FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag Corona Fake Pandemie
Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion
Corona Fake Pandemie Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag
Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn
Anmelden oder registrieren
Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn Corona Fake Pandemie Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion
Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn Corona Fake Pandemie Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag
Corona Fake Pandemie Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn
Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn Corona Fake Pandemie
    • Gegen die ersteren beiden habe ich mich schlussendlich entschieden, da ich Lust auf Saunaclubatmosphäre und keinen Bock auf Zimmerservicestimmung hatte. Das Zeus ist immer noch der einzige Club in der Schweiz, der Ansatzweise etwas wie normale Saunaclubatmosphäre bietet, oder? Oder liege ich da falsch?

      Nur kurz: Im Cleo läuft es so normal, wie es aktuell normal laufen kann: Das Essen muss draussen verzehrt werden (bei schönem Wetter okay, sonst halt nicht wirklich angenehm), es gibt keine geplanten Tanzeinlagen an der Stange, bei Sauna und Whirlpool und so hat es eine Teilnehmerbegrenzung, das war's dann auch schon mit den Einschränkungen.

      • Vielen Dank für den sehr informativen Bericht Master_of_Sex Ich hoffe du warst nicht am Morgen im Zeus, denn hier gilt das heilige Dogma eine jeden Saunaclubs : Niemals vor 17 Uhr in den Club ! (ausser man will wirklich nur in Ruhe saunieren 😂)


        Vorher sind die Topshots noch beim Schönheitsschlaf und der 6-Stündigen Schminke. Zur Beachtung : Von „Mädel ist im Hause“ bis zu „Mädel kommt raus“ ist genug Zeit um 3 Spielfilme in Überlänge anzuschauen.


        Das sofortige Drängen auf längere Zimmerzeiten (noch vor dem „Guten Tag“ sagen) kann ich bestätigen, ebenso das Drücken auf Suiten (vermutlich sind die Girls beteiligt).


        Das „Spielen auf Zeit“ akzeptiere ich eigentlich nie, in diesen Fällen breche ich sofort ab und bestelle dem Management einen schönen Gruß nebst ausführlichem Forenbericht.


        Wie Du auch schreibst : Bei bombastischem brainkilling Service lasse ich die Maus schon von rein von mir aus so schnell sicher nicht wieder aus dem Zimmer.


        Aber prima, daß du am Ende doch noch etwas Vernünftiges gefunden hast 👍

        • Hallo Master


          Ich verstehe dich zu hundert Prozent^^^^


          Am nächsten Sonntag werde ich den Sommertag geniessen. Aber nicht im Freubad. Ist zwar im Sommer mein Lieblingsclub wegen dem schönen und grossen Aussenbereich.

          Leider liest und hört man momentan nichts gutes von dort.


          Also werde ich meine Show im Cleoclub veranstalten. Ich habe auch schon eine Idee wo und wie8)


          Gruss an alle die auch auf den Sommer warten.


          Matterhorny


          • Semi-Professionalism im Zeus     versus     Professionalism im Globe             


            Trotz dem langsam wieder breiteren Angebot an Pay6 in der Schweiz bin ich ein weiteres Mal nach Küssnacht gepilgert. Die Entscheidung ist mir äußerst schwer gefallen, da ich mich nicht zwischen History, Westside und Zeus entscheiden konnte. Gegen die ersteren beiden habe ich mich schlussendlich entschieden, da ich Lust auf Saunaclubatmosphäre und keinen Bock auf Zimmerservicestimmung hatte. Das Zeus ist immer noch der einzige Club in der Schweiz, der Ansatzweise etwas wie normale Saunaclubatmosphäre bietet, oder? Oder liege ich da falsch? Zudem finde ich die Preiserhöhung, insbesondere der Stundenpreis für die Globegirls in den beiden Imperium-Ablegern unerhört! Ich buche immer mindestens eine Stunde mit Option auf Verlängerung, zudem genieße ich die Zeit häufig mit zwei oder drei Girls gleichzeitig. Summa summarum kommt mich das schlussendlich deutlich teurer zu stehen als früher im Stammclub Globe selber. Ich sehe absolut nicht ein, weshalb ich heute für weniger (kein Saunabetrieb, keine Clubstimmung, kein Saunaclub-Flirt-Kennenlernen-Drum-Herum) viel mehr bezahlen soll als früher für mehr! X(


            Wie dem auch sei. Im Zeus war ich zunächst etwas von der Girlauswahl enttäuscht. Ich kenne es von den Imperium-Clubs her wirklich nicht, das mich ein pummelige MILF anspricht, die ihre beste Zeit mindestens schon 10 Jahre hinter sich hat. Diese Dame hätte ich auch in jeder Bar in Zürich abgewiesen, außer vielleicht für einen gratis Strasseneckenblowjob im Vollsuff. Ok, das ist meine persönliche und sehr subjektive Meinung. Anscheinend gibt es wohl Männer, die darauf stehen. Fair enough.


            Ich bin dann doch noch auf zwei Miezekatzen meines Geschmacks aufmerksam geworden, die sich aber nur im Doppelpack angeboten hatten. Ich muss gestehen, dass ich die beiden Namen aktuell grad nicht mehr präsent habe. Ich poste diesen Bericht aber trotzdem, da ich ein erneutes Mal feststellen musste, dass sich die Art des Services im Zeus von demjenigen im Globe deutlich unterscheidet. Semi-Professionalism versus Professionalism trifft es wohl am besten! Zunächst einmal haben mir die beiden die Suite aufgeschwatzt und zwar so dermaßen penetrant, dass ich von den beiden einen guten Service fast nur noch in der Suite und nicht im normalen Zimmer erwarten durfte! Im Globe bin ich hin und wieder auch in der Suite abgestiegen und ich wurde auch im Globe diverse Mal gefragt, ob ich nicht Lust auf die Suite hätte. Ein Nein wurde aber akzeptiert und dann war die Diskussion darüber auch schon beendet. Nun gut, vielleicht krieg ich ja dann den Service meines Lebens - dachte ich mir - und ging mit den beiden auf die Suite.


            Dann endlich in Aktion haben die beiden gertenschlanken Tweens ihre Sache eigentlich ganz ordentlich gemacht. Dieses mal wirklich ein Kompliment an die Zeusgirls! Meine Spritzkanone wurde mit Champagner übergossen und abwechselnd mit tiefem Französich pur abgeleckt. Während diesem Schauspiel in der großzügigen Suite habe ich mich tatsächlich wie Gott in Frankreich gefühlt. Schade nur dass das ganze nicht public stattfinden konnte. Ich glaube der grosse Matterhorny kann mir in diesem Moment nachfühlen.... ^^


            Es kam dann aber schon bald die erste Diskussion auf, ob ich nicht länger als eine Stunde bleiben möchte. Das entscheide ich immer ad hoc je nach der Performance der Girls und ich gebe sicher nicht schon im Voraus ein zeitlicher Blankocheck - vor allem nicht, wenn ich die Girls noch nicht gut kenne! Ich sagte den Beiden, dass das halt auf sie ankäme und ich werde später entscheiden. Sie waren von dieser Antwort sehr wenig begeistert! Der restliche Triobums wurde von den beiden Damen dann technisch tadellos ausgeführt und ich musste sie immer wieder bremsen, damit ich meinen Schuss nicht schon zu früh abfeuerte. Schlussendlich konnte ich mich dann doch nicht mehr zurückhalten und veranstaltete mit meinem Fickkolben eine Schweinerei, wie wenn die Hochdruckölleitung eines F1-Motors geplatzt wäre. Dann kam die Frage wieder: "Möchtest du jetzt noch eine halbe oder ganze Stunde länger bleiben?" Erstens hatte ich noch 15 Minuten Restzeit und zweitens kommt diese Frage bei mir kurz nach Entlastung des Überdruckventils zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt.


