FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon
Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon
Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Club Blue-Up Pfäffion Züri Oberland Mitarbeiter für Bar und Rezeption gesucht
Fetisch Tag im Club Globe Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg
Mitarbeiter für Bar und Rezeption gesucht Club Blue-Up Pfäffion Züri Oberland
Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Fetisch Tag im Club Globe
Anmelden oder registrieren
Club Blue-Up Pfäffion Züri Oberland Fetisch Tag im Club Globe Mitarbeiter für Bar und Rezeption gesucht Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg
Fetisch Tag im Club Globe Mitarbeiter für Bar und Rezeption gesucht Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Club Blue-Up Pfäffion Züri Oberland
Mitarbeiter für Bar und Rezeption gesucht Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Club Blue-Up Pfäffion Züri Oberland Fetisch Tag im Club Globe
Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Club Blue-Up Pfäffion Züri Oberland Fetisch Tag im Club Globe Mitarbeiter für Bar und Rezeption gesucht
    • Willst du damit deine früheren Posts zu diesem Thema relativieren?


      Deine nunmehr vor Ort gewonnenen Erkenntnisse haben mich schon länger veranlasst, diese Tüchli-Diskussion als Luxusproblem zu sehen und deshalb hier auch entsprechend zu kommentieren!


      Ich muss da nämlich nicht erst hinreisen ......

      • Für die Erkenntnis das dies hier eine reine Luxusdiskussion braucht man nicht reisen. Hoffe nur das wir uns solche Luxusdiskussionen auch in Zukunft noch leisten können….

        • geschätzte User, nur mal so am Rande


          Ich komm grad von einer 2 wöchigen Geschäftsreise aus Polen und Weißrussland zurück,


          was da im Moment wegen ,,Wladimir,, abgeht — UNVORSTELLBAR ;( !!


          Das sind die wirkliche Probleme in der Welt — ich glaube da könnte wir doch so nichtige Diskussionen wie die Handtücher im Globe getrost abhaken und schnell vergessen


          Pablo, der sich jetzt erstmal aufs heimische Cluben freut :)

          • Was klappt noch???

            das ab Mitternacht die Garderoben wie ein Schlachtfeld aussehen? Mann über Berge von Badeschlampen, Tücher und Mäntel steigen muss?

            Jaaaa!!! Das klappt hervorragend!!!

            Da ist mir die "neue" Ordnung dank Ogni's Macht aber viel lieber.

            Richtig. In Swiss und History (in den anderen Imperium-Clubs bin ich wegen der Entfernung/Lage nicht ganz so oft) ist mir das mit herumliegenden Handtüchern und Badeschuhen deutlich öfter aufgefallen als zuvor im Globe.


            Im History kann ich es sogar fast noch etwas verstehen. Da gibt es in der Umkleide selbst keinen Korb zum Entsorgen sondern nur im Duschbereich. (Wie es beim letzten mal war weiss ich schon nicht mehr. Da musste man aufgrund der Baustelle ja durch die Dusche rausgehen - also ist man auch da ohne Umweg an einem Korb vorbei gekommen.)

            • In den kleineren Imperium Clubs klappt das noch mit den Badetüchern wie früher im Globe....

              Was klappt noch???

              das ab Mitternacht die Garderoben wie ein Schlachtfeld aussehen? Mann über Berge von Badeschlampen, Tücher und Mäntel steigen muss?

              Jaaaa!!! Das klappt hervorragend!!!

              Da ist mir die "neue" Ordnung dank Ogni's Macht aber viel lieber.

              Wer in die billig Clubs zu den unzivilisierten spielen gehen will soll sich doch bei Picasso melden. Könnt ihr Fahrgemeinschaften im Abfalleimer buchen...

              __________________________________

              Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

              • Übrigens: im Restaurant stellt auch jeder sein Geschirr nach Gebrauch auf den Abwaschwagen.

                Trotz 95.- Eintritt.

                genau diese Idioten die sonst die Handtücher rumliegen lassen, räumen ihren Tisch auch nicht ab. da räumt und putzt dann einer hinterher.

                Wenn ich jetzt aus der Sauna und Dusche komme, dann müsste ich an der Rezeption blank zeihen um ein neues Handtuch zu bekommen. Darf man sich nach dem abgeben der nassen Handtücher noch mal die Hände waschen?

