Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Club12 Oerlikon Zentrum - Stadt Zürich Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Medusa Zürich - Kinky Party FKK Palast Freiburg
Anmelden oder registrieren
Club12 Oerlikon Zentrum - Stadt Zürich Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Medusa Zürich - Kinky Party FKK Palast Freiburg
  • Antworten
    • ich war oft da aber dazumals bei der Rahel sie war der Hammer. Könnte ich dir empfehlen. Leider ist sie von der Bildfläche verschwunden:(

      • Heute habe ich Helena wieder besucht. Mit jedem Besuch gibt es mehr Vertrautheit, die Chemie stimmt, die Erotik knistert.


        Ich habe eine Lingam-Massage gebucht. Kunstvoll ausgeführt ist es kein Wichsen, sondern gezielte Griffe, Berührungen und Massagen, welche ganz langsam die Lust steigern, bis es zum Höhepunkt kommt. Dieser fällt deutlich stärker als normal aus. Man könnte auch sagen mittels tease and denial wird der Spannungsbogen aufgebaut.


        Dazu der Schlafzimmerblick von Helena, welche mit ihren fantastischen großen Brüsten einfach der Hammer ist.


        100% Empfehlung.

        • Was hat dich der ganze Spass gekostet für die 1.5 Stunden?

          • Die Temperaturen schreien geradezu nach Sauna oder Massage.


            Also reservierte ich Helena für eine ausgiebige NURU-Massage.

            Helena ist Mitte/Ende 30, geschätzte 1,60m und hat eine fraulich-schlanke Figur (kein Gramm Fett).

            Sie hat ein engelsgleiches Gesicht mit langen Haaren, die Fotos treffen sie sehr gut.

            Auffällig ist auch ihr sehr sympathisches Lächeln.


            Sie bietet vielfältige Massagen an, auch in Kombination. So startet sie gerne mit einer Sportmassage und geht dann auch zur Body-to-Body Massage über. Möchte man den Fokus lieber auf die eine oder andere Sache legen, kann man ihr das im Vorfeld oder währenddessen sagen und sie verlagert den Fokus entsprechend.


            Wer NURU erlebt hat, kennt bereits den Unterschied zur Ölmassage. Das Algenbasierte Gel ist viel glitschiger. Das Körpererlebnis ist intensiver. Anfangs ist das NURU heiss, kühlt aber schnell ab.


            Helenas Körper und ihre grossen Brüste rutschen glitschig über jede Körperpartie. Das Ganze wird schnell sehr intensiv. Gegen den Aufpreis von 30.00 ist im about-hands das Berühren der Masseurin enthalten. Mit dem NURU fühlt sich die Haut einfach nochmal besonders an.

            Wenn man den Blick auf den Orgasmus hat, ist dieser noch intensiver.


            Nach 1 1/2 Stunden Massage verlies ich das Studio wie neugeboren. Der Wellnessfaktor im Vergleich zum "Sexclub"-Besuch ist höher, auch die innere Ausgeglichenheit spiegelt sich anders wieder.


            Meine Empfehlung für Leute, die einmal etwas Neues ausprobieren möchten.

            Wichtig ist, das der Massagesalon richtiges NURU-Gel verwendet und nicht dieses klebrige billige Imitat.

            • Lea Neu Elfenbeinküste, 25
              Beschreibung

              Wunderschöne Masseurin, sehr schlank, Naturbrüste, lange, dunkle Haare und ein sehr hübsches Gesicht. Besuchen Sie die liebe Lea und geniessen Sie wunderbare Momente.


              hat schon jemand erfahrungen gemacht mit lea? besten dank für einen allfälligen input.

              • heute mit antonia, die location nach x jahren wieder mal ausprobiert. schöne massage - vielleicht ein bisschen zu soft für meinen geschmack. aber dann schöne vereinigung mit geilem feeling in mehreren positionen.
                nach angewöhnung vom licht gings dann, zuerst wars schon ein bissel dunkel, wenn du von draussen rein kommst.

                ich kanns absolut empfehlen :*

                • Wie ist es im Casa della Seduzione?

                  Ein Bekannter von mir sucht sein Glück auch immer in Massage Salons. Ich denke die Zeit von solchen Läden ist vorbei.

                  Ich empfehle Dir einmal rein zu schauen. Für mich alles stimmt dort! Vor allem die Führung ist nett und man wird als Kunde respektiert und mit einem lachenden Gesicht Empfangen! Früher ich war viel mit einer Schweizerin dort, Lola. Wow, das war jedesmal ein Erlebnis.

                  • bist du in dem Fall unverrichteter Dinge wieder abgezogen oder hast du eine Buchung getätigt, wenn ja mit welchem Girl und wie war es?

                    • Eigenartige Führung in Abouthand Zürich. Die Empfangsdame stellt zunächst in Eile 10 Fragen:

                      Habe ich reserviert?

                      Mit wem will ich ins Zimmer gehen?

                      Wie Lange will ich dort bleiben?

                      Was will ich mit der Dame machen?

                      Will ich alle Damen sehen? usw. usw.

                      Am Schluss, ruft sie ungern die Frauen.

                      Die Frauen kommen mit einer Schnellzug Tempo unmotiviert und barfuss sich präsentieren.
                      Und sofort wieder die Frage, mit wem willst Du ins Zimmer?

                      Am Schluss fragt man sich, ob man überhaupt willkommen ist?

                      Null erotische Feeling, null wohlfühlen Oase, einfach null, nichts, noting!

                      Bravo nur weiter so!

                      • Auch die Konkurrenz hat ja vergleichbare Probleme. Vor einigen Jahren hatte Magic Massage einige Frauen die wirklich auch vernünftig massieren konnten, mittlerweile ist es auch dort schwer.


                        Ist die Nachfrage zu klein, oder wollen einfach zu wenig Frauen vernünftig massieren wenn sie mit Sex mehr Geld für weniger körperlichen Aufwand verdienen können?


                        Ich geniesse eigentlich gerne hin und wieder eine vernünftige Massage plus erotische Extraleistungen, aber abseits der hochpreisigen Tantra Angebote ist das echt schwer in guter Kombination beider Aspekte zu finden. :(

                        • vielen Dank sexlover !

                          dann wird dies wohl auch der Grund sein, wieso die Massagen im AH nicht mehr so gut sind wie früher, und einem nur etwas hilflos das Bein/der Rücken massiert wird bevor die intime Massage beginnt…

                          Also wenn ich dich richtig verstehe, dann besteht der einzige Unterschied bei der „Verschmelzung“ im AH vs. einem Besuch im Globe/Pascha im schöneren Ambiente - ansonsten gehts direkt los mit ZK/FO/GV, also ist es nicht eine ruhigere entspanntere Angelegenheit…

                          • Kann mir jemand beschreiben wie diese „Verschmelzungsmassage“ genau abläuft? Es kommt ja dabei zu BJ&GV, aber was ist der Unterschied zu einem normalen Zimmerbesuch in einem Bordell? Und ist die Verschmelzung im Abouthands zu empfehlen?

                            Ich Danke euch!

                            Die Verschmelzung entspricht einem normalen Vollservice-Service mit Sex und FO und ZK im Stil der übrigen Clubs der Imperium-Kette. Mit der preislichen Anpassung der Verschmelzung nach unten (war früher ja viel teuer und einige Girls boten das gar nicht an) wurde dieser Service immer mehr gebucht, weshalb das About Hands immer mehr einfach zu einem "normalen" Studio-Betrieb wird, weshalb auch einige Girls das AH verlassen hatten (Rahel, Chantal...). Die Fast-Zusammenlegung Pascha/AH in Zürich geht ja auch in diese Richtung.

                            Ob es sich lohnt: aus meiner Sicht auf jeden Fall, im Schnitt sind das doch sehr gute Erlebnisse in sehr angenehmer Umgebung (kein Vergleich zu den Fick-Kämmerchen in den Betrieben mit Club-Betrieb)

                            • Hallo zusammen!

                              Ich war schon oft im About Hands, aber bisher habe ich immer eine „Body to Body“ Massage gebucht. Seit die Massagequalität aber nicht mehr so top ist wie früher, überlege ich mir mal die „Verschmelzung“ zu buchen.

                              Kann mir jemand beschreiben wie diese „Verschmelzungsmassage“ genau abläuft? Es kommt ja dabei zu BJ&GV, aber was ist der Unterschied zu einem normalen Zimmerbesuch in einem Bordell? Und ist die Verschmelzung im Abouthands zu empfehlen?

                              Ich Danke euch!

