Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root Club History Basel Heisse Disco Nächte
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich
Club History Basel Heisse Disco Nächte Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Anmelden oder registrieren
Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Club History Basel Heisse Disco Nächte Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon

CH-4625 Oberbuchsiten, Industriestr. 592, Tel. +41 62 393 10 36

Olymp | Club Berichte

Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad
Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite
    • 41 Damen waren es heute wohl nicht, aber sicher 30+ :love: Gute Mischung aus neuen Gesichtern und alt bekannten. Die neuen Girls waren sehr kontaktfreudig, ich sass keine Minute alleine an der Bar.


      Der Andrang war gross, zwischenzeitlich gab es eine warteschlange weil alle Spinde besetzt waren. Das Restaurant war oft voller als der Barbereich, der Koch hatte alle Hände voll zu tun!


      Ich gönnte mir 2 Zimmer und gehe nun zufrieden Nachhause! :thumbup:

      • Danke für die rasche Antworte! Dass es überall grundsätzlich geht habe ich schon mehrfach erlebt und gezeigt. Mir fällt aber auf, dass es in manche Clubs mehr ,Widerstand’ gibt als in anderen. Weil ich noch nie im Olymp war (ist nicht gerade um die Ecke), wollte ich mal anpeilen was so abgeht. 


        Ich stehe drauf wenn ich nicht die einzige Person
        bin.. überlege noch ob ich morgen dahin fahre. 


        Matterhorny; bin dabei! Kriegst gleich eine PN!

        • Hallo Mini


          Freut mich das ich nicht mehr so alleine bin mit meiner Krankheit:)

          Aus meiner jahrelangen Erfahrung als eidg. diplomierter Publicficker ( EDP) kann ich dir sagen das du in jedem Club Girls findest die sowas rundweg ablehnen. Aber wenn man anständig fragt und lächelt wirst du fündig. Bis jetzt in jedem Club....

          Im Olymp habe ich inkl. mir noch etwa zwei Typen gesehen mit Publicsex. Ich bin aber nicht so oft dort.


          Heidi ist übrigens eine echte Walliserin. Die versteht was du willst....

          Du kannst mir mal eine PN senden. Dann können wir abmachen und zusammen irgendwo die Girls erschrecken8o


          Gruss Matterhorny

          Singles wie ich haben ein schönes Leben. Wir dürfen jedem kurzen Rock hinterherschauen....:thumbup:

          • Hoi zäme,

            Überleg um morgen (Sonntag) auch mal vorbeizukommen. Was kann ich erwarten? Stehe auf viel Public Sex (zeige auch gerne, nicht nur spannen).

            VG

            weiss nicht ob die girls im olymp puplic sex machen

            Evt die Heidi Matterhorny kennt sie bestens .


            Erwarte nicht zuviel


            Aber wer weiss



            Hey, ich bin kein Mann für eine Nacht. Aber ein oder zwei Stunden hab ich schon Zeit

            • Mit Eveline hatte ich schon oft gesprochen, immer hat sie eine provokante Anmache parat, doch kam es nie zu einem Zimmer. Sie schmiegte sich zur rechten Zeit an mich ran, sowohl Favoritin als auch interessante Neuzugänge waren besetzt. Sie machte mich heiss und ich erlag ihrem frechen Charme.

              Im Zimmer war sie dann nicht mehr ganz so keck und zeigte sich mehr von ihrer wahren Seite. Einerseits schön andererseits auch schade ;) Hatte es mir so richtig dreckig vorgestellt, es war dann aber eher eine zurückhaltende Nummer.


              Liebes Girl, mit super Body. Guter Service, FO, Küsse, GV in allen möglichen Positionen.

              Aber die Chemie stimmte leider nicht ganz

              • Es scheint als wurde der Tagesplan etwas aufgeräumt und ab Heute sollen 8 Neue Girls anwesend sein.

                Mal wieder Zeit für einen Besuch

                EC sicher, KK sollte auch gehen

                Also Postcard geht nicht rest sollte gehen ,

                Was das TP angeht ist so eine Sache,verlass die nicht zu sehr auf den Tagesplan,als ich letze Woche am Donnerstag im Olymp war hiess es 25 Girls von den 8 neue ,aber wirklichkeit waren es 15 ca .


                Aber egal für den Preis sollte darf man nicht mekern .


                obwohl der Olymp Webmaster jeden Tag was auf die HP vom Olymp schreibt sei es Aktion Event etc aber TP mässig ist und bleibt gleich ,wie ein Kinderüberrschung .

                Geh rein und lass dich überaschen 8)



                Hey, ich bin kein Mann für eine Nacht. Aber ein oder zwei Stunden hab ich schon Zeit

                • Das wäre z.b. im Freubad am Mittwoch Nachmittag möglich.


                  Oder Saunacity


                  Danke Dir, Freubad ist mir zu Nahe an zu Hause ;) Wohne gerade im Nachbardorf... ;)


                  Saunacity sind mir die Girls etwas zu spröde ;) - war aber schon 3x dort...


                  Aber Danke... sonst noch ein Tipp etwas weiter? Schade, dass Olymps damit aufgehört hat...

                  • Klar wäre es möglich einen TP aktuell zu halten. Zumindest in etwa, die Frauen sind ja auch nicht unbedingt zuverlässig und tauchen später oder gar nicht auf.
                    Ich gehe davon aus, dass ab 20 Frauen auch immer eine da ist, die passt oder ich will genau DIE 18 jährige mit der grossen Erfahrung und dem schön stehenden 80DD Naturbusen :smile:, dann rufe ich vorher an und vergewissere mich sie ist DA und nicht sie sollte kommen.
                    Die letzten paar mal habe ich im Olymp gutgelaunte, fröhliche Girls angetroffen, die auch ein leider nein meinerseits mit einem Lächeln quittiert haben.
                    Für mich wichtiger als der korrekte TP mit der aussagekräftigen Setcard.

                    • longman


                      6profi Gold-Mitglied


                      Der Tagesplan kann gar nicht stimmen, wenn 26 Girls anwesend sein sollen und bei den Fotos bei 33 Ladys steht 'Heute im OLYMP anwesend'.


                      -Der Club ist ein beliebter Treffpunkt von Kameltreiber geworden. Die kennen keinen Tagesplan und zählen können sie auch nicht.:smile:

                      • Der Tagesplan kann gar nicht stimmen, wenn 26 Girls anwesend sein sollen und bei den Fotos bei 33 Ladys steht 'Heute im OLYMP anwesend'.


                        Unglaublich, dass es für diesen Club nicht möglich ist einen aktuellen Tagesplan zu führen.
                        Die online Visitenkarte macht einen schlechten Eindruck.


                        lg longman

                        • Das experimentieren mit den Preisen geht weiter aktuell ist neu 39.- der reguläre Eintrittspreis.


                          Ich war jetzt einige Wochen nicht mehr dort, stimmt der Tagesplan in etwa? 26 Damen für Anfang Januar scheint mir etwas viel? Emily würde ich gerne mal testen :)


                          Wenn du sicher sein willst ob deine gewünschte Mädel anwesend ist, rufe vor her an.
                          Nach Tagesplan zu gehen ist Glückssache!!!


                          lg schmuse kater

                          • Mein letzter Besuch war im März,in der Zwischenzeit hat sich seit dem Besitzer wechsel einiges verändert positiv und auch negativ.


                            Ich fange mal mit was positiven an, das ist für uns Männer der Eintritt mit Essen, gilt aber leider nicht für die Mädels.
                            Auf dem Tagesplan über 34 Mädel als anwesend. Schätzungsweise 2o Mädels da. Scheint den Betreibern egal zu sein ob der Tagesplan stimmt.


                            An der Infrastruktur hat sich nicht viel geändert.
                            Nun zum wichtigsten den Mädels. Zu meiner Überraschung hat mich Brigitta gleich wieder erkannt. Mit der ich später noch einen sehr schönen Zimmergang hatte. Zweite Überraschung ein Mädel wieder getroffen wo ich fast 3 Jahre nicht mehr gesehen habe. Sehr langes und lustiges Gespräch mit ihr gehabt.
                            Es hat auch andere sehr hübsche Mädels die für mich in Frage kommen.
                            Da ich nicht unbedingt den ersten Schritt mache, braucht es etwas Zeit bis sich mit den Mädels der erste Kontakt ergab. Leider war bei den meisten wieder Hallo Schatzi Tour angesagt oder sogar eine nannte nicht mal ihren Namen nach meiner Frage "Wie sie heisse".
                            Es gibt auch Lichtblicke Sofia und Delia sehr nettes und sympathisches vorstellen und kennen lernen.

                            Mit Gästen ins Gespräch zukommen war eher schwierig. Es gibt aber hier einige die ich schon länger kenne und man sich austauschen kann und mich vor gewissen Mädels warnten.
                            Leidiges Thema Musik, war schon ein wenig laut. Bitte Mädels nicht an die Anlage lassen.


                            Nächster Punkt essen, Rumpsteak mit Pommes und Salat war ok aber mehr nicht. War bei diesem Eintrittspreis zu erwarten.