            Die Taktik diesbezüglich, wie ich sie von den Imperiumgirls her kenne, ist eine ganz andere: Diese Girls machen bei mir immer ein sehr professionelles Tease and Denial. Kaum steht der Zeiger beim Master_of_Sex im roten Überdruckbereich bremsen sie mich ab, geben mir was zum Trinken, lächeln mich an und machen dann mit halbem Genusstempo weiter. Dies wiederholen sie so gekonnt, so dass es nie langweilig wird und der Master immer heisser und heisser wird bis er nur noch willenlose Knetmasse in den Händen der Imperiumgirls ist. Er kann nur noch ans Absamen denken, während sie den Takt vorgeben und bestimmen, wann es so weit sein darf! Das ist so was von geil und unaufdringlich! Die einzigen Fragen die jeweils kommen sind: "Ach, jetzt haben wir schon bald eine Stunde, so schade, sollen wir jetzt schnell schnell fertig machen oder möchtest du länger bleiben?" Dann etwas später: "Ach, jetzt haben wir dann bald 90 Minuten, sollen wir jetzt schnell schnell fertig machen oder sollen wir noch etwas weiter machen wie bisher?" Es ist ja klar, wie meine Antwort mit kritischer Blutleere im Hirn jeweils ausfällt! Aber ich muss anfügen, dass eine Antwort wie "Heute hab ich jetzt leider nicht länger Zeit, da ich bald gehen muss, sorry, das nächste mal gerne wieder länger" immer akzeptiert wird. Und sie bringen mich dann nicht etwa in Anpisslaune, sondern mit dem gleichen auffordernden und sexy Lächeln zum Abschluss wie sie vorher hatten. Das ist einfach Professionell! Das ist Unaufdringlich! Das ist das Tüpfelchen auf dem "i", wie ich es nur von den Imperiumclubs her kenne und leider in allen anderen Clubs vermisse!

            • Matterhorny und Master_of_Sex : Vielen Dank für Euren Zuspruch, zusammen auf die Jagd gehen wird vermutlich wirklich schwierig 😂, aber Freunde können wir ja trotzdem sein. Oder die tiny/skinnys halt nacheinander vernaschen.


              Es gab heute doch noch weitete Zeus-Ereignisse, deshalb hier das


              ZEUS-Screening Teil 2


              Ich war heute direkt um 11 Uhr da und habe direkt wieder das XXL Paket gebucht. Lange Zeit sah es dann erstmal so aus als könnte ich meine 3 Service Chips mit nach Hause nehmen und mir dort an die Wand nageln, denn in der „Hausfrauen Frühschicht“ war definitiv nichts für mich dabei. Ich war sogar derart verzweifelt, daß ich FAST (aber nur fast) mit Flavia gegangen wäre. Danke, ich weiß Eure Beleidsbekundungen wirklich sehr zu schätzen 😉


              Tja, und dann kam plötzlich, aus dem Nichts, der Clubchef Andy zu mir. Er habe die Jasmin direkt gefeuert (siehe mein Bericht von gestern). Ihm sei auch die Renovierungsbedürftigkeit des Clubs völlig bewußt, und dieser wird jetzt auch wirklich kurzfristig renoviert. Der Fairness halber sollten wir dem Zeus also die Auszeit gönnen und dann erst bei der Neueröffnung mit knallharten Tests wieder in Erscheinung treten.


              Ok, der kriegt jetzt aber trotzdem auch ein Review, sorry aber kriegt von mir alles und jeder


              Name : ANDY
              Funktion : Clubchef des Zeus
              Auftreten : höflich, kompetent, selbstsicher
              Einsatz für den Club : bis zur Erschöpfung
              Reaktionszeit bei Beschwerden : blitzartig


              Wirklich unheimlich, wie der genau wußte daß unter seinen Tausenden von Clubbesuchern genau ich der Schreiberling war. Da ist dem Schweizer Geheimdienst offensichtlich ein großes 007 Naturtalent entgangen.


              Die Grüppchenbildung der Ladies fand heute auch nicht mehr statt, offensichtlich hat Andy den „Working Girls“ klar gemacht, daß die Stellenbeschreibung denn doch den Begriff „Working“ beinhaltet.


              Zum Futter : Heute gab es dann schon die Auswahl zwischen zwei Menüs, morgen habe ich leider keine Zeit mehr, vielleicht gibt es da dann schon drei. Nein, Spaß beiseite, Andy hat da jetzt irgendwie einen ziemlich fantastischen Koch am Start, das hat wirklich superlecker geschmeckt.


              Kurz danach tauchte dann zum Glück CARINA auf und rettete meinen Tag mittels phänomenalem Sex und phantastischen Blowjobs, die ist wirklich voll dabei. Heute war denn wohl der „sexy Strassenlook“ Tag vorbei (Es gibt doch einen Gott 👌👍) und dafür sexy Dessous Tag angesagt. Schon wesentlich besser, CARINA war echt nett anzusehen in weißer Korsage, Strapsen und weißem Harness.


              Nun ist es mir aber eine Herzensangelegenheit, in jedem getesteten Club auch wirklich mit jedem dort anwesenden Supermodel Sex zu haben, deshalb ließ ich den Scanner rundum abtasten, ob nicht doch jemand vergessen worden war.


              Es gab ein recht großes Mädchen, leider etwas Pfannkuchengesicht und aufgespritzte Lippen aber gute Figur im weissen Harness mit Nieten. Süße feste kleine A-Titties. Scheinbar etwas , hmm, „grenzbegabt“ ? Aber wir gehen ja nicht in den Saunaclub um Raketentechnik zu diskutieren. Als sie an der Poledancestange eine, ehrlich gesagt, mittelmäßige Darbietung zum Besten gab schaute ich doch hin, weil die Figur recht geil ist.
              Ist ihr wohl aufgefallen, für die Konversation mußte ich allerdings wirklich auf „IQ Weinbergschnecke“ runterschalten und diese endete in :
              „30 Minuten Lesbentrio ?“ (mit ihrer übergewichtigen 1er Freundin)
              „Nein, aber 30 Minuten Fick-Duo ?“
              Hmm schade, dann war das „Gespräch“ zu Ende und ich hatte eine Freundin fürs Leben weniger.
              Kann einer von Euch die bitte vielleicht mal testen ? Interessiert mich doch schon, ob ich da nicht vielleicht doch etwas Tolles verpaßt habe.


