FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Club Globe Zürich Public Sex FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland
FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex
Anmelden oder registrieren
FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland
Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex
FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz

Raum Zürich | Bülach | Winterthur | Zürcher Oberland

Club Lustkick (Studio) | Glattbrugg

    • vielleicht nicht Skinny, aber sehr schlank und wirklich leidenschaftlich (hatte sie für eine Stunde als Softsklavin gebucht). Das Lustkick würde zwar mal eine Renovation vertragen, aber die Stimmung unter den Damen scheint wirklich gut zu sein. Und das spürt mann dann halt auch im Einzeldate. Sina ist sehr schlank und gross, hübsch (wenn mann nicht auf Damen mit grosser Oberweite steht) und wirklich sympathisch und hat sehr leidenschaftlich mitgemacht. Gerne wieder.

      • Habe im Februar die Tina besucht. War schon sehr lange auf meiner Liste. Ich stehe ja auf superskinny Nutten wie geneigte Leser sicherlich wissen.


        Tolle Figur, so eng und schlank, geil


        Tolles Erlebnis, es ist einfach der Hammer so ein skinny Girl so richtig zu bumsen.


        Während ich die Bilder hochlade werde ich schon wieder so was von spitz, mein Kleiner drückt auch schon heftig nach oben


        Bin immer froh Tipps zu kriegen wo solche Skinny Babes zu finden sind :-)


        küssli


        tomili

        • Ich habe diese Woche Jenny besucht (blond, nicht zu verwechseln mit der im obigen Beitrag erwähnten Jennifer). Jenny stammt aus Rumänien, ist ziemlich jung und hat einen tollen Körper. Sie arbeitet erst seit einigen Tagen im Lustkick. Jenny war sehr gut drauf, auch ihr Deutsch ist ziemlich gut. An ihrem Service gibt es nichts auszusetzen. FO sehr gut und beim GV ging sie super mit. Ich kann Jenny wirklich uneingeschränkt empfehlen.

          • Neulich war ich mal wieder im Lustkick. Eine klare Empfehlung für Liebhaber von jungen Mädels: Amalia!


            Die 20-jährige Moldawierin sieht in Natura besser aus als auf den Bildern. Sehr schlank, kleine, hübsche Brüstchen. ZK eher mit Zunge als mit den Lippen, und kurz dachte ich schon, ich hätte einen Fehlgriff getan. Als ich sie leckte, meinte sie nämlich, ich solle langsamer machen. Da dachte ich schon, das ist wieder eine, die gar nicht recht will... aber trotzdem vorsichtig weitergemacht, und irgendwann hat's sie auf einmal gar nicht mehr gestört. Ich denke, ich bin am Ende härter vorgegangen als am Anfang.
            Dann aber doch noch den Gummi drauf, und sie aufsatteln lassen. Sie ist ja noch jung und sportlich... und auch noch extrem eng. Grossartig! Missio, und Doggy, irgendwann durfte ich sie so aufs Bett nageln. Habe ich schon erwähnt, dass sie sehr eng ist? Perfekt!

            • Ich habe heute einen abstecher ins lustkick gemacht habe dort die melina genommen ne hübsche slowakin mit grossen natur möpse ich habe mich für nen quicky entschieden für 100 franken. Also ging's dan los mit einer blas session sie konnte sehr gut blasen und lange dan habe ich sie noch in ein paar stellungen gefickt und abgespritzt alles in allem war es sehr gut sie hat nie zeitdruck gemacht ich war sicher länger als 15 minuten mit ihr am ficken.


              Ich kann sie empfehlen


              Blasen 09/10


              Optick 07/10 sie hatte leicht haare am arsch


              Sex 10/10

              • Auf dem Weg nach Kloten einen spontanen Abstecher ins Lustkick gemacht. Wollte eigentlich nur auf die schnelle eine Nummer schieben. Die Girls 6 an der Zahl hsben sich präsentiert und ich entschied mich für eine Rumänin weil sie am motivirtestens aussah. Leider habr ich den Namen vergessen. Ich buchte eine Halbe Std. Fo war etwas zaghaft sie ließ sich gerne lecken was ich bei ihrer kleinen rasierten Muschi gerne machte. Danach doggy und relativ schnell abgespritzt. Fazit fas Lustkick ist für mich für einrn gelegentlichen Abstecher auf den Weg zum Flughafen eine feste Adresse. Der Club sauber und die Auswahl an WG ausreichend. :happy:

                • Neulich war ich im Lustkick. Unter anderen war Tess da, sah aber recht unmotiviert aus. Ich habe mich stattdessen für Heidi entschieden (freundliches Lachen).