                            Wenn ich wieder mal hin gehe,nur wenn Rebecca da sein wird.


                            lg schmuse kater

                            • Hallo green


                              Schade hat es nicht geklappt mit einem Treffen. Ich hätte dich sofort zu einem Drink eingeladen. Vor allem weil es mich nichts gekostet hätte;)


                              Ich wurde von Heidi an der Bar angeschaut. Wahrscheinlich bewunderte sie meinen wunderschönen grossen Bauch;)


                              Eine waschechte Schweizerin aus dem Oberwallis. Wo gibt es das sonst? So musste ich einfach mal etwas neues probieren....


                              Im Fumoir mit Heidi neben den weltberühmten Kollegen Bienenstich gesetzt. Als Nichtraucher nicht gerade mein Lieblingsort...


                              Heidi war sehr nett und gesprächig. So wurde der Aufenthalt doch noch erträglich:happy:
                              Dann wechselten wir wieder in den grossen Raum ohne Rauch.


                              Wir einigten uns auf ein öffentliches Blaskonzert. Es war wirklich sehr schön mit ihr. Aus dem Fumoir wurde ich durch grinsende Girls und Boys angefeuert. So wurde ich auch meine letzten Spermienvorräte los....


                              Wir sehen uns sicher einmal. Morgen Freitag werde ich im blue-up meine Runden drehen. Samichlausparty und FKK Tag gleichzeitig tönt interessant.


                              Gruss
                              Matterhorny

                              Singles wie ich haben ein schönes Leben. Wir dürfen jedem kurzen Rock hinterherschauen....:thumbup:

                              • am Samstag mit mehreren möglichen Optionen richtung Westen gefahren, für die Extasia-Messe war ich zu faul, also zuerst einmal ins Olymp...


                                etwas Wellness und dann gegessen, im Restaurant befanden sich m.E. mehr Gäste als im Club (kein Wunder bei dem Eintrittspreis)


                                nach dem Essen wie immer lange Zeit träge, angesprochen wurde ich selten, da der Club gut besucht war, Autor Bienenstich beim Einchecken gesehen, länger mit ihm geplaudert, er hat mich darauf hingewiesen, dass Matterhorny gerade mit einem Girl aus dem gleichen Kanton gerade (natürl. public) in Action war...das CH-Girl nur kurz im Restaurant gesehen, war dies Simona? (eigentlich nicht mein Beuteschema, aber sie trug ein durchsichtiges Oberteil, so dass man ihre gepiercten Nippel bewundern konnte)


                                ...da ich diese Woche nicht zum 3. Mal einen Club ungepoppt verlassen wollte mich auf einen Rundgang begeben...


                                Delia


                                nach dem Zimmerbesuch war es bereits Mitternacht, so dass ich mich auf den Heimweg machte musste (und so Matterhorny nicht kennenlernen konnte)

                                • Ich weiss ja nicht, ob die aktuelle (Preis-)Politik im Olymp aufgehen kann:


                                  Neu beträgt der Eintritt nachmittags (bis 18 Uhr) nur noch einen Fünfliber, dafür gibt es gratis Essen (am Wochenende jetzt mehrmals sogar ein Rumpsteak) und ab und zu ist auch das Heineken gratis.


                                  Für 5 Franken etwas essen und wellnessen, "zur Not" auch mal mit einer Frau (davon soll es momentan 35 haben...) aufs Zimmer, und auch dort sind die Preise eher am unteren Ende der Skala angesiedelt.


                                  Kurz: Für mich sieht das nach Panik aus, man versucht mit Dumpingpreisen das Ruder noch einmal herumzureissen... ob das funktioniert??


                                  PS: Ich mag das Olymp, ich hatte dort viele ganz tolle Erlebnisse vor allem mit Joana, Ella und Delia!!

                                  • Die letzten 2x im Olymp hatte ich kein Problem mit ZK. Rebekka z.B macht es auch, ohne dass es auf der HP zu steht. Zum Club-Standard gehörts wohl nicht, das schützt aber auch die Girls. So dürfen sie, müssen nicht. Finde ich OK.
                                    Tagesplan und Serviceangaben finde ich bei der Anzahl von Frauen überbewertet. Will ich eine Frau unbedingt, genau die und keine andere der recht grossen Auswahl rufe ich halt an. Manchmal kommen die Frauen auch kurzfristig nicht, trotz Anmeldung.
                                    Wenn mir eine Serviceleistungen wichtig ist, frage ich die Frau halt vor dem Zimmergang. Das schöne an diesen Frauen ist ja dass sie sprechen können :smile:




                                    Tatsächlich kann man jetzt durch Anklicken die Details zum Service erfahren und ich musste leider feststellen, dass kaum ein Girl ZK anbietet. Für mich ist Sex ohne ZK wie ein Ei ohne Salz! Zum Glück gibt es genügend Clubs, bei denen ZK Standard ist. Schade, denn das Olymp würde mir sonst sehr gut zusagen und ich hatte auch schon etliche schöne Erlebnisse dort. Vollservice heisst hier offenbar ohne ZK.

                                    • Wenn ich hier so aus der Ferne die letzten Beiträge lese.............
                                      Das waren noch Zeiten mit unserem Freund Torsten........
                                      Meine, dazumaligen Besuchen waren für mich jedesmal okay. Die angesprochenen Mängel würden mich aber auch verärgern.
                                      Bei mir gibt es keine Tagespläne mehr. Läuft alles real am Strand und in der Disco ab. Alles zum anfassen............
                                      Weiß jemand von euch was und wie es Torsten geht ?

                                      Titten sind der Beweis, dass Männer sich sehr wohl auf zwei Dinge gleichzeitig konzentrieren können.

                                      • wie bereits woanders erwähnt war ich letzte Woche noch einmal im Olymp...


                                        ...entgegen meiner sonstigen Gewohnheit bin ich diesmal bereits nach rel. kurzer Zeit aufs Zimmer, im nachhinein betrachtet war Bianca wohl verärgert, da ich sie vorher abgewimmelt habe etc. - da ich etwas notgeil war, hatte ich ignoriert, dass sie deshalb sehr abweisend war, so dass ich mein schlechtestes Erlebnis seit langem hatte...


                                        Bianca


                                        der TP hat an diesem Abend wiederum überhaupt nicht gestimmt, (Nicoletta z.B. war nicht anwesend), zwar ein paar neue Gesichter, aber ich konnte kein neues Girl entdecken/kennenlernen, dass es auf meine "to-do"-Liste geschafft hat (wurde auch selten angesprochen - einzig mit Sofia hatte ich ein nettes Gespräch (RO, die in E lebt, oder 1 Elternteil aus E? -zumindest spricht sie perfekt span.))


                                        Fazit: der Eintritt ist zwar weiterhin sehr günstig, solange der TP nicht stimmt, werde ich den Club aber nur besuchen, falls ich wie letzte Woche gerade in der Gegend bin, da mir die längere Anfahrt sonst zu riskant ist...

                                        • die Service-Angaben auf der HP sind m.E. nicht korrekt: bei allen Girls wurde der gleiche Text hineinkopiert - ich denke, dass auch im Olymp der Girls ZK anbieten - es hat aber einige neue Girls, so dass Du dies aber besser vorher abklärst


                                          (mir persönl. sind ZK auch wichtig, so dass ich auch immer vorher nachfrage)


                                          Stimmt nicht ganz, Stella und Nicoletta bieten laut Service-Angaben ZK an, das sind aber leider weniger als 10% der Girls. So ist das für mich zur Zeit ein no go.

                                          • Tatsächlich kann man jetzt durch Anklicken die Details zum Service erfahren und ich musste leider feststellen, dass kaum ein Girl ZK anbietet...


                                            die Service-Angaben auf der HP sind m.E. nicht korrekt: bei allen Girls wurde der gleiche Text hineinkopiert - ich denke, dass auch im Olymp der Girls ZK anbieten - es hat aber einige neue Girls, so dass Du dies aber besser vorher abklärst


                                            (mir persönl. sind ZK auch wichtig, so dass ich auch immer vorher nachfrage)

                                            • Wurde inzwischen behoben :super:


                                              Tatsächlich kann man jetzt durch Anklicken die Details zum Service erfahren und ich musste leider feststellen, dass kaum ein Girl ZK anbietet. Für mich ist Sex ohne ZK wie ein Ei ohne Salz! Zum Glück gibt es genügend Clubs, bei denen ZK Standard ist. Schade, denn das Olymp würde mir sonst sehr gut zusagen und ich hatte auch schon etliche schöne Erlebnisse dort. Vollservice heisst hier offenbar ohne ZK.


                                              • Miss Booty triffts gut, ihr knackiger Arsch im dem knappen Badekleid ist mir jetzt noch im Gedächtnis! War inzwischen nochmals im Club und habe sie leider wieder nicht gesehen!

                                                • ...eigentlich hatte ich einen NBU-Besuch geplant, aber die Ankündigung Oktober-Fest hat mich abgeschreckt (Bier, Haxen, Stimmungs-Musik und Dirndl statt FKK), als stattdessen ins Olymp...


