Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Club Zeus Küssnacht Büezer Party Escort Sexpark - neuer Escortservice
Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Club Zeus Küssnacht Büezer Party
Sexparty Schweiz Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz
Anmelden oder registrieren
Club Zeus Küssnacht Büezer Party Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnacht Büezer Party
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnacht Büezer Party Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz
Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnacht Büezer Party Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
    • ...und dass man sich als Sponsor bei einigen Mädels fast als Bittsteller vorkommt.
      das kenne ich von den wenigen anderen Clubs in denen ich bisher war nicht.


      Wenigstens bist du nicht alleine im Boot der Bittsteller...:lachen::lachen:


      Wenn einige Mädels quasi ihren eigenen Privatclub (= Nur ihre eigenen "wohlhabenden" Stammkunden) innerhalb eines öffentlichen FKK Saunaclubs aufziehen, schliessen sie damit auch den Grossteil der Clubkunden aus: Logische Folge sind weniger Eintritte und rückläufige Kundenzufriedenheit.


      Einige Mädels haben sich übrigens bei mir schon darüber beschwert, dass sie das nicht fair finden.


      Sinnbildlich: Du als Kunde zahlst den Eintritt für eine Veranstaltung: Kaum nach Einlass und Bezahlung des Eintrittsgeldes heissts dann sorry, Members only... Mal ehrlich, würdest du dort noch (ewigs) hingehen?
      :lachen::lachen::lachen:


      P.S. Ich habe aus Eigenschutz (finanzielle und emotionale Kontrolle) keine Favs, muss also immer neue kennenlernen...

      • .... keine Wertschätzung von den Mädels ...



        ganz so ist es zum Glück nicht :happy::
        wenn ich meine durchschnittlichen CG-Besuche anschaue, kann ich schon sagen, dass sie gern mit mir Zimmern ..... ääh, dass sie gerne meine Brieftasche erleichtern wollen :smile: .... andrenfalls bin ich auch derjenige, der nötigenfalls sofort ein Mädchen anspricht, wenn sie mir gefällt, da bin ich Scharfschütze.



        was ich primär sagen wollte und was mich stört, dass einige Mädels allzusehr den Superstar raushängen lassen ....


        und dass man sich als Sponsor bei einigen Mädels fast als Bittsteller vorkommt.


        das kenne ich von den wenigen anderen Clubs in denen ich bisher war nicht.

        • Die Diskussion finde ich momentan recht interessant. Kann ich mich doch erinnern, dass die armen WGs doch zu wenig verdienen würden und wie brutal doch die Globe-Regeln sind.
          Fabio69 letzter Beitrag spiegelt eigentlich meine Kommentierung von damals wieder, dass es sich um (wenn entsprechend fleissig) zumindest Gutverdiener handelt und dass da auch Regeln härter sind.


          Ich bin seit Anfang Mai in einer Globe-Pause und geniesse eine Favoritin im New Blue-Up und gelegentlich eine Favoritin, die aus dem Globe "entlassen" wurde, auf der Bumsalp.
          Die Pause sonst gönne ich mir allerdings nicht, weil ich zu wenig abgekommen hatte, sondern irgendwann zu viel hatte. Die ganze Zeit das Gesicht in der Torte zu haben, steigert nicht die Lust auf mehr Torte.


          Etwas schockiert bin ich über die Erlebnisse, die ich hier mitbekomme. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Schreiber hier zu den "komischen" Gästen gehören, vor denen die WGs immer flüchten.


          Werde wohl wieder mal vorbeischauen müssen...

          • An was mag das nur liegen?


            Auf den Bankkontos der Mädels liegt wahrscheinlich mittlerweile mehr Geld als auf dem Clubkonto. :lachen::lachen::lachen: Ganz sicher sind die Mädels mittlerweile wohlhabender als wir Kunden. ;) und trotzdem zahlen wir weiterhin unsere monatlichen Alimente an die WG's (= Stammkundengebühr) :lachen::lachen::lachen: Immerhin können wir noch drüber lachen, und wir Freier (nicht etwa die reichen WG's ;) ) sind die echten "working poor" um unser Hobby finanzieren können... ;)


            Sorry, Jungs aber der Beitrag von Piba hat mich wirklich schockiert. 5-stellige Beträge ausgeben pro Monat und keine Wertschätzung von den Mädels - voll daneben!. Deshalb erlaube ich mir auch mal ein Spässchen.


            Das muss man sich einfach mal auf der Zunge vergehen lassen: Nicht einmal für einen Anwaltstarif von CHF 280.- /Stunde sind die Mädels unbedingt motiviert zu arbeiten. Da muss man imo schon ziemlich viel Geld auf der Seite haben...

            • Also mal ganz ehrlich gesagt, hätte ich meine Favoritinen nicht würde ich glaub das Globe nur noch ganz selten besuchen:staunen:. Es ist schade aber wie man merkt ist es letzte Zeit, nicht mehr so Rosig ohne Favoritinen:schock:. Die die Favoritinen haben im Globe, pflegt die Beziehungen weil sonst endet ihr vielleicht einsam im Globe:smile:. Und vergesst nicht, ignoriert die arroganten Girls und geniesst die Sympatischen Girls umso mehr:super:;).

              • Im Moment lebt der CG (noch) von seinem langjährigen Image-Vorteil: siehe den überfüllten Parkplatz mit Bentleys usw. mit GE-Kenzeichen


                Am Wochenende ist das CG imo ein Privatclub geworden. Ein Bsp. (letzten Sonntag) Einige WG's gehen teilweise (fast) nur mit einem Kunden teilweise zu dritt oder viert und sind dann mind. 4 Stunden besetzt. Die Normalos gucken in die Röhre, auch wenn diese dann zurückkommen und frei sind: Sorry, I am tired oder verstecken sich irgendwo zum rumsitzen.


                Das lustigste daran ist, dass das Globe früher mit 30 WG's die bessere Zimmerauslastung hatte, als heute mit 50 +. Wenn man dieser Privat-Club-Entwicklung Rechnung tragen möchte, dann müsste man imo locker auf 80-90 WG's hochgehen, sicher an einem Samstag: Zimmerkapazitäten hats ja genug. Die Mädels bieten von sich aus in der Akquise ja vor allem 3er an (braucht nur ein Zimmer, besetzt aber zwei WG's.)


                Mit einem Line-Up von ca. 50 WG an einem Samstag Abend ist es für den Normalo (Budget 500-600 CHF für 3 CE's) wie Lotto Spielen für 95.- ob er (ohne SV) ein resp. mehrere Wunschgirls findet. Die 3-4 CE's à Kurzbuchungen... naja das wäre schon fast der Jackpot... dabei lohnt es sich imo ja gar nicht nur für 1 CE ins CG zu gehen.



                ... wenn man schon 5-stellige Beträge im Monat liegen lässt, erwartet man sich eigentlich was anderes ...


                Das ist die "bemerkenswerteste" Aussage, die ich je im Forum hier gelesen habe...:staunen: Nicht einmal mit einem Budget von 5 stelligen Beträgen / Monat erfährt man eine privilegierte Betreuung? Wooow. Das ist ganz krass... Es sollte mal wirklich jemand von uns den Kurzbuchercheck im CG machen, aber dann wirklich auch der SV FB geben.


                Vielleicht hatte es aber auch andere Gründe gehabt, wie WG-Zickereien: 6profis, die hier kritisch schreiben, werden imo systematisch ausgegrenzt, resp. auch Mädels die mit ihnen zimmern. "Don't go with this client" hört man dann munkeln...


                Bisher blieb nur die Sicherheit, dass alles so bleibt wie es ist. Es braucht imo grundlegende Veränderungen wie schon Schwanzuslongus schrieb im CG. Das kann dauern, im schlimmsten Fall ist der Laden dann vorübergehend fast ganz leer.


                Macht euch keine Sorgen, es gibt genug temporäre Club-Alternativen auch im Imperium: Meine Empfehlung Club Swiss: Der Service ist absolut gleichwertig :kuss::kuss::kuss: und die Mädels sind optisch top und knackig :kuss::kuss::kuss:


                Als Globianer würde ich mich aber auch mal freuen, wenn da jemand schreibt, dass die Mädels auf unsere Kundenmeinung im Forum reagiert haben. Das ist ja das Ziel und nix anderes.


                • Also die Starallüren von bestimmten Globe-Girls sind schwer zu toppen.


                  irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es den Mädels im CG "zu gut geht": das tut dem Club nicht gut


                  Dieses "Globe-Prinzessinen-Gehabe": .... "bin im besten Club der Welt usw" häng mir schon langsam raus ....


                  Genau deiner Meinung. Es geht (manchen) Girls zu gut, deswegen die Arroganz.


                  Ob die Clubeinnahmen deswegen leiden, weiss nur die GL.

                  • Hallo Piba


                    Ich bin überhaupt nicht Deiner Meinung. Die Girls arbeiten alle lange Tage im Globe. Da möchte ich Ihnen die Auszeit im Palazzo wirklich gönnen. Das ist auch eine Frage des Respekts.


                    Dann sollen sie für die Weiber eine Kantine einrichten, wo keine Kerle hinkommen.


                    Weiss genau, was der Piba meint. Die Weiber müssen sich ja nicht unbedingt zu uns hinsetzen. Wenn sie clever wären würden sie das zwar tun.


                    Aber die meisten Weiber behandeln, zumindestens den Badwischer, ziemlich unfreundlich da im Palazzo. Und wenn Mann sich erdreistet und ein bisserl anbandeln will, keine Antwort. Absolute nicht Beachtung.


                    Nicht alle, aber viele verhalten sich so. Das ist zumindestens einfach unanständig und dumm. Behandle ja meine Kunden auch nicht so, wenn ich einen auf der Strasse oder im Restaurant treffe.


                    Das ist übrigens wirklich eine Eigenheit der Weiber im Globe in letzter Zeit. Ist in den anderen Saunaclubs im In- und Ausland nicht so!


                    An was mag das nur liegen?


                    Badwischer

                    • Ich finde übrigens, der Globe hat alles andere als eine Privatclub-Atmosphaere ...



                      ja ja, da mag schon stimmen:
                      durch die mittig angesetzte Fressbeiz in der BA ist man schneller in Kontakt mit den "Kollegen" als im CG.


                      Die Club-Kollegen sind mir eigentlich nicht so wichtig:
                      aber ich finde es schade, dass im CG, trotz diesem opulenten "Palazzo imperiale" die WG´s, auch wenn der Palazzo fast leer ist, sich die WGs in die diagonale Richtung zum Gast hinsetzen
                      :staunen::schock::wütend:


                      das ist in der BA komplett anders :super:


                      das WG-Verhalten im Palazzo des CG ist auch bei meinen Favoritinnen total kontraproduktiv:

                      Pustekuchen: auch wenn ich ....-mal bei einer Favoritin war: ein Küsschen im Palazzo bekomme ich nicht, da muss ich sie wohl vorher 3-4h buchen und auch dann ist es nicht garantiert :schock:
                      Also die Starallüren von bestimmten Globe-Girls sind schwer zu toppen.
                      Da ich, aus meiner Sicht heraus, nur die absoluten "Topshots" (abgedroschene Floskel) kontaktiere, kann es sein, dass ich nicht ganz daneben liege.

                      Das habe ich meinen sog. Topshots auch klipp-klar gesagt:
                      dass es so nicht geht:
                      dass es nämlich in anderen Clubs andersrum läuft ...
                      da haben so dumm aus der (Nicht)-Wäsche geschaut ....


                      dass ich von Sidney, die von mir schon ein paar Stutz eingesteckt hat (Stichwort .... Pemium-Kunde von 3-4h) allenfalls mit einem süss-säuerlichen Lächeln begrüsst werde.


                      Freilich, hat sie gesagt, dass sie unten auf mich warten werde ....

                      irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es den Mädels im CG "zu gut geht": das tut dem Club nicht gut :traurig:, im Gegenteil:
                      mittelfristig werden sie von der "Konkurrenz" überholt.
                      Im Moment lebt der CG (noch) von seinem langjährigen Image-Vorteil:
                      siehe den überfüllten Parkplatz mit Bentleys usw. mit GE-Kenzeichen, aber diese "Kundschaft" ist auch vom "Aussterben bedroht" :schock:

                      Und da Ingo ständig mitliest, wie ich gesehen habe:


                      sag Deinen Mädels, sie mögen sich im Palazzo zu den Gästen hinsetzen, wie das in der BA üblich ist
                      :super:, sie "stören" garantiert nicht.
                      Und diese Starallüren ablegen.

                      Dieses "Globe-Prinzessinen-Gehabe": .... "bin im besten Club der Welt usw" häng mir schon langsam raus ....


                      ... wenn man schon 5-stellige Beträge im Monat liegen lässt, erwartet man sich eigentlich was anderes ...




                      trotzdem werde ich heute dorthin gehen ....
                      bin dort zu Hause ....
                      fühle mit "trotz allem" recht wohl dort .... (noch)
                      aber es gibt eben Alternativen ....


                      zur Not kann ich dann anschliessend immer noch in die BA oder ins Blue gehen, aber das sollte und DARF NICHT SEIN.



                      PS: bester Ingo: mir scheint, dass Du langsam die Fäden aus der Hand verlierst ....

                      Falls Du vor lauter Bäume den Wald nicht mehr siehst, da Du wohmöglich nur die Zahlen, aber nicht die "Stimmung" im Club siehst:
                      und von letzerer kann ich Dir einiges erzählen ..., Du hast davon sicherlich weniger Ahnung als ich (das ist allerdings nur meine persönliche Vermutung ...).


                      ich will mich nicht aufdrängen, da ich eigentlich was besseres zu tun habe (Du kennst ja meinen Job: falls vergessen, frag Suzanna, sie ist aber dzt im Urlaub, jedenfalls ist sie am letzten Freitag mit Sack und Pack zum Bahnhof) stehe Dir trotzdem als Consigliere gerne zur Verfügung.
                      Die PN hast Du ja.



                      lg, piba







                      • im globe fehlen mir die neuen, knackigen, frechen girls. vielleicht ist der service bei ihnen noch nicht in allen bereichen "abgerundet", mag sein, aber das machen die mehr als wett mit einsatz und draufgängertum! die sind im globe aber selten, da das globe berufserfahrung bevorzugt. hat es mal welche, sind sie relativ schnell wieder weg (warum auch immer). dabei mischen gerade diese girls den laden auf und zeigen den alteingesessenen, "verwöhnten", wo der hammer hängt! bei mir jedenfalls fast immer beste resultate: küssen, ficken immer gigantisch, blasen meist ausbaufähig, aber ganz klar ein potential erkennbar. nun, dafür muss ich aber in andere clubs gehen... warum lässt mich das globe ziehen...?


                        vielleicht könnte man es so machen: die "neueinsteigerinnen" in die aussenstellen, wo der preis - gerechtfertigt - auch etwas niedriger wäre, und die besten könnten dann ins globe, falls sie wollen... motivation für alle...?... zudem finde ich dass ein girl nach drei, spätestens vier jahren weiterziehen sollte, ist m.E. auch für das girl bessern...


                        McCool

                        • "Globe-Blick" - :top:


                          Aber echt, bei den neuen ist es mir nicht aufgefallen.


                          Leider schon natürlich nicht von allen :super::super::super:, vielleicht ist es auch nur ein vorübergehender Ausdruck von Müdigkeit oder von Überbeanspruchung mit der einfachen Message: "Probiers gar nicht erst bei mir".


                          Ich will hier nie einzelne WG's anprangern, es geht ja auch nur um die subjektive Wirkung auf mich. Solche "Verhaltensstandards" nehmen in jeder Gruppe auch ausserhalb vom Pay6 extrem schnell eine Eigendynamik an. Ist zwar nur was Banales, aber dieser "Globe-Blick" einiger WG's gehört imo in die Geschichtsbücher. Immerhin wäre es ein Neuanfang und kostet auch nix... :verliebt::verliebt::verliebt:

                          • guter Ansatz
                            damit alleine ist aber leider nicht getan;)


                            spätens nach ein paar Tagen haben die das selbe Verhaltensmuster wie die "alten"
                            oder verlassenb den Club freiwillig, weil sie nicht richtig akzeptiert werden von den Stammwgs.


                            Ein bisschen könnte es schon helfen. Die neuen haben noch nicht so viel verdient, sie haben noch keine Stammkunden, sie sollten also noch motiviert sein auch für die unter 2 Stunden Gäste. Ich glaube das ändert erst nachdem sie viel Geld verdient haben.


                            Falls es wirklich so ist, dass Stammwgs die neuen wegmobben, dann ist es ein Versagen der SV.

                            • ... spätens nach ein paar Tagen haben die das selbe Verhaltensmuster wie die "alten"oder verlassen den Club freiwillig, weil sie nicht richtig akzeptiert werden von den Stammwgs.