                              • Ende 2021 war ich das erste Mal im about hands in Zürich und habe mich gleich für die Verschmelzung entschieden. Ich war gespannt was da geboten wird, nachdem ich den verheissungsvollen Text dazu gelesen hatte.

                                Das gebuchte Massagegirl war Anna, eine tolle und aufgestellte Frau. Sie versteht es auf die Kunden einzugehen und ist sehr freundlich, nett und angenehm.

                                Ihre Zungenküsse sind sehr virtuos. Sie weiss auch gekonnt mit ihren zarten Händen umzugehen, und zwar von Kopf bis Fuss und selbstverständlich auch im erogenen Mitteilteil.

                                Meinen Luststab hat sie gekonnt bearbeitet, sodass er nach einer längeren "Aufbauphase" dann auch wild zuckend gekommen ist.

                                Ich habe das gesamte Ambiente und ihre Nähe und Zärtlichkeit sehr genossen. Also alles top von A bis Z.

                                Anna kann ich jederzeit empfehlen, und ich werde bestimmt wieder mal mit Anna auf Tuchfühlung gehen.

                                • Ich habe mir endlich wieder einmal eine Body-to-Body Massage im Abouthands Oberengstringen gegönnt. Da die Beschreibung von Elisa genau auf meine Vorlieben zutrifft (jung, schlank und knackiger Körper), habe ich diese Masseurin gebucht. Sie sieht wirklich wunderschön aus, war freundlich, hat einen super Body und supertolle Brüste! Ob bei den schönen Titten nachgeholfen wurde kann ich nicht genau sagen, denn sie fühlten sich doch sehr sehr fest an.

                                  Die Massage selbst war leider sehr unterdurchschnittlich… Zuerst gab es eine lange Massage mit den Händen, dann rutschte sie noch ein paar mal mit den Titten auf dem Rücken herum. Das war dann aber leider schon alles «Body-to-Body-mässige». Nachdem ich mich auf den Rücken umkehren konnte, setzte sie sich auf meinen Bauch, so dass ich ihre Titten schön von hinten in die Hände nehmen konnte, und massierte direkt meinen Schwanz und wichste meinen Saft ziemlich zügig heraus. Nachdem ich alles schön vollgespritzt habe, putzte sie alles weg, desinfizierte sich etwa 5x die Hände und dann war schon alles fertig – kein Kuscheln mehr, kein Smalltalk, obschon die Zeit noch nicht vorbei war. Auch wenn ich schön abspritzen konnte und ich ihren Körper genossen habe, steht dieses Erlebnis in absolut keinem Vergleich zu der genialsten Massage meines Lebens, welche ich vor einigen Jahren bei Marlene bekommen habe… Ich kann also dem Bericht vom PublicFicker nur zustimmen: Auch wenn die Masseurinnen immer noch sehr hübsch sind und man sie (fast) überall berühren darf, ist es wirklich schade dass die Qualität der Massagen so gesunken ist. Im Andana waren die Massagen bisher immer viel viel besser, dafür darf man nicht alle Damen berühren…

                                  Ich weiss dass Elisa neu im Geschäft ist, aber das gleiche «Problem» hatte ich schon bei etlichen anderen Masseurinen im Abouthands..

                                  • Wer hat Erfahrungen mit langen und fantasievollen Lingam-Massagen im AboutHands?


                                    Vor ein paar Jahren waren einige Girls am Start, die es geschafft haben eine halbstündige Lingammassage zu machen, so variantenreich, so fantasievoll und mit steter Steigerung der Lust, dass man es am Schluss kaum mehr ausgehalten hat vor Geilheit! Das hatte Suchtpotential! Konnte geiler sein als ein ausdauernder Fick!


                                    Jedes mal wenn ich nun seit neuerer Zeit anrufe und explizit nach einem Girl frage, die wirklich gute Lingammassagen macht, werde ich enttäuscht!!! Die einzige Bewegung ist auf und ab mal 5 Minuten mit schnellen Bewegungen, mal 20 Minuten mit eher langsamen Bewegungen, aber es bleibt beim langweiligen auf und ab. Nach etwa 10-15 Minuten langweiligem auf und ab schlafe ich fast ein oder bemühe mich so schnell wie möglich abzuspritzen um diesem Trauerspiel ein Ende zu bereiten. Das ist einfach nur schnelles oder langsames Wichsen hat aber mit einer Lingammassage im eigentlichen Sinn nichts zu tun!!


                                    Ich finds schade, dass so eine Massage-Kette nut langweilige Wichs-Tanten anstellt. Sorry für diesen Begriff. Aber wenn ich zu einer Massage gehe und extra nach einer Lingam-Massage frage, dann reicht es mir nicht, wenn das Girl hübsch oder super hübsch und sympathisch ist. Dann muss auch die Massagequalität stimmen und der wichtigste Teil einer erotischen Massage ist ein fantasievoller, abwechslungreicher und intensiver Abschluss!

                                    • Als "summer-lover" war gestern der Tag für eine schöne entspannende Massage.

                                      Nach Abwägung Thai oder nicht Thai fiel meine Entscheidung auf das "About Hands", welches ich so 3-5x im Jahr besuche.


                                      Im Erdgeschoss stellte ich mit Erstaunen fest, das der Empfang nun ins Pascha verlegt wurde.

                                      Beide Etablissement sind eine Symbiose eingegangen. Ich hatte so etwas vermutet, da ich Daria vorab auf beiden Tagesplänen entdeckt hatte.


                                      Der Flur und der Barbereich vom Pascha wurden umgebaut und vermitteln nun den gleichen gemütlichen Eindruck, wie die Räumlichkeiten vom "About Hands" - Kerzen, Holz, Steininterieur, Farben - sehr wohlige Wellness-Atmosphäre.


                                      Die SV fragte meinen Servicewunsch ab (Pascha/About Hands), danach stellten sich die Girls einzeln vor, wie man es von Studios kennt.


                                      Ich entschied mich für 45 Minuten mit Daria und einer Nuru-Massage mit schönem Blowjob.

                                      Glitschige, erotische Angelegenheit, wer es kennt. Daria wie immer Top - ihr DT-Blowjob sollte hinlänglich bekannt sein. Es war eine tolle Auszeit. Nach 45 Minuten war ich relaxt und happy.

                                      (Kosten: 250 total = 170 für 45 Min. + 30 (fürs Anfassen - Tarif About Hands) + 50 für den BJ ohne Aufnahme).


                                      100% Empfehlung.

                                      • Hallo Master



                                        Ist aber nett das du dich um meinen Gesundheitszustand sorgst;)


                                        Aber es gibt dazu zum Glück keinen Grund:D


                                        Ich habe erst per Zufall auf der Website der beiden sündigen Läden gesehen das es die gleiche Adresse ist....


                                        Da kam mir eine Idee.8)


                                        Warum nicht zuerst eine Massage mit einem jungen und wunderschönen Girl und direkt darauf ein Dienstbesuch im Pascha ebenfalls mit einem jungen und wunderschönen Girl?

                                        Die Massage war schon (fast) seriös:) Aber es würde dort auch einige unanständigen Varianten

                                        geben. Je nachdem was man bucht...


                                        Ist wahrscheinlich üblicher das sich die Herren zuerst unten im Pascha ausmelken lassen und dann nach oben gehen für eine entspannende Massage. Falls sie überhaupt noch in der Lage sind. Man(n) bedenke das Fehlen eines Liftes...


                                        Da ich aber experimentierfreudig bin war es bei mir genau umgekehrt:P


                                        Als ich oben nach der Massage sehr nett verabschiedet wurde hätte ich die ganze Welt umarmen können:S Ich Glückspilz konnte in wenigen Minuten in mein nächstes Abenteuer starten. Im gleichen Haus....

                                        Stählerner Wille und unbändige Lust wie du schreibst trifft den Nagel auf den Kopf:saint:


                                        Als ich später wieder auf der Strasse war fühlte ich mich super...

                                        Natürlich war mein Tank mitlerweile total leer:thumbup:


                                        Das ist die ganze Geschichte. Man(n) kann höchstens denken der Matterhorny ist doch nicht ganz dicht im Schädel. Aber das ist ein anderes Thema8o


                                        Gruss an alle

                                        Matterhorny






                                        • Lieber Matterhorny


                                          Dein Bericht irritiert mich sehr und ich frage mich ernsthaft, was du für ein Psychogramm haben musst oder was passiert sein muss, damit du zu der Entscheidung gekommen bist, dein Freudenspendertank nicht zu entleeren.


