FKK-Club FKK66 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root Club History Basel Heisse Disco Nächte
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon FKK-Club FKK66
Club History Basel Heisse Disco Nächte Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Anmelden oder registrieren
FKK-Club FKK66 Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte FKK-Club FKK66
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte FKK-Club FKK66 Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Club History Basel Heisse Disco Nächte FKK-Club FKK66 Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon
Club Palladium in Au im Rheintal Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad
Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite
    • Nach meiner ersten Zimmerrunde erstmal etwas runterkommen. Abhängen. Kleines Bierchen zur Belohnung.
      Sauna war wieder angesagt (ich habe meine alte Leidenschaft wiederentdeckt :super:).
      Nach dem Duschen beim Abtrocknen winkt mir Anka aus der Ferne lieb lächelnd zu. Diese Top-Frau ist mir schon aufgefallen, wirkte auf mich aber etwas arrogant ("Ich bin ja eh die Hübscheste hier") ... weit gefehlt, sehr sympathisch und schmusig. :happy:


      Vom Äusseren definitiv ein Top-Shot. 1.75 bei vielleicht 56 kg ist wirklich eine Top-Figur (auch wenn sie sich über ihren Bauch beklagte. Hab mir vorgenommen nächstes Mal länger zu suchen, um ihn zu finden :lachen:).


      Wir setzten uns zusammen und hatten uns gefühlt recht lange unterhalten, ohne das irgendeine Getränkefrage kam. Da ich mir mehr vorstellen konnte, gleich mal eine Bottle bestellt.
      Super charmant. Angeregtes Schwätzchen, erst Zungenküsse :kuss: und gegenseitiges Anfummeln. :smile: Wieder verging eine ganze Weile und wir gönnten uns den Sekt in Ruhe.


      Dann gabs die Frage, ob wir hier weiter trinken wollen oder vielleicht "etwas anderes". Claro, ab ins Zimmer.
      Schöner GFS, schmussen, ZK ohne Ende, FO unermüdlich. Irgendwann der Hauptgang. Für mich vielleicht etwas zu sehr Schmusesex, hat aber definitiv Spass gemacht.


      Danach hatten wir uns nochmal viel Zeit auf der Couch genommen, nochmal angestossen, doch leider gabs ja noch die Heimfahrt ...


      Auf jeden Fall: Wow. Ich will mehr, viel mehr und das bald!


      Rating
      Optik: 9/10 (Clubschnitt: 5)
      ZK: 8/10
      FO: 7/10
      GV: 7 /10
      Wohlfühlfaktor: 9/10
      Wiederholungsfaktor: 110%

      • Letztes Wochenende war ich mal wieder bei Ihr, obwohl Sie auch mal Ihr Tief hatte hat Sie mich gleich beim betreten des Clubs weggeschnappt. :lachen:


        Bam bum Bam.. an diesem wochenende war Sie mal wieder fit und brachte mich zum Kochen.
        Mir ist noch aufgefallen dass Sie ein bischen kilos zugenommen hat und damit ein bischen fülligere Brüste besitzt. Das gespräch mit Ihr bestätigte dies..:super:

        • zum Abschluss meines FKK66 besuches noch ne Runde durch den Club gedreht und der langbeinigen Anka über den weg gelaufen. Hübsches sehr jugendlich wirkendes Gesicht.
          Es kam auf dem Zimmer aber nicht so recht Stimmung auf Sex ok das wars dann aber auch. Ich persönlich fand das Licht war extrem hell hätte aber auch was sagen können.


          was für mich aber irgenwie noch ein ablöscher war, ist die Tatsache was für perverse es unter den pay6 gängern gibt. Anka hat mir da ein Erlebnis des Tages geschildert welches für sie wohl nicht so toll war. Ein mann war sehr unhygienisch hat herumgepupst und sie auf den Rücken gespuckt usw.


          Ich finde ein bischen mehr respekt und anstand gegenüber den Mädels wäre schon angebracht.

          • Ich war letztes Donnerstag da, bin extra wegen Anka gekommen. Leider musste ich fast zwei Stunden auf sie warten, da sie viele Stammkunden hat und man sie manchmal an der Bar schon mehr oder weniger abfangen muss da schon andere auf sie warten
            Ich bin öfters bei ihr und es ist immer ein wunderschönes Erlebnis das keine Wünsche öffen lässt
            Sie ist eine wunderschöne, junge Frau und sehr nett
            Sie macht wirklich süchtig
            An dieser Stelle nochmal sehr viel Lob :)

            • kann mich den Schreibern nur anschließen. Anka ist die Traum- WG schlechthin. Superlange Beine bis an den Boden:smile:, schöne Handvoll Brüste, Augen, welche Dir das Blut in den Adern gefrieren lassen und eine superenge, von alleine feucht werdende, Muschi.

              Der Service war Phänomenal, musste höllisch aufpassen, dass ich nicht schon während der 69er abgeschossen hätte.

              Nach der Nummer haben wir noch eine Weile gekuschelt und geknutscht, das ist meine Vorstellung von perfektem Girlfriendsex.

              • Im Zimmer ging es auch gleich weiter mit schönen ZKs, und knutschen. Ganz eng lagen wir so da und streichelten uns, Sie hatte bald meinen :penis: in Ihrer Hand und öffnete Ihre Beine, damit ich Ihre Muschi streicheln konnte.
                Noch ein ZK, ein Kuss auf Ihren Busen, Ihren Bauch und schon war ich meinem Ziel ganz nah, der kleinen süssen Muschi. Ja Anka, Du bist schön ............ Sie stöhnte leise als ich Sie leckte, streckte Ihre Beine noch weiter in die Höhe damit meine Zunge auch in Ihre Muschi konnte. :super:
                Jetzt wollte Sie mich haben, :fellatio: zart und lieb, mit der Zunge an meiner Eichel spielen und mich dabei ansehen, das ist gefährlich :super:
                Der Gummi kam drauf, :missionar: ganz vorsichtig, da Sie ja noch Jungfrau war, ein Kuss, ein Blick in die Augen .......... fick mich Baby :super: Sie war geil, wollte es schnell und fest haben und machte mit !
                Nein jetzt noch nicht, wir drehten uns zur Seite, schauten uns in die Augen und hatten so sehr schönen Sex bis ich den Gummi füllte.


                Sex mit der Anka zu haben ist schon seeehr schön, Sie dabei noch anzusehen wie sich Ihr Gesichtsausdruck verändert, ist unbeschreiblich.:super:


                :danke: Anka für den Sex 4 von 4 :super::super::super::super: fürs Küssen 4 von 4 :kuss::kuss::kuss::kuss:

                • Die Woche mit Anka zu beginnen - viel schöner kann es nicht sein. Für mich hat Anka einfach alles was ich mit einer Frau angenehm in Verbindung bringe.

                  ANKA Dein Name steht für: Außerordentlich Nett Klasse Sex Augen einfach umwerfend.

                  Kuss :kuss: für Dich Anka und :super::super::super::super:

                  • Ich war am Sonntag mit der Anka unterwegs und der Sex war einfach klasse. Zu den Augen: Man dieser Blick einfach der Hammer.

                    PS: Danke für den schönen Abend und ich war pünktlich auf der Arbeit.
                    Besuche sie demnächst wieder.

                    • Ja ich kann dem letzten Beitrag von Highlander nur zustimmen. Anka hat eine super tolle Figur, ein hübsches Gesicht und reizende Augen. Mit ihr auf dem Zimmer zu sein bedeutet einen Traum leben zu können. Sie kann zärtlich, anschmiegsam, geil und temperamentvoll sein. Was das Herz begehrt. Und - sie spürt was ich möchte und was mich anmacht. Einfach ein Traum.

                      Viele Küsse für Dich Anka und danke für die, die ich von Dir bekommen habe :kuss:.

                      Jungs, seid nett zu ihr und passt auf sie auf, damit sie uns noch lange erhalten bleibt.

                      • Anka gehört mitlerweile eigenlich jedes mal dazu wenn ich im FKK66 bin. Auch dieses mal konnte ich wieder nicht von ihr lassen und ihre liebe und nette art überzeugte mich ein weiteres mal:super:


                        Die ZK waren einsamme spitzenklasse und man merkt das Anka selbst da noch dazulernt. FO unbeschreiblich musste mich echt beherschen nicht direkt da schon zu kommen. In der Reiterstellung brachte mich Anka zu einem Super Orgasmus. Doch eile war keine angesagt:kuss:


                        Anka lässt sich ausnahmslos empfehlen und ist eine der besten Damen im FKK66:fun:

                        • Die Anka und ich landeten in einem neuen Zimmer, schön kühl, und begannen gleich uns gegenseitig abzuknutschen. Ich küsste Sie von Ihrem Mund langsam nach unten, und als Sie Ihre Beine öffnete, leckte ich Sie an Ihrer Muschi. Sie rutschte nach, zum :69:auf der Seite liegend, und legte dabei ein Bein auf meine Schultern. Freies treiben für meine Zunge, ja Sie ist schön, ja sehr schön !!! Genug mit Vorspiel, fick mich Schatzi sagte Sie. Roter Gummi drüber und langsam rein in der :missionar: Sie ist eng, da kommen Gefühle auf. :super: Doch Sie wollte es fester, klatschte mir auf meinen Po, und ich gab alles, angefeuert von ja fick mich, füllte ich den Gummi.
                          Wir hatten noch etwas Zeit zum kuscheln, Sie ist so schön, lieb und zärtlich, wunderbar !


                          Schatzi Anka, bei Dir sage ich immer ja !!! :kuss::super::happy:

                          • Als ich mich umschaute, welche Girls schon da sind, lächelte mich Anka an und zeigte auf den leeren Platz, zwischen Ihr und einem anderen Girl. Ich setzte mich zu Ihnen, doch ich hatte nur Augen für die Anka. Sie hatte nur einen Slip an, küsste und umarmte mich gleich, legte Ihre Beine über meine und kuschelte mit mir. :kuss:
                            Wir streichelten uns gegenseitig fast überall und Sie schaute mir in die Augen. Wo warst Du so lange, fragte Sie, doch das war eine Fangfrage ! Du kennst mich doch gar nicht mehr, das ist unmöglich ! Aber ich kenne dich Anka, das ist normal !
                            Bald kam Ihre Art nach einem Zimmerbesuch zu fragen !
                            Willst Du ein bisschen Spass, ich bin Jungfrau. Und ich ein anderes Sternzeichen sagte ich, da musste Sie lachen.


                            Wir holten dann einen Zimmerschlüssel und knutschten zuerst im stehen herum.
                            Ich soll mich hinlegen, so ist es schöner, gerne.


