FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Kann ggf mal einer der User ,,die neuen Damen,, beschreiben ? Mit ognis — 172, 22, 52kg kann man ja nicht wirklich was brauchbares anfangen,

      Über Izabella gibt es einen Bericht von mir:

      Izabella

      da findest du auch die gewünschten Angaben.


      Auch über Monika gibt's Berichte:

      Monika


      und über Flavia auch:

      Flavia


      Und ja, die Angaben 22 Jahre 170 cm 52 Kg scheinen so eine Art standard-default zu sein, wird einfach mal so eingesetzt, obwohl es oft nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmt.;)


      Don Phallo 8)

      • danke, Markus


        ja, Flavia kenn ich, die anderen neuen aber nicht, oder zumindest noch nicht …….

        mal wider einen Hinweis an den geschätzten Club Betreiber: man könnte doch auch im Swiss wunderbar ,,die Basic facts,, der Damen ordentlich im TP veröffentlichen, ohne Bilder, aber zumindest doch die Standard Angaben,


        wäre wenn’s ordentlich geführt wird hilfreich für die zahlenden Kunden und würde das Swiss erneut einen Schritt in Richtung Top Location ,, Europa,, bringen,


        grüsse, euer PP

        • Ich war schon länger nicht mehr im Club und konnte im Forum auf die Schnelle keine Antwort finden.


          Meine Frage: wie sieht es zurzeit mit den Corona-Massnahmen aus, muss man sich beim Eintritt registrieren oder den Corona-Pass zeigen? Muss man im Club Masken tragen?

          Hätte vor wieder Mal einen Besuch abzustatten ;).

          • Üblicherweise bin ich nicht 2 Wochen nacheinander im Swiss. Nach dem Top-Erlebnis letzte Woche und dem anhaltenden schlechten Sommerwetter war mir jedoch wieder nach Sauna.


            Bei Ankunft gegen 14:00 war das Verhältnis von 12-13 Mädchen zu 5-6 Gästen gut. Es trafen regelmässig neue Gäste ein und die Damen waren abwechselnd beschäftigt.


            Ich wiederholte ein Zimmer mit Flavia. Mit Ende 20/Anfang 30 liegt sie sicherlich nicht im Fokus aller. Aber ich schätze ihre Erfahrung und ihre Fantasie. Nach 1 Stunde heissem Sex verliess ich das Zimmer mit einem Lächeln.


            Die Stimmung unter den Damen war sehr gut. Die Gäste wurden aktiv umworben.


            Später gesellte sich Gia zur mir und fragte, ob ich sie noch kennen würde. Sie legte ihre butterweichen, grossen Brüste (Silikon perfekt unter dem Muskel) auf meine Beine. Ich liebe es, das die Mädels nackt im Club sind. Keine Geheimnisse, keine doppelten BHs, kein Fake - what you see, is what you get.

            So blies sie mich eine Stunde auf dem Sofa in allen Varianten. Wie von vielen beschrieben hat sie einen perfekten BJ/DT.


            Nun muss ich mich aber mal wieder anderen Clubs zuwenden - das Angebot ist zu gut auf dem Markt.


            • Das verstehe ich nicht, 1/3 auf dem TP sind neu.

              • Picassos review vom Swiss,


                viele Jahre mein absoluter Lieblingsclub im Imperium, ein sehr schönes Ambiente, modern, fast schon edel, alle Facilitys in Funktion, ein Club der locker mal zu den Top pay6 Location in Europa gehören könnte,


                daran hat sich auch bis heute nichts geändert, alles beim alten, alles wirklich richtig gut ! :thumbup:

                Ebenfalls alles beim alten, aber leider so gut ist das Lineup. Hier scheint die Zeit stehen zu bleiben. Hab den Club genau aus diesem Grund die letzten Wochen gemieden, und das war auch gut so ……


                Lineup wie ,,anno domini,, !! :thumbdown:


                die meisten Damen die schon seit Jahren im Swiss arbeiten, kein Wechsel, kaum frisches Blut, daran ändert auch die einzelnen Neuerscheinungen von den letzten Tagen nicht viel,

                ogni würde wirklich gut daran tun, seine Schaffenskraft in Sachen Club Besetzung mal im Swiss zu investieren anstatt im Palace mit Globe Mädels andere Club Betreiber ärgern zu wollen,


                das Swiss war eine absolute Top Location, zum entspannen, relaxen und zum ficken,

                inzwischen ist es aber leider so eine Art Renten Anstalt für altgediente pay6 Mitarbeiterinnen,


                echt schade,


                Hab es diese Woche doch wirklich geschafft das Swiss nach kurzer Veweildauer ungefickt und unbefriedigt zu verlassen, leicht enttäuscht und mit vollem Geldbeutel noch dazu,


                grüsse euer PP

                • Gestern war ein phantastischer Tag für einen Besuch im Club Swiss.

                  .....

                  Nachdem der Tagesplan lange Zeit die üblichen, bereits bekannten (und überaus guten) Girls zeigte, war ich happy neue Girls auf dem Plan zu sehen. Daher war gestern der Tag fürs Swiss, den ich sehr genossen habe.