                                          War die Massage und die Stimmung derart schlecht, dass du dem Girl bewusst die Freude hast nehmen wollen deinen Spritzkolben abzumelken? Oder hast du einen so stählernen Willen und eine so unbändige Lust neues zu Entdecken, dass du mit einer einzigen Ladung gleich mehrere Erlebnisse haben wolltest?


                                          Also ich hab das noch nie geschafft! :) Bei einer schlechten Massage oder Stimmung lasse ich mich jeweils lieber früher als später abwedeln und bin froh, wenn der Saft endlich draussen ist, damit ich wieder gehen kann. Etwas frustriert natürlich. Schade um das schöne Sperma! Und wenn ich mehr erleben möchte, als ich Saft produzieren kann, dann nehme ich jeweils zwei oder drei Girls gleichzeitig und geniesse es parallel und nicht seriell. Wenn meine Kanone mal geladen ist, dann möchte ich au ballern! ^^ Ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob das nicht gesundheitsschädlich ist, was du gemacht hast? Also mein Informatiker hat mir mal gesagt, dass man den Computer immer ordentlich herunterfahren soll und ihn nicht über den Startknopf abwürgen darf. Mit dem Turbo ist es dasselbe: Man soll nicht vollgas geben und dann sofort den Motor abstellen, das kann offenbar Schäden am Turbo geben. Vielleicht verhält es sich mit unseren edlen Saftkanonen ja gleich? ;)

                                          • Hallo Freunde


                                            Die Lust neues auszuprobieren hat mich auch im neuen Jahr nicht verlassen. Ist wohl unheilbar:rolleyes:


                                            Telefonisch habe ich mich etwa 20 Minuten vorher angemeldet. Ein sehr nettes Girl war bereit sich mir und meinem geschundenen Körper anzunehmen;)
                                            Body to Body für eine Stunde gebucht. Wie auf der Website steht haben alle Girls die deutsche oder schweizerische Nationalität. Wusste gar nicht das man sich dann auf englisch unterhalten muss. Schon wieder was gelernt:confused:


                                            Schönes Zimmer in dem ich sogar die Vorhänge etwas öffnen durfte damit ich auch sehen konnte wer mich da befummelt....
                                            Da ich meinen Freudenspendertank noch nicht leeren wollte war ich immer noch geladen.


                                            Nette Verabschiedung und Treppe runter in den Pascha Club.
                                            Siehe Bericht.


                                            Matterhorny

                                            • Hallo zusammen.


                                              Wollte fragen ob jemand Erfahrung mit der 23jährige Französin Elyssa gemacht hat. Ob sie sich lecken lässt (sagen wir 600 Franken für zwei Stunden), oder macht sie nur Massagen?


                                              Herzlichen Dank


                                              Oh das weiß ich nicht. ICh kenne diese Dame auch nicht und da dein Post schon etwas her ist, weiß ich auch nicht ob sie noch im Geschäft ist. Aber der Preis ist ja schon heftig findest du nicht?

                                              • Eigentlich möchte ich gar keine Empfehlung für Nadja abgeben, sonst besteht die Gefahr, dass sie für mich weniger Zeit hat. Aber man ist ja nicht nur Egoist - also sie ist einfach der absolute Hammer. In jeder Beziehung, also sowohl wenn's sehr zärtlich sein soll, aber auch wenn's etwas "härter" zur Sache gehen soll. Und optisch sowieso - aber das seht ihr ja auf den Bildern. Die Atmosphäre im Abouthands ist sowieso sehr schön, vielleicht nicht ganz so edel wie im Andana. Aber die Mädchen machen das mehr als wett und die Angebotsbreite ist in Oberengstringen viel grösser ;).


                                                🤔 Hmm. Also wie meinst du das mit "etwas härter“, wenn ich fragen darf? Meinst du etwa auch Analverkehr, GV oder sonst noch was?


                                                LG

                                                • Hallo zusammen, seit einiger Zeit ist Nikita 30 im About Hands nicht mehr auf dem Tagesplan zu finden.


                                                  Ich weiss es nicht, aber meine mich zu erinnern, sie vor nicht allzu langer Zeit (wenige Wochen) noch auf dem Plan gesehen.
                                                  Würde sagen, ihre Abwesenheitszeit ist noch nicht ungewöhnlich lang, sondern noch in einem Rahmen, in dem auch andere Girls irgendwann wieder (im About Hands) aufgetaucht sind.


                                                  Letzteres will ich auch in diesem Falle einmal hoffen :super:

                                                  • Eigentlich möchte ich gar keine Empfehlung für Nadja abgeben, sonst besteht die Gefahr, dass sie für mich weniger Zeit hat. Aber man ist ja nicht nur Egoist - also sie ist einfach der absolute Hammer. In jeder Beziehung, also sowohl wenn's sehr zärtlich sein soll, aber auch wenn's etwas "härter" zur Sache gehen soll. Und optisch sowieso - aber das seht ihr ja auf den Bildern. Die Atmosphäre im Abouthands ist sowieso sehr schön, vielleicht nicht ganz so edel wie im Andana. Aber die Mädchen machen das mehr als wett und die Angebotsbreite ist in Oberengstringen viel grösser ;).

                                                    • Ich habe Candy aus dem Andana auch einige Male besucht und war immer sehr glücklich und zufrieden bei ihr. Leider hat sie aufgehört (eigentlich wollte sie privat eine Massage anbieten, ist aber nach ihrem Abgang bei Andana nie mehr aufgetaucht — sehr schade).


                                                      Zwei sehr liebe, sympathische, erotische (asiatische) Girls sind Mia und Angel. Details findest du hier: https://www.6profi-forum.com/f…erich-11740.html?p=132140

                                                      • Hallo zusammen, nachdem Candy komplett aus dem Andana verschwunden ist (weiss jemand etwas zu ihr?) und die letzten Erlebnisse dort nur so mässig waren (Demi und Nancy) muss ich wohl ein neues Massagestudio suchen.


                                                        Die Beiträge zum About Hands klingen ja nicht schlecht, allerdings sind viele der genannten Ladies nicht mehr auf dem Tagesplan. Hat jemand eine Empfehlung welche aktuell arbeitende Lady in Oberengstigen tolle Massagen macht? Oder auch welche ich meiden sollte?


                                                        Ich melde mich dann gerne mit einem Bericht! Evtl. probiere ich auch eine neue Landy. Bhrina würde mich reizen, allerdings steht sie zurzeit auf keinem Plan.

                                                        • Gestern Abend zum ersten Mal im About Hands in Zürich. Zwei Mädchen zur Auswahl, ich entscheide mich für Lucie - eine Entscheidung die ich nicht bereuen werde.
                                                          45 min Body to Body-Massage. Die Massage von Lucie ist wie ein Traum. Ihren schönen Körper darf ich berühren und streicheln... wow!
                                                          Bis sie zum Abschluss kommt vergeht einige Zeit und ihre zärtlichen Berührungen lassen mich im 7. Himmel wähnen.
                                                          Danke Lucie für sie schöne Zeit mit dir.

                                                          • Die "Verschmelzung" ist Sex, ja - halt einfach von Frauen, die auch wirklich gut massieren können. Das sind nicht immer Sexgöttinnen, dafür aber ist die erotische Stimmung durch das Massieren vor dem Sex schon sehr nett - wenn auch verglichen mit einem normalen Studio ein teurer Spass.
                                                            Ich mag das About Hands und finde die Preise im Zürcher Ableger wirklich angemessen, die Oberengstringer Variante ist mir auch etwas zu teuer - v.a. für den Sex.

                                                            • Würde die Massagen gern ausprobieren aber bisher hat mich immer davon abgehalten das ich nie weiss was man genau für sein Geld bekommt. ...


                                                              Im "About Hands" bekommst du gute erotische Massagen ("Body to Body" oder "Tantra" für mind. 90 Minunten sind zu empfehlen). Normalerweise darfst du die Mädchen auch streicheln (Busen ja, Muschi eher nein), man nennt das "Gegenseitige Massage". Sex ist im "About Hands" bei einigen Mädchen möglich (zu Beginn fragen), ist aber völlig überteuert (und deshalb nicht zu empfehlen). Für reinen Sex mit ZK, FO und Muschilecken (mit etwas Massage) bist du in einem Sauna-Club oder Studio viel besser aufgehoben.


                                                              Erotische Massagen sind dann gut, wenn du völlig passiv zarte Berührungen und Streicheleinheiten geniessen möchtest, die dann in einer Entladung enden. -- Ich mag das, ist leider kein günstiges Vergnügen.