                                                  ca. 16.30h eingetroffen - am Empfang (zum Glück) nicht die blonde Tussy vom letzten mal...der TP hat erwartungsgemäss überhaupt nicht gestimmt, aber es waren mehr als genug Girls anwesend, darunter sehr viele neue...


                                                  eigentlich wollte ich mich mit Vera wegen ihres Temparament-Ausbruchs letztes mal unterhalten (und danach aufs Zimmer) aber sie war lange besetzt, und danach sah ich sie in Strassenkleidung...


                                                  Bianca hatte sich um mich bemüht, und ihr kleiner kurviger Body gefällt mir, so dass sie eigentlich einen Zimmerbesuch verdient hätte, zu dem Zeitpunkt wusste ich aber noch nicht, das Vera frühzeitig aufhört, später war sie dann besetzt


                                                  ...Camy kam zum richtigen Zeitpunkt zu mir, und in ihrem schwarzen Spitzen-Body sah sie spitze aus, so dass ich spitz wurde, und ihr gerne ins Kino gefolgt bin


                                                  Camy




                                                  ...sogar das Essen war diesmal gut, danach wie immer faul und relaxt...


                                                  ...dann sah ich eine Tanzeinlage von Nicoletta, wie sie ihren runden knackigen Hintern zu Reggaeton bewegt hat , so dass sich trotz meines hohen Alters noch einmal etwas unter meinem Handtuch geregt hat, leider war keine Kommunikation möglich (und auf einen Zimmerbesuch mit google translator (=ihr Vorschlag)) hatte ich keine Lust...

                                                  • Nicoletta ist mir dabei besonders ins Auge gesprungen aber bin dann doch wieder bei einer meiner Favoritinnen gelandet :rolleyes:


                                                    Mit Sunny wäre ich auch gerne aufs Zimmer, aber die war dauerbesetzt!


                                                    Hat jemand Erfahrung mit Sunny oder Nicoletta?


                                                    Nicoletta war mir bei meinem letzten Besuch vor 2.5 Wochen auch aufgefallen, sie war an jenem Abend meine "Miss Booty" - ein Zimmerbesuch scheiterte aber an der Kommunikation (sie spricht weder dt/engl/span/ital/franz, nur rumän.),


                                                    Zitat

                                                    Nicoletta hatte wohl frei oder ist bereits wieder weitergezogen?


                                                    eine Kollegin sprang als Dolmetscherin ein, sofern ich richtig verstanden habe, blieb sie nur 3 Tage...


                                                    ist sie zurückgekehrt? (TP leider nicht verlässlich)


                                                    Sunny war gemäss ihrer Aussage bereits öfters im Olymp, sie gefiel mir auch, mich störten aber ihre Botox-Lippen

                                                    • Nach ca. 3 Jahren mal wieder ins Olymp. Ziel: was feines Essen und noch 1-2 Girls vögeln. Zudem wollte ich mal selber schauen wie der Laden so ist, die Posts sind ja sehr unterschiedlich. Zeitbudget war nicht wirklich riesig, bin so um 4h rein und musste um 6h wieder weiter. Punkt 1 Essen: Check! Hühnchen mit in Notnagel Deutschen, du aber nicht bleiben Wollte bis ich fertig war. Schade. Wäre genau mein Beuteschema gewesen an diesem Nachmittag. Eher der „normale Typ, Girl next door“. Keine blond gefärbten Extensions, keine Silikontitten, nichts nuttiges. War aber nachher Dauerbeschäftigung, leider. Gut für sie, schlecht für mich.
                                                      Im Barraum mit ein paar Girls gesprochen, habe aber jeweils klar gemacht, dass heute nix läuft mit uns. Waren einfach alle leicht zu aufgebrezelt. Haben aber alle ganz nett zur Kenntnis genommen. Nix mit zickig oder arrogant. Ein bisschen rumgelaufen und dann habe ich SIE gesehen. Sowas süsses trifft man selten. Gross, Skinny, wahnsinnslächln, und total natürlich. Keine Tattoos, kaum Make-up, nicht mal die Fingernägel waren künstlich. Gleich geschnappt und auf Zimmer. Sehr nettes, anständiges Girl, und dann diesen lächeln..... Ausgezogen sieht sie auch toll aus. Eher zu Skinny und wenn man irgend einen Minuspunkt sucht, dann waren das wohl die kleinsten Titten, die ich je gevögelt habe. Tittenfick kann man vergessen.
                                                      Im Stehen etwas Küssen uns dann auf die Matte.
                                                      Ich habe ihr die Wahl gelassen, was sie machen will. Dann hat sie mit blasen begonnen. Und sie kann blasen. Etwas vom Besten ever. Nur in Stripshops in den USA wurde ich besser bedient. Hätte stundenlang so weitermachen können. Dann noch Cowgirls und Missio. Bis ich dann mal spritzen musste. Absolutes Toperlebnis, gerne wieder.
                                                      Nach duschen noch ein wenig rumhängen. Aber die Messlatte war gesetzt. Und die Deutsche immer noch besetzt. Noch ein paar Girls abgecheckt, irgendwie aber nicht was ich jetzt noch suchte. Eine war noch interessant. Könnte Bianca gewesen sein. Haben uns aber verpasst, dann war sie besetzt.
                                                      Ok bin dann nach nur 1 Fick nach Hause, der war aber grossartig.Das Topgirl hat übrigens auch einen Namen. Rebecca. Danke Rebecca 🙏

                                                      • Ich war heute Freitagnachmittag im Olymp, die Happy Hour Aktion scheint gut anzukommen, ab 15 Uhr war auch recht viel Betrieb. 15 CHF für Eintritt und gutes Essen inkl. Steak ist natürlich ein Hammerpreis. :super:


                                                        Der Preis ist echt surreal, das Steak war wirklich ausgezeichnet! :super:
                                                        Heute war der Club sehr gut besucht, als ich an die Bar kam war ich erst schockiert, alles nur Männer im Raum! Es herrschte hochbetrieb!


                                                        Ich war diese Woche und aktuell hat es sehr viele junge Girls, die auch etwas für Stimmung sorgen :super: Nicoletta ist mir dabei besonders ins Auge gesprungen aber bin dann doch wieder bei einer meiner Favoritinnen gelandet :rolleyes:


                                                        Nicoletta hatte wohl frei oder ist bereits wieder weitergezogen? Hatte eigentlich vor den Zimmergang heute Nachzuholen! :( Zum Glück gab es genug Alternativen ;)

                                                        • Ich war heute Freitagnachmittag im Olymp, die Happy Hour Aktion scheint gut anzukommen, ab 15 Uhr war auch recht viel Betrieb. 15 CHF für Eintritt und gutes Essen inkl. Steak ist natürlich ein Hammerpreis. :super:


                                                          Mehrere neue junge Girls waren anwesend, ich habe mich für Aida entschieden,
                                                          Aida ist 22 Jahre alt, sehr sexy und spricht auch deutsch, der Service war sehr gut, inkl. gutes Küssen und perfektem BJ. Aida kann man wirklich empfehlen. :super:

                                                          • Schein als wären die 25.- nun der reguläre Eintrittspreis! Aktuell wieder eine 15.- Happy Hour Aktion


                                                            Ich war diese Woche und aktuell hat es sehr viele junge Girls, die auch etwas für Stimmung sorgen :super: Nicoletta ist mir dabei besonders ins Auge gesprungen aber bin dann doch wieder bei einer meiner Favoritinnen gelandet :rolleyes:


                                                            Mit Sunny wäre ich auch gerne aufs Zimmer, aber die war dauerbesetzt!


                                                            Hat jemand Erfahrung mit Sunny oder Nicoletta?

                                                            • Ich finde den Club auch nicht mehr so cool wie beim vorhergehenden Besitzer. Die Stimmung ist anders, die Frauen verhalten sich zum Teil anders - obwohl richtig etwas auszusetzen habe ich nicht. Vielleicht geht ein bisschen die Partystimmung verloren, ich weiss es nicht.
                                                              Heute geht man hin, trinkt eventuell etwas, unterhält sich, krallt sich eine Dame; danach duschen und ciao. Für das muss ich nicht ins Mittelland fahren. Es kann auch gut sein, dass ich mich geändert habe oder sie spühren die Konkurrenz im 1. Stock, wo wirklich die Post abgeht.


                                                              Trotz allem, wer mal in der Gegend ist soll ruhig hingehen, vergeudete Zeit ist es alleweil nicht

                                                              • So sehr ich den Club Olymp auch schätzen gelernt habe, doch ein wenig Kritik :)


                                                                Seit die Website überarbeitet wurde, lassen sich nur noch wenige Girls anklicken, mit Details zum Service und weiteren Bilder.


