur die ganz Oberschlauen wie Du, so kleine schleimige Wichtigtuer. Aus deinem Ausweis kann man nicht die Viren sehen die du herumträgst und verbreitest. Bleib lieber zuhause und gefährde die Frauen in den Clubs nicht mit deinen Viren.

                    Das ich die Frauen infiziere ist höchst unwahrscheinlich. Auf dem Zimmer habe ich Handschuhe an und Maske. Ich Küsse nicht, mache keine ZK und FO und lecke keine Muschi.

                    Was ich mache ist Verantwortung nehmen gegenüber den Wgs und den Clubs gegenüber.

                    Die Wgs und Clubs wissen das zu schätzen. Was machst du für die Wgs und die Clubs.

                    • Habe meinen Ausweis selber gezeigt um zu zeigen dass alles korrekt ist.

                      :onanieren:

                      Freiwillig den Ausweis vorzeigen, machen halt nur die ganz Oberschlauen wie Du, so kleine schleimige Wichtigtuer. Aus deinem Ausweis kann man nicht die Viren sehen die du herumträgst und verbreitest. Bleib lieber zuhause und gefährde die Frauen in den Clubs nicht mit deinen Viren. Das du mit deiner Corona Besorgnis überhaupt noch in einen Puff gehst, ist höchst unverantwortlich und egoistisch von dir. Geh in freiwillige Selbstquarantäne, ziehe dir 5 Masken drüber und binde dir die Hände ein, damit man den Schwachsinn nicht mehr lesen muss.

                      • snowsurf18


                        Weiss jetzt nicht ob 3 Std Clubbesuch wirklich aussagekräftig sind um beurteilen zu können, was dort abläuft... Ich kann Dir leider nicht widersprechen, da die aktuellen Forumsregeln, sinnvollerweise, es mir verunmöglichen Details über meine Erfahrungen gestern und heute zu machen...


                        Aber Du bist ja sonst sehr um das Wohl der wgs besorgt...ich bin mir nicht sicher, ob Du Dir bewusst bist, wie sehr Du Ihnen schadest, wenn Du hier von (mir unbekannten und nirgends angetroffenen) Massnahmen erzählst und damit einige Leser von einem Besuch abhälst...

                        • Wieso sollte ich dir das beweisen ?
                          Gehe in ein paar Clubs, dann siehst du es selber.


                          Don Phallo 8)

                          Bin öfters in Clubs als Don Phallo sich vorstellen kann.8)

                          Für mich zählt was ich sehe. War heute 3 Stunden in einem Club.8) Hab keinen gesehen der mit 2 Frauen auf Zimmer ging. Oder an den anderen Tagen wo ich in einem Club war. Und die Frauen mit denen ich mit sehr gut verstehe, haben mir auch gesagt das sie nur alleine mit dem Gast aufs Zimmer gehen. Das ist für mich massgebend. Und nicht was jemand in der Anonymität im Forum schreibt. Falls es doch mal einen Gast geben sollte der mit 2 Frauen aufs Zimmer geht, lecken die Frauen sich mit Sicherheit nicht gegenseitig, oder machen tiefe gegenseitige ZK.


                          Habe meinen Ausweis selber gezeigt um zu zeigen dass alles korrekt ist.

                          Macht Don Phallo das auch.

                          • lugano60

                            In den HH inperium Clubs werden Vorname Name Telefon nummer verlangt ohne die kommt man auch nicht aufs Zimmer. Und die Leute geben sie ohne aufstand zu machen, und zwar keine Fake Nummern oder Namen.

                            Ja das sag ich doch... Kontaktdaten werden verlangt...wo ist das Problem?... Und 3er?... Leider kann ich jetzt hier nicht schreiben was ich eigentlich sollte....

                            • also ich war in 2 Clubs in den letzen tagen und habe aus nem anderen Club gehört .

                              Sage jetzt hier keine Namen aber in einem Club wurde kein Kontaktdaten angegeben bei einem kommt man ohne ID nicht rein und beim 3 zeigst du erst beim Zimmergang an aber auch da kann man Fake daten angeben denn sie überprüfen nichts!


                              Die Zimmer Service ist unterschiedlich bei einem Club muss man richtig verhandeln denn sonst kriegste Corona Service bei nem andere ist der Service Normal wie auch immer.

                              • Es ist genauso wie Du schreibst. Ich war ziemlich oft in Clubs in den letzten Tagen, das einzig wirkliche Problem ist, dass es überall weniger gut läuft als es normal wäre für Anfang Juni. Und das liegt vor allem auch daran, dass viele falsche Vorstellungen über den aktuellen Betrieb in den Clubs umherirren und, leider auch im Forum, verbreitet werden.