              Dann noch etwas, wo ich Eure Hilfe brauche : Relativ früh war eine Gesichts-9 da, schlanke Figur aber dafür relativ große Brüste, wobei ich hier mit „relativ groß“ aber B/C meine. Hatte mich direkt zu ihr gesetzt, sie war allerdings wesentlich stärker an ihrem Mobiltelefon als an mir interessiert, was sie durch Verweigerung jeglicher Reaktion auf „Hello beautiful Lady“ sowie krampfhaftes Starren auf ihr Telefon dokumentierte. In diesem Fall gar nicht schlecht, denn sie war zwar tiny/skinny aber die Bauchdecke war ziemlich im Eimer, von daher Dank an das Universum für die Abfuhr 😂. Falls einer von Euch Infos/Tests zu ihr hat wäre das aber prima.


              Dann gab es noch eine schwarzhaarige rumänische Face 8+ Body 8+ in schwarzen Leder String-Hotpants mit schwarzem Lederbustier. Die saß den ganzen Tag mit reglosem Panzerabwehrgesicht im Sessel. Dennoch hat die was, ich habe mir jedoch von ihr 2x eine Frontalabfuhr eingehandelt, und nein, ich bin wirklich mit Quasimodo weder verwitwet noch verschwägert.
              Da kann ich nur aus dem Film „Sin City“ zitieren, als der korrupte Bulle zu seinem Kumpel im Auto sagt : „Der Tag, an dem ich von einer Nutte abgewiesen werde, ist ein schlechter Tag.“ Vielleicht hat einer von Euch ja Infos/Berichte zu ihr. Vielleicht hatte sie auch einfach nur „Wegen Reichtum geschlossen.“


              Ja und dann gab das Radar tatsächlich doch noch einen Supermodel-Detection-Ping ab und ortete SILVIA, 167cm, geschätzt 46kg. Da war dann erstmal ziemlich schwer ranzukommen, da sie aber wohl „Best Friend“ mit meiner Zeus Favo CARINA ist ließ sie sich dann doch zu einem Trio überreden, siehe auch meinen Bericht zu ihr. Top Frau, für skinny Lover ein MUSS.


              Noch ein finaler Tip an den Andy : Die Party hat sich dann doch ab 20 Uhr in den Rauchersaal unten verlegt. Dies resultierte in relativ viele ausgelassen feiernde rauchende Rumäninnen unten, und in gleicher Zahl traurige frauensuchende Gäste oben, vielleicht könnte man da denn doch einen gewissen Ausgleich schaffen ?


              Fazit : Nun, das Zeus hat wie ihr seht doch wirklich so Einiges für Skinny/Tiny Lover zu bieten, also werden wir auf Dauer vermutlich nicht ganz dran vorbeikommen.

              • Lieber Frauenversteher99


                Auch von mir ein Dankeschön für diesen sehr schönen Bericht! Dein Ausdruck skinny/tiny <50kg gefällt mir!^^ Offenbar sind wir - was die Girls anbelangt - exakt auf der selben Wellenlänge. Alle deine zitierten Girls sind gute Bekanntschaften von mir. Ich weiss ja nicht wirklich, ob mir das gefallen will, denn wir scheinen im selben kleinen Teich zu fischen ;) Ich hoffe einfach nicht, dass wir zur selben Zeit im selben Club sind, das wäre der Auswahl wegen wohl nicht optimal! ^^ Als Tippgeber jedoch bist du Gold wert!! :thumbup:Dein Girlgeschmack und die meisterhafte Attitude des grossen Matterhorny , das ist eine Mischung, die mir gefallen will! ^^

                • Hallo Frauenversteher


                  Schöner Bericht. Danke.


                  Nur verstehe ich nicht das du als Frauennversteher dich von Jasmin hast verführen lassen;)

                  Ok. Vom Aussehen her und der Figur wäre ich auch sofort schwach geworden....

                  Aber der Rest ihrer Anmache hätte bei mir sämtliche Alarmglocken läuten lassen:P

                  Schade waren die beiden anderen Kandidatinnen nicht vorher an der Reihe...

                  Dann wäre es dir vielleicht nicht passiert.


                  Na ja, ich kenne das Problem. Je schlanker und kleiner eine Puppe ist, desto schneller zügelt der Verstand vom Hirn in die Lendengegend. Jedenfalls bei mir;)


                  Vielleicht sehen wir uns mal im Sommer in einem Garten oder auf einer Terrasse. Damit wir uns gegenseitig warnen können bevor ein Reinfall passiert8o


                  Schönes Wochenende

                  Matterhorny

                  • So meine lieben Glaubensbrüder in der „Church of Saunatology“, dann werde ich Euch mal meine Einschätzung des ZEUS zum Besten geben. Unseren ersten Vorsitzenden Tom Cruise habe ich zwar nicht getroffen, dafür aber Mädels von unterschiedlichem Auftreten und diverser Qualität.


                    Das alles erschien etwas aufregend, denn mein letzter Grenzwechsel zwischen einer repressiven sozialistischen Diktatur, die ihre Bürger einsperrt und unterdrückt in ein freies, demokratisches und rechtsstaatliches Land war.. hmm 1987 als ich meinen Onkel in der DDR besuchte.


                    Der gleiche gehetzte Schulterblick, ob die Staatssicherheit schon hinter mir war, das gleiche nervöse ängstliche Augenzucken...


                    Ich fragte den Zöllner damals :


                    „Herr Beamter, können Sie die Abfertigung nicht etwas beschleunigen ?“
                    „Hier gibt es keine Beamten, wir sind ein Arbeiter- und Bauernstaat !“
                    „Ok du Bauer, kannst du dann bitte die Abfertigung ein wenig beschleunigen ?“


                    Na ja, das Ganze dauerte dann völlig unverständlicherweise etwas länger.


                    Lief aber sonst alles gut mit der Fahrt ins schöne Küssnacht und ich war voller Hoffnung, daß der Name Programm sei.


                    Würde nun also der in Panik aus dem Zeus geflüchtete arme Silberbär Recht behalten, oder doch eher der ehrenwerte Don Phallo ?


                    Alternativ hätten noch Cleo und History zur Auswahl gestanden. Laut Papierform schien im Zeus aber meine bevorzugte „skinny/tiny <50kg“ Fraktion stärker vertreten, die beiden erstgenannten Clubs beherbergen laut Website-Sedcards wohl eher den „Jahreskongress der Wuchtbrummen“ ? Sollte es anders sein bitte ich um Rückinfo, dann statte ich diesen Clubs auch einen Besuch ab und versehe sie mit einem meiner gefürchteten, grausamen und schonungslosen Frauenversteherberichten.


                    Eindeutig ins Rennen ging ich aber mit der Globe Messlatte aus 9er und 10er Supermodels wie Lorette, Aurelia, Candy und Linda. Ob das fair ist oder nicht wird einmal die Nachwelt entscheiden müssen.


                    Ok, also Parkplätze gibt es in etwa so viele wie vorm Globe, vielleicht ein paar mehr. Interessant daß der gesamte Betrieb offenbar tatsächlich von nur 3 Angestellten gemanagt wurde. Die Rezeptionistin (ja ich weiß, ihr wollt das jetzt wissen : War eine 8 ) versuchte mir das Preismodell zwar zu erklären, aber ich mußte es dann am Ende doch selbst rauskriegen.