                                                                Der Tagesplan wird zwar immer wieder ergänzt mit den neuen Girls und Fotos doch aktuell steht z.B. bei Julia, 24 & Jessy, 21 immer noch Ab 01.10.19 im OLYMP, Ayline, 24, Ab 05.10.19 im OLYMP


                                                                Die immer noch laufende 25.- Aktion wird hier auf 6profi gar nicht per Banner beworben, es sollen doch auch neue Kunden kommen und nicht nur die Stammkunden günstiger reinkommen ;)

                                                                • Habe neulich den Olymp Club mit einem Kolleg besucht. Muss sagen das dieser Club für wenig Geld eigentlich recht gut ist. Letzten Freitag lernte ich die kleine Bianca kennen. Im Zimmer war sie eine flamme. Natur Titten, dennoch B Cup und bietet schöner GF Sex an. Mit intensiven ZK. Starteten mit der Cowboy Stellung dannach in der Mission weiter bis zum Doggy beim Abschluss. Super Frau. Wollte mich eigentlich noch bei Ihr verabschieden aber am Kolleg gibg es nicht mehr gut, daher machten wir den Fisch frühzeitig.


                                                                  Das Essen war in Ordnung, aber im Vergleich zur Freubad eher verhalten. Die Ausstattung ansosnten auch sehr schön. Nur eie Aussenanlage fehlt hier noch.


                                                                  Gruss Zeus




                                                                  Gruss

                                                                  • Starwalker86 Ich war am letzten Samstag bei euch zum feiern.


                                                                    Leider nur waren wir ganz enttäuscht, dass weit weniger Frauen da anwesend waren als auf der Homepage angegeben.



                                                                    Der Olymp am 18.9 gleich erlebt ! Schicklgruber grüsst.;)

                                                                    • Hoi zäme! :deutschland::schweiz:


                                                                      Ich war am letzten Samstag bei euch zum feiern.


                                                                      Leider nur waren wir ganz enttäuscht, dass weit weniger Frauen da anwesend waren als auf der Homepage angegeben.


                                                                      So manches Girl hab ich an dem Abend vermisst :kuss:!


                                                                      Egal aber, ich komme so oder so wieder :super:


                                                                      Bis denn!


                                                                      Starwalker

                                                                      • Zitat

                                                                        Tuvok, ich muss dir widersprechen, ich wurde von drei Girls in Beschlag genommen und wir unterhielten uns, obwohl sie wussten dass ich noch nicht aufs Zimmer wollte, jeweils sicher 15 bis 30 Minuten. Und viele andere mit der üblichen Anmache. Vielleicht ist es so, dass einzelne Männer viel eher angesprochen werden als eine Gruppe.


                                                                        ok kann gut sein ,aber während ich mit einem Girl zusammen sass kammen 4 er Gruppe die wurden dann direkt in beschlag genommen ,aber glaube sind auch Stammis .



                                                                        finde es total super von dir dad du den Girls Alkoholfreie Picoolos fals es hat zu offerien,ja man sollte den Girls nicht noch mehr Alk unter die Nase reiben,auch ich habe früher sehr viel Picollos bezahlt aber heute nicht mehr so.



                                                                        Hey, ich bin kein Mann für eine Nacht. Aber ein oder zwei Stunden hab ich schon Zeit

                                                                        • Etwas begreife ich bei deinem Post trotzdem nicht. Die Frau hat doch gerade mit der Schicht angefangen. Vielleicht habe ich trotz 3mal durchlesen etwas nicht begriffen.



                                                                          Ja, die Frau mit der ich als erstes ins Zimmer wollte hat gerade angefangen. Es ist nicht gleiche Frau die dann von Bianca hinausbegleitet wurde.



                                                                          Komme gerade vom Feubad, habe dort ebenfalls dem Girl ein Prosecco OHNE Alkohol bestellt. Da hat die Barfrau zu meiner Vivi etwas auf Rumänisch gesagt. Ich hab dann erfahren was es war, ich sei einer der prinzipiell immer Getränke OHNE Alkohol für die Girls bestellt :smile:.



                                                                          @ Jim.M. vielen Dank für deine Blumen, es freut mich dass der Bericht dir gefallen hat.

                                                                          • Etwas begreife ich bei deinem Post trotzdem nicht. Die Frau hat doch gerade mit der Schicht angefangen. Vielleicht habe ich trotz 3mal durchlesen etwas nicht begriffen.


                                                                            :langweilig:


                                                                            Guten Tag Mike Lover


                                                                            Viele Forumssteilnehmer warten gespannt auf einen geilen und möglichst authentischen Sex-Erlebnisbericht von dir.


                                                                            Dass Wasser aus einem Hahn fliesst, dass Strom aus der Steckdose kommt und dass man Milch in einem Laden kaufen kann, das dürften hier wohl alle verstehen ;)


                                                                            Nun wünsche ich dir einen fulminanten Start in die neue Woche :mutig:


                                                                            Gruss Pluto :smile:

                                                                            • Schlicht und einfach um Alkohol. Das Girl das Bianca hinausbegleitet hat war betrunken!



                                                                              In jeder Firma wird heute darauf geschaut, dass Alkohol am Arbeitsplatz tabu ist, nur hier nicht. Ich verstehe ja, dass man Schämpis für mehrere hundert Franken oder mehr verkaufen will. aber der Käufer kann sie alleine trinken, nach Hause nehmen oder ausleeren!
                                                                              .


                                                                              Als die Ungarinnen noch in Massen hier angeschafft haben, war Rotwein mit Cola das Standardgetränk der Girls. Zudem wurden regelmässig Pillen geschluckt. Dafür war halt auch Partystimmung. Dass das nicht gut für die Frauen war, gebe ich Dir recht. Für uns schon.


                                                                              Etwas begreife ich bei deinem Post trotzdem nicht. Die Frau hat doch gerade mit der Schicht angefangen. Vielleicht habe ich trotz 3mal durchlesen etwas nicht begriffen.


                                                                              Hauptsache du hattest einen guten Aufenthalt und mal wieder ein positiver Bericht aus dem Olymp.

                                                                              • ....Da kam sie und wir gingen ins geräuschangenehme Fumoir, was folgte war der Ablöscher des Jahres. Ich möchte hier nicht ins Detail gehen, aber wenn ihr meine frühere Posting gelesen habt liegt mir die Gesundheit des Girls echt am Herzen und da bleibe ich konsequent bis zum vorzeitigen „Tschüss“ :bestimmend:!....



                                                                                Ich habe Nachrichten per PN und WhatsApp bekommen was ich damit gemeint habe.



                                                                                Es handelt sich NICHT, ich wiederhole NICHT um Angebote ohne Kondom!!



                                                                                Schlicht und einfach um Alkohol. Das Girl das Bianca hinausbegleitet hat war betrunken!



                                                                                In jeder Firma wird heute darauf geschaut, dass Alkohol am Arbeitsplatz tabu ist, nur hier nicht. Ich verstehe ja, dass man Schämpis für mehrere hundert Franken oder mehr verkaufen will. aber der Käufer kann sie alleine trinken, nach Hause nehmen oder ausleeren!



                                                                                Ich weiss ich mache meinem (falsch geschriebenen) Nickname alle Ehre, es werden leider sicher noch andere Sachen konsumiert :traurig:.



                                                                                Ein kleines Video das den Unterschied zwischen Alkohol und Canabis erklärt



                                                                                https://www.youtube.com/watch?v=FD1HikaELK4



                                                                                krass.....



                                                                                • PS: @ Jim. M. Ich habe das Gefühl sie würde dir gefallen, butterzart waren sie!!


                                                                                  Hey blueys, danke für den Tipp und Kompliment für den schönen Bericht :super: Auch du tuvok, danke für den informativen Bericht. Geil wie immer :kuss:



                                                                                  Muss denk auch mal in den Olymp und gucken was da geht. Schade das mit den Girlsfotos. Ich bin recht wählerisch was Girls anbelangt und wenn der Tagesplan dann nicht stimmt.....oje :confused:

                                                                                  • Bin mal „fremdgegangen“. Das Angebot wollte ich mir nicht entgehen lassen und auch mal etwas anderes sehen.


                                                                                    Der erste Eindruck der war echt gut, von der Rezeption bis zur Garderobe. Was ich vermisste war eine, in dieser Jahreszeit, Aussenanlage und eine Rückzugsmöglichkeit. Alle Kundenwünsche lassen sich nicht immer erfüllen. Positiv ist auch die Lautstärke, wobei ich mich als Nichtraucher gerne im Fumoir aufhielt, da war es angenehm betreffend Lautstärke, Temperatur und Tageslicht da die Fenster offen waren.


                                                                                    Noch etwas zum Essen, das war ausgezeichnet und der Koch ein aufgestellter Typ!


                                                                                    Jetzt zum eigentlichen Teil des Besuches:


                                                                                    ......Der Abend ging vorbei wurde praktisch ein mal angsprochen ,2 Kumpel gingen dann nach Hause und ich war nach 4 Stunden immer noch ungepoppt ,keine Ahnung an was es liegt das wir zu 4 da sassen oder was auch immer ,ich muss kein Geld verdienen ,wenn die Girls kein geld verdienen wollen auch ok ,wir gingen dann zur Bar um evt mehr Glück zu haben ,denn ich mag es manchmal wenn mich die Girls ansprechen......