                  Danke für den schönen Bericht.:thumbup:

                  Mit Jasmina, Flavia, Maria, Monika und Sara sind wieder mal ein paar Neue am Start.

                  Vor allem Monika hat es mir angetan, siehe separaten Bericht.


                  Don Phallo 8)

                  • Gestern war ein phantastischer Tag für einen Besuch im Club Swiss.

                    Sauna im Sommer steht normalerweise nicht auf der Liste, aber mit all dem Regen dieses Jahr war mein Bedürfnis nach Wellness deutlich grösser.


                    Beim ersten Blick auf den Tagesplan fiel mein Blick auf Jasmina (Marokko).

                    Als ich sie an der Bar sah, erkannte ich sie sofort, auch wenn sie noch kein Photo hatte. Typ, Teint, wow und dann diese Figur und C-Cup Brüste wie gemalt. Dazu ein sehr süsses Gesicht. Sie trug eine Brille - auch später auf dem Zimmer (nein, nicht, weil mein P.... so klein ist). Bestimmt etwas für Brillen-Fetisch-Typen... Die Performance war GFE. Ihr BJ war sehr passabel/gut. Sie ist sehr sportlich und hat viel Ausdauer beim Sex. Sie wirkt noch etwas neu/unerfahren, was aber durchaus seinen Reiz hat.


                    Das 2. Girl des Tages war Sara, welche auch ersten den 2. Tag da war. Gestern war ein guter Tag für Titten-Freunde. Der Durchschnitt im Club Swiss liegt normalerweise bei A-B, gestern eher bei C-D.

                    Sara hat ebenso ein C bis D-Cup, saggy aber nice. Bei der Body to Body Massage setzte sie ihre Brüste gekonnt ein. Sie ist nicht neu im Gewerbe, bietet einen super Service.


                    Maria (Bulgarien) ist eine weitere Schönheit. Dunkle Haare, etwas über schulterlang. Sehr schönes Gesicht, gute sportlich-schlanke Figur. Gemachte Brüste - C bis D-Cup. Hat auch im Sharks gearbeitet und nun neu im Swiss gestartet. Zimmer/Service sehr gut. Wäre es mein erstes Zimmer gewesen, wäre das Erlebnis noch besser gewesen. Für mich war es ein "Pausen"-Zimmer. Weniger Action, mehr Massage und Talk.


                    Das beste Zimmer hatte ich mit Flavia. Die Chemie hat einfach gestimmt. Sie ist um die 30, erfahren und hat auch schon im Rouge gearbeitet. Sie hat wirklich Spass am Sex und so kamen wir im "ersten Run" auf 2 Stunden und zum Abschluss des Tages auf eine weitere Stunde.

                    Top BJ, ausdauernder, intensiver Sex. D-Cup Silikon-Brüste. Grosses Art-Tattoo auf dem Rücken.


                    Nachdem der Tagesplan lange Zeit die üblichen, bereits bekannten (und überaus guten) Girls zeigte, war ich happy neue Girls auf dem Plan zu sehen. Daher war gestern der Tag fürs Swiss, den ich sehr genossen habe.

                    • Mir gefällt es so wie es jetzt ist auch sehr gut, klare Preise mit Vollservice, super Preis-Leistungsverhältnis, hübsche Frauen mit gutem Vollservice, nettes Personal und was will man mehr. Natürlich schadet es nichts, dass ab und zu mal ein neues junges Girl an den Start geht.

                      Ich stimme vollkommen zu.

                      • Müssen denn alle Clubs das selbe anbieten?

                        Finde genau die Abwechslung der einzelnen Clubs, ihre Individualität und Einziartigkeit ist ja das schöne an der ganzen Sache.

                        Und dann ist da noch was............ Wer will den schon seiner Stamm WG immer nachreisen, von einem Club zum anderen:( schön doof so eine Vorstellung.

                        Dann binn ich auch der Meinung wie Tom33 und titman, da sind vertraute Gesichter und klare Preise, sowie schon erwähnt, das Personal ist immer zuvorkommend nett.

                        So nun hab ich genug Werbung betrieben, welchen Club:/ wollte ich heute nochmal besuchen:fun:

                        Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.

                        • ich ziehe den status quo vor. ich mag es im swiss vetraute gesichter anzutreffen. wenn ich alle drei tage neue damen treffen will gehe ich eben woanders hin.

                          Mir gefällt es so wie es jetzt ist auch sehr gut, klare Preise mit Vollservice, super Preis-Leistungsverhältnis, hübsche Frauen mit gutem Vollservice, nettes Personal und was will man mehr. Natürlich schadet es nichts, dass ab und zu mal ein neues junges Girl an den Start geht.

                          • Endlich ist auch das Swiss wieder offen !

                            Die "Vor-Corona-Truppe" ist fast vollständig wieder da.

                            Aisha, Alma, Annabelle, Andra, Ashley, Daniela, Diana, Gia, Mia, Stefanie, Tanja....