                                                              • Würde die Massagen gern ausprobieren aber bisher hat mich immer davon abgehalten das ich nie weiss was man genau für sein Geld bekommt. Die Preisliste ist meterlang, stundenlanges Studieren verleidet mir schon. Auf die wichtigsten Fragen z.B. ob man bei den Massagen auch Sex oder einen geblasen bekommt, findet man nirgends antworten. Dann heisst es, nein das wird bei Massagenstudios nicht gemacht aber dann in Realtität wird es angeblich sehr wohl gemacht, manche sagen das ist preislich inklusive und manche sagen es kostet saftige Aufpreise. Beispiel die "Verschmelzung" was ist das genau, ist da jetzt Sex dabei und was ist der Unterschied zur "Body-to-Body Massage"? Habe keine Lust 500 Fr. auszugeben und dann dafür eine Rückenmassage zu bekommen. Genau der gleiche Hick Hack mit dem Berühren / Anfassen, auf Homepage steht das es nicht möglich ist und dann aber wieder doch. Das alles ist nicht transparent und wenn ich so was höre, dann läuten die Alarmglocken eventuell abgezockt zu werden und gehe lieber in einen Saunaclub wo ich weiss das ich guten Vollservice zu klar definierten Preisen erhalte.

                                                                • Ich persönlich favorisierte Oberengstringen, da es je nach Tageszeit aufgrund der Verkehrslage deutlich angenehmer anzufahren ist. Zudem arbeitet dort halt die sagenhafte Marlene. Dieses Girl hat zwar keine Modelmasse, die Lingam-Massage macht sie aber auf eine Art und Weise, dass dir hören und sehen vergeht. Ich hab noch nie - obwohl schon vielfach versprochen und angepriesen - von einem Girl so eine genial-perfekte Lingam-Massage gekriegt wie von der Marlene. Und wenn wir ehrlich sind: wieso gehen wir zur Erotikmassage? Wegen den Streicheleinheiten zwischen den Schulterblättern? Oder wegen dem hastigen uneinfühlsamen Abgewichse zum Schluss, wenn die Zeit schon fast abgelaufen ist? Oder gehen wir wegen dem Gefühl, das einem eine wunderbare, scheinbar unendlich lang andauernde Feinmassage, variantenreich, mit immerwährendem stop-and-go vermitteln kann? Die Marlene macht das so, dass du es am Schluss fast nicht mehr aushältst und sie geradezu anflehst endlich abspritzen zu dürfen.... :smile: Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber sie liebt es geradezu die Männer mit Orgasmushinauszögerungen immer wieder von neuem zu quälen... :verliebt::happy:

                                                                  • Ich weiss nicht ganz, was ich vom Bericht vom ehrenhaften Mr. Wiley halten soll. Ist das ein unkontrollierter Erguss eines Kopfkinoerlebnisses, welches er hier schilderte? Oder hat es sich wahrlich so zugetragen, wie beschrieben? Ich bin ein regelmässiger Kunde im About Hands Massagen und dort läuft immer alles topseriös, mit Stiel und Niveau ab. Seine Geschichte erinnert mich eher an eine ausgelassene Partyepisode, wie sie zum Beispiel im Globe ablaufen könnte. Ich kenne auch das eine oder andere Girl, welches bei dieser Orgie angeblich mitgemacht hat und ich kann mir nur schwerlich vorstellen, dass dies wirklich so abgelaufen sein soll.

                                                                    Nun gut, falls diese Story wirklich so abgelaufen ist wie beschrieben, dann ist Mr. Wiley ab sofort mein Held und Vorbild und ich zolle ihm meinen grössten Respekt. Anscheinend kann er Dinge anreissen, von denen ich nicht mal zu träumen wage.... :smile: Wahrscheinlich übersteigt sein Budget aber auch deutlich das meinige. Vielleicht nimmt mich der ehrenwerte Mr. Wiley das nächste mal ja mit, ich würde ihm gerne tatkräftig zu Seite stehen und ihn mit all meinen Möglichkeiten bei dieser Sauerei unterstützen.... :lachen:

                                                                    • Gute Werbung für den Club und gratuliere zu den Girls und dem Management im Club und auch Deiner spontanen "fuck it, lets do them all" Aktion.


                                                                      Ich machte das in guten Zeiten, als alles stimmte und ich richtig Bock hatte, auch hie und da. Quasi als Belohnung vom gebeutelten Alltagsstress. Deshalb find ich Deinen Bericht super. Da kommen Erinnerungen hoch.


                                                                      Es musste natürlich alles stimmen. Private Lockerheit ohne Auflagen und schlechtes Gewissen, gute Fitness, vor allem viel Geld, geile Stimmung, Ausgelassenheit und Fuck-it-Attidude.


                                                                      Im Globe, Westside, Life, BA, Aphro, Rouge und anderen. Je nach Zyklus der Beliebtheit der Clubs oder meinen Präferenzen.


                                                                      Natürlich nicht mit allen WGs aufmals, aber doch mit einigen und länger und mit Party. Alle aufsmal hatte ich nur mal im Red Lips an der Langstrasse. Den ganzen Club geschlossen und ab gings. Verdammt lang her :staunen:


                                                                      Unvergesslich alles, aber eben es kostete ein Riesen-Gewehr. Brutal viel. Da musste man irgendwie gut verdienen, wirklich eine Leck-mich-am-Arsch-Stimmung haben oder gute Investitionen gemacht haben, damit die Rechnung aufging.


                                                                      Auf das habe ich heute weniger Bock. Vielleicht eine Frage des Alters. Zu anstrengend. Vielleicht keine Lust mehr, so offensichtlich ausgenutzt zu werden. Es würde mich jetzt auch vom Geld her reuen. Lieber eine gemütliche 3 stündige Massage mit zwei Girls, all included. For the sake of my health.


                                                                      Wie geht der Witz schon wieder ... der junge Bulle sagt zum alten Bullen beim Runterlaufen, auf die vielen Kühe unten schauend "komm wir rennen runter und ficken eine". Der Alte erwiderte "komm wir laufen runter und ficken alle".


                                                                      Aber eben ... jedem Tierchen sein Plaisierchen.

                                                                      • war wor einiger Zeit im about hands. Hatte eine Session mit Rahel und Nikita im hamam gebucht. Was die zwei mit mir gemacht haben war atemberaubend, wort wörtlich. Die Massagen perfekt das danach ein Traum. Die Nikita und die Rahel verwöhnten mich ohne Ende. Ich fickte sie im stehen, eine von beiden in der Reiterstellung einfach unglaublich. Wenn Rahel loslegt einfach unglaublich geil, sie nimmt sich was sie braucht.....danach eine Dusche und dann wollte ich mit Nikita zum gemütlichen Teil übergehen....ich nahm die Kleider unter die Arme und ging hinuaf, kam aber nur bis zur Reception.....da waren alle Blondinen versammelt......Marlene, Nadja, Nikita und Rahel. Marlene zündete mich an und sitzte mit gespreizten Beinen auf der Theke....Nikita lutschte meinen Schwanz Nadja küsste mich.....einfach nur geil..Marlene fangte an zu Squirten, spritze mich voll.....einfach nur geil, Rahel stand daneben....und schaute zu die geile Sau....danach einen Fick mit Nikita im stehen auf der Couch einfach nur atemberaubend....Nadja machte einen mega geilen Deapthroat.....da weisst nicht mehr wo links und rechts ist.....dieses Team einfach unglaublich. Das ganze ist kein Witz, geht hin und geniesst die Mädels....seit lieb zu Ihnen !!:smile:


                                                                        Ja, tönt faszinierend. Hab dieses Package auf der HP nicht gefunden😅😯....Kombination von welchen Services ?

                                                                        • war wor einiger Zeit im about hands. Hatte eine Session mit Rahel und Nikita im hamam gebucht. Was die zwei mit mir gemacht haben war atemberaubend, wort wörtlich. Die Massagen perfekt das danach ein Traum. Die Nikita und die Rahel verwöhnten mich ohne Ende. Ich fickte sie im stehen, eine von beiden in der Reiterstellung einfach unglaublich. Wenn Rahel loslegt einfach unglaublich geil, sie nimmt sich was sie braucht.....danach eine Dusche und dann wollte ich mit Nikita zum gemütlichen Teil übergehen....ich nahm die Kleider unter die Arme und ging hinuaf, kam aber nur bis zur Reception.....da waren alle Blondinen versammelt......Marlene, Nadja, Nikita und Rahel. Marlene zündete mich an und sitzte mit gespreizten Beinen auf der Theke....Nikita lutschte meinen Schwanz Nadja küsste mich.....einfach nur geil..Marlene fangte an zu Squirten, spritze mich voll.....einfach nur geil, Rahel stand daneben....und schaute zu die geile Sau....danach einen Fick mit Nikita im stehen auf der Couch einfach nur atemberaubend....Nadja machte einen mega geilen Deapthroat.....da weisst nicht mehr wo links und rechts ist.....dieses Team einfach unglaublich. Das ganze ist kein Witz, geht hin und geniesst die Mädels....seit lieb zu Ihnen !!:smile:


                                                                          Super Bericht, klinkt ja toll. Und ich dachte, da wird nur massiert. Und was für geile " Masseusen " die haben...

