FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Club Globe Zürich Public Sex FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland
FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex
Anmelden oder registrieren
FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland
Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex
FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz


CH-4565 Recherswil, Gerlafingenstr. 47, Tel. +41 32 675 6516 www.freubad.ch

Freubad | Deine Meinung ist gefragt

    • also eigentlich ist das Thema nicht die Sozialversicherung der Girls, sondern die aktuelle Situation in Recherswil. Dass sie die Betriebsbewilligung erneuern müssen muss ja mit einem neuen Betreiber zusammenhängen oder mit einem massiven Verstoss gegen geltende Vorschriften, was ich nicht glaube.
      Zu der 50 Personen (Gäste) Regel. Ich war gestern irgendwo, da hatte es wohl schon 40 zahlende Rumäninnen. Ich glaube ich muss mir nochmals die Grenzen des Kt. Solothurn anschauen😀.

      • Im FB wenn das Zimmer 120.- ist bekommen die Damen. 100.-. Bei 1Stunde a 240.- bekommen sie 200.-

        Eintritt ( schlaffen inkl. Essen) 130.- wenn ich mich nicht ganz Irre.


        Gerade in dieser Branche wird viel „schwarz“ gemacht. Und obwohl die meisten Damen recht gut verdienen, ist immernoch der Club derjenige der sich eine Goldene Nase verdient

        • Keine geht zu einem Gesundheitscheck in der Schweiz (meinst Du die zahlen 300CHF für dies....., soviel woellen sie einfach nicht ausgeben. Evtl. gehen sie dann zu eienm very baisc check wenn sie nach hause gehen, aber das wars.


          Aber die Damen bekommen z.T. weniger als 160CHF pro Stunde, sowieso wenn dann der Eintritt noch dazu gezählt wird. Sie verdienen am meisten an den Extras.


          Die meisten jungen Frauen, egal ob WG oder nicht, gehen eigentlich schon gelegentlich zum Gynäkologen, allein schon um die Pille zu bekommen. Denn die ist ja in fast allen Ländern verschreibungspflichtig.

          Es mag Ausnahmen geben, das jemand privat einen Arzt kennt, oder jemand einen EU-Verschreibungsservice nutzt, aber die meisten gehen dann schon gelegentlich zum Gynäkologen und der macht dann meist schon einen gewissen Basic-Check mit.

          Und ob das dann in der Schweiz oder einem EU-Land passiert ist ja eigentlich egal.

          *****

          Wegen der Mehrwertsteuer ist die Situation in den Appartments und den Clubs wo die Girls nur Eintritt und ggf. Zimmerbenutzung bezahlen klar, intressant wäre eher wie es in den Studios gehandhabt wird. Ob da z.B. die 65% brutto oder netto gelten.

          150 CHF für die halbe Stunde von Gast
          -> 65% für die WG -> 97,50 CHF für die WG
          -> 10,72 CHF Mehrwertsteuer
          -> 41,78 CHF für das Studio


          150 CHF für die halbe Stunde von Gast

          -> 10,72 CHF Mehrwertsteuer

          -> 65% für die WG -> 90,53 CHF für die WG

          -> 48,75 CHF für das Studio

          • Steini

            Klar.

            Oder dachtest du, die Damen sind mit Arbeitsvertrag und Sozialversicherung im Puff angestellt und bekommen Lohn am Ende vom Monat? 😂

            Die Damen zahlen Eintritt, plus Schlafen im Haus, plus Krankenkasse und Zimmersteuer.

            Heißt, wenn die Stunde 200 Franken kostet, bekommt die Dame davon meist 160. Oftmals werden 40 Franken abgezogen für die Steuer.

            Nicht ganz. Krankenkasse bezahlt praktisch keine, muss auch nicht bis zu 3 Monaten und nachher kann sie das Formular vorzeigen (wenn sie Bewilligung beantragt). Auch da, 99% können jegliche Krankenkassenzahlungen vermeiden um eine Krankenkasse. Keine geht zu einem Gesundheitscheck in der Schweiz (meinst Du die zahlen 300CHF für dies....., soviel woellen sie einfach nicht ausgeben. Evtl. gehen sie dann zu eienm very baisc check wenn sie nach hause gehen, aber das wars.

