FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung

Club Globe Zürich Halloween Party

CH-8603 Schwerzenbach, Ifangstr. 2, Tel. +41 43 355 59 84 www.club-globe.ch

Mein 1. Globe-Besuch, was kommt auf mich zu?

    • Wie sieht eigentlich die Parkplatz-Situtation ums Globe herum aus? Hat es genügend Parkplätze vor Ort?

      ja, vor dem club und auch seitlich und hinter dem Gebäude. Du musst nur aufpassen, dass du dich nicht auf die Platze der LaserSpiel-Firma stellst, da wirst du dann abgeschleppt, die sind aber deutlich markiert, wenn du genügend schaust kann das eingtenlich nicht passieren.

      • Damit mein Kommentar nicht ungewollt wie eine unangemessene Lobhudelei auf das Globe klingt, muss ich nach der unfreiwilligen Kürzung noch anmerken, dass auch in anderen, an dieser Stelle nicht erneut explizit genannten Clubs, die nur halb so teuer sind, ebenso qualifizierte und motivierte Girls arbeiten, zu denen auch meine gegenwärtigen Favoritinnen gehören.


        Ich fühle mich dabei an eine Szene aus der britischen Sitcom "Coupling" erinnert, wo Steve seiner Freundin auf dem Anrufbeantworter erklärt, was für eine tolle Frau sie ist und von der Ansage "Dieses Band ist voll! Bitte legen Sie auf!" von der eigentlich anschliessend geplanten einfühlsamen und würdevollen Beendigung der Beziehung abgehalten wird.

        • Genau so ist es.:thumbup: Und es ist der Beginn einer Sucht, von der man kaum noch loskommt...:)


          Don Phallo 8)

          So ist es, aber irgendwie witzig wenn man dadurch im normalen Leben bei wirklich attraktiven Girls (oder die sich dafür halten) und denen jeder Kollege im Umkreis nachsabbert total cool bleiben kann wegen „Na ja nicht schlecht aber geht so. Unteres Globe Level halt.“ 😂

          • Zur Beantwortung der ursprünglichen Frage :


            Ich werde wohl nie raffen, warum sich bildschöne schlanke Topmodels mit Doppel-D Gummihupen oder einem schicken „Achmed“ Tattoo quer über die Brüste sowie Schlauchboot-Lippen permanent so verunstalten.


            Davon gibts im Globe leider jede Menge, du findest aber auch viele Girls mit IQ>Schimpanse, Natur A/B Tittchen und durchaus natürlichen Umgangsformen.


            „Versuch macht kluch“ wie man sagt, im Zweifel hast du halt 140CHF im Ofen versenkt, abhaken, nächste 😊

            • Sporky und Robinschulz


              Also, ich bin einer von diesen Typen, die eine absolute "Optik-Macke" haben. Wenn ich in einen Club gehe, dann bin ich auf der Suche nach den absoluten Top-Shots.

              Nach Studium der Tagespläne verschiedener Etablissements, stand für mich fest, dass ich meinen "Einstand" im GLOBE geben MUSS.

              Bin vor Nervosität fast "tot zusammengebrochen", als ich vor "x Jahren" zum ersten Mal die "Heilige Halle" in Schwerzenbach betrat.

              Aber bereut habe ich's bis heute nicht. Globe-Girls sind nun mal der Maßstab ... also zumindest für mich.


              Man "kann" also durchaus im Globe mit der Pay6-Karriere "anfangen". Es hängt nur die individuelle "Messlatte" etwas höher, was Frauen angeht ... :smile:


              Gruß vom freundlichen Coyoten :deutschland:

              "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)


              „Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.“ (Pablo Picasso, 1881-1973)

              • Geniess Deine leichte Nervosität, nach ein paar Jahren Paysexhobby wirst Du Dir wünschen dieses Gefühl beim betreten eines Clubs wieder einmal zu erleben...:)

                Ich habe bis heute vor dem Betreten eines Clubs, gleich welchen, immer noch etwas Herzklopfen und eine leichte Nervosität. Man könnte es Lampenfieber nennen, oder wie auch immer. Aber ich möchte dieses Kribbeln und diese Vor-erregung nicht missen.:)


                Don Phallo 8)

                • Rion69 wollte "nie das Gefühl" schreiben. Das erschliesst sich aus dem "in Deutschland schon". Manchmal geht leider ein wichtiges Wörtchen unter.

                  • Oh mein Gott... bitte macht doch nicht aus einem der schönsten Hobbys der Welt eine furztrockene theoretische Abhandlung. 😂😂😂


                    In der Schweiz bekommt jeder Gast den Service, den er auch verdient. Das ist bei manchen mehr als auf der Menü Karte steht und bei anderen weniger oder gar nichts. Wie im richtigen Leben auch.