                    Es gibt das normale Paket mit Eintritt und 30 Minuten Service, dann XL mit 269 CHF und 60 Minuten Service drin und XXL für 369CHF und 90 Minuten Service. Für jede 30 Minuten bekommt ihr einen schwarzen Chip, den ihr nach dem Zimmer der WG in die Pfote drückt. Im „Service“ ist GV und FO mit drin sowie scheinbar auch „richtige“ Küsse.
                    Extras wie CIM, AV etc. machen auch sehr viele Ladies. CIM kostet z.B. 200CHF, ihr müßt dann für 30 Minuten der WG also einen Chip&200CHF in die Pfote drücken. Wenn ihr keine Chips mehr habt gehen ersatzweise auch 120CHF für eine halbe Stunde.
                    Da wir grade beim lieben Geld sind : Das Zeus nimmt Euros an, allerdings im Verhältnis 1:1. Ich habe deshalb das XXL Paket mit VISA bezahlt.


                    Zur Renovierungsbedürftigkeit des Clubs : Ja stimmt. Solche Duschvorhänge habe ich seit meiner Militärzeit nicht mehr gesehen und das mit Panzerband gegen Benutzung gesicherte Pissoir ist auch nicht so richtig lecker.


                    Der Club selbst hat einen wirklich großen geheizten Swimmingpool, einen Wirlpool und mehrer Saunen. Alles ist auch in Betrieb, Kinders, hab ich das vermißt. Insgesamt mit wenigen Einschränkungen wieder ein ganz normales Paradies für uns Saunatologen, genauso wie früher. Die Einschränkungen sind : Restaurant zu, das Essen wird euch auf die Terrasse gebracht und ist völlig ok, auch wenn natürlich jeder dasselbe kriegt. Aber hey, laßt uns mal nicht solche picky Pussys sein ! Immerhin sind wir alle Soldaten im Feldlager gegen eine weltweite Pandemie ! Halt, das war falsch, „Soldaten im Feldlager gegen die sinnfreien Maßnahmen einer kriminellen Regierung und ihrer Hintermänner !“. Ja, nun stimmts.


                    Geraucht werden darf im Barraum nicht, nur auf der Terrasse oder im ungeheizten Raum unten. Der Barraum ist nett und plüschig, völlig ok. Die Zimmer auch sauber und in Ordnung. Masken trägt hier niemand, Eure Personalien und Handynummer müßt ihr im Check In aufschreiben, die Angaben werden aber nicht überprüft.


                    Zur Auswahl stehen normale Zimmer und „Suiten“. Bei der Wahl einer „Suite“ sind die WGs scheinbar finanziell beteiligt, denn es wird sehr in diese Richtung gedrückt, obwohl nur teuer und unnötig. Ergo : Laßt es ! Das Mädel hat Euch dadurch nicht lieber, macht besseren Service oder Sonstiges. Es ist schlicht und ergreifend nur überflüssigerweise teurer.


                    Ok leider ergab mein Mädelscan nach der Ankunft nicht wie im Globe 7-10 sondern hier 1-7(Topshots wohl grade auf dem Zimmer). Scheinbar findet im Zeus keine Gütesiegelkontrolle für die Girls statt. Da ihr das natürlich unbedingt wissen wollt : Ja, Flavia lief rum, ist eine Face 7 Body 8. Bin aber nicht mit ihr gegangen. Ganz wichtig : Bitte sucht Eure Traumgirls nicht vorab über die Fotos auf der Website aus. Das funktioniert nicht, die Mädels sehen in echt komplett anders aus, und damit meine ich nicht in jedem Fall unbedingt schlechter.


                    Einige 1er und 2er hmm „Girls ?!?“ schmissen sich dann auch direkt ran mit „auf den Schoß setzen“, anfassen etc. Eine Qualitätskontrolle wie im Globe scheint das Zeus nicht zu kennen, dadurch ist, um Forest Gump zu zitieren, Optik und Service hier wie eine Pralinenschachtel : Man weiß nie was man kriegt 😂.


                    Die Anmache seitens der Damen ist recht aggressiv und brutal.
                    „Hi Schatzi, ich bin eine entfernte Verwandte !“
                    „Ja ok, dann entferne dich doch bitte ruhig noch ein wenig weiter“
                    Na ja, Einige stehen drauf, ich nicht.


                    Auffällig war die starke „Grüppchenbildung“ der Gilrls miteinander in den dunklen Ecken. So ein harter Hund wie meiner einer geht trotzdem mitten in den 8er Pulk der Wildkatzen und zieht sich eine raus, ich kann mir aber gut vorstellen, daß eher schüchterne Gäste sich das nicht unbedingt trauen. Es fehlt der „Kappo“ wie im Globe, der rumgeht und die Mädels ggfs. zur Ordnung ruft.


                    Tja, und dann bin ich der „sexy Strassenkleidung“ Sache auf den Leim gegangen und dem Grund, warum jeder Mann seine Frau ZWINGEND am Strand kennenlernen muß, und zwar vorzugsweise am FKK Strand. Und warum jeder einzelne Tag in einem Saunaclub IMMER FKK Tag sein muß.


                    Mir fiel direkt eine kleine Maus entsprechend meinem Beuteschema 1,60m, 45kg, tiny/skinny auf. Scheinbar eine Gesicht 9 Body 10, puhh von wegen, siehe auch mein Bericht zu JASMIN.


                    Nach diesem ziemlich unguten Erlebnis setzte ich mich erstmal wieder in den Barraum und ermahnte meine optischen Sensoren, diesmal gefälligst mit etwas mehr Sorgfalt ans Werk zu gehen, sie orteten daraufhin CARINA, ein Imperiumsgirl, 1,67cm, 46kg, siehe mein Bericht zu ihr. Der ehrenwerte Don Phallo hatte sie auch empfohlen.


                    Danach schnappte ich mir noch ein zuckersüsses Mädel namens ANGELINA, der Name paßt, wirklich ein absoluter Engel. Sie war mir vorher schon durch den sehr liebevollen ungefakten Umgang mit einem Gast aufgefallen. Sieht aus wie ein Zwilling von Flavia, nur mit hübscherem Gesicht und einem 10er Body (siehe mein Bericht), 1,65m,45kg.


                    Und nein, ich gehe nicht in den Saunaclub weil ich „anders keine abkriege“. Ich gehe in den Saunaclub, damit die alle nach dem Sex bitte wieder verschwinden.


                    Fazit : Würde ich dem Zeus erneut einen Besuch abstatten ? Wenn das Globe weiterhin geschlossen hat und sich der Würgegriff der Zeugen Coronas um den armen Kanton Zürich nicht lockert, nun vielleicht. Derzeit würde ich die deutschen Topclubs Goldentime/Brüggen, Artemis/Berlin und Sharks/Darmstadt qualitativ aber mit Nase vorn sehen, sie liegen irgendwo in der Mitte zwischen Globe und Zeus.

                    • Ich schau mir das letzte Wochenende im April diese Zeus-Geschichte mal an.

                      Braucht man eigentlich von Deutschland in die Schweiz einen Coronatest in eine Richtung... oder in Beide ?

                      Kann man dort auch mit Euronen bezahlen oder nur mit Schweizer Franken ?😉

                      Also von Deutschland in die Schweiz problemlos. Für die Rückfahrt wenn ein Zöllner auf der deutschen Seite kontrolliert kann es zur Quarantänepflicht kommen. Auch die Ausgangsbeschränkung in Baden-Württenberg ab 21 Uhr beachten. Bei den kleinen Grenzübergangen stand bei mir auf der Heimfahrt nie ein Zöllner. Weiss ja nicht von wo Du genau kommst und rübergehst.