            )

            Sozialversicherung? Wenn sie zahlen und länger als 3 Monate hier sind (wiederum ein Bewilligung, welche die wenigsten haben - ist auch praktisch nicht kontrollierbar), dann bezahlen sie Pauschalsteuer und diese ist sehr tief - glaube ca. 200+ Franken pro Monat (alle Sozialversicherungen einbegriffen, aber eben die wenigsten bezahlen dies.) In gewissen Kantonen sind sie wohl als Angestellte betrachtet, praktisch in allen Clubs. MwSt. wird z.T. bezahlt, bei gewissen Clubs wird bar bezahlt, also kann ich mir nicht vorstellen, dass hier MwSt bezahlt wird, aber diese wir dann dann den Girls abgezogen.

            Aber die Damen bekommen z.T. weniger als 160CHF pro Stunde, sowieso wenn dann der Eintritt noch dazu gezählt wird. Sie verdienen am meisten an den Extras.


            Aber der Saat verdient an den WG sehr wenig mit.

            • Verordnung Kt. SO ab heute Dienstag Morgen:


              Beschränkung auf höchstens 50 gleichzeitig anwesende Gäste in Bar- und Clubbetrieben, Diskotheken und Tanzlokalen.

              Ja, heute, aber doch nicht gestern um 21:00.


              Und 50 Gäste sind immer noch 50 Gäste, kein Grund zur Schliessung. Ich denke eher, dass sie in Recherswil froh wären, überhaupt in die Reichweite der Marke von 50 Gästen zu kommen. Zumindest in der kurzfristigen Vergangenheit.

              • Angehängter Flyer ist seit gestern Abend online und immer noch da! :/


                Hat jemand nähere Informationen, wieso und weshalb der Club seine Schotten dicht gemacht hat? Was auffiel war, dass der Tagesplan in den letzten Tagen nur noch kümmerlich besetzt war. Die Gegensätze innerhalb des Kanton SO könnten grösser nicht sein. Der eine brummt und rührt mit der grossen Kelle an, der andere schliesst stillschweigend und ohne Vorwarnung...

                • Ich war noch nie im Freubad, habe aber geplant nächste Woche einen Erstbesuch zu machen. Der Grund wäre Bella gewesen die vom Globe (ihr dortiger Name war Martina) ins Freubad gewechselt hat. Ich hätte mich gefreut, einen neuen Club kennenlernen zu dürfen nachdem ich vermutlich die Mehrheit der Saunaclubs bereits schon mindestens einmal besucht habe.

                  Nun, es bleibt beim hätte, denn Bella ist nach nur wenigen Tagen abgereist mit der Begründung, dass sie dort praktisch nichts verdient hat. Ups, das wirft bei mir wirklich Fragen auf da Bella (Martina) eine Klassefrau ist und die Sessions im Globe immer aussergewöhnlich waren. Natürlich kann ich nicht ausschliessen, dass vielleicht etwas anderes vorgefallen ist, welches zu ihrer frühzeitigen Abreise geführt hat.

                  Ich frage mich aber schon ob das Freubad, wie die anderen Clubs auch, unter einer generellen Besucher-Flaute leiden, bedingt durch die Unsicherheit die momentan herrscht, oder ob allenfalls doch die viel diskutierte Preispolitik oder sogar ein schwaches Line-up eine grosse Rolle spielt.

                  Auf jeden Fall ist mein Erstbesuch nun auf unbestimmte Zeit verschoben.

                  • Danke, lieber lugano60  :top:


                    Geht das bei Dir, liebe SoloNewbie ?


                    Guten Tag
                    Eine weitere Möglcihkeit ist es die Einstellungen so zu konfigurieren, dass eine v-Card des Forumteilnehmers heruntergeladen werden kann. Dann kann man e-Mails auf die dort angegebene private e-Mail Adresse schreiben. Wir haben nun die hier im Forum geposteten Tipps umgesetzt und unser Konto so konfiguriert, dass wir auch e-Mails von anderen Forumsteilnehmern erhalten können sollten.

                    • Nun, das Konzept ist gänzlich ein anderes. Im Starways geht es nicht um gemütliches Saunieren, sondern um eine Gang-Bang-Party mit verschiedenen Frauen. Die Frauen kommen nicht nur aus Rumänien, sondern auch aus der Schweiz, Brasilien, Indien.. Es gibt auch Themenpartys.


                      Das Angebot unterscheidet sich von den üblichen Saunaclubs. Die professionelle Massage wie im Freubad gibts aber auch im Starways ;) Melde Dich bei Fragen, auch zu den Swingerclubs in der Region ZH.


                      Ich finds toll, dass Du deine Wünsche aussprichts und zu leben versuchst :super:


                      Gibt es hier eine Möglichkeit, privat in Kontakt zu kommen?

                      • Warum reagierst du auf durchaus vernünftige Antworten so aggressiv?