                  Ist schon eine Weile her, geblieben ist mir: Man kann sich mit ihr gut unterhalten, Französisch und GV waren gut, leider keine der angepriesenen ZK - sie drehte den Kopf weg. Sonst gut, aber dieser Punkt schliesst eine Wiederholung für mich aus.

                  • Bin heute schnell über Mittag ins Club Lustkick
                    Beim Empfang wurde ich von zirka 5 Frauen empfangen ich wählte die Dame Mona
                    Nach dem ich die 100.- einbezahlt habe bat sie mich zu duschen. Während sie das Zimmer verliess machte ich mich auf um zu duschen und mich vorzubereiten für einen schnellen Quick Sex


                    Nach der Dusche ins Zimmer gekommen fingen wir an zu schmusen ich blieb einfach ruhig und liess mich von der Mona einfach verführen wir schmusten intensiv und sie ging langsam nach unten und fing an meinem kleinen zu massieren darauf hin kam sie wieder hoch und intensives Zungenkuss gingen wir aufs Bett wir schmusten weiter dabei leckte sie mir deftig auch die Eier noch. Es war wirklich sehr schön da ich schon lange nicht mehr so intensiv geschmust habe. Mein kleiner war so steif das er einfach muschi wollte. Sie Montierte mir den Gummi und ich durfte sie reiten nach 3 Minuten war es schon da musste ich einfach meine Soldaten ins Gummi frei lassen.


                    Die letzten 10 Minuten haben wir nach dem schnellen Sex nur gequatscht ein wenig geschmust und gequatscht so verging meine 15 Minuten Sex Story


                    • Nach der Session mit der Julie Star war ich noch immer voll spitz und so besuchte ich noch das Lustkick.


                      Die Tess stand schon lange auf meiner Wunschliste und so war ich erfreut sie dort anzutreffen.


                      Tess ist ein sympatisches Schweizer Mädchen, sehr gross 181 cm, aber ich ja ebenfalls, noch 10 cm grösser :smile:
                      Habe sie gebeten mit ihren normalen Strassenkleidern aufs Zimmer zu kommen, fahre voll darauf ab wenn die Mädels, so wie "normale" Girls von der Strasse, reinmarschieren. Sie trug Jeans mit den geilen Löchern und UGG-Boots (siehe erstes symbolische Bild)
                      Als sie dann ins Zimmer kam startete Sie mit einem geilen :fellatio:, zuerst ein wenig zu hart, aber dann genau so wie ich es liebe, mit voller Spucke ganz zart über meinen, schon wieder steifen Fickprügel. Wow, das war echt geil, wie an einem Glacestängeli hat sie hoch und runter geleckt und gesaugt was das Zeugs hielt. Dabei Ihr geiler Blick, das hat sie aber voll drauf:smile:
                      Dank dem Vorfick konnte ich es schön geniessen.


                      Dann aber doch voll das Rohr rein mit :reiten::missionar::69::doggy: , saugeil


                      Tess ist ein junges und geiles Schweizer Mädel und gerne wieder einmal


                      tomili

                      • Anja vom Papi ist als Tess zurück im Lust Kick.


                        Geile Bilder! :)



                        Weniger erbaulich ist die Extras-Liste :(


                        Franz. pur mit Aufnahme + Fr. 100.-
                        Deep Throat + Fr. 100.-
                        Gesichtsbesamung + Fr. 50.-
                        Sektspiele aktiv + Fr. 50.-
                        Sektspiele passiv + Fr. 100.-
                        Anal + Fr. 100.-
                        Zungenanal + Fr. 100.-
                        FF bei Dir + Fr. 100.-
                        Toilettenspiele aktiv + Fr. 200.-
                        Toilettenspiele passiv + Fr. 300.-

                        • Hatte wieder mal alle Internetchicks gecheckt und bin auf die süsse Isabella gestossen.