                      Bei der Zahlung mit Euros bin ich mir nicht sicher. Falls ja dann schlechter Kurs. Besser Franken mitbringen oder Karte zahlen. Da ist der Kurs besser.

                      • Ich schau mir das letzte Wochenende im April diese Zeus-Geschichte mal an.

                        Braucht man eigentlich von Deutschland in die Schweiz einen Coronatest in eine Richtung... oder in Beide ?

                        Kann man dort auch mit Euronen bezahlen oder nur mit Schweizer Franken ?😉


                        Vielen Dank im Voraus für die Antwort und sorry für die vielleicht dummen Fragen. Ich komme nun mal aus einem Staat voll bekloppter Coronasklaven die Selbiges auch noch total geil finden🙄

                        • Na der Wettbewerb über das beste WG wäre doch mal wieder Zeit..

                          Wie so ein QM-System 🤪

                          Bin auch dafür dass man das schreibt was man bekommt...

                          HaHa im Club Harem Paderborn gab es sowas wirklich mal, die drei mit den meisten Votes bekamen dann vom Club eine Belohnung.
                          War mit allen dreien auf dem Zimmer, die Plätze auf dem Treppchen waren durchaus berechtigt 😝

                          • Wegen Berichten über ZK werden die Behörden gar nichts Dicht machen... wer das glaubt kennt unser Rechtssystem nicht... Auf Verdacht folgt Abklärung und nicht Urteil... Es wird sich aber keine Behörde darauf einlassen, ZK oder FO vor Ort in echt zu überprüfen! Ich finde es gut wenn man es hier schreibt, was man erhält... dafür ist nämlich dieses Forum ursprünglich geschaffen worden... Gab sogar mal ein Wettbewerb, wer ist bester Club und WG... lang ists her aber gut wars...

                            Na der Wettbewerb über das beste WG wäre doch mal wieder Zeit..

                            Wie so ein QM-System 🤪

                            Bin auch dafür dass man das schreibt was man bekommt...

                            • Wegen Berichten über ZK werden die Behörden gar nichts Dicht machen... wer das glaubt kennt unser Rechtssystem nicht... Auf Verdacht folgt Abklärung und nicht Urteil... Es wird sich aber keine Behörde darauf einlassen, ZK oder FO vor Ort in echt zu überprüfen! Ich finde es gut wenn man es hier schreibt, was man erhält... dafür ist nämlich dieses Forum ursprünglich geschaffen worden... Gab sogar mal ein Wettbewerb, wer ist bester Club und WG... lang ists her aber gut wars...

                              • War heue im Zeus. Man merkt den Frühling und die warmen Temperaturen. Die geilen Girls sonnten sich auf der Terasse und es war eine sehr gute Stimmung. Mit jedem Girl konnte man über geilen Erlebnisse quatschen und 2 feurige Sprüche bringen. Einfach lockere Atmosphäre ohne Zeitdruck. Da draussen hat mich Elly wieder in den Bann gezogen und massierte meinen Besten ungehemmt auf der Terasse und er wurde immer härter. Alia schaute zu und stellte sich vor und meinte ein flotter Dreier wäre doch was. Elly kniete dann vor mir mit dem Rücken gegen mich und drückte meine Schwanz auf ihre Schulter und ihre linke Wange. Alia schaute interessiert zu. Ich entschied mich dann für ein drittes Mal für Elly und wir gingen in das Spiegelzimmer. Ein Traum und jedes Mal wieder anders ... wie im 7, Himmel🥰

                                • morgan2

                                  Der rumänische Traumprinz bekommt genau das gleiche von seinem Harem of Bitches wie der deutsche Hells Angels Unterhäuptling auf seiner Harley vom platinblonden Extensions-Model mit schlecht angeklebter Wimpernverlängerung würde ich mal behaupten.

                                  Nach wirklich vielen guten Saufabenden mit besagten Unterhäuptlingen weiß ich nicht so recht, ob die nun wirklich besser dran sind als ein Clubbesucher, der die Ladies dafür bezahlt nach dem Zimmer bitte wieder zu entschwinden 😂

                                  • Ach wie schön wäre ein garantierter 5* Service mal wieder:(



                                    Das hat mich in den C-Clubs immer soooo abgenervt : "Wie sieht es aus mit ZK ?"

                                    "Ihh nein ! Die bekommt nur mein Prinz daheim in Rumänien, wenn er von seinen anderen 7 Bitches mal runtersteigt. Aber im Herzen liebt er nur mich, das weiß ich ganz genau !!!"<X

                                    Frauenversteher99


                                    Apropos C-Club. Auch in einem gut geführten C-Club waren FO und ZK vor Corona Standard, und 5 * Service die Regel. Mindestens habe ich diese Erfahrung gemacht. FM und No kiss waren allenfalls als Ausnahme geduldet, und solltem jedem daher vor dem Zimmergang angesagt werden. Und war der C-Club damit service-mässig ein A-Club. Und um sicher zu gehen, muss man halt vorher fragen. Und es mindestens sagen, wenn man gefragt wird, ob man zufrieden war.

                                    Du bist ohnhin kein altruistischer Frauenversteher, sondern ein egoistischer Freierversteher, der nur an sich und sein Vergnühen denkt. Natürlich bekommt der Prinz zuhause umsonst nicht nur gratis einen umfangreicheren Servivce als du gegen Bezahlung, er bekommt vermutlich auch deine Kohle.

                                    Wenn die Dame für sich selbst entscheidet, sie küsst nicht, dann ist das ihr gutes Recht.

                                    Joseffson


                                    Natürlich ist das ihre Recht, aber sie soll das vorher sagen, denn das Recht des Gast ist, sie dann nicht zu buchen. Abgesehen davon, dass ein Girls, das nicht küsst, nicht in einen FO-Club arbeiten soll.

                                    Wenn ich lustlos in der Ecke hocke, lieber mit Kollegen als Kunden quatsche und wegschaue, wenn ein Kunde etwas möchte, dann kann ich mir vermutlich schon bald leider keine Saunaclubs mehr leisten.

                                    Verdienen kommt von arbeiten und dienen....nicht vom jammern und untätig rum sitzen.





                                    • Sehr richtig. Und zwar Menschen, die einen Beruf entweder gut oder schlecht ausführen können, was die persönliche Entscheidung besagter Menschen ist. Deshalb sind auch nicht alle Menschen gleich, sondern einige sind erfolgreicher als andere.


                                      Ich selbst lebe meinen Job mit totaler Kundenorientierung, was dermaßen gut ankommt, daß ich mir sogar Ausflüge in Saunaclubs leisten kann.

                                      Wenn ich lustlos in der Ecke hocke, lieber mit Kollegen als Kunden quatsche und wegschaue, wenn ein Kunde etwas möchte, dann kann ich mir vermutlich schon bald leider keine Saunaclubs mehr leisten.

                                      • Ach wie schön wäre ein garantierter 5* Service mal wieder:(


                                        Kein FO ? Was ist die Alternative, Wettbewerb im Aldi-Plastiktüten-Lutschen oder eine Partie Mühle auf dem Zimmer ?