                        Weshalb sollte ich da als solofrau nicht rein dürfen?! Es ist ein Sauna&Wellnesclub und kein Bordell.. haiaiai.. wenn ich mit einem partner gehe, kann ich sogar wie die anderen Frauen ein Zimmer buchen, das wurde uns sogar angeboten. Manchmal sollte man einfach still mitlesen, wenn man keine schlauen Ratschläge oder Wissen parat hat.:schock:


                        Es ist halt doch ein Bordell :lachen: ,auch wenn es sich "Sauna&Wellnesclub" nennt.
                        Wenn du mit einem Partner dorthin gehst, dann dürft ihr ein Zimmer benutzen, aber ohne einen anderen Mann mit zu nehmen. Wenn ihr eine Frau dabei haben wollt, müsst ihr sie bezahlen.


                        Wenn du ja schon alles weisst, warum fragst du dann hier? Ich habe da so eine Vermutung warum du hier schreibst ;)



                        Zum PN schreiben dürfen musst du freigeschaltet werden, das geht nicht so automatisch und darf auch nicht jeder.

                        • http://www.starways.ch/


                          Danke für den Typ. Hauptgedanke am Freubad ist eigentlich schon das Wellness weil es halt eben gerade neben dran ist. Und als Mann kann man ganz normale klassische Massagen buchen, ich denke nicht, dass da das Geschlecht eine Rolle spielt. Liegt wohl eher daran, dass sich Frauen keine solchen Gedanken machen.:lachen:


                          Nun, das Konzept ist gänzlich ein anderes. Im Starways geht es nicht um gemütliches Saunieren, sondern um eine Gang-Bang-Party mit verschiedenen Frauen. Die Frauen kommen nicht nur aus Rumänien, sondern auch aus der Schweiz, Brasilien, Indien.. Es gibt auch Themenpartys.


                          Das Angebot unterscheidet sich von den üblichen Saunaclubs. Die professionelle Massage wie im Freubad gibts aber auch im Starways ;) Melde Dich bei Fragen, auch zu den Swingerclubs in der Region ZH.


                          Ich finds toll, dass Du deine Wünsche aussprichts und zu leben versuchst :super:


                          • Genau, ich versuchte mich auch mit dir in Verbindung zu setzten. Jedoch war es definitiv nicht ich, da ich (wir) letzten Donnerstag das erste Mal da waren. ;) ab wann kann man Privatnachrichten schreiben?

                            • Wann den? 😄 Sollte es so gewesen sein, Klarstellung: es ist nicht mein Partner sondern ein langjähriger Freund 😉 Aber dann vermute ich auch, dich gesehen zu haben, war nur einmal jemand unten als wir dort waren. :)



                              Entschuldigung wegen dem "Partner", du hast geschrieben "single". Wann das war? So genau weiss ich es nicht mehr, aber ich denke an einem Sonntag vor November. Ich relaxte auf dem, wenn man reinkommt, rechten Korb und ihr habt euch auf den linken neben mir bequem gemacht nach eurem Saunagang. Als ihr euch eine Pause gönnten, haben wir ein paar wenige Worte gewechselt. Ein bisschen später habt ihr euch auf der Liege, gerade rechts bei der Türe, die mit dem Tischchen, noch ein wenig "Unterhalten" :).


                              Weshalb sollte ich da als solofrau nicht rein dürfen?! Es ist ein Sauna&Wellnesclub und ...


                              Du hast Recht, das Freubad macht auch Werbung für nur den Wellnessbereich, aber dann OHNE Klubeintritt (Fr. 30.-), oder du kannst auch ins Restaurant ohne Eintritt bezahlen zu müssen.


                              Ich wollte dir eine Privatnachricht senden, geht leider (noch) nicht, mit den gleichen Bedenken wie SchwanzusLongus und es hat ein paar Gründe:


                              - die professionellen Frauen bezahlen einen höheren Eintritt
                              - dürfen NUR in Begleitung in die Wellnessanlage und der Begleiter hat eine Bezahlungspflicht
                              - sie haben auch Pflichten, z. B. tanzen


                              Versuch doch dich mit welickpussy in Verbindung zu setzen, sie haben sicher mehr Erfahrlung in solchen Situationen als wir Solomänner.

                              • Dann kommt noch dass ich sehr gerne zuschaue, vor allem auch beim Happy End von Gang Bang


                                Wenn's ums Zuschauen geht, bietet sich noch das Starways in Regensdorf an, die bieten explizit einen Eintritt für passive Paare (du müsstest also in Begleitung gehen, könntest dann aber ungestört zuschauen).