                    Du solltest einfach darauf achten, dass die Chemie passt. 😇😎👍


                    Eine Flasche Champagner ist ein wunderbarer Eisbrecher und dem Girl eine ganze Stunde in Aussicht zu stellen, wenn sie den Hard'n Rocker brutal auf Touren bringt vollbringt in der Regel wahre Wunder.


                    Lieber weniger in einen Club gehen und es dafür richtig krachen lassen.


                    Wirf einfach ein paar Girls auf den Fickacker....der Hard'n Rocker wünscht Dir gutes Gelingen.... besser als in Deutschland wird es ganz bestimmt.

                    • Wenn Du Extrawünsche hast ist es sicher besser, dies vorher abzuklären, den angepriesenen Servicestandard bieten in den beiden Clubs alle W'gs an.


                      Das offerieren eines Drinks ist für mich eine Selbstverständlichkeit, wenn ich eine gewisse Zeit auf dem Sofa vor oder zwischen 2 Zimmern in Anspruch nehme. Da die Girls ein wenig daran verdienen nehmen sie das sicher gerne an, weder im La Vie noch im Elegant wurde ich bisher aber direkt oder gar aufdringlich darauf angesprochen.


                      Also...was Deine 3 Fragen betrifft kannst Du die Clubs in der Schweiz ohne Vorbehalte besuchen und geniessen, denke Du wirst nicht enttäuscht sein.

                      • Manche Damen freuen sich auf einen Drink. Auf der anderen Seite muss man aufpassen, dass man die Damen nicht einen Freischein erwarten. Ich gebe gerne einen aus, aber nicht die Flasche französische Brause. ;-)

                        In der Schweiz hatte ich zumindest in den Imperium Clubs das Gefühl, penibel Serviceleistungen zu verhandeln. In Deutschland schon.

                        Ich kenne 30 Minuten als 30 Minuten. Hatte noch nie ein Problem damit.



                        Rion69

                        Erzähl doch keinen Seich... Du als fanatischer Lockdown- und Masken Befürworter hast eh jegliches Recht auf einen Club Besuch verwirkt. Dein 6profi-team

                        • wenn ich mich hier kurz anschließen darf. Bin zwar kein fkk Club Neuling, allerdings war ich noch nie in der schweiz aktiv.


                          Wie ist sind denn dort so die Gepflogenheiten?

                          - wollen die Damen gerne ein Getränk ausgegeben bekommen?

                          - muss man vor dem Zimmer alles penibel abklären oder kann man den leistungsangaben bei den Preisen vertrauen?

                          - sind 30 min auch 30 min oder springt man wie in Deutschland nach dem Abschuss direkt auf.


                          Momentan habe ich das elegant und lavie im Visier. Möglicherweise auch das fkk Palladium. Gerne auch Infos zu dem jeweiligen Gepflogenheiten dort.


                          Vielen Dank schon mal

                          • .... für ein "Taschengeld" (100 CHF) auch bereit sind, abartige Praktiken wie Anal zu machen ...

                            Warum findest du Anal "abartig"? Zum einen geht das im Globe ab 200 los. Zum anderen sehe ich daran nichts "abartiges". Da ich dieses fette Extra nicht gerne zahle, mache ich es nicht so oft. Aber in Beziehungen, wenn die Ladies auf den Geschmack gekommen sind, haben sie es schon sehr gemocht. Bzw. nach der ersten Zurückhaltung, fanden sie es gut und ich glaube nicht, dass meine Ex-Freundinnnen oder meine Ex-Frau mir so hörig waren, dass sie es nur geduldet haben.

                            • Natürliche Girls oder das Girl Next Door wirst du im Globe zumindest oberflächlich nicht finden. Der Club ist etwas für Anspruchsvolle, die sich hemmungslos amüsieren wollen, ohne sich dabei die Lebensgeschichten frustrierter Frauen anhören zu müssen ("Mama ist krank, brauche dringend Geld") oder über den Druck, den sie auf die sensiblen Brustwarzen ausüben dürfen, nachzudenken.


                              Vorgespielte Orgasmen wirst du nirgendwo so oft erleben wie in Premium-Clubs. Ebenso wirst du überrascht sein, wie viele für ein "Taschengeld" (100 CHF) auch bereit sind, abartige Praktiken wie Anal zu machen oder schlimmeres.


                              Für den Anfang war das Globe für mich damals (2013) die absolut richtige Entscheidung! Bei einigen der anderen Frauen, mit denen ich seitdem zusammen war, hätte ich gleich wieder die Lust verloren und dem Gewerbe den Rücken gekehrt. Das Globe hat für mich Standards gesetzt, an denen ich die Frauen noch heute messe.

                              • lugano60


                                Ja die Nervosität hatte was und man kann sie durchaus auch ab und zu vermissen ;)


                                Hab ihn meinem ersten Text erwähnt das ich auch das erste Mal im Globe war als es ziemlich voll war. Schlecht habe ich es nicht gefunden da man schön beobachten kann und in der Menge untergeht.

