Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
Anmelden oder registrieren
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz

Forum Beiträge zu Sex Talk bei 6profi, dem offiziellen und führenden Sexforum der Schweiz. Mit Erfahrungen in FKK Clubs, Saunaclubs oder Infos von einem Erotik Job für Girls in einem Erotik Studio, Sex Club oder Sauna-Club mit guten Verdienstmöglichkeiten in der Schweiz oder Süddeutschland. Auch Meinungen über AO Sex ohne Gummi im Saunaclub, deren Gefahren und Geschlechtskrankheiten sowie Erlebnisberichte von 6profis über eine Sexparty. Neue Themen zur Sexarbeit und Prostitution und deren Gesetzen.

Wenn Huren einen Orgasmus haben

  • Antworten
    • Lieber PublicFicker, danke für die Weiterbildung, da kann ich alter Lümmel noch was lernen. Könnte direkt von einer Frau geschrieben sein :). Werde das in Zukunft versuchen umzusetzen.

      • Holla die Waldfee.....

        hier scheint ja ausnahmsweise mal einer zu sein, der weiß wie der Hase läuft - oder besser gesagt, die Frau funktioniert!

        Ich kann dem allem grösstenteils nur zustimmen.

        Aber, es gibt auch die Girls, die etwas anders funktionieren. Das mit den Brustwarzen ist mit Vorsicht zu geniessen. Die einen sind schon bei der ersten Berührung hart wie nur etwas, die anderen werden hart, wenn die Erregung ein gewisses Mass erreicht.

        Und es gibt auch noch die, die nicht hart werden, das kann wirklich vorkommen.

        Das "Geschlabber", ja, das mag wohl keine. Wer zu heftig startet hat von Anfang an verloren. Und das wird dann meistens auch nichts mehr.

        Was fast immer gut kommt, ist, wenn man mit dem Berühren der Brüste wartet, das hebt die Erregung deutlich. Und dann schön langsam und soft. Sie wird 100%ig zeigen, wenn sie es fester will. Geduld Freunde, Geduld.

        Wer sich die nötige Zeit nimmt, wird auch nicht des kürzesten Trip buchen. Somit ist sie im Kopf schon entspannter, was alles etwas leichter macht.

        Am besten ist's halt einfach, wenn man sich schon ein wenig kennt, das macht die Sache viel einfacher. Und definitiv auch für beide lustvoller.

        Aber bitte nicht vergessen: es gibt Momente, wo alles nichts hilft, dann sollte man ihr zu Verstehen geben, was man zwar gerne möchte, dass es aber auch nicht schlimm ist, wenn sie signalisiert, dass es heute nichts werden wird mit ihrem Orgasmus. Je mehr Druck weg ist, desto grösser sind die Chancen - heute, oder dann halt das nächste mal.

        Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

        Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

        8)8)8):evil::evil:8o8o

        • Es gibt zwischendurch tatsächlich Girls, die sich ihren Orgasmus „abholen“…


          z.B. letzten Sonntag, als ich im History bei der Zungenakrobatik 👅 immer wieder zu hören bekam „don‘t stop,… don‘t stop“…


          … ihr Wunsch 🧞‍♂️ war mir Befehl… und so kam die Dame auch „auf ihre Rechnung“…


          Was danach „passierte“, war sicher nicht vorgespielt… zumindest nicht nach meinem Empfinden…

          ...............



          Als keiner Nachtrag zu unten stehendem Beitrag muss ich noch anfügen, dass jedes Girl sehr individuell ist und sehr unterschiedlich auf die verschiedenen Zungenschläge und -techniken reagiert. Die einen mögen es fester, die anderen feiner, die einen von unten nach oben, die anderen hin und her oder kreisend, die einen reagieren zu Beginn sehr empfindlich auf direkte klitorale Stimulation, die anderen weniger. Zudem ist es wichtig die Technik und die Stimulationsintensität zu variieren. Allen gemein ist jedoch, dass du auf der Zielgeraden die Technik beibehalten solltest, so dass sich das Girl auf den kommen Orgasmus konzentrieren und ihn zulassen kann. Es ist also deutlich komplizierter als in unserer Männerwelt. Ich bin zwar kein Wichsexperte, aber ich behaupte jetzt mal, dass ich mit fantasielosem auf und ab 100 von 100 Schwänze zum abspritzen bringen würde! Iiiigit! :D

          • Es gibt zwischendurch tatsächlich Girls, die sich ihren Orgasmus „abholen“…


            z.B. letzten Sonntag, als ich im History bei der Zungenakrobatik 👅 immer wieder zu hören bekam „don‘t stop,… don‘t stop“…


            … ihr Wunsch 🧞‍♂️ war mir Befehl… und so kam die Dame auch „auf ihre Rechnung“…


            Was danach „passierte“, war sicher nicht vorgespielt… zumindest nicht nach meinem Empfinden…


            Ich behaupte jetzt mal, dass die meisten Girls einen Orgasmus fast perfekt vortäuschen können und ein „don‘t stop,… don‘t stop“ überzeugt mich da nicht besonders.... ^^ Aber schön wenn' s dem Pay6-Konsumenten gefällt! ;) Ziemlich viele Girls beenden eine langweilige und unerotische Schlabberei zwischen ihren Beinen mit einem vorgetäuschten Orgasmus, damit es endlich ein Ende nimmt! 8)^^ Übrigens können auch viele Girls ihre Vagina ziemlich gut willkürlich kontrahieren und so dem Schauspiel noch das Tüpfelchen aufs "i" setzen! ;)


            Ich habe inzwischen so einiges an Erfahrungen als Pay6-Konsument gesammelt und bin wahrscheinlich nicht der schlechteste Zungenakrobatiker. Für mich sind untrügliche Zeichen eines echten Orgasmus, wenn die Klitoris in den Minuten vor dem Orgasmus anschwillt, d.h. deutlich härter und auch grösser wird. Die Hände dann bitte schön sanft und zärtlich auf ihre Brüste legen, vielleicht auch ein bisschen damit spielen. Wenn's dann losgeht und das Girl zu zucken und stöhnen beginnt, dann schwellen die Brustwarzen exakt mit dem Beginn des Orgasmus an, d.h. sie ziehen sich zusammen und werden ganz hart (Oxytocin-Effekt). Bingo! Dann hast du's geschaff! :thumbup:8) Mit dem Orgasmus verändert sich auch die Konsistenz und der Geschmack des Muschisaftes etwas, er wird häufig etwas flüssiger und riecht irgendwie frischer.


