FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon
Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon
Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft
Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg
Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party
Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz
Anmelden oder registrieren
Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg
Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party
Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz
Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft

Saunaclub bei Bern Freubad

CH-4565 Recherswil, Gerlafingenstr. 47, Tel. +41 32 675 6516 www.freubad.ch

Freubad unter neuer Leitung

    • in den letzten 2 Jahren wurde hier mehr über Politik und die Fanbase der beiden Gruppierungen Imperium vs Olym& Co. Gestritten. Mittlerweile gehts immerhin wieder um Pay6.

      Goodwillberechnungen sind nicht genau, aber auch nicht unmöglich. Da gibts Spezialisten. Aber ob die sich um ein Bordell kümmern wollen…?

      • Ok, wenn es für Sascha Sinn macht dass ein Garten bei 27 Grad Aussentemperatur nicht geöffnet ist dann soll es eben so sein.

        Ok, an wie vielen Tage seit Anfangs April war die Aussentemperatur in Recherswil 27 Grad und während wie vielen Stunden war es an diesen Tagen so warm?


        (und deshalb würdest du während fast 2 Monaten solche Zusatzkosten in Kauf nehmen? Wie hoch wären wohl die zusätzlichen Einnahmen? Kannst du rechnen?)


        ps: wäre heute auch gerne im Garten gesessen...

        • Eben nicht! Im Cleo sind wir z.B. seit Anfang April draussen.

          Hier gehts um den grössten und schönsten Aussenbereich eines Saunaclubs in der Schweiz mit Pool, Restaurant etc. und nicht um ein kleines Terrässchen mit ein paar Tischen und Liegen etc...


          Es ist sehr aufwändig den Aussenbereich im Freudbad zu betreiben: Personal, Energie etc. Dieser wurde meines Wissens nie im April, sondern eigentlich immer so ca. Mitte Mai eröffnet..


          Deshalb hat Sascha dieses Jahr entschieden den Garten am 27. Mai zu eröffnen! Ich habe heute gesehen wie er sich persönlich darum kümmert, dass bis zur Eröffnung alles parat ist. Er hat mir glaubhaft erklärt, dass dafür alles sehr schön wird!

          • Klär uns bitte auf Bär, was verstehst Du in diesem Kontext unter „Tun“ ?

            Wenns noch nicht aufgefallen ist...
            In wohl jedem Imperiums Club wird renoviert, gebaut und verbessert...

            Das mag ja bissle stören, aber immer noch besser als alles vergammeln zu lassen...

            __________________________________

            Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

            • Das bringt es auf den Punkt. Nur zur Erinnerung, wenn man sich bei den Vertragsmodalitäten geeinigt hätte, wären die Betreiber nun die Investoren der Olymp/Cleo Kette und Torsten wieder mal der Manager :)

              Ich hoffe das es nicht zu dieser Lösung kommen wird. Nichts gegen Torsten, aber wenn ich schaue was die Imperialen Streitmächte alles tun, und wie wenig die Albaner Gang tut, ist mir der Imperator lieber...

              (Natürlich rein subjektiv und meine Meinung)

              __________________________________

              Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

              • OMG intelligente Fragen

                Also erst mal zum Thema käuflich oder nicht... Alles hat seinen Preis!

                Unnötig dieser Kommi wenn der Besitzer nicht will... Aber schön das wenigstens was von dir hören lässt.

                In Fall FB ist der Besitzer nicht abgeneigt zu Verkaufen.

                Was ein fairer Preis ist?

                Bichhalterisch oder wenn ein erfolgreiches Geschäft übernehmen willst?

                Liegenschaft mit Mobilien und der kantonalen Bewilligung?

                Die Bewilligung ist nicht einfach übertragbar... also wird Sasha wohl oder übel noch weiter mindestens in der GL des "neuen" Besitzers mitspielen...

                Ihr habt keine Ahnung wie Lange das durch die Mühlen unserer Demokratie gedreht werden kann...

                Das Land, das Haus, das Inventar...

                einfach zu rechnen...

                Der Name, der Brand, der Bekanntheitsgrad...

                unmöglich zu berechnen...

                Und jetzt muss der Clevere Investor halt mal die Karten auf den Tisch legen.

                Sasha freut sich bestimmt über jedes Angebot. Wird aber lächelnd ablehnen wenn der Preis einfach zu lächerlich ist.