                                Aber dieses Wochenende rate ich trotzdem ab. Jeder möchte gerade zu seiner Favoritin die er nun Monatelang nicht gesehen hat.... Es wird nicht nur brechend voll sein (mehr als einem normalen Samstag) es werden auch gewisse Girls über Stunden im Zimmer sein... Wenn man schon als Neuling geht will man vermutlich auch das ganze „Buffet“ sehen...

                                Wie gesagt: Gegen einen Samstag ist nichts einzuwenden aber HEUTE.... da lass ich sogar die Finger davon^^

                                • Firephoenix


                                  Kleiner Einwand, ohne Deine Aussage in Frage stellen zu wollen...


                                  Als Neuling und vielleicht noch etwas unsicher wäre ein Besuch bei vollem Haus vielleicht gar nicht das Falsche.... Es kann unter Umständen, für jemanden der noch leicht nervös ist, angenehmer sein vorerst etwas "in der Menge" unterzutauchen als "schutzlos" 20 freien und Umsatzsuchenden Profis gegenüberzustehen....

                                  Mein erstes Mal P6 war auch im Globe. Ich war auch nervös. Aber man kann es auf sich zukommen lassen. Man muss auch nicht den Helden markieren; mögen die Ladies eh nicht. Und wenn man zum Ausdruck bringt, dass man neu in der Sache ist, dann bekommt man auch eine sehr nette Behandlung.

                                  Nur auf eins muss man obacht geben ... die Kohle unter Kontrolle halten...

                                  • Vielleicht noch ein kleiner Zusatz:

                                    Ich würde nicht gerade an diesem Wochenende gehen. Da der Club gerade wieder geöffnet hat wird es einen riesen Ansturm geben wie bei allen Lokalitäten die nach Corona wieder geöffnet haben...

                                    Ob du nun noch 1-2 Wochen länger wartest kommt ja auch nicht mehr darauf an....

                                    Ich selbst hatte meine Favoritin im Club Swiss und habe ein paar Tage nach der Eröffnung mit ihr direkt einen Termin ausgemacht. Somit musste ich nicht warten. Das war auch eine gute Entscheidung, da der Club überfüllt war als ich angekommen bin.
                                    Ich empfehle dir noch etwas für den Erstbesuch zu warten bis sich das Ganze wieder gelegt hat.

                                    • Viele empfehlen das Globe nicht gerade als Einstiegsclub... Ist halt schon gerade ein wenig „gewalltig“ wenn du als Neuling gleich in die Königsklasse einzusteigen versuchst. Es prasseln da halt schon viele neue Eindrücke auf dich ein. Wie die Kollegen vor mir geschrieben haben kannst du am Anfang auch diese Club-Empfehlungen annehmen und zuerst in diese erwähnten Locations.
                                      Ich selbst hatte vor Jahren das selbe „Problem“ wie du. Habe mich aber dann dafür entschieden gleich als absoluter Neuling ins Globe zu gehen.
                                      Klar, Nervosität auf der Fahrt zum Club: extrem hoch!
                                      Nervosität kurz vor dem drücken der Türklingel: Kurz vor dem Herzinfarkt!
                                      Aber: Sobald ich drinn an der Rezeption stand und mir eine nette Dame alles erklährte und zeigte war die Nervosität wie weggeblasen (obwohl in dieser Hinnsicht noch nichts geblasen wurde)

                                      Ich habe mir nichtmal einen ruhigen Tag wie Sonntag oder Mittwoch ausgesucht sondern gleich Samstagnachmittag/Abend.
                                      So gieng ich irgendwie in der Menge unter und ich konnte die ersten Stunden mal ein wenig beobachten... (obwohl, stimmt nicht ganz: ich wurde sicher in der ersten Stunde schon mehrmals angesprochen von den Girls)


                                      Ich denke egal in welchen Club du als erstes gehst, du wirst so oder so Herzrasen und Nervosität haben. Das legt sich aber schnell sobald du an deinem Drink nippelst.

                                      Was die Bilder vom Globe betrifft: Für mich sind sie sehr wenig aussagekräftig... Sie sehen alle irgendwie gleich aus. Für mich ist der Fotograf ein wenig Ideeenlos und langweilig. Klar gibts viele Frauen im Globe die getunte Brüste oder Lippen haben, es gibt aber auch Frauen die das nicht haben und deinem „Girl next door“ entsprechen. Das gute ist ja das du einfach mal vorbeischauen kannst und nicht sofort eine auswählen musst. Nimm dir einen Drink und gehe auf eine Liege bei der Bar (um alles im Blick zu haben) und warte was für Schönheiten so durchlaufen. Wenn du dann deinen „Typ“ entdeckt hast musst du dich aber vermutlich bemerkbar machen oder sie direkt ansprechen (sie kann ja nicht wissen das du genau auf SIE gewartet hast).