            Diese körperlichen Veränderungen kann kein Girl imitieren! Die sind von Girl zu Girl etwas unterschiedlich ausgeprägt, aber bei einem echten Orgasmus findest du eigentlich immer alle drei Kriterien (Klitoris, Nippel, Muschisaft)! Positiver Nebeneffekt: Wenn du ein Girl zum echten Orgasmus geleckt hast, dann ist sie nachher sehr in Kuschellaune und du wirst sofort in die Sphäre der bevorzugten Stammgäste katapultiert. Sie wird sich an dich erinnern! ;)


            Meine Erfahrungen ist, dass ca. 1/3 der Frauen keine grosse Lust auf Lecken verspürt. Sie lassen das irgendwie halb lustlos über sich ergehen und täuschen dann auf eine billige Art und Weise einen Orgasmus vor. Ein anderer 1/3 der Frauen lässt sich zwar gerne lecken, sie haben aber grosse Schwierigkeiten einen Orgasmus zu kriegen. Sie versuchen es eine gewisse Zeit lang und erlösen den Kunden dann mit einer schauspielerischen Glanzleistung. Manchmal sind sie auch fair und sagen, dass es heute nicht klappt. Selten klappt es auch - vorausgesetzt du verstehst dein Zungenhandwerk mit perfekter Präzision! Ein letzter 1/3 der Girls liebt es geleckt zu werden und zudem sind diese Girls auch in hohem Grad orgasmusfähig. Natürlich reicht es auch bei diesen Girls nicht, wenn du mit deiner Zunge rumschlabberst, wie der Lumpi am Hundenapf. Eine kleine Kunst ist das schon und die Girls brauchen eigentlich immer deutlich länger zum Orgasmus zu kommen, als wir Männer mit unseren Spritzkolben im Handbetrieb. Zudem kommt man auch bei diesem letzten Drittel der Girls nur in 70-80% der Fälle zum Ziel.


            Kurzum: Die meisten Girls täuschen ihren Orgasmus vor. Du musst ein kleiner Experte sein, um einem WG einen richtigen Orgasmus zu bescheren und dies gelingt ohnehin nur bei einem auserwählten Teil der Girls! Es muss ziemlich vieles stimmen, um zum Ziel zu kommen. Aber wenns klappt und du das Girls auf Wolke 7 katapultiert und über Minuten dort oben schweben lässt, dann ist das etwas vom geilsten das es gibt! Vorausgesetzt du wirst vom Girl mit weicher Klitoris und schlaffen Nippeln nicht völlig verarscht! :D

            • Es gibt zwischendurch tatsächlich Girls, die sich ihren Orgasmus „abholen“…


              z.B. letzten Sonntag, als ich im History bei der Zungenakrobatik 👅 immer wieder zu hören bekam „don‘t stop,… don‘t stop“…


              … ihr Wunsch 🧞‍♂️ war mir Befehl… und so kam die Dame auch „auf ihre Rechnung“…


              Was danach „passierte“, war sicher nicht vorgespielt… zumindest nicht nach meinem Empfinden…

              • Der ist wirklich gut, was für eine ausgekochte Masche, gratuliere der Dame! Wobei, das solls ja geben, auch bei Frauen, abgehen und dann länger nicht mehr können - dann soll sie das in der "Freizeit" machen. Aber so? Und dann nicht mal ficken, no way!


                Hatte vor Jahren zivil eine karibische Perle, konnte nur kommen nach mind. 30 Min. Zungenakrobatik oder 45 Min. Rocco-S-Hämmern. Wurde mir auf Dauer zu blöd - aber war wenigstens GRATIS!


                Also so eine würde ich bezahlen lassen 🤑 (wurde mir von einer WG auch schon angeboten, übrigens😅)

                • Vor einiger Zeit in einem Club, irgendwo in der Nordostschweiz.

                  Ein Girl, das ich ein paar mal dort gesehen habe, aber noch nie mit ihr geredet habe, kommt direkt auf mich zu.

                  Erst etwas Smalltalk, dann geht sie zum Angriff über. Es dauert nicht lange, bis sich "die Tatsachen erhärten", was sie natürlich schnell merkt, dazu ist der Kontrollgriff ja da. Jetz wo die "Tatsachen" im "Raum stehen" kommt die Unterhaltung natürlich etwas zu kurz. Ich denke mir noch so: "das geht aber schnell", da nimmt das ganze eine unerwartete Wendung.

                  Sie schaut mich an und sagt, sie hätte ein Anliegen... ok... lass mal hören. Ich ging natürlich davon aus, dass jetzt eine originelle Version von "wie ist dein Plan für heute", oder etwas direkter, "gehen wir aufs Zimmer"? Kommt. Doch - weit gefehlt.

                  "Ich weiss dass du hier schon mit ein paar Frauen auf dem Zimmer warst. Ich weiss auch, wie dein Programm abläuft. Ich habe meine Kollegin gefragt und ein paar andere haben mir auch über dich gesagt..." Ich werde langsam neugierig, auf was sie hinaus will. Und ein bisschen nervös bin ich jetzt auch.

                  "Ich habe ein Problem. Ich komme nur sehr schwer zum Orgasmus. Und ich brauche wirklich langsam mal wieder einen." 😳😳.. Ach du scheisse, das tönt nach Arbeit, oder einem Problemfall...

                  Meine erste Reaktion kommt fast schon automatisch.. "hast du denn keinen batteriebetriebenen Freund?" Doch, hat sie, aber mehr für die Kunden. Bei ihr ginge das nicht, die habe schon alles ausprobiert. Ich schlucke erst mal leer. Ok, Plan B. "Nimmst du dir einen jungen, hormongeladenen Kampfficker, und lässt dich ordentlich durchorgeln." Auch das verneint sie mit dem Hinweis, sie sei sehr schwierig, sehr Anspruchsvoll und habe grosse Mühe, etwas von ihrer persönlichen Sexualität mit jemandem zu teilen, den sie nicht kenne. Spätestens jetzt wird mir klar: Problemfall UND richtig viel Arbeit ....

                  Darum habe sie ja mit den anderen geredet. Sie könne das nur mit jemandem, der gewisse Kriterien erfüllen. Kriterien? Das wird ja immer besser...