                              Das ist leider so. Dieser sog. fast schon legendäre "Globe-Blick" ;) quasi eine Mischung von Tunnelblick und bewusstem Vorbeistarren übernehmen die "Neuen" schon nach ein paar Tagen. In jedem Kulturkreis bedeutet es womöglich was anderes, bei uns in der Schweiz wird es halt als äusserst unhöflich wahrgenommen.


                              Es wäre der Stimmung im Club schon um ein Vielfaches geholfen und ein Neuanfang :super::super::super:, wenn dieser "Globe-Blick" endlich "Geschichte" ist.

                              • Vielleicht könnte man ganz einfach mehr Globe Anfängerinnen reinlassen, sagen wir 10% der WGs sollten neu sein, oder die etablierten WGs nicht mehr als x Tage im Jahr reinlassen.


                                Konkurrenz belebt das Geschäft.


                                guter Ansatz
                                damit alleine ist aber leider nicht getan;)


                                spätens nach ein paar Tagen haben die das selbe Verhaltensmuster wie die "alten"
                                oder verlassenb den Club freiwillig, weil sie nicht richtig akzeptiert werden von den Stammwgs.


                                Das hat übrigens auch mich schon in meinem Stolz verletzt. Sprüche wie "Money is not important for me", sind sinnbildlich. ...?


                                da hast du mich etwas falsch verstanden. Ich habe kein Problem mit solchen Sprüchen. Auch nicht wenn sie mir sagen würde, das ich unsympathisch, hässlich oder ähnliches bin. Nur wenn der grossteil der WGs so denkt, dann bin ich dort falsch.


                                So habe ich das schon immer gehandhabt. Wenn ich damals (als Teenager) wegen meinem Outit keinen Einlass bekommen habe, dann haben ich nicht mein Outfit gewechselt. Nein dann habe ich mein Geld woanders ausgegeben. :smile:

                                • Der hat gar keinen Anspruch. Weder auf ein Wunschgirl noch auf eine Leistung.


                                  Ein Kontrahierungszwang oder "Erfüllungsanspruch" ist rein schon vom Selbstbestimmungsrecht der WG's her ausgeschlossen, das meinte ich auch nicht.


                                  Nennen wir es besser Verpflichtung des Clubs (den Clubanteil von CHF 95.- aller CE's hat man ja auch vom Kunden im Voraus schon einkassiert) zu vermitteln oder Kulanz im Falle des Scheiterns, letzterer Fall ist imo vernachlässigbar klein, sofern sich jemand der SV anvertraut und sich nach dem Frust noch was tut in seiner Hose...



                                  Einen Scout mitnehmen um seine Favs zu teilen.


                                  Da bin ich mal 100 % gleicher Meinung ...Eine freundliche Geste :super: aber zeigt eindeutig auf, dass man es heute nicht mehr schafft die WG's von den betrieblichen Notwendigkeiten eines öffentlichen Saunaclubs im Unterschied zu einem Privatclub zu überzeugen. Im Übrigen ist das CG imo viel zu gross für einen Privatclub und um die Stimmung richtig aufzuheizen wie früher:verliebt::verliebt::verliebt: Wenn der FC Aarau das Camp Nou mietet für ein Spiel, gibts auch keine geile Stimmung auf den Rängen...



                                  Wenn ich in eine Club gehe und die WGs sind nicht an meine Kohle interessiert, dann suche keine Lösung um dort doch noch Erfolg zu haben...

                                  Das hat übrigens auch mich schon in meinem Stolz verletzt. Sprüche wie "Money is not important for me", sind sinnbildlich. Ich gehe auch nicht ins Puff und sage jeder WG, die den Aufwand nicht scheut, mich anzusprechen: Sex is not important for me...die würde mich völlig zurecht auslachen: What the hell are you doing here...?

                                  • Vielleicht könnte man ganz einfach mehr Globe Anfängerinnen reinlassen, sagen wir 10% der WGs sollten neu sein, oder die etablierten WGs nicht mehr als x Tage im Jahr reinlassen.


                                    Konkurrenz belebt das Geschäft.



                                    :top: Du sprichst mir aus der Seele :super::
                                    wenn ich alle paar Tage den TP anschaue und (fast) immer die gleichen Mädchen sehe wie vor zwei-einhalb Jahren, als ich das 1. mal dort war, dann juckt es mich gar nicht mehr so, extra hinzufahren.


                                    Das "haben-wollen-Gefühl" ist nur noch ein Bruchteil von früher.

                                    • Ich habe den Eindruck, dass in vielen Clubs ein bisschen die Luft raus ist.


                                      Die Imperiums Clubs aber auch viele andere Clubs erscheinen mir heutzutage eher langweilig.


                                      Super Stimmung ist eher selten.


                                      Vielleicht hat es auch mit der langen Verweildauer der meisten Girls in den Clubs zu tun. Natürlich gibt es auch immer wieder mal einen Neuzugang, aber so richtige neue Zugpferde sind kaum auszumachen.


                                      Trotzdem finde ich es super, dass es hier in der Schweiz einen solch hohen Servicestandard gibt und trotzdem besuche ich die Clubs immer mal gerne wieder. :smile:


                                      • Alles was hier bemängelt ist, ist ein versagen der GL.


                                        Wenn die GL nur WG aufstellt. die auf Stammkunden warten.


                                        Wenn ich in eine Club gehe und die WGs sind nicht an meine Kohle interessiert ...


                                        Vielleicht könnte man ganz einfach mehr Globe Anfängerinnen reinlassen, sagen wir 10% der WGs sollten neu sein, oder die etablierten WGs nicht mehr als x Tage im Jahr reinlassen.


                                        Konkurrenz belebt das Geschäft.

                                        • Der Kunde hat Anspruch auf die online und vor Ort umworbenen Konditionen (inkl. Standardservice 30 Min.) mit einem (Wunsch)Girl, allenfalls via SV.



                                          Der hat gar keinen Anspruch. Weder auf ein Wunschgirl noch auf eine Leistung. Noch nicht ein mal wenn diese Leistung unter 4 Augen verhandelt worden ist ;)



                                          Ihr lieferert hier ja zum Teil tolle Vorschläge um den "besten Club" der Schweiz /Europa zu besuchen.


                                          Einen Scout mitnehmen um seine Favs zu teilen.
                                          Die SV bemühen eine bestimmte WG auf einen anzusetzen. Da kann ich auch ins Studio gehen. :smile:


                                          Alles was hier bemängelt ist, ist ein versagen der GL. ;) Ich weiss ich wiederhole mich.
                                          Wenn die GL nicht fähig ist eine (Globe) angebrachte Verhaltensformen nahe zu legen,
                                          Wenn die GL nur WG aufstellt. die auf Stammkunden warten. Eine Manschaft nur mit Messis würde nie erfolgreich sein :smile:
                                          Dann zeigt ein deutliches Versagen. Bitte nicht falsch verstehen. Jede Frau, auch ein WG, hat jederzeit das Recht jemanden abzulehnen. Aber wenn sie das regelmässig macht, dann sollte sie ein paar Tage pausieren. Finanziell hätte sie ja bestimmt kein Problem damit. ;)


                                          Wenn ich in eine Club gehe und die WGs sind nicht an meine Kohle interessiert, dann suche keine Lösung um dort doch noch Erfolg zu haben... Nein, dann besuche ich andere Clubs.


                                          Auch wenn ich kein Fan von Toni war, aber als den Laden noch geleitet hat, da lief der Schuppen. Seit seinem Weggang hat sich diese s Verhalten ganz langsam eingeschlichen. Mittlerweile ist es so tief eingebrannt das jeder von den geschäftsblinden Globeangestellten das mehr wahrnimmt. Schlimmer noch . Das Person hat sich diesem Verhalten angepasst.


                                          Und Ingo sitzt jeden Abend in seinem Büro und heult den früheren Einnahmen nach :smile:

                                          • Wenn nun aber der 'Einstiegspreis' im Globe um die 650 CHF (2 x 280 + 95 CHF) liegt, ist das diese bemerkenswerte Ansage.


                                            koerschgen : Diese Aussage / Ansage kann ich so nicht stehen lassen. Das wäre imo so offensichtlich eine irreführende Geschäftsmethode (Verstoss gegen UWG), dass wir hier nicht mal drüber diskutieren müssen. Es hat sich generell am "Einstiegspreis" nichts geändert, so einfach geht's dann für die betreffende WG in der Schweiz doch nicht :lachen:


                                            Der Kunde hat Anspruch auf die online und vor Ort umworbenen Konditionen (inkl. Standardservice 30 Min.) mit einem (Wunsch)Girl, allenfalls via SV.


                                            Im Übrigen sind v.a. auch die grosse Mehrheit der "anständigen" WG's geschädigt, die sich gemeinsam auf ein Tarif- und Servicemodell (wie ein Ärztetarif in einer Gemeinschaftspraxis) geeinigt haben. Sie sind imo gut beraten, genauer hinzuschauen und nicht nur auf Kundenreklamationen zu vertrauen.

                                            • Vor kurzem feierte ich mein einjähriges Globe Jubiläum. Bei der Vorfeier halfen mir Gia und Mia, für die Nachfeier standen Ayleen und Nora bereit.Die folgende Woche hatte ich noch das Vergnügen mit Aicha und Flavia. Mit allen Girls war ich bereits vorher mehrere Male unterwegs und ich verbrachte wiederum ein wnderbare Zeit mit allen. Die Vertrautheit lässt Nähe entstehen und führt zu unerwarteten Erlebnissen, welche ich im Pay6 bisher nie erlebt habe. Im Moment bevorzuge ich diese Nähe gegenüber dem Neuen, allerdings erlebe ich auch mit den bekannten Girls immer etwas Neues, bin ja nicht jede Woche im Globe (leider). Ab und zu kommt auch ein neues Girl zum Zug, die Auswahl ist ja riesig und die Bedenken wegen einem Flop sind bei mir sehr tief..
                                              Im Globe wurde ich in dem ganzen Jahr nur einmal enttäuscht (das Girl ist nicht mehr da), dann hatte ich ein "nur" gutes Erlebnis, der Rest war alles sehr gut bis exzellent und die Girls sind mir alle symphatisch. Der Service ist für mich unglaublich gut (kenne noch die Erfahrungen vor 20 Jahren als die halbe Stunde 300 sFr kostete und Küssen geschweige den Zungenküsse absolut tabu waren; beim Wunsch nach FO wurdest Du angeschaut als ob Du direkt aus der Hölle kommst). Deshalb gehe ich gerne in den Club, selbst wenn ich einige der Kritiken bzgl. Infrastruktur oder teilweise mangelnde Stimmung teilen kann.
                                              Obwohl ich meine Favoritinnen habe werde ich noch von neuen Girls angesprochen und kann mich deshalb nicht über mangelnde Aufmerksamkeit beklagen. Falls es mir zulange dauert bin ich auch selbst aktiv (die Hälfte meiner neuen Bekanntschaften habe ich aktiv gesucht, die andere Hälfte wurde ich angesprochen). Ich bin nie auf den Sofas sondern immer an der Bar oder sehr nahe dran, das erleichtert meines Erachtens auch die Kontaktaufnahme oder Ansprache mit einem Lächeln oder einem Blick. Für mich stimmts so im Globe.

                                              • Was ich an Manfred_'s Beitrag bemerkenswert finde, ist das 'dynamische Preismodel'.
                                                Fuer andere Dinge habe ich Nachsicht:
                                                (auch) ein Globe Girl kann nicht alles fuer jeden zu jeder Zeit sein, und...- nicht zu unterschaetzen - ein stundenlang-charmantes Laecheln ist quasi unmoeglich. Exkurs: Ich war in einem 'anderen Leben' mal Surflehrer und fand es schon ziemlich schwer, dieses Lebensgefuehl in Woche 11 (von 16 bis 20) noch effektiv herueberzubringen.
                                                Wenn nun aber der 'Einstiegspreis' im Globe um die 650 CHF (2 x 280 + 95 CHF) liegt, ist das diese bemerkenswerte Ansage.


                                                fabio :
                                                Lustig ist, nicht nur beim ersten Lesen, einfach der Fakt, dass ich als Jaeger dann zur 'Beute' des Globe Girl werde. Welch ein Unglueck... Es mag zu Beginn ein psychologischer Effekt sein, denn - wie viele wissen - was man nicht leicht haben kann, will man noch mehr. Scharfschuetze passt ein wenig, da ich gerne genauer Hinschaue, wer mich nach meiner Jagd zur Beute erklaert.
                                                Sicherlich bekomme ich Absagen, mir kommt jemand zuvor oder ich treffe die Dame am Abend quasi gar nicht an. Dann versuche ich vor dem Verlassen des Clubs folgendes: ich spreche das Globe Girl direkt an und bedaure, dass man sich heute nicht kennenlernen konnte. Wenn sie im ersten Schritt Interesse zeigt, fragt sie mindestens nach meinem Namen und sagt mir, wann sie das naechste Mal wieder im Club ist. Sollten sich dann unsere Wege kreuzen, schaue ich, was passiert...

                                                • Wenn das wirklich so passiert ist, dann reklamieren und seinen Unmut kundtun. Im Globe werden Reklamationen ernst genommen.


                                                  Da hast du wohl Recht. Wenn nur die Hälfte der Story stimmt, dann würde sich imo der Club gegenüber Manfred auch "kulant" zeigen? In aller Regel würde ja dann die SV checken, welches Mädel in Frage kommt. Wenn der Gast dann wie bei Manfred bspw. keine Lust mehr hat, ist es imo schwierig einzuschätzen. Man kann wohl für diesen Fall so allgemein betrachtet keine Versprechungen machen.


                                                  Es ist ja auch irgendwo nachvollziehbar, dass ein Gast nach sovielen Absagen irgendwann keinen Bock auf Sex mehr hat. Wenn aus der Anfangslust, dann ein solcher Frust entsteht hat, hat Mann verständlicherweise keinen Bock mehr zum Poppen. Bei mir ist diese Frust-Schwelle übrigens schon dann erreicht, wenn bspw. nach ca. 1-2 Stunden Aufenthalt mich noch kein Girl angesprochen hat: Braucht nicht mal Absagen.


                                                  Sehr geehrter Herr Veritas was hättest du eigentlich für eine Idee, um die Kurzbucher-Angebotslücke von ca. 400-500 Besucher-Erlebnissen im CG an einem Samstag (bei ca. 300 Besuchern) zu schliessen oder frag noch besser mal die WG's wenn du im CG bist? 100-120 WG's am Samstag kann ja wohl eher nicht die Antwort sein?


                                                  Die bisherige Antwort hiess imo: Warten, Jagen (wie bspw. Koerschgen) oder SV. Die Wartezeit des Kunden ist ja auch nicht umsonst.

                                                  • Lieber Manfred,


                                                    Wenn du willst schick mir eine pn, dann machen wir was aus und gehen gemeinsam ins Globe. Ich verspreche dir du wirst den Club nicht ungefickt verlassen.



                                                    Du kannst natürlich auch mal mit uns mitkommen, weil wenn meine Favoritinen dort sind bin ich selten alleine:smile:. Und die haben dann auch gute Freundinnen für dich:super:, ausser du kommst an einem Tag mit wo keine Favoritin anwesend ist dann kann ich nichts garantieren:happy:.
                                                    Lg spocki

                                                    • Danke für deine Klarstellung. Es war mehr der Gesamtzusammenhang deines Posts gemeint Hab es so verstanden, dass man quasi im CG nicht mehr einfach so auf die Schnelle (=schematisch) aufs Zimmer gehen kann. Zum Gesamtkontext: (hier nur ein Fragment) Dein Gesamtpost: https://www.6profi-forum.com/f…p?p=100997&postcount=2386


                                                      Wenn ich aktiv bin, wird es fuer mich auch ein guter Club Besuch. Ich bin dabei eher 'Scharfschuetze als Cowboy'. Mit einer Absage kann ich locker umgehen, denn schliesslich kann ich auch nicht immer (maximal vier bis fuenf Runden pro Club Besuch).


                                                      Da der Ausdruck Scharfschütze etwas plakativ wirken könnte, habe ich das beim letzten Zitat weggelassen.


                                                      Die Ursache für diese Jagdszenen (Scharfschütze oder Cowboy) liegen eben schon auch in dem von mir kurz umschriebenen Berechnungsmodell: Der Club resp. die WG's können oder wollen die Kurzbucher-Nachfrage nicht immer (sofort) befriedigen resp. decken.


                                                      "Zum auf Akquise gehen": Vom Wortsinn her können wir als Kunden strenggenommen gar nicht auf Akquise gehen, das würde ja sonst bedeuten, dass wir Männer "anschaffen" ;) gehen, deshalb fand ich es usprünglich auch so lustig. Die Jagdszenen auf WG's - so wie du sie perfekt umschreibst - infolge Unterdeckung auf der Angebotsseite (insb. für Kurzbuchungen) gehen halt tendenziell in diese Richtung.