                                      Ich lass es im Globe eben meisst einfach auf mich zukommen, sprich: ich lasse mich anquatschen. Da ich nicht irgend einen „Typ“ bevorzuge ist mir das meisst lieber (gibt sehr selten eine Frau bei der ich vom optischen her nein sagen muss im Globe). Für mich hat das „angesprochen werden“ noch andere Vorteile: Wenn mich die Frau anspricht weiss ich zumindest schonmal das sie auch mit mir ins Zimmer möchte, dies ist schonmal ein wichtiger Faktor damit die „Chemie“ am Schluss auch stimmt. Ich bin damit bis jetzt immer besser gefahren als wenn ich die Initiative ergriffen habe, kann aber auch nur mein persönliches Empfinden sein.


                                      Endaussage des langen Textes: Geh hinn (egal in welchen Club), überwinde die Nervosität und hab Spass im neuen Singleleben.

                                      Kleine Warnung: Es kann süchtig machen

                                      • Hallo Community,


                                        Nach Jahrelangem Beziehungsstress bin ich nun endlich frei. Nach stunden langem sinnieren (Ist natürlich gelogen :P war wohl eher mein erster Gedanke), was ich denn mit meiner frisch erhaltenen Freiheit anstellen soll, kam ich auf die Idee mich im Rotlicht-Milieu ein wenig zu vergnügen. Da ich absoluter Neuling in dem Bereich bin, habe ich angefangen mit google ein wenig zu recherchieren und bin dann auf dieses Forum gestossen. Aber ohne grosse Umschweife direkt zum Punkt.


                                        Durch Bekannte habe ich schon öfters den Namen Globe gehört. Gerade auf der Homepage angekommen kam dann aber bereits Gegenwind auf. Popup mit dem Titel Wiedereröffnung heute.(Riesen Ansturm steht wohl bevor). Trotzdem guten Mutes mal die Preise, Ambiente etc. durchforstet und dann natürlich auch den Tagesplan angeklickt. Nun wurde der Gegenwind heftiger. Manch einer wird denken; "du spinnst wohl, egal wen du anklickst nur Sex-Granaten"... Aber ich stehe da eigentlich eher auf den Typ "girl next door" sprich ohne Silikon, weder in den Lippen, Titten, Arsch, Nasen, Ohren oder was weiss ich wo di heutzutage überall was reinspritzen... Da stellte sich mir die Frage: Fotos alle Fake? Oder sind da wirklich nur "künstliche" Ladys anzutreffen?


                                        Konkrete Fragen für den Neuling:


                                        -Für den Erstbesuch Globe ideal, trotz der Neueröffnung?

                                        -Gibt es andere Clubs die ihr Empfehlen würdet für einen Erstbesuch? (Region ost-ch, Zürich)

                                        -Wo findet man am ehesten "natürliche" Ladys?


                                        Habe lange rumgesucht und gelesen, versucht über Suchfunktion was aktuelles zu finden. Aber bin ja auch Forumsneuling und deshalb war das auch nicht allzu einfach. Und durch all die Bilder und berichte wurde ich langsam aber sicher ungeduldiger....

                                        Und Sorry wenn ich hier am falschen Ort einen neuen Thread erstellt habe. Habe auf die schnell nix besseres gefunden. Hoffe ihr könnt einem Neuling verzeihen und weiterhelfen :)


                                        Sporky

                                        • Liebe schweizer Kollegen,


                                          ich bin als Deutscher :deutschland: ab und an in Clubs im Rhein-Main-Gebiet unterwegs (Sharks, World, etc). Da mir die Atmosphäre in besagten Clubs, bis auf die Tatsache, dass man viele nackte Mädels zu sehen bekommt, nicht erotisch genug ist, plane ich einen Ausflug ins Globe - möglichst an einem Public-Dienstag.


                                          Hierzu ein paar kleine Fragen:


                                          30 Minuten Vollservice kosten 140 Franken. Wie ist hier Vollservice definiert? FO, GV und ZK sind mir bekannt. Gehören aber Lecken, Körperbesamung (nicht FT, das kostet natürlich extra) und Fingern hier auch zum Clubstandard?


                                          Ab wann läuft beim Public Sex die Zeit? Ab beginn BJ oder bereits beim fummeln?


                                          Ist es sehr verpönt, beim BJ auf ein Kondom zu bestehen?


                                          Gibt es weitere signifikante Unterschiede im Clubleben, im Procedere oder der Clubkultur zu den Rhein-Main-Clubs, die ich kennen sollte, um nicht unangenehm aufzufallen?


                                          Vielen Dank für eure Hilfe/Antworten. Ich werde natürlich nach einem Besuch berichten!


                                          Wolke

                                          • Hallo zusammen


                                            Ich möchte zum ersten Mal ins Globe gehen. Was kommt auf mich zu? Wie viel Geld sollte ich einplanen? Welcher Wochentag ist der beste für Einsteiger? Wie gehe ich auf die Frauen zu? Könnt ihr mir diese Fragen beantworten?