                          Die Bilder sehen ja echt hammerscharf aus und so musste ich dieses junge Ding einfach besuchen.
                          Dort angekommen stand ich doch einigen schönen Mädels gegenüber, habe mich aber doch für die Isabella entschieden.
                          Eine halbe Stunde gebucht und habe dann gespannt auf Isabella gewartet. Sie kam dann so ins Zimmer wie ich sie gebeten hatte. Ich wollte sie so sehen wie ein ganz normales Mädel auf der Strasse so rumläuft. Sie hatte ihre privaten Lederstiefel an, enge Jeans und einen figurbetonten roten Pully an. Echt geil, ich liebe es wenn die Girls so angezogen ins Zimmer kommen.
                          Ich hatte mich heute entschieden weder Zungenküsse noch FO zu machen. So begann ich ihren geilen Körper von unten bis oben zu erkunden. Ihre mädchenhaften echten Teenytitten waren echt oberscharf. Ohne Silikon, nicht so knallhart, wunderschöne Brustswarzen, leck leck :smile:
                          War so spitz das ich befürchtete mein Kleiner explodiere nächstens und so haben wir begonnen mit :fellatio: dann wollte ich sie von hinten :doggy: und dann mit vollem Gallop :reiten: Bevor ich dann abspritzte eine Vollbremsung und danach wieder :fellatio: Tja, mit Gummi ist es auch nicht schlecht aber FO ist halt schon noch geiler. Aber heute war halt saver sex angesagt. Dafür konnte mein Kleiner für meine Verhältnisse extrem lange durchhalten und so ging es nochmals eine Runde :doggy::missionar: und nachdem die gebuchte halbe Stunde fast um war durfte ich über ihren wunderbaren Body und auch ihre geilen Tittchen :onanieren: kommen.
                          Ich konnte selten am Stück so lange ficken ohne frühzeitig abzuspritzen. Isabella ist auch wunderbar auf mich eingegangen und hat immer rechtzeitig gestoppt so das es wieder weitergehen durfte :kuss:


                          Eigentlich bin ich ein Fan von grossen Clubs wie dem Globe, aber diese Ausnahme hat sich wahrlich gelohnt und die Isabella ist echt ein junges süsses Mädchen.


                          tomili

                          • So Das Lustkick ist immer wieder mal spannend ab und zue neues Girls nur leider schon lange keine Vollbussige frauen mehr aber macht nichhts ich werde mal spotan heute vorbeigehen und mir nur eins hinuterholen lassen :) Mein Budget reicht mal für so was für das Geld könnte ich nach Konstanz Fahren nur meine Favortitin die Leya ist nicht anwesen darum werde ich nach 10 minuten mich auf dem weg nach Glattbrugg machen :)

                            • Heute gelesen auf der HP:


                              "Perla, 18j.
                              Bildhübscher Teenager aus USA!!!
                              Ein ganz junges, supergeiles Teeny-Schätzchen mit langen, blonden..." und dann das übliche Bla.


                              Ist ja ganz was neues! Ich glaub die Staaten sind wirklich langsam auf dem Abstieg, lach! :smile:
                              (nicht so ernst nehmen, mir ist schon klar, dass es auch viele Schweizer WGs gibt ;-)


                              Auf den HPs dieser Kette tut sich seit Langem mal was, dieser Club will sogar renoviert haben. Vielleicht schaffts die Kette ja ihr in letzter Zeit doch heruntergekommenes Image wieder aufzupolieren. Ich bin jedenfalls gespannt! Wenn jetzt die Preise noch dem Züri-Standard angepasst werden, ja dann...

                              • Ich vergeile daran, wenn ich zuerst zuschauen kann, wie die Sara einem anderen Dreibeiner ein geiles Blaskonzert macht und dann in verschiedenen Varianten gevögelt wrid. Zum Schluss spritzt Du ihr deine geile Sahne auf den Rücken oder den Bauch. DAnn übernehme ich das geile Luder. Du verziehst Dich. Ich schlecke sie sauber, lasse mir von ihr auch ein Blaskonzert flöten, schlecke dazu ihre geile Pussy, die Du vorher gevögelt hast und nehme sie dann auch durch. Es gibt nichts geileres, als eine geil durchgevögelte Stute zu übernehmen und dann auch noch aus sie abzuspritzen. Wer hat heute dazu Zeit und Lust?

                                • stimmt, steht alles unter den Fotos der einzelnen Girls, sorry.... z. B. bei Flora:


                                  MEINE PREISE

                                  [B]GV 100.– / GV & Französisch einseitig 150.– [/B]
                                  [B]Geniesser Service 1/2 Std. 200.– / Geniesser Service 3/4 Std. 300.– [/B]
                                  [B]Geniesser Service 1 Std. 400.– [/B]

                                  [B]Verwöhnservice mit meiner Freundin (2 Girls)! [/B]
                                  2 Girls für 1/2 Std.300.– / 2 Girls für 1 Std.600.–
                                  In meinen Preisen ist franz. pur sowie leidenschaftliches Küssen inbegriffen.

