FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Anmelden oder registrieren
    • Soweit erinnerlich muss die Frau dich zumindest kennen , denn jede Frau kann und will selber entscheiden, ob sie mit dir auf Zimmer geht. Jagen muss im Globe niemand, denn dort jagen die Frauen . Wenn du allerdings wartest, bist du gejagt wirst, musst du halt nehmen, was kommt. Zu mir kommen oft die, die ich grade nicht will. Aber ich sag der dann, schick mir deine Kollegin. Und gut ist. Da ist keine beleidigt, im Gegenteil froh, dass ich gleich absage, und sie nicht hinhalte und ihr die Zeit stehle. " Gewisse " Frauen haben es allerdings wie überall weniger nötig, selber anzu sprechen, denn die haben Stammis, werden zudem selber pausenlos angeprochen und gezimmert, auch wenn die Wenigsten " dauer " besetzt sind. Und irgendwann ist Jede mal frei.

      Das stimmt nicht ganz, auch ein Neubesucher kann sich Girls telefonisch reservieren oder auch für eine Vorstellung zu sich holen lassen, wenn er schon im Club ist.


      Allerdings ist es tatsächlich besser, das Mädel erstmal kennenzulernen bevor man reserviert. Ich war selbst Zeuge wie Aurelia einen entsprechenden Gast, der wohl der Meinung war die Clubkönigin mal eben doof von der Seite anmachen zu können, verbal genüsslich in handliche kleine Stückchen zerlegt hat :P

      • Eine Frage an die Globe-Profis hier: kann man im Globe die Favoritinnen, zumindest aufgrund der Webseite und eurer Berichte, telefonisch für einen Drink an der Bar und anschliessenden Zimmergang vorreservieren, auch wenn die Favoritin einen nicht kennt und man kein Stammkunde (noch nicht :saint:) dort ist? Oder muss man selber "jagen" gehen und hoffen, dass sie nicht ständig besetzt ist :/. Beides hat seinen Reiz ;), aber gewisse Frauen scheinen aufgrund der Berichte dauerbesetzt zu sein... ?(

        Soweit erinnerlich muss die Frau dich zumindest kennen , denn jede Frau kann und will selber entscheiden, ob sie mit dir auf Zimmer geht. Jagen muss im Globe niemand, denn dort jagen die Frauen . Wenn du allerdings wartest, bist du gejagt wirst, musst du halt nehmen, was kommt. Zu mir kommen oft die, die ich grade nicht will. Aber ich sag der dann, schick mir deine Kollegin. Und gut ist. Da ist keine beleidigt, im Gegenteil froh, dass ich gleich absage, und sie nicht hinhalte und ihr die Zeit stehle. " Gewisse " Frauen haben es allerdings wie überall weniger nötig, selber anzu sprechen, denn die haben Stammis, werden zudem selber pausenlos angeprochen und gezimmert, auch wenn die Wenigsten " dauer " besetzt sind. Und irgendwann ist Jede mal frei.

        • Eine Frage an die Globe-Profis hier: kann man im Globe die Favoritinnen, zumindest aufgrund der Webseite und eurer Berichte, telefonisch für einen Drink an der Bar und anschliessenden Zimmergang vorreservieren, auch wenn die Favoritin einen nicht kennt und man kein Stammkunde (noch nicht :saint:) dort ist? Oder muss man selber "jagen" gehen und hoffen, dass sie nicht ständig besetzt ist :/. Beides hat seinen Reiz ;), aber gewisse Frauen scheinen aufgrund der Berichte dauerbesetzt zu sein... ?(

          • Master of Sex


            Sehr schöner Vergleich 😂


            Jawoll, ich habe sowohl wilde Zebras dort draußen im Dschungel geritten als auch die auf der Streichelwiese im Zoo, um mal in deinem Sinnbild zu bleiben😀.


            Falls du findest, daß im Dschungel „der Weg das Ziel“ ist kann ich dir größtenteils beipflichten.


            Da ich aber nur begrenzt Adrenalinjunky bin bevorzuge ich mittlerweise die Streichelwiese mit den extrem gut in Schuß befindlichen und maximal in der Reitkunst von professionellen Dresseuren trainierten Streifenpferden.


            Im Dschungel rechtfertigt der Lohn nicht den Aufwand, da dieser Lohn nicht dem Kopfkino deines Plans für die Zeit nach vollbrachter Zebrajagd entspricht.

            Auf der Streichelwiese tut er das, weil Zooaufseher Fritz das aufsässige Zebra ansonsten eine Weile von der Streichelwiese runternimmt und die Versorgung mit frischem saftigen Gras unterbricht 😜

            • Sämtliche Versicherungen sollten unbedingt und sofort eine Arroganzversicherung in ihr Amgebot

              aufnehmen...

