FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • upps irgendwie was schief gelaufen

      wollte schreiben Deutschland ist das üblich mit dem Essen und ich finde es richtig klasse Interessant sind auch die Unterschiede Z.B. in First in Sinsheim zahlt man 37 Euro Eintritt mit Essen hat warmes Buffet den ganzen Tag . Sakura Böblingen 65 Euro Eintritt viele sagen es sei gehobener (Ansichtssache) hierbei finde ich im Sommer das Grillen am Wochenende allerdings super. Schweiz hat halt insgesamt allgemein ein anderes Preisgefüge und das mit dem Essen ist bis auf wenig ausnahmen nicht gang und gebe.


      Und dann gibt es noch Clubs die Essen anbieten aber es auf der Website nicht ersichtlich ist...

      Es gibt wirklich nichts was es nicht gibt;)


      In einem Club wurde mir gesagt das Essen werde von einem nahen Restaurant geliefert. Wenn dieses geschlossen ist oder Betriebsferien hat gibt es nichts... Darum stehe es nicht auf der Website...

      Aber als Mann aus Matterhornyland möchte ich schon wissen ob es nur flüssiges gibt im Club oder auch Essen. Sonst verhungere ich mal. Entweder vor oder nach dem Publicsex:P

      Offenbar wissen die Clubbetreiber nicht wie anstrengend sowas überhaupt ist....


      Ich bringe nächstesmal eine Pizza Hawaii mit und verlange vom Empfang das sie später schön warm auf einem Teller mit Goldrand serviert wird:)

      Am besten irgendwo im Wellness. Das sehen sie besonders gern.


      Gruss

      Matterhorny

      • upps irgendwie was schief gelaufen

        wollte schreiben Deutschland ist das üblich mit dem Essen und ich finde es richtig klasse Interessant sind auch die Unterschiede Z.B. in First in Sinsheim zahlt man 37 Euro Eintritt mit Essen hat warmes Buffet den ganzen Tag . Sakura Böblingen 65 Euro Eintritt viele sagen es sei gehobener (Ansichtssache) hierbei finde ich im Sommer das Grillen am Wochenende allerdings super. Schweiz hat halt insgesamt allgemein ein anderes Preisgefüge und das mit dem Essen ist bis auf wenig ausnahmen nicht gang und gebe.

        • Eines ist ganz klar...wer sich stundenlang in einem Club aufhhält, mehrmals bangt und noch bisschen was spassigens trinkt, der MUSS einfach etwas essen....es bleibt nur die Frage was und woher es kommen soll.


          Also wenn der Club geradezu von Imbissen und Restaurants umzingelt ist wie der Blaue Würfel, dann ist es eigentlich egal, ob der Club etwas zu essen anbietet oder nicht .... auch in den CH,-Clubs muss man seinen Hunger nach den Öffnungszeiten des Club Restaurants timen.


          Wenn das Essen fertig gekocht extern angeliefert wird und während der ganzen Restaurant Öffnungszeit warm gehalten wird wie im Zeus, dann hat man am Anfang frisches gutes Essen und später abgestandenes Mttelmass...gerade bei heiklen Speisen wie Fisch.....in solchen Fällen wäre vermutlich die Bereitstellung eines Speiseraums und die Zusammenarbeit mit einem Caterer besser, der bei Bedarf alles frisch liefert.


          Optimal ist es natürlich im Globe.... Sehr gutes Gratis Essen, dass nur vorgekocht ist und für jeden Gast individuell fein getunt wird....dazu noch exzellentes dementsprechend teures àl a carte Essen....optimal und natürlich ein Kostentreiber, der sich auch im Eintrittspreis nieder schlägt.


          Die Hybrid Form verkörpert das Westside....günstiger Eintrittspreis aber das Essen wird durch eine eigenständige Küche in house verkauft.... jeder zahlt was er isst und die Qualität hat sich stark gebessert verglichen mit der Zeit, als die Eintrittspreise gesenkt wurden und das Esssen gratis war.


          Und dann gibt es noch die Spezialform der Essensdarbietung an Parties...


          Mal gibt's für 140 Franken Eintritt Hummerschwänze oder Spanferkel à discrétion auf 4 Sterne Niveau, mal gibst für das gleiche Geld für die ersten 20 Gäste Entrecôte und wer später kommt kriegt für das gleiche Geld eine vertrocknete Bratwurst und eine leere Salatschüssel...hahha in letzterem Fall hättet ihr den Hardn'Rocker mal erleben sollen....


          Mal gibt's für 70 Eintritt Franken paar Weisswürste und Brezen, woanders kannst dafür Steaks oder Spare Ribbs und Haxen vom Smoker essen...