FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Saunaclub Volketswil Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Volketswil
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Volketswil Na Und Laufhaus Villingen
Models19 Erotik Studio Zürich City FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Models19 Erotik Studio Zürich City
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Models19 Erotik Studio Zürich City FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Models19 Erotik Studio Zürich City FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Erotikbetriebe Schweiz ab 01.06.2021 wieder geöffnet Sexforum Aktionen im Juni
Globe Schwerzenbach Wiedereröffnung Zürich öffnet Erotikbetriebe
Sexforum Aktionen im Juni Erotikbetriebe Schweiz ab 01.06.2021 wieder geöffnet
Zürich öffnet Erotikbetriebe Globe Schwerzenbach Wiedereröffnung
Anmelden oder registrieren
Erotikbetriebe Schweiz ab 01.06.2021 wieder geöffnet Globe Schwerzenbach Wiedereröffnung Sexforum Aktionen im Juni Zürich öffnet Erotikbetriebe
Globe Schwerzenbach Wiedereröffnung Sexforum Aktionen im Juni Zürich öffnet Erotikbetriebe Erotikbetriebe Schweiz ab 01.06.2021 wieder geöffnet
Sexforum Aktionen im Juni Zürich öffnet Erotikbetriebe Erotikbetriebe Schweiz ab 01.06.2021 wieder geöffnet Globe Schwerzenbach Wiedereröffnung
Zürich öffnet Erotikbetriebe Erotikbetriebe Schweiz ab 01.06.2021 wieder geöffnet Globe Schwerzenbach Wiedereröffnung Sexforum Aktionen im Juni
    • Ich war während der ganzen Corona Zeit nicht im Globe, nun zieht es mich sehr dahin.

      Was hat sich in der Zwischenzeit geändert? Gemäss Tagesplan hat es weniger Girls, also wohl auch weniger Männer. Gibt es irgendwelche Sonderregeln wegen Corona?

      Auch bei den Girls finde ich zur Zeit keine meiner Favoriten, sehen aber alle lecker aus. Empfehlungen?

      • der gestrige SO nachmittag & abend war wie gemacht für einen ausgedehnten club-besuch . da ich nach etwas längeren sessions auf 2 bis 3 optik-ficks aus war , fiel die wahl auf den CLUB GLOBE .

        schliesslich wurden es 2 sessions . zuerst mit RAISSA ein erlebnis wie Nicole Scherzinger , und dann mit SCARLET , die etwas grössere geisha mit exotischem touch . ein wirklich komplettes erlebnis beide in kombination . und da kommt auch schon die erste konklusion zum "neuen" GLOBE . das line-up wie immer top und neu auch abwechslungs-reicher . kein RO-eintopf mehr . sondern junge ladies für den gehobenen optik-anspruch in verschiedenen variationen . ein klar wahrnehmbarer fortschritt .

        wenn dann auch noch die -stan geographie , der ferne osten , hawaii und die Americas dazukommen , dann ist es wirklich ein GLOBE-aler line-up . der aktuelle fortschritt ist ein guter und wichtiger . denn für den fleissigen club-gänger kommt das ganze nun noch besser daher .

        auch die art&weise hat sich noch gesteigert . die granaten kommen nicht mehr auf dem hohen ross daher . oder mit unechtem warm-up gelaber von profanen lügen gespickt . sondern wirken echter und einfühlsamer . hatte ja genug zeit und liess mich während der 9 stunden von gefühlt jeder dame anquatschen . da ist nun mehr abwechslung , echtheit und demut dabei .

        die neue echtheit und einfühlsamkeit kennt für mich ein geheimnis . der geniale schachzug mit LAURA . sie coach-ed die ladies . on-boarded neu-eintritte . Laura selbst wirkte zu ihrer aktiven zeit einwenig un-nahbar , war jedoch auf der anderen seite sehr einfühlsam . wenig gelaber , direkt und viel gefühl . sie ist sanfter geworden , ist sehr motiviert und emsig daran , das feedback der gäste einzuholen und dieses effektive einfliessen zu lassen . danke an Laura und hut ab vor dem management für die massnahme , welche nun wahrnehmbar früchte trägt . ist mir auch klar , dass die demut auch noch einen schubser von Corona erhalten hat . die steigerung ist jedoch sehr beachtlich und durchs band . als gast fühlt man sich nun abgeholt .

        während meines verweilens habe ich doch tatsächlich etwas beobachten dürfen , was neu war . bin ein absoluter fan von public sex . habe schon einige Dienstage im Globe verbracht . das gestern war jedoch der voll-hammer . mein blick ging von der bar richtung kino . im zwischenbereich hat doch glatt ein gast sich mit 2 stuten vergnügt . und zwar porno-mässig . alles gegeben . mit viel platz um sich herum . dieser anblick durch die reale szene durch auf den hintergrund mit dem porno im kino war speziell . der real porno-ficker hat seine zwei stuten schön nebeneinander auf verschiedenen coaches positioniert und abwechslungsweise durchgefickt . die zwei damen hatten noch einen hochgestellten ross-schwanz in ihren langen haaren gerichtet . was die bewegung visuell verstärkte . eine braun die andere mit blondem schweif . die ladies haben doggy aktiv dagegen gehalten und mit ihren schönen ärsch-chen die stösse abgefedert . der stecher hat alles gegeben . hat den raum genutzt . kam mir vor wie ein DJ vor zwei platten-teller . WOW . ein BRAVO an alle drei darsteller .

        somit darf ich berichten , dass das "neue" oder ich würde sogar höher greifen das "moderne" Globe im line-up bezüglich optik und vor allem charakter zugelegt hat . die neue demut und das ungehemmte geficke nach lust & laune lässt mich zu einem prädikat hinreissen . yes , the king is back . the GLOBE 2.0 . welcher nun sämtliche sinne besser anspricht . gehet hin und geniesst es .