                                                      Ich finde es schön, dass du daraus ein Spiel entwickelt hast. Du wirst natürlich sicher auch verstehen, dass dies nicht jedermanns Sache ist. Deshalb war dieser Zusammenhang gar nicht so OT bei Manfreds Erlebnis.


                                                      Es ist sicher auch nicht 100% gelogen, dass es WGs gibt, die darauf spekulieren, den "Jackpot-Kunden" im späteren Verlauf des Tages noch zu daten. Dadurch entstehen imo auch zusätzliche Engpässe.

                                                      • Mein Zitat bzgl der Zimmergaenge ist hier in einen - fuer mich - ungewollten Kontext gerutscht. Es ging mir um die Selbsterkenntnis, dass ein Kennenlernen 'im Freien' fuer mich zu einem sehr speziellen Reiz geworden ist und damit Clubbesuche sehr individuell verlaufen koennen. Zu erwaehnen ist aber auch, dass einige Damen nur Zimmergaenge anbieten.


                                                        Das Thema hier ist nun aber ein anderes: die Erfahrung von Manfred_ .
                                                        Ich kenne die Gepflogenheiten vom CG nicht im Detail und habe auch nur sehr lockeren Kontakt zu den SVnen. In einer anderen Sache habe ich aber beobachtet, dass man auf weniger gute Berichte effektiv reagiert hat. Insofern wird man mE nicht einfach ueber die aktuelle Diskussion hinwegsehen.


                                                        • In der Theorie sind Langbucher also eigentlich auch für Kurzbucher sehr gut, in der Realität sieht es leider ein wenig anders aus.


                                                          Wir sollten hier imo auch nicht Kunden (Langzeit- oder Kurzzeitbucher) gegeneinander ausspielen. Ich habe mich da selber auch vor kurzem entschuldigt für ein Missverständnis. Wir haben schlussendlich ja alle das gleiche Hobby.


                                                          Dasselbe gilt auch für meine Gedankenstösse: Ich finds halt einfach schade, wenn es soviele Missverständnisse gibt zwischen WG's, Freier und Clubbetreiber, weil man die Sicht des Gegenübers nicht versteht.


                                                          Im Prinzip müssen da natürlich sämtliche Sichtweisen der WG's, SV's, Clubbetreiber etc. einfliessen wie es attempto einmal so schön gesagt. Sonst bleibt nämlich am Schluss alles so wie es ist....:traurig:

                                                          • 10-15 Gäste pro Tag sind aber physisch sehr anstrengend und bedingt, dass man mit jedem Gast eine halbe, höchstens eine Stunde aufs Zimmer kann.


                                                            Natürlich verstehe ich deine resp. die WG-Sicht auch: Ist ja nur ein Zielwert. Mit der heutigen Situation ist imo ja überhaupt auch gar niemand glücklich: Weder WG's noch Clubbetreiber noch die meisten Kunden.


                                                            So lief es halt einfach früher ab im CG. First come first served-Prinzip :kuss::kuss::kuss: Die Auslastung der WG's war im Schnitt massiv höher und deren Verdienst am Ende des Tages war viel besser.


                                                            Ich glaube die Mercedes schafft heute noch locker 20 CE's /Tag. :super::super::super:


                                                            Man verliert eben imo heute viel zu schnell die ökonomische Gesamtbetrachtung aus dem Auge, resp. die Nachfrage auf Kundenseite an Erlebnissen an einem Tag. Diese Rechnung ist wirklich nicht so kompliziert...leuchtet doch auch den Mädels ein :rolleyes:


                                                            Dass die Mädels längere Kundenerlebnisse bevorzugen, habe ich auch nix dagegen. Die Lücke muss aber irgendwie gefüllt werden, oder man stockt die Anzahl WG's weiter auf. Das wollen dann die Mädels auch wiederum nicht....


                                                            Es rächt sich eben auch für die WG's, wenn sie in der ruhigen Club-Zeit rumsitzen..- an potentiellen Kunden fehlt es im CG nur selten, sonst schau mal am Sonntag vorbei - .anstatt zu zimmern, weil sie dann die Aufträge nur auf die rush-hour verschieben... wo es sowieso keine freien WG-Kapazitäten mehr gibt....


                                                            Das Team muss zusammenarbeiten resp. am gleichen Strick ziehen. Wenn ein selbständiger Arzt in einer Gemeinschaftspraxis seinen mühsamen älteren Patienten sagt, kommt doch später nochmals vorbei...;): Hat der Kollege, der später Schicht hat, auch keine Freude daran...


                                                            Ich wundere mich eben wirklich sehr, dass viele hier so erstaunt sind, über diese logische Entwicklung im CG, bei Realisierung der Kundenwahlfreiheit seitens der WG's. Da muss man kein Ökonom sein um das verstehen zu können...


                                                            Kundenwahlfreiheit hiesse imo logischerweise nur, dass die WG's frei Kunden auswählen und ablehnen können, heisst aber nicht rumsitzen, sondern auch vom ganzen Auftragsvolumen des Teams abarbeiten. Das ist halt auch Teamwork, wie übrigens bei selbständigen Ärzten in einer Praxis auch.

                                                            • Veritas1
                                                                manfred

                                                              Da geb ich dir völlig recht, das man das eigentlich dem Personal melden muss. Aber jetzt in meinem Fall, wahr das nicht nötig bis jetzt da ich wie gesagt hauptsächlich mit den Favoritinen wahr. und ja ehrlich gesagt bin ich auch nicht, solang es nicht wirklich schlimm ist der reklamierer :smile:. Aber eben jetzt bei Manfreds Fall, würde es durchaus Sinn machen das zu melden. Man muss ja nicht einen anstand machen, aber anständig mal das melden wehre ok.:super:

                                                              • fabio


                                                                10-15 Gäste pro Tag sind aber physisch sehr anstrengend und bedingt, dass man mit jedem Gast eine halbe, höchstens eine Stunde aufs Zimmer kann. Das ist natürlich hochgradig unattraktiv für die Damen und da hab ich Verständnis, dass man lieber 2-3 mal länger aufs Zimmer geht. Wenn sie dann bspw. 2x 2-3h auf dem Zimmer war, ist es theoretisch viel besser möglich, noch 1-2 Top-Halbstundenservice zu machen. Das Problem ist halt, dass bei ca. 1500.- verdienten Franken der Anreiz, nochmal 250.- zu machen nicht mehr sonderlich groß ist.
                                                                In der Theorie sind Langbucher also eigentlich auch für Kurzbucher sehr gut, in der Realität sieht es leider ein wenig anders aus.

                                                                • Wenn ihr nicht zufrieden seid, dann müsst ihr reklamieren gehen, egal ob das bei Fritz, Ivana o.a ist. Gerade auch Leute wie Spocki, der ja ein Stammgast zu sein scheint. Es kann ja nicht abgehen, dass sogar regelmäßige Gäste links liegen gelassen werden. Nur so kann sich etwas ändern, nur durch Rumsitzen ändert sich nichts.
                                                                  Ich bin persönlich zwar meistens zufrieden, kann aber nachvollziehen, dass das bei anderen nicht der Fall ist.
                                                                  manfred Probier sonst mal das Swiss, dort wirst Du eigentlich sehr fleißig angesprochen, Optik und Service sind klasse und das Preis-Leistungsverhältnis ist ganz stark, zumindest bei den Servicepreisen.

                                                                  • manfred

                                                                    Also da verstehe ich dich, das du kein bock mehr hast:staunen:. So Gäste wie dich die nicht so oft im Globe sind, haben es richtig schwierig. Das finde ich voll schade:confused:, weil der Club ist für mich sonst top:super:. Aber eben ich wahr die letzte Zeit nur dort, wenn die Favoritinen auch dort waren. Aber in der nächsten Zeit mach ich auch mal wieder einen Besuch, wenn keine dort ist die ich kenne:rolleyes:. Und das weiss ich, ich werde dann sicher höchstens vielleicht 1 mal angesprochen. Die Zeiten sind hauptsächlich vorbei, wo man noch angesprochen wird das ist eher selten der Fall jetzt:schock:. Ok vielleicht bin ich auch selber schuld, da ich die letzten Monate eigentlich nur mit Favoritinen zusammen wahr. Aber ist für mich jetzt, auch kein Grund dafür. Naja mal schauen ist trotzdem geil:super::kuss:

                                                                    • Vermutlich hätte ich zur SV gehen können und über die reklamieren wegen den zwei Stunden. Aber das wolle ich nicht - dann wäre der Service sicher sehr schlecht gewesen. Und sie war immerhin ehrlich zu mir.


                                                                      Lieber Manfi, schade für dich, tut mir leid. Am Mittwoch müsste eigentlich die Ivana (SV) anwesend sein. Sie geht auch proaktiv auf Gäste zu (war bei mir bspw. so) und macht Ihren Job imo sehr gut. Übrigens auch die meisten WG's im CG würden sich über so ein Ablehnungsverhalten einer WG (= Cherry Picking) bestimmt aufregen.


                                                                      Was sich aber sicher nicht leugnen lässt, wieder mal ein Zitat von 6profi Koerschgen:


                                                                      Fuer mich ist der Club Globe kein Ort fuer schematische Zimmergaenge (mehr).


                                                                      Im CG (= immer noch ein Sex-Unternehmen) bekennt man sich zur Kundenwahlfreiheit der WG's, was zur Folge hat, dass ein Mädel im Schnitt vielleicht noch ca. mit 5 Gästen / Tag (früher ca. 10-15 Gäste/Tag) zimmern möchte. Das macht bei 60 WG's noch ca. 300 Erlebnisse / Tag (dafür möglichst lang pro Erlebnis). Jeder Gast wünscht sich aber im Schnitt 2-3 Erlebnisse / Besuch, dann kommen wir bspw. an einem Samstag bei 300 Besuchern auf eine Nachfrage von 750 Erlebnisse (mehrheitlich Kurzerlebnisse).


                                                                      Dass hier eine grosse Gap (ca. 450 Erlebnisse) entsteht ist imo so offensichtlich, dass man nicht mal mehr darüber diskutieren muss...:rolleyes:


                                                                      Die WG's sind wie auch selbständige Ärzte in einer Gemeinschaftspraxis, ein grosses Team, welches dieses Auftragsvolumen nur gemeinsam meistern können. :super::super::super:


                                                                      Es fällt mir aber auf, dass es offensichtlich nicht so leicht ist, die WG's von der betrieblichen Notwendigkeit eines Saunaclubs (ist ja keine Schikane) zu überzeugen...


                                                                      • Ich kann Peter nur zustimmen. Gerade im Globe habe ich nur sehr selten Abweisungen erhalten und auch nur selten schlechte Erlebnisse. Mehr oder weniger gilt: Globe-Girls geben für den Gast fast alles. Genau deswegen zieht es mich immer wieder dorthin und weil das fast überall fehlt, gehe ich eher nur im absoluten Notfall in all die anderen Saunaclubs in der Schweiz, Österreich und Deutschland

                                                                        • Genau das selbe Ergebnis wie beim ersten Mal. Nur Absagen erhalten. Besetzt (3), ich arbeite noch nicht (4) (mussten noch essen), warte auf Stammkunde (2)..., eine war sehr ehrlich, sie hat gefragt wie lange ich im Club verweilen will und wie lange ich sie buchen möchte - ich sagte das ich gerne eine Stunde auf das Zimmer möchte - Sie; sie lasse sich nicht unter zwei Stunden buchen. Das wollte ich aber nicht. Ich fragte nach warum man den sogar mit 1/2 Stunden Service auf der Webseite Werbung mache. Sie meinte nur, 1/2 Stunde macht keine die etwas auf sich halten würde


                                                                          Ich bin alles andere als ein Globe Fan, aber Dein Erlebnis erstaunt mich schon.


                                                                          Ich bin leicht übergewichtig und alles andere als ein Adonis. Bisher hatte ich kein Problem selbst mit Topshots auf Zimmer zu gehen. Da war nie vorher die Frage, wie lange ich gehen möchte. Selbst etwas vorher plaudern lag problemlos drin. Man ging dann nachher einfach auf Zimmer und die Länge ergab sich dann von selber.


                                                                          Das sind jetzt einfach so allgemeine Beobachtungen. Ich kenne Dich nicht, beziehe meine Ausführungen bitte nicht auf Dich!


                                                                          Ob jemand etwas mehr Kilo hat oder nicht, ist den meisten WGs egal. Solange es nicht extrem übergewichtig ist. Nicht, dass es eine WG optisch stören würde, aber rein technisch / körperlich wird es dann für die WG etwas mühsam.


                                                                          Eine gute Hygiene vom Gast ist den WGs wichtig. Frisch geduscht, gerne unten rum rasiert. Und weil sie ZK machen, achten viele WGs auch auf die Zähne der Gäste, dass diese gepflegt sind.

                                                                          • ...phu.,..das top ja alles...
                                                                            wenn das wirklich so war, dann tut es mir echt leid für dich...das gibts ja echt nicht....


                                                                            das die mädels nicht immer vollen einsatz geben, was das anbagern betrifft wurde ja oft besprochen in letzter zeit...aber was dir wiederfahren ist top ja alles...


                                                                            für mich schwer zu glauben...da ich oft im globe bin...aber ich glaube dir natürlich...unglaublich


                                                                            apropos, ich bin einer der nur 30min aufs zimmer geht...und auch nicht immer mit den selben....hatte aber bisher noch nie einen korb kassiert...

                                                                            • Durch diese Dauerbuchungen und die Tatsache, dass der Club auch "Escort" anbietet (manche Mädels verschwinden mal für zwei, drei Tage...), sind die finanziellen Ansprüche vieler Mädels enorm gestiegen. Der Kontrast zum vom Club Gebotenen (alte Infrastruktur usw. usw.) hat für mich daher einen zu grossen Kontrast zur Folge. Die Mädels haben sich gut eingerichtet, sind ein bisschen träge geworden... Für einen "normalen" Kunden wie mich mag dieses Verhalten als nicht motiviert, bisweilen arrogant, rüberkommen...


                                                                              Ich bedaure diese Entwicklung sehr, der Club war mal ein Kracher, aber offenbar geht die Rechnung für die Girls und den Betreiber immer noch auf. Nichts ist so beständig wie der Wandel... Und: Geld ist im Rotlicht das Einzige was zählt, diesbezüglich herrschen klare Verhältnisse. Das war schon immer so, das ist so, und das wird auch immer so bleiben... Also sind keine Änderungen am Status Quo zu erwarten.


                                                                              McCool

                                                                              • Hallo liebe Kollegen,


                                                                                An der Stelle nochmals danke für alle Tipps. Ich war die Woche zum zweiten (und letzten) mal im Globe.


                                                                                Genau das selbe Ergebnis wie beim ersten Mal. Nur Absagen erhalten. Besetzt (3), ich arbeite noch nicht (4) (mussten noch essen), warte auf Stammkunde (2)..., eine war sehr ehrlich, sie hat gefragt wie lange ich im Club verweilen will und wie lange ich sie buchen möchte - ich sagte das ich gerne eine Stunde auf das Zimmer möchte - Sie; sie lasse sich nicht unter zwei Stunden buchen. Das wollte ich aber nicht. Ich fragte nach warum man den sogar mit 1/2 Stunden Service auf der Webseite Werbung mache. Sie meinte nur, 1/2 Stunde macht keine die etwas auf sich halten würde


                                                                                Ich bin aber froh das es nicht an mir lag das ich so viele Absagen erhalten habe. Ich war sehr freundlich und habe mein bestes Lächeln aufgesetzt. Und wenn ich so die anderen wenigen Eisbären im Club angeschaut habe - lag es auch nicht daran das ich etwas übergewichtig bin. Ich war nicht der einzige.


                                                                                Vermutlich hätte ich zur SV gehen können und über die reklamieren wegen den zwei Stunden. Aber das wolle ich nicht - dann wäre der Service sicher sehr schlecht gewesen. Und sie war immerhin ehrlich zu mir.


                                                                                Wenn ich hier so lese das es Männer gibt die eine WG für 4000 von Sa-So "auslösen" ist mir auch klar warum man kein Interesse an einem Otto Normalverbraucher hat und sich lieber auf bekannte Stammgäste konzentriert. Ich kann es sogar verstehen, warum soll sie für 260 chf sich eine Stunde mit mir beschäftigen wenn sie Stammgeäste hat die 4000 liegen lassen.


                                                                                Das Globe ist für Manfi nun (leider) tabu. Bitte nicht falsch verstehen. Das Globe ist super nur für mich viel zu teuer.


                                                                                ...wenn ich mal im Lotto gewinne melde ich mich wieder...