                __________________________________

                Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

                • nicht ganz richtig. Es gibt Sachen, die sind unverkäuflich, unabhängig vom Preis. Wieso? Weil die Besitzer können und wollen.

                  • Habe heute aus verlässlicher Quelle gehört, dass nun das Freudbad doch verkauft werden soll....

                    Unglaublich diese absoluten Neuigkeiten...

                    Das du das auch schon weisst?

                    Alles ist zu Verkaufen!!!

                    Es kommt immer auf den Preis an!!!

                    Wenn der Preis nicht stimmt

                    wird uns Sascha auch noch die nächsten Jahre im FB als Gastgeber erhalten bleiben.

                    Meine Quelle heisst Sasha und ihm gehört das FB

                    __________________________________

                    Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

                    • Das liegt nicht am Handwerker und nicht am Management des Freubad sondern am Kanton Solothurn. Dass der Ende März die Puffs wieder öffnet ? Glaube ich kaum.

                      Die Kantone sind bekanntlich befugt, im Vergleich zu den BAG-Massnahmen noch weiter einschränkende Bestimmungen zu erlassen. Daraus resultiert unter anderem die kantonal sehr unterschiedliche Situation betreffend Clubs.

                      Für den Kanton Solothurn finden sich diese zusätzlichen Massnahmen hier: https://corona.so.ch/bevoelkerung/schuetzen/# (unten auf der Seite). Wie man sieht sind Erotikbetriebe – Stand heute – geschlossen.
                      Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, ruft am besten periodisch die Website auf.
                      Ich denke ebenfalls, dass eine Öffnung per Ende März unwahrscheinlich ist.

                      • Das ging jetzt aber schnell8| Zuerst das Cleo übernommen und innert Tagen auf Topclub gehoben. Und nun auch noch das Freubad geschluckt:P. Da geht was puhhhh.....:thumbup:Das Imperium muss sich warm anziehen, jetzt kommt das Universum ^^^^^^

                        Letztes Jahr im September wurde schon mal spekuliert das Freubad wäre vom Cleo geschluckt worden und hat sich hinterher als Gerücht heraus gestellt. Nun wird schon wieder gesprochen das Freubad wird derzeit wegen dem Lockdown vom Imperium finanziell gestützt und nach Öffnung des Kanton Solothurn kauft das Imperium die Liegenschaft. Gibt es Infos ob es wieder nur ein Gerücht ist oder der jetzige Betreiber als Mieter bleibt oder ob das Imperium das Freubad dann leitet?

                        • Ich kann es nicht lassen und finde die Vorstellung vom Freubad Management schwach, sackschwach!


                          Da lag von der designierten Nachfolgerschaft ein solides und durchschaubares Preis- und Clubkonzept vor ... und was machen die, die selber keine schlagfertigen Ideen haben?! Sie kopieren es und machen lustige Flyer daraus. Siehe Anhang...


                          Ich nenne es Plagiat! 
                          Aber das Plagiat ist bei der Preisgestaltung so schlecht gelungen! Dem Plagiator kam nicht mal der Gedanke, dass seine Sexpackete (Deutsch für Du) überhaupt nicht kompatibel für die Plagiierung sind. Ich bestehe auf meiner Meinung. Pures Chaos nun.

                          Am Besten lässt sich der Plagiatsvorwurf aber an den Musikrichtungen aufzeigen. Man kopiert 1:1 ab. Auch in der Aufzählweise.


                          Ich bin nicht für andere Clubs. Ich bin nur gegen schlechte Managementleistungen und Ideenlosigkeit. Und gegen Plagiate irgendwelcher Art.


                          Lasst mir einen Kommentar hier oder ein Like, wenn ihr die Leistung ebenso schwach findet.

                          • Oh je, oh je..... jetzt kommts nicht gut. Ich fühle mich wie in Star Wars, das Imperium und eine andere Übermacht gehen aufeinander los.