                Ich räume meinen Platz immer auf, sei es im Restaurant, in der Umkleide oder auch meine Gläser im Club,

                In bin schon gespannt, welcher Unfug den Verantwortlichen als nächstes einfällt :D

                • Übrigens: im Restaurant stellt auch jeder sein Geschirr nach Gebrauch auf den Abwaschwagen.

                  Trotz 95.- Eintritt.

                  Oder gibt's jemand welcher Tischservice angemessen finden würde ?

                  Bei 95.- Eintritt.;)

                  Kann ins Restaurant gehen wann ich will, immer aufgeräumt.

                  Gefällt mir sehr gut!

                  Heute kann ich in die Umkleide laufen: keine Tücher am Boden, auf den Schränken, auf den Bänken.

                  Ist doch gleich ein schönes Bild.

                  Eindeutige Aufwertung und eines Premiumclubs absolut angemessen.

                  Stimmt halt einfach trotzdem :

                  Ordnung ist das halbe Leben.

                  • Die Suche nach dem goldenen Flies

                    Natürlich habe ich direkt einen grosseinsatz der Internen Security anberaumt!!!

                    Ahhh am Rande erwähnt... Die aufgebotene K-9 Suchhunde Elite musste 100m vor dem Globe umdrehen da den Schnüfflern etwas in die Nase gestochen war...

                    Auf mein Goldenes Flies konnten sie sich nicht mehr konzentrieren...

                    __________________________________

                    Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

                    • Die Suche nach dem goldenen Flies

                      Ich bin gerade im Götter-Palast und habe eine sensationelle Zeit mit Ruby verbracht.

                      Nach dem Duschen bemerkt das mir ein Towel hinterrücks entwendet wurde.


                      Natürlich habe ich direkt einen grosseinsatz der Internen Security anberaumt!!!


                      Nach zweistündiger Razzia inkl. DNA kontrolle konnte ich erleichtert aufatmen und MEIN goldenes Fliess wieder in die Arme schliessen...


                      Oder??? 

                      Moment...

                      Das hab ich geträumt...

                      ohhh sorry...


                      Das mit Ruby zum Glück nicht 😇

                      Ich hab einfach ein neues an der Rezi geholt. Absolut schmerzfrei und zuvorkommend wie immer.

                      Der ganze Towel-Gate ist wohl die dümmste Story von 2022...

                      Habt ihr echt keine anderen Probleme?

                      Ausser Mundspühlung-Gurgelbecher-Badeschlarpen...

                      __________________________________

                      Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

                      • Ich sehe das Problem nicht. Ich kann die Tücher problemlos auch abgeben …

                        Können tun wir das Alle ! :P


                        ABER es wird dir keine Wahl gelassen ! Du MUSST die Tüchle an der Rezeption abgeben ! Ansonsten droht dir heftiges Ungemach ! Und das ist und bleibt der reinste Kindergarten und im Top Club völlig Kunden unfreundlich !


                        Nur darum geht es im Kern !


                        das schärfste dabei ist aber das sich so wenige Kunden daran stören - Ogni hat seine Gäste wirklich gut erzogen und voll im Griff :!:


                        und ja — Globe ist TOP — wegen der hübschen Weiber und dem guten Service


                        Pablo

                        • Mir ist die ganze Diskussion unverständlich.


                          Wo ist denn bitteschön das Problem, sich wie ein halbwegs kultivierter und zivilisierter Mensch zu benehmen ...?


                          Aber das sind natürlich nur die "50 Cents" des freundlichen

                          Berliner Coyoten :deutschland:

                          "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)


                          „Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.“ (Pablo Picasso, 1881-1973)

                          • In keinem Hotel muss der Gast seine gebrauchten Handtücher zurück bringen, in keinem Restaurant sein benutztes Geschirr. Ausgerechnet der Club, der 95 Franken Eintritt kassiert, ständig mit bestem schweizer Service wirbt und sich Europes No.1 nennt, spart am Putz- und Service-personal. Das ist das Problem, nicht die Gäste. Auch wenn hier alles verdreht wird.

                            Die Vergleich mit einem Hotel hat aber einen gewaltigen Unterschied:


                            Im Hotel sehe nur ich und das Hauspersonal wie es in meinem Zimmer aussieht (btw: auch ein Hotelzimmer hinterlasse ich niemals so, dass es wie auf einem Schlachtfeld aussieht).


