FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag Corona Fake Pandemie
Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion
Corona Fake Pandemie Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag
Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn
Anmelden oder registrieren
Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn Corona Fake Pandemie Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion
Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn Corona Fake Pandemie Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag
Corona Fake Pandemie Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn
Club Midnight Zizers im Rheintal Schweiz Preisaktion Club Freubad Recherswil Buttersäure Anschlag Schweiz öffnet Bordelle im Aargau und Solothurn Corona Fake Pandemie

Raum Aargau | Solothurn

Übernahme Saunaclub im Aargau zum 01.04.2021

    • Aber bald ist es ja soweit und der aris wird uns aufklären.

      Aufgrund von Ungereimtheiten und ausbleibenden Erklärungen von aris , hatte 6profi vor knapp 4 Wochen dieses Thema geschlossen. Instinktiv war es die richtige Entscheidung, da sich soeben zufällig herausgestellt hat, dass aris den Club FKK-Neuenhof nicht übernommen hat und ausser heisser Luft und leere Taschen nichts dahinter war. Vielleicht kann aris erklären, warum er die Leserschaft derart an der Nase herumgeführt hat. Dieses Thema ist nun wieder geöffnet und es kann diskutiert werden.

      • "Aris" laß doch diesen Schwachkopf, solche Deppen trifft Ignoranz am Meisten! Schon sein Avatar zeigt, daß wir zwar alle auf einer Erde leben, aber halt nicht alle den gleichen Horizont haben ;-)

        Ich kenne den Voreigentümer und Landsmann recht gut und wenn Du den Laden so wie "H.S." und sein Team, ggf mit leichten Verbesserungen weiterführst, wirst Du automatisch Erfolg haben!

        Ich werde dann sicherlich, besonders im Sommer auch gerne wieder Gast sein ;-)

        • Also erstens, brauche ich von dir Schwätzer keinen Kaffee und zweitens, bist DU der Kindergarten!!! Und drittens, kannst du nicht mal korrekt schreiben. Bist du ein xxxxxx wie die Olymp, Cleo und Zeus Experten? Der Renato vom Aegi, der Viktor vom Gebi und Max vom Plan-B lachen über dich Sprücheklopfer :D.


          Nur alleine der deutsche Versager morgan2 lobt deinen "Corona-Mut und Selbstvertrauen", der nachweislich noch nie einen Club geführt hat, ihre beide Eselhirten könnt euch die Hände reichen. Go sändele.

          da gseht mer würkli das nöd lese chasch weg em kaffi🤣🤣

          und nei bi kein kosovar sonder rasse reine schwizer

          egal ob die vom olymp kosovo sind, sie händs gschaft egal wie aber es funkzioniert👍

          ob de morgen2 en versager isch oder en dütsche chan dir eigentlich glich sie, da zeigsch din charakter underi schublade lüt so agriffe.zum glück chasch das anonym schriebe und musch das nöd persönlich säge gelle😉

          lache chan wer will, kensch das no? wer zuletz lacht......👍

          ich ha wenigstens de muet öpis brobiere nöd wie du nur schwätze

          • …falls du eier hast kannst gerne eine pn schreiben dann treffen wir uns persönlich zum kaffe! wenn du sonst noch fragen hast bitte sachlich und im anderen ton, das ist keine kindergarten platform!

            Also erstens, brauche ich von dir Schwätzer keinen Kaffee und zweitens, bist DU der Kindergarten!!! Und drittens, kannst du nicht mal korrekt schreiben. Bist du ein xxxxxx wie die Olymp, Cleo und Zeus Experten? Der Renato vom Aegi, der Viktor vom Gebi und Max vom Plan-B lachen über dich Sprücheklopfer :D.


            Nur alleine der deutsche Versager morgan2 lobt deinen "Corona-Mut und Selbstvertrauen", der nachweislich noch nie einen Club geführt hat, ihre beide Eselhirten könnt euch die Hände reichen. Go sändele.

            Genau so ist es. Noch nie hat sich ein grosser Club Besitzer für uns kleine Clubs im Aargau interessiert und keiner von uns nimmt sich auch nicht für so wichtig in der Szene.

            Lieber Gruss Max

            • Du hast ganz klar geschrieben, dass dir angeblich mehrere grosse Club Besitzer mit allen Mitteln schaden wollen. Jetzt ruderst du zurück und schreibst das Gegenteil, dass dir ein verschmähter Shisha-Raucherlounge Betreiber schaden wollte weil er den Zuschlag nicht bekommen hätte und du mit Club Besitzer keine Probleme hättest und sie dir angeblich sogar helfen würden. So ein Schwätzer wie du, bekommt eines Tages sicher noch das Maul gestopft. Was nimmst du für Drogen? Kann die anderen hier nicht verstehen, die so einen birreweichen Trottel wie dir sogar noch applaudieren.

              schnudergoof passt hervorragend zu dir, grosse klappe und nichts dahinter! falls du eier hast kannst gerne eine pn schreiben dann treffen wir uns persönlich zum kaffe! nochmal extra für dich zum kaffe! tja die anderen können lesen und waren in der schule ganz einfach!

              wenn du sonst noch fragen hast bitte sachlich und im anderen ton, das ist keine kindergarten platform!