                            Küsse von meinem Mund über meine Brust bis zu meinem :penis: Ja Sie küsste ihn mehrmals bis ein sehr gefühlvolles :fellatio:daraus wurde. Gib mir deine Muschi, Sie drehte sich um und gab mir was ich wollte. :69:Ihre Haare kitzelten an meinem Bauch, meine Zunge erregte Sie, ein leichtes stöhnen, ich leckte Sie tiefer und Sie gab alles. Tiefes blasen und Eierkraulen :super: Ich war schon ganz wild, deshalb brach ich ab, ich wollte ja noch ficken.
                            Gummi drauf und :reiten:mit kleinen küssen aber immer tiefer und fester. Als ich zuschaute wie mein Schwanz immer wieder in Ihr verschwand und mich die Anka mit :vollgas: fickte, spritzte ich ab. Noch ein paar Stösse, dann hielt ich Sie fest.
                            Es ist ganz schön warm hier, sagte Sie. Ja sagte ich und hörte mein Herz pochen. Warum, nur das Wetter ist nicht sooo gut, daran kann es nicht liegen !
                            Sie legte sich in meinen Arm und wir schlossen die Augen. Was für eine Jung-Frau !:super::super::super:



                            Danke Danke Danke Danke Anka


                            Crazy


                            PS: Wer GF6 liebt und schlanke schöne Girls mag, muss Anka kennenlernen.

                            • Mein zweites Date hatte ich mit Anka. Wie oft schon waren wir
                              zusammen? X-mal und trotzdem ist es für mich jedesmal ein
                              Highlight. Bei Ihr kommt viel zusammen was ich mag. Groß, schlank,
                              Traumbusen, Traumpo, geile grüne Augen. Einfach eine der schönsten
                              WG´s die ich kenne. Über den Service braucht man nichts mehr
                              schreiben. Einfach genial. Nur küssen tut sie halt nicht so gerne, mir
                              ist es egal, ich auch nicht, ich ficke lieber. Und die obligatorischen
                              Kontrollgriffe nach dem Gummi sind immer noch. Wahrscheinlich hat die
                              Gute mal schlechte Erfahrungen gemacht. Egal, die nächsten 10 mal
                              mit Ihr sind gedanklich schon gebucht. I am your Baby.

                              • Ich war vor ca. 2 Wochen das letzte mal im FKK66 und wurde schon bevor ich den Eintritt bezahlt habe von Anka mit einem Lächeln begrüßt. :)
                                Also schnell umziehen oder besser ausziehen und duschen. Danach habe ich mir ein Bier geholt und begab mich auf die Suche nach Anka. Suchen musste ich nicht lang.:lachen:
                                Wir setzten uns aus ein Sofa beim Dampfbad bestellten eine Flasche und unterhielten uns etwas. Unterbrochen von zärtlichen Küssen und Streicheleinheiten:penis:


                                Nachdem die Flasche gelehrt war fragt Anka noch nach einer zweiten, was ich aber verneinte und wir gingen aus Zimmer.
                                Es folgte ein erstklassiges Erlebnis mit Küssen, Streichen, Blasen:fellatio:und Muschilecken. Danach ließ ich Anka aufsatteln:reiten:und es gab einen wilden Ritt bis zum Schluss.


                                :danke::liebe: Anka

                                • War auf dem Heimweg und da ich schon beim Hinweg einen Abstecher gemacht hatte und mit Jenny eine sehr gute Erfahrung gemacht hatte, entschied ich mich es nochmals zu versuchen.

                                  Hatte nicht allzuviel Zeit, aber da es unter der Woche war wurde dies nicht zum Problem. Wie bei der Hinfahrt, war ich nicht informiert, wer da war, und konnte mich auch nicht ueber Standards der Damen informieren. Das letzte mal war das kein Problem und auch dieses Mal hatte ich Glueck.

                                  Umziehen, an die Bar ein Wasser bestellt und den Raum gewechselt. Da sah ich sie, diese perfekten Brueste - nicht dass der Koerper nicht auch schoen waere, aber die Brueste von Anka sind schon hammer scharf.

                                  Sie hat wohl meinen Blick bemerkt und wusste, wo es hinfuehren sollte. Etwas Kommunikation (multichannel) dann auch schon ab aufs Zimmer. Anders als Jenny vor ein paar Tagen ist Anka nicht herausfordernd, aber sehr reizvoll. GF6 und nicht Hardcore ist mit ihr angesagt.

                                  Bevor wir zum :fellatio: wechselten, wollte ich mich erst an ihren schoenen Bruesten laben, dann :69: . Jetzt mein Turn und :doggy: was ich eigentlich liebe. Da ich aber wirklich die Aussicht noch mehr bewundern wollte, gings in :missionar:weiter bis ich die Ziellinie ueberquerte.

                                  Wie gesagt, war es zum geniessen und nicht um sich auszutoben.

                                  Person: 10 nett, sanft, einfuehlend
                                  Brueste: 10+ tja jedem das seine
                                  Koerper: 9 jung und schlank, so mag ich es
                                  Po: 9 ich sage nur Apfel
                                  Fo: 8 lag wohl an mir, da ich unbedingt die Brueste wollte
                                  GV: 10 GF6
                                  Kuessen: etwas zaghaft, aber passt zum Service

                                  Wiederholungsgefahr: jederzeit fuer GF6.

                                  Vielen Dank Anka - es war toll mit dir.
                                  Kiss,
                                  Steve

                                  • Meine 2. Session bei meinem Erstbesuch hatt ich mit Anka:



                                    Sie winkte mir unter Tags mehrmals zu, bevor ich sie zu mir bat. Anka hat ein fröhliche Art und ein gewinnende Ausstrahlung. Ihr Body ist schlank und gross gewachsen, der handvollgrosse Busen hängt ein wenig – liegt aber sehr schöne in der Hand. Sie drängte ebenfalls recht rasch ins Zimmer. Nach dem Ausziehen sofort gestartet mit etwas oberflächlichen Küssen und schönem, sanften gegenseitigem streicheln. Auf dem Bett ergab sich eine schöne sinnliche Session mit allem was dazu gehört. Blasen war gut, nicht top. Sie lies sich gern lecken zu zeigt auch Freude daran. Fingern war verboten. Vögeln in verschiedenen Stellung war mit ihr geil. Etwas antörnend fand ich die Aufforderung: „Schatzi, bitte abschliessen“. Dies nach gefühlten 20 Minuten. Schade. Zum Abschluss lies ich Sie meine Saft auf ihren Busen wixen.

                                    Fazit: Gute Session, aber kein Top Erlebnis. Wiederholung? Ich weiss es nicht.

                                    • Ich ging mit der Anka :happy: ins Sexkino, Küssen streicheln knutschen was sonst, bei dieser Frau müssen meine Finger alles berühren ! Ich bin Jungfrau sagte Sie, also bin ich Ihr erster heute. Sie hatte ja nichts an, also keine Hindernisse beim Muschi streicheln. Ich kam in fahrt, Sie kontrollierte meine Erregung mit einem Griff unters Handtuch, Sie lies ihn nicht mehr los. Doch es hatte mir zu viele Leute hier, die uns beobachten könnten. Sie fragte mich nicht nach einem Getränk, sondern gleich nach dem Zimmer, das war mir auch recht. Wir legten uns nebeneinander aufs Bett, küssten und streichelten uns, da kam wieder Ihre Hand zu meinen :penis: ich küsste Sie, schaute tief in Ihre Augen, ein Traum. Dann Ihr :fellatio:sehr zärtlich, ooh Sie wird wild ! Ich will dich ficken, sagte ich, jaa, und wie ? Setz Dich drauf, :reiten:mit knutschen. Die Anka kann es gut, verschieden schnell, verschieden tief, das sind Gefühle ! Dann wechselten wir zum :missionar: wo ich das Tempo bestimmen konnte. Sie ist sehr gelenkig, es ist ein Traum, Sie anzuschauen und zu ficken. Machst Du FT ? was ist das ? In den Mund spritzen. Ja aber das kostet extra. Ok ich wills. Ich hörte auf sie zu ficken und machte den Gummi weg. Sie nahm meinen Schwanz in den Mund und gab :vollgas: Ich schloss die Augen und lies mich treiben. Abschuss in Ihren Mund, Sie will alles, jeden Tropfen ! Ich war KO.
                                      Sie spülte Ihren Mund am Waschbecken aus und legte sich zu mir. Wir waren sehr zärtlich zu einander.


                                      Es ist schon etwas besonderes mit Ihr Sex zu haben.


                                      Anka Du bist ein Traum von einer Frau, wunderschön lieb und zärtlich.


                                      Ich hoffe, ich sehe Dich bald wieder !


                                      Crazy

                                      • Anka fällt einem einfach positiv auf. Sie ist schlank und wirklich sehr hübsch :smile:. Sie gefiel mir sofort als Sie bei mir vorbei lief und mich grüsste, sodass ich Sie auf Sofa gebeten habe. Es war meine erste Runde an diesem Tag im FKK66 und so musste ich unbedingt mir ihr aufs Zimmer. Sie hat das wohl auch erkannt und fragte erst gar nicht nach einem Drink oder so. Nach etwas Small Talk und Aufwärem auf dem Sofa gings ins Zimmer.


                                        Anka ist sehr verschmust :verliebt:, schon fast etwas zu sehr. Zwar bin ich nicht der Grösste, aber doch eher breit gebaut. Da passte das dauernde Baby von ihr nicht. Aber egal, ich mochte ihre Küsse und Liebkosungen.


                                        Es war herrlich Anka zuzuschauen wie sie gekonnt beim FO meinen kleinen bearbeitete. Sie machte das mit so viel Gefühl!!! Beim :69: gingen bei mir fast die Sicherungen durch. Der Anblick ihres POs ist schon eine Wucht. Nach einer Weile sattelte Sie dann auf. Der Anblick ist einfach nur Geil. Sie setzte sich nicht einfach auf mich, sondern kniete / hockte über mir und kontrollierte ihre Bewegungen so gekonnt dass ich einen super Blick auf Sie hatte und wie mein :penis: in ihr verschwand.


                                        Nach einigen Stellungswechseln war es dann um mich geschehen. Ich habe von ihr keine spezielle Gangart oder so verlangt. Ich lass da ruhig dem Girl die Initiative und Anka ist schon sehr in Richtung GF6 und etwas weniger Power. Es passt zu ihr und war sehr schön, vor allem für die erste Runde.


                                        Wir lagen noch etwas da und streichelten uns.


                                        Alles in allem ein TOP Erlebniss und wer auf GF6 steht ist bei ihr absolut richtig. Ich kann mir gut einen weiteren Besuch vorstellen, würde dann aber wohl etwas mehr Power und weniger verniedlichte Sprache wünschen.

                                        Anka :
                                        Es war mir eine Freude dich kennen zu lernen und ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch im FKK66


                                        GreeTZ Cupra


                                        siehe auch meinen Bericht vom Club-Besuch >>

                                        • Ich kam gerade von der Dusche als ich Anka über den weggelaufen bin. Sie griff gleich nach meiner Hand und fragte ob ich nicht Lust hab mit ihr auf ein Sofa zu sitzen.