                                                                                Gruss Manfi


                                                                                • Wenn ich aktiv bin, wird es fuer mich auch ein guter Club Besuch. Ich bin dabei eher 'Scharfschuetze als Cowboy'. Mit einer Absage kann ich locker umgehen, denn schliesslich kann ich auch nicht immer


                                                                                  Gratuliere, hast deine Sicht klasse formuliert :super: Weil du mich persönlich angesprochen hast, antworte ich dir kurz! Muss vorwegschicken, dass ich im Pay6-Forum analog zur Politik kontroverse Sachthemen aufgreife, die Personen selber (wie du oder ich) nie beabsichtige persönlich anzugreifen.


                                                                                  Zum Thema Ablehnungen: WG's sind professionelle Dienstleistungsanbieter, genauso wie selbständige Ärzte Patienten (bspw. infolge von Kapazitätsengpässen) ablehnen dürfen, genauso richtig es, wenn WG's Gäste (auch aus Sympathiegründen) ablehnen dürfen. Es sieht halt einfach für den Gast ein bisschen frustrierend aus, wenn ein Mädel im worst case den ganzen Tag Körbe verteilt und generell keine Aufträge annimmt.


                                                                                  Ein Saunaclub hat halt auch die Aufgabe, dass möglichst alle Gäste zu Ihren sexuellen Erlebnissen kommen können. Dies setzt imo voraus, dass die Mädels grundsätzlich motiviert sind CE's mit mehreren Gästen / Tag zu absolvieren. (Hat meistens ja auch mehr Besucher als WG's)



                                                                                  Fuer mich ist der Club Globe kein Ort fuer schematische Zimmergaenge (mehr).


                                                                                  Da spricht ein Kenner :top: Das Globe hat imo ein (S)Experiment gewagt und bekennt sich quasi beiden Seiten gegenüber WG's und Gästen mehr oder weniger zur "vollkommenen" Kundenwahlfreiheit.


                                                                                  Wenn die monetären Anreize auf WG-Seite schwinden, dann wirds m.E. problematisch, dann sind wir plötzlich imo in einem "modernen Swingerclub" anstatt in einem Saunaclub. Ein Saunaclub hat professionelle Dienstleistungsanbieterinnen, die gemeinsam auch das Ziel haben müssen, wie auf einer Aerzte-Notfallstation jeden Patienten (=Freier) möglichst schnell zu helfen, damit er von seiner Not befreit wird :lachen:


                                                                                  Du bist noch ein junger Jäger :super: . Deine Sicht finde ich übrigens genauso spannend. Weiter so. :top:

                                                                                  • Es gibt eigentlich 3 Varianten wobei 2 davon eigentlich mehr in Frage kommen, also voralem bei mir:happy:. Variante 1 ist man geht an einem Tag wo man Paar Girls kennt. Variante 2 ist man hofft das man paar mal angesprochen wird, ist leider nicht mehr so oft der Fall. Und Variante 3 man spricht die Girls selber an, was leider nicht mich betrifft ausser ich kenn sie schon gut. Weil ich immer noch der Meinung bin in einem Club sollte man auch angesprochen werden, und zwar nicht nur von den Favoritinen:smile:. Also ich bevorzuge eindeutig Variante 1 und 2.

                                                                                    • Lieber Fabio,


                                                                                      ich war eine Woche im Urlaub, moechte aber meinen Beitrag zur Akquise (zitiert) kurz erlaeutern:
                                                                                      Am spaeten Abend ist der Club recht gut besucht. Somit ist es nicht einfach, die Dame der Wahl auch anzutreffen. Deshalb habe ich meine 'Pause' in diese rush-hour verlegt.


                                                                                      Wenn ich aktiv bin, wird es fuer mich auch ein guter Club Besuch. Ich bin dabei eher 'Scharfschuetze als Cowboy'. Mit einer Absage kann ich locker umgehen, denn schliesslich kann ich auch nicht immer (maximal vier bis fuenf Runden pro Club Besuch). Wenn sich beim Anbandeln die Dinge positiv entwickeln, merke ich auch wie umgaenglich die Maedels sein koennen. Die Kontaktaufnahme ist fuer mich ein Teil des Spiels geworden.
                                                                                      Seit geraumer Zeit bin ich eigentlich auch in einer speziellen Mission jeweils unterwegs gewesen. Fuer mich ist der Club Globe kein Ort fuer schematische Zimmergaenge (mehr). Ich empfinde Spass, mich selbst in neuen Situationen kennenzulernen. Zuletzt war die romantische Aktion mit Sidney nachts auf der Terrasse einfach wunderschoen. Ein anderer Charakter war die 2+2 Aktion, ja - ich wiederhole mich (gern), mit Maria und Mercedes + Gast; wobei ich mir immer noch nicht erklaeren kann, wodurch das so wild geworden ist.


                                                                                      Mir gefaellt der Charme, den der Club ausstrahlt.
                                                                                      Aber: Ich verstehe auch Eure Sicht der Dinge, wenn es um die Kontaktaufnahme geht.

                                                                                      • Klar, nehme ich deine Entschuldigung an, kein Thema. Wie erwähnt, bin ich in keiner Weise nachtragend. :smile:


                                                                                        Schön haben wir das geklärt. Also ich werde auch auf jeden Fall bald wieder im CG vorbeischauen und mich bei der Community für mein "Geschwafel" mit einem witzigen Girl-Erlebnisbericht revanchieren. Bis dann. Good luck.


                                                                                        In meiner Sprache: Good fuck! :lachen::lachen::lachen:


                                                                                        Cheers, Fabio :super::super::super:


                                                                                        • Auf der Bumsalp haben sie das Problem wie ich finde, elegant gelöst:
                                                                                          Auf dem Tagesplan steht bei jede Girl, von wann bis wann jedes arbeitet. So sehe ich, wann meine Favoritin anwesend sein wird.
                                                                                          Empfehle ich zur Nachahmung!


                                                                                          Genau, sollte nicht zu viel Aufwand sein. Ich gehe manchmal während der Woche über Mittag - früher Nachmittag im Globe, da wäre es hilfreich wenn man sieht wer um 13 Uhr schon da ist.


                                                                                          • Hallo Fabio69

                                                                                            Klar, nehme ich deine Entschuldigung an, kein Thema. Wie erwähnt, bin ich in keiner Weise nachtragend. :smile:
                                                                                            Bin ein sehr direkter Mensch und nehme auch nie ein Blatt vor den Mund dafür wissen meine Kollegen bei mir immer woran sie sind.

                                                                                            Ich gestehe ein, dass ich betragsmässig viel Geld in diesen Club resp. in dessen Damen investiere, möchte aber gleichzeitig auch betonen, dass mich noch kein einziger Franken gereut hat und Pleite bin ich deswegen auch nicht gegangen. Ich meine, es ist jedem Erwachsenen selbst überlassen, wieviel Geld er dafür ausgeben will, da es nur jeder selbst beurteilen kann, ob es die Sache wert ist oder nicht.

                                                                                            Weiterhin viel Spass und traumhafte Stunden am geilsten Ort der Welt:lachen:
                                                                                            wünscht dir

                                                                                            Formel 1


                                                                                            • Als du mich mit deinem Kommentar von gestern Abend auf die gleichen Stufe wie den Imperator gestellt hast, und mich zu guter Letzt als "grösseren Player = VIP Kunden" hingestellt hast, konnte ich ein schallendes Lachen nicht mehr zurück halten:lachen::lachen::lachen:


                                                                                              Lieber Formel1


                                                                                              Ich möchte mich in aller Form für das Missverständnis entschuldigen. War nicht so gemeint.


                                                                                              Der einzige Zusammenhang zum Vergleich zum VIP-Kunden war das Posting zum Escort-Engagement gleichentags.


                                                                                              Ich hatte keinerlei andere Absichten. Es geht mir hier ganz bestimmt nie um Personen oder Nicks, sondern immer nur um Sachthemen.


                                                                                              Zumal kenne ich dich nicht und ich würde mir hier niemals anmassen, jemand persönlich anzugreifen. Hoffe du nimmst meine Entschuldigung an.


                                                                                              Lieber Gruss, Fabio

                                                                                              • Mags dir echt gönnen! Weiss aber nicht, ob deine Stimme wirklich so repräsentativ ist...


                                                                                                Mit deinem Ausgabenvolumen bist du ja fast schon gleich wichtig wie der Imperator :lachen: Geht auch noch anders: Könntest auch gleich den Laden übernehmen, dann wirst du bestimmt auch von allen Mädels angesprochen :lachen:


                                                                                                Gerade mal zwei neue Mädels (Kassy und Raissa) ist imo eigentlich eher eine bescheidene Ausbeute, kommt natürlich auch noch auf die Aufenthaltsdauer an. Habe mir gedacht, dass solche "grösseren Player" = VIP Kunden stärker umworben würden. Fazit: VIP Kunden gehts auch nicht besser.




                                                                                                Hallo Fabio69

                                                                                                Als du mich mit deinem Kommentar von gestern Abend auf die gleichen Stufe wie den Imperator gestellt hast, und mich zu guter Letzt als "grösseren Player = VIP Kunden" hingestellt hast, konnte ich ein schallendes Lachen nicht mehr zurück halten:lachen::lachen::lachen:

                                                                                                Du wärst offensichtlich gut beraten, den Ball etwas flacher zu halten und deine schon fast naiv anzuhörenden Schmeicheleinheiten runter zu fahren.
                                                                                                Glaube mir, ich leide nicht unter Selbstzweifel und weiss nur zu gut wie ich mich einzuordnen habe.:happy:
                                                                                                Wie bereits von dir angetönt, hast du keine Informationen über meine gestrige Aufenthaltsdauer im Globe somit steht dir auch kein Urteil zu, ob die von mir aufgezählten Damen viel oder nur wenige waren. (sie haben mich übrigens innert gefühlten 60-90 Minuten angesprochen falls überhaupt von Interesse).

                                                                                                Ich bin immer offen für jede positive sowie auch negative Kritik meiner Kommentare und verlange auch nicht, dass jeder meine Meinung teilt ganz im Gegenteil. Zudem bin ich vermutlich einer der letzten, der negative Kritik persönlich nimmt, noch bin ich nachtragend. Aber etwas weniger (sorry aber schleimig) und v.a. überlegter als deinen sollten sie aber bitte schon sein.

                                                                                                Gruss
                                                                                                Formel 1

                                                                                                • ihr diskutiert ja immer noch über meine Eröffnung :smile:
                                                                                                  Sind ja noch ein paar Opfer dazu gekommen, wobei doch ein wenig verständlich.

                                                                                                  Das Morgens um die Mittagszeit noch nicht alle Mädels vom TP anwesend sind ist doch verständlich. Aber falls die anwesenden noch müde sind, ist das evt. auch ein Versagen der GL ;)
                                                                                                  Die ersten sollten den Vortag entweder frei gehabt haben oder früh Feierabend gemacht haben.

                                                                                                  Wenn einer Bekannt ist im Club (gilt für beinahe alle Clubs) und nur mit einigen Favs unterwegs ist, ist es doch klar das er von den anderen nicht weiter beachtet wird.

                                                                                                  Wenn ich die SV beauftragen um das ein bestimmtes Girls sich meiner annimmt, damit ich überhaupt Beachtung bekomme, dann bin falsch. Da kann ich auch in ein Studio gehen.

                                                                                                    attempto
                                                                                                  Den Vergleich mit der Tanzstunde finde ich klasse. Nur wir sind hier nicht zwischen pubertierenden Teenagern, wie sind hier in einem Saunaclub. In einem Saunaclub, der mal zu den heissesten gehört hat, die ich kenne.
                                                                                                  Mittlerweile sind die Mädels im Sakura aktiver. Liegt einerseits daran, das vielen am Ender der Schicht des Geld fehlt.

                                                                                                  Aus meiner Sicht wollen die Gäste (jedenfalls die jetzt zu Hauf fehlen) aufgeheizt, angeheizt und aufs Zimmer abgeschleppt werden und um Sex zu betteln.
                                                                                                  Wenn ein Mädel mir signalisiert, das sie es mit mir aushalten kann ;) würde ich sie auch ansprechen. Allerdings nur wenn ich merke das sie zu schüchtern ist. Aber das fehlt ja auch.:confused:

                                                                                                  • ...wenn 2 männer sich am unterhalten sind, dann werden sie halt von den damen nicht angesprochen, weil, anscheinend, meistens keine zimmergänge in dem moment gewünscht ist....


                                                                                                    Unter "Ansprechen" im Pay6 habe ich ein weiteres Begriffsverständnis und meine damit auch die Akquise der WG's im Allgemeinen, wozu insb. auch die non-verbale Kommunikation (Blickkontakt aufnehmen, Augenzwinkern, (unauffällige) Berührungen, obszöne Gesten :kuss: wie blanke Muschi zeigen usw.) zu zählen ist. In dieser non-verbalen Form kann ein WG übrigens auch einer 2-Gruppe Ihr Interesse auf "an - oder unanständige Weise" kundtun...


                                                                                                    Ich habe also keineswegs die Erwartung an die Mädels, dass Sie alle potentiellen Kunden anquatschen sollen. Gerade diese "subtilere" Form der Erstkontaktaufnahme (wie Blickkontakt aufnehmen etc.) ist sicher auch effizienter aus WG-Sicht.


                                                                                                    Das einzige, was ich derzeit bemängele, wenn einige Mädels überhaupt kein "aktives" Interesse an allen männlichen Gästen (bzw. an allen potentiellen Neukunden) zeigen. Es entstehen dann diese unschönen "Jagdszenen" wie sie Mc Cool zutreffend umschrieben hat:

                                                                                                    Die Girls haben noch ein bisschen zu quatschen, sie platzieren sich beim Rondell... Einige unverfrorene Gäste (Typ: Geier Sturzflug) bringen sich in Stellung, die Verwegenen fahren zwischen die Gespräche, krallen sich die Girls, nach zwei drei Minuten sind die Girls weg...


                                                                                                    Die finanzielle Range resp. finanzielle Potenz unter den "Stechern";) ist im CG halt riesig, weshalb es auch besonders schlaue Mädels gibt, die es sich leisten können, sich nur noch um Ihre wenigen Stammkunden zu kümmern. Wenn ein Veritas oder Formel1 mal locker 4'000-5'000 CHF / Weekend springen lassen, würde ich mich übrigens als WG um meine CHF 140.- auch nicht mehr reissen. :lachen: Das kriegt man halt dann im CG als "normaler" Kunde zu spüren. Dieses Verhalten wirkt sich wiederum negativ auf die Motivation der fleissigen Bienen im CG aus, die sämtliche Kunden im CG (Neukunden und Kurzbucher) bedienen.
                                                                                                    Das ist übrigens ein typisches Gruppenphänomen... das kennt man bspw. auch aus Griechenland hinsichtlich Steuerdisziplin...


                                                                                                    Ich bin guter Hoffnung, dass das aktuelle Clubbild nicht in den Stein gemeisselt ist: Alternativen gibt es zum Glück genug, obwohl die SV's im CG imo die besten CH-weit sind. :super::super::super:


                                                                                                    Ich bin mal echt gespannt, wie die nächsten Club-Berichte ausfallen werden. Lassen wir uns überraschen.

                                                                                                    • Es sind halt die allgemeinen Anstandsregeln: Wenn ich auf einem Empfang oder einer ähnlichen Veranstaltung bin, dann kann ich auch nicht eine Gruppe einfach "entern", man stellt sich dann in die Nähe, wird von einem Mitglied der Gruppe bemerkt und dann eingeladen und vorgestellt.


                                                                                                      Diese allgemeinen Regeln des guten Benehmens haben wir verinnerlicht. Für viele von uns sind sie existentiell wichtig, also halten wir sie überall ein, selbst im Club:lachen:. Die WGs scheinen das auch so zu machen. so entstehen die beschriebenen Situationen.


                                                                                                      Daher mein Vorschlag an anderer Stelle des Forums, die WGs sollten sich bei ihren Gesprächen in der Gruppe gelegentlich mal umsehen, ebenso sollten die Club-Betreiber die WGs in dieser Hinsicht etwas coachen. Es ist ja niemand geholfen, wenn die Gäste über fehlende Abenteuer, die WGs über fehlende Einnahmen und die Clubs über zurückgehende Besucherzahlen jammern.


                                                                                                      Bezüglich der Situation vor allem in den ersten Stunden nach Öffnung der Clubs komme ich mir manchmal vor wie in der ersten Tanzstunde:


                                                                                                      Auf der einen Seite sitzen die Mädels, auf der anderen die Jungen. Der Tanzlehrer bittet nun, daß sich die Paare finden. Dann starren alle aufeinander und niemand macht den Anfang, bis auf die, die ohnehin schon verpaart sind - entspricht den Stammgästen mit ihren WGs im Club. Dann muß der Tanzlehrer die Paare zwangsweise zuteilen, entspricht dann den SVs:lachen:.