              • Leider hat es noch paar grosse club besitzer wo das verhindern wollen😡keine sorge was die an geld haben, habe ich nerven🤣 was mich am meisten wundert das sie alle mittel einsätzen zum einem schaden vor der eröffnung, was schadet eine neuerööfnung den grossen?

                Du hast ganz klar geschrieben, dass dir angeblich mehrere grosse Club Besitzer mit allen Mitteln schaden wollen. Jetzt ruderst du zurück und schreibst das Gegenteil, dass dir ein verschmähter Shisha-Raucherlounge Betreiber schaden wollte weil er den Zuschlag nicht bekommen hätte und du mit Club Besitzer keine Probleme hättest und sie dir angeblich sogar helfen würden. So ein Schwätzer wie du, bekommt eines Tages sicher noch das Maul gestopft. Was nimmst du für Drogen? Kann die anderen hier nicht verstehen, die so einen birreweichen Trottel wie dir sogar noch applaudieren.

                Ich muss da etwas klar stellen!!! es gibt sauna club ,disco club usw,besitzer! leider hab ich es in der wut nach dem kleinen anschlag gestern nicht präzise geschrieben! der konkurent wollte eine raucher lounge machen was aber die besitzer nicht wollten! ich habe dann den zuschlag bekommen für die übernahme! jetzt haben die ein hass auf mich, was ich nicht verstehe!

                • Ich muss da etwas klar stellen!!! es gibt sauna club ,disco club usw,besitzer! leider hab ich es in der wut nach dem kleinen anschlag gestern nicht präzise geschrieben!

                  der konkurent wollte eine raucher lounge machen was aber die besitzer nicht wollten! ich habe dann den zuschlag bekommen für die übernahme!

                  jetzt haben die ein hass auf mich, was ich nicht verstehe!

                  mit pay6 betreibern hab ich null probleme im gegenteill sie geben mir unterstützung👍

                  • Verstehe diese teils aggressive Diskussion nicht 😳.
                    Lasst ihn doch einfach in Ruhe seinen Club eröffnen( falls die Muppet Show aus Bern zulässt 😂😡)

                    Der Markt wird dann den Rest schon regeln...

                    Naja... Es gab schon aggressivere Diskussionen in diesem Forum:)...

                    Dass das Thema in dieser Tonalität diskutiert wird liegt meiner Meinung nach vor allem am Kindergarten - Geheimnisverhalten des angeblichen Betreibers...

                    • Gleich ein paar grosse Club Besitzer wollen angeblich deinen Wohnungspuff im Rüeblikanton verhindern und sabotieren? Kommst dir aber sehr wichtig vor oder nimmst du was? Schreib doch wenigstens mal einen einzigen Club Besitzer der dir schaden will und wie er dir angeblich schaden will...

                      Genau so ist es. Noch nie hat sich ein grosser Club Besitzer für uns kleine Clubs im Aargau interessiert und keiner von uns nimmt sich auch nicht für so wichtig in der Szene. Ist auf jedenfall bei uns im Brugger Gebiet so. Auch keiner von uns weiss, um um welchen Club es sich handelt. Aber bald ist es ja soweit und der aris wird uns aufklären.


                      Plan-B: Da ich diesen Club unter Verdacht hatte, bin heute vorbei gefahren, da waren wirklich Leute am werkeln. Also der Verdacht auf Plan-B verdichtet sich ganz stark.


                      Ich bin auf den Parkplatz vom Plan-B gefahren und habe zum Club hinauf geschaut, da standen ein paar Arbeiter auf der Terrasse und es wurde Inventar, Möbel, Bretter, Suppentöpfe auf die Wiese herunter geworfen für den Container.

                      Auch im Plan B wird nicht gewerkelt und umgebaut! Da hattest du sicher die Scheiben von deinem Jeep Jerrokee nicht geputzt, dass du so etwas gesehen haben willst.


                      Ein Takeaway ist heute lukrativer als ein Club in dieser Grössenordnung. Stichwort: Zu hohe Kosten bei sinkenden Preisen und Gästezahlen und dann dazu die Corona-Situation wo noch alles in den Sternen steht wann und ob überhaupt wieder richtig geöffnet werden kann oder ob künftig nur noch Studiobetrieb möglich ist? sFr 30.000.- Kosten pro Monat und mehr... für einen kleinen Club schlagen schnell zu Buche, wie soll das mit ein paar Studiogästen erwirtschaftet werden und wo bleibt der Verdienst?

                      Da hast du allerdings recht! Und an was liegt das? Der Freier will immer mehr für weniger Geld und rennt immer dorthin wo es am wenigsten kostet. Wenn, oder sollten wir kleinen Clubs von der Bildfläche verschwinden, was wird wohl mit den Preisen in den grossen Clubs passieren? Beim letzten Lockdown wurde hier mit grossen Sprüchen getönt und geschrieben, wie man nach dem Lockdown doch die kleinen Clubs unterstützen wolle: ich denke da an die vielen Freier, die ich persönlich kenne und auch ihre Benutzernamen kenne... sollten sie sich alle angesprochen fühlen! Und in welchen Clubs sitzen sie jetzt und über welche Clubs schreiben sie Berichte ?!