                                Also hört auf zu jammern und unterstützt Eure Club, ist gesünder und macht mehr Spass....

                                Es fällt auf, dass vor allem die älteren Semester in den Clubs untervertreten sind. Wahrscheinlich aus Angst sich dort anzustecken.

                                Dabei waren Erotikclubs nirgends auf der Welt Ansteckungsherde, und sind es auch jetzt nicht.


                                Don Phallo 8)

                                • Offensichtlich von Schreibern, die am schon länger nicht mehr unterwegs waren...sonst wüssten sie nämlich, dass sich kaum etwas geändert hat,

                                  Es hat sich einiges Verändert. Es gibt keine 3er mehr. Hab keinen gesehen der mit 2 Frauen aufs zimmer ging. und andere dinge die im preis inbegriffen waren gibt es auch nicht. Und jeder dem die Gesundheit der Frauen am Herzen liegt fragt auch nicht danach.

                                  • Warum musste ich in einem HH imperium Club heute Vorname Name Tel. angeben

                                    jeder vor mir der aufs zimmer ging hat das selbe getan. Und zwar ohne aufstand zu machen. Es gibt halt noch vernünftige club Gäste

                                    Das nennt sich Kontaktdatenpflicht und besteht seit der Öffnung. Hat aber nichs mit der neuen, obligatorischen Ausweispflicht und Überprüfung der Telefonnummern in Dance-Clubs/Bars zu tun. Wo und weil die Kontaktdaten zT eben falsch angegeben wurden.

                                    • Es geht auch nicht um die Bar, sondern um die "Tanzmöglichkeit", also einen Dancefloor, ob klein oder groß. Animationen fallen da wohl nicht darunter.

                                      Es ist genauso wie Du schreibst. Ich war ziemlich oft in Clubs in den letzten Tagen, das einzig wirkliche Problem ist, dass es überall weniger gut läuft als es normal wäre für Anfang Juni. Und das liegt vor allem auch daran, dass viele falsche Vorstellungen über den aktuellen Betrieb in den Clubs umherirren und, leider auch im Forum, verbreitet werden. Offensichtlich von Schreibern, die am schon länger nicht mehr unterwegs waren...sonst wüssten sie nämlich, dass sich kaum etwas geändert hat, ausser der Kontaktdaten Pflicht .

                                      Und das die Regeln für Discos und Tanzlokale verschärft wurden kann man gut oder schlecht finden, sie betreffen aber definitiv (noch) nicht Erotik Clubs. Jeder der lesen kann und sich die Zeit dazu nimmt wird dies feststellen können.


                                      Also hört auf zu jammern und unterstützt Eure Club, ist gesünder und macht mehr Spass....

                                      • Im Kanton Zürich ist die entsprechende verfügung hier zu finden:

                                        Kanton Zürich allgemeine verfügung für clubs

                                        Im artikel 1 wird dargestellt das wenn die abstandsregeln und schutzmassnahmen über eine bestimmte dauern nicht eingehalten werden können, zwingend kontaktdaten nach artikel 4 absatz 2 erfasst und überprüft werden müssen. Aucch wenn in den folgenden artikeln von tanzclubs und barbetrieben gesprochen wird ist der artikel 1 klar und betrifft auch erotikbetriebe. Die bestimmte dauer des abstands ist in der verfügung nicht definiert.

                                        Wichtig ist noch das hier: im Artikel 1 zu finden: "Die Massnahmen dürfen nur so lange dauern, wie es notwendig ist, um die Verbreitung einer übertragbaren Krankheit zu verhindern."

                                        Es steht doch "Clubs und Barbetriebe mit Tanzmöglichkeit". Warum soll die Verfügung Erotikbetriebe betreffen? Das sind doch Sauna-Clubs? :/

                                        • Ich kann das Geschwafel nicht mehr hören...:!:

                                          Ich auch nicht.

                                          Aber Gnade Gott es passiert etwas gröberes.

                                          Ein besseres Argument könnten die Club-Gegner gar nicht haben.


                                          Lieber @schicklgruber:

                                          ob es uns schmeckt oder nicht, wir müssen mit dem Viech vorerst bis mindestens Ende nächsten Jahres, eher länger leben, vorher gibt es weder einen Impfstoff, und schon gar nicht eine günstigstenfalls relevante Durchimpfungsrate.


                                          Das Herumgemotze nützt gar niemanden.

                                          Es stimmt, es hat kaum mehr Fälle, aber jeden Tag kommen Meldungen, das irgendwo wieder ein Hotspot aufgetreten ist und diesen muss man halt sofort abwürgen.


                                          Wenn so ein Hotspot in einem unsrer Lieblingsclub auftritt, dann gute Nacht.