                                  Meine Preise für S/M, Anal, Lesbo, Doppeldecker, FF und Spezial-Wünsche auf Anfrage

                                  • hi guys

                                    ich war vor ein paar tagen bei martina (leider keine pics auf der hp) dieses girly ist so was von versaut und hat einfach einen traumbody mit einem knackärschlein und schönen grossen tittys. wir haben zuerst mit geilem gf schmusen angefangen, wobei ich richtig süchtig nach ihren lippen wurde. auf dem gyno stuhl hat sie mir ihre pussy-lips entgegen gehalten die ich genüsslich geleckt habe, bis es ihr fast gekommen ist, auf dem bett ging es weiter mit dem herlichen verwöhnprogramm. diese süsse, freche martina macht süchtig. note 9 von 10.

                                    • Zitat


                                      Es ging eine ganze Weile, bis Lilly kam



                                      Ich war früher oft im Lustkick. Mein Büro war ganz in der Nähe!
                                      Aber immer, immer!, musste ich im Zimmer lange warten. Nie in einem Club (ok, 5 Minuten für die Dusche..). Was machen die dort...?
                                      Koksen...? Oft wartete ich so lange, dass ich dache, sie hat noch einen Schnell-Fick dazwischen genommen!

                                      • Auf der Vorbeifahrt hielt ich kurz am Lustkick an. Es ging eine Weile, bis die Türe geöffnet wurde, die Auswahl an Girls war etwas bescheiden. Ich entschied mich für Lilly, eine marokkanisch-stämmige WG, die aber auch schon in Hamburg gearbeitet hat.
                                        Das Zimmer war klein aber sehr sauber. Ich entschied mich für 20 Minuten. Es ging eine ganze Weile, bis Lilly kam. Wir fingen an uns zu küssen, jedoch war dies nicht sehr prickelnd.
                                        Ich leckte etwas ihre Muschi, dann fing sie an zu blasen. Blasen kann sie sehr gut. Dann wollte ich sie ficken, leider war der gummi zu klein, so dass ich mich dann für blasen bis zum schluss entschied. Das war sehr prickelnd. Danach erklärte sie mir, dass nur zwei dinge in 20 minuten möglich sind aus, blasen, muschi lecken, ficken. Das hat mich dann etwas erstaunt.
                                        Naja, evtl. wieder einmal Lustkick aber dann eine halbe stunde...

                                        • Durch die Fotos auf der HP und durch die positiven Berichte beeindruckt habe ich mich entschieden, mal die Flora im Lust Kick zu besuchen. Ich reservierte kurz vor meinem Eintreffen.

                                          Und als ich klingelte, öffnete sie mir die Tür. Da wusste ich schon, dass es ein tolles Erlebnis wird. Die grosse Blondine ist ja umwerfend. Sie ist ja so was von hübsch. Sofort entführte sie mich die Treppen hinauf in die zweite Etage. Das war schon ein Erlebnis, hinter ihr die Treppen hinauf zu gehen, mit ihrem schönen Po vor Augen. Ab und dann einen Blick an die Decke (mit Spiegel, wer hätte das gedacht).

                                          Leider war nur gerade eines der kleinsten Zimmer frei. So buchte ich die angekünidgten 30 Minuten (hätte aber sofort verlängert, wenn wir ein anderes Zimmer gefunden hätten).

                                          Nach der Dusche kam sie bald wieder ins Zimmer. Was folgte war wohl mein bestes Erlebnis in einem Club. Es war einfach speziell und es hat total gefunkt. Ich habe mich selten so verausgabt und war auch voll darauf aus, ihr ein tolles Erlebnis zu geben. Mit der Zunge konnte ich sie verwöhnen. Hmm, Ihre Muschi, das hat mir so Spass gemacht, und sie ist mehr als einmal explodiert. Dann folgte GV, zuerst:missionar:, dann hat sie mich bis zum Schluss :reiten:verwöhnt. Nachdem ich abgespritzt habe blieb ich noch eine lange Zeit in ihr. So küssten und streichelten wir uns noch lange. Sie hat mir gesagt, dass sie mich möglichst lange in ihr behalten will. Als sie meinen nun kleinen dann reinigte, konnten wir nur gerade flüchtig noch etwas Reden und weiter küssen, dann war die Zeit auch schon weit über den 30 Minuten...