                            Besonders empfehlenswert: Juliana, grosses skinny girl, fit wie eh und je, sogar noch schlanker geworden...:thumbup:

                            Und es gibt einen Neuzugang: Kristina, ebenfalls sehr empfehlenswert :thumbup:

                            Ich habe darüber berichtet:

                            Kristina neu


                            Und die Preise:

                            Eintritt: CHF 65

                            30 Min. Vollservice: CHF 89

                            60 Min. Vollservice: CHF 178

                            Unschlagbar im Imperium !

                            Don Phallo 8)


                            • Nachdem ich in den letzten Monaten mehrheitlich im Olymp und Zeus verkehrte, besuchte ich gestern wieder mal dass Swiss.

                              Spontan mit meinem Kumpel abgemacht, und kurz nach 20 Uhr freudig im Swiss eingetroffen.

                              Insgesamt war es ein sehr toller Abend mit je einem Zimmer mit Mia und Inna.

                              Die Girls waren sehr motiviert und sprachen die Gäste auch aktiv an, was ich dann sehr gerne mit Zimmerbuchungen honoriere.

                              Es hatte nicht übermässig viele Gäste für einen Freitag, jedoch lief immer etwas.


                              Was mir im Swiss besonders zusagt ist die angenehme Temperatur, keine Zugluft im Club und dass man im Barraum rauchen darf sowie die Girls nackt sind, so weiss man was einem erwartet.

                              • [...]Liebe Rammler und Rocker. Gibt es einen der sich hinreissen lassen könnte, etwas über die beiden neuen "CH" Frauen zu sagen, Mandy und Coco [...]

                                Da wird es sich um die beiden Abgänge vom Club Elegant handeln..... Mandy kann man sicher als gut gebaut bezeichnen, der Hardn'Rocker hatte sie mal kurz am Empfang gesprochen, sie machte einen netten Eindruck, weiter musst Du Dir selber helfen.

                                • Liebe Rammler und Rocker. Gibt es einen der sich hinreissen lassen könnte, etwas über die beiden neuen "CH" Frauen zu sagen, Mandy und Coco?


                                  Sind sie Johnny-tauglich, dh geformt wie Jessica Rabbit und hoppeln gern auf allen vieren?


                                  Bitte recht detailierte Infos, BAG-Norm!

                                  Im Gegenzug veröffentliche ich hiermit ein weiteres schlüpfriges Detail meines jüngsten Trios in diesem Club, Tanya und Madame X: Es gab kein "Extra-Chatting" in einer Fremdsprache, sicher u.A. weil sie nicht beide RO waren. Ende der Durchsage, leider. Das ist ein Sexforum. Reklamation!


                                  PS schöne Grüsse :*

                                  • Ich bin so GLÜCKLICH dass ich für meinen Rückfall in eine kurze Paysex-Phase* das Swiss gewählt habe. Genialer Ort und auch der Zeitpunkt war perfekt vor der neuerlichen Corona-Hatz, Teil 2: Covid Reloaded, Die Jagd auf Goldstein (in Anlehnung an die Figur im Buch 1984 - Goldstein ist wie Corona ein Dauer-Feind, der medial aufrechterhalten wird zum "höhere Ziele" erreichen). Wie jedes Sequal macht es nur am ersten Wochenende wirklich Umsatz.


                                    Kollege Yes schreibt von verdrecktem Mundspüli: mir ist daran nix aufgefallen. Nur der Mülleimer darunter... ich schäme mich es zuzugeben: der sah so traurig aus wie ein raponierter R2D2, ich habe ihm aus sicherer Entfernung etwas Seife angespritz und das auch sauberrubbeln probiert. Ging nicht.


                                    Am besten Ihr deklariert die ganze Ecke zum Katastophengebiet, der Rest kann bleiben. Ich grüsse alle lieben Frauen und Reto vom CLUB SWISS. Ohne Scheiss war das für mich einmal mehr ein Traum. Diana, Tanja und ...wer ist eigebtlich Greta?!!


                                    ______

                                    * Abstinenz war NICHT Corona-bedingt!

                                    • Nach langen Jahren der Abwesenheit, war ich kürzlich an einem Nachmittag auch wieder einmal im Swiss. Der Club gefällt mir immer noch sehr gut, wie ein kleiner Wellness-Tempel. Für mich waren somit alle anwesenden Damen neu, obwohl einige wahrscheinlich schon Jahre im Swiss werkeln. Der Club war an diesem Nachmittag schlecht besucht, bzw. nur wenige Mitstreiter vor Ort. Das schlägt vermutlich auch bei den Damen etwas auf die Stimmung.


                                      Alle verfügbaren Damen kamen über kurz oder lang bei mir vorbei und stellten sich vor. Das gefällt mir und erleichtert eine spätere Kontaktaufnahme. Ich benötige immer etwas Zeit, bis ich mich für einen Zimmergang entscheide. Die erste Runde ging an Greta, die Zweite an Alice. Über beide werde ich separat berichten, aber das Fazit gerne schon vorab: Greta = Top! und Alice = Flop!