                                Der Club beschreibt sich selbst so:

                                Die Starways Party Oase ist ein privater Gang Bang-Club mit einem familiären, gepflegten Ambiente.


                                (...)


                                Du darfst Dich an den Sexspielen beteiligen, zuschauen oder Dich auch bedienen lassen, gerade wie Du es magst.


                                (...)


                                Du wirst also die Frau deiner Träume mit anderen Teilen.


                                Und wenn Du dich mit einer oder mehreren Frauen vergnügst, werden Dir andere zuschauen oder sich am Geschehen beteiligen.

                                Diesbezüglich unterscheiden wir uns von einem üblichen Erotikclub. Das ist wichtig zu wissen!


                                Es hat nur einen Raum mit verschiedenen Matten und Sofa/Sessel (für die Zuschauer). Eine Gangbang wie im Film wirst du kaum erleben, das spielt sich eher im Bereich von 2 Männern mit einer Frau oder 2 Frauen mit einem Mann ab, manchmal auch mehr. In diesem Rahmen ist aber die meiste Zeit Action auf den verschiedenen Matten.


                                http://www.starways.ch/

                                • Weshalb sollte ich da als solofrau nicht rein dürfen?! Es ist ein Sauna&Wellnesclub und kein Bordell.. haiaiai.. wenn ich mit einem partner gehe, kann ich sogar wie die anderen Frauen ein Zimmer buchen, das wurde uns sogar angeboten. Manchmal sollte man einfach still mitlesen, wenn man keine schlauen Ratschläge oder Wissen parat hat.:schock:


                                  Hoi!


                                  Wie andere schon geschrieben haben, ist es ziemlich selten, dass (nicht professionelle) Frauen sich hier im Forum äussern. Wir als Paar finden dies natürlich sehr interessant, da wir ab und zu ähnliche Fragen haben / hatten wie Du.
                                  So gibt es z.B. etliche Saunaclubs in der Schweiz, die uns nicht als Gäste akzeptiert haben, obwohl wir natürlich den regulären Eintrittspreis bezahlen würden, leider!


                                  Keine Probleme als Paar hatten wir im Freubad, Club Olymp und der Sauna Relax in Lausanne. In diesen Clubs solltest Du als einzelne Dame auch kein Problem haben Einlass zu bekommen.


                                  Gerne können wir Dir mehr erzählen, wenn Du magst. Wir wohnen auch nicht weit weg vom Freubad.
                                  Oder Du kannst mal mit uns einen gemeinsamen Besuch machen, wenn es für alle 3 passen sollte.
                                  Wir würden uns freuen von Dir zu hören.


                                  Betreffend zuschauen beim Gangbang: Wie auch schon von anderen Forumteilnehmern beschrieben, denken wir, dass dies nicht so einfach ist, da ja die zahenden (männlichen) Gäste auch damit einverstanden sein müssten, nicht nur die Freubad Leitung.
                                  Falls Du solche Fantasien verwirklichen möchtest, ist es wahrscheinlich einfacher dies mit anderen Gästen direkt vorab im Sauna Club zu besprechen oder aber in einen Swinger Club (z.B. Kristallgrotte) zu gehen.

                                  • Nun, ich möchte auch alleine das Wellness und Co geniessen, nur wie komme ich da ins Gespräch? Resp. Gibt es da noch andere wie mich die keine Frau/Zimmer buchen wollen? Oder ist das rein nur für Männer? Wie kommt es an, wenn ich mich zum beispiel zu einem Stammgast nebenansetzte und ins Gespräch komme, geht der dann davon aus, ich möchte meinen Spass? Und wenn nun der Fall einmal eintreten würde, dass ich doch auch etwas spass möchte, ist es erlaubt und bietet sich da die Möglichkeit an? Dann kommt noch dass ich sehr gerne zuschaue, vor allem auch beim Happy End von Gang Bang, sind da zuschauer(innen) erlaubt und bezahlen die dann auch den vollen Preis?


                                    Liebe SoloNewbie


                                    Ich denke mit deinen Wünschen bist Du in einem Swingerclub besser aufgehoben. Hast Du bereits entsprechende Erfahrungen?


                                    Du hast genau wie in einem Saunaclub eine Wellnessanlage zum Geniessen. Du kommst leicht mit anderen Damen und Herren ins Gespräch, du kannst zuschauen, und falls Du einen netten Herrn kennenlernst, Dich auch in ein Privatzimmer zurückziehen. Je nach Abend oder Anlass hast Du auch Gelegenheit, eine Gang Bang zu erleben.