                                          Oh oh, sie geht jetzt für zwei Wochen zurück nach Ungarn. Ob es schlau ist, sie wieder zu besuchen, weiss ich nicht. Ich würde wohl süchtig, mit allen Symptomen...

                                          Und hier auch nochmal mein Lob an das Lust Kick. Der Club ist von der Infrastruktur zwar nicht mit einem Sky Line oder Laboum vergleichbar. Allerdings war der Service bis jetzt immer top und die WGs bieten ZK und tolles FO.

                                          • Im Lust-Kick war ich bereits mehrere Male. Ein sehr sauberer Club und die Girls dort sind auch Megamässig.
                                            Von all den Girls hat es mir vor allem Flora angetan. Ich hatte bei ihr immer einen tollen Service und hatte nie das Gefühl unter Zeitdruck zu stehen. Ausserdem ist sie sehr sauber und gepflegt und riecht sehr gut (aber nie aufdringlich, will heissen, starke Parfums usw.)
                                            In der Regel buche ich bei ihr 45 – 60 Minuten GV, 69 und vor allem ihre Muschi lecken. Ab und zu nehme ich noch AV dazu, was bei ihr immer eine saubere Angelegenheit ist. Da AV in der Kette doch recht teuer ist, leiste ich mir diesen Luxus eher selten. Ist mit Flora auf jeden Fall auch eine tolle Sache. Das Ritual ist meistens immer gleich:
                                            Frage nach Service, bezahlen, frage ob mit oder ohne Whirlpool (was ich mit JA beantworte), Wasser einlaufen lassen, sie geht kurz weg, ich Duschen, sie zurück, wir stehen da und knutschen im Stehen rum. Körper werden aneinander gepresst und mein Lustlümel reibt an ihren langen Beinen.
                                            Ab in den Whirlpool, reiben, kneten, streicheln, knutschen. Raus aus der Wanne, abtrocknen, knutschen, lutschen, runter an ihre Klitoris, lecken (mache ich bis ich einen Krampf in der Zunge bekomme, da stehe ich einfach drauf. Aufs lecken, nicht auf den Krampf). Blasen, Frage nach Vögeln,
                                            JAAAA!!!!! Hütchen drauf und los geht’s in allen Stellungen. Sie ist ein Profi und man hat nie das Gefühl, dass einem die Zeit davon rennt und fühlt sich nicht unter Druck gesetzt.
                                            Sehr gefühlvolle und zärtliche Frau mit einem Traumbody und wunderschönen kleinen Brüsten.
                                            Für mich der Traum einer Frau.
                                            GV

                                            • Larissa

                                              War letzten Monat im Lustkick und hier meine Erfahrung:
                                              Es waren anwesend: Flora, Tess, Elena, Lariss und die anderen Namen habe ich mir nicht merken können. Ich hatte mich eigentlich von Anfang an auf Elena spezialisiert. Aber Tess ist auch ein geiler Feger, habe mich dann aber doch für Larissa entschieden. Ich buchte gegenseitiges Franz. und ficken.
                                              Du kannst mit ihr absolut alles machen, und für schüchterne ist sie absolut das Richtige. Du mußt wissen was du willst, und sie dir entsprechend hinlegen.
                                              Ich also raus aus den Klamotten, kurze Reinigung und dann aufs Bett. Zuerst schmusen, mit heißen ZK. Ich steckte ihr meine Zunge tief in den Mund, und sie ihre, man war das geil. Danach hat sie mir schön meine Stange mit geblasen, wobei weder Hand noch Zähne im Einsatz waren. Vor allem blässt sie ziemlich nass mit viel Spucke, was absolut geil ist.
                                              Danach habe ich sie hinknien lassen, damit ich sie schön von hinten lecken konnte. Sie schmeckt einfach geil, und ich konnte es nicht lassen auch ihre Rosette zu lecken. Anschließend im doggy meinen Schwanz bis zum Anschlag in ihre Möse reingesteckt. Dabei mag sie es, wenn du sie mit dem Finger am Arsch stimulierst.
                                              Dann noch ein Stellungswechsel, in die gute alte Missi-Stellung, wo sie auch gut mitging.
                                              Danach hat sie sich auf den Rücken gelegt und mir den Gummi runtergezogen. Anschließend noch ein geiler Tittenfick, was bei den mittleren Titten zwar nicht die Wucht ist, aber doch ok war.
                                              Dann hat sie mir meinen Schwanz noch mit geblasen, und beim Abschuss habe ich auf ihre Titten gezielt. Aber bei diesem Druck landete die erste Ladung in ihrem Gesicht und in den Haaren.
                                              Naja war nicht mit Absicht, und habe mich auch gleich entschuldigt.
                                              Wie gesagt: Larissa ist eine ganz nette.
                                              Kann sie empfehlen