                                      Ein kleines Detail als Kritik: Der Mundspühlungsspender kann nur mit Handschuhen angefasst werden, so schmutzig ist dieser!! Sicher schon Jahre nicht mehr gesäubert worden.


                                      Gesamthaft hat es mir gefallen und ich komme gerne wieder.

                                      • nö, es war ein ffm, also 2 Häschen, ein Rammler... und bei der einen war es ihr erster Dreier im Club, und wir wollen sie nicht verschrecken, sonst hoppelt sie zurück nach Russland!


                                        Mal ne Frage jetzt von mir: gell, wenn die Frau sagt "Du bist viel dicker als letztes mal" ist das ein Zeichen von Zuneigung, oder? :/8):thumbup::rose1:

                                        • stulzi:

                                          Hallo Johnny kannst du dieses Menage a trios Etwas detaillierter beschreiben wie du das üblicherweise beheherrschst ....du hast mich ein bisschen, wie soll ich sagen angeturned... in dieser sexarmen Zeit ...Ist man froh um etwas Stoff zum Träumen


                                          johnny:

                                          es wurde gewünscht, an Details zu sparen! ich respektiere meine Verpflichtung, sorry. genau gesagt bin schon jetzt in Teufels Küche, weil ich das so formulierte "sie will nicht in meine Teddy-Ecke wegen 'Klasse'" - da höre ich schon Ashley und A. mich drangsalieren "also sind wir für Dich blos zwei Ficknudeln?" nein: absolut nicht. Die eine Frau hat Klasse und treibt es lieber nur im Zimmer (gute Verhandlung um den Vollservice zu kassieren!) und die anderen haben Klasse und lassen sich "in die Ecke treiben, bzw treiben es in der Ecke...



                                          über ffm allgemein sind hier schon viele Bücher verfasst worden... also an dieser Stelle einfach: es hat wirklich gepasst. T. hat gerne Dreier, vor allem mit mir weil ich ein eckliger verschwitzter Wicht bin - die 2. Frau kann Abtupfen! - und es verbal viel Sparring gibt... ich glaube sie ist Skorpion.



                                          ach, stell dir einfach die schönste Frau vorstellbar vor, Dich von hinten streichelnd, während Du von einer anderen den Best BJ Ever bekommt. Dann leht sich die hübsche an die Wand, stehend von hinten!


                                          (und das waren nur die ersten 7 Minuten!)

                                          • FAZIT TANJA und MYSTERY GIRL
                                            Phantastische Runde ohne die berüchtigte Hektik von First-Time Trios. Frage ob ich verlängern mag: Ja gerne, zwei Wochen!


                                            Hallo Johnny kannst du dieses Menage a trios Etwas detaillierter beschreiben wie du das üblicherweise beheherrschst ....du hast mich ein bisschen, wie soll ich sagen angeturned... in dieser sexarmen Zeit ...Ist man froh um etwas Stoff zum Träumen


                                            gruss

                                            • ...wo das Mädel sich [zu einem hin dreht], auf den kleinen Tresen [hockt], da in der Ecke [mit dem] Teddybären (...)

                                              Eine schöne Frau, splitternackt bis auf Maske, die den Schwanz nimmt...

                                              Wäre vielleicht noch gut, wenn Ihr dem Teddy seine Kontaktdaten aufnehmen könntet. Er kam uns näher als 2 Meter und hat kein Mäsklein getragen :)


                                              ...und ihm eine gute Traumatherapie empfehlen. Er hat schreckliche Dinge gesehen!

                                              :eek:

                                              • Noch ein wichtiger Nachtrag punkto Johnny's Special Maskenservice: Nein, ich sag's nochmal: das ist keine BAG-Massnahme sondern ein kleines privat Fetisch-Abenteuer. Ja, es war für beide Damen das erste mal! Ich hatte also doppelvirgin Masquerade Eskapade!


                                                Drittens auch nein: es blieb nicht beim Doggie. Ich sage Euch!, das war der ultra erotique Höhepunkt dieser kurzen Sexs! ...wo das Mädel sich umdreht, auf den kleinen Tresen hinhockt, da in der Ecke wo jemand einen Teddybären vergessen hat, und mit Maske ist der Augenkontakt tausendfach potenziert... Eine schöne Frau, splitternackt bis auf Maske, die den Schwanz nimmt und in sich einführt... !!



                                                Nachtrag zur SBB:
                                                Man darf ja ohne Mundschutz snacken, ich war nicht der einzige. Es war im Abteil nur eine, die das NICHT tat!



                                                Nachtrag corona:
                                                Abgesehen von Spitalüberlastung (endgültig gegessen ist) sind Massnahmen für "Kontrolle", "Eindämmung" und sonstige sexuelle Phantasien das gleiche wie wenn man sagen würde "Wir bekämpfen Hängetitten indem wir Schwerkraft stoppen." Es mag ein hehres Ziel sein,...
                                                Nein: Du lebst gesund, machst (Brust-)Muskeltraining, bzw stärkst Dein Immunsystem, ich habe D3 in öliger Lösung, sowie ein halbes Dutzend andere Präparate. Für 5htp ist wichtig, auch genug b6 zu haben sonst neigt man zu Wutanfällen und das kostet extra!