                                          Ich kann nur sagen hab es nicht bereut mit zu gehen. Sie ist ein wirklich nettes und Lustiges Girl kann mich nur meinen Vorrednern anschließen :lachen:

                                          • Es war wieder soweit. Ich habe den Süddeutschen Raum heim gesucht und hatte im FKK66 eine Menge Spass.

                                            Einen Abend hatte ich mit Anka verbracht. Ich kann nur sagen, dass sich dieser Abend absolut gelohnt hat. Anka ist nicht nur eine hübsche Dame sondern auch unheimlich nett und witzig.

                                            Der Abend war rund um gelungen und auch auf dem Zimmer war es ein klasse Erlebnis.

                                            Vielen Dank :smile:

                                            • Im Sommer hatte ich mit Anka eine wunderschöne Stunde im Whirlpool mit Sonnenuntergang erlebt. Für eine Nummer mit ihr reichte es nicht mehr, aber ich wollte das nachholen. Es wurde Winter bis zu meinem nächsten Besuch in VS. Ich kam aus der Dusche und Anka sass allein auf dem Sofa gegenüber der Bar und lächelte mir zu, als ob sie auf mich gewartet hätte. Sofort fühlte ich mich wieder wohl mit ihr und sie verwöhnte mich mit Küssen und Schmusen auf dem Sofa. Ein besonderer Genuss, wenn sie nackt zur Bar geht um Getränke zu besorgen. An ihrer Traumfigur kann ich mich kaum satt sehen.
                                              Im Zimmer weiter geschmust; ihre weichen Küsse gefallen auch meinem Schwanz. Tiefes Französisch war es nicht, aber für mich genau richtig. Beim 69 hat mich der Anblick ihres Po aus dieser besonderen Perspektive wieder begeistert. In der Reiterstellung musste ich den für mich passenden Rhythmus und die Tiefe einfordern. Wie sie aber auf mir lag und ich ihren Po und unsere Bewegungen im Spiegel sah, war alles perfekt. Beim Abschluss in Missionarstellung liess sie sich voll gehen und unterstützte mich mit gekonntem Muskelspiel in der Tiefe. Ein himmlisches Erlebnis wie selten. Zum Ausklang noch ein paar Minuten mit Streicheln und einem intimen Gespräch.
                                              Anka ist für mich als Liebhaber von GF6 erste Wahl. Sie ist zärtlich und man kann sich auf Deutsch unterhalten. Auch wenn die Plastikchirurgie die Busen heute etwas anders formt, Anka hat für mich den perfekten Körper – Natur pur.

                                              • Ich kam von der Dusche nach dem Zimmerbesuch von Patrizia und brauchte erst mal eine Cola. Ja wo setze ich mich denn hin, da stand Sie plötzlich vor mir: Anka :happy: Sie sagte zu mir willst Du Spass ? Zuerst dachte ich, eine kleine Pause wäre nicht schlecht, aber dann ist Sie weg ! Also klar ich will Spass ! Küsschen, streicheln, alles im Stehen mit der Cola in der Hand. Sie holte den Schlüssel, griff sich meine Hand und los gings ins Zimmer.
                                                Küsschen, kleine Zks, streicheln und Anka setzte sich aufs Bett. :fellatio:zuerst zärtlich, dann fester und tiefer. Sie legte sich aufs Bett, ich küsste Sie, wollte aber grössere ZKs. Gib mir deine Zunge ! OK jetzt sind es ZKs ! Ich verwöhnte Sie am ganzen Körper und leckte Ihre Muschi. Dann :69:ohne Fingern.
                                                Gummi drauf und :missionar: ich hebe Ihre Beine an und es beginnt zu klatschen. Anka stöhnte leise und schloss die Augen als ich Sie fester genommen habe.
                                                Reitest Du mich ? Ja. Ich legte mich hin und Anka setzte sich auf mich. :reiten:mit Busen streicheln und Zks. Anka reitet gut und ich schaute zu wie immer wieder mein :penis: in Ihr verschwand. Sie erhöhte das Tempo bis zum :vollgas: Da konnte ich mich nicht lange kontrollieren, Gummi weg und Ihr auf den Bauch gespritzt.
                                                Etwas Zeit hatten wir noch zum reden. Du bist lieb. Danke Anka Du auch !
                                                Anka Du bist wunderschön und eine ganz liebe.
                                                Das nächste mal will ich aber zuerst mit Dir kuscheln und Dich dann länger bei mir haben.


                                                Crazy sagt :danke::danke::danke: an Anka



                                                siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

                                                • Optisch einfach ein Traum, bei 1,75cm Größe 55kg, geiler Po, tolle Brüste,
                                                  hübsches Gesicht. Toller Service wie bereits mehrfach beschrieben. Küsst
                                                  leider nicht mit ganz so viel Leidenschaft wie Maria oder Rebecca, ist aber
                                                  auch eher was für softere Typen. Optisch die Nr.1 im FKK66 auch ungeschminkt. 30 Min. Service zur vollsten Zufriedenheit. WHF: 100%


                                                  • Mein zweites Date nach Maria hatte ich mit Anka. Den über ein Jahr alten Bericht von Forumskollege Badwischer kann man zu 100% unterstreichen.
                                                    Hat sich nichts verändert. Ist halt eine, nach der man sich auf der Strasse zweimal umdreht und umwillkürlich gegen einen Laternenpfahl läuft. Nach eigenen Angaben derzeit 55kg bei 1,75cm. Optisch halt schon der Wahnsinn. Service natürlich nicht die Power von Maria, aber halt sehr verschmust, was ja auch seine Reize hat. Wird für mich immer mehr eine Option bleiben. Wer auf die softere Tour steht liegt bei Ihr goldrichtig.

                                                    • Nach meinem desaströsen erlebniss mit Monika brachte mich Anka wieder auf bessere Gedanken. Sie erzählt immer viel und ist sehr einfühlsam. Wir gegannen mit schmusen und ZK und es ging eine ewigkeit, es kam keinerlei zeitdruck auf. Nach einem super vorspiel folgte der Hauptakt. Sie begann mit super zärtlichem FO und brachte mich schon fast zum abspritzen:super:
                                                      Dann setzte Anka sich auf mich und begann einen wilden Ritt. Ich hatte mitlerweile so einen druck dass ich nach ein paar Minuten kam.:lachen:
                                                      Danach kuschelten wir noch eine ewigkeit und ich war mitlerweile im Siebten Himmel:verliebt:
                                                      Ich kann Anka jedem empfehlen der auf GF6 steht.:kuss:

                                                      • Nach dem nicht überzeugenden Session mit Elena brauchte ich ein Bier. Als ich von der Bar an meinen Platz zurück kam sass, welche Fügung, Lorie neben mir. Ich war ein wenig enttäuscht, ihr Foto musste aus kalorienärmeren Zeiten stammen. Nach 30 Sekunden kam von ihr die Frage nach einem Cocktail. Als ich höflich verneinte vergingen noch weitere 30 Sekunden und sie entfleuchte wortlos. Saufen ist besser als bumsen? Naja was soll’s. Die Suche nach Nicole war erfolglos, so dass ich mich im Wintergarten dem Bier „hingab“. Da erschien ein Girl, welches ich nicht kannte. Sie setze sich neben mich, es war Anka. Mit ihr funkte es gleich auf einem anderen Level. Ein wenig Diskussion, ein wenig Befühlen und nichts wie auf ins Zimmer aber ja nicht ins Gartenhäuschen, mein Baby. Bester Sex mit Gefühl und Verständnis. Nicht rammeln a la discretion sondern, versuchen es dem Partner schön zu machen. Sie ist darin echt gut. Merci.:kuss::kuss::kuss:

                                                        • Stan
                                                          Stimme Dir voll zu, :super:
                                                          das Problem wurde zwar gerade im FKK66 thread auch schon, bzw. immer wieder thematisiert.

                                                          Man muss schon klar sehen, dass der Alkoholkonsum im Club primär einem Bedürfnis der Gäste entgegenkommt.

                                                          Mit dem Alkoholausschank kann ein Club übrigens grausam Umsatz machen, mehr als mit den Eintritten und den Abgaben der Frauen.

                                                          Wenn nun die Frauen am Umsatz beteiligt werden, setzt das eine unheilvolle Spirale in Gang, an deren Ende die abhängig gewordenen Frauen die Leidtragenden sind. Das kann ja so nicht sein.

                                                          Ich würde primär mal diesen Mechanismus unterbrechen, also keine Umsatzbeteiligung mehr und ein Appell an die Gäste zum massvollen Umgang. Als Mann geht man ja nicht primär in so einen club um zu saufen, oder ?:confused:

                                                          Mich würde auch noch Wunder nehmen, ob die Männer in diesem alkoholisierten Zustand mit dem Auto noch nach Hause fahren.
                                                          Zumindest in der Schweiz kann ich das niemandem empfehlen, die Polizeikontrollen wurden in letzter Zeit stark intensiviert.
                                                          Ich bin in den letzten drei Monaten drei Mal in eine mobile Kontrolle (zivile, nicht erkennbare Fahrzeuge !) geraten und musste jeweils, obwohl keineswegs alkoholisiert, routinemässig ins Röhrchen blasen.
                                                          Also Vorsicht!


                                                          Andy_BF1
                                                          Finde Deine Reaktion vorbildlich ! Ich hätte eher eine patzige Reaktion erwartet, aber das hier zeugt doch von Grösse und Verantwortungsgefühl ! :super:

                                                          Don Phallo

                                                          • hallo ? wird in der BA an der Bar etwa gekokst ?
                                                            so ein Schmarrn..

                                                            es geht hier um Alkoholkonsum mit dem Freier..

                                                            ich weiss nicht wieso du hier mit Unterstellungen um dich wirfst, wurdest du in der Schweiz mal von einem Girl nicht berücksichtigt, oder was ?


                                                            Was ich geschrieben habe sind Tatsachen, das schleckt keine Geiss weg. Wir müssen aufhören, uns immer alles so hinzubiegen wie wir es gerne hören möchten. Wenn man die rosa Brille nicht absetzt und die Wahrheit verdrängt, lebt man in einer Scheinwelt.


                                                            Logisch, dass es nicht an der Bar vor allen Augen konsumiert wird, was denkst du :rolleyes:.

                                                            • Stimmt! In der Schweiz sind die härteren Sachen gefragt, da gibt sich in den Clubs (BA, CR, CDR, AD) kein Girl nur mit Alkohol zufrieden.



                                                              hallo ? wird in der BA an der Bar etwa gekokst ?
                                                              so ein Schmarrn..

                                                              es geht hier um Alkoholkonsum mit dem Freier..

                                                              ich weiss nicht wieso du hier mit Unterstellungen um dich wirfst, wurdest du in der Schweiz mal von einem Girl nicht berücksichtigt, oder was ?