        • Ich habs jetzt endlich auch mal in den Sextempel von Zürich geschafft. Wow! Hier im Forum wurde also tatsächlich nicht zu viel versprochen. Obwohl es Freitagnachmittag war waren schon sehr viele Girls dort, eine schöner als die andere! Echte Sexbomben! Der Club ist sehr stilvoll eingerichtet und das Rumlaufen und rumspannern ist was vom geilsten, was ich schon erlebt habe! Ich konnte es nicht glauben, was ich vis-a-vis vom Kino entdeckt habe! Da sassen 2 wunderschöne Girls neben einem Typen und haben was mit dem getrunken. Plötzlich begannen sie zu küssen und eine holte seinen steifen Schwanz unter dem Bademantel hervor! Ich bin ja echt nicht schwul, aber es war schon sehr speziell direkt vor mir zu sehen, wie so ein vollsteifer Riesenschwanz von einer wunderschönen Lady bearbeitet wird! Da konnte ich einfach nicht wegschauen! Ich zog dann weiter meine Runden und spannerte dort immer wieder vorbei. Ein Typ sass doch wirklich gerade vis-a-vis von denen und hat hemmungslos frontal zugeschaut! So was sieht man wahrscheinlich wirklich nur im Globe. Ich hielt mich mehr im Hintergrund und hab zugesehen, wie die beiden Ladys diesen Schwanz, der fast platzte vor Steifheit, ablutschten und verwöhnten! Ich dachte schon jetzt gehen die wahrscheinlich bald ins Zimmer. Aber nein. Jetzt hat dieser Typ doch voll auf dem Sofa, wo alle zuschauen konnten, sich einen Präser überstreifen lassen und begann mit der ersten zu vögeln. Von hinten konnte ich schön zuschauen, wie sein Schwanz in diese wuderschöne Pussy eindrang, schön rein und raus. Das ging dann mit diversen Stellungen so weiter und mit beiden Frauen. Ich selber musste vor Geilheit fast selber unter dem Bademantel abspritzen, es war so krass! Ich zog immer wieder meine Runden und blieb dort aber auch immer wieder stehen. Ich wollte unbedingt sehen, wie der sein Sperma ablieferte! Ich finde das auch bei Sexfilmen ziemlich geil, dies aber direkt vor mir in echt zu sehen, wie ein Typ voll abspritzt, das ist echt fast krank, so geil ist das! Leider hat er dann einfach in den Präser in der Pussy drin abgespritzt. Schade! Ich an seiner Stelle hätte gesagt, dass beide Girls vor mich hinliegen sollen und dann wäre ich hingekniet und hätte über beide drübergespritzt! Kommt so was im Globe auch vor? Sieht man das ab und zu, wie Girls voll angespritzt werden? Ich ging dann ins Kino, ich hielt es nicht mehr aus. Ich hab mir dort dann einen Film reingezogen und habs mir selber gemacht! Dabei hat mich tatsächlich grad ein Girl angesprochen, als es mir gekommen ist. Sie hat dabei gelacht und es war ziemlich geil voll abzuspritzen, wenn ein Girl dabei ist. Also für 100.- Stutz Eintritt ist das echt voll pornomässig im Globe! Ich komme wieder!

          • "Wie von mir befürchtet haben die Globe-Topshots Corona scheinbar zum Ausstieg aus der Saunatology-Branche genutzt. Letztes Jahr gab es noch zwei echte 10er. Zum Einen die Liebesgöttin LINDA DE, die hat jeden gekriegt, ohne Ausnahme, einschließlich eiskalter abgebrühter Frauenversteher und zum Anderen die Königin des Globe, ihre geheiligte Majestät AURELIA."


            Ich hoffe so sehr für uns Männer, dass der Frauenversteher hier unrecht hat und der Name LINDA DE doch bald wieder auf dem Tagesplan erstrahlt.

            Dieses Mädchen war outstanding!!

            Wenn sie sich aber wirklich für ein Ende ihres Daseins als (Edel)hure entschlossen hat dann freue ich mich ehrlich für sie!!


            Mir bleibt die Erinnerung an eine handvoll Zimmergänge mit ihr, die für mich persönlich kurze Zeitreisen in die Vergangenheit waren.

            Das war girlfriend-experience par excellence.


            Die Hoffnung stirbt zuletzt, dass sie mir doch noch mal "ooahhh ich genieß das grade so!!“ ins Ohr haucht, ihren Teenykörper windet und sich auf ihre Unterlippe beißt, während ich dieses Topmodel eng umschlungen missioniere und mich 30 Jahre jünger fühle.


            Gruß

            Häschenjäger

            • mäßiges Lineup eher unwahrscheinlich


              Das Attraktivitätsniveau im Globe rankte von 4/10 bis 10/10.


              Ziemlich gelangweilt


              Als Erzkonservativer fordere ich hiermit jedoch die sofortige Wiedereinführung der Waage ! (Bischen zu pummelig da alles) Und der Qualitätskontrolle !

              Schade, dass der Club bei Dir "so lala" wegkommt - Lorette war natuerlich die Ausnahme.



              Dann schaute ich nochmal genauer hin, und.... es handelte sich um Lorette


              Direkt zur Rezeption gestratzt und ihre Majestät reserviert.

              Respekt! ;)

              • Danke für die neuen Berichte. Ich war Donnerstag auch das erste mal nach der Wiedereröffnung. Alles mehr oder weniger beim alten mit gleichen Preisen und vielen bekannten Girls. Leider wurde aber auch nicht investiert oder renoviert. Bei der Dusche gingen 2 nicht richtig mit einer davon provisorisch repariert und die Matratzen sind schon sehr alt. Das Zimmer blies heiße Luft und dachte erst nach längerer Abwesenheit lief ich heiß aber war dann doch nur die Temperatur.


                Genug gejammert und es war wieder ein sehr guter Besuch. Sehe Globe weiterhin als Nummer 1, Essen war gut, Service im Zimmer sehr gut mit Globe Standard und zumindest Nachmittags war auch die Musik nicht laut. Freundlicher Service beim Eintritt und an der Bar.


                Hatte auch den Eindruck Frauen sprechen Dich weniger an was mir aber passt da ich kein Problem damit habe aktiv zu suchen und anzusprechen. Es war meiner Meinung nach für Nachmittag voller als früher und konnte Maria z.B. nur kurz im Restaurant sehen aber war sonst dauerbelegt. Naomi war zwar auf Plan aber sah sie auch nicht. Es hatte etwas mehr verschiedene Typen von Latina mit großen Kurven bis eher Skinny. Die meisten bekannte Gesichter.

                Eine Session mit sonst in Deutschland arbeitender Dame. War guter Service im Zimmer aber bei etwas reden mit ihr war aber klar für sie ist Globe mit den Regeln für die Frauen zu stressig. Für mich ist dies aber der große Vorteil da wir somit guten Service bekommen und auch die Chance auf echten Reinfall fast gegen 0 geht.


                In Summe bin froh es ist wieder normaler Service und für mich passen die Imperium Clubs besser als die andere große Kette.


                Weiss jemand mit den 50 Gästen Maximum (steht so am Eingang) ob es Abends zu Wartezeiten beim reingehen kommt?

                • Ich war gestern Freitag zum ersten Mal im Globe. Mit einem Herzklopfen lief ich am frühen Nachmittag zum Gebäude und wurde an der Rezeption von einem Herrn freundlich begrüsst. Als ich ihm sagte, dass ich meinen Einstand gebe, kam eine Dame und zeigt mir den Weg zur Umkleidekabine etc. Die anfängliche Nervosität wurde zu einer Vorfreude.