                                              • Tess

                                                hallo jungs, kann einer von Euch etwas zu Tess sagen! Finde die Kleine megascharf, mit ihrem lasziven Blick und den stahlblauen Augen!


                                                Na ja, du könntest zum Beispiel die Berichte auf dieser Seite lesen...


                                                Ich war anfangs Jahr bei ihr, auch weil sie optisch natürlich reizend ist. Ich fand sie leider nicht gerade übermotiviert. Vielleicht hat die Chemie nicht gestimmt, ich wurde auf jeden Fall nicht recht warm mit ihr. Habe dann sogar den Einsatz auf Franz mit Aufnahme erhöht, was ich sonst nie mache (macht zwar Spass, wenn eine Frau das einfach so anbietet, aber einen Aufpreis ist es mir nicht wert). Der Gedanke, ihr eine ganze Ladung in den Mund zu spritzen, hat dann schliesslich gewirkt.


                                                Einzelservice werde ich wohl eher nicht mehr mit ihr machen. Ich könnte mir aber vorstellen, sie mal zusammen mit Lara zu buchen (obwohl die mich ebenfalls nicht sehr überzeugt hat).

                                                • Hallo PetePistol
                                                  Joya ist nicht nur "auch super" wie du schreibst, sie verdient mehr Lob und Annerkennung. Vor allem ist sie ziemlich versaut, was ich immer wieder mit ihr zusammen erlebe. Auch bei offener Türe zum Gang lässt sie sich vögeln und wird richtig nass in ihrer Muschi, wenn andere Gäste sie dabei sehen, wenn sie genommen wird. Empfehlung: bucht sie zusammen mit Sara, welche das gleiche versaute Kaliber ist

                                                  • Hallo Leute

                                                    Hat jemand mit Flora, Samantha oder Verona schon mal Erfahrungen gesammelt? Ein Feedback würde mich interessieren.

                                                    Liebe Grüsse,
                                                    Dan


                                                    Mit Flora hatte ich im Oktober das Vergnügen. Zuerst tanzte sie auf meine Anfrage hin etwas an der Stange. Dann GF6 vom Feinsten :mutig:. Wir hatten noch eine sehr gute Unterhaltung nachher. Sie kommt aus Ungarn, spricht super Deutsch.


                                                    Flora kann ich auf jeden Fall wärmstens empfehlen. Joia ist auch super, auch mit ihr hatte ich GF6 vom Allerfeinsten.


                                                    P.S.: Wenn du länger als sagen wir ne halbe Stunde gebucht hast, dann ist Flora wegen Tanz an Stange fragen eine schlechte Idee. Sie macht dich damit so heiss, dass du es garantiert nicht länger als eine halbe Stunde durchhälst :staunen:

                                                    • War spontan im Lustkick und habe die halbe Stunde gebucht bei Larissa:



                                                      Wieder mal ein Beweis, dass der erste Eindruck nicht immer der Beste ist. Aber so ist das halt. Für Anal verlangte sie 200 mehr und das ist definitiv zu viel. Ihr FO Service hielt sie zwar ein und es war ganz ok. Aber ZK gabs keine und auch 69 kostet extra und auch sonst war sie eher lustlos als naturgeil. Sie sagte mehr was ich nicht tun soll, als was ich tun soll. Beim GV hab ich sie dann drangenommen, aber zu fest, zu tief, zu steil, zu lang durfte es dann doch nicht sein. Ein paar Stellungswechsel, doch noch gekommen und die Zeit war vorüber.... Mit Smalltalk wollte sie wohl noch was gut machen. nix da.


                                                      Absolut nicht empfehlenswert...