                                                • Gute Laune, im Biorhythmus Körper auf 99% Leistung, alle Knöpfe im Bus berührt und übers öffentliche Wifi den neuen Jimmy Dore heruntergeladen. Es ist sehr lustig, und meine Maske wird mit Lachsalven geprüft. Jimmy ist zwar Komiker, aber selten lustig. Ich höre ihn wegen Politik. Alles ausser Covid, Link ganz unten.


                                                  Wegen Trieb kuck ich die Tagespläne durch. Kata oder Kati im NH sieht lecker aus, und History TP extrem aufgestockt. Weil Cleo eine Tombola macht (und wesentlich weiter ist) sind sicher alle Billigfuckers dort, also fällt meine Wahl auf das SWISS.


                                                  Aja Loren, meine Traumfrau... besser gar nix daran denken! Weil sonst wär ich jeden Tag dort, am Amerbach...



                                                  ANREISE
                                                  leider ohne meinen heissgeliebten FLUGZUG. Hat wohl mit dieser Lurgy-Scheisse zu tun. Der Flugzug war eine Spezialverbindung der SBB von Basel an den Zürcher Flughafen. Er hielt in Frick (gut für Abonnementsbesitzer) und in Dietikon. Jetzt zahlt man mehr, darf aber dafür früher aufstehen :(



                                                  10:30
                                                  Mit fällt endlich der Name fürs letzte Posting wieder ein: ORWELL hiess er! George Orwell. Das Alias von EB, Autor der Buches das man kennen sollte, 1984, wo auch das - leider sicher viel bekanntere "Big Brother" erfunden wurde. Heute ist Big brother Silicon Valley, eine kleine Gruppe verschworener Milliardäre und ihre Anhängsel und Arschkriecher. Sie und Hollywood sind Hauptgründe wieso Kalifornien für sich allein die fünftgrösste Volkswirtschaft der Welt darstellt, wobei "Volk" nicht allzu wörtlich verstanden werden sollte. Nicht jene die dort in Massen unter jeder Brücke schlafen wie in manchen Hollywood-Filmen zB Soylent Green, der Film nachdem sie DIE ÄRZTE zuerst benannt haben.



                                                  10:38
                                                  Halt in KILLWANGEN - badass Ortsnamen!



                                                  11:00 Uhr
                                                  Ankunft im Club SWISS, dem für mich schönsten Saunaclub, optisch. Also sicher von denen ohne eigenes Restaurant und Kleider.


                                                  Reto erklärt mir alles: Kontaktdaten erst bei Zimmer nötig, Sauna ist offen!


                                                  Maske kriege ich eine zur Verfügung gestellt :)


                                                  Ja, diese Maskenpflicht..., ich kann mich aber alleine rasch in der Dusche waschen, rasieren - und gehe frisch nach Rosen duftend an die Bar, wo man sitzend frei atmen darf.



                                                  FIRST CONTACT
                                                  Begrüsst von Andra, jetzt Brunette, Kami und der putzigen CLAIRE!


                                                  ...über die Boxen begrüsst mich unser JIM MORRISSON, "let your children play, riders on the storm"! Remix by dj dark.



                                                  11:50 bis jetzt Getränke angeboten, aber nix Horizontales. Eine der 3 tut etwas Strafbares (Imperium, nicht Bundesamt) und ist auch sonst sehr abweisend, später erfahre ich dass einige der Girls - sonst so bauernschlau - die "neuesten Zahlen" checken. Ich so: in deinem Konto? - Nein: Corona. Ok, dass muss ich also hier auch nochmal sagen: die Zahlen sagen nix von Influenza/Grippe, sie zeigen nix davon bevor diese Messerei los ging, und es steht erst recht nicht, wieviele bereits kreuzimmun sind.
                                                  Nein, es ist nicht nix, but don't let them fuck your head! swprs.org gibt es auch auf RO - covid facts, nuffsaid Sonnenlicht nicht vergessen!



                                                  11:51 kurz zum Beckmessern ans Wertfach, belohnt mit dem ersten Blick meiner ersten SWISS-Frau ever... yammm... hey, warst Du beim Chirurgen? Nein, Du Dongle ist alles Natur...



                                                  13:05
                                                  Erster Sex und damit offizieller Rückfall in Paysex als zahlender Kunde! No problem weil ist ja gesund im Gegensatz zu anderen Süchten...



                                                  ______
                                                  Anabelle. Geniessen zusammen die neuen Brownies, glutenfrei und low-carb wege'm Ärschli!


                                                  Sagte jemand ASHLEY? - Nein: Ärschli. Höhö, kleines Wortspiel. Ich schmaxle beide public mit Maske 63 und scheint sie nicht zu stören. Danke Mesdames!