                                    Wenn Du allerdings als Solo-Frau hingehst, kann es sein, dass Du von der Mann-schaft überrannt wirst - das hängt auch davon ab, wie gut Du Dich abgrenzen kannst (wobei ein Nein ein Nein ist und auch akzeptiert wird, aber die Besucher/innen, vor allem die männlichen, gehen idR schon für Sex dorthin, wobei Geselligkeit gross geschrieben wird). Wenn Du in Begleitung gehst - das kann auch mit einer Kollegin sein - wirst Du Dich tendenziell besser abgrenzen können resp. eine männliche Begleitung kann Dich ggf auch abschirmen können. An reinen Paarabenden kannst Du auch gut als Solo-Frau hin.


                                    Ich denke ein Swingerclub bietet eher die Umgebung, für was du suchst.


                                    • Weshalb sollte ich da als solofrau nicht rein dürfen?! Es ist ein Sauna&Wellnesclub und kein Bordell.. haiaiai.. wenn ich mit einem partner gehe, kann ich sogar wie die anderen Frauen ein Zimmer buchen, das wurde uns sogar angeboten. Manchmal sollte man einfach still mitlesen, wenn man keine schlauen Ratschläge oder Wissen parat hat.:schock:


                                      • Schlag doch das einmal vor mit „Single-Damen-Gratiseintritt“😂 weshalb gehst du nicht mehr?

                                        • hallo SoloNewbie



                                          herzlich willkommen hier



                                          Ich denke nicht das du als Solofrau ins Freubad rein darfst. Es sei denn du möchtest dort Geldverdienen.
                                          Falls du doch rein darfst, dann darfst du dich auch mit anderen Männern unterhalten. Auch wir Männer sind nicht nur zum ficken in den Clubs. Der erfahrene Clubbesucher wird schon sehen das du normaler Gast, du bist etwas anders gekleidet.
                                          Wenn du als normaler Gast dort bist, wird es dir bestimmt nicht erlaubt sein mit anderen Männer auf ein Zimmer zugehen. Du darfst nur mit den Frauen, die dort arbeiten kostenpflichtig aufs Zimmer. Ihr könntet euch aber einen anderen Mann mitnehmen. Ihr müsst dann aber beide bezahlen. Es sei denn der andere Mann übernimmt deine Kosten.
                                          Dass selbe gilt für den Gang Bang. Stell dir mal vor, da ständen jetzt 10 normale Frauen und würden das das Paar /Trio beobachten. Selbst wenn sie die Frauen sehr ruhig verhalten und nicht lästern, hätte ich sehr grosse Probleme um überhaupt meinen Mann zu stehen.



                                          Aber viel einfachen wäre es, wenn du eben im Freubad telefonieren würdest und deine Fragen dort stellst. Du hast doch schon mitbekommen, dass du freundlich beraten wirst.

                                          • Gestern fragte ich einen Club Kollege ob er mit mir das Freubad besuchen möchte. Er sagte, im Freubad würden zur Zeit die Frauen nach ihrer Ankunft oft gleich wieder in andere Clubs weitergehen und das Club Personal hätte somit noch keine Kenntnisse bezüglich der Service Qualität der Frauen gesammelt, da die Qualität schwankend wäre. Deshalb wollte er mit einem Besuch noch etwas abwarten. Ich werde die nächsten Tage alleine hingehen. Aber in einem anderen Thema hatte ich gelesen das Freubad soll so super laufen und die Frauen würden sehr gut verdienen? Kann mir jemand die Gründe erklären warum die Frauen in dem Fall nicht bleiben und gleich wieder weitergehen?



                                            Wann den? 😄 Sollte es so gewesen sein, Klarstellung: es ist nicht mein Partner sondern ein langjähriger Freund 😉 Da nur einmal jemand unten war, mag ich mich auch an dich erinnern 😉


                                            • Wann den? 😄 Sollte es so gewesen sein, Klarstellung: es ist nicht mein Partner sondern ein langjähriger Freund 😉 Aber dann vermute ich auch, dich gesehen zu haben, war nur einmal jemand unten als wir dort waren. :)

                                              • Hallo zusammen, .... 😄


                                                Sali SoloNewbie


                                                Als erstes ein Kompliment dass du hier schreibst, sehr selten so ein Ding.


                                                Leider kann ich deine Fragen nicht beantworten, frag doch telefonisch nach und kläre Punkt für Punkt.


                                                Übrigens habe ich dich vielleicht mit deinem Partner unten im Ruheraum beobachten dürfen :lachen:.