                                                      • Hallo zusammen
                                                        Ich habe den Service mit zwei Girls schon beansprucht, allerdings
                                                        im Laura Jones:happy:, und darf sagen, dass eingehalten wurde, was auf
                                                        der Homepage steht.
                                                        :traurig:Negative Erfahrungen habe ich im Sweethouse in Winti gemacht,
                                                        als ich einmal die beworbene Happy Hour buchen wollte. Die
                                                        Girls sprachen kein Deutsch und keine wollte mit einer andern
                                                        aufs Zimmer gehen. Vera.... kann ich mich alleine, also
                                                        ging ich wieder.
                                                        Lieber etwas mehr bezahlen in einem Studio dieser Kette, wobei
                                                        ja 300 pro Halbstunde mit 2 Girls nicht ein übertreibener Preis
                                                        ist.

                                                        Nylonsue

                                                        • Wenn das Girl F Pur macht, dann sicher ohne Aufpreis. Anbieten müssen es nicht alle, Pflicht ist es nicht.


                                                          Ich hatte mal eine schöne Dreiviertelstunde Lesbo mit Bonny und Celeste. Beide sind mittlerweile weg. Zumindest bei der Celeste hätte ich sonst auch noch mal einen normalen Service gebucht. Es hat natürlich schon was, erst die eine, dann die andere Doggy zu nehmen...


                                                          edit: Und natürlich kannst du so oft kommen, wie es dir möglich ist. Ob so oft, wie du möchtest, muss dir dein körper beantworten ;)

                                                          • Hallo,

                                                            Das Lustkick verspricht ja FO inklusive und man kann in der gebuchten Zeit so oft kommen wie man möchte. Könnt ihr das bestätigen? Wie siehts mit F-total aus?

                                                            Ausserdem wirbt es ja auch mit bizarren Services. Dabei wird einem ja das blaue vom Himmel versprochen, vor allem was unter strenge Sklavin fällt erscheint mir nicht 100% glaubwürdig. Ich hab kein Interesse eine Frau zu schlagen oder auszupeitschen, aber eine devote und evtl gefesselte Frau zu ficken klingt reizvoll für mich.

                                                            Ist das hier im Forum verpönt oder warum hat noch keiner was dazu geschrieben - auch nicht in den Threads der Schwesterclubs (Carol Jones etc)?

                                                            Oder die halbe Stunde mit 2 Girls, hat das auch noch keiner probiert?

                                                            Versteht mich nicht falsch, ich schätze all Eure Berichte aber im Prinzip erzählen die meisten ja nur in welchen Stellungen sie es getrieben haben und ob die Chemie passte oder nicht. Nun, dass GV in verschiedenen Varianten angeboten wird haben ja wohl (fast) alle Studios gemeinsam, is also nix neues :lachen:

                                                            In dem Sinne, hoffe es kann mir jemand mit konkreten Infos aushelfen.

                                                            Danke und Gruss

                                                            • Hallo zusammen, jetzt finde ich auch wieder einmal Zeit um einen Beitrag über eine wahre Perle dieses Buisness zu verfassen :super:.
                                                              Habe mir im I-net die Girls genauer angeschaut und bin irgendwie bei Joya hängengeblieben ;).
                                                              Habe das Lustkick auch schon wie vorposter, immer wiedermal besucht und bin eigentlich noch nie unbefriedigt von dort wieder abgezogen.
                                                              So sollte es diesmal auch sein.
                                                              Also zuerst angerufen und gefragt welche Girls anwesend sind, Auskunft stimmte und Joya war anwesend und zu meinem Glück auch frei als ich vor Ort aufkreuzte.
                                                              Also die süsse Schweizerin gebucht für ne 3/4h, wobei ich anmerken muss, es hatt zurzeit ein paar leckere Mädels dort, nur so nebenbei, nicht gerade günstig, dafür stimmt die Qualität und ich finde dies ist am Schluss Matchentescheidend.


                                                              Nach einer gemeinsamen sehr erotischen Dusche und gemeinsamem Abtrocknen, ging es gleich stehend weiter, gegenseitiges erkunden von Körper und errogenen Zonen inklusive geilen Zungenküssen.


                                                              Danach legten wir uns aufs Bett und brachten uns gegenseitig auf Touren, was mit Ihr wirkllich ein geiles Erlebniss ist, GF6 vom feinsten.



                                                              Nach einem schönen :reiten: auf meinem besten Stück, meinte Sie ob ich auf den Gynostuhl möchte? Ich war nicht abgeneigt und wurde auch schon bald dort intensiv :fellatio:was mich so geil machte, dass ich Sie auch noch auf dem Stuhl vernaschen musste und die süsse 180 grosse Maus dort noch intensiv zu:missionar: bis ich mich dann endlich in die Tüte entladen konnte.