                      Lieber Gruss Max



                      PS. Takeaway 🙋‍♀️


                      • Leider hat es noch paar grosse club besitzer wo das verhindern wollen😡keine sorge was die an geld haben, habe ich nerven🤣 was mich am meisten wundert das sie alle mittel einsätzen zum einem schaden vor der eröffnung, was schadet eine neuerööfnung den grossen? Hmm vielleicht müssten sie wieder mal überlegen wie in ihrem anfangszeiten was sie bieten müssen das die kunden kommen!

                        Lächerlich

                        Gleich ein paar grosse Club Besitzer wollen angeblich deinen Wohnungspuff im Rüeblikanton verhindern und sabotieren? Kommst dir aber sehr wichtig vor oder nimmst du was? Schreib doch wenigstens mal einen einzigen Club Besitzer der dir schaden will und wie er dir angeblich schaden will, dann bekommst du von mir 100 Vollservice gratis! Wenn dir jemand schaden wollte, dann würde er es tun ohne es dir vorher anzukündigen, daran merkt man schon das du ein Schwätzer bist. Habe mich erkundigt bei Renato und Viktor, lächerlich dein ganzer Auftritt, mehr sage ich nicht. Hattest früher wohl mal einen Wohnungssalon in Döttingen und nicht mal den auf die Reihe bekommen. Wenn einer von den grossen oder kleinen Club Besitzern den fkk-Neuenhof hätte übernehmen wollen, hätte er es schon lange vor dir getan, weil der Club ist schon seit Ewigkeiten vor Corona Zeiten abzugeben gewesen , wie ich erfahren habe. Und ausserdem kann deine Eröffnung niemanden schaden, da vom Gesetz alle Erotikbetriebe im Aargau auf unabsehbare Zeit noch zu sind. Und auch vor Corona hat der fkk-neuenhof den grossen Clubs nicht geschadet, da er dazu viel zu klein und in der Saunaclub Branche unbedeutend ist. Deshalb ist es völlig wurscht, ob dieser Club von einem Aris, Peter, Max oder sonst wem geführt wird. Das interessiert niemanden.

                        • aris


                          Ich bewundere ohnhin jeden, der Mut und Selbstvertrauen hat, sich in der heutigen Zeit generell mit einem Geschäft selbständig zu machen. Noch dazu in Corona-zeiten sein schwer erarbeitetes Geld statt ins Casino in einen Club zu investieren, lukrative Arbeitsplätze für Mädels ohne Berufsausbildung und in Not, und ganz wichtig, Wohlfühloasen für Femanzen-geschädigte Männer zu gerieren, und dem besonders notleidenen Staat Steuern zu verschaffen. An sich hat so einer Respekt und mindestens einen goldenen Orden für besondere Verdienste verdient. Ich wünsche jedenfalls Gelingen und Erfolg.


                          Kritisieren mit Worten kann Jeder, aber es mit Taten besser machem, nein, überhaupt was zu machen, können und wagen Wenige. Wenige. Fast 12.500 Clicks in kurzer Zeit , und das, obwohl nicht mal klar ist, wie der Club heisst und wann er überhaupt auf geht. Das Interesse scheint zumindest gross zu sein....

                          Vielen dank morgan2 für die blumen😉

                          Ja ich habe mir das auch lange überlegt, meine ist ja nicht nur eine pizza sondern ein lebens traum von mir!

                          wer nichts wagt gewinnt nichts mein motto!!

                          die arbeiten sind bis freitag abgeschlossen und werde im verlauf nächster woche alles bekannt geben! Leider hat es noch paar grosse club besitzer wo das verhindern wollen😡keine sorge was die an geld haben, habe ich nerven🤣

                          was mich am meisten wundert das sie alle mittel einsätzen zum einem schaden vor der eröffnung, was schadet eine neuerööfnung den grossen?

                          Hmm vielleicht müssten sie wieder mal überlegen wie in ihrem anfangszeiten was sie bieten müssen das die kunden kommen!

                          naja egal was sie machen im moment ist leider nur der berset im weg🤮🤮

                          • aris


                            Ich bewundere ohnhin jeden, der Mut und Selbstvertrauen hat, sich in der heutigen Zeit generell mit einem Geschäft selbständig zu machen. Noch dazu in Corona-zeiten sein schwer erarbeitetes Geld statt ins Casino in einen Club zu investieren, lukrative Arbeitsplätze für Mädels ohne Berufsausbildung und in Not, und ganz wichtig, Wohlfühloasen für Femanzen-geschädigte Männer zu gerieren, und dem besonders notleidenen Staat Steuern zu verschaffen. An sich hat so einer Respekt und mindestens einen goldenen Orden für besondere Verdienste verdient. Ich wünsche jedenfalls Gelingen und Erfolg.