                                                              • aus der Schweiz kenn ich das gar nicht, dass die Girls Alkohol trinken (mittrinken müssen/sollen, was auch immer)...


                                                                Stimmt! In der Schweiz sind die härteren Sachen gefragt, da gibt sich in den Clubs (BA, CR, CDR, AD) kein Girl nur mit Alkohol zufrieden.


                                                                Zitat

                                                                Die Schweiz, eine Hochburg des Drogenkosums.
                                                                Auch beim Kokainkonsum liegt die Schweiz weit vorne. Bei einem neuen Verfahren wurde mittels Abwasseranalysen die Höhe des Kokainkonsums in einer Stadt ermittelt. Nach Ergebnissen dieser Analysen schlägt New York hier alle Rekorde. St. Moritz, Zürich und Basel rangieren in dieser Liste unter den ersten zehn Städten.
                                                                http://www.swissinfo.ch/ger/Ho…nkonsums.html?cid=5969530

                                                                • Mit Interesse habe ich die Einträge über den Alkoholkonsum mitgelesen. Ich unterstütze die Voten von Stan und Highlander.
                                                                  Ich kenne ein rumänisches Mädchen, welches 10 Jahre in der Schweizer Cabarett-Szene herumgetingelt ist. Sie leidet nun unter grossen körperlichen Problemen, welche auf den übermässigen Alkoholkonsum zurückzuführen sind.
                                                                  Party feiern ist für mich nicht gleichbedeutend mit "viel" Alkohol konsumieren.


                                                                  Genau wie Highlander verlängere ich lieber den Zimmeraufenthalt, statt dass das Mädchen Alkohol konsumieren muss. 40 Euro für ein Piccolo.... lieber 20 Eure mehr zahlen und dafür eine ruhige Stunde im Zimmer verbringen.


                                                                  Nun wurde sehr viel über das Problem Alkohol diskutiert. Lieber Administrator, eine Bitte an dich: Mach aus dieser Diskussion eine eigene Ueberschrift und entferne sie aus Ankas Berichten.


                                                                  Auch ich schätze Anka sehr. Ich erlebte schöne Stunden mit ihr. Ich geniesse vor allem ihre herrlichen Zungenküsse und im Zimmer harmonieren wir wunderbar. Ich behandle sie mit Respekt und ernte so von ihr viele positive Momente. Geben und Nehmen spielt auch in diesem Club-Leben.


                                                                  :super:

                                                                  • Mal vorab, ich wusste dass ich missverstanden werde. . Von mir wird kein WG gezwungen Alkohol zu trinken. Wenn sie eine Flasche Mineralwasser trinken will, dann ist das für mich auch o.k. Sie muss wissen was sie will. Ob jemand gezwungen wird Alkohol zu trinken, dazu kann ich nichts sagen, weil mir hierzu der Kenntnisstand fehlt. Ich wollte nur sagen dass ich es angenehm finde genüsslich zusammen eine Flasche Wein zu trinken, wenn sie nicht will habe ich auch so Spass. Abfüllen um damit mehr Spass zu haben ist nicht mein Ding. Ich hasse genauso wie Ihr betrunkene WG´s.
                                                                    So nun zum wesentlichen. War heute nachmittag bei Anka. Habe so ca. 18.00Uhr ein fabelhaftes Date mit Ihr gehabt ohne Alkohol. Beide Nüchtern!!!!!! Anka hat für mich nicht nur einen Traumkörper und ein bildhübsches Gesicht, sie liefert auch einen grandiosen Gf6 ab. Total liebe angenehme Partnerin auf die ich nichts kommen lasse. Bin zwar gerade eher auf Rebecca und Maria (blond) fixiert aber Anka steht den beiden in nichts nach. Sie bietet halt eine andere Art von Sex, mehr verspielt und verschmust, nicht so den Powersex der beiden anderen. Mir hat es heut mehr als gefallen. Anka wird von mir immer wieder gebucht werden. Apropos Einschlafen. Ich glaub da ist auch viel Übermüdung dabei, bei dem Pensum was sie abspult. Die kommt mit dir aus dem Zimmer zurück und wird auf dem Gang schon vom Nächsten abgefangen. Vielleicht muss sie auch mal lernen die Wörter Nein, nicht jetzt oder Später zu sagen.



                                                                    • Hallo,

                                                                      habt ihr schon mal daran gedacht, dass sie wegen Übermüdung oder Alkohol eingeschlafen ist?
                                                                      Es ist mehr als fair von Anka oder den anderen Frauen, wenn sie bei Übermüdung oder zuviel Alkohol in die Küche zum Schlafen geht (welche ein Komfort, auf der Küchenbank zu schlafen!!!!!!!!). Was würdet ihr bei beschweren, wenn sie euch übermüdet noch ins Zimmer schleppen und einen lustlosen Service bieten würde?
                                                                      Meinst du wirklich, die kommen von Rümänien nach Schwenningen, um sich dort auszuschlafen?
                                                                      Überlegt Euch mal, wie die Arbeits- Schlaf- und Wohnbedingungen dieser Frauen sind?

                                                                      Und dann von frühen nachmittag bis in die frühen MOrgenstudnen des Folgetages zu arbeiten und schon von Beginn an täglich regelmässig Alkohol zu konsumieren?

                                                                      Was würdet ihr sagen, wenn ihr täglich bei der Arbeit Alkohol konsumieren müsstet- oder wenn Kollegen oder Mitarbeiter von Euch das täglich tun würden?

                                                                      Ihr geht in den Club und wollt von "gesunden" und fitten Frauen ausgeruhten und besten Service: ja dann könnt ihr am besten dazu beitragen, wenn ihr der Clubleitung und den Frauen gegenüber Euer Unverständnis äußert, dass während der Arbeitszeit getrunken wird.

                                                                      Ich bin immer wieder entsetzt, wie gleichgültig, unbedacht, fahrlässig bis hin zu fast vorsätzlich auch Gäste mit dem Thema "Alkoholkonsum bei WG´s" umgehen und wie wenig das im Forum problematisiert wird.

                                                                      Zum Glück gibt es auch Club´s, in denen gar kein Alkohol ausgeschenkt oder zumindest die Frauen nicht zum Trinken animiert werden.

                                                                      Wer glaubt, durch Einladung zum Wein- oder Champagnertrinken die Frauen gefügiger oder lustiger zu machen und mehr (Party-)Spaß beim Aufenthalt zu haben, sollte sich mal überlegen, ob er selbst noch Spaß hätte, wenn er, seine Kollegen und/oder Mitarbeiter und/oder Kunden täglich saufen würde(n).

                                                                      Wir sollten nicht nur einen dopingfreien Sport fordern, sondern auch FKK-Clubs ohne "gedopte" Frauen.

                                                                      • Hi 08sexpedro,


                                                                        wenn sie das gesagt hätte, dann hätte ich doch vollstes Verständnis gehabt. Jedoch war sie auch schon ab 19:30 Uhr bei mir (mit keinem Pegel) und sie schwirrte mehr bei Ihren Freundinnen rum, als das sie bei uns / mir saß.
                                                                        Finde ich dann auch nicht so prickelnd.


                                                                        Das mit dem kommunizieren habe ich aber schon bei anderen Mädels erlebt - sagen, sie müssten kurz mal für kleine Mädchen und kommen dann nicht wieder. Hinter her erfährt man, das sie in der Küche eingeschlafen sind.


                                                                        Dann lieber sagen, das sie unpässlich sind und dann versteht man das auch.


                                                                        Zum Glück kommt das dann doch nicht so oft vor. Deswegen wechsel ich dann doch nicht zum "Zweit-Besten"! ;-)


                                                                        Schönen Restsonntag noch !


                                                                        Liebe Grüße
                                                                        Andy

                                                                        • Samstag vor einer Woche beobachtete ich auch, dass die Mädels schon früh zu bechern hatten. Als Anka um zwei Uhr morgens sich zu mir auf die Couch setzte, war sie dann halt doch sehr zudeckt. Sie bemerkte, heute wolle sie nicht mehr aufs Zimmer. Ich weiss nicht was ich da bringe, war ihr Kommentar. Wir holen dies besser nächste Woche nach - so war es dann auch! Und ich erlebte dann einen super Service, wie immer.

                                                                          • Hallo zusammen,


                                                                            die Beiträge von Highlander und Stan haben mich doch zum Nachdenken angeregt und ich werde es dann wohl demnächst wie Highlander halten und mit den Mädels dann aufs Zimmer gehen und dort eine schöne Zeit verbringen. Ich meine damit natürlich nicht nur Sex !
                                                                            Was aber klar ist, das die Mädels davon wesentlich mehr haben - Weniger Alkohol-Konsum und mehr für ihre Tasche.


                                                                            Ich denke, wenn man die Mädels und den Club ein paar Tage länger kennt, das auch jetzt schon Aspiranten für eine spätere Abhängigkeit auszumachen sind.


                                                                            Danke nochmal für den Denkanstoß, der bei all dem Spaß, den man haben will, auch wichtig war !


                                                                            Liebe Grüße und schöne Zeit im Club !! :verliebt:
                                                                            Andy

                                                                            • @ Stan,
                                                                              muss dir wirklich einen Kranz winden wie Du dies siehst. In der Regel machen diese Mädels den nicht gerade tollen Job um ihren Angehörigen oder sogar ihren eigenen Kindern ein angenehmeres Leben zu bieten. Wenn dazu noch Alkohol oder sonstige Drogen dazu kommt, so sehe ich aber rabenschwarz für die Zukunft dieser Menschen.

                                                                              • Hallo zusammen,

                                                                                habt ihr Euch schon mal überlegt, wie unverantwortlich ihr mit dem Thema Alkohol umgeht. Wenn nur jeder zweite Gast mit den Girls vor dem Zimmergang Wein trinkt oder eine Flasche mit aufs Zimmer nimmt, heißt das, dass die Girls bei ihrem Körpergewicht spätestens abends abgefüllt sind....und dieArbeitszeit geht bis in die frühe Morgenstunden.

                                                                                Jeder von Euch geht nicht täglich in den Club und trinkt somit auch nur gelegentlich bei Besuchen nachmittags Alkohol. Die Frauen machen das aber dann jeden Tag- und das schon nachmittags. Dass die dann in eine Alkoholkarriere reinlaufen, ist unvermeidlich.

                                                                                Sowohl der Clubleitung als auch den Gästen scheint das egal zu sein. Der Club profitiert finanziell, die Gäste haben ihren Spaß: zurück bleiben die Mädchen mit den Langzeitfolgen einer Alkoholabhängigkeit. Und als Alkoholwracks werden sie dann später nach Rumänien zurückkehren.