                  Der Tagesplan hatte einiges zu bieten. Vom superskinny Mädel bis zur kurvig gebauten Latina gab es viel zu bestaunen. Ich war etwas überrascht, dass viele Mädels lange unter sich blieben und kaum Männer ansprachen. Aber wahrscheinlich haben die halt ihre Stammkunden und das reicht.


                  Irgendwann einmal wurde ich von Natasha an der Bar angesprochen. Sie wollte, dass ich ihr einen Drink ausgebe, worauf ich verneint habe, dann war sie auch schon weg, blieb aber freundlich, wenn ich sie später nochmals sah, einfach im Sinne, dass sie mich begrüsste.


                  Später haben mich Hannah, eine deutsche Frau aus Düsseldorf und Ariana angesprochen. Hannah finde ich eine sehr sympathische Frau. Ariana hat einen sportlichen Körper, aber ihr Gesicht trifft nicht so meinen Geschmack.


                  Alles in allem hat es Spass gemacht und ich kann mir einen erneuten Besuch gerne wieder vorstellen.

                  • Servus Ihr Gesellen


                    Wow, Hut ab. Ich wüsste nicht, wann es je so viele Berichte aus dem Globe gegeben hätte, auch vor C-Wort :thumbup:


                    Also jetzt seit ich mich hier bewegen darf.


                    Danke an den Don und Frauenversteher - man kann sich ein Bild der Ladies machen und wie es im Club so geht.


                    Ein Wort, das beim ersten Scannen noch nicht vorhanden scheint ist "Lautstärke". Wir wissen ja, dass es in diesem Club wo ich noch nie war ein Dauerthema ist, und gewisse Verschwörungstheoretiker meinen es sei Company Policy, den Sound richtig aufzudrehen.


                    Versteht mich nicht falsch - auch ich bin mir für Dragostea din tei nicht zu schade, aber es ist ja C-Wort-"Zeit" und wenn die Musik laut ist, spricht man lauter. Und dabei gibt es mehr Aerosole. Ohne Aerosole gäbe es auch kein C-Wort (Masken oder keine Masken), also wenn noch weitere Berichterstatter folgen, fänden wir Daheimgebliebenen es nützlich und entsprechend dem Zwecke dieses Forums dass man auch darüber berichte.


                    Geht auch gut ohne C-Wort. Danke

                    :danke:


                    Laura nu ma uita <3


                    ps Hörgeräte werden über die AHV mit finanziert. Wir alle zahlen mit. Ahja äxküsi das wollte ich vorhin bei Berset noch sagen: f.u.:rose1: und Deine "gratis"-Tests, die zahlen wir alle.

                    "YOU GOTTA FIGHT! - FOR YOUR RIGHT! - TO PAAAARTY!"

                    "Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei und Unwissenheit ist Stärke."

                    (Beastie Boys/1984)

                    • Saunaclub Globe

                      Bericht vom 04.06.2021


                      Nachdem der „beste Saunaclub der Welt“ (der Titel wurde bislang absolut verdient getragen) am 01.06.2021 wiedereröffnet hat war ein Post-Coronabesuch selbstverständlich Ehrensache. „The King is back“ war Leitspruch dieser Wiedereröffnung. Soso, aha, hm hm, na schaun wir mal.


                      Der Eintritt ist immer noch ein Hunni bzw. genauer 95 CHF (für die Jammerkommentierer), enthalten sind Basic Essen und Softgetränke. Bezahlen in € ist möglich, geht dann aber besser von einem 1:1 Kurs aus. Einen Bademantel müßt ihr nachfragen, sofern gewünscht.


                      Zur Einrichtung :
                      Das Globe hat einen mittelgroßen Parkplatz, der abends und am Wochenende oft voll belegt ist, mit Ausweichparkmöglichkeiten sieht es eher düster aus. Der Club ist ziemlich groß, im Erdgeschoß sind die Umkleiden, Spinde sowie die Wertfächer. Außerdem der Hauptbarraum mit Bühne, Poledancestange und Sitzecken, dieser Raum ist wirklich groß und hat auch eine zweite, meist nicht genutzte Bar.
                      Außerdem befindet sich hier auch ein Pornokino, in welchem man(n) mit seiner Auserwählten auch selbst Porno machen kann. Die meisten Zimmer befinden sich im ersten Stock, es gibt aber auch welche direkt neben der Bar.
                      Durch einen schmalen Korridor (nicht ganz leicht zu finden) an der Wäscherei vorbei gelangt ihr zu einem Aufzug zur wunderschönen Penthouse Dachterasse. Kurz vor dem Aufzug gibt es auch einen kleinen Raum falls ihr mal telefonieren müßt. Auf der Terrasse hat man zwei Ficknischen, falls ihr Bock auf Sex unter freiem Himmel habt. Immer nur auf dem Zimmer ist auf die Dauer ja auch laaaangweilig.
                      Direkt vom Hauptbarraum führt eine Treppe hoch zum recht großen Restaurant im Obergeschoß. Es gibt hier sowohl kostenloses Essen als auch kostenpflichtiges beim Koch zu bestellen, beides ist sehr lecker.
                      Man hat hier auch Softgetränke zur Selbstbedienung, so daß ihr nichts von der Bar unten mit hochbringen müßt.
                      Hätte ich jetzt fast vergessen, gibt es in diesem Saunaclub eigentlich auch eine, ähhh, Sauna ? Ja, und zwar im ersten Stock, nicht ganz einfach zu finden und hinzugelangen, fragt am besten an der Rezeption.
                      Es gibt zwei Whirlpools, die schön kuschelig warm sind. Durch nichts kann sich ein Club beim Frauenversteher schneller in Ungnade stürzen, als mittels kalter Whirlpools.
                      Der Eine befindet sich fett mitten im Hauptbarraum, mit voller Sicht auf die Girls. Waidmänner nennen sowas wohl „Hochsitz, um das langbeinige Stöckelwild auszuspähen“. Sollten die Girls den Gästen nicht zusagen gibt es dort auch einen Fernseher mit Sportprogramm. Man hat auch noch einen zweiten Whirlpool neben dem Außengang hinter der zweiten Bar, dort bekommt der Herr seine Ruhe und kann sich ein bischen versteckter ninjamäßig seine Traummädels aussuchen.