                                                                          • war wor einiger Zeit im about hands. Hatte eine Session mit Rahel und Nikita im hamam gebucht. Was die zwei mit mir gemacht haben war atemberaubend, wort wörtlich. Die Massagen perfekt das danach ein Traum. Die Nikita und die Rahel verwöhnten mich ohne Ende. Ich fickte sie im stehen, eine von beiden in der Reiterstellung einfach unglaublich. Wenn Rahel loslegt einfach unglaublich geil, sie nimmt sich was sie braucht.....danach eine Dusche und dann wollte ich mit Nikita zum gemütlichen Teil übergehen....ich nahm die Kleider unter die Arme und ging hinuaf, kam aber nur bis zur Reception.....da waren alle Blondinen versammelt......Marlene, Nadja, Nikita und Rahel. Marlene zündete mich an und sitzte mit gespreizten Beinen auf der Theke....Nikita lutschte meinen Schwanz Nadja küsste mich.....einfach nur geil..Marlene fangte an zu Squirten, spritze mich voll.....einfach nur geil, Rahel stand daneben....und schaute zu die geile Sau....danach einen Fick mit Nikita im stehen auf der Couch einfach nur atemberaubend....Nadja machte einen mega geilen Deapthroat.....da weisst nicht mehr wo links und rechts ist.....dieses Team einfach unglaublich. Das ganze ist kein Witz, geht hin und geniesst die Mädels....seit lieb zu Ihnen !!:smile:


                                                                            Und wieviel hast Du für diese „kein Witz“ bezahlt?

                                                                            • war wor einiger Zeit im about hands. Hatte eine Session mit Rahel und Nikita im hamam gebucht. Was die zwei mit mir gemacht haben war atemberaubend, wort wörtlich. Die Massagen perfekt das danach ein Traum. Die Nikita und die Rahel verwöhnten mich ohne Ende. Ich fickte sie im stehen, eine von beiden in der Reiterstellung einfach unglaublich. Wenn Rahel loslegt einfach unglaublich geil, sie nimmt sich was sie braucht.....danach eine Dusche und dann wollte ich mit Nikita zum gemütlichen Teil übergehen....ich nahm die Kleider unter die Arme und ging hinuaf, kam aber nur bis zur Reception.....da waren alle Blondinen versammelt......Marlene, Nadja, Nikita und Rahel. Marlene zündete mich an und sitzte mit gespreizten Beinen auf der Theke....Nikita lutschte meinen Schwanz Nadja küsste mich.....einfach nur geil..Marlene fangte an zu Squirten, spritze mich voll.....einfach nur geil, Rahel stand daneben....und schaute zu die geile Sau....danach einen Fick mit Nikita im stehen auf der Couch einfach nur atemberaubend....Nadja machte einen mega geilen Deapthroat.....da weisst nicht mehr wo links und rechts ist.....dieses Team einfach unglaublich. Das ganze ist kein Witz, geht hin und geniesst die Mädels....seit lieb zu Ihnen !!:smile:

                                                                              • Bis jetzt war ich immer sehr zufrieden im about hands, leider habe ich diese woche die Nina gebucht, was ein fehler war. ...


                                                                                Danke für deine Warnung!


                                                                                Ich hatte auch einmal wirkliches Pech im About Hands (mit Tara, sie arbeitet nicht mehr dort). Bei den neuen (erst seit kurzem arbeitenden) Mädchen besteht immer eine gewisse Gefahr, dass sie eine Enttäuschung sind. -- Wäre cool, wenn es eine Art "Geld-Zurück-Bei-Unzufriedenheit-Garantie" gäbe ...


                                                                                Von den aktuellen Girls kann ich dir Jasmin, Sarah und Viktoria empfehlen, sie bieten alle sehr schöne erotische Massagen. -- Viele der anderen Mädchen kenne ich nicht (meine Finanzen sind leider begrenzt --> seufz).

                                                                                • Bis jetzt war ich immer sehr zufrieden im about hands, leider habe ich diese woche die Nina gebucht, was ein fehler war. Sie hatte weder lust zu massieren noch überhaupt um zu arbeiten. Ich wurde im about hands noch nie so abgefertigt. Das ganze hat mit 2x duschen auch nur 50 minuten gedauert. Nina hat 20 minuten massiert und mir in 3 minuten lustlos einen runtergeholt, ansonsten hat sie es tunlichst vermieden, irgendwelche erogenen zonen zu berühren. Ich besuche sie nicht mehr, alle anderen girls vom club kann ich empfehlen.

                                                                                  • Werkelt Rahel immer noch als Erotik-Masseurin im Abouthands?


                                                                                    Du kannst ihre Liebeskünste im About-Hands in Oberengstringen geniessen aber Vorsicht, Rahel ist reif und gibt sich der Lust vollends hin, so wie Man(n) es mag. Bei der Body-to-Body und einer innigen Verschmelzung zerfliesst sie vor Lust. Sie macht es also nicht nur wegen dem Geld sondern hauptsächlich für ihre sexuelle Erfüllung.

                                                                                    • Ich bin auch schon seit einiger Zeit ein (un)regelmässiger Besucher der About-Hands Massagesalons (Oberengstringen und Zürich). Die Räumlichkeiten und Ambiance sind extrem schön, vom Niveau her dem Andana Massagen ebenbürtig. Leider sind die Masseurinnen von sehr unterschiedlicher Qualität, da ist die durchschnittliche Massage im Andana besser und vorallem hatte ich im Andana noch nie einen Ausreisser nach unten wie im About Hands. Sehr schade.


                                                                                      Ein einziges Girl möchte ich hier namentlich erwähnen, da sie excellente Massagen macht, was vom besten überhaupt auf dem Platz Zürich! Und zwar ist das die Marlene. Diese junge Schweizerin hat echt goldige Händchen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie genau das spürt, was ich auch spüre und sie versteht es gekonnt mit einem frechen Grinsen im Gesicht den Orgasmus hinauszuzögern. Man hat wirklich das Gefühl, dass sie es liebt Männer zu verwöhnen und dass es ihre persönliche Herausforderung ist, die Männer so heftig und weit abspritzen zu lassen wie nur irgendwie möglich...


                                                                                      Es gibt noch viele andere Masseurinnen im About Hands, die ihr Handwerk durchaus auch verstehen. Aber leider gibt es auch einige, die nach einem Weilchen Körpermassage zum Fliessbandwichsen übergehen mit einem eher gelangweilten Gesichtsausdruck, der so unsexy ist, dass ich so schnell wie möglich abspritzen möchte, nur um das arme Girl (und mich auch) zu erlösen.


                                                                                      Unter dem Strich ist das About Hands einen durchaus lohnenswerte Adresse, die man unbedingt mal besucht haben sollte. Aber leider ist auch dort ein Reinfall nicht ganz ausgeschlossen, wenn man die Perle gerade verpasst hat. Im Andana ist mir ein Reinfall auf so tiefem Niveau noch nie passiert.

                                                                                      • Wenn man ihr sagt das man die Stille geniessen möchte, schweigt sie wie ne Kirchenmaus. Alles eine Frage der Kommunikation.


                                                                                        Bei einer erotischen Massage für 370.— / 90 Min. ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, dass ich die Zeit schweigend geniessen möchte (nichts gegen zärtliche Worte und Seufzen, aber bitte keine politischen Diskussionen). Ich bin hier wegen der Erotik, nicht wegen der Massage oder guter Gespräche. Eine gute Massage (ohne Erotik) bekomme ich ab 150.— / 90 Min., und gute Gespräche führe ich in aller Regel kostenlos.


                                                                                        • Bei einem Besuch im AH in Oberengstringen habe ich die Natascha mal gesehen, da ich keine Reservation hatte, hatten sich die freien Girls einzeln kurz vorgestellt, darunter war auch die Natascha.