                                            Danke



                                            Hallo Lieberknecht,
                                            willkommen bei uns im Forum ... und Glückwunsch zu einer Entscheidung mit "hohem Suchtfaktor" ... ;)


                                            Was soll schon "groß" auf Dich zukommen bei Deinem ersten Globe-Besuch ...? Dich wird der Schlag treffen. :smile:


                                            Du wirst mit wackeligen Knien vor der Tür stehen und die Klingel drücken. Möglicherweise läuft Dir an der Rezeption bereits die erste nackte Schönheit über den Weg, bei deren Anblick Dir stumpf die Kinnlade auf den Fußboden fällt.
                                            Du zahlst den Eintritt, empfängst Handtücher, Bademantel und Badelatschen (die selbst Vollprofis immer wieder vergessen :rolleyes:) ... und dann marschierst Du in die Umkleide.
                                            Du ziehst Dich aus und springst unter die Dusche ... und da die Mädels wahrscheinlich sowieso schon geschnallt haben, dass "Frischfleisch" im Haus ist, darfst Du damit rechnen, dass die ersten Mädels schon mal durch die Umkleide stöckeln und Dich beim Duschen "in Augenschein nehmen" ...


                                            Irgendwann gehst Du in "die Halle" ... und wirst Dich wahrscheinlich erstmal in Richtung Bar "retten" ... um so zu tun, als ob Du "total cool" wärst. Klappt aber nicht, weil Du gar nicht weisst, wo Du überall hingucken sollst ... :staunen:


                                            Die Mädels - so zumindest meine Erfahrung - haben einen "7. Sinn" dafür, welche Männer auf sie stehen ... und sie suchen ihre Opfer sehr "passgenau" aus. Und sie erkennen auch an Deinem ganzen Verhalten, dass Du zum ersten Mal im Haus bist. Normalerweise läuft das daher alles ganz umkompliziert ... Du wirst da nicht gleich "über den Haufen gefahren" ... höchstens sexuell, wenn Du's drauf anlegst.
                                            Sollte Dich Deine "Herzdame" tatsächlich nicht bemerken, nachdem Du sie fünf mal angeschaut und Dir den Nacken verrenkt hast, dann sprich sie einfach an: Sag freundlich "Hallo" und frag' sie, ob sie Zeit hat ... danach "everything is downhill" ... :verliebt:


                                            Ich würde vielleicht empfehlen, Deinen ersten Besuch auf einen etwas "ruhigeren" Wochentag zu legen ... also steig' vielleicht nicht gleich mit dem "Public Fucking"-Dienstag ein ... :lachen:
                                            Mein Tipp wäre Sonntag ... lecker Buffet, die ganze Atmospäre etwas "subdued" ... und die Mädels sind nicht ganz so aufgekratzt.


                                            Ansonsten gilt: Spaß haben ... und Bericht schreiben nicht vergessen.



                                            Gruß vom freundlichen Berliner Coyoten :deutschland:

                                            "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)


                                            „Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.“ (Pablo Picasso, 1881-1973)

                                            • Hallo zusammen


                                              Ich möchte zum ersten Mal ins Globe gehen. Was kommt auf mich zu? Wie viel Geld sollte ich einplanen? Welcher Wochentag ist der beste für Einsteiger? Wie gehe ich auf die Frauen zu? Könnt ihr mir diese Fragen beantworten?


                                              Danke


                                              Hallo Lieberknecht, erstmal Willkommen im Forum :schweiz:


                                              Das Budget musst du selber vorgeben, weiss ja nicht wie deine finanzielle Situation aussieht. Absolutes Minimum sind Chf 95 (Eintritt) + 10 (Schlüsselpfand). Wenn du nicht ungefickt rausgehen willst dann noch mindestens +140 für eine halbe Stunde. Alles darüber wie gesagt individuell, je nach Lust, Laune und Bankkonto;)


                                              Die weiteren Fragen wurden hier in diesem Thread schon x-fach beantwortet. u.a. von mir selbst in den Beiträgen #240 und #255. Lies dich doch durch ein paar Berichte durch.....


                                              Dass Neu-einsteiger vor allem Fragen haben, ist wohl die Norm. Leider bleiben dann viele NUR beim Fragen und verschwinden wieder, wenn sie ihre Antworten bekommen haben - daher hoffe ich, Du gehst mit gutem Beispiel voran und versuchst dich nach deinem 1. Clubbesuch auch an deinem 1. Erlebnisbericht hier...... viel Spass :schweiz:

                                              • lach....geh einfach hin....lass dich überraschen....aber aufpassen......das suchtpotential ist riesig.....nimm 500 bis 1500 chf mit.....geh einfach auf die ladys zu und quatsch sie an......oder warte bis sie dich anquatschen...
                                                für einsteiger vielleicht weniger der dienstag......ansonsten ab in die Vollen.....gruzz und viel spässle…..