                            Seit wann ist das Olymp ein Gegner für das Imperium. Im Gegensatz zum Besitzer des Olymp hat Ingo Heidbrink und das Imperium keine Betreibungen und Strafanzeigen. Und das line-up des Olymp kann es nicht mal gegen das B-Team der Girls im Imperium aufnehmen. Das Olymp glaubt es könne mit der Aldi Methode das Imperium vom Thron stossen. Das Olymp wirbt damit das bis zu 27 Frauen anwesend sind Täglich. Was nichts anderes als Wunschdenken ist, wer mal dort war, weiss das. Der Besitzer vom Olymp ist ein Blender nicht mehr und nicht weniger. Das Olymp wird nie das Niveau vom Globe haben.

                            • Oh je, oh je..... jetzt kommts nicht gut. Ich fühle mich wie in Star Wars, das Imperium und eine andere Übermacht gehen aufeinander los... =O


                              Hoffentlich hinterlässt diese Auseinandersetzung nicht irgendwelche Bremsspuren, die wir Pay6-Konsumenten am Schluss abbekommen! Ich sag da nur: Zückt eure Spritzkolben - ähm sorry... Laserschwerter - und vögelt was das Zeugs hält, solange es noch geht! Es ziehen dunkle Wolken auf.... 8)

                              das wäre dann wohl das Imperium und die Rebellen-Allianz die sich gegenseitig bekämpfen. Da können wir Pay6 Konsumenten (auch Freier genannt) nur auf die Unterstützung DER MACHT hoffen.

                              • Oh je, oh je..... jetzt kommts nicht gut. Ich fühle mich wie in Star Wars, das Imperium und eine andere Übermacht gehen aufeinander los... =O


                                Hoffentlich hinterlässt diese Auseinandersetzung nicht irgendwelche Bremsspuren, die wir Pay6-Konsumenten am Schluss abbekommen! Ich sag da nur: Zückt eure Spritzkolben - ähm sorry... Laserschwerter - und vögelt was das Zeugs hält, solange es noch geht! Es ziehen dunkle Wolken auf.... 8)

                                • Wie blöd müsste der Herr Freubi sein, um nicht vorher all das was heuer präsentiert wird, gekannt und gewusst zu haben?


                                  Bedenket auch was ein Autorenkollege hier neulich schrieb (er mag Titten sehr) - dass die FB-Family nicht unbedingt immer eine vereinte Front bildet :/


                                  Und please don't kill the messenger :saint:


                                  So wie ich das Drama bis jetzt las, sind alle Türen noch offen...

                                  • Unglaubliches Schmierentheater ums Freubad ! :cursing:


                                    Zuerst Gerüchte einer Übernahme , dann Meldung von neuer Leitung ab 1.10.2020 .

                                    Und jetzt soll wieder alles beim Alten bleiben ???


                                    Nach Abgang von Clubmanager Torsten gings immer weiter runter. Unfreundliches Personal

                                    und zum Teil unmotivierte Girls mit schlechtem Service.


                                    Immer weniger anwesende Girls, und logisch auch weniger solvente Schweizer Gäste die auch mit den Girls auf Zimmer gehen ist das Resultat !


                                    Die Clubleitung bevorzugt lieber Discogänger in Strassenkleidung und Chäpis auf dem Kopf.


                                    Das neue Konzept wäre der Hammer gewesen und dem Freubad wieder neuen Schwung

                                    verliehen.


                                    Ich werde das Freubad in nächster Zeit nicht mehr besuchen.

                                    • olymp

                                      Die genauen Details des Deals kennen nur die beiden Parteien und ihre Anwälte.

                                      Wie es aber ingo schon schreibt, dokumentiert in den Medien durch Gerichtsurteile, Strafbefehle und Ärger mit der SVA, gibt es halt bei einer massgeblich beteiligten Person erhebliche Zweifel am seriösen geschäften.


                                      Wie gesagt im Gastgewerbe, hier kenne ich einige Details, kein unbeschriebenes Blatt. (LH Gastro GmbH)


                                      Da kann ich es gut verstehen wenn ein potentieller neuer Geschäftspartner Zweifel bekommt und einen Rückzieher macht. Über die juristischen Seiten und Folgen kann und will ich hier nicht spekulieren.

                                      Wie ich schon weiter unten geschrieben habe, muss immer einer bezahlen. Wenn es nicht die Gäste sind wegen 0.- Eintritt bei Gratis Essen und Getränken, wer dann? Ich hoffe nur dass keine Unbeteiligten ( Lieferanten, Handwerker und nicht zuletzt Mitarbeiter) einen finanziellen Schaden davon tragen.