                                                                                    Tuvok, ich muss dir widersprechen, ich wurde von drei Girls in Beschlag genommen und wir unterhielten uns, obwohl sie wussten dass ich noch nicht aufs Zimmer wollte, jeweils sicher 15 bis 30 Minuten. Und viele andere mit der üblichen Anmache. Vielleicht ist es so, dass einzelne Männer viel eher angesprochen werden als eine Gruppe.


                                                                                    Ich habe mich allerdings bei der Auswahl eine wenig schwer getan, neue Umgebung, unbekannte Girls, welche passt in mein Beuteschema? Ich schlenderte zur Rezeption, da war sie, schwarze Haare, Brille, hübsches Gesicht. Hab sie angesprochen und ihre Antwort „Ich bin gleich soweit, fange eben an, muss mich zuerst duschen und bereit machen“. Da kam sie und wir gingen ins geräuschangenehme Fumoir, was folgte war der Ablöscher des Jahres. Ich möchte hier nicht ins Detail gehen, aber wenn ihr meine frühere Posting gelesen habt liegt mir die Gesundheit des Girls echt am Herzen und da bleibe ich konsequent bis zum vorzeitigen „Tschüss“ :bestimmend:! Ich hatte dann echt schlechte Laune und wollte nach Hause gehen :traurig:. Es kommt aber anders als man denkt....


                                                                                    An der Bar noch eine Cola getrunken, da sass „Schneewittchen“ auf der Treppe und guckte mich an und an und an und an. Sie hat gewonnen, sie konnte länger mich anschauen als ich sie. Vielleicht doch noch einen Aufsteller? Wir dislozierten in den schon oft angesprochenen Raum und bei ihr war es kein Problem meine Vorgaben einzuhalten. Keine zwei Minuten später wurde sie zur involvierte Person weshalb ich diese dezidierte Meinung habe (war allerdings nicht das WG von vorhin betroffen). Alsbald wurden bessere Gesprächsthemen gefunden, ihre schwarzen Haare und ihr Name BIANCA passen doch nicht zueinander war meine Meinung. Ihre Antwort „Biancaneve“, ja Schneewittchen auf italienisch. Sie ist eine glänzende Unterhalterin und es liess ein Zimmer ein Muss werden. Ich habe mich immer noch nicht daran gewöhnt, wenn sich die Girls ihre High Heels ausziehen sind sie glatt 15cm kleiner. Sie war vorher gleich gross und es entfuhr mir :schock: sie sei klein. Sie sieht das nicht als Kompliment aber da hat das Olymp mit seiner Bauweise mir hervorragend aus der Patsche geholfen. Die Bettumrandung hat eine mindestens 15cm hohe Stufe, ich habe sie hinaufgestellt und gesagt, jetzt bist du grösser als ich, da war ihre Welt wieder in Ordnung welches sie mir mit einem bezaubernden lächeln bestätigte. Weiter werde ich, wie gewohnt, nichts erzählen, ausser dass ich extrem zufrieden die Zeit mit ihr verbracht habe bei der auch gelacht werden konnte :verliebt:.


                                                                                    So wurde der Abend doch noch zu einem (für beide Seiten) Erfolg und ich konnte Zufrieden die Heimfahrt antreten.


                                                                                    PS: @ Jim. M. Ich habe das Gefühl sie würde dir gefallen, butterzart waren sie!!



                                                                                    PS2: Warum sehen die Girls in Wiklichkeit besser aus als auf den Fotos??????

                                                                                    • Wieder mal den Weg ins Olymp gemacht ,beim letzen mal war echt geil und ,heute waren wir 4 Kumpels und per zufall noch ein guter Puff kollege gesichtet.
                                                                                      Diesmal vorbereitet und mit Bares ist wares eingecheckt ,weil ja Postcard nicht geht.
                                                                                      Zuerst mal umgezogen und in den Club geschlendert ,gleich mal unsere 2 Kumpels gesichtet sie waren im Fumoir abteil ,der Club war um die 19.00 sehr ruhig aber hörte am 16.00 war der Club voll ,tja denke ist Ferien zeit die leute haben den ganzen Tag zeit in den CLubs zu gehen, egal weiter im Text .
                                                                                      Ich bekamm Hunger und wir gingen ins Restaurant nahmen das Pouletspiessli mit Pommes war eigentlich gut nix auszusetzen für den Preis . Ich blickte immer wieder was durch Restaurant düsste ob mir eine gefiel.
                                                                                      Die eine oder andere war nicht schlecht .
                                                                                      Später gingen wir wieder in den CLub und sassen dann zu 4 im Fumoir denn Blick schön in den offene Olymp bereich ,aber leider gab es momente da sah ich echt kein Girl mehr ,und es stand am diesen Tag das war am Mittwoch ca 25 Girl auf TP ,aber niemals waren soviele da.



                                                                                      So jetzt zu meiner grosser Kritik Punkt ,das wissen viele und auch mich nervt es extreem




                                                                                      Der Tagesplan stimmt bei euch im Olymp überhaupt gar nicht ,entweder ihr macht ein Aktuelles TP oder lasst es ,es ist verasche der Kunden und was das Setcard anbelangt gibts fast keine und Fotos der Girls ok die einen oder anderen wollen vieleicht keins ,aber TP sollte schon jeden Tag überarbeitet werden ,denn ich sehe viel Personal im CLub das wäre eine Arbeit von 10 Min und für uns Kunden sehr wünschenswert,
                                                                                      ich sag das nicht als Kunde sondern auch als Bordeltester ,BITTE macht es oder lasst es .Danke:super::super:



                                                                                      Der Abend ging vorbei wurde praktisch ein mal angsprochen ,2 Kumpel gingen dann nach Hause und ich war nach 4 Stunden immer noch ungepoppt ,keine Ahnung an was es liegt das wir zu 4 da sassen oder was auch immer ,ich muss kein Geld verdienen ,wenn die Girls kein geld verdienen wollen auch ok ,wir gingen dann zur Bar um evt mehr Glück zu haben ,denn ich mag es manchmal wenn mich die Girls ansprechen ,denn bin eher ned der Typ der die Girls anspricht ,sonst könnte ich ja gleich in eine Disco gehen .
                                                                                      Dann kammen 2 Girls zu uns (später erfuhr ich von meinem Kumpel der sagte er machte ne Augenzwickern zu den Girls sonst würden die wahrscheinlich nie zu uns kommen ,)ja die Camy kamm dann zu mir wir gingen dann in den Fumoir bereich und später in ne ruhigere Ecke und unterhielten uns über Gott und die Welt ,und dann wurde es langsam spät also gingen wir ins Zimmer ..





                                                                                      Hier der Bericht


                                                                                      http://www.6profi-forum.com/fo….html?p=135406#post135406
                                                                                      nach dem Zimmer kurz in den Club mein Kumpel zu holen der natürlich bei seiner stammWg war und wir gingen dann nach Hause








                                                                                      Meine kritik soll nicht Böse wirken sondern eher ein Tipp vom Kunden und andere Kunden wüschen sich das auch






                                                                                      also danke nochmals



                                                                                      Hey, ich bin kein Mann für eine Nacht. Aber ein oder zwei Stunden hab ich schon Zeit


                                                                                      • Hey du!


                                                                                        Danke dir für die Antwort, dann war dir ja die WG (Was bedeutet das eigentlich?) gut bekannt.


                                                                                        War letztes mal auch nur mal einer 2 Drinks spendieren, fand sie mega sympathisch und hatte gutes Gespräch (Werde auch ganz bestimmt wegen ihr sehr bald wieder kommen :super::super::super:

                                                                                        • Starwalker


                                                                                          Eine patt Situation, kenne keine die zugeben würde gezwungen zu sein, sind aber irgendwie alle. Aber auch keine die es “freiwillig“ oder gerne macht. Schön gar nicht aus Lust. Probleme und Geldsorgen haben fast alle.


                                                                                          Einfach nie vergessen, egal wie sauber und besser die Clubs für beide Seiten geworden sind, es bleibt Rotlicht mit allen den Ecken und Kanten.


                                                                                          Entscheide selber: Ich kürzlich mir ne länger bekannte wg gefragt ob sie ein Fisch (Zuhäler) hat. “ich helfe meine fam., uns geht es jetzt gut, Bruder macht Schule, ich habe mir eine Wohnung gekauft wo nur mir gehört. Habe ein Freund, meine liebe, den unterstütze ich. Nein er arbeitet nicht, warum auch für 200-300 Euro im Monat? Das verdiene ich an einem normalen Tag.“


                                                                                          Und wird sie gezwungen? Ist er ein Zuhälter? Ich weiss es nicht...natürlich kenne ich viele härtere Storys wo es eindeutig ist.


                                                                                          Gruss Z.

                                                                                          • Zwang kann man sehr weit ausdehnen. Die klassische Zuhälternutte wirst du im Saunaclub kaum antreffen. Aber ja, die Frau die Anschaffen geht und ihren Freund „durchfüttert“ die gibt es. Habe ich im Olymp selber vor Jahren angetroffen. Sie Ungarin, er Deutscher. Hat sie für den nächsten Tag angemeldet zum arbeiten. Kann man darüber denken wie man will.
                                                                                            Daneben gibt es viele Frauen die schaffen an für die Ausbildung der Kinder, eine Eigentumswohnung, Gucci-Taschen, weil sie einfach jung und hübsch sind und damit mehr verdienen als irgendwo an der Kasse etc. etc. Alles schon im Gespräch erlebt.
                                                                                            Am coolsten war eine, die mit einem Grinsen im Gesicht und einem Augenzwinkern meinte: klar habe ich einen Zuhälter für den ich das mache. Er ist gerade fünf geworden.