              Die könnten sich vor Anfragen nicht mehr retten;)


              Matterhorny

              • Lieber Frauenversteher99


                Warst du schonmal auf Safari? Falls ja, dann kannst du vielleicht nachvollziehen, was der Kick in der freien Wildbahn auf sich hat. Mit viel Glück erhascht man den Blick auf eine hübsche Gazelle und mit noch viel mehr Glück kommt man ihr auch ganz nah. Die ganz Abgedroschenen machen nun Jagt auf sie und vielleicht können sie sie auch erlegen. Der Adrenalinpegel ist dauerhaft hoch und es ist eher die Hoffnung auf das, was vielleicht kommen mag, das die Motivation hochhält als das, was man tatsächlich erreicht.


                Ganz anders im Zoo: Dort hat man die hübschesten Tiere direkt vor der Nase. Alle sehr gepflegt und wohl ernährt, dazu eine riesige Auswahl und man kann alle Tiere ganz nach belieben besuchen und geniessen. Das ist sogar auch nach Feierabend oder mal zwischendurch möglich. Natürlich muss man für den Zoo Eintritt bezahlen und der Kick ist nicht ganz so hoch wie bei der Safari, da der Überraschungseffekt bis zu einem gewissen Grad wegfällt. Bei der Safari schlendern die Tiere zwar gratis an einem vorbei, aber die Total- und Nebenkosten einer Safari sind meistens deutlich höher als bei regelmässigen Zoobesuchen.


                Ich war vor einiger Zeit auch auf Safari und das Erlebnis war genial. Aber inzwischen konzentriere ich mich mehr auf Zoobesuche. Ich hab schlicht und einfach zu wenig Zeit für Safari und im Zoo weiss ich genau, was mich erwartet. :D


                Von dem her: Du bist nicht nur ein Frauenversteher, sondern auch ein Männerversteher und hast wichtige Zusammenhänge unserer heutigen, doch sehr komplizierten Welt begriffen. Gratulation! ^^;)

                • Na denn...wieder zurück zu den ollen Dates...mal sehen...vielleicht erfolgreicher


                  ich bin mir sicher...sugar-daddies are in...


                  :D

                  DATES ?!?


                  Bist du irre ?😂

                  Die habe ich in meiner Pre-Saunaclub Phase komplett durchgespielt, und ich meine wirklich komplett, alle vorstellbaren (und auch nicht vorstellbaren) Varianten. Arghh ! Das absolute Grauen dieses „schöne Geschlecht“, und zwar in absolut jeder Hinsicht (außer der einen ... hehe😝).


                  Die daraus gewonnenen Erfahrungen haben mich dann letztlich zu einem Frauenversteher gemacht.


                  Was unterscheidet eine WG von einer „normalen Frau“ zum, wie du vorgeschlagen hast, „daten“ ?

                  Die Antwort : Überhaupt nichts ! Außer daß die WG auf ihre Figur achtet, sich immer adrett schminkt, weniger anhat, ins Solarium geht und eine schöne Haut besitzt, sich idealerweise komplett enthaart, weniger zickt, zu mehr Sauereien bereit ist, öfter zu mehr ganz besonderen Sauereien bereit ist, günstiger im Unterhalt ist und nach der (zugegeben schönen) Aktivität wieder verschwindet.


                  Dates ? Ok, Internet/Tinder/etc, sind leider reine Verarsche, die wenigen netten Dates haben sich nachträglich alle als Psychos entpuppt, Basic Instinkt läßt schön grüßen. Die anderen erscheinen erst gar nicht, und du fährst dumm Hunderte Kilometer zu ihr hin, oder Sie erscheinen und es läuft nichts („Ich küsse einen Kerl grundsätzlich nie vor dem 374sten Date“). Na denn, vielen Dank für die Drinks.


                  Disco Club ? Oje hoffentlich arroganzversichert, meine Altersliga ist dort leider auch chancenlos.


                  Eine nette Frau im Supermarkt/auf der Straße/auf einer Party/im Sportverein ansprechen ? Ja darin ist ein talentierter Frauenversteher natürlich auch Vollprofi 😂

                  Hier lauern wieder ganz andere Tücken : Sie mag ein schönes Gesicht haben, aber ohne Röntgenblick wie Supermann kann dich doch eine böse Überraschung erwarten, wenn du sie nach dem 374sten Date dann endlich entblättern darfst. Und dann komm aus DER Nummer mal sauber wieder raus ! Und ob dann nach diesem 374sten Date lustige Analspiele/CIM/COF etc. drin sind ist reines Lotto.