                  Er sollte weder ein Jüngling, noch ein Dattergreis sein. Er bräuchte viel Geduld. Er sollte die nötige Zeit haben und somit logischerweise auch das entsprechende Budget mitbringen. Er sollte sehr sanft sein, aber im richtigen Moment auch 3 Gänge zuschalten können, um gleich darauf wieder sanft zu werden. Sie müsste auch ein paar Anweisungen geben dürfen, ohne dass er komisch reagiere. Das Ganze könne nur mit Zunge und Hände funktionieren. Und jetzt noch das grösste Problem: sie könne weder vorher noch nachher "arbeiten".

                  Einer der seltenen Momente in meinem Leben, wo ich sprachlos bin. Das einzige was ich jetzt herausbringe ist: "uns was hat das alles mir mir zu tun"?

                  Naja, sie hege die Hoffnung, dass die anderen Frauen sie nicht verarscht hätten, und ich diese Kriterien vielleicht erfüllen könne......

                  ...für einen Moment..... Totenstille.....

                  Im gleichen Masse, wie ich jetzt die Abneigung verspüre, als Dienstleister auch noch zu bezahlen, reizt mich diese Herausforderung doch sehr. Und meinen Stolz und mein Ego hat sie natürlich auf den Punkt getroffen.

                  Also - wie reagiert der Mann von Welt auf so ein Anliegen? Klar, er willigt ein. Im ersten Moment dachte ich noch, es sei jetzt aber eine ganz feine Masche, das Zimmer auf diese Art Anzubahnen. Als sie aber für einen kurzen Moment verschwindet, huscht eine andere zu mir, und flüstert mir zu: "und, hat sie dich gefragt?" Ich kläre schnell mit ihr, ob das eine Verarsche werden soll, und merke sofort: nein, das war wirklich seriös. Ok, dann kann ich mich dem Projekt ja voll und ganz widmen.

                  Also - gesagt, getan. Was jetzt folgte, war wohl eines der speziellsten Erlebnisse, die ich im pay6 je hatte. Und bis heute verbindet uns ein ganz spezieller Moment, den wir beide sehr genossen haben, beide auf ihre eigene Weise.

                  Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

                  Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

                  8)8)8):evil::evil:8o8o


                  • Lieber El perversito, dein gut geschriebener Beitrag, passt gar nicht zu deinem Namen. Was Du schreibst finde ich absolute Realität. Es ist wunderbar, wenn Du als Mann merkst, dass die Frau plötzlich in Fahrt kommt und sogar einen Orgasmus bekommt.

                    • Guter und valider Beitrag, dem ich weitgehend zustimmen kann. Die Mädels sind größtenteils auch nur Menschen und nicht immer so abgebrüht oder emotionslos wie mancher Forenschreiber hier.

                      • Vielleicht sollte man das Thema etwas dezidierter und mal aus der Sicht der WG's betrachten. Teilen wir die Girls mal in 2 Gruppen ein: die einen haben zu hause einen Stecher, Freund, Ehemann oder halt nur den Stritzi (loverboy, "Aufpasser"). Die werden dann halt auch durchgeorgelt, wenn sie mal zu hause sind.


                        Die andere Gruppe sind die Singles. 90% davon sind alleinerziehende Mütter, die vom Kindsvater meistens sitzen gelassen worden sind. Die wohnen grösstenteils mit ihrer eigenen Mutter und allfälligen Gescheistern zusammen. Der kleinere Teil sind noch die freiwilligen Singles. Die Singles-Gruppe ist weit grösser sls die Andere. Selbstredend sind es ja gerade diese Sachzwänge, welche die Girls veranlassen, sich für eine gewisse Zeit diesem Job zu widmen. Und fast jede (also zumindest bei denen aus dem Ostblock) welche schon eine Weile drin ist, werkelt zu hause noch an einer eigenen Wohnung oder Haus herum.


                        Das viele von ihnen gebrannte Kinder sind, was Beziehungen angeht, die Auswahl der potenziell valablen Kandidaten sehr überschaubar ist, und es für den Kopf beim Job nicht hilfreich ist, bleiben viele lieber alleine. Kommt dazu, dass sie das Vertrauen in die Männer bei der Arbeit jeden Tag wieder frisch verlieren würden, wenn sie es dann überhaupt wieder erlangen könnten. Es kommen ja genug Kunden mit Ehering in die Clubs und Studios.


                        Welche Möglichkeiten hat ein Girl bei dieser Ausgangslage, zu hause slso, ihre Lust auch mal auszuleben. Sie zieht um die Häuser und sucht sich einen ambulanten Lebensabschnittbereicherer. Wenn wir jetzt bedenken, dass, obwohl es in der verlogenen, vor Doppelmoral triefenden Gesellschaft, keiner sagen würde, aber jeder weiss, was die Damen hier so tun. Wie kann sie sonst plötzlich so viel mehr Geld haben und ausgeben, als früher, und als die Anderen, die halt dort bleiben für 300-500€ im Monat (wenn überhaupt). Woher hat sie denn die neue Louis Viton Tasche... Spätestens jetzt, wenn die Dame auf die Jagd nach einem Hengst geht, hat sie in nullkommanix den Ruf einer Schlampe weg. Den wird sie nie mehr los, und den versucht sie zu vermeiden, weil, man hat ja wie gesagt, Kind, Eltern und Geschwister.


                        Die Natur ist aber erbarmungslos, auch in solchen Fällen. Das ist dann der Zustand, den wir Dreibeiner schlechthin als "untervögelt" bezeichnen.

                        Jetzt kommt sie zurück in den Job hier. Warum sollte sie nicht versuchen, ab und zu mal das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Sie wird sich schon überlegen, mit wem sie es wagen kann. Primär will sie die Kohle verdienen, also fickt sie alles was in ihr Beiteschema passt. Wenn dann noch einer dabei ist, bei dem ein gewisses Minimum an Symphatie, und eine annähernd Sicherheit im Spiel ist, dass er danach nicht zum Liebeskasper wird, dann wird diese Variante zur Option Nr.1. Nur sind sich viele Girls einem nicht bewusst genug: es kann auch ihr den "Ärmel rein nehmen". Wenn's gut passt mit so einem Gast, kann man das ja auch öfters machen, oder? Und die Grenzen werden auch immer weiter gesteckt. Ich sage hier nur, in der Hitze des Gefechtes, kann man auch schon mal den Schutz vergessen..... und eines schönen Tages realisiert sie, dass sie oder er langsam Gefühle entwickeln, die im Sexgewerbe sehr störend sind. Housten, ein haben ein Problem! Hier kann es dann zu einem abrupten Richtungswechsel kommen, weil sie den Stecker zieht. Du denkst, es läuft alles bestens, und plötzlich dpinnt die Alte.... Hab ich was verpasst?