                                                Gespräche sind immer unterhaltsam. Im Sommer hatte ich ein tolles Erlebnis mit Besucherinnen. Ein Mann hat zu seiner Geburtstagsparty Gäste ins Freubad eingeladen, auch Frauen. So waren da, 3 oder 4 (ca. 35j) Frauen die alles von mir wissen wollten wie das so abläuft hier. War sehr unterhaltsam.
                                                Leider war auch Typ dabei, der ein Freubadgirl über mehrere Stunden (4-5) blockiert hat für ein Piccolo. Nicht die feine Art!

                                                Ich wünsche dir viel Spass

                                                • [FONT=&quot]Liebe SoloNewbie[/FONT]

                                                  [FONT=&quot]Ich war Ende August das letzte Mal im Freubad, nicht Stammgast im wöchentlichen Sinne, war aber schon mehrmals da:-) Just damals Ende vergangenen August hatte ich ebenfalls das Gefühl, eine solche Kombination wie Dich und Deinen Freund gesehen zu haben. Ich habe das daran abgeleitet, dass SIE untypisch für ein "arbeitendes" Girl etwas "geschäftsuntüchtig" nur Zeit mit einem Typen neben dem Pool in Plauderstimmung verbracht hat...das habe ich in Clubs noch selten gesehen, deshalb fiel es auf. Spannenderweise war just an jenem Nachmittag auch ein CH-Girl "gearbeitet" hat, was an sich ebenfalls eher selten ist.[/FONT]

                                                  [FONT=&quot]Persönlich finde ich solche Entdeckungsreisen von neugierigen CH-Frauen, egal ob "arbeitend" oder nicht, immer bereichernd, weil sie ihnen eine Welt öffnet, die ihnen sonst vermutlich immer verborgen bleibt. Paysex ist ja letztlich nichts anderes als ein oftmals verborgener Teil der Realität. Männer müssen für Sex häufig bezahlen und Frauen haben (sofern nur halbwegs attraktiv) mit ihrem Körper immer ein marktfähiges Angebot. Es ist quasi die logische Konsequenz daraus, wie sich die Männer zwangsläufig orientieren müssen, wenn sie im "ersten Markt" keinen Erfolg haben eine Frau nur für Sex zu finden ohne die Kollateralschäden einer Beziehung oder anderen Forderungen der Frau vergegenwärtigen zu müssen. Handkehrum suchen ja Frauen häufig verzweifelt eine Beziehung und sind enttäuscht davon, dass die angehimmelten Männer oft nur Sex suchen....Fazit: Im Paysex sind die Bedingungen für beide Seiten verhältnismässig klar und einfach, Geld gegen Sex, Zeit o.ä. Viele Männer argumentieren sogar, dass Paysex letztlich günstiger kommt als die mühsame andere Suche...[/FONT]

                                                  [FONT=&quot]Sorry..bin etwas abgeschweift...aber finde es immer spannend, wenn sich jemand getraut "hinter die Fassaden" zu blicken...In Clubs ergeben sich ja sehr häufig auch spannende Gespräche über Sex, Paysex oder alles zwischen Männlein und Weiblein allgemein.[/FONT]

                                                  [FONT=&quot]Zu deinen Fragen: Ich bin ziemlich sicher, dass Du ins Freubad auch als Frau alleine (womöglich gar gratis) reinkommst....Du erhöhst ja rein schon mit Deiner Anwesenheit die Attraktivität der Location für männliche Gäste. Ich sehe weiter 0 Probleme damit, dass Du mit anderen (Stamm-)Gästen sprechen kannst, ohne aufs Zimmer zu gehen - selbst die "arbeitenden Girls" sind ja ohne Anstellung hier, d.h. völlig frei Zimmergänge einzugehen oder nicht. Von was sie ausgehen ist an sich ja irrelevant. Von Forumseinträgen weiss ich jedoch, dass einige auch wirklich nur zum Wellnessen kommen und nur einen Zimmergang eingehen, wenn alles passt. Wenn Du magst, kannst es ja zu Beginn eines Gesprächs ansprechen. Andererseits kannst Du auch sagen, dass Du je nachdem auch – ob entgeltlich oder nicht – einen Zimmergang nicht ausschliessen möchtest. Ich würde das handhaben wie Du es im Ausgang auch machen würdest…wir sind letztlich dieselben die Du dort auch treffen könntest[/FONT]:smile:[FONT=&quot] Jeder(mann) ist einfach um Ehrlichkeit und Anstand froh. Das Freubad bietet Euch vermutlich gerne ein Zimmer, wenn Ihr es nicht entgeltlich macht möchten sie schätzungsweise einfach doch ihren Clubanteil[/FONT]:bestimmend:[FONT=&quot]…den zahlt jedoch dein männlicher Begleiter dann womöglich gerne[/FONT]:lachen:[FONT=&quot] Betr. Gangbang zuschauen würde ich beim Empfang fragen, ob Zuschauen an der Mittwochsparty erlaubt ist…das könnte ich mir als am Schwierigsten vorstellen, weil ev. andere Teilnehmende etwas gegen ZuschauerInnen haben könnten…ausser sie können dich dann zum mitmachen überreden[/FONT]:lachen:[FONT=&quot] vermutlich alles aber auch reine Abspracheangelegenheit. [/FONT]