                  Nö, keine Dates, lieber Netflix schauen und warten daß der Coronaschrott endlich wieder verschwindet 👍🤨

                  • Master_of_Sex

                    In solchen Momenten ist dann doch das Besitzen der Handynummer der ein oder anderen Favoritin echt Gold wert - selbstverständlich nur integere Damen, die selbst auch nicht via WhatsApp zugespammt werden wollen, mit denen man einfach einen Termin macht, eine schöne Nacht hat - und bis zum nächsten Termin nix hört und nix sieht 🤣

                    Da hast du natürlich recht Joseffson . Nur sind leider all meine Favos, von welchen ich die Kontaktdaten habe, aktuell in Rumämien. Und das ist mir zu weit für nur ficki ficki.... 8)

                    • Hehe, die haben sich leider aktuell auf 1 reduziert 😂


                      Meine absolute Favoritin teilte mir leider mit (immerhin hat sie nicht einfach „user blocken“ geklickt 😏), daß die Corona Auszeit ihr Gelegenheit gegeben hat „sich selbst zu finden“ und aus dem horizontalen Gewerbe auszusteigen.

                      Na denn...wieder zurück zu den ollen Dates...mal sehen...vielleicht erfolgreicher


                      ich bin mir sicher...sugar-daddies are in...


                      :D

                      • Muttu halt mehr Girls Nummern für Notfälle bereit haben., frauenversteher


                        😇😂😂😂💥

                        Hehe, die haben sich leider aktuell auf 1 reduziert 😂


                        Meine absolute Favoritin teilte mir leider mit (immerhin hat sie nicht einfach „user blocken“ geklickt 😏), daß die Corona Auszeit ihr Gelegenheit gegeben hat „sich selbst zu finden“ und aus dem horizontalen Gewerbe auszusteigen.

                        • und am 10. Januar macht sicherlich niemals das Globe auf!!

                          die Lage in der Schweiz ist nicht gut

                          • Imperium Escort


                            Ich versuchte in letzter Zeit wiederholt den Imperium-Escort (http://www.imperium-escort.com) via 079 138 10 02 zu erreichen. Ich dachte Escort Service ist im Kanton Zürich noch erlaubt? Und es geht ja nichts über eine schöne Dame ab und zu! 8) Das hält mich stramm und fit und das tut dem Seelenheil gut... :D


                            Aber leider geht dort nie jemand ans Telefon. Ist der Escort-Service vom Ingo ebenfalls down? Weiss jemand mehr darüber? Bin über Aufklärung und Hilfe sehr dankbar.

                            ZITAT :


                            "" Am 8. Dezember 2020 beschloss der Regierungsrat des Kantons Zürich in der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie Änderungen vorzunehmen. Gemäss § 5 Abs. 1 der Verordnung ist ab 10. Dezember 2020 die Prostitution generell (Bordell- und Erotikbetriebe, Apartements, Escort und Strassenprostitution) verboten.


                            Die Verordnung gilt vorläufig bis zum 10. Januar 2021. Je nach Verlauf der Epidemie kann der Regierungsrat die Massnahmen auch verlängern.


                            Wir bitten Sie, die Vorgaben des Regierungsrates des Kantons Zürich einzuhalten." 

                            • Imperium Escort


                              Ich versuchte in letzter Zeit wiederholt den Imperium-Escort (http://www.imperium-escort.com) via 079 138 10 02 zu erreichen. Ich dachte Escort Service ist im Kanton Zürich noch erlaubt? Und es geht ja nichts über eine schöne Dame ab und zu! 8) Das hält mich stramm und fit und das tut dem Seelenheil gut... :D


                              Aber leider geht dort nie jemand ans Telefon. Ist der Escort-Service vom Ingo ebenfalls down? Weiss jemand mehr darüber? Bin über Aufklärung und Hilfe sehr dankbar.

                              • "ausgebeutete, gefesselte und gezwungene Sklaven aus den Bergwerken, KZs und Gulags vorstellt."


                                Puhh nun werde ich aber ganz wuschig :-)


                                Nein aber im Ernst, grade erst wieder ein Escort Kontakt gecrasht weil sie "jetzt durch Corona endlich die Zeit zur Besinnung auf ein anständiges Leben gefunden hat"...kotz kotz kotz.


                                Also laßt uns bloß hoffen, daß der böse, gemeine und abgrundtief fiese Fritz mit seiner dunklen Seele schon bald wieder die Mädels grausam unterdrückt und knechtet, damit wir etwas Schönes fürs Zimmer haben !

                                • wir leben in besonders herausfordernden zeiten . die kommenden festtage werden anderst sein als je zuvor . und geben uns auch zeit unsere schlüsse aus den laufenden entwicklungen zu ziehen .

                                  es ist nun spannend den tagesplan vom CG anzuschauen . da sind nun die girls aufgeführt , welche auf teufel-komm-raus eine bessere marge bis zur letzten minute realisieren wollen . sprich das kommerzielle interesse das höchste primat ist .

