FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Na Und Laufhaus Villingen Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Anmelden oder registrieren


CH-6403 Küssnacht (SZ), Alte Zugerstr. 6, Tel. +41 41 850 00 80 www.zeus.ch

Zeus | Preis Aktionen & Diskussion

    • Hatte es schon vor 10 Jahren. Was hat man daraus gemacht nichts.

      Das Zeus braucht einen Besitzer der mit Hertzblut an die Sache rangeht. Man sollte das Zeus einen Monat schliessen Renovieren und dann im neuen Glanz wieder eröffnen. Bei dem jetzigen Besitzer sehe ich Schwartz.

      ich weis, ich war in den Jahren 2010 /11/12 sehr fleissiger Stammgast, und da hatte es zumindest ein paar schöne Damen darunter.


      Wenn ich das nötige kleingeld hätte, würde ich den sofort kaufen, und was auf die Beine stellen.


      Kene Ahnung warum die Cleo gruppe den kaufen musste, wenn kein richtiges Interesse besteht.


      Oder ist das US System, kaufen auspressen fallen lassen


      ------------------
      Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

      • Nichts gegen die Damen, aber optisch fallen sie weder auf noch ab zu anderen

        Für die Stammgäste mit bescheidenen Ansprüchen mag das ja genügen. Aber zum neue Gäste anlocken leider nicht.

        Und die Mobile Webseite geht ja auch nicht richtig. Klickt man auf die Fotos komnt error.

        Die Desktop Seite funktioniert auch nicht richtig.


        Der Club hat potenzial, mit Pool Restauraunt Sauna Terrasse.

        Hatte es schon vor 10 Jahren. Was hat man daraus gemacht nichts.

        Das Zeus braucht einen Besitzer der mit Hertzblut an die Sache rangeht. Man sollte das Zeus einen Monat schliessen Renovieren und dann im neuen Glanz wieder eröffnen. Bei dem jetzigen Besitzer sehe ich Schwartz.

        • snowsurf18 da gebe ich dir recht.


          Nichts gegen die Damen, aber optisch fallen sie weder auf noch ab zu anderen Clubs. Klar Geschmäcker sind verschieden, Service kann top sein, aber eben wenn mann schon teurer ist, dann sollte man eben heraus stechen.


          Und die Mobile Webseite geht ja auch nicht richtig. Klickt man auf die Fotos komnt error.



          Der Club hat potenzial, mit Pool Restauraunt Sauna Terrasse.


          Aber sie zeigen kein Interesse, das färbt früher oder später aufs Personal ab und auf Kundschaft

          Schade drum.


          ------------------
          Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

          • Was ist eigentlich mit Thorsten. Man hört so gar nichts mehr von und über ihn.

            Die Cleo/Olymp/Zeus Gruppe kann meiner bescheidenen Meinung nach nur schwer auf einen so kompetenten Gastgeber verzichten. Sieht man ja gerade am Zeus. Ich hoffe er ist noch da und werkelt einfach im Hintergrund an den diversen Baustellen. Ev. Weiss ja einer aus dem Thorsten-Fanclub mehr?

            • Wenn man das Zeus nur als Melkkuh betrachtet und nicht investiert ist es nicht verwunderlich das es nicht vorwärts geht. Der Andy war Jahrelang im Imperium als Geschäftsführer tätig. An ihm kann es nicht liegen. Wenn dieser Besitzer das Zeus weiterhin so vor sich hin Gammeln lässt ist es eine frage der zeit bis es zu ist. Würde mich nicht wundern wenn die Garderobe immer noch nicht rausgeputzt wurde. Und das Line-up lässt mehr als zu wünschen übrig. Da können die Zeus Fans noch so sehr den Club hoch jubeln, ohne bessere Girls können die den Laden zu machen.

              • Ja nehme an die sind mit ihren 3 Clubs einfach zu schnell gewachsen, und zeus ist der der am wenigsten interesse gezeigt wird von den Herren, , an die spitze kommen ist schwer, aber an der spitze dran bleiben eben schwerer, bin zwar nicht der CG und Co Fan, aber da sind die halt schon noch professioneller aufgestellt.


                schade es gab mal eine zeit lange ist her da wich im wöchentlich 1 bis 2x anwesend, den der Club Optisch gefiel mir.