                                                                                Und bitte kommt mir jetzt nicht mit dem Argument der Eigenverantwortung. Die kann man natürlich nicht wegdiskutieren: aber klar ist doch, dass die Frauen Geld verdienen wollen und daher den Vorgaben des Clubs und den Kundenwünschen nachgeben. Schnell gewöhnen sie sich dann an den täglichen Konsum. Und der Schritt in eine körperliche und danach psychische Abhängigkeit und psychische Leere geht schneller als man gewöhnlich denkt.

                                                                                Der genußorientierte Kunde braucht ja auf seinen Wein nicht zu verzichten- kann aber das "Trinkgeld" der Frau als Nachschlag geben, ohne sie zuvor abzufüllen.

                                                                                Sorry, das musste ich einfach mal loswerden

                                                                                • Hallo zusammen,


                                                                                  ....und als wir dann gegen 1 Uhr ins Zimmer gingen ist sie eingeschlafen.
                                                                                  Sorry - absolutes "No go" - hätte sie gesagt, das sie müde ist, hätte ich das verstanden - aber nach dieser Nummer war bei mir erst mal die Luft raus.
                                                                                  Als sie dann danach auch noch Geld verlangte, bin ich fast aus dem Kittel - ich meine Handtuch - gesprungen. Ihr Argument war, das man bezahlen müsse, egal was auf dem Zimmer läuft . .


                                                                                  Tja Andy, selbes ist mir auch schon passiert, nicht mit Anka aber mit..........
                                                                                  Von mir wird dieses WG seither nicht mehr gebucht. Sie straft mich zwar mit Verachtung, aber bei der Auswahl im FKK66 ist dies leicht zu verkraften. Schade um Anka, ist für mich optisch so mit das Beste was es gibt und war vor ca. 1 Jahr mein erstes Date im FKK66 und bot damals einen phantastischen Service. War für mich damals unangefochten die Nr.1. Hab allerdings auch schon beobachtet dass sie mittags um 16.00 Uhr 3 Flaschen intus hatte. Schade. Klar gehört zu einer Party Alkohol. Ich trinke normalerweise keinen Alkohol, aber wenn ich mit meinen Kumpels so 3/4 mal im Jahr richtig auf Tour gehe werden es schon mal 10/12 Pils. Poppen will ich dann meists auch noch, in der Regel geht es mir dann halt wie Anka. Ich schlafe dann meist ein. War gestern abend auch clubben, bei einem phänomanalen 3 Stunden Date, haben wir eine Flasche Wein und Zigaretten mit aufs Zimmer genommen und unsre eigene Party gefeiert. Geküßt, geschmust, gepoppt, dann geraucht, Wein getrunken, war einfach geil. Ich als sonstiger Gewohnheits 30 Min. Bucher war total begeistert. Bei einem langen Date (so ab 1 Stunde) müsste es doch auch im FKK66 eigentlich erlaubt sein Alkohol mit aufs Zimmer zu nehmen. Die Krönung wäre dann doch noch gewesen, wenn Du zusammen mit Deinem Freund, einem zweiten WG und 2 Flaschen Wein beispielsweise 1 Stunde auf Zimmer gegangen wärst. Hätte Dich dann 400€ gekosten, 6 Flaschen Wein sind halt 480€. Eingeschlafen wäre dabei wahrscheinlich jedoch keiner/keine.
                                                                                  Ich werde, sofern die Chemie stimmt nur noch längere Dates haben und dabei auch 1 Flasche Wein mit aufs Zimmer nehmen. Im Gegensatz zu manch anderer Meinung trägt dies für mich unter anderem einfach zu einer guten Stimmung bei. Meiner Meinung nach ist es jedoch ein Unterschied ob man zusammen eine Flaschen Wein genüsslich trinkt-und der Wein im FKK66 ist nicht schlecht- oder ob man sich als Nahrungsersatz ein paar Flaschen hineinschüttet, aber über dieses Thema wurde im Forum schon ausgiebig diskutiert. Wer nur zum poppen in einen Club geht und keinen Wein/Cocktail ausgeben will, für den bleibt bei der Getränkefrage immer noch das einfache Wort "Nein". Für mich gehört zu einer guten Party mit meinem Fave das von mir oben beschriebene. Auch die meisten WG´s sind Frauen die Wert auf eine angenehme Atmosphäre und gute Stimmung legen, zumindest meine Faves, dafür kommt auch verdammt viel zurück.
                                                                                  P.S. Ich habe für mein gestriges 3 Stunden-Date 370€ hingelegt. Mein Fave wollte mir hinterher 35€ für die halbe Flasche Wein zurückgeben!!!!! Hab es natürlich nicht angenommen.

                                                                                  • Hi Heri, Du alter Pool-Kämpfer ! :-)


                                                                                    Habe mich falsch ausgedrückt, wir waren zu viert und Moni hat beim vernichten mit geholfen!


                                                                                    Ich denke jedoch, das die WGs selbst daran interessiert sein sollten mit uns aufs Zimmer zu verschwinden, da die sicher von den Prozenten der Getränke nicht überleben könnten.
                                                                                    Hätte Anka sich ein bißchen geschickter angestellt, wäre ich mit Ihr auch zwei Stunden aufs Zimmer gegangen.


                                                                                    Ich verstehe manche Mädels sowie so nicht, warum sie nicht viel eher fragen, auf was wir so stehen. Die guten WGs wissen auf jeden Fall wies geht und welche "Knöpfe" gedrückt werden müssen. Da vergißt man so einen Ausrutscher dann wieder, oder ?! ;-)


                                                                                    Schönes Wochenende und grüße an die Eidgenossen !! :-))

                                                                                    • Sie hat den ganzen Abend mit Küssen gegeizt, streicheln war eher lieblos und als wir dann gegen 1 Uhr ins Zimmer gingen ist sie eingeschlafen.


                                                                                      Als sie dann danach auch noch Geld verlangte, bin ich fast aus dem Kittel - ich meine Handtuch - gesprungen. Ihr Argument war, das man bezahlen müsse, egal was auf dem Zimmer läuft . . .


                                                                                      Entweder hatte sie einen schlechten Tag oder ich war nicht ihr Typ - aber dann sollte man dieses früher sagen und nicht erst, nachdem man 6 Flaschen Wein mit vernichtet hat.:wütend:


                                                                                      Andy_BF1 (Eiswürfelwerfer :D)


                                                                                      Du hast mit Anka 6 Flaschen vernichtet, da kann ich so einen Aussetzer verstehen, bei diesem Pegel warst du sicherlich auch nicht mehr nüchtern ;). Wenn du zur Chefin gehst und sagst, dass auf dem Zimmer nichts gelaufen ist weil Anka eingeschlafen ist, dann musst du nichts bezahlen. Ich hatte vor Monaten mal ein schlechtes Erlebnis mit einem Girl, die ihren ersten Tag im Club hatte, die Chefin Moni gab mir das Geld zurück und ich habe mir ein anderes Girl ausgesucht :super:.


                                                                                      Am besten gehst du nach der dritten Flasche aufs Zimmer und machst danach mit der Party weiter :lachen:.



                                                                                      Heri :schweiz:

                                                                                      • Hallo zusammen,


                                                                                        war gestern mit einem Spezi im Club und wollten Party machen. Da mein Spezi das erste mal im Club war, habe ich ihm Anda "aufs Auge gedrückt", weil ich weiß, das man mit ihr viel Spaß haben kann.
                                                                                        Ich hatte mir für diesen Abend Anka ausgesucht, da sie mir schon des öfteren rein optisch aufgefallen war - leider war das auch das Einzigste was ich positives über sie an diesen Abend sagen konnte.
                                                                                        Sie hat den ganzen Abend mit Küssen gegeizt, streicheln war eher lieblos und als wir dann gegen 1 Uhr ins Zimmer gingen ist sie eingeschlafen.
                                                                                        Sorry - absolutes "No go" - hätte sie gesagt, das sie müde ist, hätte ich das verstanden - aber nach dieser Nummer war bei mir erst mal die Luft raus.
                                                                                        Als sie dann danach auch noch Geld verlangte, bin ich fast aus dem Kittel - ich meine Handtuch - gesprungen. Ihr Argument war, das man bezahlen müsse, egal was auf dem Zimmer läuft . . .


                                                                                        Entweder hatte sie einen schlechten Tag oder ich war nicht ihr Typ - aber dann sollte man dieses früher sagen und nicht erst, nachdem man 6 Flaschen Wein mit vernichtet hat.:wütend:

                                                                                        Einmal editiert, zuletzt von Andy_BF1 () aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler :-)

                                                                                        • Sie ist eigentlich eine ganz liebe. Sehr störend ist, daß Sie ständig ihre Zewas im Einsatz hat. Zungenküsse sind auch sehr zägerlich. Sie ist sehr geschäftstüchtig. Es gibt aber andere Frauen, die besser sind wie z.B. Rebecca, Julia, Maria (blond).

                                                                                          • Mein letztes Erlebniss mit Anka hatte ich vor Längerer Zeit im Westside, wo ich mit ihr auch sehr zufrieden war:smile:
                                                                                            Als sie sich Gestern zu mir setzte kannte sie mich noch, nur wuste sie nicht mehr genau woher.
                                                                                            Während unserer Unterhaltung deckte sie mich schon mit Küssen und anderen Zärtlichkeiten ein die im Zimmer eine gelungene Vortsetzung mit:fellatio::69::reiten::doggy: fand !
                                                                                            GF6 fom feinsten, danke ANKE (A):super::kuss:


                                                                                            Mfg T.P.:deutschland:

                                                                                            • Ich habe ausführlich die Berichte vor meinem Besuch im FKK66 gelesen. Es war wirklich sehr hilfreich. Als ich nach meiner ersten Runde mit Maria (blond) eine kurze Pause einlegte, kam Anke von der Seite zu mir aufs Sofa. Begrüßung mit Küsschen und smalltalk. Ihr body ist wirklich super. Ist zwar sehr schlank, aber mir gefallen schlanke Mädels. Ich wusste, dass sie nicht unter meinen Favoriten für den Abend war, aber ich bin dann doch mit ihr aufs Zimmer. Im Zimmer war es sehr heiß, was auch Anka ständig erwähnte und stöhnte.
                                                                                              Es ging dann los mit FO :fellatio: und dann meinte sie, ich sei gut bestückt. Dann wollte ich zur 69 schreiten :69: ,was dann auch ok war. Nachdem ich schon ganz geladen war, wollte ich sie ficken. Also Gummi drauf und leider auch Schmiermittel. Dann Start in der Reiterstellung :reiten: und nach kurzer Zeit in die Doggy Stellung :doggy: alles eher langweilig, da sie Angst vor meiner Größe hatte :penis: Kein tiefes Eindringen, ihre Hand war ständig an meinem besten Stück und regulierte den Tiefenanschlag. Es war dann eher ein Anstupsen als ein Eindringen. Das Küssen kam auch sehr kurz, ZK fast gar nicht. Dann ihr Blick auf die Uhr und die Aussage, jetzt muss ich aber kommen. Also abgespritzt und danach meinen Freund mit Tuch abgewischt.
                                                                                              Fazit: Für den normalen Club Besucher sicherlich ganz ok, aber nach Maria (blond) für mich nicht sehr prickelnd. Abhaken und nächste ausprobieren.