                            Im Club ist die Situation aber anders: mehrere Gäste lassen ihr Zeugs da fallen wo sie gerade stehen (auch wenn der Kübel zum Wegräumen gleich neben ihnen steht) und die nächsten Gäste die in die Umkleide kommen müssen drüber steigen. Das Verhalten ist übrigens das gleiche wie viele Ihren Ziggi-Stummel am besten direkt neben einem Ascher auf den Boden werfen. Ich persönlich kann darüber nur den Kopf schütteln.


                            Ich habe speziell beim Gehen schon mehrfach meinen Unmut über das Aussehen in der Umkleide kundgetan - aber ich habe in dem Moment ganz sicher NICHT den Mangel am Hinterherräumen kritisiert ...


                            Und daher muss ich sagen: Ja, es ist lästig alle wieder zurück zu bringen, aber ein Problem habe ich damit nicht.


                            Und zum Restaurantvergleich: Da ist es durchaus üblich, dass man in vielen sein Geschirr wieder in bereitstehende Wagen räumt (ok, das sind dann meist Selbstbedienungsrestaurants in einer anderen Preislage). Im Globe stelle ich beispielsweise nicht mal mein Tablett in den Wagen sondern in räume selbiges auf der anderen Seite des Wagens auch gleich noch ab und stelle alles sortiert auf die Ablage.

                            • Vollkommen richtig! Ein guter Freund von mir hat jahrelang als Türsteher gearbeitet. Er sagt das man nach einem halben Jahr in dem Job die "Problemfälle" innerhalb von 2 Sekunden mit einer Sicherheit von 95 bis 99% erkennt. Das Globe Rezipersonal sind ja alles andere als Anfänger.


                              Es geht ja auch nicht darum das ich mein Handtuch rumschmeissen will, ich entsorge das immer korrekt. Hier werden aber die korrekten Kunden gegängelt damit man auch mit den Problemfällen Geld verdienen kann. Wahrschneinlich lassen die einen Haufen Kohle da, dann sollte aber auch das notwendige Personal dafür bezahlt werden können.

                              • Ja, ich würde sie erkennen. Aber nicht nur ich, jeder erfahrene Betreiber oder sein Empfangspersonal erkennt spezielles Problem-Klientel, das Ärger machen könnte, im Normalfall sehr wohl. Schon beim Einlass, und zwar auf den ersten Blick. Du erkennst es halt nicht. Also bringt es auch nichts, es dir zu erklären.

                                Absoluter NONSENS was Du da wieder von Dir gibst.


                                Problem-Klientel (stark alkoholisiert, bekifft, .....) erkennt man sofort und kann von seinem Hausrecht gebrauch machen, indem der Eintritt verwehrt wird.


                                Wenn jemand erst im Laufe des Abends auffällig wird, weil er einen über den Durst getrunken hat kann keiner dies beim Betreten eines Clubs erkennen.

                                Außer natürlich DU, mit deinem ausgeprägten Röntgenblick und Spürsinn.

                                Mit deinen Fähigkeiten solltest DU Dich beim Zoll bewerben.;)

                                Aber das Globe kann und will eben auf den Umsatz mit dem Problem-Klientel nicht verzichten, und lässt daher Jeden rein. Entweder mann macht eine rigorose Einlasskontrolle, oder man lässt Alles rein, auch Assis, Besoffskis und Party-Publikum.

                                Hat Dir dies Ingo Heidbrink in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

                                Oder ist dies eine Annahme von Dir, zu welcher es keinen Bezug gibt, außer in Deiner Fantsie/Vorstellung.

                                • Welchem speziellen Klientel sind solche Handtuch Vergewaltigungen und Spuck Attacken zuzuordnen? Steht das den Leuten im Gesicht geschrieben die so etwas tun oder wie würdest du sie an der Rezeption beim Eintritt erkennen?

                                  Ja, ich würde sie erkennen. Aber nicht nur ich, jeder erfahrene Betreiber oder sein Empfangspersonal erkennt spezielles Problem-Klientel, das Ärger machen könnte, im Normalfall sehr wohl. Schon beim Einlass, und zwar auf den ersten Blick. Du erkennst es halt nicht. Also bringt es auch nichts, es dir zu erklären.