                                                                                            • Da muss ich Lugano zustimmen.
                                                                                              Es sind die die sozialen Umstände die die Frauen dazu bringen dinge zu machen die sie eigentlich nicht machen wollen oder ungern machen.


                                                                                              Im Jahre 2000 gab es ZK FO CIM nicht einmahl gegen 1000 Franken Extra.
                                                                                              Heute machen Frauen ZK FO in den Sauna Clubs und Studio ohne muren. und CIM machen einige auch gegen aufpreis, gewollt oder nicht das sei dahin gestellt. sonst gehen die Freier dahin wo sie es bekommen.



                                                                                              Für manche Frauen sind die Zuhälter keine schlechten Menschen. Sie sehn die Zuhälter als einen Freund oder Beschützer. und Sie finden es als ganz normal das sie anschaffen gehen dass er sich schöne Sachen kaufen kann.
                                                                                              Selbst wenn eine Frau gezwungen wird wirst Du nie eine Ehrliche Antwort bekommen.:schweiz:

                                                                                              • Meine Antwort würde so ähnlich ausfallen, wie die von lugano60
                                                                                                Mit einer aussnahme. Ob woanders auch Strassenstrich die Quote an Zwangsprostituierten höher ist entzieht sich meiner Kenntnis. Dort bewege ich mich einfach nicht.






                                                                                                Ich will Zwangsprostitution nicht unterstützen, dazu würde ich die Dame während dem Drink einfach mal im passenden Moment fragen

                                                                                                Starwalker:deutschland::schweiz:



                                                                                                Falls sie die Frage irgendwie mit Ja beantworten würde, der Begriff Zwang kann weit gedehnt werden, wie wäre deine Reaktion?
                                                                                                Nein. du sollst deswegen nicht mit verschlossen Augen durch die Puffs bumsen. Ich finde es auch sehr gut, dass du dir im Vorfeld Gedanken machst.
                                                                                                Unfreiwillige Sexarbeit kann dir überall begegnen. Sogar im Globe

                                                                                                • Starwalker


                                                                                                  1. Man spricht nicht darüber


                                                                                                  2. Du kannst davon ausgehen, dass die überwiegende Mehrheit der Girls in sauna clubs nicht zu dieser Arbeit gezwungen wird, im Gegensatz zum strassenstrich. Natürlich machen sie den Job nicht gerne, aber der Zwang ergibt sich in der Regel aus den sozialen Umstände und nicht durch einen Zuhälter... Dieser wird in der Regel auch nicht als Zuhälter von ihr wahrgenomnen sondern als Freund.


                                                                                                  3. Wie Du selber erwähnst wäre eine solche Frage idiotisch, da du aus naheliegenden Gründen keine ehrliche Antwort erwarten kannst.

                                                                                                  • Hallo Leute!


                                                                                                    Ich bin bisher 2 mal im Club Olymp gewesen, habe nur ca. 40 Minuten Fahrtweg und es ist auch der aller erste Sauna Club in den ich gegangen bin.


                                                                                                    Bisher war ich in ein paar Kontaktbars, allerdings waren da einfach die Girls teilweise richtig unverschämt aufdringlich, wobei man nicht mal 1 Bier mit einem Kollegen trinken kann - also von wegen "ungezwungene Atmosphäre".


                                                                                                    So nun bin ich vom Club Olymp ziemlich total angetan!


                                                                                                    Natürlich gibt es hier viele viele schöne Girls, Das Club-Design ist sehr ansprechend und es ist total familiär. Manchmal teilweise schon viel zu ungezwungene Atmosphäre.


                                                                                                    Beim 1. Besuch hörten 2 Mädels dass wir das 1. mal da sind, prompt wurden wir von den beiden Schönheiten an die Hand genommen und rumgeführt.:super:



                                                                                                    Man kann aber auch in Ruhe seinen Drink erstmal genießen und bisschen gucken, genau so solls sein!


                                                                                                    Nun zur eigentlichen Frage an euch Profis, deshalb extra im Forum angemeldet ;-):


                                                                                                    Es ist ja bekannt dass viele Girls aus Osteuropa zur Prostitution gezwungen werden.


                                                                                                    Ich will Zwangsprostitution nicht unterstützen, dazu würde ich die Dame während dem Drink einfach mal im passenden Moment fragen.


                                                                                                    Ist so eine Frage eigentlich irgendwie streng tabu oder in Ordnung?


                                                                                                    Mir ist natürlich bewusst, dass sie das auch wenn es so wäre, ganz sicher abstreiten würde.


                                                                                                    Spricht man überhaupt über sowas oder hätte ich bei der Frage gar total verschissen?


                                                                                                    Viele Grüsse und ma gsehts sich!


                                                                                                    Starwalker:deutschland::schweiz:


                                                                                                    • Hallo green
                                                                                                      Warum lässt du dir von so einer tussy sagen du taugst nichts. Wenn jemand nichts taugt dann höchstens sie. Du musst nicht im Bordell rumhängen um dir was leisten zu können.
                                                                                                      So eine sollte froh sein wenn überhaupt jemand sie flachlegt.


                                                                                                      Warum bezahlt Du für ein getränkt das du nicht hattest. Die Empfangs tussys heutzutage sind alle ausrangierte Wgs die nichts taugen außer hinter der Theke zu stehen und Gäste abzuzocken haben sie bei mir auch schon versucht als ich den Chef verlangte wurde plötzlich kleinlaut

                                                                                                      • ich war gerade auf der Durchfahrt, dazu die Eintritt-Aktion, und es regnete (ideales Wetter für einen Club ohne Aussenbereich), aber v.a. 27 Girls auf dem TP, waren vor 2 Wochen der Grund, den Olymp wieder einmal zu besuchen.


                                                                                                        ca. 17h eingetroffen, fiel mir beim Einchecken ein Girl mit grossen Natur-Titten und grossem A...auf...


                                                                                                        beim Gang zur Dusche wurde ich von Vera auf dt. angesprochen, sie sagte, sie sei aus der Türkei...später kam sie zu mir an die Bar, dort sagte sie sie sei halb Spanierin, halb Rumänin...zumindest spricht sie perfekt span., die Kommunikation war sehr gut, ich fand sie sympathisch, und mein Kleiner begann sich bereits etwas bemerkbar zu machen...da ich länger nicht mehr hier war, wollte ich aber erst die restlichen Girls kennenlernen - 27 Girls waren es wohl nicht, aber immer noch sehr viele neue Gesichter...


                                                                                                        bei meinem Rundgang stellte sich Delia in meinen Weg, sie äffte mich von der ersten Sekunde an nach, wusste nicht, was dies bedeutet - ihre Art von Humor? schade, denn eigentlich hat sie einen perfekten Body: statisch perfekte Naturtitten, schmale Taille und einen sehr schönen runden Knack-A...


                                                                                                        da es mir schwerfällt Frauen anzusprechen hat mein Auswahlverfahren etwas länger gedauert, v.a. hatte ich noch nicht das PAWG, das mir bei meiner Ankunft aufgefallen war, kennengelernt...sie trug einen Stringbody, lehnte sich an die Bar und streckte ihren grossen weissen runden A...provokant herraus , so dass ich mich überwunden musste, und sie angesprochen habe: Beatrice aus RO, im Gepräch kam aber gar nichts rüber, (und ZK macht sie auch nicht)


                                                                                                        da Sympathie wichiger als Optik ist bin ich zu Vera und habe ihr mitgeteilt, dass ich mit ihr aufs Zimmer will, sie erwiderte aber, dass sie auf einen Stammkunden warte, und 2 h besetzt sei (was leider auch stimmte), als ich erklärte, dass ich länger nicht mehr im Olymp war und erst Beatrice kennenlernen wollte, bekamm sie einen Wutanfall, wurde laut, und meinte, dass sich nichts tauge...


                                                                                                        ...ich habe mich deshalb zurückgezogen, und beschlossen, auf Vera zu warten, und die Wartezeit mit Essen zu überbrücken...zuerst einen griech. Salat bestellt (war aber keiner) und SchniPo (auf den Dessert habe ich verzichtet): das Essen war gut, aber sehr üppig, so dass mir eher zum als zumute war...


                                                                                                        ...ich lag faul auf einem Sofa, der Club inzwischen sehr voll, so dass ich nicht mehr von den Girls angesprochen wurde, auch nicht von Vera...da ich eine längere Heimfahrt habe aufgebrochen und den Club ungepoppt verlassen...