                      Prozedere :
                      Die halbe Stunde kostet 140CHF, da ist dann der Basic Kram mit drin, GV, ZK,FO. Alles Andere, wie z.B. CIM, COF, AV (und was ihr kleinen Ferkel sonst noch so an Sonderwünschen habt) ist extra mit den WG abzusprechen.
                      Normalerweise geht ihr dann mit der auserwählten Lady auf ein Zimmer, alternativ gäbe es noch die Ficknischen oben auf der Terasse oder das Pornokino (macht fast jede, aber fragt vorher) oder auch „überall“. Um dieses „überall“ anschaulich zu machen: Wenn die Maus sich zu euch in die Sitzecke neben der Bar setzt mit „Na wie wärs ?“ und ihr „Na klar, ok, Deal, dann blas ihn mir doch direkt jetzt und hier bitte“ antwortet, dann ist das mit den meisten Girls tatsächlich möglich, nicht mit allen, einige sind dafür auch zu schüchtern, deshalb bitte immer nachfragen.
                      Eines der Mädels muß immer an der Poledancestange im Wechsel tanzen (sofern sie nicht mit einem Gast auf Zimmer ist ) ... ohh wie sie das hassen😂 und dann zum Teil extra schlecht tanzen. Mir gefällt das ganz gut, auch wenn ich das Objekt der Begierde eigentlich lieber küsse, stosse oder lecke als es immer nur dumm anzuglotzen.
                      Ihr könnt die Girls auch auf einen Drink einladen, oder vielmehr „Cüpli“, wie sich das hier nennt. Big Spender mit Schampusflaschen geht auch, an Beidem sind die WG finanziell beteiligt. Wichtiger Hinweis zu den Schampusflaschen : Da läuft die Zeit mit, 140 CHF pro halbe Stunde, also besser schnell trinken 😂
                      Hier noch ein Tip für Sparfüchse : Falls ihr dem Mädchen unbedingt möglichst lange und preiswert ein Ohr abkauen möchtet gebt lieber eine Cüpli-Serie aus, da ist der Kosten zu Kuschel Faktor klar besser.


                      Die Globe-Girls :
                      Wie von mir befürchtet haben die Globe-Topshots Corona scheinbar zum Ausstieg aus der Saunatology-Branche genutzt. Letztes Jahr gab es noch zwei echte 10er. Zum Einen die Liebesgöttin LINDA DE, die hat jeden gekriegt, ohne Ausnahme, einschließlich eiskalter abgebrühter Frauenversteher und zum Anderen die Königin des Globe, ihre geheiligte Majestät AURELIA. Und nein, das waren keine 10er nur weil sie so geil geblasen hätten (na ok, das haben sie zugegeben tatsächlich auch getan), sondern weil da ein überirdisch schönes Gesicht zusammen mit dem perfekten Körper eines Supermodels in Kombination am Start gewesen ist. Beide waren auch sehr intelligent und deshalb für mich besonders interessant, denn nichts ist mir mehr verhaßt als die menschliche Dummheit.


                      Tja, die haben wohl offenbar leider aufgehört. Da kannst du machen nichts, da mußt du gucken zu.
                      Somit fällt die Herrschaft jetzt vermutlich an die Kronprinzessin LORETTE, eine 9,5 auf der Richterskala. Lang lebe die Königin !
                      Leider war diese wohl in Sachen Inthronisierung und Insertierung bananenförmiger Zepter nebst anhängiger Kronjuwelen ganztägig mit ihren Hofschranzen beschäftigt und somit nicht für eine Audienz verfügbar, obwohl laut Tagesplan anwesend. Dachte ich zumindest, aber weit gefehlt.


                      Das Attraktivitätsniveau im Globe rankte von 4/10 bis 10/10.
                      Als ich gegen halb 4 dort war gab es skinnymäßig leider noch nicht so viel zu entdecken, nachher kamen aber zum Glück noch 2-3 vielversprechende Testobjekte in den Club gerauscht. Insgesamt viel zu wenig Frauen anwesend, schätze es waren so um die 15.


                      Ziemlich gelangweilt lief ich etwas umher und bemerkte einen Gast, der sich public mit 2 WG vergnügte. Da es sonst nichts weiter zu tun gab setzte ich mich für etwas Gratiskino mal mit dazu. Das eine Mädchen war eine dunkelhaarige kleine 8, das Andere mal mindestens eine 9+, bei näherem Hingucken dann aber doch eine klare blonde 10, das wäre dann nach Aurelia und Linda schon die dritte. Und ja, das mag inflationär wirken, aber ihr werdet gleich verstehen.
                      Die Blonde, also Wahnsinn ! Makellose seidige Haut, ein skinny Body zum sterben, perfekt geformte waffenscheinpflichtige Beine, eine Pussy wie man sie liebt, süßer kleiner Schlitz ohne komische Schamlippen, perfekte feste A/B Cups, ein absolut superliebes Lächeln aus einem wunderschönen atemberaubenden Engelsgesicht.


                      Dann schaute ich nochmal genauer hin, und.... es handelte sich um Lorette, die neue Königin des Globe ! Sie ist jetzt blond, steht ihr absolut mega und gibt tatsächlich auch die noch fehlenden 0,5 Wertungspunkte zur klaren 10. Das erklärt auch, warum der ehrenwerte Don Phallo sie nicht erkannt hat, das habe ich zunächst ja auch nicht.


                      Tja, das Weitere war dann jetzt ja wohl klar, oder ? Direkt zur Rezeption gestratzt und ihre Majestät reserviert. Siehe auch mein aktueller Bericht zu LORETTE.


                      Da das Ganze in eine vierstündige Hochzeitsnacht ausartete, von der ich keine einzige Sekunde bereue, konnte ich die anderen attraktiven Skinnygirls dann leider nicht mehr testen.
                      Vom Zeitbedarf einmal abgesehen, Lorette hat absolut nichts übrigbgelassen, das ich einer Anderen noch hätte reinspritzen können😂


                      Wiederholungsgefahr ? Na klar. Als Erzkonservativer fordere ich hiermit jedoch die sofortige Wiedereinführung der Waage ! (Bischen zu pummelig da alles) Und der Qualitätskontrolle ! (früher gab es keine 4er im Globe) Und der Warteliste ! Never change a running system ! Und beschafft bitte dringend mehr Frauen, das mal als Prio 1 Aufgabe bitte.

                      • wieso brauchst Du Globe Statement?


                        in Kanton Zürich wird alles geöffnet.

                        damit ist es klar dass im Globe Barbetrieb u Restaurant geöffnet sind. da wette ich mit Dir um 2 Ficks.

                        ist in den anderen Kantonen genauso (alles wie früher geöffnet)

                        • Lieber Club Globe,


                          wärt ihr eventuell wenn es Euch nichts ausmacht möglicherweise vielleicht unter Umständen gegebenenfalls dazu bereit kurz eine Stellungnahme zu Eurem Wiedereröffnungskonzept zu posten ?