                                                Hallo zusammen


                                                Ich möchte zum ersten Mal ins Globe gehen. Was kommt auf mich zu? Wie viel Geld sollte ich einplanen? Welcher Wochentag ist der beste für Einsteiger? Wie gehe ich auf die Frauen zu? Könnt ihr mir diese Fragen beantworten?


                                                Danke

                                                • Jetzt würd ich gerne ins Globe gehen und hab mir die HP mal angesehen. Eintrittspreis ist klar aber was ist denn der Unterschied zwischen standardservice zu 80 CHF und Vollservice? sind die 60CHF nur der Aufpreis für küssen?


                                                  In der Theorie bekommst du für CHF 140.- eine halbe Stunde Sex+FO+ZK und für CHF 80.- eine halbe Stunde Sex+FO ohne Zungenküsse.


                                                  In der Praxis wird der günstige Service von vielen Girls eher ungern gemacht (logisch: weniger Kohle für sie) und variiert stark. Einige küssen einfach oberflächlich, andere küssen gar nicht und andere lassen sich nicht mal von dir auf den Körper küssen. Die 30min werden auch nicht zwingend komplett auf dem Zimmer verbracht (wie beim Vollservice üblich), sondern die Session wird abgebrochen, wenn du 1x abgespritzt hast. Dazu kommt halt, dass die Stimmung vieler Girls deutlich kühler wird, wenn du sie einfach für weniger Geld ficken willst. Fühlen sie sich billig, gibts auch keinen Top-Service.


                                                  Muss natürlich jeder selber wissen, was ihm wichtig ist (GFS-Liebhaber wären z.B. vom 80er-Service sicher enttäuscht).
                                                  Ich persönlich hab am Anfang im Globe ein paar Mal die Girls nach deren Meinung zum günstigeren Service gefragt und allein schon aufgrund deren Antworten entschieden, dass ein Zimmergang unter diesen Voraussetzungen für mich nicht stimmt. Hab den günstigeren Service entsprechend nur mal für ein BJ-only-Zimmer genutzt (vorher abgesprochen). Ansonsten ist der 140er-Service für mich deutlich angenehmer: klare Servicestandards die sicher eingehalten werden, keine Preis-Diskussionen welche die Stimmung zerstören, bessere Stimmung, etc.



                                                  generell würde mich die Kaufpreispolitik interessieren:-) was wollen denn die Damen für 30 mit anal oder was ist der Aufpreis für NS aktiv?


                                                  Anal und NS sind extras, die nicht alle Girls machen. Das musst du vor dem Zimmergang mit deiner ausgewählten Favoritin absprechen, OB sie den gewünschten Service anbietet und WIE VIEL sie dafür will. Entsprechend gibt es keinen Einheitspreis. Für anal ists in der Regel +CHF 100, hab aber auch schon "Fantasiepreise" von +CHF 300 gehört (ein Girl, das die Praktik vmtl nicht mag und deshalb wenigstens richtig gut verdienen will).
                                                  NS mach ich selbst nicht. Habs aber schon für +CHF 100 angeboten bekommen.


                                                  Extras-Preise sind z.T. auch verhandelbar. Aber zu starkes "Feilschen" ruiniert meiner Meinung nach die Stimmung und damit auch den späteren Zimmergang.....

                                                  • Guten tag werte Freunde des Paysex!


                                                    ich erlaube mir als Österreicher gleich mal in meinem ersten Beitrag einige Fragen über das Globe zu stellen:-)


                                                    ich habe nur Erfahrung mit dem GT in Wien( leider ist der club am absteigenden Ast) dem Sharks in Frankfurt ( ich mag ihn) der Oase in Frankfurt( ganz ok aber viele asiaten die dort hingekarrt werden) und dem Wellcum in Villach.


                                                    Jetzt würd ich gerne ins Globe gehen und hab mir die HP mal angesehen. Eintrittspreis ist klar aber was ist denn der Unterschied zwischen standardservice zu 80 CHF und Vollservice? sind die 60CHF nur der Aufpreis für küssen?


                                                    generell würde mich die Kaufpreispolitik interessieren:-) was wollen denn die Damen für 30 mit anal oder was ist der Aufpreis für NS aktiv?


                                                    vielen dank für die Antworten und ich entschuldige mich gleich mal mit einer fragen gekommen zu sein anstatt mit einem Bericht :-) diese folgen ;-)

                                                    • Hallo Steccher,
                                                      Entschuldige, habe deinen Bericht komplett übersehen.
                                                      Den verlinkten Beitrag #240 hatte ich bereits gelesen, war mir jedoch nicht sicher, ob die Angaben noch aktuell sind.
                                                      Danke für deine auf-/ermunternden Worte für meinen Erstbesuch.