                                                  In GRÜN:
                                                  Aus Respekt vor den Lesern und mit Einwilligung der Frauen beschreibe ich alle Zimmer im Detail.
                                                  - "date" klar gemacht
                                                  - doggie mit Maske auf der Couch
                                                  - zahlen 63 an der Rezi


                                                  Aus Respekt vor den Frauen, verlange ich dafür nicht die vollen 30 Min (obwohl ich könnte.) Ist mir wichtiger dass sich ein guter Vibe herumspricht.


                                                  Sex mit masque kann sein sehr erotique!


                                                  Disclaimer: 63 ist normalerweise "mehr" als was ich in Anspruch nahm und hier beschrieb. Habe einfach schon lange diese Phantasie :p ...seit ich in der Globe-Thread vom Corona-Spezialservice las!



                                                  DRITTES "ZIMMER" MIT TANJA UND ...?
                                                  Nicht 63, nicht in der Ecke - die Russin hat Klasse. Als Zückerchen mit den 2 berühmten Zuckerhütchen nehmen wir TANJA mit. Ich Idiot halt sie zwar zuerst für Diana, aber weil sie gut gelaunt ist, verzeiht sie mir. Böse Blicke hingegen von den 2 Vorherigen weil: Zimmer.


                                                  Bester BJ (deep), und auch den besten Witz ever: "Pass auf wir werden über Dich schreiben." Trotzdem bleibt die 3. im Bunde was Forum angeht lieber anonym. EL


                                                  Die beiden sind sehr intelligent, wobei eine der beiden etwas erfahrener ist und somit einen wunderbar ruhigen Pol bildete ...für die crazy Spasskämpfe zwischen mir und Tanja ;)


                                                  KB wäre dabei gewesen, aber ich spare mich noch auf...


                                                  FAZIT TANJA und MYSTERY GIRL
                                                  Phantastische Runde ohne die berüchtigte Hektik von First-Time Trios. Frage ob ich verlängern mag: Ja gerne, zwei Wochen!




                                                  EL SESSO SESSION NUMMERO QUATTRO
                                                  Mit DIANA... uff... wir haben uns schön gehen lassen, ...beide - ich meine im positiven Sinne. Es war matrimonial, feucht, und versaut. Seit nett zu meinem Kuschelmonster, und das ist wörtlich gemeint! Mir fallen noch viele Worte aus dem Tierreich ein, aber davon wurde mir abgeraten. Einfach thank iiiyyyuuuooouuuuu und Emoji-Orji

                                                  :danke::bigtitts::liebe::fun::vollgas:



                                                  PS mein Organsmus war nicht gespielt.



                                                  ______
                                                  WELLNESS
                                                  Habe nach Dr Bircher-Benner genug hydriert, dann Lindenblütee von der lieben Supervisorin ALEXANDRA, dann heiss, schwitzen, abduschen, lange hinlegen, gut Ausschwitzen.


                                                  tried-and-tested Vorsorge...
                                                  kill Virus DEAD!


                                                  Hatte ausserdem Glück und als ich am Vorabend meine Runde machte war ich ganz mutterseelenallein.



                                                  MUSIK nie zu laut, und im Zimmer heute ausnahmsweise ohne den Classic Rock Radio. Getanzt haben wir trotzdem!



                                                  RAUCH
                                                  Für mich, der lieber tagsüber die Clubs geniesst ganz okay!
                                                  :) :) :)



                                                  GÄSTE
                                                  Männer sah man genug doch sie sind vielleicht schneller ins Zimmer, weil Frauenüberschuss hielt sich auch in Grenzen. Für mich sind so Olympiade-Aktionen eher abschreckend, und ich bezweifle ob ich die Girls dort so effizient hätte "stapeln"/staffeln können.



                                                  BESONDERES: ein Päärli hat auch eingecheckt!



                                                  ABGANG gegen halb Acht, Kompliment an die SBB trotz Unfall alle Züge (zwar etwas hektisch kommuniziert) effizient umgeleitet.




                                                  FAZIT
                                                  Die Szenetypen kritisieren am Swiss immer das Gleiche, und nur eins "ich kenne halt die Mädels schon".
                                                  Genau das Lobe ich daran!


                                                  ...und husten tun eh immer nur die Neuen.


                                                  (Witz.)


                                                  (Und andere mögen sie lieber angezogen - kein Witz.)


                                                  Fazit covid: grösste Verarsche seit 9/11 LIHOP. Habe gmerkt ich bin in so Clubs eh hypervorsichtig, rubble die Schlüssel ab oder wasche mich immer undundund.


                                                  Essen übrigens beim SV feines Salätli bestellt. Danke nochmal allen für alles!!