                                                                                              • Schon auf dem Sofa im Kino ging ja die Post ab. Was aber auf den Zimmer folgte war erste Sahne. Zuerst im Stehen mit feurigen ZK's verwöhnt. Sie öffnete die Beine, so dass ich sie befingern durfte. Dann haben wir uns aufs Bett gelegt. Sie legte sich neben mich und begann klein Pedro mit FO zu verwöhnen. Anschliessend wechselten wir ins 69. Das Lecken gefiel ihr und mit leichtem Stöhnen wurde ihre Muschi immer feuchter. Nach langem Vorspiel wurde klein Pedro in Gummi verpackt und Anka sattelte auf. Im wilden Karpatenritt gings die erste Strecke. Um nicht schon Abzuspritzen wecheselten wir in Missio. Dann in Doggy und nach einigen Stopps wurde ich nochmals auf Ankas spezielle Art geritten. Die 30 Min waren schon bald um, so dass nur noch kurze Zeit zum auskuscheln blieb. Es war wie immer sehr sehr schön > vielen Dank Anka. Seid bitte lieb zu ihr.:smile:

                                                                                                • hab sie samstag nochmal genommen aus der not heraus. waren ja alle favorites dauergebucht. service wieder vom feinsten sogar noch etwas besser wie zuletzt und sie hat sich auch mehr zeit gelassen. aus der not heraus da ichs eigentlich auf andere mädels den abend abgesehen hatte.

                                                                                                  • Ich war kürzlich das erste mal im fkk66. Irgendwann setzte sich Anka neben mich und machte mich auch gleich an. Nach ein bisschen knutschen gingen wir aufs Zimmer. ZK waren zurückhaltend jedoch FO sehr gut.
                                                                                                    Hab sie dann in diversend Stellungen gefickt. Aber am geilsten war Doggy. Beim anblick diese Arsches wurde ich immer schneller und härter. Hab die gute von hinten richtig durchgerammelt sodas sie immer lauter wurde.
                                                                                                    Was mir sehr gut gefiel, sie hat sich keine sekunde beschwert das ich langsamer machen solle.
                                                                                                    Anka ist ne Wucht, jedoch nervt der permanente Gummikontrollgriff, welcher zwar berechtigt war da das Ding tatsächlich immer runter rutschte. Warum auch immer. War bei Maria (brünett) später nicht der Fall.

                                                                                                    • Oder: Wie schafft es diese Frau mich jedesmal wieder rumzukriegen?


                                                                                                      Ich war gerade dem Dampfbad entstiegen und hatte mich abgeduscht als ich dann ziemlich Dumm vor dem Fernseher rumstand weil mich das aktuelle Programm interessierte. (Diese 2 Idioten die Mythen austesten und dabei immer alles kaputt machen)
                                                                                                      Plötzlich stand die Anka neben mir und lächelte mich an.
                                                                                                      Nun sie ist zwar ein wunderschönes Mädchen aber für meinen Geschmack fehlt halt noch etwas.
                                                                                                      Nämlich mehr Fleisch auf den Rippen.jedesmal wenn sie mich anspricht habe ich ein schlechtes Gewissen weil ich nichts zu essen bei mir habe:lachen:


                                                                                                      Aber mit ihrem verzaubernden Wesen hatte sie mich natürlich sofort in ihrem Netz gefangen.
                                                                                                      Cocktail bestellt und ins Kino gesetzt und ca. 1/2 Stunde gequatscht, geknutscht, gefummelt...............
                                                                                                      Hossa jetzt aber ab ins Zimmer sonst dreh ich durch.:mutig:
                                                                                                      Dort wie immer ein super Service, den ich nicht näher beschreibe. Lest einfach bei meinen Vorpostern, dem ist nichts hinzuzufügen.


                                                                                                      Danach mit leicht verklärtem Blick 60 Euro bezahlt und dann geduscht. :top:


                                                                                                      Gruss K.


                                                                                                      siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

                                                                                                      • Anka begann nachdem wir im Zimmer angekommen waren mit feurigen, feuchten ZK mich zu verwöhnen. Anka ist sehr, sehr schlank. Ein paar Kilos dürfte sie schon noch auf die Rippen legen. Im Ganzen ist sie aber ein Prachtsgirl für jene welche wie ich auf schlanke Mädels stehen. Trotzdem hat sie schöne Brüste. Bald rückte sie tiefer und begann mit ausgiebigem FO, feucht und praktisch ohne Handeinsatz. Ab und zu verlangte ich um eine Pause. Dann wechselten wir in 69 und so konnte ich ihre wohlduftende Muschi liebkosen und lecken. Sie schnurrte wie eine Schmusekatze dabei. Nach langem Oralsex rüstete sie meinen Schwanz mit dem Kampfmantel aus und sattelte auf. Dann begann ein wilder Ritt. Dazwischen wechselten wir in Missio, dabei spreizte sie ihre Beine weit. Ich durfte tief in die enge Muschi eindringen. Abschliessend liess ich sie nochmals aufsatteln. Mit ihrem wilden Spezialsitz vögelte sie mich dann zum herrlichen Abschuss.


                                                                                                        Es war ein wildes super Erlebnis mit Anka. Sie ist ein echter Supershut , sehr hübsch. Sie bringt sowohl das Zärtliche als auch das Wilde. Seid bite lieb zu ihr. Ich hoffe, sie bleibt noch eine Weile in Schwenningen! :lachen:


                                                                                                        siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

                                                                                                        • Anka war bei meinem FKK-Club Debüt das erste WG, mit dem ich ein Date hatte. Gestern nach eineinhalb Jahren zum ersten Mal wieder gesehen. Leider war sie um 14.00 Uhr noch belegt, aber um 15.30 Uhr hatte ich das Glück, das sie freudenstrahlend auf mich zukam. Ist zwischenzeitlich noch hübscher geworden, für mich fast zu schlank. Aber die Optik, Wahnsinn. Da sie vorher schon einen Cocktail spendiert bekommen hatte, hab ich drauf verzichtet Ihr was zu spendieren. Bin mit Ihr gleich aufs Zimmer gegangen. Anka ist einfach ein Optikfick, die egal von welcher Seite man sie betrachtet immer ein geiles Bild abgibt. Zudem, sehr sehr verschmust, bläst gut, Summa cum Laude Abschluss in der Rumänischen Reitschule und Doggy, na ja bei dem Anblick und Notstand, dann ist es halt mal nach 20 Min. vorbei. Die restliche Zeit noch ein bischen gekuschelt, 1 CE abgedrückt+Tipp und dann gings zurück ins Geschehen. Leider ist sie nach meinem Date von "2 Gentleman", die sie nachher auch gebucht haben, mit einer Flasche Wein abgefüllt worden und war danach nicht mehr "ganz so frisch", sondern hat in der Zeit meiner Anwesenheit eigentlich nur noch auf Getränke gemacht. Wenn der Kalorienbedarf so gedeckt wird, dann lieber ein paar Kilos mehr auf den Rippen. (Wobei Mea Culpa-siehe Erlebnisbericht Isabell (L)


                                                                                                          siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

                                                                                                          • Nach Mitternacht setzte sich Anka neben mich im Wintergarten, ich hatte bereits das Vergnügen, bei einem meiner letzten Besuche mit ihr gehabt. Vertraut legte sie sich in meinen Arm und hatten ein nettes Gespräch, bevor sie ihre Verführungskünste spielen lies. Immer leiser flüsterte sie mir ins Ohr und massierte mich dabei unterm Handtuch. Auf dem Sofa folgten zärtliche Zungenküsse und zwischendurch reizte sie mich mit ihrem Mund und Zunge unterm Handtuch mit gefühlvollem Französisch. Nach unserem ausgedehnten Vorspiel wechselten wir ins Zimmer. Ich lies Anka meinen Schwanz ausgiebig blasen, dabei stimulierte sie sich mit ihrer Hand selbst. Nach einer Weile war ich neugierig und machte einen Kontrollgriff an ihrer Pussy. Sie war bereits leicht feucht und schön geschmeidig, Zeit um ihre Pussy nun in der 69 zu lecken. Ohne das ich es bemerkt habe, zog sie mir den Gummi mit ihrem Mund auf und wechselt in die Reiterstellung. Wie wild rieb sie sich an meinem Schambein bis ich es fast nicht mehr aushielt. Bis zum Abschuss nahm ich sie in der Doggy bei der sie mit kreisenden und stossenden Bewegungen gut mitging.


                                                                                                            Fazit
                                                                                                            - junges und sehr schlankes Mädchen mit hübschen Gesicht
                                                                                                            - natürliche Ausstrahlung und liebenswerte Art
                                                                                                            - herrliche Naturbrüste und Nippel, die beim umkreisen mit der Zunge schön hart werden
                                                                                                            - Französisch sehr gefühlvoll mit wenig Handeinsatz, hohes GFS-Feeling


                                                                                                            Scheinbar hat Anka im FKK66 ihre neue Heimat gefunden, da sie ins Westside nicht wieder zurückkehren möchte.


                                                                                                            siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>



                                                                                                            Seehecht :schweiz:

                                                                                                            • Anka ist sehr freundlich, sie hat eine warme, sanfte Ausstrahlung.
                                                                                                              Sie ist groß und hat eine erstklassige Modelfigur, superschlank. Anka ist kommunikativ und einsatzfreudig aber nicht aufdringlich. Super! Leider bleibt sie wohl nicht sehr lange da, denn sie deutete an, daß sie nur aushilfsweise vorübergehend vom anderen Club des Inhabers abgezogen wurde.