                                                                                                      Darum: Wenn ihr Interesse an einem WG habt, dann geht einfach hin und fragt. Und wenn's einen Korb gibt, dann gilt: Den Korb nehm' ich mit, die Schachtel lasse ich da.:lachen::lachen::lachen:

                                                                                                      • naja, fabio...ohne sex CG zu verlassen...denke ich nicht...
                                                                                                        habe am freitag mit 3 mädels ein gespräch geführt...für sie ist es ähnlich...wenn 2 männer sich am unterhalten sind, dann werden sie halt von den damen nicht angesprochen, weil, anscheinend, meistens keine zimmergänge in dem moment gewünscht ist....
                                                                                                        das selbe ja mit uns...die mädels in der gruppe werden nicht angesprochen (also so geht es mir)...
                                                                                                        denke, oder ich weiss es, wenn mann alleine im CG sitzt, so wird man schon angesprochen am frühen mittag....aber sicher nicht so wie am abend...das ist klar...

                                                                                                        • ...nach dem Brunch derjenigen Dame den Gutschein zu geben, die mich als erste anlächelte und/oder anspricht. Mit ihr bin ich dann auch gleich aufs Zimmer. Anschliessend hätte ich noch Gutscheine abgeben können an: Chanel (jedesmal eine TOP Begrüssung mit Namensnennung!!!), Bianca, Sierra, Heidi, Kassy, Raissa (obwohl ich noch nie mit Kassy & Raissa auf dem Zimmer war) und Adriana.


                                                                                                          Mags dir echt gönnen! Weiss aber nicht, ob deine Stimme wirklich so repräsentativ ist...

                                                                                                          Ich habe für Escort vom Samstag, 15.00h bis Sonntag 22.00h genau CHF 4'000 plus Auslöse an's Globe bezahlt.


                                                                                                          Mit deinem Ausgabenvolumen bist du ja fast schon gleich wichtig wie der Imperator :lachen: Geht auch noch anders: Könntest auch gleich den Laden übernehmen, dann wirst du bestimmt auch von allen Mädels angesprochen :lachen:


                                                                                                          Gerade mal zwei neue Mädels (Kassy und Raissa) ist imo eigentlich eher eine bescheidene Ausbeute, kommt natürlich auch noch auf die Aufenthaltsdauer an. Habe mir gedacht, dass solche "grösseren Player" = VIP Kunden stärker umworben würden. Fazit: VIP Kunden gehts auch nicht besser.

                                                                                                          • Heute um 13,30 im Globe eingecheckt. Die Leere in meinem Magen hat mich dann gerade schnurstracks ins Restaurant im 1. Stock geführt. Wie jeder Gast erhält man ja für den Sonntags Brunch einen Gutschein für ein Glass Champagner.
                                                                                                            Da ich nur selten Alkohol trinke, (ist ja nur etwas für echte Männer..:lachen:) habe ich mir vorgenommen, nach dem Brunch derjenigen Dame den Gutschein zu geben, die mich als erste anlächelte und/oder anspricht. Es dauerte gefühlte 3 Minuten und der Gutschein wurde an Sonja übergeben! Mit ihr bin ich dann auch gleich aufs Zimmer. Anschliessend hätte ich noch Gutscheine abgeben können an: Chanel (jedesmal eine TOP Begrüssung mit Namensnennung!!!), Bianca, Sierra, Heidi, Kassy, Raissa (obwohl ich noch nie mit Kassy & Raissa auf dem Zimmer war) und Adriana.


                                                                                                            Musste aber all diesen Prinzessinnen einen Korb geben, da mich die bezaubernde Sonja ganz schön geschlaucht hat.:happy:


                                                                                                            Gruss
                                                                                                            Formel 1

                                                                                                            • Habe das mit wooderson life miterlebt und anfänglich auch gestaunt, wie wenige Damen anwesend waren. Ich hatte eine Liste mit Favoritinnen dabei, bis 14 Uhr aber keine von denen angetroffen.
                                                                                                              Auf der Bumsalp haben sie das Problem wie ich finde, elegant gelöst:
                                                                                                              Auf dem Tagesplan steht bei jede Girl, von wann bis wann jedes arbeitet. So sehe ich, wann meine Favoritin anwesend sein wird.
                                                                                                              Empfehle ich zur Nachahmung!:lachen:

                                                                                                              • Einverstanden. Wenn aber von den wenigen, anwesenden WG's keine zimmern will (=in Arbeitslaune ist), wie Wooderson geschrieben hat, dann bist du wohl mit mir einverstanden, dass das suboptimal ist? Ist doch ein Bordell?


                                                                                                                Ist suboptimal, da hast Du selbstverständlich recht. Habe es einfach so noch nicht erlebt. Ich hab Dir ja auch versprochen, den Tagesplan zu beobachten und mal an einem möglichst suboptimalen Tag einen Besuch zu machen. ;)

                                                                                                                • Korrekt. Das ist ist auch in kleineren Clubs so, beispielsweise im FKK66 sind die Damen auch erst ca. um 3 vollzählig.
                                                                                                                  Im Globe sind vielleicht 10 Damen um 11 da und das war auch noch nie anders. Was nützt es, wenn um 11 bei 5 Gästen 50 Damen rumsitzen? Da lässt Du sie lieber länger schlafen, dass sie am Abend noch fit sind..;)


                                                                                                                  Einverstanden. Wenn aber von den wenigen, anwesenden WG's keine zimmern will (=in Arbeitslaune ist), wie Wooderson geschrieben hat, dann bist du wohl mit mir einverstanden, dass das suboptimal ist? Ist doch ein Bordell?

                                                                                                                  • Korrekt. Das ist ist auch in kleineren Clubs so, beispielsweise im FKK66 sind die Damen auch erst ca. um 3 vollzählig.
                                                                                                                    Im Globe sind vielleicht 10 Damen um 11 da und das war auch noch nie anders. Was nützt es, wenn um 11 bei 5 Gästen 50 Damen rumsitzen? Da lässt Du sie lieber länger schlafen, dass sie am Abend noch fit sind..;)

                                                                                                                    • Sorry, daß ich mich hier einklinke, aber es ist doch wohl in jedem Club so, daß in den ersten Stunden nach Öffnung nur ein Teil der WGs anwesend ist.

                                                                                                                      Tagesplan heißt, daß die dort aufgeführten WGs im Laufe des Tages kommen, ein Teil gleich zur Öffnung, der größere Teil im Laufe des Tages. Es sind am anfang ja auch weniger männliche Besucher da.

                                                                                                                      Manche Clubs veröffentlichen detaillierte Tagespläne mit Uhrzeit, da kann man dann auch sehen, daß am Anfang weniger da sind, z.B. die life-Kette.

                                                                                                                      • hallo zusammen


                                                                                                                        bin leicht erstaunt ueber die diskussion. es ist doch voellig klar, dass einem die damen nicht mehr beruecksichtigen, wenn man stamm wg's hat. ich bin ueber monate nur wegen einer dame in den club und waehrend dieser zeit wurde ich lediglich von den ganz neuen damen angesprochen. doch ganz natuerlich, dann muesst halt ihr den ersten schritt machen. damen, welche man immer wieder besuchen will, sind aber nicht so oft anzutreffen, das sind die wirklichen topshots. leider auch fuer mich vergangenheit.
                                                                                                                        gruss an alle


                                                                                                                        Habe die selbe Erfahrung gemacht. Mich "(er)kennen" WGs, die ich unter Umständen noch nie bewusst gesehen geschweige denn mit ihnen gesprochen habe. Das nimmt man vielleicht nicht so wahr, aber mit der Zeit ist man halt "allgemein" bekannt.

                                                                                                                        • bin leicht erstaunt ueber die diskussion. es ist doch voellig klar, dass einem die damen nicht mehr beruecksichtigen, wenn man stamm wg's hat.


                                                                                                                          Danke für deinen Beitrag. Wir sollten m.E. die Themen nicht vermischen:


                                                                                                                          Es geht zunächst mal um die Anwesenheit der WG's:


                                                                                                                          Fakt ist, dass der Club mit einem Tagesplan oft von 50+ WG's wirbt. Dadurch lassen sich viele männliche, eintrittszahlende Gäste zu jeder Uhrzeit, wie Kollege Piba oder auch mich in den Club locken. Das Thema Präsenz der WG's lässt sich m.E. wahrlich nicht schönreden, wenn nicht mal 10 % vom TP-Angebot auf der Webseite anwesend sind. Nach Treu und Glauben darf ich hier schon als Kunde erwarten, dass ich zumindest ein Grossteil der via Webseite angepriesenen WG's überhaupt zu Gesicht bekomme, wenn Sie nicht besetzt sind. Das sind doch nicht zu hohe Ansprüche für CHF 95.-? Das Pascha kostet mittwochs etwa gleichviel, nur hast du dann eine halbe Stunde Sex schon inklusive, nebenbei erwähnt :smile:


                                                                                                                          Zudem kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass man im Partnerclub Swiss aktuell das grössere Angebot paarungswilliger WG's hat, obwohl dort, gemäss Plan 3-4 mal weniger WG's eingeplant sind. Diese Feedbacks zur Organisation im CG haben also nicht viel mit hohen Ansprüchen, sondern der Club müsste sich m.E. schon was einfallen lassen, sind ja keine Einzelfälle. Anders ausgedrückt, wenn die Mädels nicht mal da sind, geschweige denn zimmern wollen, gibt es doch auch keine Berechtigung mehr für das Eintrittsgeld von CHF 95.-? Hier ist der Club m.E. in der Verantwortung.


                                                                                                                          Die Realität ist dann aber wie von wooderson diesen Freitag umschriebene:


                                                                                                                          um 11:30 eingecheckt und dann an der bar gesprochen und was getrunken...waren ca 5 frauen im club und keine in arbeitslaune...


                                                                                                                          Wir sind erst mal bei der Präsenz...Vom Wunsch dann auch noch angesprochen zu werden, sind wir aber immer noch meilenweit entfernt, wenn sie nicht mal anwesend sind. Besetzt sind Sie aber auch nicht... wie Mc Cool und auch Formel 1 hier schon bemerkt haben.


                                                                                                                          Aber wo sind denn die Girls? Nur eine Handvoll da... Die wenigen Kerle drehen Runden... Wo sind denn meine zwei, drei Favoritinnen, die ich heute gerne flachlegen würde?? Auf dem Zimmer??? Mal eine Kollegin der Girls gefragt: Nööö, Zimmer seien nicht besetzt, sei wenig los heute...


                                                                                                                          Wer 1+1 zusammenzählen kann, stellt schnell mal fest, dass es auch besonders schlaue Mädels gibt, die sich zumindest zwischendurch auch mal einen inoffiziellen Ruhetag gönnen (=ohne Streichung auf TP). Dann hört man dann vom Mädel: "Heute sei nicht ihr Tag" oder "Geld sei ihr halt gar nicht so wichtig". Naja, sind auch nur Menschen.

                                                                                                                          • hallo zusammen


                                                                                                                            bin leicht erstaunt ueber die diskussion. es ist doch voellig klar, dass einem die damen nicht mehr beruecksichtigen, wenn man stamm wg's hat. ich bin ueber monate nur wegen einer dame in den club und waehrend dieser zeit wurde ich lediglich von den ganz neuen damen angesprochen. doch ganz natuerlich, dann muesst halt ihr den ersten schritt machen. damen, welche man immer wieder besuchen will, sind aber nicht so oft anzutreffen, das sind die wirklichen topshots. leider auch fuer mich vergangenheit.
                                                                                                                            gruss an alle

                                                                                                                            • @ wooderson
                                                                                                                              @ piba
                                                                                                                              Und für Leute die nicht gerne die Wgs ansprechen ist das ganz schön blöd. Also entweder man hat seine Stamm Girls oder man sitz alleine da, ausser man spricht die Wgs an und bekommt vielleicht Körbe:smile:. Finde ich schade weil es ist ein sehr geiler Club, mit vielen hübschen Girls:verliebt:



                                                                                                                              nein nein, ich spreche alle Mädels ratz-fatz an, sie müssen mir halt gefallen, bin schon ein bisschen wählerisch ....


                                                                                                                              aber wenn von meiner "wish-list", auf der sagen wir, ca 10 Mädels oben sind, keine herum ist für längerer Zeit, dann :langweilig::schock::wütend:

                                                                                                                              • @ wooderson
                                                                                                                                @ piba


                                                                                                                                Leider habe ich das auch zu spüren bekommen, solange man seine Favoritinen hat ist man nicht alleine. Sobald die aber besetzt sind, oder wenn man an einem Tag geht bei dem keine hier sind. Wird man nicht angesprochen oder evtl 1mal.:schock: Und für Leute die nicht gerne die Wgs ansprechen ist das ganz schön blöd. Also entweder man hat seine Stamm Girls oder man sitz alleine da, ausser man spricht die Wgs an und bekommt vielleicht Körbe:smile:. Finde ich schade weil es ist ein sehr geiler Club, mit vielen hübschen Girls:verliebt:

                                                                                                                                • .... Kunde, der in deinem Fall nur ein Zeitfenster von 11:00-15:00 hat, riskiert sozusagen einen "unfucked visit", wenn ich deinen Bericht richtig verstanden habe? Nicht alle haben Lust und Laune WG's selber anzusprechen oder auf den SV zuzugehen....


                                                                                                                                  ....Es leuchtet mir finanziell schon ein, dass ein WG im Extremfall mit lediglich 10 Stammkunden, die im Schnitt 2'000.- CHF pro Monat bringen gut durchkommt .......


                                                                                                                                  .....beissen leider zu oft in den sauren Apfel ..... Es braucht also auch ein bisschen Teamspirit unter den selbständigen WG's, damit das CG wieder das wird, was es einmal war. :super:



                                                                                                                                  wie Recht Du hast :super::
                                                                                                                                  früher habe ich oft reserviert und demnach keine "Probleme" mit meinen Favoritinnen.
                                                                                                                                  Aber reservieren heisst bei mir: länger buchen: aber leider ist es bei mir dzt. so, dass mir nach 1h eher nach einer Pause, als nach einem weiteren Verbleib im Zimmer ist :schock:


                                                                                                                                  sodass sich für mich dzt. folgende Optionen bieten:


                                                                                                                                  - entweder wieder zu reservieren, wobei man allenfalls nach 1h zusammen etwas essen gehen könnte und dann den Zimmergang fortzusetzen, bei laufender Uhr


                                                                                                                                  - oder den Club zu Randzeiten aufsuchen (früher Nachmittag unter der Woche), was in meinem Fall hiesse, den Betrieb zu schliessen, was nicht unbedingt billiger kommt als obige Variante


                                                                                                                                  - oder wie ich es dzt. mache, zu einer mir passenden zeit (Fr od. Sa) und dann wie ein Luchs zu schauen, wann eine mir passende Dame um die Ecke kommt und sich dann auf sie zu stürzen :wütend:, was mich wiederum unnötigerweise stresst :schock:


                                                                                                                                  mittlerweile habe ich auch andere Clubs kennengelernt, mit zugegebenermassen nicht ganz so schillernden Mädchen, doch was nützen mich diese, wenn ich sie nicht zu Gesicht bekomme :confused:


                                                                                                                                  da kommen halt Gedanken wie: "lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach" ...... und das ev. noch zum halben Preis.

                                                                                                                                  • ...um 11:30 eingecheckt und dann an der bar gesprochen und was getrunken...waren ca 5 frauen im club und keine in arbeitslaune...naja...adelina begrüsste uns und ich fragte sie wann die chanel anfängt...14:00 uhr...ach was für ein dämpfer..naja...
                                                                                                                                    später was gegessen und dann aufs sofa...leider immernoch keine dame die uns angesprochen hat...und wir waren zeitweise die einzigen gäste...


                                                                                                                                    Danke für deinen Bericht! Leider bestätigt er auch das aktuelle Bild. Ein "passiver"CG- Kunde, der in deinem Fall nur ein Zeitfenster von 11:00-15:00 hat, riskiert sozusagen einen "unfucked visit", wenn ich deinen Bericht richtig verstanden habe? Nicht alle haben Lust und Laune WG's selber anzusprechen oder auf den SV zuzugehen.


                                                                                                                                    Es stellt niemand den Status "Selbständigkeit der WG's" in Frage, jedoch sollte wie in einer Praxisgemeinschaft bspw. unter selbständigen Anwälten oder Ärzten ein gewisser Organisationsgrad bestehen. Wenn ein "selbständiger" Arzt in einem Praxisteam sich nur auf die Betreuung seiner lukrativen, wohlhabenden Stammkunden beschränkt, und somit die weniger lukrativen Kunden seinen Kollegen überlässt, dann stört das m.E. doch auch die Zusammenarbeit im Team. Es leuchtet mir finanziell schon ein, dass ein WG im Extremfall mit lediglich 10 Stammkunden, die im Schnitt 2'000.- CHF pro Monat bringen gut durchkommt.