                                  in einem mensch-zu-mensch business sicher keine un-relevante fest-stellung . vor allem , wenn man nach mehrmals überlegen und den messenger kritisieren isch das geläutert durch den kopf gehen lässt .

                                  bin gespannt , wie sich der escort- und anzeigen-markt in den nächsten tagen entwickelt . wird sich die verarsche-spreu vom weizen trennen ?

                                  ich habe noch lange nicht fertig ,
                                  denn sex matters !

                                  • Lieber morgan2


                                    Es wurde doch so ein Rosabrillen-Club oder so gegründet? Ich würde dir empfehlen mal dort vorbeizuschauen, wenn du tatsächlich das Gefühl hast, dass sich die Globemädchen freiwillig von dir vögeln lassen.

                                    Lieber Master_ of_ Sex,


                                    selbstverstänlich  ficken die Globe-Girls freiwillig. Garantiert !!!  Sie können jeden Gast ablehnen, jederzeit aufhören. Was anderes behaupten nur Alice-Schwartzler-Femanzen und Rosa-Brillen-Träger. Sie ficken freiwillig, natürlich nicht weil sie nymphoman sind und den Sex mit uns Freiern so toll finden, nicht weil das ihr Traumberuf ist, nicht weil sie davon schon im Mutterleib geträumt haben, sondern nur aus einem einzigen Grund, den du - surprise, surprise- natürlich tunlichst verschweigst, weil sie so gut dafür bezaht werden. Minimum 280 sfr Stundenlohn. Mehr als sie zuhause bei 10 Stunden täglich em Knochenjob und 6-Tage-Woche im Monat verdienen.


                                    Und das ohne Extras, ohne bisweilen 500 sfr Tip vom Stammi, ohne Luxus- Geschenke wie Arman-Prfüm, Louis Vitton-bag, Rolex, Porsche, ohne abgeluchste 100.000 sfr Darlehen von den verliiiiiiiebten Bergrudi-Liebeskaspern. Und daher arbeiten sie natürlich freiwillig  und lieber als WG im El Dorado , als für einen Hungerlohn beim Mc-Donalds fette Fritten verkaufen, beim ALDI Regale stapeln, im Hotel schwere Matratzen wenden oder im Krankenhaus alten Opas die stinkenden und verschissenen Windel wechseln. Das übrigens wurde hier schon 100 mal gepostet, also wie oft denn noch ?


                                    Ich weiss ja nicht, ob du überhaupt schon mal eine gefickt hast, oder sie nur zu textest und voll laberst, sie aber mangels Fremdsprachen kenntnisse gar nicht verstehst. Dir empfehle ich dringenst, nicht mehr ins Puff zu gehen, wenn du meinst, sie würden dazu gezwungen.

                                    Nur weil einer ins Puff nicht zum Ficken geht, sondern um sich die immer gleichen erfundenen Bar-und Puff- Märchen aus 1oo1 Nacht anzuhören, pardon " konversiert " die er mangels Fremdsprachenkenntnisse eh nicht kapiert, ist er nicht empathischer und intelligenter als Andere. Vielleicht kann er nicht Ficken.


                                    Und nur weil sich mancher gerne Jammerei, Klatsch, Tratsch und Geschwätz von 18-jährigen Göhren rein zieht, pardon " konversiert " gerne im Chor jammert- misery likes company- Grimms Märchen aus Grimmelhausen und Münchhausens Geschichten aus Phantasia für Realität hält, sind sie noch lange nicht wahr. Nur weil eine gut bläst, muss ihre Geschichte noch lange nicht stimmen.


                                    Warum hier ständig unterschwellig Zwangsprostitution unterstellt wird- immer nur " hab ich glaub ich gehört, hab ich glaube ich mal gelesen, nix genaues weiss ich nicht, aber ich glaubs halt mal und mein halt nur "- aber nie selber erlebt oder gesehen, ist mir schleierhaft. Warum geht ihr bei nicht zum Chef oder GF, stellt ihn zur Rede, dass er Zwangsprostituierte beschäftigt, oder marschiertleich zur der Polizei und macht Anzeige ? Statt hier anonym zu verdächtigen ?

                                    Aber immerhin habe ich jetzt verstanden, dass die rosaroten Laber- Pudels sich einreden, die Mädels seien gezwungen , gepflegte, fitte, schlanke, sportliche und trainierte best-ager- Senioren zu ficken, aber viiiiiel lieber adipöse, dickbäuchigen, fetten, pausbäckigen, schwitzende couch-potaos- Laberheinis den schlaffen Schwanz zu lutschen und ihre Laberei anzuhören.