                                                  [FONT=&quot]Ich wünsche Dir viel Spass auf Deiner Entdeckungsreise! Weiter bin ich gespannt, ob Du andere Antworten noch erhältst oder auch wenn es jemand komplett anders sieht. Denn selbstverständlich ist alles von mir Geschriebene nur meine bescheidene Meinung[/FONT]:happy:





                                                  Hallo zusammen, meine Frage widmet sich den Stammgästen. Und zwar kurz zu meiner Person: weiblich, (33j), single, wellness liebend, offenheit liebend, ABER keine „Arbeitende im Freubad“.. ich war kürzlich das erste mal da, mir einem Freund lösten wir den VIP Pärcheneintritt und genossen den ganzen Tag von 11:30-22:00. Eigentlich wollten wir wie immer in ein „normales“ Spa, da wir aber beide offen sind und das Freubad gleich nebenan ist, wagten wir uns dahin. Total freundlich empfangen und aufgeklärt verbrachten wir einen tollen Tag. Nun, ich möchte auch alleine das Wellness und Co geniessen, nur wie komme ich da ins Gespräch? Resp. Gibt es da noch andere wie mich die keine Frau/Zimmer buchen wollen? Oder ist das rein nur für Männer? Wie kommt es an, wenn ich mich zum beispiel zu einem Stammgast nebenansetzte und ins Gespräch komme, geht der dann davon aus, ich möchte meinen Spass? Und wenn nun der Fall einmal eintreten würde, dass ich doch auch etwas spass möchte, ist es erlaubt und bietet sich da die Möglichkeit an? Dann kommt noch dass ich sehr gerne zuschaue, vor allem auch beim Happy End von Gang Bang, sind da zuschauer(innen) erlaubt und bezahlen die dann auch den vollen Preis? Fragen über Fragen.. aber das wären einmal die brennendsten 😄

                                                  • Hallo zusammen, meine Frage widmet sich den Stammgästen. Und zwar kurz zu meiner Person: weiblich, (33j), single, wellness liebend, offenheit liebend, ABER keine „Arbeitende im Freubad“.. ich war kürzlich das erste mal da, mir einem Freund lösten wir den VIP Pärcheneintritt und genossen den ganzen Tag von 11:30-22:00. Eigentlich wollten wir wie immer in ein „normales“ Spa, da wir aber beide offen sind und das Freubad gleich nebenan ist, wagten wir uns dahin. Total freundlich empfangen und aufgeklärt verbrachten wir einen tollen Tag. Nun, ich möchte auch alleine das Wellness und Co geniessen, nur wie komme ich da ins Gespräch? Resp. Gibt es da noch andere wie mich die keine Frau/Zimmer buchen wollen? Oder ist das rein nur für Männer? Wie kommt es an, wenn ich mich zum beispiel zu einem Stammgast nebenansetzte und ins Gespräch komme, geht der dann davon aus, ich möchte meinen Spass? Und wenn nun der Fall einmal eintreten würde, dass ich doch auch etwas spass möchte, ist es erlaubt und bietet sich da die Möglichkeit an? Dann kommt noch dass ich sehr gerne zuschaue, vor allem auch beim Happy End von Gang Bang, sind da zuschauer(innen) erlaubt und bezahlen die dann auch den vollen Preis? Fragen über Fragen.. aber das wären einmal die brennendsten 😄

                                                    • Das Freubad hat den Dresscode erweitert, respektive eingeschränkt. Strassenkleider haben mich schon immer gestört und jetzt dürfen sie praktisch den ganzen Abend getragen werden. Ich finde das eine Respektlosigkeit den Frauen und den andern Gästen gegenüber. Bitte schafft das gänzlich ab. Danke.