                                                                                                        beim Auschecken sagte die Tussi an der Recepcion, dass ich 25 Fr. für ein Cüpli zahlen soll, worauf ich antwortete, dass dies nicht stimmt, da ich mit keinem Girl auf dem Zimmer war, und nur mit Vera etwas geplaudert hatte, darauf erwiderte sie, dass dies alle behaupten würden, später sagte sie noch, ich sei geizig, dabei habe nicht ich die 15 Fr.-Aktion erfunden, und das Essen interessiert mich wirklich nicht (bin sowieso zu fett) (hätte stattdessen lieber wie früher einen (oder mehrere) FKK-Tag/e...)


                                                                                                        ...letztlich habe ich nachgegeben, und 25 Fr. für ein Cüpli bezahlt, dass ich nicht spendiert hatte...


                                                                                                        Fazit: ich sah mehrere Girls, die an der Bar Cüplis etc. geholt haben, während ihre Kunden im Fumoir warteten - dieses System sollte überdacht werden, so dass es nicht zu Fehl-Abrechnungen kommt (in anderen Clubs müssen die Gäste bei alkohol. Getränken immer ihre Hundemarke zeigen)

                                                                                                        • Danke Tuvok für den Bericht. In einem Punkt bin ich nicht ganz gleicher Meinung. Postcard braucht beim einschlägigen Zahlungsverkehrsanbieter, im Unterschied zu den meisten KK und Twint, zusätzliche Vertäge. Ein Infoschild an der Reception finde ich ziemlich kundenfreundlich. Wer schaut schon vorgängig die HP an welche Zahlmöglichkeiten es gibt. Aber ich habe Verständnis für dich. Im Olymp stöckeln ständig irgendwelche Zuckerstücke zwischen Restaurant und Barbereich hin und her. Da fliesst das Blut rasch südwärts. Wer liest da schon die Kundeninformationen. 😎

                                                                                                          • Ja lange war es her als ich im Rotlicht Gewerbe befand ,ich machte ne kleine Sommerpause aber irgendwann musste ich wieder zurück kehren .
                                                                                                            Also machte ich mit einem Kumpel mal das Olymp unsicher ,wir traffen uns vor dem Club.



                                                                                                            Als ich ankamm traff mich fast der Schlag:staunen: die Parkplätze vor dem Gebäude waren voll mit Autos dachte ojee am einem Dienstag so viele Typen ,aber bei näher bedrachten sah ich das es Occasion Autos wahren ufff.......:smile:
                                                                                                            Wir fuhren mit dem Lift nach oben machten die Türe auf und was seh ich da ein alter Puffkollege der gerade auf dem Absprung war ,was für eine riesen überraschung,wir unterhielten uns kurz und die Dame an der Recpetion machte alles schon bereit Badetuch für mich extra Grösse sehr aufmerksam.DANKE
                                                                                                            Ich sah auf der Theke ein Ständer mit was geschrieben wegen Bezahlmöglichkeiten machte aber nicht gross daran es zu lesen ,das mir später fast zum verhängniss wurde ,später mehr .....
                                                                                                            Unser Puffkollege musste leider schon gehen ,und wir gingen in die Gaderobe um uns umzuziehen.
                                                                                                            Sehr viele KleiderSchränke die Gaderobe war sauber und gross .
                                                                                                            Mein Kollege musste schnell für Kleinen Prinzen während ich auf ihn wartete kam mir eine Hübsches Girl und stellte sich als Lara vor und sie mach mich gleich unter ihre fitiche und nahm mich an dem Arm zur Bar fragte gleich was ich trinken wollte ,oich bestellte ein Wasser und darauf hin ,fragte sie mich was ich ihr als Trink spendieren würde ..Falsch nicht nach 5 Min Club eintritt schon nach Picoolo fragen ,ich sagte ihr bin erst gerade gekommen möchte mich noch bisschen herumschauen und dann wenn passt gibts evt später was.
                                                                                                            Sie kam zu mir sass fast auf mich und schmiegte sich an mich ,mein Blut fing an zu Kochen und sank runter zum Schwanz der wie eine Zepter stand .Aber musste sie auf später vertrösten.
                                                                                                            Denn mein Kumpel hatte hunger also gingen wir ins Restaurant ja 15 Franken mit Essen Getränke und Eintritt gibts nirgends wo in der Schweit .Wir wurden höfflich an der Bar begrüsst und bestellten uns ein Schnitzel Pommes ,das nach paar Minuten schon kam es schmeckte uns gut , der Service war sehr nett und immer wieder wurde uns gefragt ob wir noch was möchten ,wir wollten das Dessert später einnehmen .Ich sah die bekannte Alice aus dem Freubad die ich schon 2 mal hatte ,sie grüsste mich aber eher bisschen kalt und auch den rest des Abend würdigte sie keine Blicke an mich ,tja selber schuld denn sie war auf meiner To Do Liste.
                                                                                                            Mein Kumpel hatte gleich seine StammWG die er beim letzen besuch Zimmerte gleich bei sich und so gingen wir zurück an die Bar dann in den Fumoir der Club war eher klein aber sah sehr cool aus mit dem Antiken Griechen Style .
                                                                                                            Leider war kein Sitzmöglichkeit mehr vorhanden im Fumoir also musste ich stehen ,bis mich ein WG zu sich winkte und mich dann neben ihr hinsass .Wir unterhielten uns kurz aber sie war nicht mein Typ und so ging sie schnell wieder .
                                                                                                            An der andere Ecke sah mich ein Wg an und sagte etwas das ich nicht verstand und ich sagte sorry nicht verstanden sie dann komm doch neben mich sitzen ,da war die Victoria und wir kammen direkt auf eine Wellenlänge Seh hier mein Bericht



                                                                                                            Erlebnisbericht Vicoria



                                                                                                            Als ich an der reception das finanzielle lösen wollte und ich gleich meine Postkarte zückte sagte mir es hier nicht möglich wäre ,ich war zuerst etwas paff ,zum glück hatte ich noch eine Kreditkarte mit bisschen Kohle drauf und da sah ich auch der Ständer mit der Infos das Postcard und Wir nicht möglich wäre .
                                                                                                            An das Olymp Management bitte ändert das ich gehöre zu Postkart generation die praktisch fast immer mit PK bezahlt und selten hohe beträge im Portemonnaie habe .
                                                                                                            Vieleicht wissen das die Stammis ja alle auch aber ich als neuling und auf euere Homepage steht leider auch nichts ,da ich gehört habe das auch in Zukunft keine Postkart bezahl Möglichkeit gibt.
                                                                                                            Nehmt bitte meine Kritik zu Herzen denn nicht jeder hat Kredikarte weil da ja noch Komission drauf zahlen muss und Bares dabei hat.
                                                                                                            Danke



                                                                                                            noch 2 Bemerkung





                                                                                                            • mir ist aufgefallen das die Bettlacken nicht gewechselt wurde ,keine ahnung obs nur bei mir war oder generell:confused:
                                                                                                            • und leider muss ich auch fest stellen ,das der TP nicht zu 100 % stimmt ,weil habe heute gesehen dass Girls seit 16.7 steht aber ob die auch da sind keine ahnung ,und bitte macht doch Fotos von den Girls die es erlauben ,und weiss nicht ob alle Damen vom TP auch anwesend war .Auch die dazu gehörige Setcard wäre optimal bei manchen ist es dabei manchen gar nichts


                                                                                                            • und schreibt doch auf eure HP wegen den Bezahlmöglichkeiten das Post nicht geht ,nicht das jemand noch zum Nächsten Postomat fahren muss .




                                                                                                            Sonst im algemeinen Sehr Positiv überascht ,mein nächster Trip ins Olymp ist schon geplant für den Hitzenpreis Rekord.

                                                                                                            Bilder



                                                                                                            Hey, ich bin kein Mann für eine Nacht. Aber ein oder zwei Stunden hab ich schon Zeit

                                                                                                            • Seit Jahren besuche ich in unregelmässigen Abständen das Olymp - früher auch Römerbad. Zwei Besuche seit dem neuen Management.
                                                                                                              Was hat sich geändert?
                                                                                                              Räumlichkeiten, Sauberkeit etc. unverändert. Passt.
                                                                                                              Bademäntel und Latschen jetzt bei der Rezeption und nicht mehr Selbstbedienung in der Garderobe. Passt, resp. ist mir egal.
                                                                                                              1-2 Jungs, welche geschäftig herumlaufen und Handtücher einsammeln. Was sie sonst machen, entzieht sich meiner Kenntnis. Putzen habe ich sie nie gesehen. Passt, resp. ist mir egal.
                                                                                                              Ein Typ in der Küche, welcher die Sache wirklich gut macht. Das Essen wird frisch zubereitet und schmeckt lecker. Ist sogar im Eintrittspreis inklusive. Passt.
                                                                                                              Fazit: Mehr Personal als früher, Essen im Preis inbegriffen - ich frage mich, wie lange sie das von den Kosten her durchziehen können. Hoffentlich noch lange.
                                                                                                              Interessante Feststellung: Während meinen 2 letzten Besuchen wurde ich - im Gegensatz zu früher - nur ganz selten von den Girls angesprochen. Es liegt nicht an mir, denn ich beobachtete, wie Gäste an der Bar oder im Fumoir ebenfalls nicht angesprochen wurden. Die Girls unterhalten sich lieber untereinander und haben so ihren Spass. Ich habe kein Problem damit. Es ist mir sogar lieber, als alle 3 Min. von einer anderen "belästigt" zu werden. Jedoch gilt es, eine gesunde Balance zwischen aggressiver Anmache und Untätigkeit zu finden. Im Moment scheint es sich in Richtung Untätigkeit zu entwickeln, was sich auf den Umsatz der Girls und des Clubs auswirkt.
                                                                                                              Kritik: Die neuen Liegestühle im Kino wurden durch gebrauchte, gruselige Sessel ersetzt. Man sitzt unbequem und die Dame hat keinen Platz. Besser wieder Sofas zum Liegen - so wie früher.