                        So, ich bin jetzt etwas ausführlicher geworden, als ich eigentlich sein wollte. Aber ich habe ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert. Ich bewege mich seit vielen Jahren im Mllieu, früher in den Cabarets, heute in den Saunaclubs. Und alle anderen Segmente waren auch dabei. Ich war mit Thais, Russinnen, Ungarinnen Rumäninnen, Brasilianerinnen und Dominikanerinnen zusammen. Ich habe einige Zeit auch im Milieu gearbeitet. Ich darf behaupten, dass ich viel gesehen und erfahren habe. Und ich habe auch viele Fehlwr gemacht. Einige waren recht teuer. Also, ich erzähle hier keine Märchen, sondern von den Lebensrealitäten vieler dieser ladies. ...nur mal so zum nachdenken..

                        Lieber Schimmel auf dem Pimmel, als den Pimmel drin im Schimmel....

                        Hat sie Schimmel an der Möse, war die Alte lange böse....

                        8)8)8):evil::evil:8o8o

                        • Der abgebrühte Pay6-Konsument fragt sich jetzt vielleicht: "Wieso das Ganze? Mir doch egal, ob das Girl kommt oder nicht - Hauptsache ich kann meine Sahne abladen!" Fair engough... jedem das Seine! Bei mir hat sich das ganze fast ein bisschen zu einem Fetisch entwickelt. Es ist einfach geil einem WG einen Orgasmus zu bescheren! ^^

                          Ich teile den Fetisch... und teile genau so deine Einstellung... S... drauf das es Ego-Ficker gibt die sich einen sch... um die WG kümmern, mir macht es spass und erregt mich.

                          Was gibt es schöneres als wenn eine WG die längere Zeit abwesend war zu mir kommt und sich einen Orgasmus wünscht, da sie während ihrer Abwesenheit im Privatleben das nicht bekommt... (von wegen die haben alle einen oder mehrere potente junge bodybuilder zu Hause)

                          Wenns mir gefällt und Ihr noch mehr... ist die Show perfekt

                          Nicht jeder grelle Lautsprecher muss gleich demoliert werden, nur weil man nicht hören will was der andere zu sagen will.

                          • Ja ich war auch einige Zeit auf dem Orgasmus-Trip und hatte eine große Freude daran, WG´s zum Orgasmus zu fingern/lecken.


                            Der Vorteil: Die WG ist danach entspannt und braucht kein Gleitgel mehr.


                            Da dies mitunter aber eine recht zeitintensive Sache werden kann und manche danach leider erschöpft sind bzw. schnurstracks zur Toilette rennen müssen, habe ich das soweit modifiziert, dass ich sie nur so lange heiß mache, bis sie auslaufen. Dann sind sie noch top motiviert und brauchen ebenfalls kein Gleitgel mehr ;)


                            Wenn es optimal läuft, haben sie dann beim Sex zeitgleich einen Orgasmus, das ist ein wunderschönes Gefühl, wenn die schöne Spalte beim eigenen Orgasmus noch richtig schön vibriert 8)

                            • spannend...da lerne ich was dazu. Auf jeden Fall merke ich mir die Ausführungen. Sicher wird keine Dame auch ohne P6 offen zugeben, dass Sie gespielt hat. When Harry met Sally...wurde dies ja auch schon stark thematisiert. Ich bin je älter je mehr eher ein Egoist und der Meinung, wenn gut gespielt, dann ist es mir egal. Für mein EGO habe ich aber auch das Gefühl, dass ich vor allem dieses Ziel verfolge...denn die Damen sind komplizierter als unser Höhepunkt...


                              Auf jeden Fall finde ich es toll von Euch, dass ich noch was lernen darf. Weiterhin viele squeezes und heisse Stunden:evil:

                              • Master_of_Sex


                                En gros gebe ich dir recht und das ist sicherlich bei 9/10 Damen richtig.

                                Schwierig wird die Brustwarzenmethode bei Damen, die über seeeehr lange Zeit (über zehn Jahre) Brustwarzenpiercings tragen (viele WGs machen sie während der Arbeit raus, da viele schweizer Gäste ein Problem damit haben, das zu sehr SM etc aussieht), die Brustwarze verformt sich bzw verhärtet sich um den Stichkanal - meistens haben diese Damen dauerharte Brustwarzen - die werden fast nicht mehr weich (mag ich sehr....).

                                Das nur aus meinen Beobachtungen 😏.

                                  • Orgasmus gespielt oder echt? Nun ja, also das ist eigentlich ziemlich einfach.....:


                                    Feucht, nass oder trocken wie in der Wüste, das ist was, das ein Girl nicht einfach so spielen oder beeinflussen kann, aber feucht und nass ist noch lange kein Orgasmus! Zuckungen im Unterleib, das kann ein Girl mit Leichtigkeit schauspielern. Ein Mann mit etwas Erfahrung kann billige Schauspielerei zwar schnell entlarven, aber bei einem Vollprofi-WG wirds dann doch schnell mal schwierig. Was aber ein Girl NIE schauspielern und beeinflussen kann ist der Hormonschub beim Orgasmus! Vor allem das Oxytocin führt zu einer Kontraktion der Mamillen, d.h. die Brustwarzen werden hart und der Sympathikotonus führt zu einem Weitwerden der Pupillen.


                                    Sobald sich das Girl windet, zuckt und stöhnt, fasse ich an ihre Brüste und checke die Brustwarzen (ganz unauffällig natürlich). Das mache ich schon seit Jahren so. Sind die Brustwarzen weich und schlaff, dann hat das Girl wohl einfach genug vom Lecken und spielt was vor. Sind die Nippel steinhart, dann schwebt sie gerade auf Wolke 7. Ich behaupte jetzt mal, dass ich mit dieser Methode zu 95% sicher sein kann, ob der Orgasmus echt oder gespielt ist. Bei meinen Favoritinnen schaffe ich es in etwa der Hälfte der Fälle, dass sie zum Orgasmus kommen. Ich bin aber auch ein hervorragender und sehr erfahrener Lecker, das kann ich absolut überzeugt von mir behaupten... 8) Aber auch meine Favoritinnen, zu denen ich teilweise ein sehr vertrautes Verhältnis habe, spielen mir unregelmässig mal einen Orgasmus vor. Meistens dann, wenn sie sehr nahe dran sind, sich aber aus irgendwelchen Gründen nicht genug entspannen können.