                ------------------
                Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

                • Aktuell ist dieser Pop-Up Banner aufgeschalten:

                  Ab morgen nur noch Direkt Service, oder wie ist das wohl zu verstehen? :?:

                  Ich war gestern nochmal im Zeus um das letzte mal den "Vollservice", damit meine ich Wellness, Barbetrieb und Restaurant, nutzen zu können. Der andere Vollservice wurde von Iris natürlich wie immer in überzeugender Art und Weise gewährt, sie war wie immer mit ganzem Herz dabei <3<3<3.


                  Um deine Frage zu beantworten, ja, nur Direktzimmer.

                  • An Andy und die Geschäftsleitung des Zeus.

                    Ihr habt nach der aktuellsten Preissenkung um Antwort gebeten. Hier meine Zusammenstellung.


                    Aktuelle Angebote

                    (Teuerung in % gegenüber Preisen vor dem 13.12.2020)


                    189.- Eintritt und 30min Zimmer (+ 27%)

                    269.- XL-Angebot (+ 8%)

                    309.- Eintritt und 2x 30min Zimmer (+ 24%)

                    369.- XXL-Angebot (+ 6%)

                    429.- Eintritt und 3x 30min Zimmer (+ 23%)



                    Um mein Hobby weiterhin zu betreiben bin ich zu meinem Chef gegangen und habe ihm erklärt:

                    "Chef, mein Fitness-Center ist über Nacht teurer geworden. Ich brauch 20% mehr Lohn."


                    Suche seitdem einen neuen Job, wenn möglich als CIO in einer Bank oder im Rotlicht-Milieu, denn nur in diesen Bereichen kann ich meine finanziellen Forderungen ohne grosse Gegenwehr ändern wie es mir gerade passt. 😜



                    Ich bitte alle meine Aufstellung nur zur Kenntnis zu nehmen.

                    Auf Antworten oder eine endlose Diskussion wird verzichtet. Es ist halt jetzt so wie es ist.

                    Lieber lese ich in diesem Forum Berichte über die verrückten, lustigen und intimen* Geschichten rund um unser Hobby.


                    * während Corona bitte ohne Details.


                    Frohe Weihnachten wünscht euch der

                    Seebuob

                    • Das siehst Du ganz falsch Don Phallo , Angebot - Nachfrage bestimmen den Preis. Und ich finde es super, dass ordentlich bezahlt werden muss!

                      • Die Mehrheit der Eidgenossen stehen hinter den Massnahmen des Bundes gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 und befürworten diese. Eine der wichtigsten Grundregeln ist die drastische Reduzierung von Sozialkontakten auf ein Minimum. Und da der Sextrieb und die Orgasmusfähigkeit bis jetzt noch nicht durch mRNA-Impfstoffe ausgemerzt werden konnten, müssen sich die noch wenig geöffneten Clubs mit Preiserhöhungen gegen einen zu hohen Gästeandrang schützen. Das ist ganz normal.

                        Das kannst du wohl nicht ernst meinen oder ?

                        Selten so einen Blödsinn gelesen.:thumbdown:

                        Preiserhöhungen damit weniger Gäste kommen ?

                        haha...:D


                        Don Phallo 8)

                        • Auch die Servicepreise wurden kräftig erhöht.

                          Das kann nicht gut gehen.:thumbdown:

                          Don Phallo 8)

                          Regelkonformes Covidverhalten & Gier nach möglichst viel billigen Sexkontakten ?


                          Die Mehrheit der Eidgenossen stehen hinter den Massnahmen des Bundes gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 und befürworten diese. Eine der wichtigsten Grundregeln ist die drastische Reduzierung von Sozialkontakten auf ein Minimum. Und da der Sextrieb und die Orgasmusfähigkeit bis jetzt noch nicht durch mRNA-Impfstoffe ausgemerzt werden konnten, müssen sich die noch wenig geöffneten Clubs mit Preiserhöhungen gegen einen zu hohen Gästeandrang schützen. Das ist ganz normal.


                          En Guetzli und Seelentröschterli

                          Und unter finanziellen Aspekten gesehen, ist es den durch die Krise finanziell gebeutelten Clubs und Girls nicht zu gönnen, wenn sie nun wenigstens in der Vorweihnachtswoche mit 6 anstatt 10 Kunden den Schmerz ihrer Verluste der letzten Monate etwas versüssen können?