                                        Das hat mich in den C-Clubs immer soooo abgenervt : "Wie sieht es aus mit ZK ?"

                                        "Ihh nein ! Die bekommt nur mein Prinz daheim in Rumänien, wenn er von seinen anderen 7 Bitches mal runtersteigt. Aber im Herzen liebt er nur mich, das weiß ich ganz genau !!!"<X

                                        • Hello zäme


                                          Einige Girls-Auswertungen meiner letzten Besuche in Zeus für euch :


                                          5 Stern Girls : Elly phantastischer Service, Flavia Top und wunderschöne Frau, Mona wunderschön und lieb mit Top Service (etwas von Angelina Jolie finde ich), Sidonia Mega Service und sehr kundenorientiert

                                          4 Stern Girl : Eve, etwas saggy tits aber ich liebe es, ganz lieb mit super Service, sehr leidenschaftlich

                                          3 Stern Girl : Evelyne, sehr sehr hübsch, gutes GV, tolles Küssen aber kein FO

                                          1 Stern Girls : Natalia : hübsch, schöne Naturbrüste aber kein FO und Kein Küssen, Gabriela FO aber kein Küssen, zu mechanisch, zu wenig Empathie


                                          Greta und Anka hatte ich in anderen Clubs, auch empfehlenswert, wenn der Service immer noch gleich ist.


                                          Leider sind die Servicestandards sehr unterschiedlich. Zum Glück gibt es dieses Forum.

                                          Lieber Gruss an allen & händ Sorge

                                          Le Welsch

                                          • Als jemand mit "Saunaclub Röntgenblick" würde ich sagen, daß das Zeus vermutlich das derzeit beste "Corona-Lineup" aufweist. Das Cleo hat mir im Vergleich dazu leider etwas zu "gewichtige" Damen am Start.


                                            Nur, beim Zeus !:) Wer hat sich denn bitte dieses Lotterie-Preismodell ausgedacht ? Bei einem Dutzend gelangweilter, rumsitzender, nicht von Liebeskaschperls dauergebuchter Topshots und Servicegranaten mag das noch einen gewissen Sinn ergeben.


                                            Aus der Praxis für die Praxis kann es aber auch sein (bzw. die Wahrscheinlichkeit ist um Potenzen höher als ein anwesender Topshot-Mega-Pool), daß man mit "außer Spesen nichts gewesen" nach Hause geht, falls eben nur Wuchtbrummen und Überreste anwesend sind.

                                            • Die vielen Kurzzeitbucher garantieren mit ihrem Eintritt den Umsatz des Clubs. Kurzzeitbucher zahlen ja den gleichen Eintritt ans Haus, aber müssen stundenlang auf ein lang zeit gebuchtes und blockiertes Girl warten. Von einem Langzeitbucher hat ohnhin nur ein  Girls etwas. Gut, die hat viel an ihm. Ist aber stundenlang bestzt, und danach oft fix und fertig. Mit den Nerven. Besser als ein Langzeitbucher wäre ohnhin ein Kurzeitbucher, der mit verschiedenen Girls kurz zimmert. Da haben mehrere Girls etwas. Ob ein Langzeitbucher, der das brain und die Seele des Girls fickt, für ein Girl psychisch wirklich einfacher ist, als viele Kurzeitbucher, die nur meist kurz die Pussy ficken bezweifel ich. Ein Top-shot macht ohnhin auch bei einer Kurzzeitbuchung einen Top Service.

                                              Das Problem mit den Langzeitbuchern wurde ja schon öfters diskutiert.

                                              Ich habe das bis jetzt nur im Globe so angetroffen.


                                              Die Frage ist, wie man Langzeitbuchung definiert.

                                              Meiner Meinung sind 60 und auch 90 Minuten noch keine Langzeitbuchung.

                                              Diese fängt wohl erst mit 2 Stunden an.

                                              Es gibt tatsächlich Freier, die 1 oder auch 2 oder gar mehrere girls für mehrere Stunden buchen.

                                              Was dann bald einmal mehrere Tausend Franken kostet.

                                              Ist denen egal....(Erbschaft, Börse boomt, Bonuszahlungen etc..)


                                              Dass ein Topshot unter anderem auch daran zu erkennen ist, dass sie auch bei 30 Minuten einen Top Service macht, damit bin ich voll einverstanden. Habe das auch schon früher mehrmals erwähnt. :thumbup:


                                              Don Phallo 8)

                                              • Teils teils, mein werter Kollege 😉

                                                Also, klar kenn ich die Storys von A., wenn sie mir von den Typen erzählt hat, die ihr minutiös über Stunden ihre Scheidung dargelegt haben, oder von den schwer Depressiven, die über Stunden nur geheult haben und A. war danach komplett im Eimer.

                                                Nur möchte ich mich da mal raus nehmen 😅

                                                Ich handhabe das ja in 99,99% der Fälle so, dass ich A. frage, welche Dame(n) in den letzten Tagen wenig verdient hat/ haben, und lasse sie dann nach der Reihe ins Zimmer dazu holen, mal ne Stunde, oder mehr, je nachdem.....

                                                Heißt, wenn ich mit A. im Zimmer bin, rotieren da noch 3-5 andere Damen dazu durch 😄.

                                                Ist natürlich nicht der Standard, ist klar, aber so handhabe ich das.

                                                • Die vielen Kurzzeitbucher garantieren mit ihrem Eintritt den Umsatz des Clubs. Kurzzeitbucher zahlen ja den gleichen Eintritt ans Haus, aber müssen stundenlang auf ein lang zeit gebuchtes und blockiertes Girl warten. Von einem Langzeitbucher hat ohnhin nur ein  Girls etwas. Gut, die hat viel an ihm. Ist aber stundenlang bestzt, und danach oft fix und fertig. Mit den Nerven. Besser als ein Langzeitbucher wäre ohnhin ein Kurzeitbucher, der mit verschiedenen Girls kurz zimmert. Da haben mehrere Girls etwas. Ob ein Langzeitbucher, der das brain und die Seele des Girls fickt, für ein Girl psychisch wirklich einfacher ist, als viele Kurzeitbucher, die nur meist kurz die Pussy ficken bezweifel ich. Ein Top-shot macht ohnhin auch bei einer Kurzzeitbuchung einen Top Service.

                                                  • Stimmt nur teilweise und für die Girls viele Kurzevents...ich würde langzeitbucher mehr Belohnen.

                                                    Die Girls haben was davon, dass die Kunden 1Std. oder länger buchen/verweilen.:(


                                                    Wenn ich z.B. 2 Stunden Suite buche, dann erhalte ich keinerlei Reduktion. Ich muss den Umweg über die Multiple machen und kompliziert umrechnen lassen.


                                                    Ausserdem wurde der Montag abgeschafft...mit nächstem Gratiseintritt.


                                                    Gruss

                                                    • Ich bin der Ansicht, dass die Fr. 69.- im Zeus zu hoch sind ohne Restaurantbetrieb...


                                                      Warum nicht - Fr. 69.- lassen und wenn die Kunden keinen Gang hatten, dann hatten Sie Pech.

                                                      Wenn jemand 120' oder länger bucht...dann ist der Eintritt gratis oder zum Teil rückvergütet.

                                                      Das Zeus macht ja, mit den Paketpreisen, jetzt schon genau das was Du hier vorschlägst...