                                  Aber das Globe kann und will eben auf den Umsatz mit dem Problem-Klientel nicht verzichten, und lässt daher Jeden rein. Entweder mann macht eine rigorose Einlasskontrolle, oder man lässt Alles rein, auch Assis, Besoffskis und Party-Publikum.


                                  Dann musst der Club aber auch mit deren Verhalten leben, ausreichend Putz-Service und Securiy einstellen, und darf nicht tum heulen, wenn die ihre Handtücher nicht aufräümen.


                                  Aber deine Heulerei wegen einem primitiven Handtuch ist mega peinlich , ohne Worte!

                                  Megapeinlich ist, dass ausgerechnet das Globe am Putzpersonal sparen muss. Ohne Worte.

                                  • In keinem Hotel muss der Gast seine gebrauchten Handtücher zurück bringen, in keinem Restaurant sein benutztes Geschirr. Ausgerechnet der Club, der 95 Franken Eintritt kassiert

                                    Das Globe ist und war nie ein Hotel und will auch kein Hotel sein, daher sind deine Vergleiche sehr schräg. Puff bleibt Puff. Eigene Regeln und Sitten, der Markt regelt das alleine. Aus Respekt hält man sich an die Hausregeln, Sitten und Gebräuche wo man zu Gast ist. Entweder man akzeptiert das oder man geht. Aber deine Heulerei wegen einem primitiven Handtuch ist mega peinlich , ohne Worte! Romane schreiben wegen einem Handtuch, von Kleingeistigkeit nicht zu toppen. Schreib lieber über die Mädchen als über Handtücher


                                    Im anderen Thema habe dazu schon folgendes geschrieben:


                                    über 95.- Franken Globe-Eintritt im Zusammenhang mit Premium-Preise oder Reichtum diskutieren ist schräg. Ein 95-Franken Billig-Gast muss sein Handtuch an die Rezeption zurückbringen und hat kein Recht das Handtuch auf den Boden zu werfen oder drauf zu treten! Und die Gäste die richtig Geld im Club liegen lassen und das Recht dazu hätten auf die Tüchlein zu kacken, machen es nicht weil sie Anstand besitzen.


                                    Ich war letztes Wochenende mit 3 Freunden im Freubad zur Garteneröffnung und wir haben zusammen ungefähr 15'000.- Franken im Club liegen lassen an einem Tag von Spätnachmittags bis Nachts. Und wir haben keine Badetücher vergewaltigt oder uns auffällig benommen. Einer der Kollegen könnte das Freubad samt Liegenschaft aus dem Hosensack kaufen wenn er wollte und er ist der liebste und netteste Gast den man sich nur vorstellen kann und würde das Handtuch ohne Diskussion dort hinbringen wo es der Club sagt.

                                    • Morgan2, sei doch nicht immer so penetrant oder genauer gesagt so eine pain in the ass. Der Club stellt die Regeln auf. (Wenn es Dir nicht passt, zwingt Dich niemand dorthin zu gehen. Ingo wird es schon überleben, wenn Du woanders hingehst.) Und wenn diese Regel nun mal umfasst, dass neben dem Schlüssel auch das Handtuch beim Verlassen des Clubs wieder abgegeben wird, dann ist das zu befolgen. Wo ist denn das Problem? Oder nölst Du auch rum, dass Du den Garderoben-/Safeschlüssel wieder zurück geben musst? Und nein, Du bist nicht in einem Hotel und auch nicht in einem Restaurant sondern in einem Club. Solltest weniger Äpfel und Birnen Vergleiche bringen. Auch dieses ständige Verweisen auf, "schliesslich bezahle ich 95 Fränkli Eintritt". Was soll das? Muss man Dir deswegen den roten Teppich ausrollen, einen Knicks machen und Dir den Allerwertesten pudern?

                                      • Geil, wusste gar nicht das der Frauenversteher auch Facility Management studiert hat und einem gut organisiertem und sauberem Club vorschriften über die Anzahl Putzpersonal machen möchte...


                                        Mir kommt es vor als ob du weder vom Einten noch dem Anderen auch nur den Hauch einer Ahnung hast!