                                                                                                              • Das war mehr Teil des Flirts vorher, und da ich mir den Geburtsag gemerkt habe, kann ich ihr am Geburtstag nun Grüsse schicken, oder sie sogar im Club besuchen.


                                                                                                                Ich habe das mehr erzählt, weil es Biancas erfrischende, unverbrauchte Art gut beschreibt. Die meisten Girls/Frauen hätten mir den Vogel gezeigt, wenn ich mit so einem Wunsch angekommen wäre.

                                                                                                                • @ ZH_Lover


                                                                                                                  Ich kann dich beruhigen, so kleine, unwichtige Nebensächlichkeiten wie das Alter unserer Girls kontrollieren wir schon vorher selber.


                                                                                                                  Du darfst also immer davon ausgehen, dass im Olymp jedes Mädel das entsprechende Alter erreicht hat und Du keine Minderjährige schändest.:schock:


                                                                                                                  Gruss Peter

                                                                                                                  • Ich sehe, dass Bianca wieder im Club Olymp ist. Wer auf kleine, dunkelhaarige Teenager steht (ich habe bei unserem ersten Treffen ihren Ausweis sehen wollen, sie erschien mir arg jung :lachen:), die obendrein noch einen grossen, tollen Busen haben, ist bei ihr genau richtig.


                                                                                                                    Bei unserem ersten Treffen wollte sie nur mit Gummi blasen, sie war halt noch ganz neu im Business....jetzt bläst sehr sehr variantenreich und natürlich FO, und auch sonst ist sie ein Naturtalent, sehr ausdauernd, auch eine tolle Küsserin!


                                                                                                                    Sie ist auf der Couch etwas zurückhaltend, im Zimmer dann nicht mehr. Ich kann sie voll empfehlen, egal ob für 30min oder für eine längere Session auf dem Zimmer. :super::super:

                                                                                                                    • Ich finde das Thema in 20 Min .das Schüpfen derart Theater macht übertrieben .Wir leben im 21 Jahrhundert und da beherrscht Sexualität unser Tagesablauf .überall steht sex hier sex da im tv in den Heften überall
                                                                                                                      Also wegen so ein plakat so ein Drama zu machen.
                                                                                                                      Das Thema sex gehört doch mittlerweile zum Leben wie das tragen der Schuhe .



                                                                                                                      Hey, ich bin kein Mann für eine Nacht. Aber ein oder zwei Stunden hab ich schon Zeit

                                                                                                                      • Bessere Gratis-Werbung kann sich der Club Olymp ja gar nicht vorstellen... schlau gemacht

                                                                                                                        Plakatwerbung ist sicher keine Gratis-Werbung sondern kann sehr viel Geld kosten, kommt auf die Dauer des Aushangs und die Anzahl der Standorte an. Schlau gemacht finde ich nicht. Eher dumm, da der Spruch nicht witzig oder positiv rüberkommt sondern nur primitiv und einfallslos. Der Spruch ist extra darauf ausgelegt, Empörung zu erzeugen und Leute mit Kinder sich als Feind zu machen. Ob das nun dem Image des Clubs schadet oder fördert, dürfte dahingestellt sein. Und die Gemeinden sitzen am längeren Hebel, da sie nun schauen wie sie das künftig verhindern können und dann kann es passieren, dass generell keine Erotikwerbung mehr plakatiert werden darf oder nur nach vorheriger Genehmigung. Also selbst ins Knie geschossen. Weniger ist manchmal mehr. Mit solchen undurchdachten Aktionen bestätigen sich Vorurteile zum Nachteil der ganzen Branche und bringt die Gegner der Prostitution erst recht auf die Palme.

                                                                                                                        • Osterplakat von Sex-Club stört die Dorfidylle


                                                                                                                          Das Werbeplakat eines Sex-Clubs erhitzt in Schüpfen BE die Gemüter. Die Gemeinde will aktiv werden. Der Club sieht die Werbung als unproblematisch.


                                                                                                                          Als M.O.* (23) aus Schüpfen BE kürzlich von einer Geschäftssitzung zurückkehrte, musste er erst einmal leer schlucken. An der Wand des Mehrfamilienhauses an der Bernstrasse prangt neuerdings das Werbeplakat des Solothurner Sauna-Clubs Olymp. Es zeigt eine Frau mit rotem Mund, nackten Schultern und goldener Hasenmaske. Daneben steht in fetten Lettern: «Ostern? Eier lecken! Wenn rasiert...»


                                                                                                                          Plakate von Erotik-Clubs habe es in der Vergangenheit zwar schon einige an der Fassade gegeben, sagt O: «Aber noch nie mit so einem deftigen Spruch.» Er sei schon mehrmals auf das Plakat angesprochen worden. Die Sexwerbung mitten im Dorf hält der Hausbewohner für problematisch: «Hier laufen täglich viele Schulkinder durch.» So hätten sich denn auch schon Eltern beklagt.


                                                                                                                          Gemeinde will Kontakt zu Plakatgesellschaft suchen


                                                                                                                          Die Gemeinde Schüpfen erfuhr durch 20 Minuten vom Sexplakat. «Wir waren ziemlich überrascht», sagt Gemeindeschreiber Patrik Schenk. Bei besagter Hauswand handle es sich um eine offizielle Plakatanschlagstelle. Sofern eine Werbung nicht illegal sei, könne die Gemeinde daher nichts unternehmen. «Ob die Werbung anstössig ist oder nicht, ist eine andere Frage», meint Schenk.


                                                                                                                          Auch wenn Schenk dies offen lässt, wird klar: Glücklich ist die Gemeinde nicht mit der zweideutigen Werbung. «Wir werden den Fall intern diskutieren und den Kontakt zur Plakatgesellschaft suchen», sagt Schenk. So wolle man etwa in Erfahrung bringen, warum in Schüpfen das Plakat eines Solothurner Sex-Clubs hänge und wie lange dieses an der Fassade bleibe.


                                                                                                                          «Für Sex-Clubs gelten andere Massstäbe»


                                                                                                                          Bei der Schweizerischen Lauterkeitskommission (SLK), die sich für faire Werbung einsetzt, ist das Plakat nicht bekannt. Werbung ausserhalb des Beschwerdeprozesses beurteile man grundsätzlich nicht, sagt SLK-Sprecher Thomas Meier. Ein zentraler Grundsatz verlange aber, dass zwischen dem Produkt und der werberischen Darstellung ein klarer Zusammenhang bestehen müsse.


                                                                                                                          «Während das bei einer Werbung für Autopneus mit einer leicht bekleideten Frau kaum der Fall wäre, gelten bei einem legalen Erotik-Etablissement andere Massstäbe», erklärt Meier. In der Kommission habe es einmal einen ähnlich gelagerten Fall gegeben, bei dem es ebenfalls um eine Werbung für einen Erotik-Club ging. «Du hast den Stecker, wir die Dose», war damals der Slogan des Anstosses. Die Beschwerde sei abgewiesen worden, so Meier.


                                                                                                                          Die Anschlagstelle eines Plakates spiele bei einer Prüfung durch die SLK ebenfalls eine Rolle, sagt Meier: «Wenn wir einen solchen Fall beurteilen würden, würden wir den Sachverhalt, dass Kinder die Werbung auf ihrem Schulweg oder in ihrer gewohnten Umgebung unweigerlich zu Gesicht bekommen, sicherlich miteinbeziehen.»


                                                                                                                          «Sex-Heftli am Kiosk sind expliziter»


                                                                                                                          Der Saunaclub Olymp in Oberbuchsiten – das ehemalige Römerbad – fährt dieses Jahr zum ersten Mal eine Osterkampagne. «Wir wollten etwas Lustiges und Auffälliges ausprobieren», sagt Reto Neuenschwander von der Marketing-Abteilung. Um nicht in die Sexismusfalle zu treten, seien intern sorgfältige Abklärungen getroffen worden. Dass das Plakat Kinder erschrecken oder gar verstören könnte, glaubt er nicht. «Die Überschriften der Sexheftli am Kiosk sind meist viel expliziter als dieses Plakat.»


                                                                                                                          Bleibt die Frage, weshalb ein Solothurner Etablissement Werbung im bernischen Schüpfen macht. Neuenschwander: «Wir haben festgestellt, dass gerade in ländlichen Gegenden Werbeplakate sehr effektiv sind.»


                                                                                                                          https://www.20min.ch/schweiz/b…gtem-Osterplakat-25327682