                                                                                          Entschieden hatte ich mich damals jedoch für die Taissa, welche mir super sympathisch rüberkam. Da sie mir die Türe geöffnet hatte, mich in ein Zimmer führte und netten Smalltalk betreib, hatte sie natürlich einen psychologischen Vorteil gegenüber den beiden anderen Girls. Aber ich habe meine Wahl nicht bereut :super:


                                                                                          Somit danke für den Tipp – aber Zürich City ist eh nix für mich.

                                                                                          • about hands in Oberengstringen
                                                                                            war jetzt schon im about hands in der Stadt aber was Rahel in Oberengstringen auf die Beine gestellt hat, ist einmalig. Ein Club mit einem Abiente einfach der Hammer, da kann man Rahel nur gratulieren. Die Frauen die dort arbeiten, weltklasse einfach nur geil. Habe nach einigen Jahren wieder meine Jacky gefunden.....die war und ist eine Granate. Jetzt neu mit Massage aber danach kann man ja wählen was man will oder auch schon am Anfang, Jacky ist immer noch so wie sie war, einfach eine Hammer Frau die Dir jeden Wunsch von den Augen liest einfach geil. Nur soviel da verlässt den den Club mit einem leeren Sack ;-).
                                                                                            Da haben sie ein Hamam, da war ich immer dagegen und beim letzten mal habe ich das genossen, das Spiel mit dem Wasser einfach hammer scharf. Das muss man erlebt und genossen haben einfach hammer mit viel Gefühl. Auch da kann man am Schluss auf andere Gedanken kommen.
                                                                                            Die Marlene die junge heisse Frau ja die macht den Spagat zwischen Zärtlichkeit und einem feurigen Vulkan. Die bindet einem auch ans Kreuz wenn sein muss oder sie knebelt einem.....einfach geil.....
                                                                                            About hands der mega Club, sorry aber da werde ich das Globe nicht mehr so oft besuchen, about hands der persönliche Club. :smile:


                                                                                            Hallo R., Rahel muss dich schon speziell bedient haben, dass du so für sie Werbung machst.:smile:

                                                                                            • about hands in Oberengstringen
                                                                                              war jetzt schon im about hands in der Stadt aber was Rahel in Oberengstringen auf die Beine gestellt hat, ist einmalig. Ein Club mit einem Abiente einfach der Hammer, da kann man Rahel nur gratulieren. Die Frauen die dort arbeiten, weltklasse einfach nur geil. Habe nach einigen Jahren wieder meine Jacky gefunden.....die war und ist eine Granate. Jetzt neu mit Massage aber danach kann man ja wählen was man will oder auch schon am Anfang, Jacky ist immer noch so wie sie war, einfach eine Hammer Frau die Dir jeden Wunsch von den Augen liest einfach geil. Nur soviel da verlässt den den Club mit einem leeren Sack ;-).
                                                                                              Da haben sie ein Hamam, da war ich immer dagegen und beim letzten mal habe ich das genossen, das Spiel mit dem Wasser einfach hammer scharf. Das muss man erlebt und genossen haben einfach hammer mit viel Gefühl. Auch da kann man am Schluss auf andere Gedanken kommen.
                                                                                              Die Marlene die junge heisse Frau ja die macht den Spagat zwischen Zärtlichkeit und einem feurigen Vulkan. Die bindet einem auch ans Kreuz wenn sein muss oder sie knebelt einem.....einfach geil.....
                                                                                              About hands der mega Club, sorry aber da werde ich das Globe nicht mehr so oft besuchen, about hands der persönliche Club. :smile:

                                                                                              • Früher zu Sexy-Tipp Zeiten war ich ein aktiver Schreiber im Forum zu asienbezogenen Themen. Nach dem Verschwinden dieses einmaligen Forums mit dem offenen Info- und Schlagabtausch kam nie mehr richtig Stimmung auf. Seither bin ich nur noch gelegentlicher Leser in einigen der Nachfolger-Sites und habe wegen der meist uralten Postings (für meine Interessengebiete) die Zeit anders investiert.
                                                                                                Nach einem Jahrzehnt Schreibpause melde ich mich wieder einmal. Ich habe einen Kollegen über About Hands schwärmen gehört.
                                                                                                Naja, als Erstes bemüht man Google und schon ist man in der Hochglanzwelt der AH Homepage.
                                                                                                Was ich als 2. und 3. machte, folgt weiter unten. Aber als 4. las ich einmal das Thema in diesem Forum sorgfältig durch. Da sind ja wieder aktuelle Postings, kommt der S-T irgendwie zurück?
                                                                                                Ich stellte schnell fest, dass das Spektrum der Meinungen, die zu AH möglich sind, eigentlich abgedeckt ist. Ich möchte deshalb nicht wiederholen, was mir so durch den Kopf gegangen ist, es wurde bereits von andern gedacht und auch geschrieben.
                                                                                                Ich halte nicht viel von diesen virtuellen Hochglanzprospekten mit all dem theoretischen Gelaber, damit man auch bereit ist, die überhöhten Preise zu bezahlen. Ich hatte es aus diesem Grunde bisher verpasst, so einen Ort überhaupt aufzusuchen, erleichtert durch den Umstand, dass meine bevorzugten Ethnien meist nicht im Mitarbeiterstab vertreten waren.
                                                                                                Ich lasse jetzt meine Gedanken zu Preis/Leistung etc. mal weg und komme in einer Rückblende zu 2.
                                                                                                Fast hätte ich es übersehen, da ist doch eine Chinesin im Angebot. Mit einem vielversprechenden Namen: Jade. Was sie wohl mit meinem Jadestengel anstellen könnte?
                                                                                                Ich musste es wissen, Preis hin oder her. An der Weststrasse 150 glaubte ich mich erst an der falschen Adresse, Pascha? Aber unübersehbar das Logo von AH und der Aufstieg in die oberen Regionen des Hauses.
                                                                                                Ich hatte Lomi Lomi Massage gebucht und einen Termin vereinbart. Herzlicher Empfang, gepflegte Räumlichkeiten, alles da. Und dann auf die Minute pünktlich kommt Jade ins Zimmer. Kein Zweifel es ist sie auf den Fotos, die natürlich optisch noch etwas aufgemotzt sind. Sie weist mich freundlich darauf hin, dass Lomi Lomi auf dem Massagetisch stattfindet und nicht auf der Tatami am Boden, der so einladend wirkt.
                                                                                                Was dann stattfand war Sinnlichkeit pur, und am besten mit geschlossenen Augen zu geniessen. Ich konnte mich mit Jade auf Englisch oder Deutsch unterhalten. Natürlich habe ich während der Behandlung keine Konversation geführt, aber da man bei AH keinen Zeitdruck zu machen scheint, konnte ich nach dem krönenden Abschluss noch ein paar Worte wechseln. Mit war nicht entgangen, dass man nicht einfach so verwöhnen kann und Jade bestätigte mir, dass sie verschiedene „Schulen“ durchlaufen habe.
                                                                                                Ich möchte auf Details und Techniken nicht eingehen, ich stelle mir vor, dass Jade ihre Kunden spürt und dann schon das Richtige macht.
                                                                                                Ich hätte zu meinen Sexy-Tipp Zeiten diesen Versuch nie gemacht, obwohl ich damals das grössere Budget hatte.
                                                                                                Nach dieser guten Stunde war ich total zufrieden und als Fazit muss ich sagen: das war die 280 Franken Wert.
                                                                                                Als 3. machte ich einen zweiten Versuch mit Jade. An dem Tag war sie im AH Oberengstringen.
                                                                                                Empfang, Räumlichkeiten auch wieder top. Und Jade hat mich nicht enttäuscht. Dieses Mal war es auf dem Tatami und es war wieder vom Feinsten. Die Stunde verging im Fluge. Ich habe den Eindruck, sie ist echt engagiert und hat Freude, wenn sie ihren Kunden ein sinnliches Erlebnis vermitteln kann.
                                                                                                Für mich kommt in nächster Zeit 5. Das wäre dann der dritte Besuch. Ich vermute, dass darüber kein Posting entsteht. Fragt bitte auch nicht nach Details. Es schafft nur unnötigen Druck, wenn es dann heisst, bei dem hast Du ja das auch gemacht usw. Es geht nicht darum was sie genau macht, es geht darum, wie und wie der Kunde es erlebt.
                                                                                                Und damit mein Posting nicht auch noch zum philosophischen Hochglanzprospekt wird, komme ich zum Schluss. Auf Wiedersehen Jade.:kuss:

                                                                                                • Hallo Anki...


                                                                                                  Ich bin nicht gut im raten, aber verräts du es mir?