                                        Interessant, wie hier reihenweise Blendgranaten geworfen und Nebelkerzen gezündet werden, um die Fakten zu verdrehen. Wer als Gast eines Sauna-clubs 100 Franken Eintritt bezahlt, hat damit Anspruch und Recht auf ausreichend Service-kräfte zum Aufräumen. Auch seiner gebrauchten Handtücher. Selbstverständlich auch auf ausreichend Mundwasser und geputzte Toiletten. Der muss weder selber seine Handtücher entsorgen, noch Mundwasser mitbringen oder putzen.


                                        Und wer 100 Franken Eintritt kassiert hat die Pflicht, genügend Personal einzustellen. Und nicht aus Kostenersparnis seine zahlenden Gäste zum Aufräum- und Putz-dienst zu nötigen. Um das zu wissen, muss niemand Management studiert haben. Dazu genügt eine gute Allgemeinbildung, der gesunde Menschenverstand und die allgemeine Lebenserfahrung


                                        In keinem Hotel muss der Gast seine gebrauchten Handtücher zurück bringen, in keinem Restaurant sein benutztes Geschirr. Ausgerechnet der Club, der 95 Franken Eintritt kassiert, ständig mit bestem schweizer Service wirbt und sich Europes No.1 nennt, spart am Putz- und Service-personal. Das ist das Problem, nicht die Gäste. Auch wenn hier alles verdreht wird.


                                        Selbst wer dem Imperium seine HP-Dienste verkaufen will, und daher befangen und parteiisch ist, sollte ein Mindestmass an Objektivität an den Tag legen.


                                        schon beeindruckend mit wie viel Herzblut unser ,,geschätztes Bärle,, ständig die ,,ach so armen und geschundenen,, Club Betreiber in Schutz nimmt...

                                        Pablo Picasso ... Unser geschätztes Bärli ist halt clever. Und als gewiefter Verkäufer, der den Clubs was verkaufen und sie daher nicht verkraulen will, enthält er sich jeder Kritik an seinen Kunden. Ok, ausser am Andy und dem Zeus. :)

                                        • ...Bei einigen Clubbesuchen während der letzten Wochen habe ich mir sogar gedacht dass es besser gewesen wäre wenn ich die eigenen Frauen mitgebracht hätte... :rolleyes:

                                          smiley_emoticons_biggrin.gif


                                          ...allerdings frage ich mich, in welchen Clubs Du verkehrst? smiley_emoticons_flucht.gif (wo hast Du dies gedacht? bin echt neugierig!)


                                          (und Du schreibst im Plural - hast Du einen Harem oder bist Du Zuhälter...oder gar Clubbesitzer? smiley_emoticons_wink.gif)

                                          • Weiteres Beispiel aus dem History: Seit ca. 3 Monaten gibt es kein Mundspülungs-Mittel mehr.

                                            Bei meinem letzten besuch gab es mundspülung im wc!?! Spender gewohnt voll und mit den kleinen becherchen.


                                            Hast du die sv mal darauf angesprochen? Sind ja sonst ganz zuvorkommend und auf service & sauberkeit bedacht. Kann mir nicht vorstellen, dass da an mundspülung und shampoo gespart wird, denn mit schwindender hygiene würde auch die stimmung & arbeitsbereitschaft der girls extrem leiden...

                                            • Geil, wusste gar nicht das der Frauenversteher auch Facility Management studiert hat und einem gut organisiertem und sauberem Club vorschriften über die Anzahl Putzpersonal machen möchte...


                                              Mir kommt es vor als ob du weder vom Einten noch dem Anderen auch nur den Hauch einer Ahnung hast!

                                              Professionelles Forentrolling wie der Herr Bär habe ich allerdings nicht studiert, und halte mich daher in dieser Richtung vornehm zurück :)

                                              • BigBear : Alle Achtung - für den Text hätte ich mir einen 8bgebro(en.


                                                Aber ich finde es toll, dass bald alle Leser von p6formum hier Ihre Meinung abgegeben haben.


                                                So bindet man die Mitglieder ( finde ich immer einen tollen Ausdruck für Dreibeiner ) in die aktuelle Diskussion ein.


                                                Die Ohneglieder werden neidisch sein, die haben die Tücher ja nur als Unterlage zum Sitzen und trocknen sich mit den Leintüchern aus den Zimmern ab. Darum ja auch die Comouflage und die anderen Flecken.