                                          Tut keiner dieser Verweigerer und Verschwörungs-Theroretiker unserem Hobby einen guten Dienst.


                                          Im Moment müssen wir wie alle auf der Welt mit diesem Viech leben, sogar die Schwiegertochter vom notorischen Verweigerer Trump hat sich dieses Viech eingefangen.

                                          • Ich kenne die situtation in DE nicht, wenns korrekt läuft würdest Du von einem mitarbeiter des kantonalen tracing teams kontaktiert, mit der aufforderung Dich in quarantäne zu begeben. Nur haben die Schweizer behörde natürlich keine möglichkeit Dir das in DE anzuordnen. Ob sie dann, wie bei in der schweiz wohnhaften, sich gelegentlich wieder bei Dir erkundigen wie es Dir geht, weiss sich nicht.

                                            Falls sie die für Dich zuständigen gesundheitsbehörden in DE kontaktieren würden, weil sie eben keine weisungsbefungnisse Dir gegenüber haben, kenne ich die vorgehensweise bei Euch nicht. Hier wird der arbeitgeber nicht erfahren wo Du dich aufgehalten hast und wir sind auch nicht verpflichtet, ihm das mitzuteilen.

                                            • Wie sieht das praktisch aus? Ich muss beim Club persönliche Daten angeben wie eine Telefonnummer und im Falle einer Infektion an dem Tag bekomme ich Bescheid. Muss ich dann in Quarantäne? Kann meine Arbeitgeber erfahren warum ich in Quarantäne muss oder kann ich mich rausreden mit: "Ich war in einem Restaurant dort"?


                                              Ich möchte natürlich nicht, dass in diesem Fall klar wird wo ich war für dritte Personen.

                                              • Im Kanton Zürich ist die entsprechende verfügung hier zu finden:

                                                Kanton Zürich allgemeine verfügung für clubs

                                                Im artikel 1 wird dargestellt das wenn die abstandsregeln und schutzmassnahmen über eine bestimmte dauern nicht eingehalten werden können, zwingend kontaktdaten nach artikel 4 absatz 2 erfasst und überprüft werden müssen. Aucch wenn in den folgenden artikeln von tanzclubs und barbetrieben gesprochen wird ist der artikel 1 klar und betrifft auch erotikbetriebe. Die bestimmte dauer des abstands ist in der verfügung nicht definiert.

                                                Wichtig ist noch das hier: im Artikel 1 zu finden: "Die Massnahmen dürfen nur so lange dauern, wie es notwendig ist, um die Verbreitung einer übertragbaren Krankheit zu verhindern."

                                                • Es ist unglaublich was ein halbes Jahr lang politisches und mediales bewirtschaften eines Virus mit uns und unserer Einstellung so bewirkt. Viren gab es schon immer, und es gab auch schon schlimmere, aber sie wurden nicht wirklich beachtet, schließlich gab es wichtigeres. Vielleicht hatte es auch damit zu tun, dass die 'Pandemie' nicht in China los ging, oder unsere Virologen noch nicht so sehr am Tropfen der Chemie Industrie hing, oder soziale Medien noch nicht diesen Stellenwert hatten, ich weiss es nicht warum genau wir wegen einem relativ harmlosen Virus global so in Teufels Küche gekommen sind.

                                                  Wer von euch hätte vor einem halben Jahr mit Freuden zugestimmt schon beim Einlass in ein Puff die Hosen runter zu lassen?? So gross ist die Angst geworden, weil täglich ein Ereignis bewirtschaftet wird das aber kaum in einem Land eine wirklich nachhaltige Übersterblichkeit zeigt. Was machen wir wenn mal was wirklich gefährliches kommt, wenn wir jetzt schon durchdrehen? Ich gebe meine Nummer ab, kein Problem aber ich befürchte das ist erst der Anfang, schade um unser freies Leben das wir vor paar Monaten noch hatten.

                                                  • Naja...wir checken das Beide Morgen in unseren Clubs, dann wissen wir es:)

                                                    • bluEys


                                                      Falls Du mit Deinem Lieblingsclub keine Diskothek meinst so betrifft Dich das nicht...Das gilt nur für Clubs wo im Stehen konsumiert wird weil keine oder nur wenige Sitzplätze zur Verfügung stehen...zumindest die (Paysex) Clubs die ich kenne betrifft das nicht.

                                                      Weiss nicht ob das so ist wie du meinst, ich kann das pdf leider nicht kopieren, kurzer Auszug:

                                                      Im Absatz II 1. steht, dass Betriebe die Aufgrund betrieblichen oder wirtschaftlichen Gründen während einer bestimmten Dauer (irgendwo steht die Zahl 15 Minuten) weder der erforderliche Abstand eingehalten noch Schutzmassnahmen ergriffen werden, ist die Erhebung von Kontaktdaten im Schutzkonzept vorzusehen.