                                    Der abgebrühte Pay6-Konsument fragt sich jetzt vielleicht: "Wieso das Ganze? Mir doch egal, ob das Girl kommt oder nicht - Hauptsache ich kann meine Sahne abladen!" Fair engough... jedem das Seine! Bei mir hat sich das ganze fast ein bisschen zu einem Fetisch entwickelt. Es ist einfach geil einem WG einen Orgasmus zu bescheren! ^^

                                    • Total überflüssige Diskusion, wer was hat, bekommt oder nicht... ja es kommt vor auch bei ihr, vielleicht sogar mal mit dir...


                                      Wenn du nach Hause gehts nein schwebst mit dem Gefühl sie war nur für dich da, konnte es mir dir auch geniessen bei beidseitige Sympathie, du fast nicht laufen kannst und das dumme Grinsen für 2 Tage nicht aus den Gesicht rausbringst. Dann war es genial gespielt, jeden penny wert oder sogar echt, ist doch total egal, Hauptsache beide Seiten sind happy....


                                      Für die Statisten unter uns, deine Prinzesin, nein deine letzten 10 Favos waren alle unglaublich gut, echt, unschlagbar, oder? ......geniessen, geniessen, geniessen, sie lässt es dich schon wissen wenn ihr was nicht passt, sicher...


                                      Gruss Z.

                                      • Endlich mal wider Phantasien -und Wünsche- statements von blinden und verliebten Liebeskasper-schnullis, edlen Rittern und sich selbst überschätzenden Selbst-darstellern auf dem Tisch. Versus Realisten. In Thailand rufen blutjunge Mädels adipösen, dickbäüchigen, fetten, scheintoten und uralten 80-jährigen Gruftis im Rollator " hey sexy-man " nach, gehen mit ihnen auf Zimmer, und geben vor , sie haben soeben den Orgasmus ihres Lebens gehabt. Und die LK glauben es sogar....

                                        morgan2

                                        Dafür muss man nicht mal Thailand fahren.

                                        • danke .
                                          kann ich nur bestätigen .
                                          endlich einmal fakten auf dem tisch
                                          versus macho statements von selbst-darstellern .

                                          Endlich mal wider Phantasien -und Wünsche- statements von blinden und verliebten Liebeskasper-schnullis, edlen Rittern und sich selbst überschätzenden Selbst-darstellern auf dem Tisch. Versus Realisten. In Thailand rufen blutjunge Mädels adipösen, dickbäüchigen, fetten, scheintoten und uralten 80-jährigen Gruftis im Rollator " hey sexy-man " nach, gehen mit ihnen auf Zimmer, und geben vor , sie haben soeben den Orgasmus ihres Lebens gehabt. Und die LK glauben es sogar....

                                          • Frauen können generell ALLE Orgasmen spielen.

                                            Sei es das Zucken des Kitzlers, das Krampfen der Vagina oder auch squirten (es gibt Damen mit überaus gut trainierten Beckenbodenmuskeln😉).

                                            Wenn sie ihrem Gast das volle "Uuuh, du warst soooo gut, keiner besorgt es mir wie du"- Paket schenkt und es ihm tatsächlich glaubhaft verkaufen möchte, tut sie danach noch ein bisschen benebelt und verträumt.

                                            Für viele WG ist der echte Orgasmus Privatsphäre und soll für den Freund aufbewahrt werden - was auch verständlich ist, sie verkaufen den ganzen Tag ALLES von sich (einige küssen aus diesem Grund nicht).

                                            Und klar, manche Damen haben danach keinen Biss mehr, sind befriedigt und jagen nicht mehr.

                                            • Ich hab das auch schon erlebt, dass das Girl nach dem es sie zum Orgasmus geleckt habe. Dann beim Sex nicht mehr so Motiviert war, für sie war der Spass ja auch vorbei, schon verständlich.


                                              Beim Gangbang, habe ich aber auch solche Erlebt, die dann erst recht abgingen.

                                              danke .
                                              kann ich nur bestätigen .
                                              endlich einmal fakten auf dem tisch
                                              versus macho statements von selbst-darstellern .

                                              • Bevor ich Clubs aufsuchte war ich in Studios, auch dort hatte ich eine Favoritin, die in einem anderen Forum von vielen als absolut Top in Sachen Service genannt wurde.


                                                Sie hat mir gesagt, dass sie KEINEN Orgasmus will, weil sie dann den Rest des Tages keinen Sex mehr haben kann!

                                                Ich hab das auch schon erlebt, dass das Girl nach dem es sie zum Orgasmus geleckt habe. Dann beim Sex nicht mehr so Motiviert war, für sie war der Spass ja auch vorbei, schon verständlich.


                                                Beim Gangbang, habe ich aber auch solche Erlebt, die dann erst recht abgingen.

                                                • Kann eine Sexprofi körperliche Funktionen von Dir geheim halten? - In der Regel schon!


                                                  Anm.: Die Regel = Monatsblutungen, ein anderes Beispiel zum weiter illustrieren. Abgeleitet von Witz "Kann man mit einem Tampon illustrieren? - In der Regel schon." Wäääh


                                                  Konkrete Erfahrungen: bei 6profi-Forum in der Suchfunktion eingeben "Schwümmli". Johnny grüsste alle Forscher und Seefahrer!

                                                  :mutig:

                                                  • (...) dann total Glücklich und entspannt ist. (...)

                                                    auch ein Anhaltspunkt, genau: wie verhält sie sich danach... zB Gang zur Rezi. Lehnt sie sich an Theke, irgendwie verträumt - oder steht sie aufrecht und kuckt nach anderen Kunden...?


                                                    Fragen über Fragen! Die Liebste von meinem versauten Donnerstag habe ich übrigens nicht gefragt. Nahm es einfach als Lob, das sie wirklich mitging.