                                                  ______
                                                  Hier noch der Link zum jungen Biden, by JD wie versprochen https://m.youtube.com/watch?v=AcerIdm4R9A
                                                  Wie gesagt ein Komiker ohne allzu viel Humor. Es passt hierher, weil die Heuchlerei der 'Russiagater' entblöst wird - fast so schön wie die holde Russin die sich heut für mich entblöste ;)



                                                  EDIT aus rein literarischen Gründen: es war redundant, als ich in einem früheren SWISS-Bericht schrieb "Hammertrack". Korrekt müsste es heissen "Stilles Verweilen in ihrer Saftmöse während wir zu dritt dem leisen Radio lauschten. Später im Netz anhand einiger Textzeilen erruiert: ich hatte zum ersten mal Exciter gehört." EDIT ENDE. Was hat das alles mit den Ladies des CLUB SWISS zu tun? - Sie arbeiten für ihr Geld und waren sehr geduldig, hielten sich stets an meine Wünsche, selbst wenn diese crazy waren so wie hier "bitte jetzt alle ganz still sein."

                                                  • Letzte Woche endlich mal wieder raus und musste ich arbeitsbedingt unterwegs sein. Auf dem Rückweg war es noch nicht ganz spät und habe dann automagisch die Ausfahrt Dietikon benutzt. Es war schon so lange her. Eintritt, zwei Handtüchern, Badelatschen und umkleiden. Bei den Spinde im Gang wurde ich von einer schönen Blondine mit kurzen Haare am Po gegrabscht. #metoo aber irgendwie fand ich es nicht so schlimm...

                                                    Ich hole mir ein Cola und setzt mich auf eine der Liegebette hinter diese Leuchtketten um das alles so ein bisschen anzuschauen.

                                                    Kaum hingesetzt ob das erste, splitternacktes Mädel kommt auf mich zu. Laberlaberquatschquatsch aber habe die dann abgelehnt. Zweites Mädel auch. Zu schnell die Frage ob ich Spass habe möchte mit ihr. Die dritte Dame war Niki. Neu, lieb, witzig, sexy und lustig. Ein sehr, sehr nettes Gespräch muss ich sagen. Kein Druck, alles easy. Inzwischen hat sie hat ganz vernünftig ihre Nägeln meines Körpers entlang laufen lassen. Das hatte eine starke Auswirkung. Unter der Handtuch fing etwas an zu wachsen.
                                                    Das wollte sie mal checken und plötzlich sass ich komplett nackt auf der Liege. Wollen wir hier bleiben? Ja, passt mir schon und die beiden andere Betten waren frei, also genug Abstand. Vorhänge brauchen wir auch nicht. So holte sie ihre Tasche und gab einer der besten Blowjobs die ich je erlebt habe. Klar, kamen welche Männer mal vorbei um zu schauen was da so ablief, umso erregender und alles immer mit Abstand. Rechts auf dem Sofa vorm Kino erblickte ich die Blondine mit einem Lächeln. Sie konnte einen schönen Show geniessen.
                                                    Niki hatte spürbar Freude an ihre äusserst tolle Arbeit und ich hielt es nicht lange so aus. Bam! Aber danach, nichts mit zick-zack wegräumen und zahlen. Nee, erst noch ne kurz verweilen, Pause, streicheln, kuscheln bevor es ab zum Eingang ging. Perfekt für mein erste Saunaclub Gang nach dem Wiedereröffnung. Freu mich schon auf das nächste Mal. Liegebett 2, in der Mitte. Blaskonzert ohne Vorhänge.

                                                    • diesen Club kannte ich bisher nur von der Eröffnungs-Party mit div. Globe-Girls - bei einem Schlagrahm-Contest durfte ich diesen von Gjorgys Body lecken smiley_emoticons_hecheln.gif (ich hätte dies allerdings noch viel lieber bei ihrer Kollegin Marisol smiley_emoticons_herzen03.gif gemacht)


                                                      recht schönes Sommerwetter (die Terasse sah auf den Fotos verlockend aus) und 3 dt. Girls auf dem TP, also eine gute Gelegenheit für einen "Erstbesuch"


                                                      seit der Schliessung des Rouge ist dies der für mich nächstgelegene Club, also mit dem Velo auf der Route 66 (heisst wirklich so) der Limmat entlang (um ausnahmsweise meinem Namen gerecht zu werden)


                                                      an der Bar einen Softdrink geholt, und die Treppe 2 Stockwerke hinauf zur Terasse und mich auf eine Liege gelegt... aber kein Girl hat sich dort blicken lassen (auch nicht später), nur 2 andere Gäste haben sich dorthin verirrt...(und etwas mehr Pflege würde auch nicht schaden...)


                                                      nach ca. 30 min. wurde es mir langweilig, also wieder in den Innenbereich...


                                                      es gab Girls, die eher meinem Beuteschema entsprachen, aber mit deutschen WGs (ausser den stärker pigmentierten smiley_emoticons_winkgrin.gif) hatte es bisher noch nie geklappt, also die Herausforderung gesucht...


                                                      smilie_g_010.gif  Arianna (D)


                                                      ihre dt. Freundin ist kleiner, dunkelhaarig mit Silikon-Titten (Name vergessen), das 3. dt. Girl habe ich nicht kennengelernt...


                                                      es waren an diesem Abend sehr wenig Gäste anwesend, da ich mit dem Velo nicht im Dunkeln zurückfahren wollte den Club bald verlassen


                                                      Fazit: die Terasse hat mich enttäuscht, und ist für mich zukünftig kein Grund, diesen Club an einem schönen Sommertag zu besuchen, immerhin hatte mir ein Girl aus RO angeboten, diese vor einem Zimmerbesuch kurz gemeinsam aufzusuchen..