                                                      Auf dem Flyer steht auch "ABSOLUTES HANDYVERBOT IM CLUB (AUSSER GARDEROBE)". Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade die Leute die mit Strassenkleider rumschleichen die Handys benutzen wie an einer Tramhaltestelle beim Warten. Bei Gebrauch von Handys solle es EINE Verwarnung geben, danach Hausverbot! Die Versuchung kann einfach zu gross sein, schnell den Foto-/Videoknopf zu berühren und Aufnahmen zu machen.

                                                      • Ich war freitag und samstag im freubad. Freitag war ruhig viele noch stammgäste getroffen und mit einer wahnsins frau 3 hammer zimmer erlebt.
                                                        Dann der samstag mit dem supergau. Bei der tombola einem gast den 3 preis aberkannt weil sich der gast mit der nummer wo vorher nicht da war 10 min nach der tombola gemeldet hat. Sorry liebes team solche sachen gehen nicht. Absolutes no go. Etwas später am abend bzw morgen eine gruppe leute versammelte sich vor dem versace club und es wurde laut. Konnte von meiner position an der bar nich genau sehen warum und ob fäusste flogen. Keine ahnung. Ca 30 min später wieder an der bar bekam ich von dem sicherheitsbeauftragten grundlos einer auf die schulter geklatscht )es tut mir immer noch weh) und ein dummer spruch gedrückt. Renzo der neue supervisor versuchte viel wider gerade zubiegen wo er 15 min vorher verbockt hat. Und sorry gewalt von einem dafür vorgesehen sicherheitsmann an einem stammgast das geht gar nicht. Ich persöndlich finde es schade das eine gewisse gruppe leute so viel kabut machen.
                                                        Liebes freubad team wollt ihr ein saunaclub sein oder eine disco?
                                                        Aber wie ich immer sage hochmut kommt vor dem falle.
                                                        Ps : viel spass in zukunft.

                                                        • “Immer positiv berichtet, habe nie was von Thorsten bekommen“ materielles....ja es gibt es noch Business mit Charakter.


                                                          Zitate zitieren ohne zu kommentieren ist nur Deko, trotzdem kann ich es nicht lassen.


                                                          Der kommt auf die rechte Arschbacke. “unter Menschen ist man oft einsamer, als wenn man weiss ich bin hier allein“


                                                          Der links: “Auch eine kaputte Uhr stimmt zweimal pro Tag“


                                                          Der auf die Stirn: “KEIN SEX IST GRATIS“


                                                          So gewappnet kann ich jede Wg begegne und kommentarlos geniessen, das streben nach permanenten Glück ist unsinnig, es sind nur Momente die uns mit dem besagtem erfüllen. Ich gehe auf sicher und kauf es mir, oder tanze durch die Nacht.


                                                          Grüsse Z.

                                                          • Immer positiv berichtet, habe nie was von Thorsten bekommen. [...] Gruss an alle jungs und mädels die ich persönlich kenne


                                                            Gruss zurück! :lachen:


                                                            Und macht Euch nix draus, die Ihr um vermeintliche Freebies trauert. Torsten hat den Meister gemacht, was Saunaclub-Preisstrukturen anbelangt. Aber von da an weg fand ich alles transparent und konsistent. Lest bitte FULCRUM sein Posting vom 3.9. 16:16 ganz, und nicht nur was daraus gestrickt wurde. Perfektes Beispiel wie hier Ränke geschmiedet werden (aber gut!) und man durch selektives Zitieren einem seine Aussage ins Gegenteil umdrehen kann :super:


                                                            Wie Torsten seine Autoren bei Laune hielt? Mit SOFT SKILLS! Menschliche Wärme.


                                                            Auch hat er Drogen verschenkt...


                                                            diese gefährliche Droge namens "Lob", und wir wurden gerne süchtig. :bestimmend:


                                                            Er wusste auch immer, wo ich war...


                                                            fast nur auf Zimmer und wenn nicht dann in irgendeiner Ecke am schlafen


                                                            Eigentlich BASICS der Gastfreundschaft.


                                                            Gratis Sex hatten wir nie, er bezahlte mich jedes mal :liebe::anal:


                                                            Wie er die Mädels beisammen hielt hat er auch oft verraten: "Du musst sie ab und zu umarmen." Das ist für einige vielleicht nicht so quantifizierbar. Fein, dann gibt es (noch) Vielfalt am Markt!


                                                            Grüsse von mir und dem Stofftier-Einhorn, welches nach ihr benannt ist :fun: :rose1:


                                                            It's still cheaper than getting married!