                          Die anderen Clubs schreiben alle „ab 31.05. wieder regulär geöffnet“. Habt Ihr ab Dienstag auch wieder „regulär“ geöffnet mit Restaurant, Bar, Jaccuzis und public Mädelvernaschung direkt auf dem Barhocker ? 😜


                          Vielen Dank für Eure Antwort, interessiert bestimmt mehrere.

                          • Danke Frauenversteher99 , diese Aurelia scheint es faustdick hinter den Ohren zu haben, ihr Service gemäss Globe Webseite ist auch umfangreicher als bei anderen Girls, sogar Strap-on bietet sie an :S, da scheint sie Freude zu haben den Mann „leiden“ zu sehen :saint:. Aber eben, wenn sie zu den top-shots gehört, wird es schwierig zu sein sie ohne Reservierung zu buchen. Auf jeden Fall war sie auch schon mal auf der Imperium Escort Seite :thumbup:

                            HeHe Aurelia ist eine Gesichts 10 und Body 10, ihr Service ist sehr gut. Natürlich nur was für „tiny/skinny <50kg“ Fans, wobei die eher um die 45kg ist.

                            Spricht auch fast akzentfrei deutsch, aber erwartet bloß kein schüchternes devotes Püppi, das wäre ein Irrtum 😂


                            Hat das Globe auch etwas Freunde der Wuchtbrumnen aus Silicon Valley ? Also so richtige Wuchtbrummen gibt es da eigentlich nicht. 55kg ja, 60kg vielleicht, wüßte da aber keine WG konkret zu benennen.

                            Silicon Valley Bewohnerinnen gibt es welche (Aurelia natürlich nicht, hab ihr gesagt ich laufe Amok wenn sie ihre perfekten süssen festen Teenie Titties verschandelt 😂) aber auch nur Einige mit Kunststoffhupen unterwegs, würde sagen deutlich weniger als die Hälfte.


                            Ich warte immer noch, inzwischen seit vielen Jahren, auf meinen ersten schlechten Service im Globe. Hoffentlich habe ich jetzt im Juni die einmalige Chance dazu, dann gebe ich Fritz direkt eine Flasche aus 😂😂😂


                            Erstmal schauen ob der Club wieder so ein fies geniales Lineup mit einer Armee von Stunning Supermodels an den Start bekommt wie vor der Seuche.

                            • Danke morgan2 , da stellt sich die Frage, ob die Girls auf der Imperium Escort Seite auch nur zu bereits bekannten Gästen gehen oder für jedermann buchbar sind. Wenn es richtigen Escort ist, sind sie für jedermann buchbar, dann sollte es aber auch im Club möglich sein eine Reservation zu machen. Es sei denn, im Club herrschen andere Regeln :/. Natürlich würde ich sie zuerst für ein Kennenlernen an der Bar reservieren, denn wenn die Chemie nicht stimmt, bringt ein Zimmergang wohl für beide wenig und bei Aurelia ist das vermutlich sehr empfehlenswert :P.

                              Bei jedr gut geführte Escort- Agentur haben die Frauen das Recht jederzeit Nein zu sagen.


                              Im Globe darf jeder reservieren. Das heisst aber auch nicht die Frau die Reservierung annimmt.

                              • Das stimmt nicht ganz, auch ein Neubesucher kann sich Girls telefonisch reservieren oder auch für eine Vorstellung zu sich holen lassen, wenn er schon im Club ist.


                                Allerdings ist es tatsächlich besser, das Mädel erstmal kennenzulernen bevor man reserviert. Ich war selbst Zeuge wie Aurelia einen entsprechenden Gast, der wohl der Meinung war die Clubkönigin mal eben doof von der Seite anmachen zu können, verbal genüsslich in handliche kleine Stückchen zerlegt hat :P

                                Danke Frauenversteher99 , diese Aurelia scheint es faustdick hinter den Ohren zu haben, ihr Service gemäss Globe Webseite ist auch umfangreicher als bei anderen Girls, sogar Strap-on bietet sie an :S, da scheint sie Freude zu haben den Mann „leiden“ zu sehen :saint:. Aber eben, wenn sie zu den top-shots gehört, wird es schwierig zu sein sie ohne Reservierung zu buchen. Auf jeden Fall war sie auch schon mal auf der Imperium Escort Seite :thumbup:

                                • Soweit erinnerlich muss die Frau dich zumindest kennen , denn jede Frau kann und will selber entscheiden, ob sie mit dir auf Zimmer geht. Jagen muss im Globe niemand, denn dort jagen die Frauen . Wenn du allerdings wartest, bist du gejagt wirst, musst du halt nehmen, was kommt. Zu mir kommen oft die, die ich grade nicht will. Aber ich sag der dann, schick mir deine Kollegin. Und gut ist. Da ist keine beleidigt, im Gegenteil froh, dass ich gleich absage, und sie nicht hinhalte und ihr die Zeit stehle. " Gewisse " Frauen haben es allerdings wie überall weniger nötig, selber anzu sprechen, denn die haben Stammis, werden zudem selber pausenlos angeprochen und gezimmert, auch wenn die Wenigsten " dauer " besetzt sind. Und irgendwann ist Jede mal frei.

                                  Danke morgan2 , da stellt sich die Frage, ob die Girls auf der Imperium Escort Seite auch nur zu bereits bekannten Gästen gehen oder für jedermann buchbar sind. Wenn es richtigen Escort ist, sind sie für jedermann buchbar, dann sollte es aber auch im Club möglich sein eine Reservation zu machen. Es sei denn, im Club herrschen andere Regeln :/. Natürlich würde ich sie zuerst für ein Kennenlernen an der Bar reservieren, denn wenn die Chemie nicht stimmt, bringt ein Zimmergang wohl für beide wenig und bei Aurelia ist das vermutlich sehr empfehlenswert :P.

                                  • Na ja, auf Fritz kommt sowieso ein mörderisches Stück Arbeit zu, das Globe Model Lineup wieder neu aufzubauen.


                                    Eine Menge WGs haben Corona leider für „Jetzt bin ich nicht mehr dein Püppi, schneide mir die Haare ab, rasiere zum Ausgleich den Rest nicht und futtere fortan nur noch Burger. Und byebye doofes Solarium, das ist nicht gut für die Haut !“ ausgenutzt.


                                    Also das Gleiche wie in einer Beziehung, wenn einer seine Frau nicht im Griff hat 😂

                                    • Soweit erinnerlich muss die Frau dich zumindest kennen , denn jede Frau kann und will selber entscheiden, ob sie mit dir auf Zimmer geht. Jagen muss im Globe niemand, denn dort jagen die Frauen . Wenn du allerdings wartest, bist du gejagt wirst, musst du halt nehmen, was kommt. Zu mir kommen oft die, die ich grade nicht will. Aber ich sag der dann, schick mir deine Kollegin. Und gut ist. Da ist keine beleidigt, im Gegenteil froh, dass ich gleich absage, und sie nicht hinhalte und ihr die Zeit stehle. " Gewisse " Frauen haben es allerdings wie überall weniger nötig, selber anzu sprechen, denn die haben Stammis, werden zudem selber pausenlos angeprochen und gezimmert, auch wenn die Wenigsten " dauer " besetzt sind. Und irgendwann ist Jede mal frei.