                                                      Kein Problem!
                                                      Mein verlinkter Bericht ist noch garnicht sooo alt. Ich war ja selbst vor kurzem noch GENAU in deiner Position: kurz vor dem ersten Globe-Besuch, nervös, unsicher, wollte alles wissen und am liebsten genau planen.
                                                      Im Nachhinein aber die Erkenntnis: das wäre überhaupt nicht nötig gewesen. Lass dich gehen, behandle die Frauen gut und du wirst deine Freude haben. Wie aretino2 richtig sagt: die Wahrscheinlichkeit eines Flops ist im Globe wirklich gering (und wenn du dich mit der WG schon vor dem Zimmergang gut verstehst meiner Erfahrung nach fast gleich 0).
                                                      Deshalb der unten formulierte Ratschlag "hingehen, geniessen" ;)


                                                      Wie ich bereits schrieb, stehe ich auf blond und natur.
                                                      Aktuell ist das Angebot nicht so üppig.:traurig:


                                                      Wenn du wirklich ganz fix bist bei deinen Vorlieben (sprich: blond+natur ist ein MUSS und kein Wunsch), dann kannst du schon etwas warten, bis dir der Tagesplan besser gefällt.


                                                      Allerdings muss ich sagen, dass mir die Fotos der Damen oft nicht so gut gefallen, wie die Frauen dann in person. Zudem hat das mit den optischen Vorlieben so seine Tücken. Beispiel: ich persönlich mag Silis eigentlich überhaupt nicht (was im Globe zugegebenermassen ein kleiner Nachteil ist), trotzdem waren 3 der besten Zimmergänge meiner Paysex "Karriere" mit getunten Frauen. Grund: die Chemie hat gepasst! Und das hat nicht immer mit dem Aussehen zu tun und kann niemals auf Fotos erkannt werden.


                                                      Zum Zweiten: Viel Spass, wenn du deinen Erstbesuch wagst :super:


                                                      • Ganz ernst gemeinter Rat: HÖR AUF DIR GEDANKEN ZU MACHEN! Du machst es komplizierter, als es ist. Geh hin, lass dir alles zeigen, sei spontan, offen, glücklich, entspannt. Im Club triffst du in erster Linie Menschen, die dir eine gute Zeit bereiten wollen. Die Frauen sehen zwar TOP aus und sind bereit dich für einen angemessenen Betrag auf der Stelle zu verwöhnen, aber sie sind in erster Linie auch 'nur' Frauen - also keine Angst, die tun dir nix Böses (ausser du willst es ;)). Ausserdem werden die Erfahrenen einen nervösen Erstling sowieso erkennen und dich behutsam einführen.
                                                        Viel Spass... und Bericht nicht vergessen :super:


                                                        Hallo Steccher,
                                                        Entschuldige, habe deinen Bericht komplett übersehen.
                                                        Beim Smartphone hat man nur eine eingeschränkte Vorschau.
                                                        Habe den Bericht erst jetzt entdeckt, wo ich am PC sitze.
                                                        Was die Besuchtage betrifft, da haben sich die Infomationen überschnitten.
                                                        Den verlinkten Beitrag #240 hatte ich bereits gelesen, war mir jedoch nicht sicher, ob die Angaben noch aktuell sind.
                                                        Danke für deine auf-/ermunternden Worte für meinen Erstbesuch.


                                                        • Wie die einzelnen Tage bezüglich Publikumsaufmarsch sind, kann ich nicht beurteilen, bin zu wenig oft dort. Vermutlich läuft an einem Freitag oder Samstag Abend schon mehr als an einem Donnerstag Nachmittag.


                                                          Hallo Aretiono,
                                                          danke dir für die Zeit die du dir genommen hast meine Fragestellung so ausführlich zu beantworten.:top:


                                                          Hatte diese Information gefunden.


                                                          • Am Morgen ist der Club weniger besucht als am Nachmittag, also noch weniger Gäste und entsprechend auch weniger Girls.
                                                          • Am Nachmittag/Abend nimmt die Anzahl Dreibeiner dann zu und auch alle im Tagesplan aufgeführten WGs sind anwesend.
                                                          • Montag bis Mittwoch sowie der Sonntag sind tendenziell ruhiger.
                                                          • Ab Donnerstag kommen idR mehr Leute und Freitag/Samstag ist Full House.


                                                          Werde dann einen der weniger frequentieten Tage wählen und gleich morgens einchecken, damit ich mir alles in Ruhe ansehen kann, bevor nachmittas der Ansturm beginnt und ich überrollt werde.


                                                          Wie ich bereits schrieb, stehe ich auf blond und natur.
                                                          Aktuell ist das Angebot nicht so üppig.:traurig:


                                                          • Lieber Lady-Lover


                                                            Fürs erste Mal würde ich wohl nicht gerade den Public-Sex-Dienstag auswählen. Dann stellt sich die Frage: Liebst Du es, wenn alle Damen nackt rumlaufen (Montag und Donnerstag) oder schätzest Du eher Verpackungen wie an den übrigen Tagen?