                                                    Ein Trick wer es wirklich wissen will ist übrigens, dass man anstatt zu fragen einfach so redet als sei es eh klar "schade hattest Du keinen; einmal meinte ich Du seiest kurz davor". Wer, weiss - vielleicht korrigiert sie Dich dann, vielleicht glaubhaft... viel Spass!

                                                    :fun: :!:

                                                    • Eine Frau die mit dem ganzen Körper zuckt, total die Kontrolle verliert und dann total Glücklich und entspannt ist. Das geht einfach nicht heimlich.

                                                      Aber evtl gespielt 🤣


                                                      Wenn ihr wüsstet, ich hatte mal kurz eine Beziehung mit einem WG, hielt nur ein paar Monate, was ich aber so alles erfahren hatte, geht keiner kuhaut unter.


                                                      Die WG machen dies was der Kunde hören will.


                                                      Oder glaubt ihr wirklich das ein WG am Tag nach dem x ten Zimmer Besuch voll Lust hat.


                                                      Frauen kommen e schon schwerer, und dann sollten ausgerechnet die WG Orgasmen reihenweise in Clubs haben 😂😂


                                                      Hätte nicht gedacht das im 2020 diesen glauben noch immer so stark ist.


                                                      Klar gibt's Ausnahmen, aber das ausgerechnet es fast nur Forum Schreiber passiert ist ja nur Zufall


                                                      Daher halten wir den Mythos weiterhin am Leben

                                                      • Einige WGs kommen heimlich. Denn – überleg mal – warum sollte sie es Dir sagen? Ausser Du hast ihr signalisiert, dass es Dir wichtig sei – und in dem Fall ist das Risiko zu gross, dass sie Dir einfach vorspielt. Und ausser Dein Username ist Orgasmus-Nostradamus, glaub mir: JEDE Frau kann Dir mit etwas List einen Höhepunkt vortäuschen, egal was im Men's Health steht!

                                                        Eine Frau die mit dem ganzen Körper zuckt, total die Kontrolle verliert und dann total Glücklich und entspannt ist. Das geht einfach nicht heimlich.

                                                        • Ich besuche ab und zu wieder mal div. alte Stammgirls. Da habe ich schon mehrmals einen echten Orgasmus erlebt. Eine sagt mir jedes mal, ich will von dir einen Orgasmus da du nie anhänglich geworden bist.
                                                          Da kann ich mich einfach gehen lassen bei dir. Bei anderen Männern ist das immer so eine Sache wenn man mal unverhofft zum Orgasmus kommt.
                                                          Da meinen die Männer, jetzt hätten sie gleich eine Freundin, und lassen mich nicht mehr in Ruhe. Rufen jeden 2 Tag an, oder kommen unangemeldet vorbei, das sei sehr mühsam.:doof:

                                                          • Man sollte sich bewusst sein, WARUM das einen interessiert! Siehe „Leistungsfähigkeit“-Thread.
                                                            Und siehe Esther Vilar „Der dressierte Mann“, zu dem ich etwas in „Boulevard & Presse“ poste.
                                                            *



                                                            Ich merkte mal, wie der Sex mit einer Ex nach jedem Schlussmachen besser wurde. Das lag teils an mir – f/Freier! – aber vielleicht auch an den Exen. Denn Frauen kennen 2 Kategorien von Mann: Wenn sie die fruchtbaren Tage haben, ficken sie eher Freie, Starke, Schöne – und für den Rest des Monats bearbeiten sie solche, die für sie und die Kids sorgen. Und je mehr sie (Ehefrau oder Hure!) grad im Hinterkopf das manipulativ plant – desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie kommt!


                                                            Andere Probleme, die ich überwinden musste, um halbwegs gut im Bett zu performen waren

                                                            • es als „performen“ sehen (nicht Genuss, entspannter Spass)
                                                            • mich durch ihren (nahenden) Höhepunkt übers Limit schieben lassen
                                                              dh. ich fühlte nur was sie fühlte, und vergass mich selber
                                                            • der tief verankerte Denkfehler, dass ich trotz Bezahlen und allem nichts von ihr nehmen dürfe – nicht mal Orgasmus-Energie. Schade, denn durch Teilen kann sie sogar wachsen. Mit dem Atem durch Genuss im meinem Rumpf verteilen, bis in die Beine.
                                                              Mantak Chia spricht von „Zug“ bis über den Schädel. Lernen!



                                                            Anfangs FO-Zeit, interessierte ich mich weniger für Pussyfick und somit auch ihre Orgasmen. Später durfte ich dafür das Ficken neu entdecken :-) Anal in letzten Jahren nur privat, gratis, ohne.


                                                            Im Elite gab's die meisten Girls-Orgasmen Montags. Ich war froh um den verlängerten Wochenend-Rabatt, und die Girls gierig auf Sex, wenn sie frisch vom Flugi kamen. ZB Annette im Herbst 2015, als sie zuvor vor allem mit Essen beschäftigt war – aber immer noch reizend!


                                                            Für Ala/Victoria/Vicky, über die man anderswo nichts Gutes liest – ein bildhübsches, kleines Ding – vergass ich endlich mein stures Beuteschema: Hauptsache grossbusig. Sie lieferte eine Vorstellung ab, für mich glaubhaft, dass sie von meinem Dongle halb gespalten werde, sehr geniesserinnenrisch. Sicher auch, weil ich sie schon mal besucht hatte, und das Vertrauen da war.


                                                            Privatgirl Natacha kam 2015 jedes mal. Dann im Januar (siehe Bericht) waren wir beide eher abgestumpft. Das kann es geben, der Lifestyle bringt's so mit sich; da macht der Schlaue Pause oder ganz Schulz. Was nicht heissen soll, dass ich in meiner Extremen Zeit bis Feb 2016 nicht der Multi-Mann war – im Gegenteil! Einmal lief mir zwar die Sosse raus ohne Kontraktionen, dafür hatte ich tagelang Orgasmus-Gefühl (Kanns laut Handbuch mal geben, Analmassage von Melody White).
                                                            Generell hilft es, möglichst bald mit Orgasmen zu beginnen – am besten schon 2-3 vor dem ersten Eindringen! NICHT wie man gemeinhin glaubt einfach an Baseball denken, verzögern, verzögern...
                                                            (Mehr zu multiplen Männerorgasmen in meinem Vergleichs-Check Tempel-Elite.)