                            Kritisieren mit Worten kann Jeder, aber es mit Taten besser machem, nein, überhaupt was zu machen, können und wagen Wenige. Wenige. Fast 12.500 Clicks in kurzer Zeit , und das, obwohl nicht mal klar ist, wie der Club heisst und wann er überhaupt auf geht. Das Interesse scheint zumindest gross zu sein....

                            • Spricht doch für deinen Club, dass die Konkurrenz sich jetzt schon für dich interssiert und man deine Eröffnung verhindern will. Ist doch wie ein Ritterschlag für dich. Da lässt du alter Hase dich doch hoffentlich nicht abschrecken ? Genaus so wenig wie von Neidern, die dir deinen Erfolg nicht gönnen, und alles mies machen.


                              Von wegen, da läuft eh nix, von wegen wird eh bald abgerissen, von wegen Corona.....alles bullshit. Wenn es so wäre, würde kein Hahn krähen. Nach lock-down gehts wieder richtig los ....die Mädels brauchen Geld, die Gäste haben gespart und sind ausgehungert.

                              Zudem ist jeder Club um Welten profitabler als ein Takeaway. Vom Fun- und -Spass-faktor , das das Betreiben eines Clubs mit sich bringt, ganz abgesehen. Ok, kann nur der wissen, der schon mal einen Club besucht hat.

                              danke für die blumen😉keine sorge werde fertig mit dem kleinmist🤣

                              hmm könnte noch ein kopfgeld aussetzen für die eier/stöcke unseren clowns, wer mir die bringt kriegt freien eintritt und service gratis 1 jahr🤣🤣

                              Nur spass kommen ja neue clowns nach und sicher nichts besseres😡

                              weitere infos bzüglich club und website folgen in kürze!

                              Haltet die ohren .... steif👍

                              • Keine sorge liebe forum schreiber, kein April scherz!

                                Auch ich bin abhängig von unseren 7 clowns in bern😡😡

                                Was mit anschlägen und drohungen gemeint ist hab ich bereits erfahren! Es passt wohl ein paar leuten nicht was die übernahme betrifft, egal es ist so und bleibt soo! weitere infos und web seite folgen in kürze


                                Spricht doch für deinen Club, dass die Konkurrenz sich jetzt schon für dich interssiert und man deine Eröffnung verhindern will. Ist doch wie ein Ritterschlag für dich. Da lässt du alter Hase dich doch hoffentlich nicht abschrecken ? Genaus so wenig wie von Neidern, die dir deinen Erfolg nicht gönnen, und alles mies machen.


                                Von wegen, da läuft eh nix, von wegen wird eh bald abgerissen, von wegen Corona.....alles bullshit. Wenn es so wäre, würde kein Hahn krähen. Nach lock-down gehts wieder richtig los ....die Mädels brauchen Geld, die Gäste haben gespart und sind ausgehungert.

                                Nun ja. Zumindest die Forumsteilnehmer dürften mehr Freude an einem weiteren bzw. wiederbelebten Club haben, als an einem zusätzlichen Takeaway.

                                Zudem ist jeder Club um Welten profitabler als ein Takeaway. Vom Fun- und -Spass-faktor , das das Betreiben eines Clubs mit sich bringt, ganz abgesehen. Ok, kann nur der wissen, der schon mal einen Club besucht hat.

                                • Hallo aris gut zu sehen, dass Du Dich nicht von Deinem Plan abbringen lässt – weder von der Unsicherheit bezüglich Corona-Massnahmen, noch von den Schwarzsehern im Forum.


                                  Und an die Schwarzseher: Man muss kein Wirtschaftswissenschaftler sein um zu erkennen, dass die (Wieder)Eröffnung eines Clubs mit grossen Risiken verbunden ist – erst recht in Lockdownzeiten. Und ja, es ist durchaus möglich, dass aris das Ganze etwas blauäugig angeht. Aber hey! Es braucht tausendmal mehr Mut, einen Plan (vielleicht sogar einen persönlichen Traum) auch gegen
                                  Widerstände zu verfolgen, als vom warmen Sofa aus alles ins Negative ziehen. Wer nie seine Komfortzone verlässt, der kommt nicht weit.

                                  Danke für dein kommentar! vor vielen jahren hatte ich ein studio in döttingen, leider wurde das haus verkauft und eine tamoil tanstelle gebaut😡

                                  allso bin nicht sooo blind in diesm geschäft nur bitzeli eingerostet🤣

                                  mein motto, wer nichts wag gewint nichts

                                  • Und ja, es ist durchaus möglich, dass aris das Ganze etwas blauäugig angeht. Aber hey! Es braucht tausendmal mehr Mut, einen Plan (vielleicht sogar einen persönlichen Traum) auch gegen Widerstände zu verfolgen, als vom warmen Sofa aus alles ins Negative ziehen. Wer nie seine Komfortzone verlässt, der kommt nicht weit.