                                                                                                              • nach meinem zimmer besuch mit alexandra hab ich wieder ausschau gehalten nach anka dann kam sie noch in strassenklammotten zur eingangstüre herein das musste sie sein genau so wie ich sie mir vorgestellt habe :smile:ich hab mir vorgenommen die lass ich mir nicht entwischen aber weit gefehlt kaum war sie umgezogen schon schnappte sie der erste gast
                                                                                                                und ab aufs zimmer :staunen:dachte mir hoffentlich ist sie nich so lange weg nach ca 30 min war sie dann wieder da und vor ich aufgesanden war und zu ihr wollte hat sie schon der nächste an der hand:schock:auch nach diesem zimmergang kam sie bald wieder und ich war schon auf dem weg zu ihr und nochmal das selbe spiel dann hab ich mich dauern auf wanderschaft gemacht und mit argusaugen beobachtet wann sie wieder zurückkommt:mutig:ich dachte mädel dieses mal enkommst du mir nicht hab sie dann draussen am spind angesprochen ob sie zeit für mich hat sie sagte ja sie müsse nur noch duschen dann kommt sie zu mir:happy:ich hab dann im kino eine flasche sekt mit ihr getrunken es hat sich gelohnt auf diese bezaubernde frau zu warten ich war dann über 4 stunden mit ihr zusammen einschliesslich zimmergang es war der absolute wahnsinn mit diesem hammergeilen süssen mädel:verliebt:war nicht gerade billig dieser abend aber man lebt ja nur einmal ich habs nicht bereut


                                                                                                                siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

                                                                                                                • Bei der Ankunft zuerst vertröstete ich sie auf eine spätere Stunde, weil ich gerade mit einer anderen Girl ein Date hatte, aber nach dem schönen Erlebnis mit der Lina und der Gina verkam mir nach etwa einer Stunde die schön weissgekleidete, schlanke, geile Anka an der Bar. Stehend küssten und schmaussten wir miteinander. :kuss: Die Anka scheint sehr in mich verliebt zu sein, soo fest hielt sie mich in ihren Armen. Für mich bestand keine Chance mehr, je eine Bewegung zu machen. Ich dachte mir, dass man eine rechte Girl hat, wenn man in Ankas Armen ist. Nach einiger Zeit setzten wir uns hinter der Bar aufs Sofa, an Kandys Ex-Platz, aber für mich ist der Hinschied von dieser grossen und schönen Ungarin verdaut geworden, da ich ja nun so viele neue Girls kennenlernen durfte. Bei der Anka fühlte ich mich soo wohl, dass ich alte Geschichten vom WS nicht mehr missen möchte. Mit innigen Zungenküssen schmaussten wir nun miteinander. Ich wurde auch von Ankas Händen am Gesicht gestreichelt, so dass ich mich ausser mir fühlte.:verliebt: Nun nahm ich die schöne zarte Girl auf meine Knien und betrachtete ihr schönes weisse Kleid. Nach einiger Zeit dann gingen wir miteinander aufs Zimmer. Die Anka lag auf mir und massierte meinen Kleinen. Zärtlichkeiten und Schmaussereien gingen zwischen uns beiden ab. Ich streichelte Ankas Brüste. Sie hat wirklich einen sehr schönen Körper. Dann wickelte sie mir einen Kondom um meinen Kleinen und kam auf mich. Mit Haltung von :reiten::missionar:ging es zwischen uns beiden zu und her. Dann wechselte unsere Haltung; ich ging auf sie und mit :spanisch:und mit :doggy: ging unser Sex nun weiter. Die Anka war ausser sich, mich auf ihr zu haben, sie liebte dies sehr. Später dann massierte die schöne Dame mir noch meinen Kleinen, bis der Orgasmus in die Höhe spritzte. Es war ein soo schönes Gefühl für uns beide. Erschöpft lagen wir noch auf dem Bett. Dann gingen wir zusammen duschen. Im Gange verabschiedeten wir uns küssend voneinander. Danke Anka, es war ausserordentlich schön mit Dir, werde ein Zusammensein mit Dir wieder mal haben!:super:

                                                                                                                  • Tja es geht der Anka anscheinend gut im Westside. Hat ein bisserl zugelegt.:super: Und vor allem wo? wo? An den Titten! :super: Waren früher leicht hängende A-Dinger und jetzt auf einmal straffe B-C Cups mit hammergeilen Nippeln. Und das beste: Kein Silikon!! Vorher waren die Titten im Vergleich zum Arsch ein wenig zu klein. Die Proportionen sind jetzt einfach perfekt! Die Fotos kannst jetzt vergessen. Schaut einfach Sabber! Auch das Gesicht ist jetzt viel hübscher, da weniger ausgemergelt. Auch sonst neue Frisur und viel gepflegter alles. Und was für funkelnde Augen und was für einen geil/lasziven Blick.


                                                                                                                    Badwischer läuft völlig auf dem Zahnfleisch und dreht fast durch. Wird nervös, die Hände werden feucht wie bei einem Teenager beim ersten Date. Und dann ist sie auf dem Sofa noch so anhänglich und verschmust. Sie hat da wirklich eine ganz spezielle Art. Irgendwie so schüchtern. treuherzig, kann's gar nicht beschreiben Badwischer fühlt sich zurückversetzt: Kommt sich vor wie beim Schülerfez in der Turnhalle bei den ersten Küssen mit dem Schulschatz auf der grossen Hochsprungmatte. :verliebt: Drängt überhaupt nicht aufs Zimmer bis Badwischer dann zaghaft bittet.


                                                                                                                    Au Mann! Die Treppe rauf und vor mir dieser Hammerarsch, mit der dünnen Taille. :sabber. Und die schön geschnittenen und gepflegten langen Haaren. Badwischer stolpert mehr als er läuft.


                                                                                                                    Auf dem Zimmer dann wieder schönste ZK. Und dann schönes Gebläse immer mit Blickkontakt aus den knallgrünen funkelnden Augen. Ausserdem liegt sie dabei so geil da, dass Badwischer die Hüftknochen, die dünne Taille und das süsse Fötzchen sieht. Was für Kurven, was für geile Titten Sabber! Ein Anblick für die Götter! Wie kann der liebe Gott die Mädels nur mit solchen Bodies ausstatten? Dann langsam mal in der Missio eingefahren und sachte gefickt. Allzu stürmisch mag sie's nicht. Aber was für ein hübsches Mädel. Dann aufgesattelt. Was für ein Anblick, was für wunderschöne Titten. Und dann die Dinger geknetet.


                                                                                                                    Reiten kann sie erstklassig! Sehr gute Kondition im gehockten Reiter! Und der Anblick, einfach unbeschreiblich. Sabber!


                                                                                                                    Feuer frei!! Rührend, wie lieb sie sich um den leicht verschwitzten Badwischer kümmert und ihn mit Tüchlein trocken reibt. Sehr liebe Verabschiedung.


                                                                                                                    Sie ist nicht die Mega-Servicegranate und mags eher ruhig. Aber schönster GFS wie mit der Freundin halt. Au Mann Badwischer. :verliebt:


                                                                                                                    Erstaunlicher Wandel in jeder Hinsicht ...


                                                                                                                    Badwischer, Tststststs Sachen gibt's ....

                                                                                                                    • Bei meinem gestrigem WS Besuch verkam mich auch die Anka:kuss:, eine junge Rumän(ier)in:smile:
                                                                                                                      Nachdem wir bei Powervoller Musik den halben Nachmittag durchtanzten bis uns die Füsse brannten hörte die Stimmung auf und wir suchten die Ruhe im Kino und schmausten dort;):rolleyes::confused:
                                                                                                                      Nee so wars natürlich nicht :staunen: jetzt im Ernst:
                                                                                                                      Anka ist ein sehr zartes einfühlsames Wesen, das es gut versteht sich auf einen Gast einzustellen, was ich erst an der Bar, dann im Kino und zuguter letzt auf dem Zimmer erfahren durfte:kuss:
                                                                                                                      Dort bekam ich GF6 mit gutem FO , 69 und Hoppa-hoppa geboten, wobei mir ihre schönen Naturbüste immer im Blick und in Händen waren:lachen:
                                                                                                                      Anka gerne wieder:super:


                                                                                                                      MfG T.P.:deutschland:

                                                                                                                      • Als ich letztens im Westside war und mich von der Gabriela verabschiedet hatte, ging ich mal in den Liegestuhl. Da verkam mir gleich ihre Freundin, nämlich, die Anka. Sie setzte sich auf mich und fing mich an zu küssen und zu streicheln. Wie es aussieht, hat sie mich sehr gerne - aber ich sie auch. Sie ist eine feinfühlige und eine liebenswerte Dame. Wir unterhielten uns miteinander ein bisschen. Da ich sehr durstig war, musste ich mal an die Bar. Die Anka begleitete mich. Dort angekommen, ging gleich eine powervolle Musik los. Wir begannen miteinander zu tanzen. Die Stimmung hörte nicht mehr auf. Die Anka und ich hatten es zusammen sehr lustig und eine echte temperamentvolle Tanzaffäre herrschte zwischen uns beiden. Eine Zimmerstunde mit Sex war dann noch angesagt. Nun aber war die Anka hungrig und ihr Essen kam. Während diesem drehte ich mal noch eine Runde durchs WS und da wurde ich von der Bianca abgepasst. Somit war leider unsere Zimmerstunde geplatzt, aber bei meinem nächsten WS-Besuch werde ich dies der Anka wieder gutmachen. Sie hat es mir aber nicht übel genommen. Aber ich kann hiermit sagen, die Anka ist eine sehr rassige und heisse Dame und eine Zimmerstunde werde ich mir mit dieser charmanten Girl nicht entgehen lassen.

                                                                                                                        • Für Liebhaber von Kuschel- und Girlfriendsex kann ich Anka wärmstens empfehlen. Ich hatte vor 2 Tagen das Vergnügen mit ihr und kann mich keineswegs beklagen. Da sie sich als Einzige auf den bequemen Sofas "oben ohne" neben mich setzte und sie mir bereits vorher positiv aufgefallen war, testete ich nach einigen Gesprächsminuten vorsichtig mit ZK, wie weit die Chemie stimmen würde. Diesmal mochte sie Malibu trinken, man sieht, ihre Vorlieben ändern...
                                                                                                                          Ein Weilchen später, im Zimmer: Ich hatte offenbar die letzten Jahre einiges verpasst, denn ich war überrascht wie zart und verspielt sich unsere Lippen und Zungen begegneten, wie lustvoll Anke ihre Muschi lecken und küssen liess, und wie lange sie mich französisch pur verwöhnte. Einzig bei der versuchten Fingerpenetration wehrte sie ab. Machte nichts. Ich hatte das Vergnügen, Ihren warmen samtenen Lustgarten wie im Wind wogend ganz um mich zu geniessen, dabei ihren schlanken Körper zu bewundern und mit ihrem Genuss mitzugehen. Bis zuletzt. Ich habs sehr genossen.

                                                                                                                          • Ja Badewischer, hier fragt sie nähmlich nach Whisky Cola hehehe.


                                                                                                                            Auch bei mir hat sie den Gummi nicht ständig kontrolliert, finde es aber sehr Positiv wenn ein Mädchen auf ihre und schlussendlich unsere Gesundheit schaut.


                                                                                                                            Ich schreib nicht mehr als das sie ein super Mädchen ist.


                                                                                                                            @Badewischer wir sollten glaub einen Anka Fanclub gründen. hehehe

                                                                                                                            Gruss Urs

                                                                                                                            • Ja die gute Anka ist mir auch Heute noch nicht aus dem Kopf gegangen, beim Gedanken an sie sind bei mir noch Heute fast alle Sicherungen durchgebrannt. Wenn ich mich zurückerinnere an den letzten Freitag kommt in mir ein unheimliches Wohlbefinden und Glücksgefühl auf. Bin noch Heute den ganzen Tag mit einem Big Smile in der Weltgechichte herumgewandelt.
                                                                                                                              Kanns immer noch fast nicht glauben wie gut sie zu mir in die Kiste passte.