                                                                                                                                    Die Gäste, welche den Clubeintritt bezahlen, haben m.E. davon aber keine Ahnung und beissen leider zu oft in den sauren Apfel. Es braucht also auch ein bisschen Teamspirit unter den selbständigen WG's, damit das CG wieder das wird, was es einmal war. :super:

                                                                                                                                    • so, gestern 6h globe genossen^^


                                                                                                                                      habe mit 6profi anki abgemacht und mich gefreut das wir uns tatsächlich im globe getroffen haben....
                                                                                                                                      um 11:30 eingecheckt und dann an der bar gesprochen und was getrunken...waren ca 5 frauen im club und keine in arbeitslaune...naja...adelina begrüsste uns und ich fragte sie wann die chanel anfängt...14:00 uhr...ach was für ein dämpfer..naja...
                                                                                                                                      später was gegessen und dann aufs sofa...leider immernoch keine dame die uns angesprochen hat...und wir waren zeitweise die einzigen gäste...hat uns aber nicht weiter gestört...zu schauen und quatschen gab es genug...um 14 uhr kam chanel...aber ging direkt ins restaurant...ohne ne runde zu drehen...
                                                                                                                                      dann hat sich anki auf die hübsche/aufgestellte mianda eingelassen...^^
                                                                                                                                      ich schaute einwenig tennis...als anki wieder kam, gab er mir ein feedback zu mianda und ja...werde sie vermutlich auch mal aufsuchen^^
                                                                                                                                      und dann kam chanel.. hat mich gesehen und kam dann auch zu mir...juhu...danach natürlich zimmer mit chanel aber vorher noch den spoki begrüsst...busy spoki mit seiner herzallerliebst...^^leider haben wir uns danach nicht mehr gesehen...nächstes mal dann...
                                                                                                                                      anki ging...ich blieb noch...die alice hat einfach super ausgesehen und mit ihr hab ich mich unterhalten und gerne verführen lassen...^^war wunderschön...


                                                                                                                                      chanel und alice...sind wiederholungen und muss meine berichte nicht wiederholen


                                                                                                                                      gegen 16 uhr war die stimmung im globe super...die girls viel aktiver und gut gelaunt....


                                                                                                                                      alles in allem ein super lustiger/interesanter/hoch erotischer tag^^

                                                                                                                                      • Setze Dein bestes Lächeln auf, strahle Lebensfreude und Potenz aus und schau an, Du wirst auch angesprochen werden.


                                                                                                                                        Das war dein Beitrag übrigens. Ich stimme dir zu, dass man bei schlechter Laune im Globe am falschen Ort ist. Energie tanken oder abschalten nach einem besch... Tag funktioniert heute tatsächlich nur noch bedingt im CG, weil man genau dann dieses aktive "Umwerben" von früher noch stärker vermisst.


                                                                                                                                        Potenz auszustrahlen ist nicht unbedingt förderlich für die Akquise der Mädels, mein gut bestückter Kumpel könnte dir ein schönes Liedchen davon singen...:smile:


                                                                                                                                        Wichtig ist auch, dass wir die Mädels loben, die Vollgas geben in der Akquise (Mercedes, Anka, Bella, Vivienne, Sabatina, Kassy, Sidney, Emily und viele mehr!)


                                                                                                                                        Ich war bisher nur überrascht, dass bis dato sowenig im Forum berichtet wurde... Das kann man im nüchternen Zustand einfach gar nicht übersehen, wie die Jungs ihre gierigen Blicke auf die Mädels werfen und diese dann fluchtartig im Club vorbeiziehen... ;)


                                                                                                                                        Wenn du mich fragst, fühlen sich da ne ganze Menge Mädels m.E. überhaupt nicht wohl bei diesem Job. Wenn du mal locker 80% der Gäste ablehnst, ich weiss es ned. Das bringt doch einfach nichts. Es resultiert nur auf beiden Seiten (WG und Kunde) eine miserable Stimmung... Die Mädels sollen ablehnen dürfen, darum gehts ja ned. Irgendwann bleiben dann halt einfach die Gäste aus und dann müssen dieselben Mädels dann auch nicht mehr jammern...


                                                                                                                                        Es ist heute gar nicht immer so leicht im CG die mitgebrachte Kohle auch wirklich loszuwerden und das ist schon ne wirklich ganz krasse Aussage. :lachen:


                                                                                                                                        Wenn jemand das vor fünf Jahren vorausgesehen hätte, man hätte ihn ganz sicher ausgelacht... :smile:


                                                                                                                                        Nun genug der Rede, also ich warte auf deine Testbilanz: Achte dich vor allem auf die Geierblicke der suchenden Gäste :staunen: Bis bald!

                                                                                                                                        • Boah... gleich 10, echt? Wahrscheinlich findet Mann - wenn Mann doppelt sieht ;) - dort auch schneller Anschluss...;) :lachen: Ich bin jeweils schon überglücklich, wenn überhaupt 10 WG's in Sichtweite sind...


                                                                                                                                          Nein, nein, ich meinte "Stamm-WGs". Die müssten dann auch alle gleichzeitig anwesend sein.. ;)



                                                                                                                                          Ich bin mittlerweile geübt darin, Touristen im CG den SV's (insb. an Ivana) zu übergeben, also so gross kann das Interesse an Neukunden auch wiederum nicht sein...;) In der Sauna hat es neulich einer wenigstens mit Humor genommen: "Er habe gedacht, er sei in der perfekt organisierten Schweiz. Mann warte aber im Endeffekt etwa gleich lang, wie auf dem Steueramt in Griechenland... :lachen:


                                                                                                                                          Das ist schon extrem. Also ich wurde als "Neukunde" viel angesprochen, das war im November/Dezember letzten Jahres. Ich glaube, bei meinem zweiten Besuch habe ich während dem ganzen Aufenthalt 15 Körbe verteilt..
                                                                                                                                          Und: ich werde auch jetzt noch angesprochen, wenn ich in der Kampfzone bin, wenn auch logischerweise nicht mehr so häufig.




                                                                                                                                          Das CG ist doch kein "Männer-Laufhaus" :lachen: , wo sich männliche Bewerber öffentlich zur Schau stellen und als Höhepunkt aller Gefühle, von den Mädchen ausgewählt werden... Lieber Veritas, so ein Verhalten hat doch rein gar nix mit männlicher Potenz zu tun, wie du es auch schon formuliert hast? Das geht doch fast schon in Richtung Verweiblichung des starken Geschlechts - nicht nur in der Ehe, neu auch im Pay6...:rolleyes: ?


                                                                                                                                          Das hab ich auch so nicht behauptet. Das hast du falsch verstanden.. ;)

                                                                                                                                          • Den Gefallen tu ich Dir gerne, als Alkoholiker würde ich mich dann doch nicht bezeichnen..;)


                                                                                                                                            Hab ich auch gar nicht so gemeint, lieber Veritas, sorry ;).


                                                                                                                                            Ich probiere es gerne, allerdings gibt es um die 10, die mich sofort ansprechen würden.


                                                                                                                                            Boah... gleich 10, echt? Wahrscheinlich findet Mann - wenn Mann doppelt sieht ;) - dort auch schneller Anschluss...;) :lachen: Ich bin jeweils schon überglücklich, wenn überhaupt 10 WG's in Sichtweite sind...


                                                                                                                                            Ich bin mittlerweile geübt darin, Touristen im CG den SV's (insb. an Ivana) zu übergeben, also so gross kann das Interesse an Neukunden auch wiederum nicht sein...;) In der Sauna hat es neulich einer wenigstens mit Humor genommen: "Er habe gedacht, er sei in der perfekt organisierten Schweiz. Mann warte aber im Endeffekt etwa gleich lang, wie auf dem Steueramt in Griechenland... :lachen:


                                                                                                                                            Es kann auch niemand ernsthaft behaupten, die aktive Akquise der WG's dürfe man nicht als Standard im CG erwarten. Es steht nirgendwo auf der Webseite, dass der Erotikclub ein Selbstbedienungsladen sei... Ich kann deshalb übrigens auch keinen Kumpel mehr ins CG mitschleppen, weil die Stimmung aktuell einfach zu "volatil" ist und wenn keine Sex-Angebote (=Puff-Illusion) kommen, ist die gute Anfangsstimmung zu schnell wieder kaputt. Dann müsste ich ihm zu guter letzt aus schlechtem Gewissen fast noch den Eintritt zurückzahlen...


                                                                                                                                            Im Vergleich zu früher: Da haben sich zumindest alle neuen Damen immer persönlich bei den Gästen vorgestellt, das war früher Usanz im CG :super:


                                                                                                                                            Die ältere Generation der WG's im CG hat sich den guten Ruf des Hauses wenigstens hart erarbeitet. :super:



                                                                                                                                            Stattdessen hatte ich bis letztes Jahr ein schlechtes Timing, so dass ich in der Club rush-hour relativ aussichtslos auf Akquise ging.


                                                                                                                                            Mein Lieblingszitat: Hier muss man sich m.E. schon fragen: CG quo vadis?


                                                                                                                                            Das CG ist doch kein "Männer-Laufhaus" :lachen: , wo sich männliche Bewerber öffentlich zur Schau stellen und als Höhepunkt aller Gefühle, von den Mädchen ausgewählt werden... Lieber Veritas, so ein Verhalten hat doch rein gar nix mit männlicher Potenz zu tun, wie du es auch schon formuliert hast? Das geht doch fast schon in Richtung Verweiblichung des starken Geschlechts - nicht nur in der Ehe, neu auch im Pay6...:rolleyes: ?


                                                                                                                                            Wir müssen m.E. endlich auch dicke Eier haben und die Diskussion direkt mit den WG's suchen, obwohl diese auch hier mitlesen. Ich mache das zwar heute schon, kommt oft aber nicht so gut an... :rolleyes:

                                                                                                                                            • Finde das bei dieser Diskusion ein quäntchen Wahrheit in beiden Sichtweisen steckt. Also beide Seiten haben durchaus berechtigte Gründe und stimmen auch. Jeder hat natürlich auch seine persönliche Sicht auf das Geschehen. Ein Stammkunde der die Girls kennt sieht das alles mit anderen Augen als ein Neukunde. Und jemand der früher Stammgast war hat wiederum eine andere Sichtweise. Und alle 3 werden auch völlig anders vom Personal und den WG's behandelt. Dann kommt wiederum noch dazu das nicht alle Tage die gleiche Stimmung im Club herrscht. Es sind extrem viele Faktoren die da zusammenspielen.


                                                                                                                                              Ich muss dazu sagen das ich im Club Globe meine erste Paysex-Erfahrung gemacht habe. War vorher zwar mit Militärkumpels mal in gewissen Cabarets aber da lief nie was oder es war so viel Alkohol im Spiel das aus diesem Grund nichts gescheites lief....:schock:
                                                                                                                                              Als ich also im Globe das erste mal einkehrte (aleine ohne Wingman) war ich ziemlich überwältigt. Es war auch noch zu den Anfangszeiten des Globes. So im 2-4 Jahr nach Eröffnung.
                                                                                                                                              Es hat mich also voll und ganz in seinen Bann gezogen und ich wurde auch Stammgast. Hatte teilweise eine Quote von 2-3 mal in der Woche über Monate. Ich habs genossen und es hat mir sehr spass gemacht (logisch :smile: )
                                                                                                                                              Es ging natürlich auch ins Geld und irgendwann hab ich mich auch mehr zurückziehen können und hab dann einen "normalen", nicht so extrem geldfressenden Rythmus eingeschlagen. War aber immer noch Stammkunde und man hat mich gekannt.
                                                                                                                                              Bin dann irgendwann eine Beziehung mit einem der Girls eingegangen. Sie hat ihren Job an den Nagel gehängt und ich bin nicht mehr ins Puff. Wir sind zusammengezogen und hatten 2 Jahre eine schöne Zeit. Leider ist die Geschichte nicht mit einem Happy-End ausgegangen. Alles durch normale Mann-Frau probleme die jedes andere Paar auch hat, also nicht wegen Puff-Altlasten.


                                                                                                                                              Nach dieser Beziehung hab ich auch intensiv mal andere Clubs angeschaut. Es hat sehr gute aber auch ab und an ziemliche Reinfälle :smile:


                                                                                                                                              Auf jeden Fall bin ich danach auch wider vermehrt ins Globe. Ein paar wenige hatten mich noch gekannt (Fritz, Nataly und Chayenne, wobei die beiden Frauen jetzt anstatt High Heels, Ohrstöpsel trugen)


                                                                                                                                              Ich habe da das erste mal wirklich gemerkt das es als "Neukunde" völlig anders ist.
                                                                                                                                              Ich wurde auch noch angesprochen, aber es war deutlich anders als wenn die WG's wissen das da einer ist der öfters hier ist und bei dem ich eine Chance als Stamm-WG habe.
                                                                                                                                              Ich bin jetzt mittlerweile auch wider vermehrt im Globe. Was ich sagen muss ist doch auch das die Art und Weise der Stimmung im Club sich stark verändert hat zu den Anfangszeiten. Es ist schwierig zu erklären, aber der Charme und die Ausgefallenheit der Stimmung, die sind anders.
                                                                                                                                              Heisst auch nicht gleich das das schlechter sein muss. Der eine mag diese Art vieleicht mehr und hätte mit der Stimmung des "Ur-Globes" nichts anfangen können.


                                                                                                                                              Ich bin auf jeden Fall froh haben wir ein solches Angebot an wirklich hochstehenden Clubs in der Deutschschweiz und hoffe das es so bleibt! Es ist zum Glück "nur" jammern auf hohem Niveau.


                                                                                                                                              Ich sag nur noch: Wo auch immer... aber geniesst es! :smile:

                                                                                                                                              • ...wenn einer meiner 4 stamm wgs im globe sind, werde ich auch angesprochen von denen....da habe ich mit ihnen auch längere gespräche...aber, veritas, geh mal ins globe wenn keines deiner stamm wgs auf dem TP ist...vermutlich verstehst du dann, was wir hier meinen


                                                                                                                                                Ich probiere es gerne, allerdings gibt es um die 10, die mich sofort ansprechen würden. Dass die mal alle nicht anwesend sind, wird schwierig.
                                                                                                                                                Außerdem: es gab auch eine Zeit, wo ich ich neu im Globe war. Das ist nicht allzulange her und dort konnte ich mich vor Akquise kaum retten und da wusste noch keine, dass bei mir die Chance auf Wiederholung sehr gross ist.

                                                                                                                                                • Mach mir bitte einen Gefallen, lieber Veritas1: Bleibe im CG (nur) einmal nüchtern und achte dich "nur" auf die anderen, anwesenden Eisbären. Dass du für die WG's (3-er, Liebeskasper ;) usw) eine "leichte" $-Beute-$ bist, darüber müssen wir uns hier sicher nicht streiten... :lachen: Darum gehts doch ned...


                                                                                                                                                  Den Gefallen tu ich Dir gerne, als Alkoholiker würde ich mich dann doch nicht bezeichnen..;)
                                                                                                                                                  Ich werde ganz genau achten, obwohl ich natürlich lieber die Damen betrachte, da ich im Büro den ganzen Tag Männer anschauen darf, solange unsere neue Praktikantin noch nicht angefangen hat..:smile:
                                                                                                                                                  Btw bin ich wahrscheinlich wirklich ein "begehrenswertes" Akquiseobjekt, da Gewohnheitstier und ich mich immer an die selben Mädels halte.. ;)

                                                                                                                                                  • Also ich trinke auch fast täglich..:smile:


                                                                                                                                                    Mach mir bitte einen Gefallen, lieber Veritas1: Bleibe im CG (nur) einmal nüchtern und achte dich "nur" auf die anderen, anwesenden Eisbären. Dass du für die WG's (3-er, Liebeskasper ;) usw) eine "leichte" $-Beute-$ bist, darüber müssen wir uns hier sicher nicht streiten... :lachen: Darum gehts doch ned...


                                                                                                                                                    Das Kernproblem liegt m.E. ganz woanders, nämlich bei den finanziellen Anreizen auf WG-Seite...


                                                                                                                                                    Das Pay6-System kann m.E. nur solange funktionieren, bis der einzelne Zimmerbesuch (CE) für die WG's überhaupt noch einen finanziellen Anreiz darstellt. Diese These stammt aber nicht von mir oder anderen Vordenkern ;) der Aufklärung wie Kant oder Voltaire ;), nein es ist kein geringerer Avantgardist als 6profi "Champ82".


                                                                                                                                                    Ist ja auch OK, aber irgendwo zeigt es mit, dass sie langsam aber sicher gesättigt sind, zumindest monetär.