                                    Mit Mut oder Komfortzone hat es überhaupt nichts zu tun. Ein Takeaway ist heute lukrativer als ein Club in dieser Grössenordnung. Stichwort: Zu hohe Kosten bei sinkenden Preisen und Gästezahlen und dann dazu die Corona-Situation wo noch alles in den Sternen steht wann und ob überhaupt wieder richtig geöffnet werden kann oder ob künftig nur noch Studiobetrieb möglich ist? sFr 30.000.- Kosten pro Monat und mehr... für einen kleinen Club schlagen schnell zu Buche, wie soll das mit ein paar Studiogästen erwirtschaftet werden und wo bleibt der Verdienst?

                                    • Hallo aris gut zu sehen, dass Du Dich nicht von Deinem Plan abbringen lässt – weder von der Unsicherheit bezüglich Corona-Massnahmen, noch von den Schwarzsehern im Forum.


                                      Und an die Schwarzseher: Man muss kein Wirtschaftswissenschaftler sein um zu erkennen, dass die (Wieder)Eröffnung eines Clubs mit grossen Risiken verbunden ist – erst recht in Lockdownzeiten. Und ja, es ist durchaus möglich, dass aris das Ganze etwas blauäugig angeht. Aber hey! Es braucht tausendmal mehr Mut, einen Plan (vielleicht sogar einen persönlichen Traum) auch gegen
                                      Widerstände zu verfolgen, als vom warmen Sofa aus alles ins Negative ziehen. Wer nie seine Komfortzone verlässt, der kommt nicht weit.

                                      • hast du noch nicht die neusten Meldungen gehört? Aargau soll noch länger geschlossen bleiben. Bar, Essen, Wellness in den Clubs noch lange nicht dran zu denken, auch in anderen Kantonen so. Eine Saunaclub Neueröffnung ist daher so sinnvoll wie die Eröffnung eines Solariums in der Sahara :super:.

                                        Für mich ist sicher dass die Clubs im Aargau öffnen wenn einer von uns in einem Club sitzt mit einem Bier in der Hand und einem Girl an seiner Seite. Auf vorgängig genannte Daten gebe ich gar nichts. Unsere Politiker, allen voran die sieben Zwerge sagen heute dies und machen morgen das.

                                        Den 1. April finde ich trotzdem witzig weil ich irgendwie die Möglichkeit eines Scherzes doch nicht ganz ausschliessen möchte. (Darauf bezog sich eigentlich auch mein Post)

                                        Warten wirs ab, wir werden sehen......

                                        • Ich habe gesehen, du schreibst Unwahrheiten und ich frage mich warum du für Personen die dir völlig unbekannt sind, Partei ergreifst ....Da muss man kein Jurist sein um beurteilen zu können das er kein Konzept hatte, jeder der dort war hat es im Forum geschrieben!

                                          Eröffnung im Aargau, und eine Warnung vor drohenden Anschlägen ....

                                          über das Blue Opera und die Hintergründe .....

                                          unzähliger Buttersäure-giftgas-attacken ( 16 !!! ), Farbbeutel-anschlägen ...

                                          schwere Körperverletzung und Mordversuch ....

                                          das Opfer mit zertrümmerten Kiefer-und Schädelbasibruch ....

                                          Opfer als " Jugo-schädel " verhöhnst und für Mordgesellen ....


                                          (Beitrag gelöscht)


                                          ******************************



                                          morgan2 und weitere Giftspritzen,

                                          bitte dringend am Thema halten und dieses Thema nicht verunreinigen!

                                          "Opera, Mord, Säure, Giftgas, Schläge ... " bitte unterlasst den Mist in diesem Thema, wovon ihr überhaupt keine Ahnung habt. Das Impfgift und allgem. Coronaverblödung reicht schon... da braucht es nicht noch anderes Gift. Für derartige Pilosophien und Gedankenaustausch bitte ein neues Thema eröffnen. Dein 6profi-team

                                          • Serengeti


                                            Der Einzige, der ausweislich seiner Beitäge nur Mist schreibt, bist du. Du bist kein Zaungast, du bist gar kein Gast, weil du ausweislich deiner Beiträge noch nie in einem Club warst. Früher habt ihr fake-news-verbreiter getönt, das Globe würde abgerissen und mit angeblichen Insider Infos direkt vom Abriss- Planungsbüro geprahlt. Jeder, der wie ich damals diesem Unsinn widersprochen hat, wurde von euch Trollen damals als Werbeonkel vom Globe diffamiert.


                                            Heute steht fest, alles frei erfunden und gelogen. Latrina-Gerüchte , die allenfalls nur naive Kloaken-besucher glauben. Beweis ? Das Globe steht heute noch. Hat sich je einer von euch Dummschwätzer für seinen rufschädigenden Unsinn entschuldigt ? Nein, natürlich nicht. Dafür wartet ihr jetzt mit der gleichen Abriss- Story übers Neuenhof auf. Und bezichtig wieder jeden, der eurem Müll widerspricht, als Werbeonkel.