                                                      • Das sind doch die Nachrichten, welche ich gerne von Euch lese. So macht es den WG's und Euch in Zukunft Spass...


                                                        Nich die Info über Kurzerlebnisse mit special prices...neee...120' und Spass auf beiden Seiten.


                                                        So soll es und muss es sein. Ich wurde in der letzten Zeit oft falsch verstanden auf diesem Forum. Jedoch sehe ich es genau so...ein A-Lo.. kann ja mit keiner WG's 120' Spass haben, wenn er ein Idiot ist.


                                                        Danke für die positiven Feedbacks...das ist Klasse und ermöglicht auch das Ueberleben dieser Clubs....denn - ohne Kunden und Zimmergang-Kultur geht gar nichts.


                                                        Ich bin der Ansicht, dass die Fr. 69.- im Zeus zu hoch sind ohne Restaurantbetrieb...


                                                        Warum nicht - Fr. 69.- lassen und wenn die Kunden keinen Gang hatten, dann hatten Sie Pech.

                                                        Wenn jemand 120' oder länger bucht...dann ist der Eintritt gratis oder zum Teil rückvergütet.

                                                        Ich würde dann als Clubmanager den nächsten Besucht vergünstigen oder Gratis abgeben...wie früher Monday...


                                                        Mit so vielen Girls und wenig Duschen - ist Wartezeit angesagt. Deshalb ist es unfair - wenn die Kunden Fr. 69.- zahlen und noch warten müssen.


                                                        Oder ein weiterer Rabatt bei voraus-Buchung...oder Gratis Eintritt das nächste Mal.


                                                        Denn ein normaler "Sauna"Besuch - kostet auch zwichen 40.- und 60.-. Das ist fair und absolut im Rahmen...


                                                        Ich persönlich bin überzeugt, dass eine Oeffnung der anderen Kantone - für Zeus schwierig wird. Da das Lineup absolut der Schliessung in verschiedenen Regionen und Ländern geschuldet ist.


                                                        Also weiterhin - viel Spass und let it roll...wenn wir schon nicht rocken dürfen im grossen...dann auf den Zimmern...


                                                        ufff...da werde ich ja wieder ganz hot...let's rock it

                                                        • Mittlerweile war ich ich schon 3 mal im Zeus. :-)


                                                          Dass der Club dringend mal wieder eine Auffrischung benötigt wurde ja schon mehrfach erwähnt, ich Denke, sobald wieder alles offen ist, also in ein paar Jahren wahrscheinlich.... werden sie es dort echt schwierig haben...


                                                          Nun aber zu meinen besuchen.


                                                          Ich suche mir ja immer die hübschesten aus ;-)


                                                          Beim zweiten Besuch war beim 3. mal vorbei laufen endlich Isabella alleine, also hab ich mich von ihr ansprechen lassen. Wie hier schon erwähnt redet sie nicht lange um den heissen Brei herum, mir ist das absolut recht so, bin ja nicht zum Reden hierher gekommen :P


                                                          Momentan ist sie leider nicht anwesend, kommt aber hoffentlich wieder....


                                                          Die 90 Minuten mit ihr waren wirklich toll, sie liebt es wenn man(n) sie richtig verwöhnt.

                                                          Mir macht es eine riesen Freude, wenn ich merke, dass es auch ihr Spass macht! :)


                                                          Nun gestern war ich mit Felicia 120 Minuten im Zimmer!

                                                          Sie liebt es mehr, wenn sie einem verwöhnen darf, Sie ist wirklich sehr sexy und sie weiss das auch. :S


                                                          Auch bei ihr schreit es schon förmlich nach einer Wiederholung! ^^


                                                          Ach ja, falls ihr nicht genug Bargeld dabei habt... Postcard nehmen Sie nicht an... =O

                                                          • Zitat "Im Ernst: Wer klaut im Puff die Schuhe?"


                                                            Habe das in einem anderen Club auch schon mal erlebt. Zum Glück nur als Zuschauer..... 8o

                                                            Ich denke dass nicht das klauen im Vordergrund steht sondern vielmehr das "zleidwerchen". Gibt ja leider Leute mit komischem Humor.....

                                                            Die Schuhe sind bestimmt in einem Spind oder sonstwo versteckt worden.

                                                            Aus diesem Grund kommt bei mir grundsätzlich alles in den Spind.

                                                            • Das Zeus war vor x Jahren einer meiner ersten Saunaclubs. Schon damals wurde ich mit dem Club nicht warm und es gab keine weiteren Besuche.


                                                              Da ich in Luzern war,ist es nicht mehr weit bis nach Küssnacht und auf dem Tagesplan habe ich zwei Mädels entdeckt wo ich wusste da geht bestimmt nichts schief.

                                                              Empfang war sehr freundlich, mit den Moment notwendigen Maßnahmen. Garderobe könnte schon mal wieder eine Auffrischung gebrauchen oder mindestens mal mit einem Staublappen durch wischen.


                                                              Kaum in der Bar schon ein bekanntes Mädel begrüßt. Weiter geradeaus ein sehr guter Kollege und Bekannter Schreiberling,der ein wenig überrascht war. Wir hatten dann schon die ersten Gespräche über Clubs und Mädels. Da hörte ich wie jemand meinen Namen ruft. Schaute zur Empore und da saßen sie Ariel und Jasmin (Alisia),mich gleich zwischen die zwei gesetzt und ich fühlte mich pudelwohl :).

                                                              Später mich dann wieder zum Kollegen gesetzt,mit Blickkontakt zu Jasmin die jetzt an der Bar saß. Leider getraute sie sich nicht uns zu stören. Der Kollege hat sich kurz zurück gezogen und da war sie gleich bei mir. Zum Zimmer muss ich nicht viel schreiben, es war wieder perfekt und wir konnten es beide sehr genießen.

                                                              Danke Jasmin (Alisia):*


                                                              Da ja im Moment die Club Landschaft sehr überschaubar ist trifft man sich immer wieder und hat interessante Gespräche.


                                                              Als ich kurz in die Garderobe ging,entdeckte ich dass meine Schuhe gestohlen wurden. Gottseidank hatte ich meine ältesten Schuhe an,also nicht so schlimm. Habe es gleich am Empfang gemeldet, mit der Empfangs Dame nochmals Garderobe durch gegangen ohne Erfolg. Durfte mir dann später für den Nachhauseweg ein paar Badeschuhe ausborgen (Bringe sie beim nächsten mal zurück).


                                                              Ariel habe ich nicht vergessen. Jasmin machte Platz und ich saß neben Ariel. Unsere Berührungen wurden auch immer mehr und so ging es Richtung Zimmer. Wir waren beide ein wenig erschrocken, hatten das komplett Verspiegelte Zimmer. Diese war aber nur kurz ,denn schon bald waren wir nur noch mit uns beschäftigt und nahmen die Umgebung des Zimmers nicht mehr war.

                                                              Danke Ariel :*


                                                              Ein paar Investitionen würden dem Club gut tun und aufwerten.