                                                            Wie die einzelnen Tage bezüglich Publikumsaufmarsch sind, kann ich nicht beurteilen, bin zu wenig oft dort. Vermutlich läuft an einem Freitag oder Samstag Abend schon mehr als an einem Donnerstag Nachmittag.


                                                            Ich selber würde nie eine Frau reservieren, die ich nicht kenne oder mindestens gesehen habe. Die Fotos auf der Homepage des Globe sind ja schon ziemlich Einheitsbrei. Geh doch einfach hin und schau Dir die Szene mal ganz ruhig an. Und verzweifle nicht, wenn vielleicht eine halbe Stunde lang Dich niemand wirklich überzeugt, oder diejenigen, die dich überzeugen, nicht zur Verfügung stehen. Irgendmal wird die Richtige erscheinen. Und es ist halt einfach so im Globe: Die Gefahr, dass es echt in die Hosen geht, ist klein.


                                                            • Lies mal meinen Beitrag weiter unten #240 in diesem Thread http://www.6profi-forum.com/fo…hp?p=131510&postcount=240
                                                              Denke das wird dir schonmal weiterhelfen.


                                                              Persönliche Empfehlung:
                                                              MO - FKK: perfekt für 1. Besuch und super, wenn du keine "Katze im Sack" kaufen willst (mein Favorit)
                                                              DI - Public: würde ich als "Anfänger" nicht machen
                                                              MI - Dessous: perfekt für 1. Besuch und super, wenn du im Zimmer etwas zum auspacken willst
                                                              DO - FKK: gut für 1. Besuch, etwas mehr los
                                                              FR & SA - Unterwäsche: ok für 1. Besuch, Full House, gut für Party, schlecht für Schüchterne
                                                              SO - Brunch: vmtl gut für 1. Besuch, war ich selbst nie


                                                              Vorreservieren würde ich nicht, wenn du die Dame nicht kennst. Sympathie ist (für beide Seiten) wichtig und die Kennenlern-Phase macht Spass.


                                                              Ganz ernst gemeinter Rat: HÖR AUF DIR GEDANKEN ZU MACHEN! Du machst es komplizierter, als es ist. Geh hin, lass dir alles zeigen, sei spontan, offen, glücklich, entspannt. Im Club triffst du in erster Linie Menschen, die dir eine gute Zeit bereiten wollen. Die Frauen sehen zwar TOP aus und sind bereit dich für einen angemessenen Betrag auf der Stelle zu verwöhnen, aber sie sind in erster Linie auch 'nur' Frauen - also keine Angst, die tun dir nix Böses (ausser du willst es ;)). Ausserdem werden die Erfahrenen einen nervösen Erstling sowieso erkennen und dich behutsam einführen.
                                                              Viel Spass... und Bericht nicht vergessen :super:

                                                              • Hallo Stechergemeinde,
                                                                nun ist es soweit, mein erster Besuch im Globe steht an.
                                                                Bin mir noch unschlüssig, welchen Tag ich dort aufschlage.
                                                                Deshalb eine Frage an Euch, welchen Tag würdet ihr bevorzugen, wenn die komplette Woche möglich wäre.
                                                                Denke es gibt Tage, welche stark frequentiert sind und Tage wo weniger los ist.
                                                                Welchen Tag könnt ihr mir empfehlen.
                                                                Hatte auch gelesen, dass man vorab eine Dame reservieren kann.
                                                                Wie funktioniert das und gibt es dafür Bedingungen.
                                                                Vielen Dank im Voraus.

                                                                • jap...Chloe ist ab und an auch im Swiss Fkk oder im Palace anzutreffen...smile..
                                                                  Claudia und Jennifer?????? absolute hammer-Kombination....lach...gratuliere...smile...


                                                                  • Sorry gestern war Chloey viel am Warten. Wenn ein WG doch noch eher natürlich blond im Globe ist, dann ist sie es.


                                                                    Und sie ist nicht nur das, sondern auch extrem herzlich, witzig und super im Zimmer.


                                                                    Ich war leider anderswo lange beschäftigt ... genauso wow ... die deutsche Ecke hat es in sich.


                                                                    Kann Dir nur zustimmen bezüglich Chloey :super:


                                                                    Gestern habe ich dann auch noch eine Blondine gefunden. Sie hiess Claudia und hatte schwarze Haare *haha Aber wer sie kennt weiss, ihr kann man nicht Wiederstehen.


                                                                    Nach dem Zimmergang noch schnell was getrunken und dabei kam ich mit Jenifer ins Gespräch. Brünett, Hammer Ausstrahlung, sehr nett und zwei grosse Augen :smile: Heisses Geschoss. Aber leider wars schon zu spät für einen weiteren ZG.


                                                                    http://club-globe.ch/de/girls-detail.php?id=661