                                                              War ich geschafft und zugleich erleichtert, danach folgte unbeschwerter smalltalk auf schwyzerdütsch und dass kannste auch wieder lange suchen gehen.....



                                                              Ich kann Euch Joya nur von Herzen empfehlen, aber bedenkt Sie gut zu behandeln, denn dann könnt Ihr ein Wunder erleben........dass klappt auch bei bei den meisten anderen Girls im Lustkick so, immer Gut gefahren mit dem nötigen Respekt gegenüber den WG's.



                                                              viele geile grüsse an alle Dreibeiner


                                                              ;)


                                                              cheerio


                                                              darth :cool::teuflisch::fun:

                                                              • Hoi Platsch

                                                                Das mit Tess ging mir ähnlich... Ich wurde anfangs nicht richtig warm mit Ihr. Es lag ebenfalls an Rauchgeschmack, zudem hat auch ihre Muschi etwas stark gerochen:schock:...

                                                                Allerdings war der Sex dann gut, und sie wirkte spitz und ging mit:smile:. Wir wechselten einige Male die Stellung, sie machte alles geil mit.

                                                                Dennoch, eher keine Wiederholungsgefahr. Und das mit der Wahl ist so ne Sache.

                                                                Gruess,
                                                                Dan

                                                                • Also ich muss sagen als ich mal zum 1 mal in einem Sex Club gegangen bin auserhalb meiner stadt war das 1 mal Club Lustkick, und bin bis heute in dieser kette sicherlich 20 mal gewesen in 12 Jahre und kann bestätigen das die Girls und der Service sehr empfehlenswert sind. Es hab mädchen sogar mit denen ich 2-3 apspritzen durfte quasi weil ich dene wahrscheinlich sehr Sypathisch gewesen bin keine ahnung :-) für mich zehlt nur das eine, und zwar meinen kolben in ein zylinder rein stecken mit kolbenring :-)))

                                                                  • Vor nicht allzulanger Zeit verschlug es den Platsch zur Abwechslung wieder einmal ins Lust Kick in Glattbrugg.

                                                                    Das Auto in unmittelbarer Nähe abgestellt und danach vor den Toren auf Eintritt gewartet.

                                                                    Schon nach kurzer Zeit ertönte der Summer und ca. 7 Girls präsentierten sich vor Platsch mit einem kurzen Hallo und der Namensvortellung.

                                                                    Er entschied sich kurzerhand für die Tess, welche zu den TopShots des Lust Kicks gehört. Sie hat eine Super Figur und ihre Ausstrahlung liess einiges erhoffen.



                                                                    Nach der obligaten Dusche das bestellte Cola erhalten und schon landeten wir auf dem Bett.
                                                                    Platsch hatte das Verwöhnprogramm für eine halbe Stunde gewählt.

                                                                    Schon beim ersten Kuss bemerkte er leider, dass sie in der Zwischenzeit noch rauchen war.... Platsch ist zwar selber raucher und hatte auch schon mit einigen WG's rumgemacht die selber rauchten, aber bei ihr roch man es extrem. Leider ein kleiner Minus Punkt.

                                                                    Der Service war gut, Platsch hatte aber auch schon bessere. Vieleicht lag es auch daran, dass Platsch nicht richtig warm wurde mit der schönen Tess. Kann gut Möglich sein.

                                                                    Dies bestätigte nun auch wieder, wieso Platsch Clubs wie Globe oder Westside den "normalen" Bordellen vorzieht.
                                                                    Da hat man die Möglichkeit die "Chemie" schon vorgängig abzuchecken, was dann in einem unvergesslicheren Zimmerbesuch enden kann.

                                                                    Für die schnelle Nummer mit doch hübschen Girls ist das Lust Kick und Studio Imperial okay.

                                                                    Gruss Euer Platsch

                                                                    • Tagespläne werden oft nicht eingehalten, gerade von den Topshots... Zudem macht ein Tagesplan es um vieles einfacher, ein Mädchen zu "entlarven", sprich, wenn jemand aus ihrem Umfeld einen Verdacht schöpft und so genau sieht, wann sie arbeitet. Eigentlich sollte das mit der Auskunft am Telefon klappen, die haben neben dem Telefon einen Fackel, wo die Anwesenheiten draufstehen. Und der ist voll von durchgestrichenen, wieder eingeschriebenen, wieder durchgestrichenen und woanders eingetragenen usw. Namen.