                                                            Eine in die ich verknallt war kam mit mir jeweils nur bis knapp vor den Höhepunkt – vielleicht besser so, denn sonst hätte sie sich tatsächlich noch richtig verliebt, und mir wär eine am Hals gehangen, die den Sinn des Lebens noch darin sieht, einen eigenen Swimmingpool zu haben.


                                                            Einige WGs kommen heimlich. Denn – überleg mal – warum sollte sie es Dir sagen? Ausser Du hast ihr signalisiert, dass es Dir wichtig sei – und in dem Fall ist das Risiko zu gross, dass sie Dir einfach vorspielt. Und ausser Dein Username ist Orgasmus-Nostradamus, glaub mir: JEDE Frau kann Dir mit etwas List einen Höhepunkt vortäuschen, egal was im Men's Health steht!


                                                            Ich finde es eigentlich daneben, sie überhaupt zu fragen. Ist es nicht unhöflich? Man zwänge sie doch praktisch zum Lügen! Die Quote mit mir lag über die Jahre vielleicht bei 1%. Der Rest war mit der Kohle zufrieden!


                                                            Übrigens, schon gewusst? Manche Frauen kommen gar nie ...IM LEBEN!


                                                            Annie vom Elite, auch bekannt als Nicole (Fake Name) oder Dorothy Glade (auch Fake) mit den schönsten Boobs der Welt (nicht Fake) war eine der allerbesten für mich! Nach zirka dem 2. Besuch konnte ich im Schalk das K-Wort riskieren: „You are good Kurwa“, sie „Thanks.“
                                                            Nochmals 3-4 Besuche, und ich lernte ihre Orgasmen erkennen, zB bei Doggy, ich stehend am Bett, während sie die ganze Bewegung machte, die ich mit den Händen an ihren Titten unterstützte.
                                                            In der anschliessenden Löffelchen-Orgie stöhnte ich wie der Schulmeister in Forrest Gump, dazwischen „Kurwa“, und sie lachte sich nur noch kaputt. Eine wirklich freie, befreiende Sache :-)
                                                            Übrigens ist die höfliche Variante dieses Wortes „Örom Lein“ – Fröhliches Mädchen! (Ungarisch)


                                                            (In einem anderen Forum wird Annie als no-go hingestellt, sie sträube sich gegen alles. Darum noch zu meinem 1. Treffen mit ihr: es wurde Deep Throat verkauft, was sie nicht mal ansatzmässig beherrscht. Ich brach nach 2 Minuten ab, holte die 50 Stutz zurück. Sei höflich, aber kein Knecht!)


                                                            Wenn eine bei sich selber Hand anlegt, spontan und ungefragt, kannst Du einigermassen sicher sein, dass es nicht gespielt ist. Eine ältere Dame im Tempel 2015 (Victoria – origineller Name!) bat mich um 2 Finger, unterstützend, mit Kuppeln nach oben richtung Clit. „Uff alte Pfanne lernt me Koche.“


                                                            Ein Ex-WG, das ich vom Tanzen kenne (nicht Puff) kam trotz dieser Arbeit erst in gehobenem Alter ins sexuelle Erwachen. Das ist wunderschön mitzuerleben. Als junges Ding hatte sie zwar auch – z.B. als sie einer im Büro an die Wand drückte: Orgasmus nach Sekunden ...NICHT nachahmen, heutzutage gibt das Klagen!! ...aber war die Ausnahme. Jetzt kommt sie regelmässig – allerdings braucht es Stu-nden, und man muss dafür sehr lange immer das Gleiche tun, evtl mit Pause für Blabla. Es geht schneller, wenn ich mich dabei entspanne, und was immer es ist einfach geniesse.


                                                            Ellie im New Frenchy Gundeli klagte: „Was hab ich davon?“ Und ich verhöhnte „Ja, was zahl'sch?“ Jahre später beim freudigen Wiedersehen im Holly Jones hingegen war sie erstens mega aufgeblüht, und zweitens mindestens einmal orgasmisch. Lag vielleicht auch am mehrstündigen Termin. Mit der habe ich Dinge getan, die ich vorher und nachher mit keiner machte. Beim Reverse Cowgirl zwei Finger in den Arsch. Ihre Finger, MEIN Arsch! Bin ich wirklich der einzige der sie in den Foren huldigt? Sie ist der Prototyp – eine der sehr seltenen Blumen, die beim Job längerfristig aufblüht :o


                                                            Etwas ganz Verrücktes ergab sich mal spontan mit der blonden Kendra (Elite), nicht zu verwechseln mit der brunetten Kendra (Ex-Play, jetzt schiint's Holly Jones). Letztere konnte ich zum schönen, bebenden Orgasmus mitnehmen, während die Blonde, naja... das war vielleicht nur gut gespielt. Lange Story, kurz in Stichworten: Montagsrabatt halbe Stunde und eine Ganze. 160 und 240 Stutz. Chloe und Kendra. Ich ein neues Buch dabei, eigentlich nur zum Anstandsbesuch, aber die schielt so drauf, und ich „Ha, ja... lies! ...beim Doggy!“ Und mehr so zum Spass habe ich das dann auch spontan umgesetzt. D.h. wir hatten Sex, so das Übliche, und nach dem schwarzen Sessel, Chloe fit auf-und-ab, knallte ich das Buch hin, „Doggy, lies! LAUT!“ Ich kam ein mal nach dem anderen – es war ein ziemlicher rausch. Dann die Sesssion mit Kendra, gleiche verrückte Szene, in Doggy und Löffelchen, ich war selten so ungehemmt, und scheinbar übertrug sich das. Das Buch war nichts Sexuelles, wohlgemerkt. Etwas vom schönsten Gestöhne das ich mir über die Jahre kaufte <3


                                                            Zum Schluss noch aus dem Erfahrungsschatz von Tempelgirl Eva ESP (sie kommt im Mai wieder... aber wenn sie immer noch so aussieht wie auf den Photos fress ich einen Besen, resp. FREUT MI!) Mann sollte einen geilen Sex schon aufbauen, bevor es überhaupt losgeht. Die hat Alejandra schon am Nachmittag aufgeheizt „Ich hoffe, heute bucht uns jemand im Duo, dann nehm ich mir Deine Conio vor.“ Tja, so kam es dann, sie kam ...und ich glotzte wie ein Neugeborener!


                                                            Immer noch hochheilig pay-abstinent,
                                                            Euer JohnnyG,
                                                            S steht für Schwanz!