                                    Falls hier jemand dennoch das Globe besuchen will. Auf dem Parkplatz standen reichlich deutsche Kennzeichen, die offensichlich die Grenze problemlos passieren. Ab 23 h ist die Bar zu, und kostet eine CE von 30 Minuten lumpige 180 sfr, statt schlappe 140 sfr. Und ganz wichtig....es läuft super, die angeblich gezwungenen Sklaven- Mädels sind bestens gelaunt, lachend und quitsch vergnügt. Genau so wie man sich eben ausgebeutete, gefesselte und gezwungene Sklaven aus den Bergwerken, KZs und Gulags vorstellt. Und haben reichlich zu tun.

                                    • Wichtig ist dabei ist auch noch, dass diese Ausnahmen wirklich nur gelten, wenn man in Baden-Württemberg wohnt. Beispielsweise gibt es in Nordrhein-Westfalen analoge Ausnahmen für Luxemburg, Belgien und die Niederlande.


                                      Die einzigen Bundesländer bzw. Regionen die wirklich Binnenkontrollen durchgeführt haben waren bislang Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein in Deutschland. Die haben wirklich Leute aus anderen Bundesländern und den Nachbarländern zurückgewiesen.

                                      Aber ansonsten gilt eigentlich übrall: Ist man erstmal über der Grenze hat man nichts mehr zu befürchten und kann sich frei bewegen.

                                      • Mit Baden-Württemberg ist es genauso wie du sagst. Bei Nordrhein-Westfalen wurde die Quarantänebestimmung meines Wissens vom Landesverfassungsgericht gekippt mit der Begründung, dass wenn man aus einem Land kommt, welches keine höheren Infektionszahlen hat als Deutschland, eine zwangsweise Quarantäne nicht angeordnet werden darf.

                                        Ich sage mal vorsichtig "jein". Ich sehe die Regelung nicht als "gekippt" an. Sie ist aus den von Dir genannten Gründen aktuell ausser Kraft gesetzt. Es ist aber auch nicht bekannt, ob eine entsprechend angepasste neue Fassung kommt.


                                        Ich hatte das mit dem Urteil zwar mitbekommen, mich aber davor Mitte November mal mit der NRW-Regelung beschäftigt, da ich dort einen privaten Termin warnehmen musste und mich schlau gemacht habe wie es mit einer Hotelübernachtung aussieht - und da hatte ich das entsprechend gelesen. Ist nicht so, dass ich mich grundlos mit allen möglichen Verordnungen beschäftige, das war hier eher Zufall. Ich wollte eigentlich auch nur darauf hinweisen, dass diese Ausnahmeregelungen für die Nachbarländer immer nur für das angrendende Bundesland gilt.

                                        • ...


                                          Beispielsweise gibt es in Nordrhein-Westfalen analoge Ausnahmen für Luxemburg, Belgien und die Niederlande.

                                          Mit Baden-Württemberg ist es genauso wie du sagst. Bei Nordrhein-Westfalen wurde die Quarantänebestimmung meines Wissens vom Landesverfassungsgericht gekippt mit der Begründung, dass wenn man aus einem Land kommt, welches keine höheren Infektionszahlen hat als Deutschland, eine zwangsweise Quarantäne nicht angeordnet werden darf.

                                          • Welchen Kanton der aus Deutschland kommende und zurückreisende besucht ist egal.

                                            Nein, das ist überhaupt nicht egal.


                                            Hier die betreffenden Auszüge aus der Einreiseverordnung von Baden-Württemberg ( https://www.baden-wuerttemberg…er-ein-und-rueckreisende/ ) die für die Ausnahmen für eine Absonderung (=Quarantäne) gelten:



                                            Entscheidend ist die Formulierung "Personen, die aus Grenzregionen gemäß Anlage 1". In der besagten Anlage 1 sind die Kantone (und Bereiche aus Österreich und Frankreich) aufgeführt die entsprechend dazu zählen.



                                            Entsprechend muss man nach Besuch eines der nicht aufgeführten Kantone auch nach einem maximal 24-stüdigen Aufenthalt in Quarantäne.


                                            Wichtig ist dabei ist auch noch, dass diese Ausnahmen wirklich nur gelten, wenn man in Baden-Württemberg wohnt. Beispielsweise gibt es in Nordrhein-Westfalen analoge Ausnahmen für Luxemburg, Belgien und die Niederlande.

                                            • Bist du dir da sicher?

                                              Nur die Schweizer aus den Grenzkantonen dürfen ohne Quarantäne für 24 Stunden nach Deutschland. Welchen Kanton der aus Deutschland kommende und zurückreisende besucht ist egal.

                                              Allerdings würde ich auf meine aussage auch nicht wetten.

                                              Das stimmt meiner Meinung nach nicht!

                                              Alle dürfen nach Baden-Württemberg einreisen, nur die anderen Landeskreise haben dies untersagt.