                                            Natürlich gibt es auch hier kein Planungsbüro, das den Abriss plant, denn das Neuenhof kann gar nicht abgerissen werden, weil ein langjährigen Vertrag vorliegt. Dazu muss ich keinen Vetrag gesehen, dazu muss ich nur den Umbau gesehen haben. Kein Betreiber investiert hohe Summen , wenn er keinen langfristigen Vetrag hätte und der Abriss droht. Das glaubt allenfalls ein ahnungsloser Naivling, der gar nicht weiss, ausser Gerüchte zu verbreiten.


                                            Selbstverständlich ist Neuenhof ein eintritt-pflichtiger Sauna Club und keine kostenlose Kontaktbar, auch wenn es eine Bar gibt. Aber zusätzlich hat es die übliche Club-Einrichtung mit Aussenbereich, Sauna, Solarium, Whirlpool und Swimmingpool. Welche Kontaktbar hat das schon ? Zudem sind die Mädel nackt und die Gäste im Bademantel. Gut, kannst du alles nicht wissen, da du ausweislich deiner Posts ja noch nie in einem Saunaclub, geschweige denn im Neuenhof warst

                                            Neuenhof hat keine exclusvie Einrichtung, dafür einen super Aussenbereich mit riesem Pool und vor allem aktive, freundliche, engagierte Mädels mit Top- Service. Also für Gäste, die weniger auf Einrichtung, sonder mehr auf Mädels stehen. Er ist klein, aber nicht beengt. Daher kommt schneller Kontakt und Tuchfühlung mit den Mädels und ein gemütliches, familäres, geselliges, intimes und persönliches Club-Feeling auf. Ich kann das beurteilen, da ich zigfach im Gross-Club Sharks mit seiner unpersönlichen riesen Halle war.


                                            Und natürlich lief Neuenhof gut. Abgesehen dass das die Girls vor Ort berichten, ergibt sich das schon daraus, dass bis zu 15 junge Mädels am Start waren. Keine skinny Mager-Models mit Silis, dafür natürliche kurvige und silikonfreie girls next door, wie ich sie bevorzuge. Wer skinny Girls bevorzugt, geht ins History oder Globe. Einige von denen haben schon im Cleo, Zeus oder Sharks gewerkelt. Wärest du je dort gewesen, wüsstest sogar du das.


                                            Aber in einem haste recht. Ich bin Freier und schreibe daher in einem Freierforum . Du bist mangels Kohle kein Freier, sondern ein Gerüchteverbreiter und Schnorri . Daher schreib ich zu Clubs und du besser weiter zu Bratwürsten und angeblichen Abrissen. So einfach ist das.

                                            • Für mich wichtig:

                                              Aussenbereich (kann auch eine grosse Terrasse sein – bei warmen Temperaturen bin ich gerne an der Sonne); Sauberkeit; klarer Servicestandard; Barbereich oder ein paar Tische etc. wo man sich gut mit den Damen und den anderen Gästen unterhalten kann (man ist ja nicht ununterbrochen auf dem Zimmer); kein ständiges Angehen um Cüpli o.ä.,

                                              Was du hier antönst, genau dieses Angebot existiert bereits im Club Plan-B. Deshalb die Frage, für was es dann weitere Clubs dieser Art in unmittelbarer Nachbarschaft mit dem gleichen Angebot braucht, wenn schon die bestehenden Clubs über Gästemangel klagen. Jeder meint er könne es besser, dabei ist es nichts anderes als sich gegenseitig die Kunden wegzunehmen und sich selbst zu zerstören. Das hat nichts mit Marktwirtschaft zu tun, das ist Kannibalismus und nur dumm.

                                              • Um ebenfalls auf die ursprüngliche Frage von Aris zurückzukommen:

                                                Für mich wichtig:

                                                Aussenbereich (kann auch eine grosse Terrasse sein – bei warmen Temperaturen bin ich gerne an der Sonne); Sauberkeit; klarer Servicestandard; Barbereich oder ein paar Tische etc. wo man sich gut mit den Damen und den anderen Gästen unterhalten kann (man ist ja nicht ununterbrochen auf dem Zimmer); kein ständiges Angehen um Cüpli o.ä., weil das für mich die Stimmung tötet (idealerweise sind Getränke zumindest teilweise inbegriffen, dafür zahle ich gerne einen pauschalen Aufpreis beim Eintritt); kleine Snacks; Management, das vor Ort diskret zum Rechten schaut und ansprechbar ist.

                                                Wellnessbereich steht für mich nicht im Vordergrund.

                                                Klar sind die Damen das wichtigste: Optik (müssen jedoch keine Models sein), Verhalten (selbstbewusst, Sprachkenntnisse, fröhlich, nicht aufdringlich) und Service.

                                                • Ich tippe auch ganz klar auf FKK Neuenhof, denn sonst ist mir in diesem Bereich nichts mit Aussenpool bekannt. Nur meinte ich, dass das FKK 2 Stockwerke hat und nicht 3... das irritiert mich etwas.

                                                  Die Umkleide der Damen ist doch ein Stock tiefer. Damit wären es 3 Etagen ;)

                                                  Den ungemütlichen Barbereich sollte man in der Tat ein wenig umgestalten. und die Terrasse oben könnte man auch nutzbar machen, falls es die Statik hergibt.