                                                      • Das habe ich auch schon oft gehört, die Mädels bleiben nur zwei Wochen im Globe und sind dann erstmal „fertig mit den Nerven“ 😂.

                                                        Die schieben dann zur „Erholung“ erstmal etwas in einem kleineren stressfreien Club Dienst.


                                                        Wobei „Globe Girl“ bei den anderen WG tatsächlich eine Art „Adelstitel“ darstellt.. die sprechen dann in Ehrfurcht und mit Respekt von diesen „Prinzessinnen“ ihrer Zunft 😁

                                                        • Manche Frauen könnten ins Globe, fühlen sich aber an der Peripherie wohler - es ist ne kleinere Familie, weniger High Stakes, Stress und so.


                                                          Ich war noch nie im Globe, und ja, Preis und Nähe spielten eine Rolle. Also auch rein geographisch ist ein Interesse, viel abzudecken.


                                                          In diesem Business können Frauen aus weniger betuchten Landen genug Kohle scheffeln zum eine ganze Sippschaft am Leben erhalten, und dafür opfern sie viel! Zum Beispiel wenn die dahei davon Wind kriegen was hier abgeht...


                                                          Eine Dunkelziffer wird hier auch nach gewissen Substanzen süchtig. Eher nicht die wo länger bleiben. Grad im SWISS habe ich Menschen getroffen die ich gar nicht hoch genug loben kann. Vielleicht sagte mal eine "puh, gestern zu viel gesoffen" aber in der Regel sind sie Top seriöse Persönchen und darum kann man dem "nuttigen" auch so freien Lauf lassen, weil man sich sicher fühlt.


                                                          Im Puff kann man Sex viel günstiger haben als in der "realen" Welt, wo man Corona kriegt und dafür noch den Buhmann spielen darf. Plus wenn Du ins Puff/Saunaclub gehst hast Du es mit PROFIS zu tun, die selber sehr genau auf ihre Gesundheit achten, mehr als die Schlampen in einer Disco, die einen Unbekannten mit Heim nehmen, oder auf Tinder oder so, behaupte ich jetzt mal... bzw ich kannte eine o.f.I der fehlte einfach das Selbstvertrauen, auf Kondom zu bestehen (ich war vorsichtig)

                                                          Im Pay über 100 und bekam nie was... eher so gegen 200 über die Jahrzehnt gerechnet. Gute Investition, denkt an die Episode TWO AND A HALF MEN mit der heissen Asiatin "immer noch günstiger als Heiraten".


                                                          Stulzi Ranking

                                                          ist unmöglich. Du hast Liebhaberinnen die sehr variabel, einfühlsam, klug, und erfahren sind. Irina und Gia und die 2 zusammen das vergesse ich nie - dirty und zugleich himmlisch. Anabel & Diana die mir echte Kumpels waren, Ashley die elektrisch geküsst hat... Aisha die ich gern auch mal sensibler erlebt hätte. Amira als Gast vom Westside, Inna aus dem Globe zu besuch.... ich muss aufhören, gerate ins Schwelgen :love:


                                                          Übrigens heisst es, von allen Clubs findet selbst Ingo das Swiss am Schönsten, hab ich gehört.

                                                          • Ich verstehe nicht, warum Ingo will nicht mehrere 1st Class Clubs zu haben anstelle von ein 1st Class und mehrere 2nd Class? Ist diese WGs Klassierung noch erwünscht von den Kunden? Wollen die Kunden in einen 2nd Class Club gehen?

                                                            weil a) das Konzept mit den (über) höhten Preisen nicht mehr so zieht

                                                            und b) dann würde sich ja selber Konkurrenz machen und das Feld den anderen günstigeren Anbietern überlassen.

                                                            Als Platzhirsch macht man es seinen Mitbewerbern nicht so leicht

                                                            • Doch, das mit den niederklassigen Clubs ist von vielen schon gewünscht.

                                                              Ich habe bei Gesprächen mit etwas ähh.. „anspruchsloseren“ Eisbären schon oft gehört wie „toll geil und billig“ doch Pauschalclubs und dergleichen sind.


                                                              Bin dann auch echt mal in einen reingegangen, eine „Freifrau“ direkt im Eintritt mit drin.

                                                              Startete dann nach dem halben Ausziehen schnell wieder mit dem Anziehen während ich die Küchenschaben mit Flammenwerfer auf Abstand hielt... Verweildauer im „Club“ etwa 4 Minuten.


                                                              Die zahnlose Rezeptionistin rief mir noch nach „Ejj, du hast deine Freifrau vergessen !“... „Schenk sie dem nächsten“...


                                                              Brrrrr nee, mein ehrlicher Rat an die Gentlemen hier :


                                                              Bleibt beim Globe, wo ihr euch nur zwischen Topmodel und Supermodel entscheiden müßt 😉