                                              BW braucht halt weiterhin die Schweizer Einkaufstouristen und Corona kann man in den ersten 24 Stunden und beim sitzen sowieso nicht bekommen... :-))))

                                              • Die Grenzgängerregelung betrifft aber nicht die ganze Schweiz sondern nur die Grenznahen Kantone. Der Kanton Zürich gehört dazu, der Kanton Schwyz nicht. D.h. man könnte also ins Globe gehen aber nicht ins Zeus.

                                                Bist du dir da sicher?

                                                Nur die Schweizer aus den Grenzkantonen dürfen ohne Quarantäne für 24 Stunden nach Deutschland. Welchen Kanton der aus Deutschland kommende und zurückreisende besucht ist egal.

                                                Allerdings würde ich auf meine aussage auch nicht wetten.

                                                • Für Leute aus NRW (NRW Quarantänegesetz gerichtlich gekippt) und aus BW (Grenzgängerregelung) sind Tagestouren in die Schweiz kein Problem. Deutschland gilt für die Schweiz auch nicht als Risikogebiet.

                                                  Die Grenzgängerregelung betrifft aber nicht die ganze Schweiz sondern nur die Grenznahen Kantone. Der Kanton Zürich gehört dazu, der Kanton Schwyz nicht. D.h. man könnte also ins Globe gehen aber nicht ins Zeus.

                                                  • wer kann mir sagen wie es mit einem kurzbesuch (weniger als 12 Stunden) aus deutschland aussieht ?


                                                    komme ich aus deutschland ohne weiteres in die schweiz und muss ich bei der rückreise etwas beachten ?


                                                    wer hat hier aktuelle erfahrung?

                                                    Das lässt sich nicht pauschal beantworten.


                                                    In die Schweiz rein ist vermutlich kein Problem. Raus kommst Du vermutlich auch. Aber ob Du dann in Deutschland in Quarantäne musst oder nicht hängt davon ab wo Du wohnst. Daher am besten mal nach der aktuellen Einreiseverordnung des Bundeslandes in dem Du wohnst googeln.

                                                    • Frauenversteher99


                                                      Du kannst natürlich auch angeben, dass regelmässige Besuche im Globe eine Nebenbeschäftigung von dir ist. Als Beweis kannst du ja einen umfangreichen Fundus an Erfahrungsberichten vorweisen, die du geschrieben hast.


                                                      Vielleicht wird dies ja als als Geschäftsreise akzeptiert? Dass diese Nebenbeschäftigung bis anhin eher verlustbehaftet als gewinnbringend ist, interessiert den Zoll wahrscheinlich nicht. Dieses Problem müsstest du dann wahrscheinlich eher dem Finanzamt melden. Vielliecht gewähren sie dir einen Steuererlass? ^^

                                                      • DANKE edler samenreiter (samariter) .

                                                        über die GRENZE AT/CH und wieder zurück kommst Du ohne probleme ,
                                                        wenn Du berufliche gründe Deiner bewegung angibst .
                                                        zum beispiel auch im hotel .

                                                        das mit den HOTELS kann sich jederzeit ändern .
                                                        würde ich im internet jeweils zeitnah checken .

                                                        viel spass , denn SEX MATTERS for a good lifestyle .
                                                        keep on fucking .

                                                        • Das klingt sehr spannend, da bekomme ich doch auch direkt wieder Bock ein paar arme unterdrückte ausgebeutete zur Lust gezwungene Mädels im Globe zu befreien... zumindest von sexfreien Zimmergeh-Zwangspausen😛


                                                          Wie ist denn der offizielle BRD->Globe Coronastatus, hat das jemand mal aktuell getestet ?

                                                          Hotels in Zürich offen ?

                                                          Darf man rein und raus ? (In die Schweiz, nicht die Mädels)

                                                          Hab was von Quarantäne gelesen, die aber scheinbar niemand überprüft ?


                                                          Bitte gebt da mal ein aktuelles Update Briefing. Möchte nicht von Merkels Schergen in ein dunkles Verließ geworfen werden.

                                                          • sehr gut und ausführlich beschrieben .
                                                            im end-effekt müssen die mädchen die opas in fremden ländern ficken , während-dem sich der lover-boy sich mit schmacken girls in der heimat vergnügt . wenn die mädchen dann nach hause kommen , dann können sie vor lauter tag-ein-tag-aus schwänze das ficken nicht mehr geniessen . ein teufels-kreis für die working girls , bis sie die einstellung dafür gefunden haben . auf jeden fall sind sie gezeichnet für's leben .

                                                            wir sollten die illusion einfach respektvoll geniessen und ihnen das leben mit gewissens-bissen nicht noch schwerer machen . möchte ich empfehlen .

                                                            • Lieber morgan2


                                                              Es wurde doch so ein Rosabrillen-Club oder so gegründet? Ich würde dir empfehlen mal dort vorbeizuschauen, wenn du tatsächlich das Gefühl hast, dass sich die Globemädchen freiwillig von dir vögeln lassen. Dein Schwanz mag noch so schön und gepflegt sein, ich bin mir sicher, dass sich die meisten Globegirls etwas schöneres vorstellen können, als sich von dir an einem Donnerstag-Nachmittag penetrieren zu lassen.