                                                                                                                              Aber wie Badewischer sagte glaub ich auch dass sie ist nicht jedermanns Sache ist, aber meine auf jeden Fall schon

                                                                                                                              • Hallo zusammen ich war letzten Freitag in Zürich unterwegs und wollte im Globe einen zwischenhalt machen. Vor dem Globe angekommen hat mich der gut gefüllte Parkplatz dazu bewogen ins altbewährte Pardies nach Frauenfeld weiterzureisen.


                                                                                                                                Ich kam so gegen 14:30 im Westside an und dachte mir schauste mal `kurz` rein.


                                                                                                                                Nun dort angekommen hatte ich den Garderobenschrank direkt beim Durchgang zum Club.
                                                                                                                                In der Garderobe angekommen wurde ich von einem der Mädchen bemustert, aus der Ferne konnte ich nicht viel erkennen ausser dass sie Gross und schlank ist.
                                                                                                                                Mehr sah ich nicht da sie halbwegs versteckt hinter den Requisiten stand.
                                                                                                                                Hab mir dann nichts weiter gedacht und mich in aller Ruhe geduscht und umgezogen.


                                                                                                                                Nach der Dusche wollte ich zur Bar um etwas zu Trinken, beim Durchgang wurde mir dann der Weg versperrt von eben diesem Mädchen welches mich zu beginn beobachtete, sie sagte dann dass ich hier nur durchkommen wenn ich sie mitnehme.
                                                                                                                                Hmmmm im ersten Moment wusste ich nicht so richtig was ich davon halten soll, da ich normalwerweise eher kleinere Frauen bevorzuge.
                                                                                                                                Ich wurde zum Glück vollkommen überrumpelt und bin gar nicht dazu gekommen mir einen Augenschein der anderen Mädchen zu nehmen.


                                                                                                                                Aber das war auch nicht nötig Anka war wirklich ein gutes Los welches mich gezogen hat sozusagen.


                                                                                                                                Kundschaft zu Aquirieren muss man diesem Mädchen definitiv nicht beibringen.


                                                                                                                                Nun Anka ist Gross Schlank(fast zu dünn) RO, 22 sagte sie mir hehehe, ca 175, etwa 50 kg, lange dunkelbraune Haare.
                                                                                                                                Eine Handvoll kleiner wunderschöner Brüste und nen Knackarsch den es kaum zu toppen gibt(für meinen Geschmack).


                                                                                                                                In der Bar angekommen kam dann schnell die Frage nach einem Drink welchen ich ihr gerne Offerierte.
                                                                                                                                Danach Unterhielten wir uns recht lange und sehr gut mit einem Mix aus Spanisch, Französisch und wenig Deutsch.
                                                                                                                                Was Positiv war sie übte keinen Druck auf mich aus mit ihr aufs Zimmer zu gehen.


                                                                                                                                Als ich mit Anka auf dem Zimmer war erging es mir wie Badewischer mich hätte es aus den Socken gehauen wenn ich denn welche angehabt hätte.


                                                                                                                                Sie zog mich dann Rasch aufs Bett und schmuste Weltmeisterlich, mit Zungenküssen war sie zu Beginn etwas verhalten, dass legte sich dann nach einer gewissen Zeit.
                                                                                                                                Ihre Zunge in meinem Mund fühlte sich zuckersüss wie Honig und fein wie samt an, waaaaaaaaaaaaaaaaa ich bin noch immer hin und weg, kann es kaum glauben was mir da wiederfahren ist.


                                                                                                                                War im ganzen mit ihr 3 mal auf dem Zimmer und bin einfach nicht mehr von diesem Zauberhaften Wesen losgekommen, und schlussendlich habe ich das westside um 3 Uhr morgens verlassen. Ist mir auch noch nie passiert hehehe.
                                                                                                                                Die vielen Stunden welche ich mit Ihr im Westside verbracht hatte kamen mir vor wie 5 Minuten so schnell gings.


                                                                                                                                Ich habe zwar mein vorgesehenes Budget um einiges überschritten, aber es war jeden Rappen Wert, das was Anka mir in dieser Zeit gegeben hatte steht in keinem Verhältnis zu dem was ich dafür bezahlte, eifach de Hammer.


                                                                                                                                Wenn ich daran zurück denke kriege ich ein absolutes Hochgefühl und werde ganz unruhig nervös und unendlich spitz am liebsten würd ich gleich wider ins Westside fahren um in ihren Armen liegen zu können.


                                                                                                                                Ihr Service ist definitiv etwas für die Liebhaber von Kuschelsex sie gibt dir das Gefühl in den armen deiner Freundin zu liegen.
                                                                                                                                Sie mag es im grossen und ganzen eher Ruhig, kann aber zwischendurch wenn es nötig ist einen Gang hochlegen.
                                                                                                                                Sie konnte mich gut lesen und merkte schnell was ich mag und was eher nicht.


                                                                                                                                Blasen tut sie gerne und gut und ist einfach ein Traum wenn sie vor dir kniet deinen Bengel wie ein Vampir saugt,du ihren süssen Knackarsch und ihre Pussy vor dir hast. waaa es schüttelt mich ein weiteres mal beim Gedanke daran.


                                                                                                                                Nun am liebsten hätte ich sie gleich nach Hause genommen, aber eben ist halt trotzdem nur eine Fata Morgana, wenn die Zeit vorbei ist verschwindet sie wieder bis sie beim nächten Besuch wieder vor mir auftaucht.


                                                                                                                                Nun wünsch ich euch viel spass mit Ihr, und seid lieb mit allen Mädchen sie habens verdient.


                                                                                                                                mfg HornyHorn



                                                                                                                                • Hat einen schönen körper aber doch schon sehr dünn, wohl 48 kilo auf 1,75 gerade noch an der grenze möchte ich sagen.



                                                                                                                                  Fragt jede 5 min nach einem cüpli ;p
                                                                                                                                  Kontrolliert wirklich immer den gummi ;p


                                                                                                                                  Tja die ist da in Offenburg abhanden gekommen::verliebt::verliebt:


                                                                                                                                  https://www.6profi-forum.com/forum/showthread.php?t=3487


                                                                                                                                  Sicher keine Servicegranate (Gott sei Dank :rolleyes:) Aber sie ist da in Frauenfeld ganz kuschelig und anhänglich. Vielleicht weil sie nicht mehr nach einem Cüpli fragt.


                                                                                                                                  Bei Badwischer kontrolliert sie den Gumm nicht.


                                                                                                                                  Badwischer, der es nicht ganz in Ordnung findet, ihr das negativ anzukreiden ... (das mit dem Cüpli)

                                                                                                                                  • Ja ja die anka....


                                                                                                                                    Vorweg das positive


                                                                                                                                    Hat einen schönen körper aber doch schon sehr dünn, wohl 48 kilo auf 1,75 gerade noch an der grenze möchte ich sagen.


                                                                                                                                    Geischt ist in ordnung


                                                                                                                                    Service ist auch ok


                                                                                                                                    Nun das negative


                                                                                                                                    Fragt jede 5 min nach einem cüpli ;p
                                                                                                                                    Kontrolliert wirklich immer den gummi ;p


                                                                                                                                    Sonst ist sie aber ganz nett.


                                                                                                                                    Mein besuch lag aber schon einige zeit zurück.


                                                                                                                                    Alles in allem kann ich den bericht von black-forest nur zustimmen :super:

                                                                                                                                    • Anka / Club Westside


                                                                                                                                      Tja die Anka. Sie fällt halt unter den insgesamt eher molligen CDL im WS schon sehr auf. Die Optik ist sicher nicht jedermanns Geschmack: RO, 21, wohl fast 175, KF 34, wohl kaum 50 kg, lange dunkelbraune Haare. Aber dem armen Badwischer haut's einfach jedesmal alle Sicherungen raus, wenn er sie sieht. Oh wei, oh wei. Und wenn sie ihn den mit ihren unglaublichen smaragd-grün-blauen Augen auch noch anfunkelt, dreht er völlig durch.


                                                                                                                                      Tja mit den ZK ist sie schon ein wenig zurückhaltend. Dafür ist sie ganz ungeheuer kuschelig und verschmust. Beim Ficken mag es es wohl eher ein wenig ruhig und nicht so stürmisch. Ist sicher nicht für jeden geeignet. Aber Badwischer halt. :verliebt: Au wei, au wei .....


                                                                                                                                      Badwischer :kuss:

                                                                                                                                      • Anka / FKK66


                                                                                                                                        **************************************************
                                                                                                                                        erfahrungsgemäss 60.-- pro Halbe Std. tabuloser Vollservice
                                                                                                                                        Eintritt 50.-- (inkl. alkfreie Getränke & Grillbuffet)
                                                                                                                                        täglich bis 20 junge Top FKK-Girls, Tagesplan http://www.fkk66.com
                                                                                                                                        **************************************************



                                                                                                                                        So, so... da war der kleine blacky doch tatsächlich mal wieder im Lancelot.

                                                                                                                                        Sommer, Sonne, viele Franzosen (angenehme Zeitgenossen hier :), anders als die Gallischen Legionäre im Schwarzwald :mad:), jede Menge WGs und der kleine black-forest mittendrin. Ich hab erst mal kräftig glotzen müssen um mir etwas Überblick zu verschaffen. Und nachdem ich genug des Überblicks hatte wollte ich definitiv Kontakt zu der holden ANKA aufnehmen. Tja, so einfach ist das nicht, denn sie ist recht gut in der Kundenaquise und auch keine Piccoloverächterin.

                                                                                                                                        Aber mein untrüglicher Jagdinstinkt führte mich dann irgendwann Richtung Duschen....... und wer stand da hüllenlos vor mir? Nein nicht mein Freund aus dem Kaiserstuhl :rolleyes:, es war ANKA. Dann ging es doch recht flott vorwärts. Auf nach draußen an den Pool > erste Piccoloattacke abgewehrt :mad:> nett unterhalten auf Französisch und romulanisch©> zweite Piccolattacke abgewehrt :mad: > damit sie nicht noch einen dritten Versuch starten musse, auf meinen Vorschlag hin aufs Zimmer.

                                                                                                                                        Zimmer: zärtliches Küssen (kein ZK) und Streicheleinheiten > ausdauerndes :fellatio:mit Nachschlag > mittellanges Hopa-Hopa© :reiten:was für ein Anblick > schöner :doggy:noch mehr schöne Anblicke > erneut rekordverdächtige :missionar:>

                                                                                                                                        Alles in allem ein schöne Nummer mit diesem wirklich super schlanken WG. An den ZKs müsste sie noch arbeiten und auch der ununterbrochene Kontrollgriff Richtung Conti war etwas störend, Muschifix© wurde sparsam verwendet deshalb gefühlsecht. Sie sticht halt optisch sehr hervor und ist deshalb immer einen Hingucker wert.