                                                  Die Preise fürs Direktzimmer sollten dann aber angepasst werden. Es kann doch nicht sein, dass 1 Stunde Direktzimmer günstiger ist, als wenn die die Stunde direkt aus dem Club buchst.


                                                  Bei der Beschreibung bleibt ja nur FKK Neuenhof

                                                  • Ich tippe auch ganz klar auf FKK Neuenhof, denn sonst ist mir in diesem Bereich nichts mit Aussenpool bekannt. Nur meinte ich, dass das FKK 2 Stockwerke hat und nicht 3... das irritiert mich etwas. Zudem steht auf der bisherigen Seite "über 500 m2", aber das könnte dann wohl nur der Innenbereich sein.

                                                    Die Zimmer werden hoffentlich etwas modernisiert und eine Klimaanlage wäre auch nicht falsch. Das bisherige "Direktgast-Angebot" darf man gerne bestehen lassen.

                                                    • dass du von Jura keine Ahnung hast, und daher einen zertrümmerten Kiefer-und Schädelbasibruch mittels eines heimtückischen Schlag von hinten mit einem Baseballer für eine harmlose Ohrfeige hälst.

                                                      Ich habe gesehen, du schreibst Unwahrheiten und ich frage mich warum du für Personen die dir völlig unbekannt sind, Partei ergreifst und über die Hintergründe der Ohrfeige nichts weisst und wer es wirklich getan hat.


                                                      Es passierte an einem schönen Mittag, mit einem Lucky Punch vor allen Leuten mitten im belebten PurPur neben dem Opernhaus in Zürich, noch vor der Eröffnung. Kein Baseballschläger, keine Hilfsmittel, keine Heimtücke, nicht von hinten. Da guckst du 8|.

                                                      Der hatte ein super Konzept.

                                                      Da muss man kein Jurist sein um beurteilen zu können das er kein Konzept hatte, jeder der dort war hat es im Forum geschrieben! Dafür muss man nur lesen können (in 4 Wochen 3 Mal Konzept geändert), steht alles im Forum geschrieben von zig Leuten die da waren oder einmal persönlich geschaut haben Blue-Opera Zürich | Club-Berichte >>

                                                      • Also bitte Blizzi, thread-starter hat doch um Vorschläge gebeten. Immerhin hab ich überhaupt Anregungen, während von dir gar nichts kommt. Ausserdem hab ich dich bewogen, dich extra hier anzumelden, um mir mit zu teilen, dass du von Jura keine Ahnung hast, und daher einen zertrümmerten Kiefer-und Schädelbasibruch mittels eines heimtückischen Schlag von hinten mit einem Baseballer für eine harmlose Ohrfeige hälst. Hast du noch mehr juristische Beurteilungen dieser Qualität für mich ?


                                                        Der hatte ein super Konzept. Hätte er nämlich kein intelligentes Konzept gehabt, hätte man keine 16 Buttersäureanschläge benötigt, um ihn vom Markt zu drängen. Das hat auch nichts mit Grössenwahn und Selbstüberschätzung zu tun. Anschläge dieser Art gabs schon gegen zig Läden, auch gegen Globe und History. Kann jedem passieren.


                                                        Oder was schlägst du vor ? Hätte er dem Absender einen Moltow-coctail in seine Wohnung am Paradeplatz , oder besser gleich Salzsäüre ins Gesicht schütten sollen, am besten vor seiner Frau ?

                                                        Erzähl, bin echt gespannt auf deine nützlichen Tipps.

                                                        • Investiere in Alarm-anlage, Security und Videoüberwachung. Buttersäure-anschläge !!! Die werden kommen, sobald dein Club laufen wird. Blue-Opera wurde mittels 16 Buttersäureattacken und einem Mordanschlag am Betreiber zu Fall gebracht.

                                                          Wahrscheinlich bist du nicht mehr up-to-date wie es heutzutage läuft.


                                                          Videoüberwachung bringt nichts mehr, die letzten Anschläge wurden alle vor laufender Kamera und sogar ohne Gesichtsverhüllung begangen!


                                                          An Blue-Opera Besitzer wurde kein Mordanschlag verübt, er hat nur Ohrfeige bekommen, ihm wurde sein Jugo-Schädel mitten in einem Restaurant in Zürich City vor allen Gästen zertrümmert. Kiefer- und Schädelbasis Bruch mit 2 Wochen Spital ist noch kein Mordanschlag. Er hat sich wegen fehlendem Konzept selbst zu Fall gebracht (in 4 Wochen 3 Mal Konzept geändert). Selbstüberschätzung, Grössenwahn und mangelnde Intelligenz waren noch nie gute Berater.


                                                          Hast du noch mehr nutzlose Anregungen?