                                                                                                  Baer75CH


                                                                                                  Thailand


                                                                                                  Und wenn ich schon mal dabei bin:
                                                                                                  Um 14 Uhr in meine Stammbar, dort meine Favoritin getroffen, mit ihr auf Zimmer, Sex vom Feinsten wie immer, dann Bar, Nachtessen, Bar, Hotel, Sex, schlafen, aufwachen, Sex, Frühstück, um 10 Uhr verabschiedet.
                                                                                                  Gesamtkosten: 180.-
                                                                                                  Mich zieht es nicht unbedingt in die Schweiz zurück.

                                                                                                  • Dieses Etablissement schliesst keine Marktlücke. Es ist vielmehr ein in der Stadt Zürich gelegenes Me-too-Angebot, welches das seit über 12 Jahren bestende EWA Tantra in Oetwil a.S. bzw. das von 2004 -2016 existente Cosmic Tantra in Niederhasli kopiert ...


                                                                                                    In Zürich schon lange ein Klassiker ist natürlich http://www.andana.ch. Kürzlich habe ich die wunderbare Angel entdeckt: http://www.angel-massage.ch — beide Angebote aber ohne Sex (was meiner Meinung nach auch gut so ist).

                                                                                                    • Zitat


                                                                                                      Kann man dort auch Sex haben?


                                                                                                      Ja, das kann man.
                                                                                                      Wenn bei Tantra Massage Anbietern von Tantra-Ritual mit Vereinigung, oder Maithuna Ritual oder rotem Tantra gesprochen wird, dann ist das inkl. Vereinigung, sprich Sex.


                                                                                                      Es gibt auch noch weitere solche Tantra Massage Anbieterinnen, die das anbieten:
                                                                                                      http://www.secret-tantra.ch/
                                                                                                      http://www.tantra-wellness.com/
                                                                                                      http://www.firstclass-tantra.ch/
                                                                                                      http://www.nataliemassage.ch/


                                                                                                      Ein Tantra-Ritual kostet dort meistens ungefähr so viel:
                                                                                                      90 Min für 500 - 550
                                                                                                      120 Min für 600 - 700


                                                                                                      Eine Tantr, Body to Body oder ähnlich Massage (passiv, ohne Vereinigung) ist üblicherweise etwas günstiger...

                                                                                                      • [quote='heofon','https://www.6profi-forum.com/forum/index.php?thread/&postID=121246#post121246']Dieses Etablissement schliesst keine Marktlücke. Es ist vielmehr ein in der Stadt Zürich gelegenes Me-too-Angebot, welches das seit über 12 Jahren bestende EWA Tantra in Oetwil a.S. bzw. das von 2004 -2016 existente Cosmic Tantra in Niederhasli kopiert. Weitere Damen, welche genau das Gleiche anbieten, sind


                                                                                                        - http://www.aaa-tantra.ch in Steinmaur
                                                                                                        - http://www.amphora-sensual-touch.ch in Oberweningen
                                                                                                        - https://ananda-tantra.ch in Niederlenz
                                                                                                        - Nahimana in Frick
                                                                                                        - u.a.m.[/QUOTE

                                                                                                        Kann man dort auch Sex haben?


                                                                                                        • Dieses Etablissement schliesst keine Marktlücke. Es ist vielmehr ein in der Stadt Zürich gelegenes Me-too-Angebot, welches das seit über 12 Jahren bestende EWA Tantra in Oetwil a.S. bzw. das von 2004 -2016 existente Cosmic Tantra in Niederhasli kopiert. Weitere Damen, welche genau das Gleiche anbieten, sind


                                                                                                          - http://www.aaa-tantra.ch in Steinmaur
                                                                                                          - http://www.amphora-sensual-touch.ch in Oberweningen
                                                                                                          - https://ananda-tantra.ch in Niederlenz
                                                                                                          - Nahimana in Frick
                                                                                                          - u.a.m.

                                                                                                          • Ich bin jetzt seit fünf Jahren im Paysex und habe endlich begriffen, was ich will, genau das nämlich, was in Massagestudios angeboten wird.
                                                                                                            Verstehe meine Vorschreiber voll und ganz.
                                                                                                            Es gibt mittlerweile nichts Unbefriedigenderes für mich in Sachen Sex, als mit einem Girl, das ich noch nicht kenne, ins Zimmer zu gehen und nach 30 min abgespritzt dieses wieder zu verlassen, auch wenn wir noch so viele Stellungen ausprobiert haben.
                                                                                                            Da gibt es viel Schöneres, eben eine zärtliche Ölmassage zum Beispiel, bei der es ganz harmlos anfängt, immer erotischer wird, bis es knistert und ich endlich bei einem gefühlvollen Handjob den Höhepunkt bekomme.
                                                                                                            Habe früher schon zweimal Tantramassagen ausprobiert und hat mir sehr gefallen.
                                                                                                            Dass ich nicht mehr gehe, liegt einzig am Preis.
                                                                                                            Dieses Problem habe ich nun auch gelöst. Bekomme eine Stunde Ölmassage mit Happyend und fingern für 30.-
                                                                                                            Dürft dreimal raten, wo!


                                                                                                            • Hi Banderas, was die einen wohl haben!!!. Wollen rein raus rein raus rein raus in 5 Minuten erledigt haben?. Jedenfals werde ich Oberengstringen bald besuchen, danke für deine Information.


                                                                                                              *es gibt nichts schöners, mit händen und vile Gefühlen den HP zu erreichen*


                                                                                                              Baer75CH

                                                                                                              • Eben.


                                                                                                                Es geht dort nicht in erster Linie grad um Sex, sondern um professionelle und erotische Massagen zum Relaxen und mal nicht grade im Zimmer performen müssen. Schon gar nicht geht es um Billig-Sex. Für das gibt es Billig- und Luxuspuffs.


                                                                                                                Aber wenn Du willst, wird es von den meisten Girls offeriert. Du kannst es schon vorher abmachen oder spontan in die Verschmelzung gehen.


                                                                                                                Dass das für die Rappenspalter so schwierig ist um zu begreifen ... ???


                                                                                                                Es gibt viele verschiedene Massagen. Die muss man erst mal können. Die Girls haben eine intensive Grundausbildung hinter sich und lernen laufend diverse Massagemethoden dazu. Schau doch mal auf die Webseite.


                                                                                                                Die Massagen, die ich dort hatte, waren genau so gut oder meistens besser wie die für 120 CHF Massagen im Normalo-Studio ohne Happy Ending.


                                                                                                                Uebrigens der neueröffnete about-hands Club in Oberengstringen ist auch mega luxuriös und hyper-freundlich. Beide Clubs brillieren mit Luxus, Freundlichkeit und Diskretion.


                                                                                                                Eine Marktlücke, die ich neben dem Puff immer gesucht habe, denn ich habe auch fürs Massieren keinen Bock auf ein schmudliges, anonymes Studio ohne Luxus und Sicherheit.

                                                                                                                • Schau doch mal hier:
                                                                                                                  https://www.abouthands.ch/zuer…gen-die-verschmelzung.php


                                                                                                                  Verschmelzung oder auch Vereinigung ist ein anderer Begriff für Sex. Dieses Angebot gibt es gemäss Website allerdings nur auf Anfrage und auch die Sympathieebene sollte stimmen.


                                                                                                                  Das Thema in diesem Thread ist es ja gerade, dass dieses Angebot im Vergleich zu den anderen Massageangeboten preislich doch sehr hoch angesetzt ist. 1h für 490.-

                                                                                                                  • Du bist ein Trottel, natürlich sind die Girls ausgebildet und die Ausbildung ist von ah bezahlt.:happy:


                                                                                                                    Wenn ich etwas hasse, dann sind es Beleidigungen hier im Forum.
                                                                                                                    ogni : Geht es wirklich nicht ohne "Trottel"? Das hast du als Imperator doch nicht nötig? Also!


                                                                                                                    Etwas habe ich nicht verstanden: Gibt es im "About hands" auch völlig normalen Sex, dachte nur eben: About (nur) hands (Handjob)


                                                                                                                    Sorry ogni , jetzt hältst du mich wahrscheinlich wieder für einen.......... so eine dumme Frage zu stellen.

                                                                                                                    • professionelle Massage im wörtlichen Sinne... ;-)
                                                                                                                      du willst die girls dort doch nun wirklich nicht mit masseuren und masseurinnen vergleichen... die müssen immerhin ne dreijährige ausbildung durchlaufen...


                                                                                                                      wenn man ne richtige massage braucht ist man hier falsch am platz...
                                                                                                                      aber wie der Vorredner schon schrieb... so find ich es auch überteuert...