                                      Das stimmt nicht ganz, auch ein Neubesucher kann sich Girls telefonisch reservieren oder auch für eine Vorstellung zu sich holen lassen, wenn er schon im Club ist.


                                      Allerdings ist es tatsächlich besser, das Mädel erstmal kennenzulernen bevor man reserviert. Ich war selbst Zeuge wie Aurelia einen entsprechenden Gast, der wohl der Meinung war die Clubkönigin mal eben doof von der Seite anmachen zu können, verbal genüsslich in handliche kleine Stückchen zerlegt hat :P

                                      • Eine Frage an die Globe-Profis hier: kann man im Globe die Favoritinnen, zumindest aufgrund der Webseite und eurer Berichte, telefonisch für einen Drink an der Bar und anschliessenden Zimmergang vorreservieren, auch wenn die Favoritin einen nicht kennt und man kein Stammkunde (noch nicht :saint:) dort ist? Oder muss man selber "jagen" gehen und hoffen, dass sie nicht ständig besetzt ist :/. Beides hat seinen Reiz ;), aber gewisse Frauen scheinen aufgrund der Berichte dauerbesetzt zu sein... ?(

                                        Soweit erinnerlich muss die Frau dich zumindest kennen , denn jede Frau kann und will selber entscheiden, ob sie mit dir auf Zimmer geht. Jagen muss im Globe niemand, denn dort jagen die Frauen . Wenn du allerdings wartest, bist du gejagt wirst, musst du halt nehmen, was kommt. Zu mir kommen oft die, die ich grade nicht will. Aber ich sag der dann, schick mir deine Kollegin. Und gut ist. Da ist keine beleidigt, im Gegenteil froh, dass ich gleich absage, und sie nicht hinhalte und ihr die Zeit stehle. " Gewisse " Frauen haben es allerdings wie überall weniger nötig, selber anzu sprechen, denn die haben Stammis, werden zudem selber pausenlos angeprochen und gezimmert, auch wenn die Wenigsten " dauer " besetzt sind. Und irgendwann ist Jede mal frei.

                                        • Eine Frage an die Globe-Profis hier: kann man im Globe die Favoritinnen, zumindest aufgrund der Webseite und eurer Berichte, telefonisch für einen Drink an der Bar und anschliessenden Zimmergang vorreservieren, auch wenn die Favoritin einen nicht kennt und man kein Stammkunde (noch nicht :saint:) dort ist? Oder muss man selber "jagen" gehen und hoffen, dass sie nicht ständig besetzt ist :/. Beides hat seinen Reiz ;), aber gewisse Frauen scheinen aufgrund der Berichte dauerbesetzt zu sein... ?(

                                          • Master of Sex


                                            Sehr schöner Vergleich 😂


                                            Jawoll, ich habe sowohl wilde Zebras dort draußen im Dschungel geritten als auch die auf der Streichelwiese im Zoo, um mal in deinem Sinnbild zu bleiben😀.


                                            Falls du findest, daß im Dschungel „der Weg das Ziel“ ist kann ich dir größtenteils beipflichten.


                                            Da ich aber nur begrenzt Adrenalinjunky bin bevorzuge ich mittlerweise die Streichelwiese mit den extrem gut in Schuß befindlichen und maximal in der Reitkunst von professionellen Dresseuren trainierten Streifenpferden.


                                            Im Dschungel rechtfertigt der Lohn nicht den Aufwand, da dieser Lohn nicht dem Kopfkino deines Plans für die Zeit nach vollbrachter Zebrajagd entspricht.

                                            Auf der Streichelwiese tut er das, weil Zooaufseher Fritz das aufsässige Zebra ansonsten eine Weile von der Streichelwiese runternimmt und die Versorgung mit frischem saftigen Gras unterbricht 😜

                                            • Sämtliche Versicherungen sollten unbedingt und sofort eine Arroganzversicherung in ihr Amgebot

                                              aufnehmen...

                                              Die könnten sich vor Anfragen nicht mehr retten;)


                                              Matterhorny

                                              • Lieber Frauenversteher99


                                                Warst du schonmal auf Safari? Falls ja, dann kannst du vielleicht nachvollziehen, was der Kick in der freien Wildbahn auf sich hat. Mit viel Glück erhascht man den Blick auf eine hübsche Gazelle und mit noch viel mehr Glück kommt man ihr auch ganz nah. Die ganz Abgedroschenen machen nun Jagt auf sie und vielleicht können sie sie auch erlegen. Der Adrenalinpegel ist dauerhaft hoch und es ist eher die Hoffnung auf das, was vielleicht kommen mag, das die Motivation hochhält als das, was man tatsächlich erreicht.


                                                Ganz anders im Zoo: Dort hat man die hübschesten Tiere direkt vor der Nase. Alle sehr gepflegt und wohl ernährt, dazu eine riesige Auswahl und man kann alle Tiere ganz nach belieben besuchen und geniessen. Das ist sogar auch nach Feierabend oder mal zwischendurch möglich. Natürlich muss man für den Zoo Eintritt bezahlen und der Kick ist nicht ganz so hoch wie bei der Safari, da der Überraschungseffekt bis zu einem gewissen Grad wegfällt. Bei der Safari schlendern die Tiere zwar gratis an einem vorbei, aber die Total- und Nebenkosten einer Safari sind meistens deutlich höher als bei regelmässigen Zoobesuchen.


                                                Ich war vor einiger Zeit auch auf Safari und das Erlebnis war genial. Aber inzwischen konzentriere ich mich mehr auf Zoobesuche. Ich hab schlicht und einfach zu wenig Zeit für Safari und im Zoo weiss ich genau, was mich erwartet. :D


                                                Von dem her: Du bist nicht nur ein Frauenversteher, sondern auch ein Männerversteher und hast wichtige Zusammenhänge unserer heutigen, doch sehr komplizierten Welt begriffen. Gratulation! ^^;)

                                                • Na denn...wieder zurück zu den ollen Dates...mal sehen...vielleicht erfolgreicher


                                                  ich bin mir sicher...sugar-daddies are in...


                                                  :D

                                                  DATES ?!?