                                                          • So noch paar details zum club: hat 3 stockwerke, sauna,solarium,aussenpool mit aussenbereich das ganze auf ca 1000 m2 klein aber wird fein! voll im bau,ausbaumodus! liegt an der A1 zwischen dietikon und oberentfeldenam 20,4,2021 wird die webseite mit allem aufgeschaltet! klar werde ich euch paar tage vorher informieren grüessli aris

                                                            aris


                                                            Deutet alles auf Neuenhof hin. Damit hast du eine gute Wahl getroffen, mit Potential noch nach oben, weil er als Einziger einen super Aussenberich und grossen Pool hat. Da muss gar nix umgebaut werden. Der ist nämlich schon aufwändig umgebaut. Da droht natürlich auch kein Abriss. Der ohnehin nur im abriss-reifen Hirn vom latrina- Gerüchte- Troll Serengeti existiert. Der ist offensichtlich neidisch, dass er sich keinen Club leisten kann.


                                                            Auch die Preise sind ok. Wenn du sie erhöhst, dann auf das Niveau der Nachbar-clubs. Im Nobel- Club History hats 90 CHF und 65 gekostet, und fand ich ok. Kümmere dich weniger ums Essen, da du ja kein Restaurant auf machst, sondern um Mädels und ihren Service. Neuenhof war bekannt für girls next door und guter Service. Und so soll es bleiben. Wer auf Modells steht, geht eh ins Globe.

                                                            Mit Speck fängt man Mäüse. Biete den Mädels 4 Wochen special offers, damit sie kommen. Und dann kommen sie. Und plane Aktionen für die Gäste wie im Cleo und Olymp. Goldene Zeiten brechen an, wenn die Clubs wieder eröffnen , und die Gäste werden in die Clubs strömen. Und zwar dahin, wo die Mädels sind.


                                                            Investiere in Alarm-anlage, Security und Videoüberwachung. Buttersäure-anschläge !!! Die werden kommen, sobald dein Club laufen wird.Blue-Opera wurde mittels 16 Buttersäureattacken und einem Mordanschlag am Betreiber zu Fall gebracht.

                                                            • Erinnert mich auch etwas an den Hype vor Eröffnung ...

                                                              Bei diesem Hype könnte man meinen, es gäbe in der Schweiz viel zu wenige Clubs und die Leute warten wie ausgehungerte Hyänen auf neue Clubs :/. Wobei es sich nicht einmal um einen neuen Club sondern lediglich um die Fortführung eines bereits seit Jahren bestehenden unbedeutenden C-Club handelt, der nun von einem Freier weitergeführt wird. Und wenige Minuten in jede Richtung gibt es professionelle Clubs mit Top Line-Up. Das sind natürlich super Voraussetzungen für Aris und der bevorstehende Abriss des Clubs wegen Überbauung des Areals im Nacken. Auch die Eröffnung der Clubs im Aargau steht noch in den Sternen und falls Eröffnung, unter welchen Auflagen? Deshalb scheint mir die abgehobene Euphorie sehr suspekt, könnt ihr mir verraten welchen Stoff ihr nehmt oder steigt das Virus in den Kopf? :D:D:D

                                                              • Nicht so viel träumen und nicht die Rechnung ohne Berset machen!!! Aris meint mit der Eröffnung das Jahr 2022 (01.04.2022) , frühestens.

                                                                Club AFA (Alternative für Aargau)

                                                                Club AVA (Alternative von Aris)

                                                                Aris will nicht nur die Bratwurstgäste sondern auch die Filetgäste ;). Derzeit kommt es eher auf das coronagerechte anstatt gastrogerechte Einführen der Würste an :D.

                                                                da hast du den nagel voll auf den kopf getroffen👍

                                                                • Bei blue Opera war die Werbephase länger als die Existenzphase. Ich hoffe, Dein Club wird gut starten und wird eine gute Alternative! Gute Alternative sind immer willkommen!

                                                                  Erinnert mich auch etwas an den Hype vor Eröffnung des Blue Opera.

                                                                  Hoffentlich ist das Ganze hier besser durchdacht. Sonst geht es jeweils ganz schnell...

                                                                  Dieses business ist knallhart und verzeiht keine Fehler.


                                                                  Don Phallo 8)

                                                                  • Nicht etwas spät, wenn Du am 1.4. öffnen willst....?

                                                                    Nicht so viel träumen und nicht die Rechnung ohne Berset machen!!! Aris meint mit der Eröffnung das Jahr 2022 (01.04.2022) , frühestens.

                                                                    Bei blue Opera war die Werbephase länger als die Existenzphase. Ich hoffe, Dein Club wird gut starten und wird eine gute Alternative! Gute Alternative sind immer willkommen!

                                                                    Club AFA (Alternative für Aargau)

                                                                    Club AVA (Alternative von Aris)

                                                                    Max vom Plan B weiss schon weshalb er Bratwürste anbietet. Im Gegensatz zu Filet und Fisch lassen sich Würste einfach und gastrogerecht aufbewahren (oder auch für ein paar Tage im Kühlschrank lagern) und die Zubereitung ist simpel.

                                                                    Aris will nicht nur die Bratwurstgäste sondern auch die Filetgäste ;). Derzeit kommt es eher auf das coronagerechte anstatt gastrogerechte Einführen der Würste an :D.