                                                              Ich weiss ja nicht, wie und wie oft du mit diesen Mädchen konversierst, vielleicht beschränkst du dich ja auch einfach aufs Vögeln. Jedem das seine. Ich zumindest hab schon einige vertiefte Gespräche mit nicht nur einem dieser Mädchen gehabt, inkl. gemeinsames "Föteli anschauen" von zu Hause, von Familie etc.... Es gibt tatsächlich Girls, die sind in Rumänien praktisch barfuss zwischen Hühnern aufgewachsen, haben teilweise auch schon Kinder, und möchten sich und ihren Kindern unter allen Umständen ein solches Leben ersparen.


                                                              Es gibt unter uns ja auch nicht wenige Menschen, deren Alltag es ist irgendwelche Kloschüsseln zu putzen. Vielleicht hast du davon auch schon gehört? Man kann ja kaum sagen, dass diese das absolut freiwillig machen und dass das ihr Traumberuf ist, von dem sie als Teeny immer geträumt haben. Die müssen diese Scheissarbeit halt einfach machen, weil sie schlicht und einfach nicht viele andere Möglichkeiten haben. Genau so freiwillig lassen sich die Globegirls tagein tagaus, Woche für Woche ficken, anspritzen und dumm anmachen, von irgendwelchen privilegierten Pay6-Perverslingen, die sich das halt leisten können. Das soll keine Beleidigung sein! Ich zähle mich ausnahmslos mit dazu!


                                                              Ich bin mir aber wenigstens bewusst, in welcher Situation einige dieser Mädchen sind. Nicht alle, ich kenne tatsächlich auch Girls, die eine überaus nymphomane Ader haben und die es enorm befriedigend finden, von den Freiern begehrt und bezahlt zu werden und der Geldregen nur ein zusätzlicher Anstoss für diesen Job ist. Das ist aber sicherlich die Ausnahme! Die meisten anderen Girls sind leider nicht in einer so komfortablen Situation, dass sie sich den Job einfach so auswählen können. Deshalb finde ich es absolut anmassend und verwerflich, wenn einige Männer diese Girls nicht mit Anstand und Respekt behandeln, sondern eher wie Ware und lebendiges Fickfleisch.

                                                              • Einige ? Nicht freiwillig ? Im Globe ? Hat dir das jemals eine so gesagt ? Und was haste gemacht ?Oder unterstellst und vermutest du das nur ? Hätte ich jemals die geringsten glaubwürdigen Indizien gehabt, von Beweisen will ich nicht mal sprechen, dass eine nicht freiwillig, sondern mit Gewalt oder Drohung gezwungen wird , hätte ich nie mit ihr gezimmert, sondern hätte ihr sogar angeboten, sie zu befreien. Und zur Polizei zu fahren.

                                                                Es gibt ja auch noch einen Bereich dazwischen.


                                                                Es gab hier vor einiger Zeit, ich mag das Posting jetzt nicht suchen wollen, mal einen Link zu einem rumänischen Zeitungsartikel. Da hatte (wenn ich mich richtig erinnere) eine Dame, die erzählt hat, dass sie im Globe arbeiten würde oder dieses zumindest getan hätte, berichtet, dass sie das tun würde, um Schulden bei/von ihrem Freund in Rumänien zu bezahlen. (Stichwort bei uns: klang nach Loverboy-Methoden.) Und da dürfte es dann zwischen Freiwilligkeit auf der einen Seite und Gewalt/Drohung auf der anderen Seite verschwimmen.

                                                                • Einige ? Nicht freiwillig ? Im Globe ? Hat dir das jemals eine so gesagt ? Und was haste gemacht ?Oder unterstellst und vermutest du das nur ?[...]

                                                                  Hallo morgan2


                                                                  Dem Hardn'Rocker sein Beitrag ist lediglich eine unreflektiert Google Übersetzung vom rumänischen Beitrag vom Master_of_Sex vom 28.11.2020....


                                                                  Dies hätte der Hardn'Rocker gleich erwähnen sollen....so wie ein kleiner Disclaimer einer Zeitungsredaktion zu Leserbriefen.

                                                                  • Einige arbeiten dort nicht freiwillig .....

                                                                    Einige ? Nicht freiwillig ? Im Globe ? Hat dir das jemals eine so gesagt ? Und was haste gemacht ?Oder unterstellst und vermutest du das nur ? Hätte ich jemals die geringsten glaubwürdigen Indizien gehabt, von Beweisen will ich nicht mal sprechen, dass eine nicht freiwillig, sondern mit Gewalt oder Drohung gezwungen wird , hätte ich nie mit ihr gezimmert, sondern hätte ihr sogar angeboten, sie zu befreien. Und zur Polizei zu fahren.