                                                      Und in meinem Lieblingsclub legen (leider) immer wieder DJ's auf und da wird getanzt....


                                                      Ich bin nicht Jurist 8)

                                                      • Auch im Kanton Solothurn gilt ab heute, 3. Juli 2020, 18 Uhr die Überprüfung der Angaben mittels ID, Fahrausweis oder anderweitigen amtlichen Ausweis. Die Natelnummer ist durch einen Kontrollanruf zu verifizieren. Andere Möglichkeiten, welche eine gleichwertige Verifizierung der angegeben Daten gewährleisten, sind ebenfalls zulässig (z.B. allenfalls QR-Tracking, Links).


                                                        https://corona.so.ch/fileadmin…it_Begruendung_200702.pdf


                                                        Mein Lieblingsclub ist im Kanton Solothurn.

                                                        • danke Tobi6 für Deine Objektiv gute Info

                                                          !

                                                          :top:


                                                          Republik.ch sagt schon mal Bullshit "positiv auf covid-19 getestet". Du kannst nicht auf covid getestet werden. Covid hat ein D das heisst disease also Krankheit und das wird per D Diagnose gedingsbumst von einem D Doktoren. Aber gut ich bin dabei, es ist echt geil was die gemacht haben und ohne das GPS vom US Militär oder garantiert NSA-free Schwurbelei von Google oder Apple. Ehrlich ich will Dir danken Du hast hier einen super Dienst geleistet für die App (kein Witz, ich meine das ehrlich jetzt) und vielleicht gibt es sogar andere Dinge in zukunft für Geld-Überweisungen. Kann sein diese Tech ist eines der POSITIVEN RESULTATE von Covid wo wir gesamthaft weiterkommen.


                                                          _______

                                                          Das Argument von so-so ist eh immer heikel "der Staat tat einmal böses, also kann man nie wieder irgendwas vom Staat trauen" (ich übertreibe, das war kein Zitat) - sehr beliebt bei jenen die sich "Libertarier" nennen. "Staaten haben Kriege gemacht, darum muss alles privat werden." Hat aber in seiner Grundskepsis recht: google wurde mit CIA u. NSA Geld hinein investiert am Anfang. Muss aber für sich allein wieder nix heissen. Bild als Ganzes anschauen. Die app scheint geil gemacht; unsere Smartphones immer noch alle voll kompromitiert. Für den totalitaristischen Big Brother Staat ist gar keine neue App nötig... sorry wegen Schwarzmalerei, aber der Weg ist in jedem Fall noch lang...



                                                          ____

                                                          Quick Update über Coronavirus (das wo man testen kann, und wenn der Test mal stimmt, kein false positive, UND wenn der Mensch Symptome hat, undundund .. selbst dann dagt es noch nix direkt über covid aus, nicht direkt, kapiert das!)

                                                          Tagesschau am Mittag heute und jetzt den Beitrag ganz gehört: keine Rede mehr von exponentiellem Wachstum. Das E-Wort ist also scheinbar wieder vom Tisch. Haupt-Schlagzeile habe ich aber verpasst...

                                                          (Exponentiell wäre theoretisch alles ab R-Wert > 1 Sie sagen immer nur "Fälle" und meinen damit Infektionen, nicht Erkrankungen, darüber weiss ich nichts weil man hört nix. Nur wenn man gräbt: ja, die Krankheit covid-19 existiert schon, und es gibt sogar solche die extrem Leiden ...auch länger... long haulers. Recht sicher nur bei Vorerkrankungen... wenn jemand etwas andres hört, antwortet bitte in der "Fakten" Thread, dankeeee)

                                                          Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


                                                          Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)

                                                          3 Mal editiert, zuletzt von JohnnyGS ()

                                                          • Punkto Vertraulichkeit würde ich äusserst ungerne ID Nummer, Namen und Telefonnummer auf ein Stück Papier in einem Etablissement hinterlassen müssen, wie Frau Rickli fordert (und sich damit gerade ungewollt als Linke geoutet hat).

                                                            ich glaube das mit der Liste als einsehbare Tabelle ist lösbar, ohne dass man Ricki zu einer Linken macht. Wie gesagt: sie tat, wozu sie offenslichtlich gedrängt wurde. Ein Fehler sicherlich, schade!

                                                            Und ist nicht Berset bei der SP? ich halte mich für sehr links und sah mit dem was er tat (i. Ggs. zu was er manchmal SAGTE) nie viel Gemeinsamkeiten.

                                                            Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


                                                            Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)