                                                  Bist du irre ?😂

                                                  Die habe ich in meiner Pre-Saunaclub Phase komplett durchgespielt, und ich meine wirklich komplett, alle vorstellbaren (und auch nicht vorstellbaren) Varianten. Arghh ! Das absolute Grauen dieses „schöne Geschlecht“, und zwar in absolut jeder Hinsicht (außer der einen ... hehe😝).


                                                  Die daraus gewonnenen Erfahrungen haben mich dann letztlich zu einem Frauenversteher gemacht.


                                                  Was unterscheidet eine WG von einer „normalen Frau“ zum, wie du vorgeschlagen hast, „daten“ ?

                                                  Die Antwort : Überhaupt nichts ! Außer daß die WG auf ihre Figur achtet, sich immer adrett schminkt, weniger anhat, ins Solarium geht und eine schöne Haut besitzt, sich idealerweise komplett enthaart, weniger zickt, zu mehr Sauereien bereit ist, öfter zu mehr ganz besonderen Sauereien bereit ist, günstiger im Unterhalt ist und nach der (zugegeben schönen) Aktivität wieder verschwindet.


                                                  Dates ? Ok, Internet/Tinder/etc, sind leider reine Verarsche, die wenigen netten Dates haben sich nachträglich alle als Psychos entpuppt, Basic Instinkt läßt schön grüßen. Die anderen erscheinen erst gar nicht, und du fährst dumm Hunderte Kilometer zu ihr hin, oder Sie erscheinen und es läuft nichts („Ich küsse einen Kerl grundsätzlich nie vor dem 374sten Date“). Na denn, vielen Dank für die Drinks.


                                                  Disco Club ? Oje hoffentlich arroganzversichert, meine Altersliga ist dort leider auch chancenlos.


                                                  Eine nette Frau im Supermarkt/auf der Straße/auf einer Party/im Sportverein ansprechen ? Ja darin ist ein talentierter Frauenversteher natürlich auch Vollprofi 😂

                                                  Hier lauern wieder ganz andere Tücken : Sie mag ein schönes Gesicht haben, aber ohne Röntgenblick wie Supermann kann dich doch eine böse Überraschung erwarten, wenn du sie nach dem 374sten Date dann endlich entblättern darfst. Und dann komm aus DER Nummer mal sauber wieder raus ! Und ob dann nach diesem 374sten Date lustige Analspiele/CIM/COF etc. drin sind ist reines Lotto.


                                                  Nö, keine Dates, lieber Netflix schauen und warten daß der Coronaschrott endlich wieder verschwindet 👍🤨

                                                  • Master_of_Sex

                                                    In solchen Momenten ist dann doch das Besitzen der Handynummer der ein oder anderen Favoritin echt Gold wert - selbstverständlich nur integere Damen, die selbst auch nicht via WhatsApp zugespammt werden wollen, mit denen man einfach einen Termin macht, eine schöne Nacht hat - und bis zum nächsten Termin nix hört und nix sieht 🤣

                                                    Da hast du natürlich recht Joseffson . Nur sind leider all meine Favos, von welchen ich die Kontaktdaten habe, aktuell in Rumämien. Und das ist mir zu weit für nur ficki ficki.... 8)

                                                    • Hehe, die haben sich leider aktuell auf 1 reduziert 😂


                                                      Meine absolute Favoritin teilte mir leider mit (immerhin hat sie nicht einfach „user blocken“ geklickt 😏), daß die Corona Auszeit ihr Gelegenheit gegeben hat „sich selbst zu finden“ und aus dem horizontalen Gewerbe auszusteigen.

                                                      Na denn...wieder zurück zu den ollen Dates...mal sehen...vielleicht erfolgreicher


                                                      ich bin mir sicher...sugar-daddies are in...


                                                      :D

                                                      • Muttu halt mehr Girls Nummern für Notfälle bereit haben., frauenversteher


                                                        😇😂😂😂💥

                                                        Hehe, die haben sich leider aktuell auf 1 reduziert 😂


                                                        Meine absolute Favoritin teilte mir leider mit (immerhin hat sie nicht einfach „user blocken“ geklickt 😏), daß die Corona Auszeit ihr Gelegenheit gegeben hat „sich selbst zu finden“ und aus dem horizontalen Gewerbe auszusteigen.

                                                        • und am 10. Januar macht sicherlich niemals das Globe auf!!

                                                          die Lage in der Schweiz ist nicht gut

                                                          • Imperium Escort


                                                            Ich versuchte in letzter Zeit wiederholt den Imperium-Escort (http://www.imperium-escort.com) via 079 138 10 02 zu erreichen. Ich dachte Escort Service ist im Kanton Zürich noch erlaubt? Und es geht ja nichts über eine schöne Dame ab und zu! 8) Das hält mich stramm und fit und das tut dem Seelenheil gut... :D


                                                            Aber leider geht dort nie jemand ans Telefon. Ist der Escort-Service vom Ingo ebenfalls down? Weiss jemand mehr darüber? Bin über Aufklärung und Hilfe sehr dankbar.

                                                            ZITAT :


                                                            "" Am 8. Dezember 2020 beschloss der Regierungsrat des Kantons Zürich in der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie Änderungen vorzunehmen. Gemäss § 5 Abs. 1 der Verordnung ist ab 10. Dezember 2020 die Prostitution generell (Bordell- und Erotikbetriebe, Apartements, Escort und Strassenprostitution) verboten.


                                                            Die Verordnung gilt vorläufig bis zum 10. Januar 2021. Je nach Verlauf der Epidemie kann der Regierungsrat die Massnahmen auch verlängern.


                                                            Wir bitten Sie, die Vorgaben des Regierungsrates des Kantons Zürich einzuhalten." 

                                                            • Imperium Escort


                                                              Ich versuchte in letzter Zeit wiederholt den Imperium-Escort (http://www.imperium-escort.com) via 079 138 10 02 zu erreichen. Ich dachte Escort Service ist im Kanton Zürich noch erlaubt? Und es geht ja nichts über eine schöne Dame ab und zu! 8) Das hält mich stramm und fit und das tut dem Seelenheil gut... :D


                                                              Aber leider geht dort nie jemand ans Telefon. Ist der Escort-Service vom Ingo ebenfalls down? Weiss jemand mehr darüber? Bin über Aufklärung und Hilfe sehr dankbar.

                                                              • "ausgebeutete, gefesselte und gezwungene Sklaven aus den Bergwerken, KZs und Gulags vorstellt."


                                                                Puhh nun werde ich aber ganz wuschig :-)


                                                                Nein aber im Ernst, grade erst wieder ein Escort Kontakt gecrasht weil sie "jetzt durch Corona endlich die Zeit zur Besinnung auf ein anständiges Leben gefunden hat"...kotz kotz kotz.