                                                                    Nein, Geld gibts keins. Ich bin hauptberuflich ja nicht Berg-retter und nebenberuflich Mädels-befreier wie der legendäre bergrudi , der ja schon diverse Mädels von Annika bis Beatrice, die angeblich arbeiten müssen !?!? , selbstlos " befreit " haben will, sprich von ihnen wie ne Weihnachtsgans ausgenommen und gerupft wurde.


                                                                    Und sein ererbtes Vermögen in die Befreiung von angeblich nicht freiwillig arbeitenden Mädels verschleudert, pardon investiert. Ok, andere sagen, in die Porsches ihrer lover. Ich sag


                                                                    • Lieber Matterhorny , aktuell hab ich keine Schwiegermutter dort, habs eigentlich auch nicht direkt so geplant. Aber sag niemals nie... ^^


                                                                      Ich find's von dir ziemlich fies, dass du mir so den Speck durch den Mund ziehst und von deinem heutigen Globebesuch schreibst! Ich kann leider nicht und das belastet mich enorm! ||


                                                                      Sei lieb zu meinen Favoritinnen und geniess deine Public-Touren dort! ^^ Ich hoffe du machst deinem/unserem Namen alle Ehre... ;)


                                                                      • Hallo Master


                                                                        Ich dachte schon du hast eine Schwiegermutter irgendwo in Transsilvanien im Draculaland das du so gut Rumänisch schreiben kannst:)


                                                                        Nach längerer Abwesenheit werde ich heute zusammen mit einem Kollegen wieder einmal meine Runden drehen im Globe.

                                                                        Wer ist auch noch dort?

                                                                        Ich bin leicht zu erkennen. Publicsex, grosser Bauch, braune Haare.....


                                                                        Vielleicht bis später.

                                                                        Matterhorny

                                                                        • Ein Hoch auf den Google Übersetzer... ganz so schlau ist der Hard'n Rocker auch nicht:


                                                                          Ich denke, es ist Zeit, den Mädchen im Club Globe zu danken. Die meisten von ihnen machen einen fantastischen Job! Einige arbeiten dort nicht freiwillig, andere sind sicherlich nur wegen des Geldbetrags da und vielleicht gibt es auch einige Mädchen, die manchmal die Zeit mit den Gästen genießen und schätzen können!


                                                                          Jeder von uns sollte Mädchen ausnahmslos anständig und respektvoll behandeln! Auch hier im Forum! Schließlich erfüllen sie alle unsere Fantasien, Bedürfnisse und Wünsche, für die wir bezahlen müssen, weil wir sie anderswo nicht so bekommen können. Sicher, wir zahlen dafür, aber einige von uns sind fett, alt, unattraktiv und stinken oder verhalten sich unanständig und unhöflich, und Geld kann nicht alles schlagen.


                                                                          Vielen Dank, mach weiter so! Für uns Menschen ist die Zeit mit Ihnen ein Ausbruch unseres täglichen grauen Lebens, ein kurzer Aufenthalt im Paradies, und Sie sind die Engel, die uns dorthin begleiten!

                                                                          • Cred că e timpul să le mulțumim fetelor de la Club Globe. Cele mai multe dintre ele fac o treabă fantastică! Unele nu lucrează acolo în mod voluntar, altele sunt cu siguranță doar acolo din cauza sumei de bani și poate că există, de asemenea, câteva fete care se pot bucura, uneori, și aprecia timpul cu oaspeții!


                                                                            Fiecare dintre noi ar trebui să trateze fetele invariabil decent și cu respect! De asemenea, aici, în forum! La urma urmei, ele îndeplinesc toate fanteziile, nevoile și dorințele noastre, pentru care trebuie să plătim, pentru că nu le putem obține în altă parte ca aceasta. Sigur, plătim pentru asta, dar unii dintre noi sunt grași, bătrâni, neatractivi și put sau se comportă indecent și nepoliticos și banii nu pot depăși totul.


                                                                            Vă mulțumesc foarte mult, continuați să o faceți! Pentru noi, oamenii, timpul cu voi este o izbucnire din viața noastră de zi cu zi gri, o scurtă ședere în paradis, și voi sunteți îngerii care ne însoțesc acolo!

                                                                            • Ingo und Fritz haben dies ausser-ordentlich gut und konstant gemacht .

                                                                              mit dem schachzug Laura haben sie das ganze noch auf ein nächstes level angehoben . somit ist nun die positivität und die lockerheit durchgängig im club wahrzunehmen . in einem masse , dass man über die zimmer-infrastruktur hinweg-sehen kann . chapeau .

                                                                              gut für den gast , gut für die WGs , gut für das globe und gut für die branche .