                                      Eines ist auf jeden Fall sicher, der oder die Betreiber sind garantiert keine Millionäre die als Wohltäter des kleinen Clubgängers auftreten und freudig lächelnd Verluste in kauf nehmen um uns billig ficken zu lassen.


                                      Mal sehen wie es weitergeht.


                                      Wünsche allen einen schönen Sonntag

                                      • Mich freut es was ich hier lese, denn Konkurrenz belebt das Geschäft, würden die Olymp/Zeus Eigner nicht so Gas geben wäre das History bis auf seinen klinischen Tod hin im Dornröschenschlaf geblieben. Etwas schade ist, dass sich das 6pay Business nur auf zwei Akteure beschränkt, aber wahrscheinlich gibt die Schweiz nicht mehr her und schliesslich sind wir auch mit Migros oder Coop gross geworden.

                                        Mögen die Spiele um die schönsten Girls und die besten Preise beginnen, ich bin bereit zum geniessen ;)

                                        • Ich kenne ja weder den Ogni noch den Afrim. Auch kann ich zu den geschilderten Punkten keine Stellung nehmen. Aber eins kann ich bezeugen. Die "Olympiade" scheint zu fruchten. Ich war am Donnerstag und heute im History, und der Club war an beiden Tagen so voll wie ich es noch nie erlebt habe. Auch die Girls scheinen mit dem neuen Preismodell mehr als zufrieden zu sein. Für mich bleibt die Imperium Kette das Mass aller Dinge im Schweizer Sex Gewerbe.

                                          • Lieber ogni


                                            Da muss ich auch Widerspruch einlegen. Die Eigentümerstruktur innerhalb der Olymp-Kette dürfte Dir gänzlich unbekannt sein, da wir im Gegensatz zur Konkurrenz unsere Interna da behalten, wo sie hingehören. Und da bleiben sie auch.


                                            Zudem interessiert es uns brennend unter den Nägeln, woher du Information hast, dass bei Übernahme der Clubs das Geld nicht ordnungsgemäß geflossen sein soll. Wie jedem Interessierten hier im Forum und in der Pay6 Welt der Schweiz klar ist, haben wir nacheinander Zeus, Olymp und zum Schluss Aphrodite übernommen. Warum sollte also der ein und derselbe Voreigentümer mit uns noch Geschäfte machen, wenn wir derart Probleme anstellen sollten, wie Du sie hier schilderst? Ebenfalls hätte sich die Besitzerfamilie des Freubads wohl kaum mit uns nochmals an den Tisch gesetzt, wenn irgendwelche Gelder bei der Übernahme des Cleos nicht wunschgemäß avisiert worden sind.


                                            Ein offensiver Affront gegenüber uns, obwohl wir noch nie miteinander Geschäfte gemacht haben und vom hören sagen, lernt man lügen. Wir fühlen uns jedoch geschmeichelt, dass unsere Geschäfte die Aufmerksamkeit bis nach Zürich einbringen, denn dann müssen wir verdammt viel richtig machen.


                                            Eigentlich möchte ich mich hier im Forum unter Geschäftstüchtigen nicht in dieser Form unterhalten. Das Verhalten der Besitzerfamilie des Freudbads hat uns aber gezwungen, die Fronten klar zu stellen, und hier ebenso öffentlich Stellung zu beziehen, wie wir es für die Übernahmesituation gemacht haben. Für konstruktive Gespräche sind wir jederzeit persönlich zu sprechen.


                                            Nichts für ungut und noch viel Glück und Erfolg bei der Olympiade.

                                            • Gut möglich das hier bald eine Blase platzt..... die Menschen in Weggis und aus dem Gastgewerbe, kennen diesen Herrn nur zu gut. Alles in den Medien nachzulesen. (in Google nach Afrim und Gastro suchen, bringt leider viel unschönes) :(

                                              Ich fürchte dass Thorsten, ein sehr sympathischer und fähiger Clubmanager, hier aufs falsche Pferd gesetzt hat und hoffe dass er nicht finanziellen Schaden davon trägt. :/

                                              Bin gespannt wie es weiter geht.