                          Diese weisen Worte von Galeotto dem Schutzheiligen aller 6profis, stammen vom Juni 2010 - vor einem Jahrzehnt - ein Vordenker, ein Orwell der neuen Zeit?

                          Hat es denn noch niemand geschnallt, dass diese Gier und dieses sogenannte neue "Naturgesetz der Wirtschaft" bloss eine Chimäre der Massenmedien ist, die von diesen Leuten über die Medienleute und die Politik möglich gemacht und bestimmt wird, und diese Gier dieser Menschen so noch legitimiert. Recht haben diese gierigen Menschen, denn von ihnen und für sie ist ja subtil die moralische Bühne geschaffen worden, auf der sie ihr Stück der ungezügelten Habgier spielen dürfen. Und wir Trottel applaudieren noch in ergebener und zugleich neidischer Bewunderung.
                          Und auch der Neid gelangt in die Massenmedien und wird über sie verbreitet ... Warum ? Weil die Massenmedien dazu beigetragen haben, als sogenannte objektive, wahrheitsgetreue "Vordenker" unsere eigene Fähigkeit zum selbstständigen und kritischen Denken verkümmern zu lassen. Lese hier den vollständigen Beitrag: Ticketsystem & Service Brugger Clubs

                          • Ich verstehe diese Rauf- und Runter-Preispolitik auch nicht.

                            Längere Zeit war im Zeus der Eintrittspreis bei 49 Fr.

                            Jetzt wurde er mit 89 Fr. fast auf das Doppelte erhöht.


                            Das riecht ganz danach, dass hier eine Monopolstellung des fast noch einzigen Clubs in der Zentralschweiz gnadenlos ausgenützt wird.:cursing:

                            Auch die Servicepreise wurden kräftig erhöht.


                            Das kann nicht gut gehen.:thumbdown:

                            Die Gäste werden ausbleiben und die girls abwandern.

                            So einfach ist das.


                            Don Phallo 8)

                            • Schade, schade, sehr schade!


                              Andy hat den Club Zeus langsam aber stetig verbessert. Dann kam Torsten und es gab schlagartig einen Ruck. Das Line-Up wurde von einem Tag auf den anderen verbessert und die zuvor fairen und stabilen Preise fielen in den Keller. Dafür zog es viele Torsten-Lobredner ins Zeus.


                              Jetzt, wo das Cleo in Bargen seine Monopolstellung im Seeland wieder unter Beweis stellen kann, wird dort der Kundschaft mit den teuersten Club-Preisen in der Schweiz das Geld aus den Taschen gezogen.

                              Andy im Zeus muss mitziehen - gewollt oder ungewollt sei dahingestellt.


                              Ich bin mir nicht sicher, ob die aktuelle Preisgestaltung zum Erfolg führt!?


                              Vielleicht führt es auch dazu, dass die Damen mangels Kundschaft gelangweilt herumsitzen und schlussendlich ihren Kunden in andere Clubs nachreisen müssen.


                              Mit den momentan üblichen CHF 50.- Eintritt und den CHF 100.- für den 30min-Service zeigen diverse Clubs schon lange, dass eine stabile und faire Preisgestaltung auch eine treue Kundschaft anlockt.


                              Frohe Festtage wünscht euch der Seebuob, der sein hart verdientes Geld nicht aus dem Fenster werfen kann - und dies auch nicht will.




                              PS:

                              Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Andi ein Einsehen mit uns Kunden hat und uns als Weihnachtsgeschenk wieder faire Preise anbieten kann.

                              • So auch ich schreibe wieder einmahl.

                                Die vergangenen wochen im zeus verkehrt.

                                An einem samstag bin ich mit der deutschen kira ins zimmer. War super. Hat vor dem zimmer nicht gedrängt und wir haben uns gut unterhalten. Im zimmer macht Sie für mich ein guter service ich geh sicher wider mit ihr. Dann am freitag wollte ich mit ihr gehen. Dich ich sah sie angezogen an der rezi. Fragte Sie was los sei. Sie meinte sie müsse den club verlassen. Schade. Hoffe Sie kommt bald wieder ins olymp oder cleo. Ist eine sehr gute Frau.