                                                                                                                      aber dennoch gilt auch hier...jedem wie er es wünscht


                                                                                                                      Du bist ein Trottel, natürlich sind die Girls ausgebildet und die Ausbildung ist von ah bezahlt.:happy:

                                                                                                                      • professionelle Massage im wörtlichen Sinne... ;-)
                                                                                                                        du willst die girls dort doch nun wirklich nicht mit masseuren und masseurinnen vergleichen... die müssen immerhin ne dreijährige ausbildung durchlaufen...


                                                                                                                        wenn man ne richtige massage braucht ist man hier falsch am platz...
                                                                                                                        aber wie der Vorredner schon schrieb... so find ich es auch überteuert...


                                                                                                                        aber dennoch gilt auch hier...jedem wie er es wünscht


                                                                                                                        • Ich kann Banderas nur zustimmen. Vorallem bei About Hands fühlt man sich nie im Puff.


                                                                                                                          Unter dem Motto: Geniese die Massage und du wirdst glücklich sein..... das sind für mich die Geniesser. Alle anderen, ich will nicht frech sein oder angriffig, gibt es den schnellen Abschuss für günstiges Geld in diversen Orten. Nur, ich stell mir die Frage: Eins zu sein mit viel Gefühl und Glücklich die weiteren Stunden geniessen oder den schnellen Abschluss für die Entspannung??


                                                                                                                          LG
                                                                                                                          BaerCH75

                                                                                                                          • Du musst Dich gar nichts fragen ...


                                                                                                                            Ich meins so wie geschrieben. Es heisst "about hands massagen", also ...


                                                                                                                            ... die Girls unterscheiden sich schon mal, indem sie Deutsch sprechen. Sie haben alle diverse, zum Teil sehr intensive Massage-Ausbildungen hinter sich. Es ist eine wesentlich anstrengendere Arbeit als nur 20 Min-Reden/Vorspiel+10Min-Figgie-Figgie.


                                                                                                                            Es braucht viel mehr Einsatz und Können vom Girl. Massier Du mal eine Stunde mit all den diversen Massage-Griffen auf Deinen Knien. Da kommt bei Dir schnell Dein Turbo-Jammeri hoch.


                                                                                                                            Zuerst muss man dabei noch die Girls finden, die das kombiniert anbieten können.


                                                                                                                            Du zahlst in Zürich für eine professionelle, ohne-hanky-panky Massage 120-150 CHF. Logisch, Du findest eine für 50 CHF an der Langstrasse in einem Hinterhof in einem schmudligen Zimmer und Wanzen auf dem Bett.


                                                                                                                            Ich rede von professionellen Massagen im high end Bereich. Etwas für mich. Nicht für Dich.


                                                                                                                            Ich gönne mir öfters Massagen, weil das Entspannen viel qualitativer ist als im Bordell-Zimmer grad performen müssen. Schon klar, es kommt auf die Stimmung an. Vielfach gehts auch direkt ins Puff, aber wenn ich mega-kapputt bin bevorzuge ich eine normale oder erotisch-kombinierte Massage und das nichts tun müssen.


                                                                                                                            So bekommst Du im about hands neben professionellen Massagen die Erotik dazu, sogar die Verschmelzung. Schon wieder falsch geraten. Nein, es ist kein Puff. Nicht vergleichbar. Diese andere Dienstleistung dort sollte wohl was zusätzlich kosten.


                                                                                                                            Geh ins Puff und Du bist mit Speed von Deinem ewigen Druck befreit. Du findest sicher auch einen 35 CHF-Bums für die Viertelstunde. Dann rasch gestresst nach Hause.


                                                                                                                            Da noch für Deine Paranoia: Ich bin Normalo-Kunde und lass mich seit vielen Jahren gerne massieren. Ich bekomme keinen Gratis-Gutschein.


                                                                                                                            Meistens mach ich eigentlich ohne Happy Ending irgendwo. Kürzlich bezahlte ich 120 CHF für eine Stunde normale Fussmassage. Knet Du mal andere Füsse so. Jammeri Turbo hoch 10 dann wenn Deine Finger nachher weh tun, richtig?


                                                                                                                            Vielleicht brauchen die ewigen Preisdrücker und Motzer wie Du hie und da den Reality-Check zu Gewerben ausserhalb der Erotikindustrie. Augen auf und mal schauen, was dort für eine Dienstleisung pro Stunde bezahlt wird.


                                                                                                                            Je mehr Leute wie Du weiter nach unten drücken wollen, je weniger Klasse, Luxus und Qualität wirds im Sex-Gewerbe geben.


                                                                                                                            Als Resultat hast Du nur noch die Auswahl unter den immer ewig gleichen Frauenklonen. Denk mal 5 Jahre zurück. Wo sind die Polinen, Russinnen, Estländerinnen, Deutschen, Ostereicherinnen geblieben?


                                                                                                                            Und da nochmals der Gutmenschen-Disclaimer für Dich: ich mag Rumänninen sehr, aber liebe Abwechslung und mag luxuriöses, sauberes Ambiente.


                                                                                                                            Klar, für Dich als Aldi-Preis-Hunter ist je billiger umso besser. Immer noch billiger wollen, und bitte Gratisextras dazu. Bei mir ist eben nicht so. Ich will Qualität und mich in einem sauberen professionellen Umfeld gut fühlen. Nicht nur in dieser Industrie. In allen Dienstleistungsbereichen, und ich lass mir es was kosten.


                                                                                                                            Jedem Tierchen sein Plaisierchen. Keine Angst, Du findest überall Deine Billig-Läden.

                                                                                                                            • Ja, dann ab ins Globe, Swiss, BA oder Westside mit Deinen Bedürfnissen für den puren Sex mit etwas Reden zuvor.


                                                                                                                              About hands ist eben anders. Da gehts vorderhand ums Massieren in diskreter Luxusumgebung, um sich gehen zu lassen, ohne Anschaffungs- und Performance-Stress und vor allem ums Abschalten. Massieren tut der Seele gut und ist gesund. Figgen auch, aber es ist mehr anstrengend, weil Du mal etwas zeigen musst für Deine Fränkli.


                                                                                                                              Im about hands musst Du kein Hengst sein, darfst aber doch noch als Option, wenn Du kein Rappenspalter bist, aber Du musst eben nicht.


                                                                                                                              Ein anderes Konzept. Das soll etwas kosten, denn die Girls können dort noch mehr dort als nur Bumsen.

                                                                                                                              • Ich bin ein grosser Fan vom "about hands", aber sorry: Die "Verschmelzung" ist ihr Geld nicht wirklich wert: 30 Min. für 300.--, 60 Min. für 490.--?!? ... für mich ist das zu hochpreisig, eindeutig zu teuer.


                                                                                                                                Qualitätssex bekomme ich bei vielen wunderbaren Girls standardmässig für 150.--/30 Min. bzw. 300.--/60 Min., wozu soll ich mehr für die "Verschmelzung" ausgeben?


                                                                                                                                Ich habe einmal die "Verschmelzung" bei Julia gewählt; es war ein wunderschönes Erlebnis (weil Julia eine liebe Person und darüber hinaus eine Traumfrau ist), aber der Sex mit ihr ist eben auch nur Sex. Die überrissenen Preise sind selbst bei ihr nicht gerechtfertigt.


                                                                                                                                Ich gehe ins "about hands", um eine erstklassige erotische Massage zu geniessen, um mich 90 Minuten zu entspannen, um in eine Traumwelt abzutauchen, um verwöhnt zu werden. Klar, ich werde bei jeder erotischen Massage sexuell sehr erregt, und ich hätte immer sehr gern Sex mit den Mädchen, aber nicht zu diesem Preis (300.--/60 Min. oder 450.--/90 Min. wäre für mich ok, mehr aber auch nicht).


                                                                                                                                Aber das ist natürlich nur meine Meinung, ihr seht das vermutlich anders.

                                                                                                                                • Hallo liebe 6profi Leute


                                                                                                                                  Ich war bis jetzt ein stiller Mitleser und komme einmal pro Woche ins Forum. Nach dem Bericht von Baer75CH habe ich mich entschlossen auch anzumelden. Echt cooler Bericht von dir. Das about hands war schon lange auf meiner Wunschbesuchsliste.


                                                                                                                                  Bin natürlich gleich auf die Homepage gegangen und gesehen dass das about hands morgen einen neuen Standort eröffnet! :super:


                                                                                                                                  Sieht vielversprechend aus. Werde wohl morgen über Mittag hingehen. Muss man unbedingt reservieren? Weiss das jemand?


                                                                                                                                  Grüsse an alle