                                              • Lieber Thomas


                                                Da muss ich vehement Widerspruch einlegen. Der Besitzerfamilie ist einfach nur klar geworden, dass die Vermietung des Freubads an Afrim ein zu grosses finanzielles Risiko darstellt. Erstens hat Afrim keiner seiner Clubs bei Uebernahme bezahlt. Warum? Weil er einfach das Geld dazu nicht hat. Zweitens ist die finanzielle Reputation von Afrim mehr als als fragwürdig, das kann jeder im Internet nachlesen. Wir sprechen hier von einem 7stelligen Betrag an unbezahlten Rechnungen (Luzerner Zeitung). Ich kann der Familie nur gratulieren, diesen weisen Entschluss gefasst zu haben.

                                                  • [...]Liebe 6-Profis
                                                    Leider müssen wir mit schlechten Nachrichten an die Öffentlichkeit treten. Das Auftreten der Besitzerfamilie der Immobilie Freubad ist in der bestehenden Phase der Übernahme dermassen unverlässlich, dass wir davon ausgehen müssen, dass sie sich aus verbindlich abgeschlossenen Verträgen wieder zurückziehen werden.[...]

                                                    Don't panic....nach dem ganzen Jubelgeschrei im Forum und den Herscharen an alten, neuen und ehemaligen Gästen, die sich angekündigt hatten warten die einfach, ob ihr noch ein paar Schippen nachlegt.


                                                    Beim vorbehaltenem Rechtssteit wünscht Euch der Hardn'Rocker angenehmen Erfolg....hoffentlich könnt ihr den in einem Kanton mit Handelsgericht austragen, dann habt ihr wenigstens nur eine kantonale Instanz.


                                                    Und den Verantwortlichen empfiehlt der Hardn'Rocker trotz Beizug von Anwälten die Lektüre "Behaupten Bestreiten und Beweis" von Prof. Dr. Dr. hc. Christoph Leuenberger LL.M.


                                                    Es ist oft erstaunlich, wie einfach es sich selbst hochbezahlte Anwälte machen, um dann kläglich an der Substantiierung oder dem Beweis zu scheitern.... da muss man als Kläger echt die Hand drauf haben und führen, was den Anwälten meistens nicht passt.


                                                    "Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei...Vor Gericht und auf hoher See sind wir alle in Gottes Hand"


                                                    Sprichwort unbekannter Provenienz.

                                                    • Das Freubad nun doch nicht ab 01.10.2020 unter neuer Leitung


                                                      Liebe 6-Profi's
                                                      Leider müssen wir mit schlechten Nachrichten an die Öffentlichkeit treten. Das Auftreten der Besitzerfamilie der Immobilie Freubad ist in der bestehenden Phase der Übernahme dermassen unverlässlich, dass wir davon ausgehen müssen, dass sie sich aus verbindlich abgeschlossenen Verträgen wieder zurückziehen werden.

                                                      Die Olymp-Kette wird in dieser Sache, sollte sie tatsächlich zum Abbruch der Übernahme führen, sich selbstverständlich rechtliche Schritte vorbehalten.

                                                      Die Verlosung für das Eröffnungsweekend bleibt bestehen. Die Gewinne sind in den Clubs der Olymp-Kette einlösbar.

                                                      Wir bedauern, dass es soweit gekommen ist, hoffen jedoch weiterhin, dass es zu einer gütlichen Einigung in der Sache kommt.

                                                      Ganz im Sinne eines transparenten Auftritts gegenüber unseren Saunaclub-Kunden wollten wir mit der Wahrheit an Euch treten.

                                                      Wir hätten uns sehr auf den 01.10.20 gefreut. Die Reaktionen hier im Forum waren mehrheitlich wenn nicht sogar vollumfänglich positiv, motivierend und wohltuend in die richtige Richtung zu gehen. Wir geben nicht auf!


                                                      LG Thomas

                                                      • Ich weiss nicht ob das mit "Balkandisco" gemeint ist aber Ich finde es schon noch wichtig dass auch rumänische (und bulgarische) Lieder auf der Playlist sind, das sorgt immer wieder für gute Laune bei den Girls und spontane Tanzeinlagen.

                                                        "Mal" ist das ja auch in Ordnung ... aber bitte nicht "durchgehend" Disco Partizani ...

                                                        "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)


                                                        „Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.“ (Pablo Picasso, 1881-1973)