                                                                                                                                                    Ich kann nur gratulieren von meiner Seite zu dieser tiefgründigen Analyse. Ich habe diese Aussage allerdings bis letzten Sonntag nie richtig verstanden und siehe da, da sagte mir ein ganz tolles und nettes Mädel 1:1: "Für Sie sei das Geld halt gar nicht so wichtig". Abgesehen davon, dass Sie mit den Gästen an diesem Tag generell nicht aufs Zimmer wollte, weil sie einen schlechten Tag erwischt hatte. Gut, sind ja auch nur Menschen. :kuss: Aber...


                                                                                                                                                    Hier darf ich als Kunde vom besten Club Europa's auch erwarten, dass man "Leadership" übernimmt und, dass wir Kunden mit den Mädels (diese lesen ja mit im Forum!) auf Augenhöhe "gemeinsam" auch mal unsere Kundensicht diskutieren. Das Mädel weiss ja auch, dass wir schon mal 100 Stutz hingeblättert haben, nur mal um den Club betreten zu dürfen. Das muss doch auch den Mädels einleuchten, dass man dann im Nachhinein also wenn man den Club-Eintritt (=inkl. Vorauszahlung des Clubanteils für alle CE's) schon bezahlt hat, nicht hören möchte, dass Geld gar nicht so wichtig sei für die WG's? :confused: Pay6 funktioniert doch v.a. mit Geldanreizen für die WG's, ist doch keine Partnervermittlung...? Dann fühlt man sich als Kunde halt schon auch ein bisschen verschaukelt sanft ausgedrückt... Doch wie muss man sich das bildlich vorstellen, wenn der finanzielle Anreiz bei den WG's nicht mehr funktioniert...?


                                                                                                                                                    Ich vermute mal, dass die meisten Mädels offenbar über genügend Erspartes verfügen und für eine halbstündige CE (abzüglich Opportunitätskosten...), haben einige Mädels offensichtlich nicht mehr genügend finanzielle Anreize, um sich voll ins Zeug zu legen...? Ökonomisch aus Sicht des WG betrachtet, absolut nachvollziehbar. Eigentlich können wir Eisbären da nur von ganzem Herzen diesem WG gratulieren, wenn Sie das einmal geschafft hat. :super: Es macht in diesem Fall, einfach m.E. relativ wenig Sinn im CG oder redlight allgemein herumzusitzen, wenn Geld kein Anreiz mehr darstellt. Wie wärs bspw. mit Ferien evtl. kommt der finanzielle Anreiz danach wieder?


                                                                                                                                                    Es wäre umgekehrt übrigens genauso verheerend, diesmal aber für die WG's und Clubs wenn unser Staat alle potentiellen Freier zwangskastrieren ;) würde...:schock: - dann wäre es auch aus mit Pay6. Umgekehrt muss Geld der Anreiz für die WG's darstellen, sonst funktioniert m.E. das Pay-6- System nicht mehr.


                                                                                                                                                    Danke nochmals an Champ82 für deine Vordenker-These! :super:; lieber Gruss Fabio (= ein ewiger Kastrationsgegner :lachen: :deutschland: :schweiz:

                                                                                                                                                    • Sorry McCool, aber Dein Beitrag wirkt sehr unglaubwürdig. Du wirst kaum stundenlang von der Supervisorin ignoriert worden sein und wenn doch, gibt es noch anderes Personal bspw. an der Rezeption.


                                                                                                                                                      Meine letzten beiden Besuche waren äußerst zufriedenstellend. Ich wurde auch nicht ignoriert, sondern - oh Wunder - man hat sich auch mit mir unterhalten (merke: eine bis anhin mir Unbekannte), als ich an der Bar Getränke holen war und offensichtlich keine Chance aufs Zimmer bestand.


                                                                                                                                                      Je negativer die Einstellung, desto schlechter auch der Besuch. Also bei mir steigert sich schon im Zug die Vorfreude immer enorm und dementsprechend verläuft dann auch der Besuch.

                                                                                                                                                      • Also am besten kann man das mit der Kunden aquise testen, indem man an einem Tag hingeht wo man keine Favoritinen oder Girls kennt. Weil wenn die Girls dort sind die man kennt, ist ja schon fast klar das die zu uns dann kommen. Ich glaube das ich das auch mal teste:happy:, ok es kommt auch immer auf den Tag an.

                                                                                                                                                        • [quote='McCool','http://14eaf4e5d52cd23899ffdfa1b70c287b12eb505a.stat1c.cc/forum/index.php?thread/&postID=100861#post100861']

                                                                                                                                                          ... Aber wo sind denn die Girls? Nur eine Handvoll da... heute gerne Auf dem Zimmer??? Nööö

                                                                                                                                                          Hallo McCool

                                                                                                                                                          Tja, in diesem Punkt hast du nicht ganz unrecht...
                                                                                                                                                          Ich war u.a. letzten Mittwoch Abend dort und ich fragte mich auch, wo sich denn all die Damen aufhalten, die auf dem TP aufgeführt sind. Ich hatte jetzt nicht das Gefühl, dass sie alle besetzt waren...

                                                                                                                                                          Mit Ariela habe ich dann aber schlussendlich trotzdem noch einer meiner ULTRA Top-Shots gefunden:happy:. Jedenfalls ungefickt habe ich das Globe noch nie verlassen. :smile:

                                                                                                                                                          Gruss
                                                                                                                                                          Formel 1

                                                                                                                                                          • Ist schon lustig hier, kaum kommen ein bisschen kritische Berichte wird sofort von "Globe-Bashing" gesprochen und einige - eigentlich immer die gleichen - Schreiber eilen herbei, um diesem Eindruck mit positiven Berichten entgegenzuwirken... Wie war das nochmal, freies Forum, freie Meinungsäusserung...? ...


                                                                                                                                                            Keiner zweifelt das ja an. Nur muss ich sagen, dass ich so eine Situation noch nie im Globe erlebt habe... habe in der Regel jedes Mal ein Erlebnis mit einer neuen Dame und mit einer Favoritin (oder mehreren). Diese haben mich schon neuen Damen vorgestellt, die dann auch beim nächsten Mal auf mich zukamen.


                                                                                                                                                            Mache ich was falsch, dass ich nie ungefickt mit dicker Geldbörse rausgehe?? :staunen:

                                                                                                                                                            • Ist schon lustig hier, kaum kommen ein bisschen kritische Berichte wird sofort von "Globe-Bashing" gesprochen und einige - eigentlich immer die gleichen - Schreiber eilen herbei, um diesem Eindruck mit positiven Berichten entgegenzuwirken... Wie war das nochmal, freies Forum, freie Meinungsäusserung...? Also, vor einigen Wochen wieder mal selber getestet und dem Globe meine Aufwartung gemacht. Hier ein Bericht vom Verlauf des Abends, den ich nicht weiter kommentiere:


                                                                                                                                                              Nicht wahnsinnig viele Gäste da, vielleicht Viertel voll... Aber wo sind denn die Girls? Nur eine Handvoll da... Die wenigen Kerle drehen Runden... Wo sind denn meine zwei, drei Favoritinnen, die ich heute gerne flachlegen würde?? Auf dem Zimmer??? Mal eine Kollegin der Girls gefragt: Nööö, Zimmer seien nicht besetzt, sei wenig los heute... Mal geguckt, ob ich die Supervisorin fragen kann: Die würdigt mich aber keines Blickes und quatscht den ganzen Abend mit einem Gast rum... Warte über eine Stunde. Und noch eine halbe... Und noch eine halbe... Verteile einen Korb, nettes Girl zwar, heute will ich aber eine Andere... Mache ein Nickerchen... Einige Gäste - offenbar mit Zeitdruck - intensivieren ihre Runden, verzweifelte Frustblicke, wo sind denn die Girls...?? Genehmige mir ein Bierchen... Plötzlich, wie von Zauberhand, kommt ein Fünfertrupp Girls (von wo??) runter, werde aber nur von einer herzlich begrüsst... Die anderen ignorieren mich... Die Girls haben noch ein bisschen zu quatschen, sie platzieren sich beim Rondell... Einige unverfrorene Gäste (Typ: Geier Sturzflug) bringen sich in Stellung, die Verwegenen fahren zwischen die Gespräche, krallen sich die Girls, nach zwei drei Minuten sind die Girls weg... (*Kopfschüttel*). Wer zu spät kommt im Leben.... :rolleyes: Wie war das nochmal? Viele Weisskittel drehen weiter ihre Runden... Habe dann über den Tagesplan sinniert: Kann der stimmen?? Hmm...


                                                                                                                                                              Quintessenz für mich: Langweiliger Abend :langweilig: Sich um Girls balgen? Nein, sicher nicht. Habe noch ein bisschen Stolz im Ranzen. Also: ungefickt mit einer dicken Geldbörse aus dem Globe raus. Bin dann in die Bumsalp und dort genüsslich die supergeile Miriam und das Model Aysha durchgekolbt...


                                                                                                                                                              McCool

                                                                                                                                                              • Stattdessen hatte ich bis letztes Jahr ein schlechtes Timing, so dass ich in der Club rush-hour relativ aussichtslos auf Akquise ging.

                                                                                                                                                                Lieber Koerschgen, wollte dich nicht ignorieren, wenn du mich schon erwähnt hast in deinem Beitrag ;), zumal deine Beiträge spannend zu lesen und sehr ausgewogen sind. :super:


                                                                                                                                                                Ich hoffe mir aber, dass du nicht "wörtlich" im CG auf Akquise (=Kundengewinnung...) gegangen bist....? :lachen: Wertschätzung und Respekt für die WG's, da bin ich bei dir :super: Selber auf Akquise gehen... wäre dann als Kunde schon "verkehrte" Welt. Ich hoffe, dass es nie soweit kommt. In jedem auch "unbewussten" Witz steckt halt auch ein Stück Wahrheit, deshalb hast du es mit deinem Statement wohl eher unbewusst (?) wieder voll auf den Punkt gebracht. :top:


                                                                                                                                                                und zu guter letzt hast mich wieder mal so richtig zum Lachen gebracht :lachen: Lieber Gruss, Fabio :schweiz: :deutschland:


                                                                                                                                                                • Stimmt, habe auch nie das Gegenteil behauptet!

                                                                                                                                                                  Gruss
                                                                                                                                                                  Formel 1

                                                                                                                                                                  • aber um genaue vergleiche ziehen zu können, sollte man mind. gleich oft einen anderen club besuchen.,...den pro besuch eines clubs kann/wird die einschätzung besser...da man das personal und die damen kennen-und schätzenlernt.


                                                                                                                                                                    Da bin ich voll und ganz mit dir einverstanden :super: . Die Ausgangslage ist nun mal so, dass der Club selber u.a. mit diesem Slogan online wirbt: "Club Globe - europe's no 1." kombiniert mit dem zweiten Banner: "Der grösste u. ultimativste Club der Schweiz" zu sein. Damit wird m.E. für uns Kunden mitunter auch die Unternehmensphilosophie und Erwartungshaltung des Clubs an alle (Kunden u. WG's, sowie WG-Anwärterinnen) transparent gemacht (m.a.W. auch Leitbildwerbung)


                                                                                                                                                                    Diese "vergleichende Werbung" ist in diesem Rahmen aber imo (noch) zulässig; dieser Slogan stützt sich m.E. auf wertende, sachlich nicht überprüfbare Aussagen.


                                                                                                                                                                    Es ist m.E. aber auch nicht unangemessen, diese klaren Ansagen des Clubs und diese Kundenversprechen aus der subj. Kundenperspektive auf deren Stichhaltigkeit zu überprüfen. Zugegebenermassen sind es ja auch relativ grosse Töne in der Werbung. Im Pay6 gibt es ja auch kein K-Tipp oder Beobachter, dafür 6profi, welche den Konsumentenschutz sicherstellt. :super:


                                                                                                                                                                    Aus meiner subjektiven Sicht kenne ich persönlich keinen besseren "average"-Zimmerservice als derjenige im CG. Fairerweise muss ich hinzufügen, dass ich auch CH-weit bislang nicht jeden einzelnen Club getestet habe... In dieser Hinsicht trifft m.E. der nationale Werbeslogan auch zu. :super:


                                                                                                                                                                    Im Bereich der "aktiven" Kundenakquise der WG's ist das CG aktuell m.E. aber (noch!) nicht mehr der "ultimativste" Club der Schweiz. Das war vor ca. 3-5 Jahren übrigens im CG noch ganz anders, das hat Schwanzuslongus sehr zutreffend umschrieben.


                                                                                                                                                                    In diesem Bereich, der eben für die Stimmung im Club insb. der männlichen Gäste ausschlaggebend ist (=Puff-Illusion), ist man heute m.E. leider ziemlich weit von der ursprünglichen Club-Unternehmensphilosophie entfernt.


                                                                                                                                                                    Positiv sei noch ergänzt vom letzten Sonntag, dass wenigstens im Allgemeinen Grüsse nun wieder erwidert werden. Hier hat sich m.E. schon etwas getan. :super: Dem Statement von lucky und Schwanzuslongus sei gedankt. :top:

                                                                                                                                                                    • Lol


                                                                                                                                                                      der Formel 1 (nochmals ein Doppelnick?) war kaum in einem Saunaclub und hat wohl kaum gefragt. Dann würde er nämlich wissen, dass erbauf diese Frage kaum eine verbindliche Antwort bekommen hätte.:rolleyes:


                                                                                                                                                                      Ausserdem arbeiten viele seiner Globe Prinzessinen auch in anderen Clubs.


                                                                                                                                                                      Die Weiher gehören ja nicht dem Club.


                                                                                                                                                                      Badwischer


                                                                                                                                                                      • Hoi Formel 1,


                                                                                                                                                                        aus reiner Neugier, in welchen Saunaclubs warst du?


                                                                                                                                                                        Als alter Profi geht man doch nicht an die Rezeption und fragt nach der besten Dame des Clubs, das wäre ja das gleiche wenn ich dich frage wer ist die beste Hure sorry WG des CG bzw. Imperiums?
                                                                                                                                                                        Geschmäcker sind verschieden und jede WG ist anders zu jedem Freier, natürlich gibt es Ausnahmen; das einzige was alle WGs gleich haben ist, dass sie am Ende des Zimmers Kohle wollen.


                                                                                                                                                                        So nebenbei die Mehrheit deiner Prinzessinnen haben vor dem Globe zum Teil Jahre in europäischen Saunaclubs gearbeitet.


                                                                                                                                                                        • So jetzt habe ich Zeit, Dir den Gefallen zu tun. ;)


                                                                                                                                                                          Danke, das du dir die Zeit genommen hast ausführlich zu antworten




                                                                                                                                                                          Die Hauptgründe, weshalb das Globe die Nr. 1 ist sehen für mich folgendermaßen aus: Das LineUp ist für mich das stärkste, was ich bisher sehen durfte und vor allem ist das LineUp auch an Tagen wie Dienstag, die zu den schlechter besuchten gehören,



                                                                                                                                                                          Darf mit einen Ausschnitt von meinem Beitrag antworten




                                                                                                                                                                          Und vielleicht sollte man sich mal fragen, welcher Club im Gesamtpaket tatsächlich besser ist? Mir fällt dies- und jenseits des Äquators keiner ein. (Die deutschen Clubs mit ihrer Servicelotterie sind keine Konkurrenz, bevor hier einer das Wort Paradise oder Artemis in den Raum wirft.)



                                                                                                                                                                          Ich habe das Globe nicht mit anderen Clubs verglichen. ich kann da noch mal zitieren :smile:


                                                                                                                                                                          Ich finde es schade was dem Club geworden ist



                                                                                                                                                                          Das die Stimmung nicht alle Tage gleich sein kann, gebe ich dir ja auch recht. Aber die Mädels können da einen grossen Teil zu beitragen. Ich sehe den Club und setzte meine Prioritäten anscheinend etwas anders als du.

                                                                                                                                                                          Mein Besuch war übrigens Samstag von Nachmittag bis in späten Abeand. Vor 5 Jahren war der Club da noch am kochen. Jetzt ist sogar bei heissen Aussentemperaturen angenehm dort drin ;)

                                                                                                                                                                            Formel 1

                                                                                                                                                                          auch dir ein Danke das du sachlich geantwortet hast.

                                                                                                                                                                          Noch mal kurz für dich. Ich musst im Globe auch noch nie reklamieren und das es dort hässliche Frauen gibt habe ich nicht erwähnt. Vllt solltest du mal eine längere Globepause einlegen :smile: und du wirst den Club dann auch etwas sehen. Wenn du immer zufrieden bist, warum solltest du. ;)



                                                                                                                                                                          Vielmehr achte ich Eure zusaetzliche Lebenserfahrung (ich bin mE juenger als Ihr).