                                                                Also laßt uns bloß hoffen, daß der böse, gemeine und abgrundtief fiese Fritz mit seiner dunklen Seele schon bald wieder die Mädels grausam unterdrückt und knechtet, damit wir etwas Schönes fürs Zimmer haben !

                                                                • wir leben in besonders herausfordernden zeiten . die kommenden festtage werden anderst sein als je zuvor . und geben uns auch zeit unsere schlüsse aus den laufenden entwicklungen zu ziehen .

                                                                  es ist nun spannend den tagesplan vom CG anzuschauen . da sind nun die girls aufgeführt , welche auf teufel-komm-raus eine bessere marge bis zur letzten minute realisieren wollen . sprich das kommerzielle interesse das höchste primat ist .

                                                                  in einem mensch-zu-mensch business sicher keine un-relevante fest-stellung . vor allem , wenn man nach mehrmals überlegen und den messenger kritisieren isch das geläutert durch den kopf gehen lässt .

                                                                  bin gespannt , wie sich der escort- und anzeigen-markt in den nächsten tagen entwickelt . wird sich die verarsche-spreu vom weizen trennen ?

                                                                  ich habe noch lange nicht fertig ,
                                                                  denn sex matters !

                                                                  • Lieber morgan2


                                                                    Es wurde doch so ein Rosabrillen-Club oder so gegründet? Ich würde dir empfehlen mal dort vorbeizuschauen, wenn du tatsächlich das Gefühl hast, dass sich die Globemädchen freiwillig von dir vögeln lassen.

                                                                    Lieber Master_ of_ Sex,


                                                                    selbstverstänlich  ficken die Globe-Girls freiwillig. Garantiert !!!  Sie können jeden Gast ablehnen, jederzeit aufhören. Was anderes behaupten nur Alice-Schwartzler-Femanzen und Rosa-Brillen-Träger. Sie ficken freiwillig, natürlich nicht weil sie nymphoman sind und den Sex mit uns Freiern so toll finden, nicht weil das ihr Traumberuf ist, nicht weil sie davon schon im Mutterleib geträumt haben, sondern nur aus einem einzigen Grund, den du - surprise, surprise- natürlich tunlichst verschweigst, weil sie so gut dafür bezaht werden. Minimum 280 sfr Stundenlohn. Mehr als sie zuhause bei 10 Stunden täglich em Knochenjob und 6-Tage-Woche im Monat verdienen.


                                                                    Und das ohne Extras, ohne bisweilen 500 sfr Tip vom Stammi, ohne Luxus- Geschenke wie Arman-Prfüm, Louis Vitton-bag, Rolex, Porsche, ohne abgeluchste 100.000 sfr Darlehen von den verliiiiiiiebten Bergrudi-Liebeskaspern. Und daher arbeiten sie natürlich freiwillig  und lieber als WG im El Dorado , als für einen Hungerlohn beim Mc-Donalds fette Fritten verkaufen, beim ALDI Regale stapeln, im Hotel schwere Matratzen wenden oder im Krankenhaus alten Opas die stinkenden und verschissenen Windel wechseln. Das übrigens wurde hier schon 100 mal gepostet, also wie oft denn noch ?


                                                                    Ich weiss ja nicht, ob du überhaupt schon mal eine gefickt hast, oder sie nur zu textest und voll laberst, sie aber mangels Fremdsprachen kenntnisse gar nicht verstehst. Dir empfehle ich dringenst, nicht mehr ins Puff zu gehen, wenn du meinst, sie würden dazu gezwungen.

                                                                    Nur weil einer ins Puff nicht zum Ficken geht, sondern um sich die immer gleichen erfundenen Bar-und Puff- Märchen aus 1oo1 Nacht anzuhören, pardon " konversiert " die er mangels Fremdsprachenkenntnisse eh nicht kapiert, ist er nicht empathischer und intelligenter als Andere. Vielleicht kann er nicht Ficken.


                                                                    Und nur weil sich mancher gerne Jammerei, Klatsch, Tratsch und Geschwätz von 18-jährigen Göhren rein zieht, pardon " konversiert " gerne im Chor jammert- misery likes company- Grimms Märchen aus Grimmelhausen und Münchhausens Geschichten aus Phantasia für Realität hält, sind sie noch lange nicht wahr. Nur weil eine gut bläst, muss ihre Geschichte noch lange nicht stimmen.


                                                                    Warum hier ständig unterschwellig Zwangsprostitution unterstellt wird- immer nur " hab ich glaub ich gehört, hab ich glaube ich mal gelesen, nix genaues weiss ich nicht, aber ich glaubs halt mal und mein halt nur "- aber nie selber erlebt oder gesehen, ist mir schleierhaft. Warum geht ihr bei nicht zum Chef oder GF, stellt ihn zur Rede, dass er Zwangsprostituierte beschäftigt, oder marschiertleich zur der Polizei und macht Anzeige ? Statt hier anonym zu verdächtigen ?

                                                                    Aber immerhin habe ich jetzt verstanden, dass die rosaroten Laber- Pudels sich einreden, die Mädels seien gezwungen , gepflegte, fitte, schlanke, sportliche und trainierte best-ager- Senioren zu ficken, aber viiiiiel lieber adipöse, dickbäuchigen, fetten, pausbäckigen, schwitzende couch-potaos- Laberheinis den schlaffen Schwanz zu lutschen und ihre Laberei anzuhören.


                                                                    Falls hier jemand dennoch das Globe besuchen will. Auf dem Parkplatz standen reichlich deutsche Kennzeichen, die offensichlich die Grenze problemlos passieren. Ab 23 h ist die Bar zu, und kostet eine CE von 30 Minuten lumpige 180 sfr, statt schlappe 140 sfr. Und ganz wichtig....es läuft super, die angeblich gezwungenen Sklaven- Mädels sind bestens gelaunt, lachend und quitsch vergnügt. Genau so wie man sich eben ausgebeutete, gefesselte und gezwungene Sklaven aus den Bergwerken, KZs und Gulags vorstellt. Und haben reichlich zu tun.

                                                                    • Wichtig ist dabei ist auch noch, dass diese Ausnahmen wirklich nur gelten, wenn man in Baden-Württemberg wohnt. Beispielsweise gibt es in Nordrhein-Westfalen analoge Ausnahmen für Luxemburg, Belgien und die Niederlande.


                                                                      Die einzigen Bundesländer bzw. Regionen die wirklich Binnenkontrollen durchgeführt haben waren bislang Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein in Deutschland. Die haben wirklich Leute aus anderen Bundesländern und den Nachbarländern zurückgewiesen.

                                                                      Aber ansonsten gilt eigentlich übrall: Ist man erstmal über der Grenze hat man nichts mehr zu befürchten und kann sich frei bewegen.