                                                              lg schmuse kater

                                                              • Letzte Woche mal wieder mit dem Kumpel ein Treffen im Zeus abgemacht. Seit der Club wieder abends aufmachen darf ist der Andrang um 10.30 Uhr nicht mehr so groß wie davor. Wie immer alles langsam angegangen und die immer noch seltsame Atmosphäre eingeatmet. Wird echt Zeit dass alles wieder normal läuft, überall, nicht nur in den Clubs. Sonst bekomme ich bald auch eine Corona-Depression wie der Kumpel.


                                                                Der Kumpel hatte bei seinen letzten beiden Besuchen einige Frauen abgeschleppt aber ausser einer noch nicht das Passende gefunden. Die letzten Besuche in den Clubs hatte ich eigentlich
                                                                immer neue Mädels aufs Zimmer genommen. Im Gespräch sinierte ich darüber ob es es besser ist neue Mädels oder bewährte Mädels zu buchen wo man weis was man bekommt. Die
                                                                Entscheidung wurde mir leicht gemacht als Sidonia sich zu mir setzte und mich herzlich begrüsste. Mit ihr war ich beim letzten Besuch auf dem Zimmer. Damals spürte ich auf dem Zimmer unerklärlicher Weise eine Nervosität welche sie aber charmant vertrieb. Es war ein toller Zimmergang, also machte ich heute mal wieder eine Ausnahme für eine Wiederholungstat. Bei Sidonia fühle ich mich sehr wohl als ob wir uns schon lange und gut kennen würden. Heute war ich auch nicht mehr nervös und es wurde ein klasse Zimmergang.


                                                                Es gäbe zwar noch ein Mädel für eine Wiederholungstat, doch sie wurde mittlerweile vom Kumpel zur Favoritin auserkoren. Später traf dann überraschenderweise noch ein anderer Kollege und
                                                                Schreiberling ein. Das sorgte dafür dass ich mich dieses Mal etwas später als beim letzten Mal auf den Heimweg machte. Für nächsten Monat ist dann aber für die Abwechslung mal wieder ein Cleo-Besuch angesagt. Und dann wird es Zeit für die Öffnungen im Aargau und die anderen Kantone.

                                                                • Ich denke es ist schon viel getan, wenn die Besucher realisieren, dass Grabschen ohne Zimmergang kein Umsatz darstellt und in dieser schwierigen Zeit wohl auch ein Zimmergang absolutes minimum für einen Besucher darstellt. Die Auswahl ist ja so gross momentan, dass wir wie Könige uns bedienen lassen können. Der Kunde ist König - hat sich aber auch wie ein König zu verhalten.

                                                                  Also ab nach Küssnacht...take care /all of you...inklusive GLeitung Z. Welche von mir aus einen Superjob macht mit diesen Rahmenbedingungen.

                                                                  • und dann gibt es noch viele andere, die eben doch so sind wie @Master_of_Sex beschrieben hat.

                                                                    • Eigentlich ist Vanilla (a.k.a. Jessy) auch ein ehemaliger Globe Topshot - und sie ist immer noch Top 8o.

                                                                      Und auch Alia war kurz im Globe.

                                                                      Over and out

                                                                      • ......
                                                                        Trotzdem muss ich sagen, dass die Performance deutlich unter der eines durchschnittlichen Globegirls liegt, also etwa vergleichbar mit dem Freubad: alles eher ein bisschen zögerlich, Zungenküsse ok, aber ja nicht zu tief und nur kurz, es ist eher ein herhalten und über sich ergehenlassen, als ein leidenschaftliches mitmachen. Zusammen mit der Anlage, welche vom Niveau her doch deutlich unter dem Freubad zu positionieren ist, ergibt das dann eben ein Stern.

                                                                        Das sehe ich anders. Es gibt im Zeus einige Damen, die locker mit den Globegirls mithalten können, sowohl vom Aussehen, Figur und Service.


                                                                        Ich denke da an die Sidonia, Mona, Vanilla, Alia, Andra, Evelyne und noch einige mehr.

                                                                        Und mit der Elly ist sogar noch ein ehemaliger Globe-Topshot da.


                                                                        Don Phallo 8)


                                                                        • Mangels Alternativen sind sie nicht schon nach einem Tag wieder weg, auch wenn es nicht so läuft.


                                                                          da viele Damen den Tageseintritt kaum schaffen. Macht doch endlich die Augen auf. Es rentiert einfach nicht so lange offen zu halten und dann mit 5 Kunden 20 girls abzuspeisen.


                                                                          Nun ja, mal langsam: Ob es in einer Wirtschaftskrise in Rumänien so viele Jobs für junge Frauen ohne Berufserfahrung (die im Zeus gilt da nicht...) gibt?? Glaube ich ja nicht und wenn ja dürften es nicht die gefragtesten Jobs sein. Ja, es gibt Alternativen, aber sind sie auch realistisch und valabel?

                                                                          Baumi03


                                                                          p69l


                                                                          Galmeri  

                                                                          Zuerst heisst es , die Mädels verdienen praktisch nichts. 20 Girls würden von der angeblich inkompetenten GL mit 5 Gästen, also 15 Girls mit null Verdienst, " abgespeist ". Mangels Alternativen könnten sie aber nicht aufhören und müssten ausharren und umsonst schuften. Werden zig finanziell gleichwertige Alternativen wie andere Clubs, Escort, Studio, Stammi usw aufgezählt, heisst es, soooo viele wären das ja nicht. Und realistisch wären die erst recht nicht.


                                                                          Wird der normale erlernte Beruf angeführt, in dem sie immerhin mit mehr als null Verdienst " abgespeist " werden, heist es, in Rumänien gäbe es keine Jobs für Frauen ohne Berufserfahrung . Selbst wenn, wären das zwar für Millionen normale Frauen realistische Alternativen, aber sicher nicht für WGs. Gemäss einer Bekannten von mir, einer rumänischen Chefin eines Studios, gibt es übrigens auch in Rumänien trotz Wirtschaftsktise immer noch Jobs für junge Frauen ohne Berufs-erfahrung .


                                                                          Selbst Frauen ohne Berufsausbildung verhungern nicht. Die Mädels wären keine Zwangsprotituierte, sondern arbeiten alle freiwillig. Natürlich lieber als WG, als im Niedrig-lohn-Job. Ich kenne ohnhin nur Mädels, die gemäss ihren Angaben als WG weitaus besser und mehr verdienen als in jedem andern Job, sehr wohl genügende Alternativen haben, daher freiwillig arbeiten, jederzeit aufhören könnten, und von für umsonst arbeiten müssen keine Rede sein kann.


                                                                          Ich unterstelle nicht nur den Mädels, dass sie wissen, was für sie am besten ist- also keine Brater benötigen- , sondern auch der GL. Die angeblich blinde GL, die täglich vor Ort ist, weiss besser, wie viele Girls sie einstellt als ein Blinder, der nur kurz vorbei schaut und sich im Puff ohnehin gerne Jammergeschichten anhört. Statt zu zimmern. Misery likes company.


                                                                          Meistens jammern ohnhin die Jammer- Girls, es wären zu viele Girls da und sie verdienen nix, weil sie jammern, statt sich um Gäste zu bemühen. Andere jammern nicht, aber arbeiten und verdienen. Statt die GL verantwortlich machen, weil sie nix verdienen.


                                                                          Schuld sind die Anderen.... die inkompetente GL, der doofe Chef. Klar, nur wer doof ist, wird überhaupt Chef. Das Übliche halt....