                                                                                                                                                                          so alt bin auch noch nicht. Bei steht die 4 noch vorne :super:


                                                                                                                                                                          . Ausserdem liegt es mir fern, als 'Nicht-Schweizer' die Gepflogenheiten der Eidgenossen zu monieren



                                                                                                                                                                          Bei mir musst du nicht zurückstecken. Anscheinend sind wir Landsmänner:deutschland:


                                                                                                                                                                          Fuer die Damen ist die Terrasse schon kein einfaches Terrain, da ich mich dort auch zurueckziehe. So kann ich auf der Sonnenliege einfach nur relaxen oder sinnliche Fantasien haben. Das WG kann mich diesbzgl. nicht einschaetzen.



                                                                                                                                                                          stimmt. Das gilt aber auch für alle anderen Bereiche des Clubs..:happy:



                                                                                                                                                                          Sympathie und Chemie sind gute Kriterien, weil diese es fuer uns und die WGs leichter machen. Deshalb erweitere ich eher langsam meinen 'Bekanntenkreis'...




                                                                                                                                                                          exakt :super: Deswegen spreche ich auch nicht so gerne an und gebe jeder WG eben die Möglichkeit mich abzulehnen.



                                                                                                                                                                          Der Fall 5 aus 57 ist mir noch nicht passiert. Stattdessen hatte ich bis letztes Jahr ein schlechtes Timing, so dass ich in der Club rush-hour relativ aussichtslos auf Akquise ging. Zuletzt habe ich in dieser Zeit vermehrt Kraefte getankt...



                                                                                                                                                                          Wie geschrieben. Ich sprech nicht an, das heisst aber nicht das ich der hintersten Ecke auf die Mädels warte. Mein Vorgehen um neue Mädels dort kennen zu lernen mal kurz zusammen gefasst.

                                                                                                                                                                          Wenn mir eine aufgefallen ist warte ich ab bis sie einen Rundgang macht. Dann komme ich ihr entgegen. Jetzt kommt der grosse Unterschied zu vor 5 Jahren.
                                                                                                                                                                          Damals kamen fast immer irgendwelche Reaktionen, es sei denn sie fand mich unsympathisch, und war man im Gespräch. Ganz einfach und recht unverfänglich für die Mädels. Oder ich gehe dort lang wo sie sich gerade steht. Früher auch irgend eine Reaktion. Vllt. ist das nicht immer sofort im Zimmer geendet. Aber wenn sie nicht gleich beleidigt abgezogen ist sie dann fürs nächste Mal vorgemerkt.

                                                                                                                                                                          Heute schauen die Mädels an dir vorbei. Da muss ich davon ausgehen, das sie nicht mit mir aufs Zimmer will. Das ist ihr gutes Recht. Nur wenn dann zu wenig Girls Interesse an mir zeigen, ist es nicht (mehr) der richtige Club für mich.

                                                                                                                                                                          Ich hoffe ihr könnt mich jetzt langsam besser verstehen. Falls immer noch nicht, achtet mal ein wenig wie die nicht so bekannten Gäste im Globe behandelt werden.

                                                                                                                                                                          • ach...andere clubs sind auch super, wenn man weiss mit wem man aufs zimmer geht.
                                                                                                                                                                            ich bin globe fan, aber habe im swiss, rouge, blue up, bumsalp, palace schon sensationele erfahrungen gesammelt.
                                                                                                                                                                            wenn ich in einem dieser clubs gleich oft verkehren würde wie im globe, dann währe ich kein globianer...^^


                                                                                                                                                                            uns gefällt es im globe und es passt...happy time...


                                                                                                                                                                            aber um genaue vergleiche ziehen zu können, sollte man mind. gleich oft einen anderen club besuchen.,...den pro besuch eines clubs kann/wird die einschätzung besser...da man das personal und die damen kennen-und schätzenlernt.

                                                                                                                                                                            • Wundere mich immer ein bisserl über so Typen wie Veritas (=Morgan etc.).


                                                                                                                                                                              Was mag sie nur dazu treiben hier ihren Senf über Clubs rauszulassen, obwohl sie die gar nie von Innen gesehen haben.:confused:


                                                                                                                                                                              Badwischer


                                                                                                                                                                              Ach herzallerliebster Badwischer, mittlerweile weiß jeder, dass Du aus guten Gründen im Globe links liegen gelassen wirst und hier deshalb dauernd Deinen Frust darüber rauslassen musst.


                                                                                                                                                                              Ansonsten teile ich Dir gerne mit, wann ich das nächste Mal im Globe bin und Du kannst Dich persönlich darüber vergewissern, dass ich anwesend bin. Lade Dich auch gerne auf ein Bier ein.

                                                                                                                                                                              • SchwanzusLongus & Fabio69:
                                                                                                                                                                                Ich teile Eure Meinung nicht ganz, argumentiere aber auch nicht gegen Euch.
                                                                                                                                                                                Vielmehr achte ich Eure zusaetzliche Lebenserfahrung (ich bin mE juenger als Ihr).
                                                                                                                                                                                Ausserdem liegt es mir fern, als 'Nicht-Schweizer' die Gepflogenheiten der Eidgenossen zu monieren.
                                                                                                                                                                                Der Vergleich mit der Gastrobranche gefaellt mir, denn aus meiner Sicht ist die Akquise Geschmackssache. Im Artemis ist es mir zu aufdringlich und im Globe klappt es zuletzt recht gut fuer mich. Fuer die Damen ist die Terrasse schon kein einfaches Terrain, da ich mich dort auch zurueckziehe. So kann ich auf der Sonnenliege einfach nur relaxen oder sinnliche Fantasien haben. Das WG kann mich diesbzgl. nicht einschaetzen. Ich probiere Mitte Juli da mal was anderes... ;-)
                                                                                                                                                                                Der Fall 5 aus 57 ist mir noch nicht passiert. Stattdessen hatte ich bis letztes Jahr ein schlechtes Timing, so dass ich in der Club rush-hour relativ aussichtslos auf Akquise ging. Zuletzt habe ich in dieser Zeit vermehrt Kraefte getankt...


                                                                                                                                                                                Fabio69 & Formel1:
                                                                                                                                                                                Sympathie und Chemie sind gute Kriterien, weil diese es fuer uns und die WGs leichter machen. Deshalb erweitere ich eher langsam meinen 'Bekanntenkreis'...


                                                                                                                                                                                Am Rande: Meine Erfahrung zum Thema 'Arroganz'
                                                                                                                                                                                Zuletzt hatte ich mal einen Termin in einem deutschen Studio gemacht. Als ich den Termin nochmal bestaetigen wollte, teilte man mir mit, dass ich zu spaet anrufe und mein Termin bereits wieder vergeben wurde. Auf meinen Einwand wurde mir mitgeteilt, dass das Missverstaendnis ausschliesslich bei mir liegt. Nach meiner Verwunderung ueber die Grauzone der Termin-Bestaetigung hatte man mir dann geraten, nicht mehr Gast im Studio zu sein.


                                                                                                                                                                                • ...am letzten Freitag klappte es zeitlich nicht...


                                                                                                                                                                                  Trotz aller Lobeshymnen im Forum meiner inkl. ;) bleibt das Zeitmanagement wohl eine der grössten Tücken für jeden Globe-Besucher. Doch wer von uns hat schon unbegrenzt Zeit? Dabei wäre die 1.Stunde des Clubbesuchs sicher die lukrativste. Hätte ich mich am Sonntag nicht ins Kino begeben, so wäre ich wie 6profi Piba unverrichteter Dinge von dannen gezogen...und siehe da... die Mädels kamen im Kino fast schon im Galopp angetrabt. Wow! :super:


                                                                                                                                                                                  Dass ich im Pay6 jemals in die psychologische Trickkiste greifen müsste, um mehr WG-Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen, hätte vor kurzem noch mein Vorstellungsvermögen gesprengt... :lachen: Immerhin hat es auch funktioniert und zwar sofort :super:


                                                                                                                                                                                  Kann mir gut vorstellen, dass sich dann die WG's folgendes denken: "Kein Gast soll sich - für längere Zeit ;) - alleine im CG Pornos anschauen müssen." So ein Porno-Kino-Aufenthalt eines Gastes stellt ja schon fast eine Majestätsbeleidigung gegenüber den tollen live Tanzeinlagen der Topshots im CG dar.... :lachen: und sogleich kam mir Stammis Motto in den Sinn: Veni, vidi, vici!


                                                                                                                                                                                  P.S. Vielleicht hilft dieser Tip ja auch einem anderen "verzweifelten" Gast im CG. Check it out and good luck! :super:

                                                                                                                                                                                  • So jetzt habe ich Zeit, Dir den Gefallen zu tun. ;)


                                                                                                                                                                                    Die Hauptgründe, weshalb das Globe die Nr. 1 ist sehen für mich folgendermaßen aus: Das LineUp ist für mich das stärkste, was ich bisher sehen durfte und vor allem ist das LineUp auch an Tagen wie Dienstag, die zu den schlechter besuchten gehören, nur unwesentlich schwächer als an einem Freitag oder Samstag. Wenn ich zum Hauptkonkurrenten schiele, sehe ich am Wochenende auch ein starkes LineUp, was fast an das Globe herankommt, allerdings fällt es an Tagen wie Montag oder Dienstag deutlich ab.
                                                                                                                                                                                    Aber bekanntlich macht eine Schwalbe noch keinen Sommer und so ist ein gutes LineUp nur die halbe Niete für einen guten Club. Entscheidend ist, dass im Globe die Chance, eine Enttäuschung bzgl. Service zu erleben, im sehr tiefen Prozent- wenn nicht Promillebereich ist. Ich konnte bis jetzt jedem Service mindestens das Prädikat sehr gut, meistens aber sogar Weltklasse verleihen (und ab und zu auch mal außerirdisch (Chanel und Anka;))).
                                                                                                                                                                                    Was dazu kommt ist, dass mir die Stimmung sehr gut gefällt auch an Wochentag, wenn es ruhiger ist, es kann nicht immer Party sein. ;) Kein Club schafft es so sehr, eine Anziehung auf mich auszuüben wie das Globe und das liegt vornehmlich an der Atmosphäre.
                                                                                                                                                                                    Über mangelndes Interesse kann ich mich außerdem nicht beklagen, ich wäre glaube ich ein sehr zufriedener Mann, hätte ich schon mit allen Frauen aufs Zimmer gekonnt, die mich angesprochen haben.


                                                                                                                                                                                    Und vielleicht sollte man sich mal fragen, welcher Club im Gesamtpaket tatsächlich besser ist? Mir fällt dies- und jenseits des Äquators keiner ein. (Die deutschen Clubs mit ihrer Servicelotterie sind keine Konkurrenz, bevor hier einer das Wort Paradise oder Artemis in den Raum wirft.)


                                                                                                                                                                                    :top::top::top:

                                                                                                                                                                                    Besten Dank Veritas1!

                                                                                                                                                                                    Ich wollte heute Abend unserem Forumskollegen SchwanzusLongus auch noch antworten. Ich hätte ihm mehr oder weniger das Selbe geschrieben wie du es getan hast. Nun bist du mir zuvor gekommen, verdammt... :smile:

                                                                                                                                                                                    Ich verkehre mitlerweile im 9. Jahr im Globe und bin so ca. 1 - 2 mal pro Woche dort. Die Anzahl Frauen, die ich in all den Jahren geniessen durfte, will ich lieber nicht zählen...aber ich hatte noch keine einzige Prinzessin, die nicht mindestens gut war. Eine Reklamation musste ich noch nie platzieren. Man muss sich vielleicht mal nur alleine diese Zwischenbilanz langsam auf der Zunge vergehen lassen....;). Meiner Meinung nach gibt es im Globe nur Frauen mit der Qualifikationsstufen sehr gut, Top-Shots und eine handverlesene Gruppe, die bei mir als ULTRA Top-Shots durchgehen. Einer der grossen Vorteile des Globe ist, dass du dort die Prinzessinnen rein nach dem Aeusseren und der gegenseitigen Sympathie auswählen kannst. Die Frage, ob sie wohl auch gut auf dem Zimmer ist, die stelle ich mir ehrlich gesagt schon seit Jahren nicht mehr, sollte ich nämlich einmal Pech haben, habe ich eben nur eine, die "nur" sehr gut ist.... Ohh, what a poor boy:happy:

                                                                                                                                                                                    Da ich in den vergangenen 3 Jahren jeweils nur ins Globe gegangen bin (ab und zu auch ins Westside, Swiss oder History) steht mir ein Quervergleich mit anderen Clubs ausserhalb des Globe Imperiums nicht mehr zu. Ich beurteile grundsätzlich nur das, was ich auch selber erlebt habe.

                                                                                                                                                                                    Nur noch soviel zum Thema: Ich hatte vor 4 Jahren einmal eine Idee, die namhaftesten Saunaclubs in Europa abzuklappern, um mir einen Vergleich zum Globe bilden zu können. Ich ging in die Clubs und fragte am Empfang nach der besten Dame im Club.

                                                                                                                                                                                    Mein Gesamturteil: Nicht einmal eine einzige Dame der jeweiligen Clubs kam performancemässig an eine durchschnittliche Globe Prinzessin heran. Von meinen ULTRA Top-Shots waren sie um Lichtjahre entfernt.


                                                                                                                                                                                    Gruss
                                                                                                                                                                                    Formel 1

                                                                                                                                                                                    • Liebe Freunde der "bezahlten" Liebe ;)


                                                                                                                                                                                      Selber den Puls fühlen, mit eigenen Augen sehen, ob die Werbung (Europe's No 1 zu sein) tatsächlich auch hält, was Sie uns Kunden verspricht, war das Ziel meiner gestrigen Visite.


                                                                                                                                                                                      Hier mein persönlicher aktueller Globe-Bar$-ometer:


                                                                                                                                                                                      Rating 1-10:
                                                                                                                                                                                      Club-Personal: 8.75 = sehr zuvorkommend und hilfsbereit :super:
                                                                                                                                                                                      Stimmung im Club: 6.0
                                                                                                                                                                                      Sonntagsbrunch: 9.0 = exzellent!
                                                                                                                                                                                      Zimmerbewertung: 10 = CE mit Sidney von einem anderen Stern :kuss: . Detailbericht wird noch nachgeliefert. Dank geht v.a. an 6profi Piba, der mit seinen tollen Berichten meinen Appetit angeregt hat :top: P.S. wegen mir war Sie aber nicht die ganze Zeit besetzt...


                                                                                                                                                                                      Durchschnittliches Akquiseverhalten der WG's = 5.5. Besonders positiv aufgefallen sind mir folgende Mädels: Gold geht klar an Sabatina 10.0 wie in alten Globe-Zeiten hat Sie den Club abgecheckt, einfach sensationell :super:
                                                                                                                                                                                      Silber geht nach Constanza: Emily und Sidney auch sehr aktiv in der Akquise, beide sind also nicht nur auf dem Zimmer top! Bronze in der Akquise geht dieses Mal ganz klar an die deutsche Fraktion im CG: Die haben mich sehr positiv überrascht, allen voran Vivienne. Für ein Zimmer hat's dieses Mal noch nicht gereicht...


                                                                                                                                                                                      Überraschungsjoker und auch die Maximalnote in der Akquise geht an Kassy: Die hat sich immer wieder an mich rangemacht, ob ich denn auch wirklich genug Power für Sie im Zimmer aufbringen könnte. Nachdem ich von Sidney aber so richtig leer-gemolken wurde, hatte ich leider nicht mehr genug Sprit für eine brasilianische Sexbombe und habe das Treffen mit ihr aufs nächste Mal verschoben... :kuss:


                                                                                                                                                                                      Die Mehrheit der WG's war schon sehr zurückhaltend in der Akquise, deshalb habe ich die Begründung einer Zimmerablehnung "vom langen rumsitzen müde geworden zu sein" , dem Mädel sogar noch abgekauft.


                                                                                                                                                                                      Negativpunkt: Terrasse= "dance of death" ;)


                                                                                                                                                                                      Beim Ansprechen werden wir mE eher keinen Konsens erreichen.


                                                                                                                                                                                      Diese Frage müsste man m.E. anders formulieren: Ob die Akquise insb. das aktive Ansprechen der WG's" im Premium Preissegment allgemein und insb. im besten Club Europas von der Klientel als handelsüblichen Standard nicht einfach erwartet werden darf? Zum Vergleich in der Gastrobranche: Ich persönlich kenne kein Premium-Restaurant im Gault Millau Katalog mit einem Selbstbedienungskonzept.


                                                                                                                                                                                      Das Ziel von Europe's No 1 müsste schon sein, in allen Kategorien mind. die Note 8 zu erreichen. Davon ist man aber noch ein Stückchen entfernt. Wie gesagt, das ist nur meine Sicht. Bis bald.


                                                                                                                                                                                      Lieber Gruss, Fabio