                                                            ps
                                                            Wussten Sie schon...? „Es muss so sein“ spricht man auf Polnisch „Muschi Bitch“

                                                            • Da ich gut bestückt bin und die WGs meist Mühe haben, meinen grossen Kleinen unvorbereitet aufzunehmen, habe ich mir angewöhnt, die Mädchen zuvor oral und mit den Fingern etwas zu verwöhnen. Dabei ist es schon oft geschehen, dass sich eine zu winden begonnen hat und voll abgegangen ist. Was aber oft zur Folge hat, dass sie dann bei Vögeln nicht mehr so ganz richtig mitmachen mag oder sich erst mal erholen muss. Darum breche ich die Uebung meist rechtzeitig ab, wenn die Muschi etwas weich und feucht ist (was auch nicht in jedem Fall gelingt) und eine gewisse Lust entfacht ist. Beim Vögeln dürfen sie dann von mir aus kommen ....

                                                              • hatte vor kurzem ein erlebnis, welches mich im glauben bestärkt hat, dass es den echten orgasmus bei wgs gibt.
                                                                hatten vorweg ein langes flirten und dann im zimmer ein intensives fingern. sie verlangte immer mehr und dann kam der moment wo sie unkontrolliert gezitter hat, die scheidenmuskeln sich zusasmmenzogen und sie schweissgebadet sich an mich gekuschelt hat. kommt dazu, dass es ihr extrem peinlich wahr und sie sich mehrmals entschuldigte......
                                                                ich fand es sehr süss und erotisch..... echt oder sehr gut vorgespielt

                                                                • Denke und mache genau gleich wie Mekka ...


                                                                  In jungen Jahren war man gierig, schnell und hart, stets auf sich schauend, mechanisch. Schnell spritzen war die Devise. Man kannte nichts anderes. Immer übergeil. Mit wenig Erfolg auf weiblichen Orgasmus. Mit der Zeit lernt man es langsamer, ruhiger, abwechslungsreicher, gegenseitig aufeinander eingehend, mit langen, weichen, unhektischen Vorspielen. Im Club kann man dieses Vorhaben, wenn man es überhaupt so will, auch ohne Stress durchziehen, weil man das Girl, ohne Beziehungskistengefühl, und den Zeitpunkt selber auslesen kann. Es braucht halt Zeit und Geld, aber bei den heutigen Preise geht das lockerer.


                                                                  Dabei kommen sogar öfters die WGs zum Höhepunkt, vor allem wenn sie spüren, dass man kein Interesse an einem gefälschten Orgasmus hat, sondern dass sie neben dem Dienen es auch einfach selbst geniessen sollen. Klar hilft es, wenn man das Girl länger bucht. Geld für sie ausgeben macht sie halt noch etwas geiler. Und wenn sie einen Orgasmus dennoch vortäuscht, dann ist es doch auch egal. Ihr Problem, nicht unseres ...


                                                                  Die Geschichte geht so: Es laufen ein alter und junger Stier die Wiese runter. Unten sind Kühe am Weiden. Sagt der junge Stier zum Alten. Komm, wir rennen runter und ficken eine Kuh. Sagt der alte Stier zum Jungen. Nein, wir laufen runter und ficken alle.


                                                                  Uebrigens ich habe gestern gelesen, dass wenn man 3 mal die Woche oder mehr nicht-hektisch, aber chefenmässig langsam, jeweils länger bumst, reduziert man das Herzinfarktrisiko um 50% ... ist ja Wurst, ob es stimmt, aber ein Grund mehr, in die tolle Parallelwelt öfters abzutauchen. Gesund ist es allemal. Carpe diem ... alles was Du innerhalb 24 Stunden konsumieren kannst, macht glücklich. Also lieber dort die Investitionen machen ...

                                                                  • Toller Bericht....und so bleibt man selber fit:)

                                                                    Was mich betrifft rammle ich wohl weniger...vielleicht halbe Stunde in alle Positionen....zuvor aber immer ausgiebig französisch gegenseitig....so richtig tolle Leckereien und Spielereien zwischen Bauch und Lendenbereich....einfach toll, um WGs zum Kochen zu bringen...und sie natürlich auch mich...

                                                                    Oft sagen sie dann, dass sie schon gekommen wären, bevor es ans Rammeln geht;) freut mich natürlich immer, wenn es denn auch so ist...

                                                                    Anschliessend mag ich es dann schon auch klassisch wie Kollege aus der Sportfraktion, halt meinem Fitnessstand folgend;)

                                                                    Ich glaube halt die WGs mögen beides intensives Vorspiel und anschliessend nicht nur 0815 Stellung....und ganz wichtig....

                                                                    "Fühlen und Handeln".....mal nimmt das WG die Führung in die Hand manchmal ich; natürlich klappt das nicht immer das erste Mal, und ist immer Hammer, wenn die "Chemie" oder die Lust schon beim erstenmal aufeinander zugeht.

                                                                    Ach ja, was ich noch sagen möchte: "So ein Erlebnis hat man eher nicht in einer 15 Minuten-Session:( Ich nehme mir da eine Stunde oder auch mehr Zeit.....ist aber heute kein Problem mehr bei den Preisen!

                                                                    Und auch das ist wichtig: Auch in günstigen Clubs reagieren die WGs auf Respekt, Hingabe und Leidenschaft beim Liebesspiel-und gibt für mich kaum einen Unterschied zu den teuren Clubs. Klar die WG Vielfalt mag in den Upperclass Clubs breiter sein, doch Perlen finden sich überall!

                                                                    Ach ja....oft haben WGs Orgasmen, selbstbewusste starke Frauen sprechen auch darüber und erzählen keine Märchen, denn das haben sie gar nicht nötig. Und die Schummlerinnen erkennt man leicht, wenn man einwenig Erfahrung hat, und auch das lass ich stehen, denn sie möchten ja einem ein gutes Gefühl geben....persönlich stehe ich aber eher auf WGs, die zu sich und ihrer Leidenschaft, Passion am Tun, stehen und auch klare Ziele haben. So begegne ich immer wieder wunderbaren Geschöpfen aufs Neue und geniesse meine Zeit in dieser tollen Parallelwelt (keine Scheinwelt!)

                                                                    ......Orgasmus hin oder her!

                                                                    Geniesst die Zeit, das Alter holt jeden ein...